Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft

  • Goldpreis rutscht auf tiefsten Stand seit drei Wochen

    16.09.2011 Der Goldpreis ist am Freitag im Zuge einer kräftigen Kurserholung an den Aktienmärkten auf den tiefsten Stand seit drei Wochen zurückgefallen.

    Hoher Franken bricht mit Tabus

    16.09.2011 Den weitgreifenden und durchaus einzigartigen Maßnahmen der Schweizer Nationalbank (SNB) zur Wechselkurs­regulierung zum Trotz: Der nach wie vor starke und laut vielen Devisenexperten deutlich überbewertete Schweizer Franken bereitet den exportabhängigen eidgenössischen Unternehmen zusehends Kopfzerbrechen.

    EU-Finanzminister beraten über Auswege aus Schuldenkrise

    16.09.2011 Die europäischen Finanzminister kommen am Freitag in Breslau (Wroclaw) zusammen, um über Auswege aus der schweren Schuldenkrise zu beraten.

    Herbstlohnrunde: Metaller fordern kräftiges Plus

    16.09.2011 Für 615.000 Beschäftigte der Metallindustrie und des Handels sowie für 350.000 Beamte geht es bei der heurigen Herbstlohnrunde um eine Erhöhung der Kollektivverträge um mindestens drei Prozent, damit die derzeit hohen Teuerungsraten abgeglichen werden.

    Wolford mit 6,5 Prozent mehr Umsatz, Verlust reduziert

    16.09.2011 Bregenz - Der börsenotierte Vorarlberger Strumpfhersteller Wolford hat im ersten Quartal seines Geschäftsjahrs 2011/12 (bis 31.7.) seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,5 Prozent auf 31,8 Mio. Euro gesteigert und dabei seinen Periodenverlust um 30,2 Prozent auf 1,75 Mio. Euro reduziert.

    Modekette Don Gil: Die Entscheidung

    15.09.2011 Schicksalstag für die österreichische Modekette Don Gil: Das Gericht in Turin entscheidet am Donnerstag, ob die von der insolventen italienischen Konzernmutter Mariella Burani zugesagte dringend notwendige 4 Millionen Euro-Kapitalspritze auch wirklich fließen wird.

    Nowotny "tief beunruhigt" über mögliche Verspätung bei EFSF-Reform

    15.09.2011 Nationalbankgouverneur Ewald Nowotny ist "tief beunruhigt", dass es zu Verspätungen bei der Reform des Euro-Schutzschirms (EFSF) kommen könnte. "Wir haben nicht beliebig viel Zeit", sagte er am Donnerstag im "ORF-Mittagsjournal".

    UBS: Händler verursacht Milliardenverlust - Festnahme

    15.09.2011 Die Probleme bei der angeschlagenen Schweizer Großbank UBS reißen nicht ab. Nach zuletzt bereits einbrechendem Geschäft und einem erneuten Stellenabbau kommt jetzt noch ein Milliardenverlust aus nach Angaben der Bank nicht autorisierten Handelsgeschäften.

    Franken-Stärke: Schweizer Notenbank sieht keinen Grund für Entwarnung

    15.09.2011 Auch nach der in der vergangenen Woche eingeführten Bindung des Frankens an den Euro sieht die Schweizerische Nationalbank (SNB) keinen Grund für Entwarnung. "Der Franken ist auch bei 1,20 hoch bewertet und sollte sich weiter abschwächen", erklärte die SNB am Donnerstag in ihrer geldpolitischen Lagebeurteilung. Die Notenbank sei weiterhin bereit, unbeschränkt Devisen zu kaufen.

    EU revidiert Wachstumsprognose: Nur noch 0,2 Prozent im 3. Quartal

    15.09.2011 Das Wirtschaftswachstum in der EU schwächt sich ab. Die EU-Kommission revidierte am Donnerstag ihre Jahreswachstumsprognose für die gesamte EU von 1,8 Prozent auf 1,7 Prozent herunter.

    China dämpft Hoffnungen auf Hilfe für Europa

    15.09.2011 China hat übergroße Hoffnungen auf eine Rettung Europas in der Krise durch chinesische Investitionen gedämpft. Der Vizevorsitzende der mächtigen Reform- und Entwicklungskommission (NDRC), Zhang Xiaoqiang, forderte die europäischen Länder am Donnerstag beim "Sommer-Davos" des Weltwirtschaftsforums in der nordostchinesischen Hafenstadt Dalian auf, vielmehr ihr eigenes Haus in Ordnung zu bringen. "Jedes Land sollte die ihm angemessene Verantwortung erfüllen."

    Rubel sackt fast 40 Prozent ab

    14.09.2011 Angesichts rapide schmelzender Devisenreserven hat Weißrussland erneut seine Währung abgewertet. Der von Präsident Alexander Lukaschenko autoritär geführte Staat gab am Mittwoch den Kurs des Rubel gegenüber Dollar und Euro frei.

    Pensionen und Zinsen bald bei 40 Prozent der Gesamtausgaben

    14.09.2011 Die Ausgaben für Pensionen und Zinsen steigen bis ins Jahr 2015 auf 40 Prozent der Gesamtausgaben des Bundes. Im Vorjahr machten sie noch 33,9 Prozent der Gesamtausgaben aus.

    "Forbes": Tyler Perry Top-Verdiener der Entertainmentbranche

    14.09.2011 Der amerikanische Comedy-Star Tyler Perry (42) ist nach Berechnungen des Wirtschaftsmagazins "Forbes" der Top-Verdiener in der Entertainmentbranche.

    Chinas Premier bietet Europa und USA neue Hilfen an

    14.09.2011 China will nach eigenen Angaben auch in Zukunft verstärkt in Europa investieren.

    Griechenland will mindestens 20.000 Staatsbedienstete entlassen

    13.09.2011 Die schwere Finanzkrise und die Angst vor einer Staatspleite führt in Griechenland erstmals in der jüngeren Geschichte des Landes zu Entlassungen in staatlichen Unternehmen.

    Italien bittet China um Finanz-Hilfe

    13.09.2011 Der italienische Wirtschaftsminister Giulio Tremonti ist nach Regierungsangaben in der vergangenen Woche mit führenden Investmentvertretern Chinas zusammengekommen.

    Volkswagen will Partnerschaft mit Suzuki retten

    13.09.2011 Volkswagen bemüht sich nach den von Suzuki geäußerten Trennungsabsichten um eine Rettung der Partnerschaft. Das gesamte Management einschließlich des mächtigen VW-Aufsichtsratschefs Ferdinand Piech war am Montagabend im Vorfeld der wichtigen Automesse IAA in Frankfurt bemüht, eine weitere Eskalation des Streits mit den Japanern zu verhindern.

    Merkel will "unkontrollierte Insolvenz" Griechenlands vermeiden

    13.09.2011 Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will nach eigenen Worten eine unkontrollierte Insolvenz Griechenlands vermeiden. Es müsse alles daran gesetzt werden, den Euro-Raum politisch zusammenzuhalten, um Dominoeffekte auszuschließen, sagte Merkel am Dienstag im rbb-Inforadio.

    Obama besorgt wegen Euro-Krise - Europa muss handeln

    13.09.2011 US-Präsident Barack Obama hat sich tief besorgt über mögliche globale Folgen der Euro-Krise geäußert. In einem Interview mit der Nachrichtenagentur dpa ruft er die Europäer zum entschlossenen Kampf auf.

    Ungarn schreckt Banken mit Schuldenerlass-Vorschlag

    12.09.2011 Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban unterstützt einen teilweisen Schuldenerlass für ungarische Kreditnehmer auf Kosten in- und ausländischer Banken. Orban bezeichnete es am Montag als "machbar", Privathaushalten eine Rückzahlung von Verbindlichkeiten in Euro und Franken zu einem festen Wechselkurs zu ermöglichen.

    Ungarische Häuslbauer-Kredite: "Blitz aus heiterem Himmel"

    12.09.2011 Die Initiative der ungarischen Regierung, Privathaushalten die Rückzahlung von Fremdwährungskrediten zu einem festen Wechselkurs zu ermöglichen, hat die österreichischen Banken, Politiker und Aufseher am falschen Fuß erwischt. Auf das geplante Gesetz habe es vor den ersten offiziellen Aussagen am Freitag keinen Hinweis gegeben, der Vorstoß sei wie ein "ein Blitz aus heiterem Himmel gekommen", beschrieb ein Beobachter in Wien am Montag seinen Eindruck.

    Griechenland: EU kommt aus Rettungsbemühungen nicht raus

    12.09.2011 Die EU-Finanzminister werden sich bei ihrem informellen Treffen Freitag und Samstag im polnischen Breslau (Wroclaw) wieder einmal mit den Rettungsbemühungen für das schwer verschuldete Griechenland befassen.

    Hypo Vorarlberg will Hypo SüdLeasing zur Gänze aufkaufen

    12.09.2011 Bregenz – Die Landes-  und Hypothekenbank Vorarlberg (Hypo Landesbank) beabsichtigt den Kauf aller Anteile an der Hypo SüdLeasing GmbH.

    Europas Leitbörsen erneut sehr schwach

    12.09.2011 Die Sorge um eine sich erneut verschärfende Euro-Schuldenkrise hat die Leitbörsen in Europa am Montagvormittag erneut tief in der Verlustzone tendieren lassen.

    Exporte legten 2010 um 14 Prozent zu

    12.09.2011 Feldkirch (VN) - Im Jahr 2010 betrug das Volumen der Exporte aus Vorarlberg 7,2 Mrd. Euro. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 14 Prozent. 2009 waren die heimischen Ausfuhren durch die Krise um 18 Prozent eingebrochen.

    Wiener Industrie gegen neue Vermögenssteuer

    11.09.2011 Georg Kapsch, Wiener Industriellen-Präsident, ist gegen die Einführung einer neuen Vermögenssteuer. Die Belastung für Besserverdiener sei ohnehin schon sehr groß.

    Investor Ronny Pecik steigt mit Partnern bei Telekom Austria ein

    9.09.2011 Der Wiener Geschäftsmann Ronny Pecik steigt mit drei weiteren Investoren bei der Telekom Austria ein, berichtet das Wirtschaftsmagazin "Format" in seiner Online-Ausgabe.

    Apple setzte sich gegen Samsung-Tablet durch

    9.09.2011 Apple hat sich im Streit mit Samsung um Design-Anleihen beim iPad vor dem Düsseldorfer Landgericht durchgesetzt. Der Verkauf von Samsungs Tablet-Computer Galaxy Tab 10.1 in Deutschland bleibt untersagt.

    Zwei neue Jobs für Ex-Telekom-Chef Nemsic

    9.09.2011 Der Linzer Senioren-Handyhersteller Emporia Telecom, der große Expansionspläne für Russland schmiedet, hat dafür den früheren Telekom-Austria-Chef Boris Nemsic als Berater angeheuert.

    Twitter wächst rasant: Mehr als 100 Millionen aktive Nutzer

    9.09.2011 An die 750 Mio. Mitglieder des Sozialen Netzwerks Facebook kommt der Kurzmitteilungsdienst Twitter nicht heran. Er wird aber für immer mehr Menschen in aller Welt zu einem alltäglichen Informations- und Kommunikationsmedium.

    Obama stellte milliardenschwere Job-Initiative vor

    9.09.2011 US-Präsident Obama hat eine 447 Milliarden Dollar (318 Mrd. Euro) schwere Initiative zur Belebung des Arbeitsmarktes vorgestellt.

    Kampf um den Franken: Erste Runde geht an die SNB

    8.09.2011 Im Kampf gegen die Frankenstärke hat die Schweizerische Nationalbank (SNB) die erste Runde seit der Ankündigung eines Wechselkurszieles für sich entschieden. Der Notenbank ist es gelungen, den Euro ohne größere Devisenkäufe über der Zielmarke von 1,20 Franken zu halten.

    Gewerkschaft will bei KV-Verhandlungen Fraueneinkommen anheben

    8.09.2011 Die Gewerkschaft macht im Vorfeld der Kollektivvertragsverhandlungen Druck zur Anhebung von Fraueneinkommen. Der "Gender Gap", der in Österreich im internationalen Vergleich besonders hoch sei, müsse endlich geschlossen werden.

    Markus Kaser und Dietmar Steiner bilden neue INTERSPAR-Geschäftsleitung

    8.09.2011 Ende des Jahres geht Fritz Seher (62), seit 2007 Vorsitzender der INTERSPAR-Geschäftsführung, in den Ruhestand. Alleingeschäftsführer und Vorsitzender der INTERSPAR-Geschäftsleitung wird künftig Markus Kaser (40). Als stellvertretender Geschäftsführer zieht Dietmar Steiner (49) neu in die INTERSPAR-Geschäftsleitung ein.

    ORF: Kritik an künftigem Tiroler Landesdirektor Krieghofer

    7.09.2011 Die Bestellung des ORF-Stiftungsrats Helmut Krieghofer zum Tiroler ORF-Landesdirektor wäre für den Chef der größten Oppositionspartei im Tiroler Landtag, Fritz Dinkhauser, demokratiepolitisch bedenklich.

    Telekom-Affäre: IV-Sorger will Totalprivatisierung der Telekom

    7.09.2011 Der Präsident der Industriellenvereinigung (IV), Veit Sorger, spricht sich für eine völlige Privatisierung der derzeit teilstaatlichen Telekom Austria aus.

    Schweizer Notenbank hat Erfolg: Franken stabil an der Zielmarke

    7.09.2011 Die Intervention der Schweizer Nationalbank SNB vom Dienstag zeigt am Devisenmarkt bisher die gewünschte Wirkung. Seit der spektakulären Ankündigung vom Dienstagvormittag bewegt sich der Euro zum Franken nahezu unverändert über der anvisierten Untergrenze von 1,20 Franken.

    Die Keule der Euro-Bindung gegen Frankenhöhenflug

    6.09.2011 Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat am Dienstag erstmals seit 33 Jahren einen Mindestwechsel kurs des Frankens zum Euro von 1.20 festgesetzt. So funktioniert der Coup der SNB:

    Mindestkurs zum Euro auf 1,20 Franken festgelegt

    6.09.2011 Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat am Dienstag eine weitere Maßnahme gegen die Überbewertung des Franken ergriffen. Sie legt zum Euro einen Mindestkurs von 1,20 Franken fest, wie die Notenbank mitteilte.

    Börsenkurse verlieren um mehr als fünf Prozent

    5.09.2011 Die Börsen in Europa haben am Montagnachmittag deutlich verloren.

    Ackermann: Lage erinnert an Herbst 2008

    5.09.2011 Die heftigen Kursstürze von Banken und Finanzwerten erinnern nach Überzeugung von Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann an den Herbst 2008.

    Auch Großbritannien ermittelt gegen Deutsche Bank

    5.09.2011 Britische Aufsichtsbehörden nehmen einem Zeitungsbericht zufolge von der Deutschen Bank zusammengestellte Wertpapiere wegen Betrugsverdachts unter die Lupe.

    Leistbare Wohnungen und Immobilien fehlen

    5.09.2011 Schwarzach (VN) - „Die Zweckbindung der Wohnbauförderung muss wieder kommen. Das ist eine unserer Forderungen an den Gesetzgeber. Denn es fehlt an leistbarem Wohnraum. Vor allem in den Städten. Das wird mittelfristig zu einer Gegenbewegung führen müssen.“ So Michael Pisecky, Geschäftsführer der s Real Immobilienvermittlung GmbH, als Gast in der VN-Redaktion.

    Schweizer Wirtschaftsverband besorgt über Höhenflug des Franken

    4.09.2011 Der Dachverband der Schweizer Wirtschaft hat vor den Folgen des Höhenflugs des Franken für die Exportwirtschaft gewarnt.

    IFA 2011: "Smart-TV" kommt in Fahrt

    3.09.2011 Es tut sich was im Markt für Flachbildfernseher. Große technische Revolutionen bleiben auf der diesjährigen IFA in Berlin zwar weitgehend aus, doch es gibt zahlreiche Entwicklungen zu sehen, die das Fernsehen der nächsten Generation einläuten sollen.

    ÖVP-Kopf glaubt an Telekom-U-Ausschuss 2012

    2.09.2011 ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf kann sich die Einsetzung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Telekom-Affäre in der ersten Jahreshälfte 2012 vorstellen. Klar ist für ihn, dass es ihn wohl geben werde müssen, sagte er am Freitag im Ö1-"Mittagsjournal".

    Euro verliert weiter Wert gegenüber Franken

    2.09.2011 Der Euro zeigte sich gegenüber dem US-Dollar am späten Freitagvormittag im europäischen Devisenhandel leichter gegenüber dem Richtkurs der EZB vom Donnerstag und kaum verändert gegenüber dem Niveau von Freitagfrüh. Gegen den Franken verlor der Euro an Wert. Er fällt deutlich unter 1,12 Franken.

    Hypotheken: US-Justiz will Großbanken auf Schadenersatz verklagen

    2.09.2011 Die US-Justiz will laut einem Medienbericht gegen mehr als ein Dutzend Großbanken vorgehen, die mit unlauteren Hypothekengeschäften die Finanz- und Wirtschaftskrise vor drei Jahren angeheizt haben sollen. Auch der Deutschen Bank droht eine Klage, wie die US-Tageszeitung "New York Times" am Donnerstag berichtete. Ein Sprecher der Bank in Frankfurt am Main kommentierte den Bericht zunächst nicht.

    A-Tec-Chef Kovats kündigt Rücktritt vor Jahresende an

    1.09.2011 A-Tec-Chef und Mehrheitseigentümer Mirko Kovats hat seinen Rücktritt bis zum Jahresende angekündigt, bestätigte eine Sprecherin des börsenotierten Mischkonzerns A-Tec der APA einen diesbezüglichen morgen erscheinenden Bericht des Magazins "Format".

    Kreise- IWF sieht Lücke bis 200 Mrd. Euro bei europäischen Banken

    1.09.2011 Der Internationale Währungsfonds (IWF) rechnet bei europäischen Banken offenbar mit einer Kapitallücke bis zu 200 Milliarden Euro. Das verlautete am Mittwoch aus europäischen Kreisen.

    Arbeitslosigkeit stieg im August um 0,4 Prozent - 273.461 ohne Job

    1.09.2011 Die Arbeitslosigkeit ist erstmals nach 17 Monaten wieder gestiegen. Im August nahm sie leicht um 0,4 Prozent oder 849 Personen auf 219.247 zu.

    Ex-FPÖ-Minister Reichhold im Affären-Strudel

    31.08.2011 In die Affäre rund um dubiose Zahlungen an und von dem Lobbyisten Peter Hochegger wurde heute auch ein früherer FPÖ-Minister hineingezogen.

    Pilz-Vorwürfe laut Wehinger "aus der Luft gegriffen"

    31.08.2011 Der ehemalige ÖBB-Personenverkehrsvorstand und jetziger Westbahn-Manager Stefan Wehinger, ein gebürtiger Vorarlberger, setzt sich gegen die vom Grünen-Abgeordneten Peter Pilz erhobenen Vorwürfe zur Wehr.

    Star-Alliance-Chef Jaan Albrecht soll neuer AUA-CEO werden

    31.08.2011 Die deutsche Lufthansa ist bei der Suche für einen neuen Chef für ihre Österreich-Tochter Austrian Airlines (AUA) fündig geworden. Star-Alliance-Chef Jaan Albrecht soll zum 1. November nach Wien wechseln und die AUA als neuer CEO neben Peter Malanik und Andreas Bierwirth führen, teilte die Lufthansa am Mittwoch mit.

    Rosneft und ExxonMobil suchen in der Arktis nach Öl

    31.08.2011 Russlands größter Ölkonzern Rosneft und der US-Energieriese ExxonMobil wollen künftig gemeinsam in der Arktis nach Energiereserven suchen.

    Friedrichshafen-Anteile von Wien abgeschrieben

    31.08.2011 Die 25,15-Prozent-Beteiligung an der Flughafen Friedrichshafen GmbH entwickelt sich für den größten Gesellschafter, den Flughafen Wien, offenbar nicht nach Wunsch.