Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft

  • Privatvermögen weltweit gestiegen - Deutliches Plus bis 2018

    9.10.2013 Die Wirtschaftskrise ist an den Privathaushalten spurlos vorübergegangen - zumindest aus statistischer Sicht. Von Mitte 2012 auf Mitte 2013 stiegen die weltweiten Vermögen um 4,9 Prozent auf 241 Billionen Dollar. Jeder Erwachsene hatte im Schnitt 51.600 Dollar (38.000 Euro) an Vermögen angehäuft.

    Amazon startet eigenen Bezahldienst

    9.10.2013 Das US-Onlinekaufhaus Amazon startet einen eigenen Bezahldienst. Kunden können künftig auch auf anderen Internetseiten mit ihrem Amazon-Konto bezahlen, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

    Wiener Schwedenbomben-Hersteller Niemetz war Heindl "viel zu teuer"

    9.10.2013 Der Verkaufspreis von 5,3 Millionen Euro für den insolventen Schwedenbombenhersteller Niemetz ist aus Sicht der Wiener Confiserie Heindl nicht nachvollziehbar. Sie hätten die Schwedenbombern zwar gerne nach Wien-Liesing geholt, allerdings waren sie "viel zu teuer".

    Tausende T-Mobile-Kunden erhielten fremde Gesprächsnachweise

    8.10.2013 Tausende T-Mobile-Kunden, die dieser Tage ihre Online-Rechnungen erhalten haben, dürften sich sehr gewundert haben, mit wem sie angeblich telefoniert haben sollen.

    Multimilliardär Sir Richard Branson stattet Wien einen Besuch ab

    8.10.2013 Mit Sir Richard Branson landet am Dienstag nicht nur ein internationaler Promi am Flughafen Wien, sondern auch ein Unternehmer, der mit der Virgin Group ein Imperium mit über 400 Firmen und 50.000 Mitarbeitern aufbaute.

    Großinvestor Soros - Griechenland braucht Schuldennachlass

    7.10.2013 Der US-Großinvestor George Soros fordert einen erneuten Schuldennachlass für Griechenland. "Jeder weiß, dass das Land seine Schulden niemals zurückzahlen kann", sagte Soros in einem am Montag veröffentlichten Interview mit "Spiegel Online".

    Equal Pay Day: Frauen arbeiten ab 14.39 Uhr gratis

    7.10.2013 Auch wenn im Öffentlichen Dienst die Lohndifferenz auf durchschnittlich 13 Prozent vermindert werden konnte (2011 lag der Wert bei 15 Prozent), gibt es noch immer geschlechterspezifische Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern. Im Schnitt sind Frauen auch an ihrem Arbeitsplatz ab 14.39 Uhr unbezahlt tätig, heißt es dazu von den Grünen.

    Schweizer Finanzbranche stellt wieder Personal ein

    7.10.2013 In der Schweizer Finanzbranche sind derzeit so viele Stellen ausgeschrieben wie seit Juni 2011 nicht mehr.

    US-Budgetstreit - Obama: "Stoppen Sie diese Farce"

    5.10.2013 US-Präsident Barack Obama hat eindringlich an das von den Republikanern dominierte Repräsentantenhaus appelliert, den Haushaltsstreit zu beenden.

    Wifo/IHS sehen Konjunkturerholung 2014 - Trotzdem mehr Arbeitslose

    4.10.2013 In Österreich steht endlich die heiß ersehnte Konjunkturerholung vor der Tür, die Arbeitslosigkeit bleibt aber hoch und könnte nächstes Jahr sogar nochmals leicht zulegen.

    Wunderlinge: Obst und Gemüse mit "Schönheitsfehlern" im Supermarkt

    3.10.2013 Österreichische Supermärkte wollen der Wegwerfkultur entgegenwirken und bieten jetzt unter dem Markennamen "Wunderlinge" Obst und Gemüse an, das trotz eigenwilligem Aussehen einwandfrei in Qualität und Geschmack ist - zu einem günstigeren Preis.

    EU - Steuerzahler sollen bei Bankenrettung früher zahlen

    2.10.2013 Die Steuerzahler könnte nach einem Zeitungsbericht bei der Rettung gefährdeter Banken nun doch wieder früher in die Pflicht genommen werden als ursprünglich geplant.

    US-Verwaltungsnotstand - Wie konnte das passieren und was kommt nun?

    1.10.2013 Die Hauptstadt der Weltmacht USA ist vorübergehend geschlossen. In Washington bleiben die meisten öffentlichen Einrichtungen zu. Der "Government Shutdown" (Abschaltung der Regierung) wirkt sich auf ganz Amerika aus.

    US-Haushaltsstreit lässt Börsen kalt

    1.10.2013 Stillstand in der US-Verwaltung, Ruhe an den Aktienmärkten: Die Börsen reagieren gelassen auf den US-Haushaltsstreit. Die Händler schauen aber mit bangen Blicken auf die anstehenden Verhandlungen.

    US-Haushaltsstreit - Republikaner in der Zwickmühle

    1.10.2013 Der politische Verlierer des Haushaltsstreits in den USA steht für viele Experten schon fest: die Republikaner. Die Wähler werfen vor allem dieser Partei Blockadehaltung vor. Die Folgen des Streits sind seit Dienstag für jeden spürbar. Das öffentliche Leben in der weltgrößten Volkswirtschaft liegt lahm, weil sich die Abgeordneten im Kongress nicht auf einen Übergangs-Etat einigen konnten.

    "Government Shutdown": US-Blockade und die Gefahr für die Weltwirtschaft

    1.10.2013 Noch sind es nur Behörden, die stillstehen: Die tiefen politischen Gräben in Washington aber könnten noch zur echten Gefahr für die Weltwirtschaft werden, warnen deutsche Spitzenverbände.

    US-Behörden weitgehend lahmgelegt: Was schließt, was bleibt offen

    1.10.2013 "Government Shutdown" ("Abschaltung der Regierung") nennen die USA den massenhaften Zwangsurlaub von Staatsbediensteten.

    Schienen-Control: Geplanter Tempo-Zuschlag ab 160 km/h ist ungültig

    1.10.2013 Die ÖBB Infrastruktur AG wollte ab dem Winterfahrplan im Dezember einen Geschwindigkeitszuschlag ab 160 km/h von 0,5638 Euro pro Kilometer von allen Bahnunternehmen einheben. Der Zuschlag wurde mit höheren Errichtungs- und Abnutzungskosten von Hochgeschwindigkeits-Bahnstrecken begründet.

    Government-Shutdown: Keine Einigung im US-Budgetstreit

    1.10.2013 Eskalation im US-Budgetstreit - In den USA ist nach Ablauf der Frist zur Einigung im Budgetstreit der Haushaltsnotstand eingetreten. Die US-Amerikaner stehen ab sofort vor verschlossenen Behörden, tausende Familien verlieren ihr Einkommen.

    Wien im Ranking internationaler Finanzstandorte auf Platz 20

    1.10.2013 In einem Ranking von 80 internationalen Finanzplätzen belegt Wien den 20. Platz.

    Hilti hat kräftig verdient: Gewinn fast verdoppelt

    27.09.2013 Der Liechtensteiner Bautechnologie-Konzern Hilti hat in den ersten acht Monaten des laufenden Jahres profitabel gearbeitet.

    AK warnt vor Spesen beim unbedachten Umgang mit dem Konto

    24.09.2013 Die Arbeiterkammer (AK) warnt die Konsumenten vor zusätzlichen Spesen, die beim unbedachten Umgang mit ihrem Konto anfallen.

    Zur Strafe mit Frischhaltefolie gefesselt: Aldi-Azubis misshandelt

    20.09.2013 Skandal bei Deutschlands größtem Discounter: Ein Aldi-Manager soll zusammen mit anderen Mitarbeitern Auszubildende misshandelt haben.

    Wiener Börse stellt Handel mit Derivaten im März 2014 ein

    19.09.2013 Ab März 2014 wird die Wiener Börse den Handel mit Derivaten nicht mehr anbieten. Das hat am Donnerstag der Aufsichtsrat der Börse AG beschlossen.

    AMS lädt österreichweit zu Berufsinfotag am 26. September

    19.09.2013 Das Arbeitsmarktservice appelliert an Jugendliche und junge Erwachsene, sich so früh wie möglich mit der Berufswahl auseinanderzusetzen. Dazu gibt es am 26. September etwa die Möglichkeit.

    Österreicher kauften 2012 online am meisten bei Amazon ein

    17.09.2013 Der US-amerikanische Versandriese Amazon ist für die Österreicher die erste Adresse, um online einzukaufen.

    US-Chiphersteller Intel plant Einstieg bei AT&S

    17.09.2013 Der weltgrößte Chiphersteller Intel beabsichtigt bei der bevorstehenden Kapitalerhöhung der börsenotierten AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG einzusteigen - vorerst jedoch nur mit einem vergleichsweise geringen Betrag von bis zu 5 Mio. Euro.

    Preise von Wohnungen in Wien steigen: Knapp die Hälfte teurer als 300.000 Euro

    17.09.2013 Eine aktuelle Analyse des Wohnungsmarktes im ersten Halbjahr 2013  zeigt, dass knapp die Hälfte (genau 45,5 Prozent) aller Eigentumswohnungen auf dem freien Immobilienmarkt in Wien mehr als 300.000 Euro kosten.

    Ingeborg Friehs klagt Wiener AMS: Belastende Aussagen aufgetaucht

    15.09.2013 Nach der Bestellung einer neuen Wiener AMS-Chefin hat sich nun eine Diskussion entfacht. Wie jetzt bekannt wurde, kam es zu einer Schadensersatzklage. Außerdem gebe es belastende Aussagen.

    DC Tower in Wien-Donaustadt derzeit nur zur Hälfte vermietet

    15.09.2013 In Wien-Donaustadt steht das höchste Haus Österreichs. Wie jetzt bekannt wurde, ist der DC Tower zwar betriebsfertig, einziehen wollen derzeit aber noch nicht zu viele wie erwartet.

    Bekannter Hacker: Bank Austria angeblich mit Russen-Trojaner infiziert

    13.09.2013 Der international bekannte Hacker Peter Kleissner aus Wiener Neudorf will eine weltweite Spionagekampagne aus Russland aufgedeckt haben, von der neben einigen Großkonzernen auch die heimische Bank Austria betroffen gewesen sein soll. Ein Trojaner soll aufgetaucht sein.

    Flughafen Wien legte im August bei Passagieren und Fracht zu

    12.09.2013 2,185.472 Fluggäste wurden im August 2013 am Flughafen Wien-Schwechat abgefertigt. Im Vergleich zum Vormonat ist das ein Zuwachs von 2,2 Prozent. Die Anzahl der Flüge hingegen war mit 20.723 um 4,6 Prozent niedriger.

    Facebook-Chef zu NSA-Affäre: "Die Regierung hat es vergeigt"

    12.09.2013 Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat die Internetspionage durch den US-Geheimdienst NSA ungewöhnlich scharf kritisiert.

    Grundstückspreise in Wien: Döbling ist Spitzenreiter

    11.09.2013 Die Preise für Grundstücke sind in ganz Österreich laut einer neuesten Studie weitgehend stabil. In Wien ist Döbling der Spitzenreiter.

    BMW unter Spionageverdacht - Konzern dementiert Spitzelei in Paris

    10.09.2013 Eine für den Autobauer BMW arbeitende Beratungs- und Ingenieurgesellschaft steht in Frankreich unter Spionageverdacht.

    UNIQA will EGT von 2012 bis 2015 um bis zu 350 Mio. Euro steigern

    9.09.2013 Der Versicherungskonzern UNIQA will das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) von 2012 bis 2015 um bis zu 350 Mio. Euro steigern. Im ersten Halbjahr 2013 betrug das EGT 197 Mio. Euro - inklusive 51 Mio. Euro Gewinn durch den Verkauf der Hotelbeteiligungen. Im ersten Halbjahr 2012 hatte das EGT 107 Mio. Euro ausgemacht. Das gab der Konzern am Montag gemeinsam mit der Ankündigung bekannt, den bereits kommunizierten Re-IPO noch heuer durchführen zu wollen.

    Gläubiger von Niemetz bekommen nach Übernahme 100% der Forderungen

    9.09.2013 Nach der Insolvenz von Niemetz und der Übernahme durch den rumänischen Schokoproduzenten Heidi Chocolat können die Gläubiger des Wiener Schwedenbombenherstellers wieder aufatmen: In den nächsten Monaten wird ihnen der Masseverwalter 100 Prozent ihrer Forderungen ausbezahlen, teilte der Kreditschutzverband KSV 1870 am Montag mit.

    EZB hält still: Leitzins bleibt auf Rekordtief von 0,5 Prozent

    5.09.2013 Auch nach dem Ende der Rezession im Euroraum lässt die Europäische Zentralbank (EZB) die Zügel locker: Der EZB-Rat beschloss am Donnerstag wie erwartet, den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von 0,5 Prozent zu belassen.

    Keine Sommerpause: Niemetz hat neue Mitarbeiter aufgenommen

    4.09.2013 Anders als in früheren Jahren wurde beim Wiener Süßwarenhersteller Niemetz heuer im Sommer durchgearbeitet. Damit sei der steigenden Nachfrage nach den berühmten Schwedenbomben entsprochen worden, berichtete das Unternehmen am Mittwoch. Es gab auch Neuanstellungen.

    Nokia-Deal zum Schnäppchenpreis soll Microsoft mobil machen

    3.09.2013 Schlussverkauf in der Mobilfunk-Industrie: Für gerade einmal 3,8 Mrd. Euro* kann sich der Windows-Riese Microsoft die Nokia-Handysparte einverleiben.

    dayli hat fast alle Filialen geschlossen: Fast gesamte Belegschaft ausgetreten

    3.09.2013 Nachdem am 12. August die Schließung von dayli beschlossene Sache war, hat die letzte Filiale der insolventen Drogeriemarktkette dayli (vormals Schlecker) Ende vergangene Woche zugesperrt. Nahezu die gesamte Belegschaft hat den Hut genommen.

    Deal perfekt - Vodafone verkauft US-Geschäft für 130 Mrd. Dollar

    2.09.2013 Auf dem Mobilfunk-Markt werden die Karten neu gemischt: Vodafone verabschiedet sich aus dem US-Geschäft und lässt sich das mit einem Geldsegen von 130 Milliarden Dollar (98,22 Mrd. Euro) versüßen. Der spektakuläre Verkauf der Beteiligung am größten US-Mobilfunkmarktführer Verizon Wireless ist aber nur ein Glied in einer langen Kette.

    Vodafones Mega-US-Deal steht kurz bevor - Anleger jubeln

    2.09.2013 Der britische Mobilfunkriese Vodafone steht kurz vor einer der größten Transaktionen aller Zeiten. Der voraussichtlich 130 Mrd. Dollar (98,2 Mrd. Euro) schwere Rückzug aus dem US-Mobilfunk-Joint-Venture mit Verizon könnte bereits am Montag nach Börsenschluss in London um 17.30 Uhr österreichischer Zeit veröffentlicht werden, sagten mit der Transaktion vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters.

    Die größten Übernahmen in der Wirtschaftsgeschichte

    2.09.2013 Der britische Mobilfunkgigant Vodafone steht vor dem Verkauf von Beteiligungen für rund 130 Mrd. Dollar (98,2 Mrd. Euro).

    Fremdwährungskredite: Volumen erstmals wieder unter 30 Mrd. Euro

    2.09.2013 Die privaten Haushalte in Österreich sind erstmals seit dem Jahr 2005 wieder mit weniger als 30 Mrd. Euro in fremden Währungen verschuldet.

    Schweizer Notenbank hält an Franken-Deckelung fest

    2.09.2013 Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hält am Mindestkurs von 1,20 Franken je Euro fest.

    AK-Arbeitsklimaindex: Immer weniger kommen finanziell über die Runden

    30.08.2013 Immer weniger Beschäftigte kommen mit ihrem Einkommen aus. Das geht aus dem Arbeitsklimaindex der Arbeiterkammer Oberösterreich hervor.

    "Geplante Obsoleszenz": Hersteller beschränken Lebensdauer ihrer Geräte

    30.08.2013 Gerätehersteller bauen keine gezielten Schwachstellen in ihre Produkte ein, damit diese vorzeitig kaputt gehen. Die Testergebnisse der deutschen Stiftung Warentest aus den vergangenen Jahren liefern dafür bisher keine Hinweise, berichtete die Zeitschrift "test" am Donnerstag in ihrer September-Ausgabe. Allerdings planen die Unternehmen, wie lange eine elektrische Zahnbürste oder ein Staubsauger halten soll.

    EU-Kommission hält an Abschaffung von Roaming-Gebühren fest

    29.08.2013 Die EU-Kommission hat einen Bericht zurückgewiesen, wonach sie von Plänen zur Reduktion der Roaming-Kosten im Telekom-Sektor abgerückt sei. "Wir planen noch immer, Roaming abzuschaffen", sagte am Donnerstag ein Sprecher der zuständigen EU-Kommissarin Neelie Kroes in Brüssel.

    Photovoltaik-Boom in Österreich - Branche lehnt Netzentgelt aber ab

    29.08.2013 Heuer wird es in Österreich einen wahren Boom an neu installierten Photovoltaik-Anlagen geben, das jährliche Rennen um die Förderungen wurde am Montag dieser Woche mit den ersten mehr als 6.000 Einreichungen eröffnet. Ein "Netzbereitstellungsentgelt", das die Sonnenstrom-Erzeuger nach dem Willen von E-Control-Vorstand Walter Boltz wegen der wachsenden Inanspruchnahme der Stromnetze durch Solarstrom künftig zahlen sollten, lehnt der Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) freilich ab, wie Präsident Hans Kronberger am Donnerstag sagte.

    Zurich-Präsident Ackermann tritt nach Manager-Suizid ab

    29.08.2013 Josef Ackermann tritt nach dem Freitod von Finanzchef Pierre Wauthier als Präsident des Zurich-Verwaltungsrates zurück.

    Hypo Alpe Adria verlor bis Juni 860 Mio Euro - Bund muss Lücke füllen

    28.08.2013 Gut vier Wochen vor der Nationalratswahl hat die staatliche Hypo Alpe Adria die erwarteten Horrorzahlen ihrer Halbjahresbilanz veröffentlicht.

    Sonntagsöffnung - Lugner: "Ewiges Thema und wir kommen nicht weiter"

    28.08.2013 Rund 200.000 Euro hat Richard Lugner schon in seinen Kampf um die Sonntagsöffnung gesteckt. Gebracht hat es bis jetzt noch nichts: Die Geschäfte in der Lugner City müssen sonntags weiter zubleiben. Doch der Baulöwe zeigt sich weiterhin kämpferisch.

    Niki fliegt 2014 mehmals in der Woche nach Zypern

    28.08.2013 Die Billigairline Niki (flyniki) fliegt ab Ende Jänner 2014 von Wien nach Zypern.

    Alpine-Pleite - Gläubiger könnten komplett leer ausgehen

    27.08.2013 Die Gläubiger des insolventen Bauriesen Alpine haben offenbar schlechte Karten, sie könnten sogar komplett leer ausgehen: Eine "Sanierung" der Alpine Bau GmbH sei ebenso ausgeschlossen wie die Auszahlung einer wirtschaftlich relevanten Quote, teilte Masseverwalter Stephan Riel heute, Dienstag, mit.

    Gericht stoppt irreführende Mercedes-Werbung

    26.08.2013 Der Autobauer Daimler muss wegen irreführender Angaben die Werbung für seine runderneuerte S-Klasse stoppen. Das Landgericht Stuttgart erließ eine einstweilige Verfügung, wie ein Sprecher am Montag auf dpa-Anfrage sagte.

    Goldpreis steigt erstmals seit fast drei Monaten über 1.400 Dollar

    26.08.2013 Der Goldpreis ist am Montag erstmals seit Anfang Juni wieder über die Marke von 1.400 US-Dollar gestiegen. In der Früh erreichte der Preis für eine Feinunze (etwa 31,1 Gramm) in der Spitze 1.406,01 Dollar (1.052,8 Euro). Das ist der höchste Stand seit dem 7. Juni.

    Provokanter Clip mit Mercedes und Hitler - Autohersteller verärgert

    25.08.2013 Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg in Deutschland haben einen provokanten Spot mit einem Mercedes gedreht - und damit den Unmut des Autobauers auf sich gezogen.

    Überschuss statt Defizit: Deutschland läuft Euro-Partnern davon

    23.08.2013 Überschuss statt Defizit - das weckt im Wahljahr 2013 Begehrlichkeiten. Europas Sparkommissar Deutschland hat mitten in der Schuldenkrise geschafft, wovon die meisten seiner Euro-Partner derzeit nur träumen können: Der Staat nimmt unter dem Strich mehr ein als er ausgibt.

    Zumtobel-Chef Ulrich Schumacher: Seine bewegte Karriere im Überblick

    23.08.2013 Dornbirn - Die Zumtobel AG hat ihren alten Vorstand abgelöst und am Donnerstag bekanntgegeben, dass Ulrich Schumacher neuer CEO wird. Doch wer ist Ulrich Schumacher überhaupt?