Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft

  • VKI-Kolba: Es geht um 200.000 heimische Haushalte.

    Liborzinsskandal betrifft auch Österreicher: Klagen aber kaum möglich

    5.12.2013 Von den jahrelangen Zinsmanipulationen durch mehrere Großbanken in Europa, die dafür 1,7 Mrd. Euro Mega-Strafe ausgefasst haben, dürften auch österreichische Kreditnehmer betroffen sein. Um Klagen zu können, müssten sie aber ihren daraus erwachsenen Nachteil kennen. Das ist aber kaum möglich, weil die EU-Kommission faktisch Akteneinsicht verwehrt, sagt VKI-Rechtsexperte Peter Kolba.
    Österreichen fliehen vor dem Stress in der Weihnachtszeit.

    Viele entfliehen dem Weihnachtstrubel

    4.12.2013 Alle Jahre wieder der gleiche Weihnachtstrubel - immer mehr Menschen entfliehen dem Stress und fliegen über die Feiertage um den Heiligen Abend und Silvester in den Urlaub.
    Razzia bei der deutschen Commerzbank.

    Razzia bei deutscher Commerzbank - Generali im Visier

    3.12.2013 Deutsche Fahnder haben den italienischen Lebensversicherer Generali im Verdacht, deutschen Anlegern in Hunderten Fällen bei der Steuerhinterziehung geholfen zu haben. Entsprechende Unterlagen suchen die Ermittler nun bei einer Razzia bei der Commerzbank. Es geht um mehrere hundert Millionen Euro.
    Märkte in München billiger als in Wien.

    AK ortet auch bei Drogerie-Produkten "Österreich"-Aufschlag

    2.12.2013 Nicht nur bei Lebensmitteln, sondern auch bei Drogerieprodukten gibt es nach Ansicht der Arbeiterkammer (AK) einen "Österreich"-Aufschlag gegenüber dem Nachbarland Deutschland. Grund sei der mangelnde Wettbewerb hierzulande.
    Laut Wifo-Studie - Überstunden von Frauen häufiger unbezahlt.

    Österreicher leisteten 2012 68 Millionen unbezahlte Überstunden

    2.12.2013 In Österreich wurden 2012 rund 68 Millionen unbezahlte Überstunden geleistet, das waren 1,2 Prozent des erbrachten Arbeitsvolumens, geht aus einer kürzlich veröffentlichten Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts (Wifo) hervor. 5,6 Prozent der unselbstständig Beschäftigten in Österreich erbrachten demnach im Vorjahr unbezahlte Überstunden.
    Im November gab es erneut einen Anstieg in Sachen Arbeitslosigkeit.

    Arbeitslosigkeit erneut angestiegen: Besonders im Bau und im Handel

    2.12.2013 Erneut ist die Arbeitslosenzahl gewachsen: Der stärkste prozentuelle Anstieg der Arbeitslosigkeit im November wurde im Gesundheits- und Sozialwesen mit einem Plus von 16,8 Prozent auf 7.681 Arbeitslose verzeichnet.
    Trotz schwacher Wirtschaftsentwicklung ist die Beschäftigung in Österreich im Oktober weiterhin gestiegen.

    Arbeitslosigkeit stieg im November um 10,8 Prozent: 381.582 ohne Job

    2.12.2013 Die Arbeitslosigkeit in Österreich ist im November erneut kräftig angestiegen.
    Villen-Deal: Meischberger weist die Vorwürfe zurück

    Justiz ermittelt wegen Meischbergers Villenverkauf

    2.12.2013 Der Buwog-Lobbyist Walter Meischberger hat wegen des Verkaufs seiner Villa im Wiener Nobelbezirk Döbling strafrechtliche Probleme. Die Käuferin, eine Erwerbsgesellschaft, hat Anzeige erstattet.
    Allein auf der Wiener Mariahilfer Straße waren 200.000 Kunden unterwegs.

    Handel ist mit erstem Einkaufssamtag vor Weihnachten zufrieden

    1.12.2013 Mit dem Start ins Weihnachtsgeschäft ist der Handel nach dem ersten Einkaufssamstag zufrieden. Viele Touristen haben in Wien, Salzburg und Graz für eine "sehr, sehr gute" Kundenfrequenz gesorgt, so Handelsobfrau Bettina Lorentschitsch am Sonntag
    1. Einkaufssamstag - 700.000 Besucher auf Wiener Shoppingmeilen

    Erster Einkaufssamstag in Wien: 700.000 Besucher auf Shoppingmeilen

    30.11.2013 Der Shoppingmarathon ist angelaufen: Rund 700.000 Passanten waren am ersten Einkaufssamstag vor Weihnachten auf den Shoppingmeilen in Wien unterwegs.
    "Bank of the Year 2013": Strahlende Gesichter bei der Preisverleihung.

    Hypo Vorarlberg als "Bank des Jahres" ausgezeichnet

    29.11.2013 Erstmals erhält mit der Hypo Vorarlberg eine Regional- statt einer Großbank den Award "Bank of the year 2013 in Austria" vom renommierten Finanzmagazin "The Banker" der Financial Times.
    Die 300 reichsten Bewohner der Eidgenossenschaft wiederum besitzen zusammen 564 Mrd. Franken

    Jeder elfte Milliardär weltweit lebt in der Schweiz

    29.11.2013 Jeder elfte Milliardär der Welt lebt in der Schweiz. Die 300 reichsten Bewohner der Eidgenossenschaft wiederum besitzen zusammen 564 Mrd. Franken (458,35 Mrd. Euro) und damit um rund 52 Mrd. Franken mehr, als noch vor einem Jahr.
    Beim klassischen Bankgeschäft steht die Ampel auf Rot.

    Bank Austria: 130 Mio.-Sparpaket kostet bis zu 850 Jobs

    28.11.2013 Die Bank Austria baut ihr Geschäft um und verringert im Zuge eines Sparpakets den Mitarbeiterstand in Österreich um bis zu 850 Stellen. Um 130 Mio. Euro sollen die Kosten sinken, darunter um 70 Mio. Euro im Personalbereich.
    Das Vorarlberger Unternehmen Kairos erhielt den Sonderpreis der Jury beim Creative Business Cup in Kopenhagen.

    Innovative Vorarlberger Idee bringt Licht in ärmere Regionen

    26.11.2013 Bregenz, Kopenhagen - Eine Erfindung aus Vorarlberg könnte in Zukunft auch Menschen in ärmeren Ländern Zugang zu einer guten Lichtquelle verschaffen. Die Bregenzer "Kairos Wirkungsforschung und Entwicklung gGmbH" hat einen kostengünstigen LED-Bausatz zum selbstständigen Bau von Beleuchtungskörpern entwickelt. Für das Projekt erhielt Kairos nun beim "Creative Business Cup" in Kopenhagen den Sonderpreis der Jury.
    Schneewette: Hartlauer will mit der Aktion Kunden anlocken, "die sonst nicht bei mir kaufen würden"

    Hartlauer wettet wieder auf weiße Weihnachten: Bei Schnee gibt's Geld zurück

    26.11.2013 Bregenz, Wien - Die Elektrohandelskette Hartlauer will das Weihnachtsgeschäft wieder mit einer "Schneewette" ankurbeln. Wenn es am 24. Dezember um 12 Uhr vor dem Rathaus einer Landeshauptstadt schneit, bekommen Kunden im gesamten Bundesland die Hälfte des Kaufpreises in bar zurück.
    Goldpreis fiel am Montag um 1 Prozent auf Viereinhalb-Monats-Tief

    Spekulation um Fed-Politik drückt Goldpreis erneut

    25.11.2013 Spekulationen auf eine baldige Straffung der US-Geldpolitik haben Gold am Montag erneut zu schaffen gemacht. Der Preis des Edelmetalls fiel um ein Prozent auf ein Viereinhalb-Monats-Tief von 1.230,58 Dollar (910,33 Euro) je Feinunze.
    Initiative 1:12 deutlich abgelehnt - Schweizer gegen Gehaltsbremse für Spitzenmanager.

    Schweiz: "Wirtschaft mehr als wenige Manager mit überrissenen Löhnen"

    25.11.2013 Die Schweizer haben am Sonntag deutlich Nein zur 1:12-Initiative gesagt. Beinahe zwei Drittel der Urnengänger und alle Kantone lehnten den Vorstoß der Jungsozialisten (Juso) ab.
    Vor allem im Visier der Initiatoren: die Vorstandsgehälter bei Banken und Pharmakonzernen.

    Schweizer stimmen über Abschied von Gehaltsexzessen ab

    23.11.2013 In der Debatte um Gehaltsexzesse werden die Schweizer am Sonntag erneut an die Wahlurnen gerufen. Sie sollen über einen Vorschlag der Initiative 1:12 abstimmen: Danach darf das höchste Gehalt in einem Unternehmen maximal das zwölffache des niedrigsten betragen.

    Zumtobel CEO Ulrich Schumacher: "Die Mitarbeiter können ruhig schlafen"

    22.11.2013 Dornbirn - Am 1. Oktober trat der deutsche Spitzenmanager Ulrich Schumacher als neuer CEO bei Zumtobel Leuchten an. In diesen sechs Wochen hat er fast alle Betriebsstandorte des in Dornbirn beheimateten High-Techkonzerns besucht, „nur Hongkong und ein weiteres Werk steht noch auf der Liste“. Zudem hat Schumacher bereits unzählige Gespräche mit den Mitarbeitern geführt. Und er ist begeistert, wie er im ersten Gespräch als CEO, das er mit den VN führte, berichtet.
    Spar-Mitgründer Hans Drexel ist am Mitwoch verstorben.

    Spar-Mitbegründer Hans Drexel ist tot

    21.11.2013 Dornbirn - Der Spar-Pionier Hans Drexel ist tot. Der 75-Jährige ist am Mittwoch "nach längerem Leiden" verstorben. Hans Drexel war 1957 gemeinsam mit seinen Brüdern Herbert und Luis Mitbegründer von Spar in Vorarlberg.
    Im Oktober gab es einen Anstieg an Nächtigungen in Wien.

    1,19 Millionen Touristen besuchten Wien im Oktober

    21.11.2013 Nach einem Minus im September, kann die Tourismusbranche nun wieder aufatmen: Im Oktober konnten in Wien wieder Tourismuszuwächse verbucht werden. 1,18 Millionen Touristen besuchten in diesem Monat die Hauptstadt.
    EADS gab keinen Kommentar ab

    Garibaschwili neuer Regierungschef in Georgien

    21.11.2013 In Georgien wird der 31-jährige bisherige Innenminister Irakli Garibaschwili künftig an der Spitze der Regierung stehen. Das Parlament der ehemaligen Sowjetrepublik bestätigte am Mittwoch die Nominierung Garibaschwilis, der somit zum jüngsten Regierungschef Europas wird. Er löst den Milliardär Bidsina Iwanischwili ab, der ein Jahr Premier gewesen war.
    Nationalrat taucht ins Budgetloch - Fekter betonte, dass kein Geld im Budget fehle

    Nationalrat: Fekter sieht Budgetloch nicht

    20.11.2013 Finanzministerin Maria Fekter (ÖVP) hat in der Beantwortung der "Dringlichen Anfrage" der Freiheitlichen vehement zurückgewiesen, dass Österreich mit einer Budgetlücke konfrontiert ist: "Es gibt kein Budgetloch." Ganz im Gegenteil falle der Budgetvollzug heuer besser aus als geplant. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hatte davor eine "dramatische Lage" erkannt und Neuwahlen beworben.
    Der Präsident des Verbands Österreichischer Zeitungen (VÖZ) Thomas Kralinger

    VÖZ-Enquete: Medienkompetenz unverzichtbar für demokratische Teilhabe

    20.11.2013 Wien. - Ein bildungspolitisches Thema ist mit der Lese- und Medienkompetenz im Mittelpunkt der diesjährigen Enquete des Verbands Österreichischer Zeitungen (VÖZ) gestanden. VÖZ-Präsident Thomas Kralinger verwies am Mittwochvormittag auf den unverzichtbaren Umstand, "dass die Bürger bei politischen Vorgängen auch verstehen, was hier gemacht wird". Eine entsprechend wesentliche Rolle komme den Medien zu.
    Budgetloch: Fekter wird aufgefordert zu deklarieren, ob die 18,4 Milliarden ein Optimalszenario darstellen.

    Nationalrat taucht ins Budgetloch

    20.11.2013 Der Nationalrat ist am Mittwoch zu seiner ersten inhaltlichen Sitzung nach der Wahl zusammengetreten. Eigentliches Hauptthema sollten die Abhöraktivitäten des US-Geheimdienstes NSA sein, zu denen Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) und Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) Erklärungen abgeben haben. Über die Hintertür kommt aber auch das sogenannte Budgetloch zum Aufruf.
    Die AK Vorarlberg wollte Mobilkunden vor unlauteren Werbeformen schützen - mit Erfolg.

    Nach AK-Vorarlberg-Klage: OGH verurteilt T-Mobile

    15.11.2013 In einer Verbandsklage des Verein für Konsumenteninformation (VKI) gegen T-Mobile Austria hat der Handynetzbetreiber nun endgültig den Kürzeren gezogen. Vorangegangen war eine Klage der Arbeiterkammer Vorarlberg.
    Österreicher wünschen sich sorgsam durchdachte Weihnachtsgeschenke.

    Österreicher freuen sich über persönliches Weihnachtsgeschenk

    14.11.2013 In sechs Wochen ist Weihnachten, Österreicher freuen sich dann über ein persönliches, individuelles Geschenk mit viel Originalität unter dem Christbaum - elf Prozent der Vorarlberg wünschen sich ein Erlebnis-Geschenk
    Mehr Umsatz, aber weniger Passagiere am Flughafen.

    Mehr Umsatz, aber weniger Gewinn und Passagiere am Flughafen Wien

    14.11.2013 In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2013 hat die Flughafen Wien AG den Umsatz leicht verbessern können, der Gewinn ist jedoch niedriger. Auch die Zahl der Passagiere ist gesunken.
    Appple fordert rund 380 Mio. Dollar Schadenersatz.

    Apple und Samsung streiten vor US-Gericht um Schadenersatz

    14.11.2013 Die Smartphone-Schwergewichte Samsung und Apple liegen in ihrem neuen Patentprozess in Kalifornien weit auseinander bei den Schadenersatz-Vorstellungen. Während Apple rund 380 Millionen Dollar verlangte, hält Samsung gut 52 Millionen für angemessen, wie US-Medien am Mittwoch aus dem Verfahren in San Jose berichteten.
    Luxus pur in der Wiener Innenstadt - auch in Sachen Shop-Miete.

    Wiener Kohlmarkt unter den teuersten Shopping-Meilen der Welt

    13.11.2013 Die Spitzenmieten in den Top-Einkaufsmeilen klettern weltweit weiter und erreichen immer schwindelerregendere Höhen. Der Wiener Kohlmarkt schaffte es in diesem Jahr ebenfalls, ein Stückchen höher zu klettern. Welche Einkaufstraßen noch dabei sind - und was sie monatlich an Miete verlangen - erfahren Sie hier.
    Die AUA möchte extra Gebühren verrechnen.

    AUA will extra Gebühren für Sitzplatzreservierung bei Billigtickets

    12.11.2013 In der AUA will man Kunden mit billigen Tickets (Red Tickets) ab 26. November extra Gebühren verrechnen, wenn sie sich einen Sitzplatz im Voraus reservieren wollen.
    Eine Ottakringer Brauerei schreibt Verluste

    Verluste beim Bier: Ottakringer-Konzern schreibt durch Pecs rote Zahlen

    11.11.2013 Sie bleibt 2013 Problemkind des Ottakringer-Konzerns: die ungarische Brauerei Pecs. Der Ottakringer Brauerei in Wien wird es voraussichtlich nicht gelingen, trotz Gewinnen deren Verluste aufzufangen. Die gute Nachricht: Das Bier wird nicht teurer.
    Fussl-Chef Ernst Mayr im Undercover-Einsatz.

    Fussl-Chef bei Undercover Boss

    11.11.2013 Wien - Wie wird es sein, eine Woche lang unter falschem Namen und völlig neuem Look das eigene Unternehmen kennen zu lernen und die Sichtweisen zu tauschen? Dieser Herausforderung stellte sich Ernst Mayr, Geschäftsführer der Fussl Modestraße für die ORF Sendung „Undercover Boss".
    AMS-Chef rechnet mit dramatischem Anstieg der Arbeitslosigkeit

    AMS-Chef rechnet mit weiteren Anstieg der Arbeitslosigkeit

    11.11.2013 Die Arbeitslosenzahl in ganz steigt seit 27 Monaten die Zahl der Arbeitslosen. Derzeit sind mehr als 361.000 Menschen ohne Job. Besserung ist nicht in Sicht. AMS-Chef Johannes Kopf rechnet vielmehr mit einem dramatischen Anstieg der Arbeitslosigkeit.
    Aktie fährt an zweitem Handelstag Minus von sieben Prozent ein.

    Börsen-Euphorie um Twitter legt sich

    9.11.2013 Die Euphorie um die Aktie des Online-Kurzmitteilungsdienstes Twitter hat sich am zweiten Handelstag gelegt. Nach dem Kurssprung zum Börsendebüt schwächelte die Twitter-Aktie am Freitag am New Yorker Handelsplatz NYSE und sackte um sieben Prozent auf 41,64 Dollar (31,16 Euro) ab. Die Wertpapiere notierten damit aber weiter deutlich über dem Ausgabepreis von 26 Dollar.
    EZB senkte Leitsinz auf neues Tief - Deutscher Bund der Versicherten: Sparen fürs Alter wird bestraft.

    Verbraucherschützer kritisieren EZB-Leitzinssenkung

    8.11.2013 Kaum jemand hat mit einer weiteren Leitzins-Senkung der EZB gerechnet. Das historische Zinstief feuert die Rekordjagd beim Dax weiter an. Zu den möglichen Folgen gibt es aber ein geteiltes Echo. Gerade Verbraucherschützer haben die Leitzinssenkung teils heftig kritisiert.
    Eine weitere genveränderte Maissorte könnte demnächst auf Europas Äckern wachsen.

    Weiterer Genmais vor Anbauzulassung in Europa

    7.11.2013 Genpflanzen haben in Europa wenig Freunde. Das gilt besonders, wenn sie auch dort wachsen sollen. Nun könnte aber bald eine weitere Maissorte für den Anbau genehmigt werden.
    Chef soll maximal das 12-Fache des Mindestgehalts verdienen - Medien kritisieren Lohnexzesse.

    Die Schweiz sucht in einer Volksinitiative gerechte Löhne

    6.11.2013 Die Schweizer stimmen am 24. November über gerechte Spitzeneinkommen ab. Die Initiative "1:12 - Für gerechte Löhne" will, dass der Bestverdienende eines Unternehmens in einem Monat nicht mehr verdient als der Schlechtestverdienende in einem Jahr. Die Vorlage hat aber laut ersten Umfragen einen schweren Stand.
    DIW-Chef Fratzscher: "Für Deutschland ist einmalige Vermögensabgabe kein Thema"

    IWF-Gedankenspiele schlagen auch in Deutschland Wellen

    5.11.2013 Die Aufregung ist auch im Internet groß - wieder einmal: Seit Tagen wird in Finanz- und Anlegerforen heftig über "Zwangs- und Massenenteignungen", drohende Kontenplünderungen, Kapitalflucht oder andere Horrorszenarien fabuliert.
    Mehr Passagiere am Flughafen Wien.

    Flughafen Wien mit dritthöchstem Passagierwachstum in der EU

    5.11.2013 Mit einem Anstieg von 5,2 Prozent bei der Zahl der abgefertigten Passagiere hat der Flughafen Wien-Schwechat 2012 den dritthöchsten Zuwachs in der EU erreicht. Somit wurden im Vorjahr in Wien insgesamt 22,2 Millionen Passagiere abgefertigt, was den 13. Platz in der Rangliste bedeutet.
    Österreichs Christkinder setzen heuer auf teurere Geschenke und weniger auf weihnachtliches Drumherum.

    Österreichs Christkinder wollen heuer mehr springen lassen

    5.11.2013 Was wäre die Weihnachtszeit ohne Geschenkestudien? eBay stellte mit einer Internetumfrage eine Studie über das Kaufverhalten der Menschen in der Weihnachtszeit auf.
    Bei der Drogeriekette kann man jetzt auch online einkaufen.

    Drogeriekette dm startet Online-Shop in Österreich

    4.11.2013 Vor kurzem wurden entsprechende Pläne noch dementiert, nun steigt die Drogeriekette dm in Österreich doch in den Internethandel ein.
    Bausparprämie für 2014 wieder an Untergrenze.

    Bausparen: "Übersparen" bringt weniger

    4.11.2013 Das "Übersparen" eines Bausparvertrages zahlt sich immer weniger aus.
    "Presse": "Zwangsabgabe auf alle Sparguthaben" - IWF dementiert nachträglich.

    Aufregung über IWF-Bericht zu Vermögensabgabe von 10 Prozent

    4.11.2013 Heftige Reaktionen hat ein schon Mitte Oktober publizierter Bericht des Internationalen Währungsfonds (IWF) nun ausgelöst. Darin denkt der IWF laut über eine Abgabe auf Privatvermögen in Höhe von 10 Prozent nach. Presseberichte in Deutschland und Österreich, wonach der IWF nun eine Zwangsabgabe auf alle Sparguthaben wolle, werden vom IWF selber nachträglich ausdrücklich dementiert.
    Bestpreisgarantie: Größtes Online-Portal HRS bereits zweimal vom Kartellamt abgemahnt.

    Bestpreisgarantie für Hotels im Visier des deutschen Kartellamts

    4.11.2013 Viele Verbraucher lieben sie: Die Bestpreisgarantien im Internet.
    Logo des österreichischen Rundfunks.

    TV-Quoten im Oktober: ORF und Servus TV verlieren Marktanteile

    4.11.2013 Nach einem stabilen September brachte der Oktober erneut Marktanteilseinbußen für den ORF. Insgesamt 32,7 Prozent Marktanteil für die beiden Hauptsender bedeuten ein Minus von zwei Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr.
    Österreich erhielt aus Steuerabkommen mit Schweiz schon 696 Mio. Euro.

    696 Millionen Euro für Österreich

    4.11.2013 Österreich hat aus dem seit Jahresbeginn bestehenden Steuerabkommen mit der Schweiz nach Auszahlung von bisher vier Tranchen insgesamt 695,8 Mio. Euro überwiesen bekommen.
    Trotz des Pferdefleischskandals zu Beginn des Jahres

    EU plant nur lasche Regeln für Lebensmittelkennzeichnung

    2.11.2013 Trotz des Pferdefleischskandals zu Beginn des Jahres plant die EU-Kommission offenbar nur geringfügige Änderungen bei der Kennzeichnung der Herkunft von Fleischbestandteilen.
    Umweltschützer fordern gesündere Textilproduktion.

    Greenpeace rügt Adidas und Nike für fehlenden Willen zur Entgiftung

    31.10.2013 Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat den beiden Sportartikel- und Textilgiganten Adidas und Nike fehlenden Eifer bei der Entgiftung ihrer Produktion vorgeworfen. Zwar hätten die Konzerne sich im Rahmen der Greenpeace-Kampagne "Detox" zum Gift-Ausstieg bis 2020 verpflichtet, ließen nun aber "Taten vermissen", teilte die Organisation am Donnerstag in Hamburg mit.
    Weltspartag in Österreich

    Weltspartag in Österreich: Österreicher haben wenig Geld zum Sparen

    31.10.2013 Sparzinsen auf Rekordtief - am Weltspartag, am 31. Oktober, haben nur wenig Österreicher Grund zur Freude.
    Das Budget für 2014 wurde festgelegt

    Wiener Stadt-Budget 2014: Defizit wächst, Neuverschuldung gebremst

    29.10.2013 Der städtische Schuldenberg wächst - wenn auch weniger rapide als zuletzt. Der am Dienstag präsentierte Budgetvoranschlag für 2014 sieht für die Stadt Wien Ausgaben von 12,34 Mrd. Euro vor, denen Einnahmen in der Höhe von 12,05 Mrd. Euro gegenüberstehen. Eine Neuverschuldung lässt sich nicht verhindern.
    150 neue Niederflurstraßenbahnen sollen angeschafft werden.

    Wiener Linien schreiben Auftrag für Beschaffung von Straßenbahnen aus

    29.10.2013 Wie die Wiener Linien nun bekannt gegeben haben, werden keine weiteren ULFs von Siemens bestellt. Stattdessen wird der Auftrag neu ausgeschrieben. "Ziel ist, zu eruieren, welche Straßenbahn derzeit die beste am Markt ist", heißt es dazu von den Verkehrsbetrieben.
    Bank Austria ist wieder online - IT-Störung behoben

    IT-Störung bei der Bank Austria wurde behoben

    29.10.2013 Erleichterung bei der Bank Austria und ihren 700.000 Onlinekunden: Nach stundenlangen Arbeiten, wurde die IT-Störung am Montagabend behoben.
    Bank Austria hat wieder IT-Probleme - Online-Banking ausgefallen

    Erneut IT-Probleme bei der Bank Austria: Online-Banking ausgefallen

    28.10.2013 Die Bank Austria Creditanstalt kämpft erneut mit IT-Problemen. In Wien stand in den Filialen alles still und auch in Restösterreich kam es zu Problemen.
    Vor allem Angehörige sind durch die Spielsucht finanziell mitbetroffen.

    Spielsucht führt im Durchschnitt zu 36.000 Euro Schulden

    28.10.2013 Fast 6.000 Klienten wurden seit der Gründung der Spielsuchthilfe beraten, die Betroffenen sind durchschnittlich mit bis zu 36.000 Euro verschuldet. In Österreich ist mehr als ein Prozent Bevölkerung spielsüchtig, die damit verbundene Belastung ist vor allem für Angehörige schwierig.