Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft

  • Spar ruft zwei Teesorten zurück

    6.05.2014 Die Supermarktkette Spar ruft zwei Tee-Produkte zurück, bei denen eine Verunreinigung mit Pflanzenschutzmittel nachgewiesen wurde. Es handelt sich dabei um den SPAR Ceylon Tee (40 Beutel, Mindesthaltbarkeitsdatum 04.03.2015) und um den Schwarzen Tee von S-BUDGET (40 Beutel, Mindesthaltbarkeitsdatum 20.03.2016).

    Am 11. Mai ist Muttertag: Österreicher investieren dafür durchschnittlich 30 Euro

    6.05.2014 61 Prozent der Österreicher feiern am kommenden Sonntag, den 11. Mai, Muttertag. Im Durchschnitt investieren sie für Geschenke und kleine Aufmerksamkeiten 30 Euro.

    "Licht aus" für schwedische Zumtobel-Fabrik

    6.05.2014 Dornbirn/Landskrona. Zumtobel gibt seinen schwedischen Produktionsstandort auf. Betroffen sind die rund 150 Mitarbeiter der Thorn Lightings-Fabrik in Landskrona. Eine Folge des überraschend im April angekündigten Sparprogramms im Konzern.

    Steuern: Kalte Progression frisst Lohnerhöhungen

    6.05.2014 Mit neuen Berechnungen zur "kalten Progression" will der ÖGB Druck für eine rasche Steuerreform machen.

    VIP-Designerfirma La Hong in Konkurs: Rund 35 Gläubiger betroffen

    6.05.2014 Nach Feuer und Versicherungsstreit hat die Wiener Firma La Hong nun den Konkurs angemeldet. Rund 35 Gläubiger sind von der Insolvenz betroffen. Die Verbindlichkeiten liegen bei rund einer Million Euro.

    Österreicher sind finanziell regelmäßig im Minus

    5.05.2014 Laut einer aktuellen Studie der BAWAG P.S.K. überziehen die Österreicher regelmäßig ihr Konto. Die Gründe dafür sind meist finanzielle Engpässe oder größere Anschaffungen.

    EU zweifelt an Österreichs Budget - Schuldenberg noch höher als geplant

    5.05.2014 Durch die Kosten der Rettung der Hypo Alpe Adria steigen nach Annahmen der EU-Kommission die Staatsschulden Österreichs heuer erstmals über 80 Prozent des BIP. In ihrer am Montag veröffentlichten Frühjahrsprognose rechnen die Ökonomen in Brüssel mit einem Schuldenstand von 80,3 Prozent.

    Steuerabkommen mit Schweiz brachte Österreich im April nur 0,2 Mio.

    5.05.2014 Österreich hat aus dem seit 2013 bestehenden Steuerabkommen mit der Schweiz nach Auszahlung von bisher neun Tranchen insgesamt 735 Mio. Euro überwiesen bekommen. Der abgelaufene April brachte mit 0,2 Millionen Euro von 11 Personen die bisher geringste Summe ein, geht aus den am Montag veröffentlichten Zahlen der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) hervor.

    Mit Herz und Verstand für "Hand und Fuß"

    2.05.2014 Karin Amann ist schon lange im Geschäft mit der Schönheit. Inzwischen als Ein-Personen-Unternehmerin.

    Wiener Wirtschaftsbund fordert die Senkung der SVA-Beiträge

    30.04.2014 Die Sozialversicherung für Unternehmer muss aus Sicht des Wiener Wirtschaftsbundes attraktiver werden: Dafür gebe es einen "klaren Weg", nämlich die Senkung der SVA-Beiträge, erklärte der neue Obmann des ÖVP-Bundes, Walter Ruck, am Mittwoch.

    IWF sieht Russland bereits in der Rezession

    30.04.2014 Die Ukraine-Krise trifft die russische Wirtschaft hart. Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht das Land schon jetzt in der Rezession und erwartet eine massive Kapitalflucht. Die Lage könnte sich weiter verschärfen, wenn der Westen zusätzliche Wirtschaftssanktionen auf den Weg bringt.

    Im Juli erhöhen einige Banken in Österreich die Kontogebühren

    30.04.2014 Die Bank Austria und die Erste Bank Österreich erhöhen im Rahmen der jährlichen "Indexanpassung" im Juli 2014 die Kontogebühren.

    Mayr-Melnhof kauft Bundesforste-Anteil an MM Holz zurück

    30.04.2014 Die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) geben ihren 25,1-Prozent-Anteil an der Mayr-Melnhof Holz (MM Holz) nach 14 Jahren wieder ab - und zwar an den MM Holz Mehrheitseigentümer, die Franz Mayr-Melnhof Saurau Industrie Holding GmbH, selbst.

    Schwung der Schweizer Wirtschaft lässt nach

    30.04.2014 Der Schwung der Schweizer Wirtschaft scheint nachzulassen. Das KOF-Konjunkturbarometer ist im April erneut gesunken. Das ist der zweite Rückgang in Folge, nachdem es in den ersten beiden Monaten des Jahres noch gestiegen war.

    Hofer denkt über eigenes Mobilfunk-Projekt nach

    29.04.2014 Der Lebensmittel-Diskonter Hofer denkt über ein eigenes Mobilfunk-Projekt nach. "Hofer führt derzeit intensive Marktbeobachtungen durch und evaluiert alternative Mobilfunk-Lösungen", so die Handelskette am Dienstag auf Anfrage. Fest steht zumindest, dass man auch diverse Ladebons von anderen Providern zusätzlich zu "yesss!" anbieten wolle. Hofer bestätigte zudem die Kündigung des Vertrages mit A1.

    Opposition und Handel üben Kritik an Querungskonzept

    29.04.2014 Das Querungskonzept der Mariahilfer Straße kommt nicht überall gut an. Die Opposition und der Handel kritisieren die Entscheidung und sprechen von einer "halben Lösung".

    DiTech - Masseverwalter versucht Restware loszuwerden

    29.04.2014 DiTech-Masseverwalter Günther Hödl versucht, für die von der Pleite des Computerhändlers betroffenen Gläubiger so viel Geld wie möglich rauszuschlagen.

    Wiener Investoren kaufen Mozartkugel-Hersteller

    29.04.2014 Die Mozartkugel wechseln den Eigentümer und werden nun Wiener. Investoren aus der Hauptstadt haben die Schokoladenfirma erworben.

    "3" hat Kunden versehentlich zu viel abgebucht

    29.04.2014 "3" hat den kunden zuviel vom Konto abgebucht. Nun wird an der Rückabwicklung der Überzahlung gearbeitet. Betroffene Kunden werden informiert.

    Panne: "3" hat Kunden zu viel abgebucht - Rückabwicklung läuft

    29.04.2014 Der Mobilfunkbetreiber "3" (Hutchison) bzw. dessen Bank hat einigen Kunden versehentlich zu viel vom Konto abgebucht. An der Rückabwicklung der Überzahlungen werde derzeit gearbeitet.

    Budget: Hypo hebt Defizit auf 2,7 Prozent - Rekord-Schuldenstand

    29.04.2014 Die Abwicklung der Pleitebank Hypo Alpe Adria drückt 2014 schwer aufs Budget. Laut den Daten von Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP), der am Dienstag seine erste Budgetrede im Nationalrat hält, liegt das Defizit bei 2,7 Prozent des BIP, nach zuletzt 1,5 Prozent. Ohne die Pleitebank hätte es nur 1,4 Prozent betragen. Lichte Höhen erreicht die Staatsverschuldung mit 79,2 Prozent (2013: 74,5).

    Baumarktkette bauMax schließt Märkte in Südosteuropa

    28.04.2014 Nach den Turbulenzen rund um eine mögliche Insolvenz der bauMax – Kette, wurde nun beschlossen, dass bauMax Märkte in der Türkei, Rumänien, Bulgarien und Kroatien schließen wird.

    Kulterer: Lächerliche Hypo-Eigenmittel, Probleme riesig

    28.04.2014 Der frühere Chef der österreichischen Krisenbank Hypo Alpe Adria, Wolfgang Kulterer, hat kurz vor seinem Umzug ins Gefängnis noch einmal kräftig ausgeteilt. Als Zeuge im Münchner Strafprozess gegen die ehemaligen Vorstände der BayernLB brachte der 60-Jährige am Montag vor allem den früheren Landesbank-Chef Werner Schmidt unter Druck.

    Konzernumbau: Werden Arbeitsplätze bei Siemens gestrichen?

    28.04.2014 Laut einem Magazinbericht will Siemens erneut Arbeitsplätze streichen. Im Zuge des Konzernumbaus werde es so zur Kürzung einer mittleren bis höheren vierstelligen Zahl von Stellen führen.

    Air Berlin 2013 mit 315,5 Mio. Verlust - Finanzspritze von Etihad

    28.04.2014 Die schwer angeschlagene deutsche Fluggesellschaft Air Berlin - Konzernmutter der österreichischen Airline Niki ("flyniki") - erhält nach einem Riesen-Verlust 2013 in Kürze eine weitere Finanzspritze von Etihad Airways.

    Thema Sonntagsöffnung: Handelsvertreter in der Wiener Kammer skeptisch

    25.04.2014 In Wien ist Einkaufen am Sonntag wieder einmal Thema - nachdem der neue Obmann des Wiener Wirtschaftsbundes und designierte Wirtschaftskammerpräsident, Walter Ruck, angeregt hat, die geltenden Regelungen zu überdenken.

    Karlheinz Essl zieht sich aus allen bauMax-Gremien zurück

    25.04.2014 Nach der Aufregung, die zuletzt rund um den Verkauf der Essl-Kunstsammlung zur Sanierung der angeschlagenen Baumarktkette bauMax herrschte hat nun Firmengründer Karlheinz Essl Konsequenzen gezogen. Er hat sein Mandat als Aufsichtsratschef an seinen Sohn Martin Essl übergeben.

    Obi kündigt 73 Mitarbeiter in der Zentrale in Wien

    25.04.2014 Auch bauMax-Konkurrent Obi gerät in die Schlagzeilen: Die deutsche Baumarktkette kündigt 73 von 118 Mitarbeitern in der Österreich-Zentrale in Wien.

    Alleinunterhalter unter den Wärmetechnikern

    25.04.2014 Peter Maier „erwärmt" seit Jahren die Vorarlberger Eigenheime.

    St. Gallen startet Kampagne gegen Schweizer Shopping-Touristen

    25.04.2014 Der Handel in der Schweiz leidet unter der Abwanderung der einheimischen Schweizer Kundschaft ins grenznahe Ausland. Nun startet im Mai eine Kampagne gegen den grenznahen Einkaufstourismus.

    Mehr Lkw-Verkehr auf Autobahnen und Schnellstraßen

    24.04.2014 Der Lkw-Verkehr auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen hat im ersten Quartal 2014 zugenommen. Die meisten Laster gab es laut der Analyse des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) auf der Westautobahn (A1) bei Haid, wo im Schnitt täglich 12.875 Lkw gezählt wurden. Besonders starke Zunahmen gab es laut dem Club auf der Südautobahn (A2), der Nordautobahn (A5) sowie der Brennerautobahn (A13).

    Telekom-Syndikat -Betriebsrat: Sind bestenfalls Junior-Junior-Partner

    24.04.2014 Der Betriebsratschef der Telekom Austria (TA), Walter Hotz, schäumt noch immer über den Syndikatsvertrag der teilstaatlichen TA mit der mexikanischen America Movil. Der Betriebsrat sei nicht eingebunden gewesen und so wie es jetzt aussehe, habe der Bund seinen bestimmenden Einfluss auf die Telekom verloren.

    Streitthema Sonntagsöffnung in Wien: Gewerkschaft gegen Überlegungen

    24.04.2014 Dass Walter Ruck, der neue Obmann des Wiener Wirtschaftsbundes, die geltende Regelung in Sachen Sonntagsöffnung infrage stellt, sorgt für Skepsis bei der Gewerkschaft. Die bestehenden Ausnahmeregelungen seien völlig ausreichend, wird argumentiert.

    Doppelmayr realisiert fast 15 Millionen Euro Projekt am Pilatus Kulm

    24.04.2014 Auf der Fahrtstrecke von Fräkmüntegg auf den Pilatus Kulm in Luzern entsteht aktuell eine neue Luftseilbahn. Kernstück dieser sind zwei moderne Kabinen, die von der CWA Constructions Olten, einem Unternehmen der Doppelmayr/Garaventa Gruppe, entwickelt wurden.

    Dunkin' Donuts kommt nach Wien: Erste Filiale eröffnet demnächst

    24.04.2014 Fans der beliebten und kultigen US-Süßspeise haben allen Grund zur Freude: Die Fastfood-Kette Dunkin' Donuts expandiert nach Österreich und eröffnet die erste Filiale in Wien.

    Handelsbeziehungen zwischen Wien und Teheran erhalten frischen Wind

    24.04.2014 Österreich hat schon seit Jahren gute Wirtschaftsbeziehungen zum Iran und will diese nach der teilweisen Lockerung der Sanktionen in Zusammenhang mit dem Atomstreit wieder beleben.

    Neue Oper Wien klagt über Budgetloch: "Wir können heuer noch überleben"

    24.04.2014 Neben den großen Häusern klagt nun auch die Neue Oper Wien über ein Loch im Budget. Das Haus sieht sich mit einer veritablen Finanzlücke konfrontiert.

    Hypo: Griss peilt Kosten unter halber Million Euro an

    22.04.2014 Irmgard Griss, die Vorsitzende der von der Regierung eingesetzten Untersuchungskommission zur Hypo Alpe Adria, geht davon aus, dass die Kosten ihrer Arbeit unter einer halben Million Euro bleiben. Das sagte Griss am Dienstag im Ö1-"Mittagsjournal". Das Finanzministerium sieht damit auch die vergaberechtlichen Vorschriften eingehalten.

    Novartis mischt mit milliardenschwerem Umbau die Pharmabranche auf

    22.04.2014 Mit einem Milliardendeal zwischen den Pharmakonzernen Novartis und GlaxoSmithKline (GSK) werden die Karten auf dem europäischen Medikamentenmarkt neu gemischt. Der Schweizer Weltkonzern Novartis verkündete am Dienstag einen großangelegten Umbau mit Tauschgeschäften und Teilfusionen, in den neben der britischen GSK auch der US-Konzern Eli Lilly einbezogen ist.

    Liftbauer Schindler wächst - Macht aber leicht weniger Gewinn

    22.04.2014 Im ersten Geschäftsquartal hat der Schweizer Aufzugs- und Rolltreppenhersteller Schindler seinen Umsatz und Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern können. Der Gewinn ging jedoch leicht von 166 auf 160 Millionen Franken (auf 131,42 Mio. Euro) zurück.

    voestalpine-Chef Eder: "Investitionen in Europa machen keinen Sinn"

    20.04.2014 voestalpine-Chef Wolfgang Eder bleibt dabei: Wird Europa nicht konkurrenzfähiger, ist es eine wirtschaftliche Logik dass der Konzern nicht mehr hierzulande, sondern in den wettbewerbsfähigeren USA investiert.

    EU-Kommissar Oettinger für europaweite Pkw-Maut

    20.04.2014 EU-Energiekommissar Oettinger hat sich für die Einführung einer europaweiten Pkw-Maut ausgesprochen. "Wir haben längst keine Grenzkontrollen mehr. 28 verschiedene Mautsysteme wären da grotesk", sagte der Deutsche der Zeitung "Welt am Sonntag".

    Hypo-Chef: "Mehr Leichen im Keller als gedacht"

    17.04.2014 Dass bei der Hypo Alpe Adria 2013 so hohe Verluste anfallen würden, damit hatte auch der seit fast hundert Tagen amtierende Vorstandschef Alexander Picker nicht gerechnet.

    DiTech-Insolvenz: Hälfte der Mitarbeiter ausgetreten

    17.04.2014 Jeden Tag schließt eine DiTech-Filiale. Bis Ende nächster Woche sollen alle Standorte geschlossen sein. Mehr als die Hälfte der Mitarbeiten sind aus dem Unternehmen ausgetreten.

    Sport Eybl zu 100 Prozent an Sports Direct verkauft

    17.04.2014 Seit Anfang April ist die angeschlagene Sporthandelskette Sport Eybl zu 100 Prozent in britischer Hand. Die Gründerfamilie Eybl hat sich nun vollständig aus dem Unternehmen zurückgezogen, laut Firmenbuch hält Sports direct nun 100 Prozent der Anteile.

    "paybox" schreibt 2 Millionen Verlust

    16.04.2014 Der zu A1 gehörende Handybezahldienst paybox ist im vergangenen Jahr tief in die roten Zahlen gerutscht. Der Jahresverlust für das Geschäftsjahr 2013 belief sich auf zwei Mio. Euro, nach einem Gewinn von 71.000 Euro im Jahr davor.

    Ermittlungen gegen Journalistin nach verdeckter Recherche bei Zalando

    16.04.2014 Nach verdeckten Recherchen beim Online-Modehändler Zalando hat die Erfurter Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen des Verdachts auf Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen gegen eine RTL-Reporterin aufgenommen.

    Keine Schließungen bei bauMax in Österreich

    15.04.2014 Nach den Turbulenzen rund um eine mögliche Insolvenz der bauMax - Kette hat sich nun erstmals der amtierende Vorstandschef Michael Hürter zu Wort gemeldet. In Österreich sol es keine Schließungen geben.

    Wohnen in Wien: Ausbauten und Sanierungen treiben Preise in die Höhe

    15.04.2014 Wohnen in Wien wird immer teurer: Dachgeschoßausbauten und Sanierungen treiben die Immobilienpreise in der Hauptstadt in die Höhe.

    Kaufkraft stagnierte 2013: Wien verliert Vormachtstellung

    15.04.2014 im Jahr 2013 stagnierte die Kaufkraft in Österreich. Wien rutschte dabei im Bundesländer-Ranking ab. Die Teuerung frisst die Kaufkraftzuwächse auf.

    Transit-Verkehr: EU-Parlament bremst grenzüberschreitende Gigaliner aus

    15.04.2014 Das EU-Parlament in Straßburg hat am Dienstag die von der Kommission vorgeschlagene grenzüberschreitende Zulassung von Gigalinern abgelehnt. Die 25 Meter langen Lkw mit bis zu 60 Tonnen Gewicht hätten in Österreich Baumaßnahmen um 5,6 Mrd. Euro verursacht.

    Sky Go ab sofort für alle Kunden kostenlos

    15.04.2014 Kunden des Abosenders Sky können sich über ein Zusatzfeature freuen: Der mobile Dienst Sky Go steht nun für alle bestehenden Abonnenten ab dem Sky Welt- bzw. Sky Starter-Paket gratis zur Verfügung, wie mitgeteilt wurde.

    Fluglinie Niki verlor 2013 fast zehn Prozent der Wiener Passagiere

    15.04.2014 Deutliches Minus zu verzeichnen: Der österreichischen Air-Berlin-Tochter Niki (flyniki) ist am Flughafen Wien 2013 fast ein Zehntel der Passagiere abhandengekommen. Nach 2,67 Millionen Fluggästen im Jahr 2012 waren es im Vorjahr nur noch 2,42 Millionen.

    Wien als Industriestandort: Wertschöpfung ist gestiegen

    14.04.2014 Großstädte wie Wien gelten nur noch selten als Industriestandorte, dennoch fielen im Jahr 2010 in der Hauptstadt 8.000 Unternehmen mit rund 137.000 Beschäftigten in den "produzierenden Bereich".

    Palmers verlegt Headquarters nach Wien

    14.04.2014 Noch heuer wird der Textilkonzern Palmers seinen Firmensitz von Niederösterreich nach Wien verlegen.

    Telekom-V-Prozess: Vier Freisprüche in Causa Schillerplatz

    11.04.2014 Im Telekom-V-Prozess um den Verkauf der Schillerplatz-Immobilie sind die vier Angeklagten am Freitagabend im Wiener Straflandesgericht vom Anklagevorwurf der Untreue freigesprochen worden.

    Breite Front gegen angekündigte Sparpläne im Bildungsbereich

    11.04.2014 Die budgetbedingten Einsparungen im Bildungsbereich werden in manchen Fächern zu größeren Gruppen an den Schulen sowie zu weniger Teamteaching an den Neuen Mittelschulen (NMS) führen, wie Unterrichtsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) am Freitag bekanntgegeben hat.

    U-Ausschuss: SPÖ bekennt sich zu Minderheitenrecht

    11.04.2014 Die SPÖ zeigt sich bereit, der Opposition ein Minderheitenrecht bei der Einsetzung von Untersuchungsausschüssen zu gewähren. Dafür benötigt es laut Klubchef Andreas Schieder aber eine Reform des Gremiums, für die am Freitag ein Modell vorgelegt wurde. Demnach sollen die Ausschüsse künftig von den Nationalratspräsidenten geleitet werden, und ein Weisenrat soll in Streitfällen entscheiden.

    DiTech-Abverkauf in Wien noch eine Woche

    11.04.2014 Der Abverkauf des DiTech-Lagers läuft. Noch eine Woche kann man beim Warenabverkauf des insolventen IT-Händerls mitmachen.

    Erfolg in Eigenregie

    10.04.2014 Dornbirn (tmh) - Mit technisch ausgereiften und kreativ durchdachten Filmen hat sich Julien Nagel in Kulturkreisen, aber auch in der internationalen Wirtschaft einen Namen gemacht. Mit seiner eigenen Firma verwirklicht sich der junge Autodidakt seinen Traum vom selbstbestimmten Leben.