Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft

  • OGH-Urteil gegen Sticker-Bücher

    Rechtskräftig: "Hol Dir Dein Stickerbuch" ist verbotene Kinderwerbung

    17.10.2012 An Kinder gerichtete Kaufaufforderungen, wie sie Lebensmittelketten bei ihren Sammelalbum-Aktionen eingesetzt haben, sind verboten: In einer Verbandsklage des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) gegen Spar hat dies der Oberste Gerichtshof rechtskräftig bestätigt.
    Richard Lugner möchte seine finanziellen Verluste nicht kommentieren.

    Richard Lugner soll 22 Millionen Euro verspekuliert haben

    17.10.2012 Mit einer Frankenkreditabsicherung soll sich Baumeister und Einkaufszentrumsbetreiber Richard Lugner verhoben haben. Medienberichten zufolge habe sich das Finanzgeschäft zwischenzeitlich mit Verlusten von mehr als 22 Millionen Euro niedergeschlagen. Lugner selber will diese Meldung nicht kommentieren.
    Alpine-Chef Johannes Dotter gab am Mittwoch seinen Rücktritt bekant.

    Alpine-Chef Dotter zurückgetreten

    17.10.2012 Johannes Dotter, Geschäftsführer des Salzburger Bauunternehmens Alpine, ist Dienstagabend zurückgetreten.
    Das griechische Parlament in Athen.

    Griechenland vor zweiter Privatisierungswelle

    16.10.2012 Griechenland bereitet derzeit eine zweite Privatisierungswelle vor, um mit den Einnahmen die Staatsschulden zu reduzieren. In den kommenden Monaten sollen einige bedeutende Vermögenswerte und Beteiligungen zum Verkauf ausgeschrieben werden.
    Fekter präsentierte das neue Budget für Österreich

    Nationalrat: Kritik von Opposition an "Schuldenriesen" Fekter

    16.10.2012 Anders als Finanzministerin Maria Fekter (V) war die Opposition so gar nicht mit dem Budget zufrieden. "Sie sind wahrlich ein Schuldenriese und ein Reformzwerg, Frau Ministerin Fekter", stellte FPÖ-Klubchef Heinz-Christian Strache in der zweckentfremdeten Debatte über das Bundesschatzscheingesetz fest.
    Bestattung Wien erhält wieder private Konkurrenz

    Wiener Bestattungsmarkt erhält erneut private Konkurrenz

    16.10.2012 In den Wiener Bestattungsmarkt kommt wieder Bewegung: Zwei neue private Anbieter wollen sich in der Bundeshauptstadt etablieren.
    Amazon-Chef Jeff Bezos stellt neue Produkte des Unternehmens vor.

    Amazon benötigt 50.000 temporäre Mitarbeiter für Weihnachtsgeschäft

    16.10.2012 Die Mitarbeiter sollen in Logistikzentren im ganzen Land beschäftigt werden, kündigte das Unternehmen mit Hauptsitz in Seattle am Dienstag an.
    Symbolbild.

    Mikro-Finanzierer Oikocredit Austria wächst um ein Fünftel

    16.10.2012 Die auf die Vergabe von Mikrokrediten spezialisierte Genossenschaft Oikocredit hat in Österreich ihr Anlagenvolumen in den ersten drei Quartalen 2012 um 21,5 Prozent auf 38,1 Mio. Euro gesteigert.
    Internetriese Google mit neuen Plänen

    Google plant Preisvergleichsportal für Versicherungen

    16.10.2012 Google führt laut einem Zeitungsbericht Gespräche mit deutschen Versicherern über den Aufbau eines spezialisierten Online-Vergleichsportals.
    Fekter hält am Dienstag die Budget-Rede

    Bankenhilfe trübt Bilanz - Defizit 2013 bei 2,3 Prozent

    16.10.2012 Finanzministerin Maria Fekter hält am Dienstag im Nationalrat ihre zweite Budgetrede. Wegen des Bankenhilfspakets und der trüben Konjunkturaussichten musste die Ministerin das Defizit dabei leicht nach oben korrigieren.
    Symbolbild.

    Immer mehr Spanier wandern wegen der Krise aus

    15.10.2012 In den ersten neun Monaten des Jahres emigrierten fast 55 000 Spanier, 21,6 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum, wie die nationale Statistikbehörde INE am Montag mitteilte.
    Pressekonferenz zur Verleihung des Wirtschaftsnobelpreises 2012.

    Wirtschaftsnobelpreis für Amerikaner Roth und Shapley

    15.10.2012 Die US-Ökonomen Alvin Roth and Lloyd Shapley haben am Montag den Wirtschafts-Nobelpreis erhalten. Sie wurden für ihre Forschung ausgezeichnet, wie verschiedene Wirtschaftsteilnehmer zusammenkommen können, etwa wie Studenten Universitäten oder Organspender Patienten finden.
    Abflugroute Liesing geht zu Lasten des Steuerzahlers

    Neue Abflugroute für den Flughafen Wien sollte erneut geprüft werden

    16.10.2012 Bürgerinitiativen wünschen sich eine neue Abflugroute mit Rechtskurve, damit Flugzeuge nicht mehr über Liesing starten. Nach den Verhandlungen mit dem Flughafen wird jetzt erneut geprüft. Der Grund: Angeblich geht die neue Route zu Lasten der Steuerzahler.
    Das Wiener Modeschmuckunternehmen Pierre Lang sucht Investoren.

    Masseverwalter von Pierre Lang hat Gespräche mit Investoren begonnen

    14.10.2012 Die insolvente Wiener Modeschmuckfirma Pierre Lang kann vorerst weiterarbeiten. Das Unternehmen bekam von seiner Hausbank einen Kredit von zwei Millionen Euro und der Masseverwalter steht bereits mit möglichen Investoren im Gespräch.
    "Euro-Bashing" war auch bei IWF-Jahrestagung in Tokio wieder Hauptbeschäftigung.

    "Berg an Problemen": Eurozone bleibt der Prügelknabe

    13.10.2012 Haushaltskrise in den USA, Schuldenexplosion in Japan? Beides spielt auf der Weltfinanzbühne nur eine Nebenrolle. "Euro-Bashing" war auch bei der IWF-Jahrestagung in Tokio wieder die Hauptbeschäftigung. Da konnte auch Deutschlands Finanzminister Schäuble nichts dran ändern.

    Gründertage 2012 - mit Gründermesse am 20. Oktober 2012

    12.10.2012 Im Jahr 2011 haben sich wieder etwa 1.000 VorarlbergerInnen auf den Weg in die Selbstständigkeit gemacht. Um den GründerInnen eine optimale Informations- und Kontaktplattform zu bieten, veranstaltet das Gründerservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg gemeinsam mit dem Land Vorarlberg und den Vorarlberger Raiffeisenbanken jedes Jahr die Vorarlberger Gründertage.
    Acht von zehn haben ein Sparbuch - Wiener legen weniger an

    Sparen: Wiener legen weniger an

    11.10.2012 Bei den Wienern ist das Sparbuch eher unbeliebt. Wie eine neue Statistik zeigt, legen die Bewohner der Hauptstadt weniger an.
    Flughafen Wien im September mit 3,6 Prozent mehr Passagieren

    Mehr Passagiere am Flughafen Wien

    11.10.2012 Mehr Passagiere, weniger Fracht: So lautet die Bilanz des Flughafen Wiens für den September. Während immer mehr Passagiere gezählt werden, ist das Frachtaufkommen gefallen.
    Um den Firmensitz in Wien halten zu können, hat Niemetz sein Grundstück verkauft.

    Niemetz verkauft Firmengrundstück, um Schwedenbombe zu retten

    11.10.2012 Der Wiener Süßwarenhersteller Niemetz hat einen Ausweg aus den finanziellen Problemen gefunden: Das Firmengrunstück im dritten Bezirk wird an einen Investor verkauft und in Zukunft zurück gemietet. Damit ist die Schwedenbombe vorerst gerettet und der Verbleib des Unternehmens in Wien gesichert.
    Standard & Poor's stuft Spanien ab.

    Standard & Poor's stuft Spanien um zwei Stufen herab

    10.10.2012 Die Ratingagentur Standard & Poor's hat die Kreditwürdigkeit Spaniens um zwei Stufen herabgesetzt. Die Bonität des Landes werde nun mit BBB- bewertet, teilte die Agentur am Mittwoch mit. Zur Begründung wurden zunehmende wirtschaftliche und politische Herausforderungen in Spanien genannt. Der Ausblick sei negativ.
    Der EMCO-Standort in Hallein.

    Maschinenbauer Emco soll in den nächsten Jahren kräftig wachsen

    10.10.2012 Der neue Eigentümer der Salzburger Emco Gruppe, die auf Baumaschinenhandel und Ladetechnik spezialisierte Eugendorfer Kuhn Holding, hat mit dem Werkzeugmaschinenhersteller große Pläne.
    Mit der neuen Steuer soll der Finanzsektor an den enormen Kosten der Finanzkrise beteiligt werden.

    Finanztransaktionssteuer kann mit elf EU-Ländern starten

    9.10.2012 Die Finanztransaktionssteuer kann starten. Zumindest mit einer verstärkten Zusammenarbeit innerhalb der EU. Statt der notwendigen neun EU-Länder sind sogar nun elf dabei, erklärte EU-Steuerkommissar Algirdas Semeta am Dienstag beim EU-Finanzministerrat in Luxemburg.
    Ministerratspressekonferenz in Wien.

    Regierung will baldige Finanztransaktionssteuer

    9.10.2012 Die österreichische Regierungsspitze wünscht sich ein rasches Zustandekommen der Finanztransaktionssteuer - auch wenn nur acht EU-Länder daran teilnehmen sollten.
    Glasflaschen müssen kunftig entprechend gekennzeichnet werden

    Getränkeabfüller müssen auf Flaschen vor Explosionsgefahr warnen

    9.10.2012 Der Fall eines Vorarlbergers, der 2009 als Vierjähriger durch eine explodierende Glasflasche mit kohlesäurehaltigem Tafelwasser auf dem rechten Auge erblindete, dürfte für Getränkeproduzenten, aber auch für andere Hersteller von industriellen Serienprodukten weitreichende Folgen haben.
    Stabilitätsmechanismus ist eine Art "Europäischer Währungsfonds".

    So funktioniert der neue Euro-Rettungsfonds ESM

    8.10.2012 Zweieinhalb Jahre nach Ausbruch der Euro-Krise ist ein neuer Feuerlöscher zur Hand: Der Europäische Stabilitätsmechanismus ESM, eine Art "Europäischer Währungsfonds". Hinter dem sperrigen Namen verbirgt sich ein neuer Euro-Rettungsfonds. Seine Gründung gilt als historischer Meilenstein. Der ESM kann Euro-Staaten, die in finanziellen Schwierigkeiten stecken, unterstützen. Dazu verfügt der ESM über ähnliche Mittel wie der Internationale Währungsfonds IWF.
    Euro notiert wieder mit Abschlägen.

    Euro fällt deutlich unter Marke von 1,30 Dollar

    8.10.2012 Der Kurs des Euro ist am Montag deutlich unter die Marke von 1,30 US-Dollar zurückgefallen. Im Nachmittagshandel stand die Gemeinschaftswährung bei 1,2970 Dollar, nachdem sie zuvor ein Tagestief bei 1,2935 Dollar erreichte.
    Nabucco Treffen 2009 in Budapest mit Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner.

    Mitterlehner: Entscheidung über Nabucco West im 1. Quartal 2013

    8.10.2012 Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (V) erwartet die Entscheidung, ob das Gaspipeline-Projekt "Nabucco West" unter Federführung der OMV Gas aus dem kaspischen Raum erhält, im ersten Quartal 2013.
    Die Mietkosten in Wien sind erneut angestiegen, so eine Studie.

    Wohnen in Wien: Mietpreise am Immobilienmarkt steigen weiter

    8.10.2012 Wohnen in Wien wird nicht günstiger, im Gegenteil: Die Preisentwicklung am Wiener Immobilienmarkt beruhigte sich auch in den Monaten Juli bis September nicht. Nach einem Anstieg von 2,5 Prozent im zweiten Quartal sind die Mietpreise im dritten Quartal um drei Prozent gestiegen, so Experten.
    EU-Flagge und die Akropolis in Athen.

    Euro-Rettungsfonds ESM tritt in Kraft

    8.10.2012 Der neue dauerhafte Rettungsschirm ESM wird heute, Montag, aufgespannt und löst somit den zeitlich begrenzten Rettungsschirm EFSF ab. Der neue Fonds kann Hilfen von bis zu 500 Milliarden Euro geben.
    Griechischer Regierungschef fordert erneut mehr Zeit, aber nicht mehr Hilfskredite.

    Samaras: Griechenland hat nur noch bis Ende November Geld

    5.10.2012 Griechenlands Regierungschef Antonis Samaras dringt auf die Auszahlung der nächsten Hilfszahlung der internationalen Partner. Dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe) sagte er auf die Frage, bis wann Griechenland ohne die Rate noch durchhält: "Bis Ende November. Dann ist die Kasse leer."
    Gewerkschaft sieht eklatante Benachteiligung der Frauen

    ÖGB-Ruprecht fordert 1.500 Euro Mindestlohn

    5.10.2012 Die ÖGB-Frauen legen in Sachen Mindestlohn ein Schäuferl nach: Sie fordern angesichts der Krise und der starken Teuerung nicht mehr 1.300 Euro, sondern 1.500 Euro Mindestlohn, sagte Frauenvorsitzende Brigitte Ruprecht am Donnerstag bei einem Hintergrundgespräch.
    Der Hauptsitz des Unternehmens in Grödig.

    35 Jahre Skidata: Vom Skiticket zum internationalen Erfolg

    5.10.2012 Das 35-jährige Firmenjubiläum feiert das Salzburger Unternehmen Skidata mit Sitz in Grödig (Flachgau) im Oktober. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte 1977 mit einem Skiticket, mittlerweile sind die Salzburger in 64 Ländern vertreten.
    Samsung-Flage vor dem Hauptquartier in Seoul, Südkorea.

    Samsung erneut mit Rekordgewinn

    5.10.2012 Der Apple-Rivale Samsung eilt dank seiner Galaxy-Smartphones von einem Rekord zum anderen. Der operative Gewinn schoss im dritten Quartal um 91 Prozent auf 5,62 Mrd. Euro hoch, wie der südkoreanische Technologiekonzern am Freitag in Seoul mitteilte.
    Symbolbild.

    Europaweites Sparen hemmt deutsche Konjunktur

    4.10.2012 Europas strenger Sparkurs bremst nach Ansicht des IMK-Instituts immer stärker die deutsche Wirtschaft. Die gewerkschaftsnahen Forscher erwarten 2013 nur ein Wachstum von 0,4 Prozent, nach 0,6 Prozent für 2012.
    Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP).

    Konjunkturprogramm für Mitterlehner zur Zeit kein Thema

    4.10.2012 Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (V) hat sich im Vorfeld eines Konjunkturgipfels gegen ein neues Konjunkturprogramm ausgesprochen.
    Mitangeklagter Heinz Sundt im Korruptions-U-Ausschuss im Parlament.

    Anklage gegen Ex-Telekom-Vorstände Sundt, Fischer, Colombo

    3.10.2012 Die Staatsanwaltschaft Wien hat heute, Mittwoch, gegen die früheren Telekom-Vorstände Heinz Sundt, Rudolf Fischer und Stefano Colombo Anklage wegen des Verdachts auf Untreue erhoben.
    Der Juwelier Kornmesser im Kreuzfeuer der Finanzpolizei.

    Wiener Juwelier Kornmesser: Noch keine Angaben zu Geldwäsche-Vorwurf

    2.10.2012 Der wegen Steuerhinterziehung verdächtigte Chefdesigner eines Wiener Nobeljuweliers ist am Dienstag erneut einvernommen worden. Den Vorwurf des Steuerbetruges räumt Ernst K. ein, zur Geldwäsche, die ihm ebenfalls angelastet wird, wollte sich der Festgenommene aber vorerst nicht äußern.
    Nicht genügend Unterschriften für Referendum gesammelt

    Kein Referendum über Steuerabkommen mit Österreich in der Schweiz

    2.10.2012 In der Schweiz wird es kein Referendum über das Schwarzgeldabkommen mit Österreich geben.

    Zahl der Arbeitssuchenden in Wien gestiegen: Weniger Junge auf Jobsuche

    1.10.2012 Die Zahl der Arbeitslosen in Wien ist gestiegen. Die Zahlen des AMS zeigen, dass sich mehr Menschen auf Schulungen befinden und weniger Junge auf Jobsuche sind.
    Gutachter sieht laut "profil" Überzahlung von 460.000 Euro.

    Berlin erhielt als Vorstand drei Millionen Gehalt

    29.09.2012 Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Kärntner Hypo Alpe-Adria-Bank, Tilo Berlin, hat für seine 23 Monate an der Spitze der Bank 3,02 Millionen Euro Gehalt, inklusive Prämien, bezahlt bekommen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "profil". Die Zahlen gehen aus dem Gutachten des Sachverständigen Fritz Kleiner hervor. Berlin wollte die Summen nicht kommentieren.
    Red Bull ist bei heimischen Akademikern angesagt.

    Heimische Akademiker wollen am liebsten bei Red Bull und IBM arbeiten

    29.09.2012 Red Bull ist nach wie vor der beliebteste Arbeitgeber bei Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studien in Österreich. 15,5 Prozent wünschen sich einen Job beim Getränkehersteller, zeigt das Absolventenbarometer 2012 des Berliner Beratungsunternehmen Trendence.
    Pierre Lang soll mit einer 2 Mio. Euro-Geldspritze stabilisiert werden.

    Schmuckhersteller Pierre Lang bekommt Geldspritze von Bank

    28.09.2012 Die insolvente Wiener Modeschmuckfirma Pierre Lang bekommt von ihrer Hausbank einen Massekredit von 2 Mio. Euro, damit das Geschäft weiterlaufen kann.
    Kurzarbeit für Swarovski-Mitarbeiter im Tiroler Wattens kein Thema.

    Kurzarbeit für 200 Swarovski-Mitarbeiter in Liechtenstein

    28.09.2012 Am Produktionsstandort Liechtenstein des Kristallkonzerns Swarovski mit Hauptsitz im Tiroler Wattens wird für 200 Mitarbeiter die Kurzarbeit eingeführt.
    Schwarzgeldabkommen: Bundeskanzlei erteilte keine näheren Auskünfte.

    Schwarzgeldabkommen mit Schweiz: Bern hält sich vorerst bedeckt

    27.09.2012 Die Frist für die Abgabe von Unterschriften gegen das österreichisch-schweizerische Schwarzgeldabkommen ist am heutigen Donnerstag um 16.30 Uhr abgelaufen.
    Im Vergleich zum Vorjahr erzeugte und verkaufte Wien Energie weniger Strom.

    Wien Energie erzeugte und verkaufte weniger Strom

    27.09.2012 In den ersten drei Quartalen 2011/ 2012 hat Wien Energie nicht nur weniger Strom als im Vorjahr erzeugt, sondern auch weniger Strom verkauft. Mit rund 4.700 Gigawattstunden liegt der Absatz fast um ein Viertel unter dem Vorjahreswert. Während die Strom- und Gaspreise stabil bleiben, wird Fernwärme ab Anfang Oktober teurer.
    Sparkurs auf der Universität Wien: ÖH äußert sich

    Sparkurs auf der Universität Wien: ÖH bezieht Stellung

    27.09.2012 Nachdem Rektor Engl finanziellen Spielraum für die Universität Wien gefordet hat, bezieht die ÖH nun Stellung. Ihrer Meinung nach wird so an Lehre und Studierendensituation gespart.
    AK-Kritik: Angebote der Händler oft mangelhaft.

    AK: Auto über Leasing teurer als mit Kredit

    24.10.2012 Ein Auto über Leasing zu finanzieren, kann teurer kommen als mit einem Kredit. Leasingangebote seien zudem häufig mangelhaft.
    Bis zur Jahresmitte 2011 lag der Saldo aus den Einnahmen und Ausgaben des Bankenpaketes laut RH bereits mit 680 Mio. Euro im Minus.

    Bankenpaket kann Steuerzahler 4,8 Mrd. Euro kosten

    26.09.2012 Die vom Staat im Rahmen des Bankenpakets ergriffenen Rettungsmaßnahmen für die in Österreich tätigen Kreditinstitute können das Budget rein wirtschaftlich betrachtet in Summe mit bis zu 4,769 Mrd. Euro belasten.
    Hohe Umsatzrückgänge führten zur Insolvenz

    Wiener Modeschmuckvertrieb Pierre Lang ist insolvent

    26.09.2012 Es ist fix: Der Wiener Modeschmuckvertrieb Pierre Lang ist insolvent. Auch zwei weitere Firmen sind betroffen - sowie insgesamt 280 Mitarbeiter.
    Statistik weist um 6 Prozent mehr Fälle als im Vorjahresmonat aus - In den ersten acht Monaten.

    Firmenpleiten in der Schweiz im August gestiegen

    26.09.2012 In der Schweiz mussten im August 2012 sechs Prozent mehr Firmen Insolvenz anmelden als noch im Vorjahresmonat. Insgesamt gingen in den ersten acht Monaten des Jahres 4.268 Firmen in Konkurs.
    Preis für Nordseesorte Brent gab um 62 Cent auf 109,83 Dollar nach.

    Starker Dollar drückt Ölpreis runter

    26.09.2012 Die Ölpreise haben ihren jüngsten Abwärtskurs zur Wochenmitte fortgesetzt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November kostete Mittwoch früh 109,83 US-Dollar (84,9 Euro). Das waren 62 Cent weniger als am Dienstag.
    Schweizer Nationalbank kauft im großen Stil Anleihen starker Euro-Länder

    S&P: SNB verschärft Ungleichgewichte in der Eurozone

    25.09.2012 Die Schweizerische Nationalbank (SNB) kauft nach Einschätzung der Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) im ganz großen Stil Anleihen starker Euro-Länder wie Deutschland, Holland, Finnland oder Österreich. Damit verteilt sie indirekt auch Geld von den Krisenländern in die Kern-Eurozone um.
    "Süddeutsche Zeitung": Neue "Finanzierungslücke" von rund 30 Mrd. Euro.

    Griechen fehlt noch mehr Geld als bisher befürchtet

    25.09.2012 Dem pleitebedrohten Griechenland fehlt nach Medieninformationen noch mehr Geld in der Kasse als bisher befürchtet. Griechenland müsse länger als geplant am finanziellen Tropf der Euro-Staaten hängen, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" und berief sich dabei auf Aussagen von namentlich nicht genannten "hohen EU-Diplomaten".
    Die Money Service Group hatte auch einen Vertrag mit Niki Lauda

    Gründer der Liechtensteiner Money Service Group steht vor Gericht

    26.09.2012 Vaduz. - Der Gründer der Liechtensteinischen Finanzgruppe Money Service Group (MSG) steht ab Dienstag in Vaduz vor Gericht. Dem 41-jährigen Deutschen wird schwerer gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen. Er soll Anleger um 36 Mio. Franken (29,7 Mio. Euro) betrogen haben.
    EMI Records von Universal Music Group geschluckt

    Universal Music Group übernimmt EMI Records

    25.09.2012 Die Musikbranche steckt in einer tiefen Krise. Jetzt wurde EMI Music von Universal geschluckt. Damit bestimmen nur noch drei große Musiklabels den internationalen Markt.
    Wien behauptet sich weltweit als Top-Kongressstadt

    Wien gilt international als die gefragteste Kongressstadt

    24.09.2012 Wien ist in Sachen Kongressstadt die gefragsteste Destination weltweit. Damit liegt Österreichs Hausptstadt noch vor Paris, Barcelona und Singarpur.
    Stadt Wien startet "Energiesparmeisterschaft 2012"

    Energiesparmeisterschaft 2012: Ganz Wien knipst den Zähler

    26.09.2012 Die Stadt Wien startet die Energiesparmeisterschaft 2012. Das Motto lautet dabei "Ganz Wien knipst den Zähler". Ziel ist es, die Wiener für den eigenen Stromverbrauch zu sensibilisieren.
    Hartes Ringen um die EU-Nettozahlungen

    Deutschland fordert Ende von Rabatt-"Privilegien" in der EU

    24.09.2012 Deutschland hat eine Reform des komplizierten Rabattsystems bei der Finanzierung der Europäischen Union verlangt. "Keiner darf sich hinter bestehenden Privilegien verstecken", sagte der deutsche Außenamts-Staatssekretär Michael Link am Montag vor Beratungen der Europaminister in Brüssel.
    Lockerung des Bankgeheimnisses in Aussicht

    Schweizer Bundesrat will Bankgeheimnis in der Schweiz lockern

    21.09.2012 Der Schweizer Bundesrat will die Straftatbestände im Steuerstrafrecht und die Verfahren dazu vereinheitlichen, wie die Eidgenössische Steuerverwaltung am Freitag per Aussendung mitteilte. Einheitlichkeit erhöhe die Rechtssicherheit.
    Die Volksbank muss Stellen abbauen

    ÖVAG baut bis 2017 mehr als tausend Stellen ab

    21.09.2012 Seit Mittwoch liegen die harten Auflagen der EU vor, die die im April mit staatlicher Hilfe aufgefangene Volksbanken AG (ÖVAG) zur Halbierung ihrer Geschäfte und ihrer Belegschaft zwingen. Bis 2017 wird die Bank rund 1.100 Mitarbeiter weniger haben als jetzt.