Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft

  • Sensor- und Chiphersteller ams wächst stark

    Vor 8 Stunden Der in der Schweiz börsenotierte steirische Sensor-und Chiphersteller ams AG hat im dritten Quartal einen Umsatz- und Gewinnsprung verbucht, nachdem eine kürzlich vorgestellte globale Smartphoneplattform hochgefahren wurde. Damit könne ams seine führende Rolle bei 3D-Sensortechnologien demonstrieren, heißt es in einer Aussendung des Unternehmens.
    Linde und Praxair müssen Geschäftsteile verkaufen

    US-Behörde erlaubt Linde-Praxair-Fusion unter Auflagen

    Vor 9 Stunden Die US-Kartellbehörde hat die von den Arbeitnehmern befehdete Fusion des deutschen Industriegaseherstellers Linde mit dem US-Konkurrenten Praxair unter hohen Auflagen genehmigt. Die Federal Trade Commission betonte am Montag in Washington, dass Linde und Praxair sich aus neun Teilbereichen des Industriegasgeschäfts zurückziehen sollen.
    Die Firma hat die Bauarbeiter nur zum Schein angemeldet.

    Wiener Gebietskrankenkasse um 7 Millionen betrogen: Bauunternehmer verurteilt

    Vor 9 Stunden Jahrelang soll ein "Familienunternehmen" im großen Stil Krankenkassenbetrug durchgeführt haben. Heute wurden die fünf Verdächtigen in Wien verurteilt.
    Verfassungsgericht hob Urteile gegen Sanader bereits 2015 auf

    Ex-Premier Sanader im Fall "Hypo" erneut schuldig gesprochen

    Vor 9 Stunden Der kroatische Ex-Premier Ivo Sanader (2003-2009) wurde am Montag auch in dem neuaufgerollten Prozess in der Affäre um die frühere Kärntner Hypo Alpe-Adria und illegale Provisionen schuldig gesprochen. Das Landesgericht in Zagreb verurteilte Sanader wegen Kriegsgewinnlertum zu zweieinhalb Jahre Haft, berichteten die Medien. In einem weiteren Prozess wurde er vom Amtsmissbrauch freigesprochen.
    Viezekanzler Strache und Finanzminister Löger bei der ersten Runde der Beamtengehaltsverhandlungen.

    Beamte: Erste Runde bei Gehaltsverhandlungen gestartet

    Vor 10 Stunden Am Montag ging es bei den Verhandlungen rund um das Beamtengehalt in die erste Runde. Konkrete Erwartungen wurden noch nicht geäußert.
    Wettbewerbshüter erstellten Fairnesskatalog

    BWB will schärfer gegen unfaire Geschäftspraktiken vorgehen

    Vor 11 Stunden Die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) will stärker gegen unfaire Geschäftspraktiken zwischen großen und kleinen Betrieben vorgehen. "Die Benachteiligung von marktschwachen Vertragspartnern kann zu Wettbewerbsverzerrungen führen", sagte BWB-Chef Theodor Thanner am Montag bei der Präsentation eines "Fairnesskatalogs für Unternehmen".
    Ertrag in der Steiermark schließt an Rekordjahre an

    Rekord-Apfelernte in Europa, Plus auch in Österreich

    Vor 11 Stunden Die Apfelbauern in Europa steuern auf ein Rekordjahr zu. Laut Prognosen der World Apple Pear Association in Brüssel werden heuer 12,6 Millionen Tonnen erwartet. Das wäre einer der höchsten Erträge der vergangenen 20 Jahre. Auch Österreichs Landwirtschaft ist mit dem Ertrag zufrieden. Die Preise sind wegen des großen Angebots aber im Keller.
    Joe Kaeser macht Bogen um das Treffen

    Siemens-Chef sagte Reise nach Saudi-Arabien ab

    Vor 12 Stunden Siemens-Chef Joe Kaeser verzichtet nach dem unaufgeklärten Tod des Journalisten Jamal Khashoggi auf seine geplante Reise nach Saudi-Arabien. Kaeser teilte am Montag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit, er ziehe seine Zusage für eine Investorenkonferenz in dem Königreich in dieser Woche zurück. Auch andere Größen aus Politik und Wirtschaft machen einen Bogen um das Treffen.
    Vögele reduziert die Filialenanzahl auf 70

    Vögele-Gläubiger erhalten Barquote von 20 Prozent

    Vor 13 Stunden Die Gläubiger der in die Insolvenz geschlitterten Modekette Vögele erhalten eine Barquote von 20 Prozent. Das ist das Ergebnis der Sanierungsplantagsatzung, die am Montag am Landesgericht Graz stattgefunden hat. Das Geld sei bereits beim Insolvenzverwalter hinterlegt und der Sanierungsplan daher schon gerichtlich bestätigt, teilten die Kreditschützer von AKV, KSV und Creditreform danach mit.
    Streiks und hohe Kerosinpreise neben anderen Gründen genannt

    Erster Gewinnrückgang bei Ryanair seit Jahren

    Vor 13 Stunden Der Billigflieger Ryanair muss den ersten Gewinnrückgang seit fünf Jahren verdauen. Der Gewinn sank im ersten Geschäftshalbjahr um sieben Prozent auf 1,20 Mrd. Euro, wie das Unternehmen am Montag in Dublin mitteilte. Darin ist der Halbjahresverlust seiner österreichischen Tochter Laudamotion von 45 Mio. Euro nicht enthalten.
    Paketflut nimmt weiter zu

    Nur zehn Prozent der Paketzustellungen fehlerfrei

    Vor 14 Stunden Wegen der steigenden Online-Bestellungen nimmt auch die Paketflut kontinuierlich zu. Die Kunden sind im Wesentlichen auch zufrieden, dabei funktioniert aus Sicht der Arbeiterkammer Steiermark die Zustellung nur selten perfekt. Gerade einmal zehn Prozent der Zustellversuche waren fehlerfrei, ergab ein VKI-Test mit 150 Zustellungen von DHL, DPD, GLS, UPS und Post in der Steiermark.
    Der Wiener Büromarkt ist weiterhin stabil.

    Wiener Büromarkt im Herbst 2018 stabil

    Vor 16 Stunden Ein Plus bei Neubau und Vermietungen, ein Minus bei Investmentvolumen und eine gering steigende Leerstandsquote. Nach Einschätzungen von Otto Immobilien ist der Wiener Büro- und Investmentmarkt stabil.
    Musterfeststellungsklage ist ab 1. November möglich

    Anwälte rechnen mit Zehntausenden Teilnehmern für VW-Klage

    Vor 19 Stunden Bei der deutschlandweit ersten Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen könnten nach Einschätzung der Anwälte mehrere Zehntausend Dieselfahrer mitmachen. Er habe innerhalb eines Monats über 4.000 konkrete Anfragen bekommen, sagte Rechtsanwalt Ralf Stoll, der die Klage für den Bundesverband der Verbraucherzentralen betreut. Beim Verband selbst meldeten sich rund 26.000 Interessenten.
    Kanzlerin sieht Autoindustrie in der Verantwortung

    Merkel will Diesel-Fahrverbote per Gesetz erschweren

    Vor 21 Stunden Die Verhängung von Diesel-Fahrverboten wegen zu schmutziger Luft in deutschen Städten soll nach dem Willen von Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel per Gesetz erschwert werden. Ihre Partei glaube, dass Fahrverbote in der Regel nicht verhältnismäßig seien, wenn die Grenzwerte für Stickstoffdioxid nur in geringem Umfang überschritten werden, hieß es am Sonntagabend.
    Scholz will weltweiten Mindessteuersatz

    Scholz fordert weltweite Mindeststeuer für Konzerngewinne

    Vor 1 Tag Der deutsche Finanzminister Olaf Scholz fordert eine internationale Mindeststeuer, um Konzernen eine steuermindernde Gewinnverlagerung zu erschweren. "Wir brauchen einen weltweit gültigen Mindeststeuersatz, den kein Staat unterschreiten darf", schrieb der SPD-Politiker in der "Welt am Sonntag". Im Blick hat der Finanzminister dabei vor allem Digitalkonzerne wie Amazon, Apple und Google.
    Stotternder Start in die Zukunft

    Audis erstes Elektroauto kommt später auf den Markt

    Vor 2 Tagen Softwareprobleme verzögern den Marktstart des ersten Elektroautos von Audi. Der Geländewagen e-tron werde vier Wochen später in den Handel kommen als geplant, sagte ein Audi-Sprecher am Sontag. Teile der Software seien während der Entwicklung geändert worden und müssten nun neu von den Behörden genehmigt werden. Der Sprecher bestätigte damit einen Bericht der "Bild am Sonntag".
    ICE kommt in die Jahre

    Deutsche Bahn lässt alle ICE-3-Züge überprüfen.

    Vor 2 Tagen Die Deutsche Bahn lässt nach dem Brand eines ICE 3 alle 60 Züge dieser Baureihe technisch überprüfen. Zugleich laufen die Untersuchungen zur Ursache des Brandes vor etwas mehr als einer Woche weiter. In dem ICE war auf der Schnellstrecke Frankfurt-Köln bei Dierdorf in Rheinland-Pfalz ein Feuer ausgebrochen. 510 Passagiere wurden aus dem Zug gebracht, mehrere Menschen erlitten leichte Verletzungen.
    Grund für die Herabstufung ist da höhere Haushaltsdefizit

    Moody's stuft Kreditwürdigkeit Italiens herab

    20.10.2018 Während des Streits mit Brüssel um die Budgetpläne gerät Italien nun ins Visier internationaler Ratingagenturen. Moody's senkte am Freitag die Note der Kreditwürdigkeit Italiens wegen der geplanten Neuverschuldung. Die langfristigen Verbindlichkeiten würden statt "Baa2" nur noch mit "Baa3" bewertet, so die Bonitätswächter. Damit liegen Italien Staatsanleihen nur noch eine Stufe über Ramschniveau.
    Bei den Verhandlungen konnte keine Einigung erzielt werden

    Metaller-KV: Keine Einigung, Gewerkschaft will Maßnahmen

    20.10.2018 Bei den Kollektivvertragsverhandlungen für die rund 192.000 Beschäftigten der Metallindustrie, die in der Nacht auf Samstag mit der vierten Runde für den Fachverband Metalltechnische Industrie (FMTI) fortgeführt wurden, kam es zu keiner Einigung. Die Gewerkschaft kündigte Samstagfrüh an, bei einer Betriebsrätekonferenz am 25. Oktober gewerkschaftliche Kampfmaßnahmen zu beschließen.
    Die Gläubiger bekommen einen kleinen Teil ihres Geldes retour

    Flowtex-Insolvenzverfahren nach 20 Jahren kur vor Abschluss

    20.10.2018 Fast zwei Jahrzehnte nach Aufdeckung des größten Milliardenbetrugs der deutschen Nachkriegsgeschichte bekommen die Gläubiger des Skandalunternehmens Flowtex einen kleinen Teil ihres Geldes zurück. Das zentrale Insolvenzverfahren über das vorhandene Restvermögen der Flowtex Technologie GmbH & Co. KG steht unmittelbar vor dem Abschluss.
    Verhandler liegen noch weit auseinander

    Vierte Runde der Metaller-KV-Verhandlungen

    19.10.2018 Richtig spät werden dürfte es kommende Nacht bei der vierten Runde der KV-Verhandlungen für die metalltechnische Industrie. Die Gewerkschaft Pro-Ge erklärte vor Verhandlungsbeginn am Freitagnachmittag, man sei "sehr weit entfernt von einem Abschluss". In einer Pause wurde dies noch einmal bekräftigt. Die Arbeitgeber zeigten sich optimistischer. Ein Abschluss bereits in dieser Runde sei möglich.
    Google reagiert auf EU-Strafe

    Bericht: Google will bis zu 40 Dollar für Apps verlangen

    19.10.2018 Google will von Android-Herstellern laut einem Medienbericht bis zu 40 Dollar (35 Euro) pro Gerät für die Installation seiner Apps in Europa verlangen. Der Betrag unterscheide sich zum Teil stark je nach Region und Bildschirmauflösung, schrieb das Technologieblog "The Verge" am Freitag unter Berufung auf vertrauliche Unterlagen.
    Rainer Wimmer (r.) und Karl Dürtscher bei den KV-Verhandlungen am Freitag.

    Neue Runde bei der Metaller-KV: Kein Ende in Sicht

    19.10.2018 Am Freitag fand eine neue Verhandlungsrunde statt. Doch die verhärteten Fronten schieben einen Abschluss in die Ferne.
    O'Leary sieht sich als Retter von Laudamotion

    Laudamotion wäre laut O'Leary ohne Ryanair gescheitert

    19.10.2018 Die aus der Pleite-Airline Niki hervorgegangene Laudamotion wäre ohne die Hilfe des irischen Billigfliegers Ryanair wohl gescheitert, davon geht Ryanair-Chef Michael O'Leary aus. Im ersten Jahr steuert die Fluglinie auf einen hohen Verlust zu - wie hoch dieser unterm Strich ausfällt, wird sich erst zeigen. Klar ist aber: Das Geld aus Irland sicherte Laudamotion das Überleben.
    Krainer erzürnt

    SPÖ scheitert mit Gewinnverschiebungsbekämpfungsgesetz

    19.10.2018 In der heutigen Sitzung des Finanzausschusses des Nationalrats hat die SPÖ ihr Gewinnverschiebungsbekämpfungsgesetz erneut eingebracht, blieb damit aber erfolglos."Es wurde von den Regierungsparteien prompt verschoben", so SPÖ-Finanzsprecher Jan Krainer. Er habe dafür überhaupt kein Verständnis.
    Börseplatz 1

    Luxus-Loft in Wien um 40 Millionen Euro zu haben

    19.10.2018 Da war das Penthouse von Ex-Finanzministers Karl-Heinz Grasser um 11 Mio. Euro ein Schnäppchen dagegen: In Wien ist bald ein Luxusloft um 40 Mio. Euro zu haben. Es ist eine von mehreren Luxuswohnungen und -penthouses in der ehemaligen k.k. Telegrafen Centrale am Börseplatz 1. Die Immobilie gehörte vor Jahren einmal - finanziert von der Kärntner Hypo - dem kroatischen Ex-General Vladimir Zagorec.

    Startupland Meetup

    19.10.2018 Startupland Vorarlberg lädt am 7. November zum Meetup ins Designforum Dornbirn. Themen-Fokus: Produkt, Vermarktung und Kickstarter.
    Löger kritisiert erneut hohe Abgabenquote

    Finanzminister Löger für Stärkung des Kapitalmarkts

    19.10.2018 Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) hat sich für eine Stärkung des Kapitalmarktes ausgesprochen. Das sei ein wichtiges Thema, es gehe darum, das Bewusstsein zu stärken, aber auch um die Themen Rendite, Altersvorsorge und die Stärkung des heimischen Wirtschaftsraumes. Ob es auch zu einer Befreiung von der Kapitalertragssteuern (KESt) für Kleinanleger kommt, ließ Löger auf der Gewinn-Messe offen.
    Der Konzern äußerte sich nicht dazu, was vorgestellt wird

    Apple kündigt weitere Neuheiten-Präsentation an

    19.10.2018 Apple hat eine weitere Neuheiten-Präsentation angekündigt, von der ein neues Modell des iPad-Tablets sowie ein Macbook-Laptop erwartet werden. Das Event am 30. Oktober ist nicht in Kalifornien, sondern in New York angesetzt, wie Apple am Donnerstag ankündigte. Der Konzern äußerte sich wie gewohnt nicht dazu, was vorgestellt wird.