AA
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft

  • Massive Steigerung: Campingurlaub in Österreich boomt

    29.08.2017 Die Zahl an Campingübernachtungen ist im Sommer in Österreich im Vergleich zum Vorjahr gewaltig angestiegen. Die beeindruckenden Zahlen im Detail.

    Wiener Privatbank: Mehrheitsaktionäre steigen aus

    28.08.2017 Die Wiener Privatbank SE wird das Bank- und Immobiliengeschäft weitgehend trennen. Die Veränderungen im Detail.

    0-Euro-Banknote: Der Schein der mehr wert ist als draufsteht

    27.08.2017 Wo normalerweise eine 5, 10 oder 20 steht, findet sich bei diesem Euro-Schein nur eine große Null auf der Vorderseite. Ein Fake ist er trotzdem nicht, denn der 0-Euro-Schein ist von der Europäischen Zentralbank ausgestellt und gilt somit als offizielles Zahlungsmittel. Wir haben einen 0-Euro-Schein aus Wien ergattert und klären auf, was wirklich dahinter steckt.

    Sporthändler Intersport will noch heuer 14 neue in Österreich Filialen eröffnen

    24.08.2017 Noch dieses Jahr sollen 14 neue Intersport-Filialen in Österreich entstehen. Vor allem in Wien, Oberösterreich und Tirol will Intersport neue Shops eröffnen.

    Kredite in Österreich werden demnächst teurer

    24.08.2017 Bankkredite in Österreich könnten in Zukunft teurer werden. Davon geht der Generaldirektor der Sparkasse Oberösterreich, Michael Rockenschaub, aus.

    Wolford nimmt sich zwei Jahre zur Sanierung vor

    24.08.2017 Der massiv in den roten Zahlen agierende österreichische Strumpfhersteller Wolford hat sich zwei Jahre für die Sanierung vorgenommen.

    Interxion investiert 45 Millionen Euro in Wiener Rechenzentrum

    23.08.2017 Die niederländische Firma will ihr Rechenzentrum in Wien ausbauen und dazu 45 Millionen Euro investieren.

    Niki-Verkauf an Lufthansa wohl Auftakt zu Zerschlagung

    23.08.2017 Wegen der prekären Lage der insolventen Air Berlin dürfte es dort jetzt schnell gehen. Insider erwarten in der heutigen ersten Sitzung der Gläubiger den Beschluss zur Aufspaltung.

    Fernbusanbieter Flixbus will Preise nicht erhöhen

    22.08.2017 Das auch in Österreich aktive deutsche Fernbus-Unternehmen Flixbus will auch nach der Übernahme mehrerer Wettbewerber die Ticketpreise stabil halten. "Preiserhöhungen auf breiter Front wird es nicht geben", sagte Flixbus-Geschäftsführer André Schwämmlein der "Mitteldeutschen Zeitung" (Dienstagsausgabe).

    Wien mit neuem Juli-Rekord bei Gästenächtigungen

    22.08.2017 Wien verzeichnet einen neuen Rekord bei den Gästenächtigungen im Juli. Der Wien-Tourismus zählt 1,519.000 Nächtigungen und damit einen Zuwachs von 2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

    Re-Design des Freeport Fashion Outlets im Wiener Jugendstil

    21.08.2017 Das Freeprt Fashion Outlet in Tschechien wird im Design des Wiener Jugendstils umgebaut. Zum jährlichen Late Night Shopping am 23. September sollen die Bauarbeiten fertig sein.

    ÖAMTC regt vor "Diesel-Gipfel" Hardwarenachrüstung an

    21.08.2017 Der Autofahrerclub ÖAMTC erwartet vom "Diesel-Gipfel" am Dienstag, dass die in Deutschland von der Industrie gemachten Zusagen für die Nachrüstung von Pkw auch für Österreich gelten. Diese sehen im Wesentlichen ein Software-Update vor, das den Schadstoffausstoß von Diesel-Pkw senken soll. Allerdings sollte man auch über Hardware-Nachrüstung nachdenken, fordert ÖAMTC-Leiter Bernhard Wiesinger.

    Ingenieur erhebt im Abgasskandal schwere Vorwürfe gegen Audi

    21.08.2017 Ein wegen der Abgasaffäre bei Audi in Untersuchungshaft sitzender Ingenieur erhebt einem Bericht zufolge schwere Vorwürfe gegen den Audi-Vorstand und weitere Spitzenmanager.

    Insolvenz der Air Berlin: Bücher seit Mai für Interessenten offen

    20.08.2017 Mit zehn Interessenten hat die insolvente Niki-Mutter Air Berlin bereits Gespräche geführt, bestätigt wurde der Dialog mit der Lufthansa.

    Mit der transsibirischen Eisenbahn nach Wien: Wirtschaftschancen durch Breitspurbahn

    18.08.2017 Rund um die länger angedachte Verlängerung der Transsib-Breitspurbahn für Güterverkehr bis in den Raum Wien ist es zuletzt still geworden. Die Bahnchefs der Ukraine, der Slowakei, Russlands und Österreichs - damals noch der jetzige Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) - hatten vor vier Jahren eine Absichtserklärung unterzeichnet. Jetzt zeigt eine Machbarkeitsstudie riesige wirtschaftliche Chancen.

    Lufthansa an Air Berlin und Niki interessiert

    17.08.2017 Einem Medienbericht der "Süddeutschen Zeitung" (online) zufolge sollen bereits am Freitag erste Verhandlungen seitens der Lufthansa rund um die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin beginnen.

    Airbnb & Co.: Stadt Wien fordert Daten von Online-Zimmervermietern

    17.08.2017 Ende August läuft die Frist für die Meldepflicht für Online-Zimmervermieter an die Stadt Wien ab. Damit soll die Zahlung der Ortstaxen sichergestellt werden. Allerdings sind noch einige Fragen offen.

    Wer will Teile von Air Berlin? Verhandlung mit drei Interessenten

    17.08.2017 Die insolvente Air Berlin verhandelt mit drei Interessenten über eine Übernahme von Teilen ihres Geschäfts.

    Krankenkassen: Defizit von 37 Millionen erwartet

    16.08.2017 Innerhalb von drei Monaten wird die Prognose zum Finanzergebnis der Krankenkassen um über 40 Millionen Euro nach untern korrigiert.

    Air-Berlin-Insolvenz: Was Passagiere jetzt wissen müssen

    16.08.2017 Zehntausende Urlauber dürften aufgeschreckt sein, als sie von dem Insolvenzantrag der Fluggesellschaft Air Berlin erfuhren. Doch ein Millionenkredit der deutschen Regierung soll dafür sorgen, dass der Flugbetrieb vorerst weitergeht und Reisende nicht irgendwo auf der Welt festsitzen. Für Fluggäste bleiben dennoch viele Unsicherheiten.

    Air Berlin meldet Insolvenz an - Antrag für Niki ist nicht geplant

    16.08.2017 Air Berlin hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt, nachdem der Großaktionär und Geldgeber Etihad Airways der schwer angeschlagenen Niki-Mutter den Geldhahn zugedreht hat. Einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens für die Niki Luftfahrt und die Leisure Cargo zu stellen, sei derzeit nicht beabsichtigt.

    Flughafen Wien-Schwechat: Mikl-Leitner und Niessl für dritte Piste

    11.08.2017 Die dritte Piste auf dem Flughafen Wien-Schwechat, der öffentliche Verkehr und die Energiewende waren am Freitag in St. Pölten Themen des ersten Arbeitsgesprächs von Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) und Hans Niessl (SPÖ), den Landeshauptleuten von Niederösterreich und dem Burgenland. Mikl-Leitner und Niessl sprachen sich gegen Zentralisierung und für die dritte Piste am Flughafen Wien aus. Die angekündigten grenznahen Kontrollen wurden begrüßt.

    Air-Berlin-Tochter Niki: Betriebsversammlungen zu Hauptflugzeiten möglich

    11.08.2017 Derzeit laufen bei der österreichischen Air-Berlin-Tochter Niki Kollektivvertragsverhandlungen, es drohen Betriebsversammlungen.

    McDonald's rüstet bei Heißgetränken auf Porzellan und Glas um

    10.08.2017 Die Fastfood-Kette McDonald's will bei heißen Getränken weniger Einweg-Verpackungen verwenden. Das Unternehmen beginnt ab sofort damit, in einem Teil seiner Restaurants Kaffee, Tee und Kakao in Porzellan- und Glasgeschirr auszuschenken. Bis Ende 2019 soll ein Großteil der deutschen Filialen auf das neue Konzept umgestellt werden, teilte es am Donnerstag in München mit.

    Gorbach brauchte Telekom-Geld komplett auf

    9.08.2017 Laut Hubert Gorbach habe die Telekom Austria nach seinem Ausscheiden seine Kontakte nutzen wollen, geschehen sei dies aber nicht. Dank einer Diversion entgeht der ehemalige Vizekanzler jedoch einer Anklage in der Telekom-Affäre - seine ehemalige Sekretärin wird ebenfalls nicht belangt.

    Novomatic bringt nach 170 Jahren wieder ein Casino nach Liechtenstein

    9.08.2017 Liechtenstein hat wieder ein Spielcasino - das von einer Tochterfirma des Austro-Glücksspielriesen Novomatic betrieben wird. Damit erhalten in der Region das Casino Bregenz, sowie ostschweizer und süddeutsche Spielbanken neue Konkurrenz. Die erste Spielstätte im Fürstentum seit mehr als 170 Jahren öffnete am Mittwoch in Ruggell ohne große Feierlichkeiten die Tore.

    Wirtschaftskammer fordert rasche Öffnung der Anrainerparkplätze in Wien

    9.08.2017 Die Wiener Wirtschaftskammer pocht auf die rasche Umsetzung der mit dem Rathaus bereits paktierten Öffnung der Anrainerparkplätze. Mit einer neuen Plakatkampagne will man "die Stadt daran erinnern, dass sie den Menschen und der Wirtschaft im Wort ist", sagte Präsident Walter Ruck bei der Präsentation der Sujets am Mittwoch.

    Sanierung von Wiener Kindergartenträger gescheitert: 150 Kinder und 50 Angestellte betroffen

    10.08.2017 Die Sanierung des privaten Kindergartenträgers "Multika", der in Wien derzeit vier Standorte betreibt, hat nicht geklappt. Die Kindergärten sollen daher Ende August geschlossen werden, heißt es in einem Medienbericht am Mittwoch. Davon seien 150 Kinder und 50 Mitarbeiter betroffen.

    McDonald's will Filialen in China bis 2022 fast verdoppeln

    8.08.2017 McDonald's will die Zahl seiner Filialen in China bis 2022 fast verdoppeln. In den kommenden fünf Jahren würden 2.000 zusätzliche Restaurants in der Volksrepublik eröffnet, erklärte die US-Fast-Food-Kette am Dienstag. Derzeit ist McDonald's in China mit 2.500 Filialen vertreten. Mit der Expansion erhofft sich das Unternehmen nach eigenen Angaben eine zweistellige Umsatzsteigerung jährlich.

    Leichtfried will Diesel- und Benzin-Autos bis 2030 los werden

    8.08.2017 Der für Ende August avisierte hiesige Diesel-Gipfel sei ein erster Schritt, so Verkehrsminister Leichtfried, der einmal mehr von der "Abgasstrategie 2030" sprach, die nach den Wahlen Thema von Koalitionsverhandlungen sein würde. Selbes gelte für Sammelklagen, damit beispielsweise Dieselfahrer einen Wertverlust zurückerstreiten können, die seine Partei gerne umsetzen würde, was bisher aber am Koalitionspartner ÖVP gescheitert sei.

    Tesla will sich weitere 1,5 Mrd. Dollar am Markt holen

    7.08.2017 Tesla will sich inmitten des Produktionsausbaus für sein erstes günstigeres Modell weitere 1,5 Mrd. Dollar (1,3 Mrd. Euro) am Markt besorgen. Der Elektroauto-Hersteller kündigte die Ausgabe ungesicherter Schuldpapiere mit einer Laufzeit bis zum Jahr 2025 am Montag an. Finanzielle Details wie die Verzinsung sollen noch festgelegt werden.

    Google-Entwickler sorgt mit sexistischem Schreiben für Aufregung

    7.08.2017 Ein Entwickler bei Google hat den geringen Anteil von Frauen in der Technologiebranche mit "biologischen" Unterschieden der Geschlechter erklärt und damit für heftige Aufregung gesorgt.

    "Violacrowd"-Projekt: Erstmals Zinsen ausbezahlt

    5.08.2017 Die 633 Investoren des Crowdfunding-Projektes www.violacrowd.at erhielten im Rahmen des Nachrangdarlehens 3,5 Prozent Zinsen.

    Produktpreise im Vergleich: Österreich vs. Deutschland

    5.08.2017 Schwarzach - Viele Lebensmittel, aber vor allem Kosmetikprodukte, sind in Deutschland oftmals viel günstiger als bei uns in Österreich. VOL.AT hat den direkten Vergleich über der Grenze und bei uns im Ländle gemacht. 

    Adidas profitiert von Mode- und Retro-Trend

    3.08.2017 Der Sportartikelhersteller Adidas kann weiter auf die Zugkraft seiner Hausmarke bauen. Neben Running kurbelten insbesondere modische Kategorien wie Adidas Originals und Neo das Wachstum im zweiten Quartal an, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Auch der Fitness-Tochter Reebok verhalf die Retro-Welle weiter nach oben.

    Über 5 Millionen Diesel-Pkw sollen neue Software erhalten

    2.08.2017 Neue Abgas-Software in rund 5,3 Millionen deutschen Dieselautos soll den Ausstoß des Atemgiftes Stickoxid zurückdrängen und drohende Fahrverbote in Städten verhindern. Das ist das Kernergebnis des deutschen Dieselgipfels von Politik und Autobranche am Mittwoch in Berlin. Es gab aber auch massive Kritik daran.

    Chinesische Schuhfabrik in Afrika: Das steckt dahinter!

    2.08.2017 Was macht eine chinesische Schuhfabrik in Afrika? Wird jetzt aus "Made in China" "Made in Afrika"? Galileo ist nach Afrika gefahren und hat festgestellt, dass dahinter ein großer Plan steckt.

    Abgasskandal: Vorarlberger verlieren Vertrauen in Dieselfahrzeuge

    2.08.2017 Österreich hat laut Verkehrsclub Österreich pro 1.000 Einwohner die dritthöchste Anzahl von Diesel-Pkw in der EU. Damit sei Österreich vom Abgasskandal besonders betroffen, teilte der Club mit. In Vorarlberg scheint das Vertrauen in den Diesel jedoch zu schwinden und auch Fahrverbote in Städten werden diskutiert.

    Apple-Aktie steigt auf Rekordhoch

    2.08.2017 Ein überraschend starker Anstieg der iPhone- und iPad-Verkäufe sowie des Gewinns hat Apple-Aktien am Dienstag auf ein neues Rekordhoch steigen lassen. Der Überschuss kletterte im dritten Geschäftsquartal bis zum 1. Juli um rund zwölf Prozent auf 8,7 Milliarden Dollar, wie der US-Technologieriese am Dienstag mitteilte.

    Deutsche Autobranche vor Dieselgipfel unter Druck

    23.08.2017 Vor Beginn des deutschen Dieselgipfels setzen Länder und Kommunen auf Zugeständnisse der Autokonzerne. "Der politische Druck ist so enorm, dass die deutsche Autoindustrie mehr zu verlieren hat als ein paar Diesel-Autos", sagte der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg. Es gehe letztlich um den Wirtschaftsstandort Deutschland.

    Arbeitslosenzahlen erneut gesunken, Plus bei Älteren

    1.08.2017 Der Konjunkturaufschwung hat im Juli vor allem die Arbeitslosenzahlen am Bau und in der Industrie sinken lassen. Davon profitierten vor allem Männer.

    AMS-Zahlen im Juli: 17.643 arbeitslose Flüchtlinge in Wien

    1.08.2017 Insgesamt 28.203 anerkannte Flüchtlinge und subsidiär Schutzberechtigte waren im Juli beim AMS arbeitslos gemeldet, was im Vorjahresvergleich einen Anstieg von etwa 12 Prozent bedeutet.

    Abgasskandal: In Österreich Ermittlungen gegen VW und Bosch

    1.08.2017 Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt im Abgasskandal gegen VW, den Zulieferer Bosch und den früheren VW-Vorstandschef Martin Winterkorn, heißt es in einer Aussendung des VKI vom Dienstag.

    Wirtschaftsstarker Ikea Österreich arbeitet an Umsetzung der Wien-Pläne

    3.08.2017 Ikea Österreich freut sich über ein starkes Geschäftsjahr und bereitet sich gleichzeitig auf die Umsetzung der Pläne für den neuen Standort am Wiener Westbahnhof vor.

    28.200 Flüchtlinge und Schutzberechtigte im Juli ohne Job

    1.08.2017 Im Juli waren 23.352 anerkannte Flüchtlinge und 4.851 subsidiär Schutzberechtigte, insgesamt also 28.203 Personen, beim AMS als arbeitslos gemeldet.

    EZB-Strafzins wird für Banken immer teurer

    1.08.2017 Der Strafzins der Europäischen Zentralbank (EZB) kommt die Banken der Eurozone immer teurer zu stehen. Das geht aus Berechnungen der Düsseldorfer Beratungsfirma Barkow Consulting hervor, die Reuters am Dienstag exklusiv vorlagen.

    Arbeitslosigkeit in Österreich im Juli gesunken

    1.08.2017 Dem Aufschwung der Wirtschaft ist es zu verdanken, dass auch im Juli 2017 die Zahl der Arbeitslosen in Österreich gesunken ist. Im Vergleich zum Vorjahresmonat waren um 2,4 Prozent weniger Personen ohne Job, die Arbeitslosenquote sank um 0,5 Prozentpunkte auf 7,6 Prozent.

    Fast 90.000 Unternehmen brauchen Nachfolgelösung

    31.07.2017 Nachfolge gesucht - damit sind in Österreich in den kommenden fünf Jahren fast 90.000 Unternehmen konfrontiert, geht aus einer Analyse des Wirtschaftsinformationsdiensts Bisnode D&B hervor. Das seien rund 18 Prozent aller Unternehmen in Österreich, heißt es in einer Pressemitteilung. In Vorarlberg seien dagegen lediglich fünf Prozent der Unternehmen betroffen.

    Dobrindt erinnert Autobauer an "verdammte Verantwortung"

    30.07.2017 Der deutsche Verkehrsminister Alexander Dobrindt ist die deutschen Autohersteller in der Dieselaffäre in harschen Worten angegangen. Die Autobauer sollten ihrer "verdammten Verantwortung" gerecht werden und Fehler beheben, sagte der CSU-Politiker der "Bild am Sonntag". Die Krise sei für den Wirtschaftsstandort Deutschland zu einer schweren Belastung geworden, betonte der Minister.

    Budget: Steuereinnahmen im Halbjahr deutlich im Plus

    28.07.2017 Die Steuereinnahmen des Bundes sind im ersten Halbjahr deutlich gestiegen. Vor allem die Umsatzsteuer und die Körperschaftsteuer auf Unternehmensgewinne haben angesichts des guten Wirtschaftswachstums zugelegt. Insgesamt steigen die Einnahmen der Bundesregierung damit stärker als ihre Ausgaben. Weiter leicht zurückgegangen ist unter anderem das vom Bund abgedeckte Defizit der Pensionsversicherung.

    Boomende Werbeerlöse treiben Facebook-Gewinn in die Höhe

    27.07.2017 Sprudelnde Werbeeinnahmen dank mehr als zwei Milliarden Nutzern haben Facebook im zweiten Quartal einen überraschend deutlichen Gewinnsprung beschert. Verglichen mit dem Vorjahreswert legte der Überschuss um 71 Prozent auf 3,9 Milliarden Dollar (3,3 Mrd. Euro) zu, wie der Internetkonzern von Mark Zuckerberg am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte.

    Sportartikelhändler XXL hält ab Herbst in Wien Einzug

    26.07.2017 Der norwegische Sporthändler XXL eröffnet im Herbst seine ersten beiden Flagshipstores in Österreich.

    Wiener Startup store.me erhält Millioneninvestment

    26.07.2017 Der Investor Rudolf Fries jun. unterstützt das Wiener Startup store.me mit einer siebenstelligen Summe.

    Höherer Mindestlohn für Wiener Anwaltsassistenten

    25.07.2017 Assistenten von Wiener Anwälten bekommen ab 1. Oktober 2017 einen höheren Mindestlohn. Darauf einigten sich Rechtsanwaltskammer Wien und Gewerkschaft. Die rund 15.000 Anwaltsassistenten erhalten nun 1.500 Euro brutto.

    Mögliches Autokartell: Daimler mit besseren Karten als VW

    25.07.2017 Daimler kommt bei den Kartellvorwürfen womöglich mit einem blauen Auge davon. Der Stuttgarter Autokonzern zeigte mögliche Wettbewerbsverstöße Industriekreisen zufolge als Erste bei den Behörden an. Volkswagen folgte demnach erst später.

    Insolvenz von Kaffeerösterei Helmut Sachers: Sanierungsplan angenommen

    25.07.2017 Nach der Insolvenz der Traditions-Kaffeerösterei Helmut Sachers konnte nun der Sanierungsplan angenommen werden, die 123 Gläubiger erhalten für ihre anerkannten Forderungen von 3,53 Mio. Euro die angestrebte Quote von 20 Prozent. 

    Haushaltsenergie-Preise auf 9-Monats-Tief

    25.07.2017 Die Energie für private Haushalte ist mit Juni abermals günstiger geworden, sowohl im Vergleich zum Vorjahr als auch zum Vormonat. Vor allem die Treibstoffpreise sind dafür verantwortlich.

    Harald Schulz bringt Licht in die afrikanischen Armenviertel: Das Sonnenglas ist ein Hit auf Amazon!

    24.07.2017 "Erleuchtend. Ökologisch. Fair." So beschreibt der gebürtige Bregenzer Harald Schulz mit drei Worten das von ihm erfundene "Sonnenglas", das auf Amazon Deutschland das meistverkaufte Produkt ist.

    "Ungeheuerlicher" Kartellverdacht: Druck auf Audi, Porsche und Co. steigt

    24.07.2017 Schwere Anschuldigungen gegen deutsche Autobauer. Mehrere Jahrzehnte lang sollen sich Audi, Porsche, Daimler und BMW illegal untereinander über Technik, Kosten und Märkte abgesprochen haben. Nach dem immer lauter werdenden Kartellverdacht steigt der Druck auf die deutschen Autobauer. Sowohl aus dem Gewerkschaftslager und von Betriebsräten als auch aus Politik und Forschung mehren sich nun entsprechende Stimmen.

    Easyjet: Nach EU-Lizenz nun Angebot für Alitalia

    22.07.2017 Die britische Billigairline hat nach der erteilten EU-Lizenz aus Wien nun ein unverbindliches Angebot für die krisengeschüttelte Alitalia eingereicht.