AA
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft

  • Wiener Weihnachtsgeschäft heuer um ein Drittel eingestürzt

    23.12.2020 Die Coronapandemie hat das Weihnachtsgeschäft in Österreich ordentlich ins Straucheln gebracht. In Wien sowie auch im restlichen Land fürchten die Händler einen Rückgang um 30 Prozent. Internethändler reiben sich indes die Hände.

    493.572 Menschen kurz vor Weihnachten arbeitslos

    22.12.2020 Kurz vor Weihnachten sind in Österreich knapp eine halbe Million Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind um gut 20.000 Menschen mehr als in der Vorwoche. 400.479 Beschäftigte sind derzeit in Kurzarbeit.

    Wirte müssen "freigetestete" Gäste nicht kontrollieren

    22.12.2020 Die Behörden, nicht die Wirte, sollen ab dem 18. Jänner mit dem Öffnen der Gastronomie das "Freitesten" kontrollieren. Die Lokalbetreiber seien dafür nicht zuständig, stellte die Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) am Dienstag klar.

    Lockdown: Händler wollen Umtauschfrist verlängern

    22.12.2020 Wegen des dritten Corona-Lockdown wird der Großteil der heimischen Händler wohl die freiwillig gewährte Umtauschfrist für Weihnachtseinkäufe zu verlängern.

    CoV-Mutation: Österreich verhängt Landeverbot für Flüge aus Großbritannien

    21.12.2020 Nach der Entdeckung einer neuen Variante des Coronavirus in Großbritannien wird auch Österreich ein Landeverbot für Flüge aus Großbritannien aussprechen. Das kündigte am Sonntag nach dem Gesundheitsministerium auch das Außenministerium gegenüber der APA an. "Rasche Maßnahmen sind in dieser gefährlichen Situation das Gebot der Stunde", ließ Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) wissen. Österreich werde daher ein Landeverbot für alle Flüge aus Großbritannien verhängen.

    2021 bringt viel Neues, wobei Corona im Mittelpunkt bleibt

    20.12.2020 Auch das Jahr 2021 wird ganz im Zeichen der Coronavirus-Pandemie stehen. Bis die Impfung das Land in vollem Umfang erreicht, gibt es Einschränkungen, aber auch ein Reihe von Hilfsmaßnahmen.

    Mehrere Schweizer Kantone schließen Skigebiete

    20.12.2020 Mehrere Schweizer Kantone schließen wegen der Corona-Infektionszahlen nun doch ihre Skigebiete.

    Gastronomie/Hotellerie: "Schmerzhafter Schritt für uns"

    19.12.2020 Gastronomie und Hotellerie empfinden den dritten Lockdown in ihren Branchen als einen "schmerzhaften Schritt".

    Erneuter Lockdown trifft Händler und Friseure hart

    19.12.2020 Kurz nach dem Ende des zweiten Lockdown müssen Händler und körpernahe Dienstleister erneut bis 18. Jänner 2021 schließen.

    Dritter Lockdown als weiterer Rückschlag für Tourismus

    18.12.2020 Dem ohnehin schon krisengeplagten Tourismus hat sich der Ausblick auf den Winter mit dem sich abzeichnenden dritten harten Lockdown nach Weihnachten weiter verdüstert.

    Mahrer fordert mehr Druck bei Coronatests und Tracing-Apps

    18.12.2020 Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer fordert mehr Druck bei Coronatests und der Verwendung von Tracing-Apps, dennoch spricht er sich gegen eine allgemeine Verpflichtung aus.

    NPO-Fonds wird bis ins erste Quartal 2021 verlängert

    17.12.2020 Der NPO-Fonds zur Unterstützung gemeinnütziger Vereine wird bis ins ersten Quartal 2021 verlängert. Das gaben Vizekanzler Werner Kogler und Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger am Donnerstag bekannt.

    Corona verschärft Lage für prekär Beschäftigte

    17.12.2020 Die Arbeitslage von Migrantinnen und Migranten, die oft in systemrelevanten Berufen tätig sind, hat sich während der Coronakrise deutlich verschlechtert.

    EuGH erklärt Abgas-Software in Dieselwagen für illegal

    17.12.2020 Fünf Jahre nach Beginn des VW-Diesel-Skandals hat der Europäische Gerichtshof eine umstrittene Software zur Schönung von Abgaswerten bei Zulassungstests für illegal erklärt.

    Einkaufen und Wohnen trieben Inflation im November

    17.12.2020 Die Inflation in Österreich ist im November bei 1,3 Prozent gelegen. Der Preisauftrieb war damit gleich hoch wie im Vormonat Oktober.

    Inflation verharrte im November bei 1,3 Prozent

    17.12.2020 Die Inflation verharrte im November wie bereits im Oktober bei 1,3 Prozent. Lebensmittel und Wohnen trieben die Preise an, billiges Erdöl dämpfte die Teuerungsrate.

    Härtefall-Fonds weiterhin stark nachgefragt

    17.12.2020 Die Härtefall-Fonds für Selbstständige ist weiterhin stark nachgefragt. Im Schnitt wurden 1.200 Euro pro Person und pro Monat gefördert.

    Lidl fordert als erster großer Händler Einführung von Plastik-Pfand in Österreich

    16.12.2020 Der Diskonter Lidl befürwortet als erste große Lebensmittelkette in Österreich die Einführung eines Einwegpfands für PET-Flaschen. Gegner des Plastik-Pfands, zu denen etwa die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) gehört, argumentieren, dass es preiswerter und alltagstauglicher wäre die bestehende Sammelinfrastruktur auszubauen.

    Trotz Krise: So wenig Firmenpleiten wie vor 30 Jahren

    16.12.2020 Bisher gab es heuer rund 3.000 Firmenpleiten. Die Anzahl ist damit so niedrig wie vor drei Jahrzehnten. Möglich wurde dies durch die Coronahilfen.

    Coronakrise: Fachkräftemangel lässt etwas nach

    16.12.2020 Die Coronakrise hat den Bedarf der heimischen Unternehmen nach Fachkräften etwas sinken lassen. Das Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft (ibw) schätzt den Fachkräftebedarf in Österreich auf 177.000 Personen.

    Österreicher wünschen sich Eigentum, fürchten Baukosten

    15.12.2020 Die Österreich wollen auch in der Coronakrise in "Betongold" investieren. Hohe Baukosten und fehlende Handwerker werden in einer Umfrage am häufigsten als Hindernisse ausgemacht.

    Schärfere Regeln für Online-Riesen Amazon gefordert

    15.12.2020 Während der stationäre Handel heuer stark durch die Coronakrise beeinträchtigt wurde, hat der Online-Handel einen gewaltigen Boom erfahren. Hauptprofiteur war dabei allerdings nicht der heimische E-Commerce-Sektor, sondern internationale Plattformen wie Amazon. Vertreter des Handelsverbandes, der Gewerkschaft GPA und von Greenpeace fordern daher erneut die Politik auf, die Regeln für Amazon deutlich zu verschärfen, um unfaire Wettbewerbsbedingungen zu unterbinden.

    Wirtschaft im Winter: Es geht bergab

    15.12.2020 Lage am österreichischen Arbeitsmarkt dürfte sich erst ab der zweiten Jahreshälfte 2021 entspannen, der zweite Lockdown stürzt Österreich nach dem ersten Lockdown erneut in eine Rezession.

    Weitere Coronahilfen für Firmen ab Mittwoch beantragbar

    15.12.2020 Ab dem morgigen Mittwoch können weitere Corona-Unternehmenshilfen beantragt werden. Den Umsatzersatz gibt es unter anderem für Gastronomie und Hotellerie.

    Weihnachtsgeschäft: Kauflaune weiter gedrückt

    15.12.2020 Bisher lag das Weihnachtsgeschäft unter den Erwartungen. Die Kauflaune würde von der aktuellen Coronakrise gedrückt.

    Österreichs Städte sind sehr lebenswert

    14.12.2020 Österreichs Städte sind attraktive Orte, um zu leben und zu arbeiten. Die Versorgung mit Arbeitsplätzen und Leistungen der Daseinsvorsorge liegt "typischerweise im oberen Mittelfeld oder sogar im Spitzenfeld" der EU, zeigt eine Analyse des WIIW.

    FPÖ: Umsatzersatz für Zulieferbetriebe gefordert

    14.12.2020 Geht es nach der FPÖ, sollen auch Zulieferbetriebe Umsatzersatz bekommen. Blümel hat eine Lösung in Aussicht gestellt.

    Stadt Wien fordert Corona-Unterstützung im Tourismus

    14.12.2020 Die Stadt Wien fordert einen Lockdown-Umsatzersatz auch für Tourismus-Betriebe. Bestehende Obergrenzen würden die Einbußen großer Hotels und Gastrobetriebe nicht abdecken.

    Österreicher bei finanziellem Wohlergehen europaweit Zweiter

    14.12.2020 Die Österreicherinnen und Österreicher sind finanziell gut aufgestellt. Sie liegen beim allgemeinen finanziellen Wohlergehen, das sich aus der Fähigkeit Rechnungen zu bezahlen, dem Sparen und der finanziellen Allgemeinbildung zusammensetzt, europaweit auf Rang zwei.

    Einkaufssamstag durch Kartenzahlungs-Probleme beeinträchtigen

    12.12.2020 Der heutige Einkaufssamstag wurde durch Probleme bei Kartenzahlungen beeinträchtigt. Ein "enormer Zusatzaufwand" war die Folge.

    Hofer will Gastronomie zu den Feiertagen öffnen

    12.12.2020 Nach den von der Bundesregierung angekündigten, coronabedingten Verschärfungen bei den Zusammenkünften zu Silvester hat FPÖ-Bundesparteiobmann Norbert Hofer am Samstag eine geordnete Öffnung der Gastronomiebetriebe bereits zu den Weihnachtsfeiertagen verlangt.

    Österreicher sparten 2020 fast 12 Mrd. Euro zusätzlich

    11.12.2020 Österreicher sparen in der Coronakrise wieder mehr: 12 Milliarden Euro zusätzlich haben die Österreicher heuer angespart. Es gibt allerdings Hoffnung, dass dieses Geld im nächsten Jahr in den Konsum fließen könnte.

    Covid-19-Fonds: 500 Euro mehr wegen Lockdown

    11.12.2020 Freischaffende Künstlerinnen und Künstler gehören zu dem am härtesten vom Lockdown betroffenen Gruppen. Der Auszahlungsbetrag der KSVF-Fonds wird daher pro Kopf von 3.000 auf 3.500 Euro erhöht.

    Unternehmen fordern klare Regeln für Homeoffice

    11.12.2020 Unternehmen fordern klare Regeln im Umgang mit Homeoffice. Barrieren für flexibles Arbeiten sollen abgebaut, steuerliche Klarheit geschaffen und die Unfallversicherung im Homeoffice klar geregelt werden.

    Lehrberuf.info vereinfacht den digitalen Karrierestart

    24.01.2021 Lehrberuf.info ist mit 16.000 Lehrstellen und 3.500 Lehrbetrieben Österreichs größtes Lehrstellenportal, das einerseits Jugendliche bei der richtigen Berufswahl, andererseits Unternehmen bei der idealen Besetzung ihrer Ausbildungsplätze unterstützt.

    Kredite: Banken könnten Corona-Krisenopfer Aufschübe gewähren

    10.12.2020 In der Coronakrise gewähren die Banken Privatkunden und Kleinfirmen in finanziellen Engpässen Rückzahlungsaufschübe ihrer Kredite.

    Feuerwerk: Feiern Sie Silvester wie jedes Jahr?

    10.12.2020 Covid-19 und Klimaschutz: Nur zwei Gründe, warum Menschen in diesem Jahr auf ein Feuerwerk verzichten wollen. Sie auch? Jetzt bei unserer großen "Blitz-Umfrage" mitmachen.

    Nichts zu feiern: Sektkellerei Schlumberger bangt um Silvester

    10.12.2020 Die österreichische Sektkellerei Schlumberger ist von der Coronakrise stark betroffen. Der Ausfall von Gastronomie und die geringe Feierlaune drücken das Geschäft.

    Corona-Folgen: AMS mit Budget von bis zu 3 Mrd. Euro

    9.12.2020 Das Arbeitsmarktservice (AMS) bekommt 2021 ein Förderbudget von 4,5 Mrd. Euro. Davon entfallen jeweils ein Drittel auf Corona-Kurzarbeit, das "normale" Budget und eine Reserve für den Fall, dass die Corona-Kurzarbeit noch aufgestockt werden muss.

    Rhomberg Sersa Rail Group will EuroTube auf die Schiene bringen

    9.12.2020 Die Rhomberg Sersa Rail Group tritt der Forschungsorganisation EuroTube bei. Ziel ist es, ein Transportsystem mit Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 km/h zu entwickeln.

    Gut 700.000 Menschen waren im 3. Quartal im Homeoffice

    9.12.2020 Je höher die berufliche Qualifikation, desto eher arbeiteten die Österreicher im dritten Quartal im Homeoffice. Insgesamt 700.000 Menschen konnten von Zuhause aus arbeiten.

    Shopping-Touren nach Lindau seit heute verboten

    10.12.2020 Bayern droht der "harte Lockdown" mit Geschäftsschließungen ab Weihnachten. Der kleine Grenzverkehr ist seit dem heutigen Mittwoch verboten.

    Auf Wiens Einkaufsstraßen "mäßig viel los" am Marienfeiertag

    8.12.2020 In Wien ist es auch am zweiten Einkaufstag nach dem harten Lockdown, der auf den Marienfeiertag gefallen ist - traditionell ein verkaufsstarker Tag für den Handel - recht ruhig zugegangen. "Es ist mäßig viel los. Eigentlich hätten wir uns mehr erwartet. Ich würde jetzt nicht sagen ruhig, ich würde sagen normal", so Margarete Gumprecht, Handelsobfrau in der Wiener Wirtschaftskammer, am frühen Nachmittag über die Lage in den Einkaufsstraßen und Shoppingcentern.

    Coronakrise: Arbeitslosigkeit steigt weiter an

    8.12.2020 Insgesamt sind derzeit 466.350 Personen in Österreich ohne Job - das heißt sie sind als arbeitslos registriert oder befinden sich in einer AMS-Schulung. Im Wochenvergleich ist die Arbeitslosigkeit damit um 9.153 Personen gestiegen. Der krisenbedingte Anteil liegt aktuell bei rund 99.000 Arbeitslosen.

    Fiskus entgehen bis zu 680 Mio. Euro durch Amazon & Co

    8.12.2020 Dem heimischen Fiskus entgehen heuer bis zu 680 Mio. Euro an Mehrwertsteuer-Einnahmen durch ausländische Onlinehändler wie Amazon & Co.

    So verleiten uns Supermärkte zum Kauf

    8.12.2020 Die Aufmerksamkeit von Konsumenten ist laut einer Studie "leicht beeinflussbar". Durch Interventionen lässt sich der Aufmerksamkeits-Fokus bei Einkäufern erweitern - die dann ungeplant ihre Einkäufe verdoppeln.

    Veloce-Mitarbeiter stehen vor erster Betriebsratswahl

    7.12.2020 Die Mitarbeiter des Kurierdiensts Veloce haben heute, Montag, eine Betriebsversammlung abgehalten und erstmals einen Wahlvorstand gewählt.

    Handelsöffnung: Wiener Mahü schon stark besucht

    8.12.2020 Die Wiener Mariahilfer Straße ist am Tag nach des "Harten Lockdowns" wieder gut besucht. Vormittags kam es vereinzelt zu Schlangen vor den Geschäften, am Nachmittag wurden noch mehr Besucher gezählt.

    Handel wieder geöffnet: Kurz rät zu Mäßigung

    7.12.2020 Am heutigen Montag sperrt in Österreich der Handel wieder auf und die Geschäfte bereiteten sich bereit auf den Ansturm vor. Bundeskanzler kurz riet hingegen, die Einkaufslust auf die kommenden Tage aufzuteilen.

    Heuer bis 30 Prozent niedrigere Weihnachtsumsätze erwartet

    7.12.2020 Der Lockdown und die Corona-Wirtschaftskrise werden das heimische Weihnachtsgeschäft beispiellos einbrechen lassen.

    Corona-Steuerschulden können länger nachbezahlt werden

    5.12.2020 Steuerschulden, die durch die Corona-Pandemie entstanden sind, können über einen längeren Zeitraum zurückgezahlt werden. Drei Jahre mit günstigerem Zinssatz werden garantiert.

    Hälfte der "Aida"-Filialen und ein Drittel der Mitarbeiter wackeln

    5.12.2020 Die Coronakrise geht auch an der Kaffeehauskette "Aida" nicht spurlos vorbei. Die Kündigung von mindestens 30 Prozent der Mitarbeiter und die Schließung der Hälfte der Filialen droht.

    Mahü wird am 8. Dezember und Adventsamstagen für den Verkehr gesperrt

    5.12.2020 Nach der Öffnung des Handels wird die innere Mariahilfer Straße am Dienstag, den 8. Dezember sowie an den darauffolgenden beiden Einkaufssamstagen - am 12. und am 19. Dezember - in der Zeit von 9 bis 19 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

    Tourismus: Thermen verlangen Öffnungs-Strategie

    4.12.2020 Auch die Thermen verlangen von der Bundesregierung eine Öffnungsstrategie nach dem coronabedingten Lockdown.

    Tourismusbranche durch Coronakrise schwer unter Druck geraten

    4.12.2020 Die Tourismusbranche ist im Zuge der Coronakrise schwer unter Druck geraten - verursacht durch Reisebeschränkungen, Quarantänebestimmungen, Lockdowns und monatelang geschlossene Beherbergungsbetriebe.

    Hotel Sacher "wird Krise überstehen", andere nicht

    4.12.2020 Das Hotel Sacher wird die Krise laut Sacher-Chef Winkler überstehen. Das Unternehmen habe Reserven, "um durch diese sehr schwierige Zeit zu kommen". Anderen Betrieben werde es allerdings nicht so gut gehen.

    Schuldspruch für Grasser wegen Untreue und Geschenkannahme

    4.12.2020 Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und Mitangeklagte wurden am Freitag in Wien schuldig gesprochen.

    Lockdown-Ende: Geschäfte bereiten sich auf Ansturm vor

    5.12.2020 Am Montag, 7. Dezember ist der Lockdown zu Ende und der Handel bereitet sich auf einen Ansturm vor. Der Feiertag am 8. Dezember dürfte Massen in Geschäfte locken, besonders in Einkaufszentren wird ein regelrechter "Run" erwartet.

    Öffnungszeiten: Handel hat am 8., 12. und 19. Dezember länger auf

    3.12.2020 Geschäfte dürfen am 8. Dezember zwei Stunden und am 12. und 19. Dezember eine Stunde länger geöffnet haben. Doch nicht alle Händler nehmen das Angebot an.

    Österreich gab 2019 knapp 117 Milliarden für Sozialleistungen aus

    3.12.2020 Österreich gab im letzten Jahr knapp 117 Milliarden Euro für Sozialleistungen aus. Damit liegt Österreich im Vergleich mit dem Bruttoinlandsprodukt auf Platz fünf in der EU. Den Löwenanteil machen dabei Pensionen und Gesundheitsversorgung aus.