Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Simon Eder beim Stehendschießen

Eder zum Ruhpolding-Abschluss im Massenstart Neunter

16.01.2016 Biathlet Simon Eder hat die für ihn so erfolgreichen Ruhpolding-Wochen mit Rang neun im Massenstart abgeschlossen. Der Salzburger musste am Samstag bei teils dichtem Schneefall beim zweiten Anschlag einmal in die Strafrunde, im Ziel des 15-km-Rennens der derzeit besten 30 fehlte ihm fast eine Minute auf den fehlerfreien Sieger Erik Lesser.
Möglicherweise tut Sperre Real sogar gut

Wohl doch keine neuen Real-Spieler im Winter

16.01.2016 Trotz der für Sommer verhängten Transfersperre plant Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid offenbar nicht mit neuen Spielern in der aktuellen Wechselperiode. Trainer Zinedine Zidane betonte am Samstag, er sei mit dem aktuellen Kader "sehr zufrieden", Verhandlungen über Neuzugänge stünden derzeit nicht an der Tagesordnung. "Wir haben bisher nicht über Verstärkungen gesprochen", sagte Zidane.
Willkommen im Club

Stabhochspringer Barber übersprang als neunter Mensch 6,00 m

16.01.2016 Der Kanadier Shawn Barber hat als neunter Stabhochspringer der Geschichte und als erster seit Weltrekordhalter Renaud Lavillenie im Jahr 2010 in der Halle die Marke von sechs Metern gemeistert. Der Freiluft-Weltmeister von 2015 übersprang am Freitag bei einem Meeting in Reno/Nevada im ersten Versuch exakt 6,00 Meter.
Kontinuität bei Kraft

Kraft gewann bei Skiflug-WM Bronze - Gold an Prevc

16.01.2016 Die ÖSV-Skispringer sind bei Skiflug-Weltmeisterschaften auf dem Kulm weiterhin eine Medaillenbank. Auch bei der fünften Auflage von Titelkämpfen in der Heimat gab es Edelmetall - Stefan Kraft eroberte Bronze.
Aksel Lund Svindal dominierte auch in Wengen

Svindal erstmals Wengen-Sieger, Reichelt vor Kröll Zweiter

16.01.2016 Aksel Lund Svindal (33) vor Hannes Reichelt (35) und Klaus Kröll (35) - das Abfahrt-Podest in Wengen am Samstag war insgesamt 103 Jahre alt. Einmal mehr zeigte das Lauberhorn, dass es eine Strecke für Routiniers ist. Auf seinen ersten Sieg in Wengen musste Svindal lange warten, weil das Rennen wegen Nebel unterbrochen war. Auch Kröll zitterte dem ersten Podestrang seit November 2013 entgegen.
Peterhansel gewann je sechsmal auf dem Motorrad und im Auto

Peterhansel gewann Dakar-Rallye, Price bester Motorradfahrer

16.01.2016 Rekordsieger Stephane Peterhansel hat die Rallye Dakar in Südamerika zum zwölften Mal gewonnen. Der 50-jährige Franzose verteidigte am Samstag im Peugeot auf der 13. und letzten Etappe in Argentinien von Villa Carlos Paz nach Rosario über 180 Wertungskilometer seine deutliche Führung. Die Gesamtwertung bei den Motorradfahrern gewann erstmals der Australier Toby Price auf KTM.
Soukalova überglücklich

Soukalova gewann Biathlon-Massenstart in Ruhpolding

16.01.2016 Weltcupspitzenreiterin Gabriela Soukalova hat am Samstag bei dichtem Schneetreiben den Biathlon-Massenstart in Ruhpolding gewonnen. Die Tschechin holte ohne Schießfehler überlegen vor den Deutschen Franziska Hildebrand (1 Strafrunde) und Laura Dahlmeier (2) ihren zehnten Sieg. Die Tirolerin Lisa Hauser gab auf halber Strecke an letzter Stelle liegend auf.
Trend auch in Oberhof fortgesetzt

Kindl verlor in Oberhof Weltcupführung an überragenden Loch

16.01.2016 Angeführt von Felix Loch haben Deutschlands Kunstbahnrodler auf ihrer Heimbahn in Oberhof einen Dreifachsieg gefeiert. Der Olympiasieger setzte sich am Samstag vor Andreas Langenhan und Ralf Palik durch. Bester Österreicher war Wolfgang Kindl, der seine Führung im Gesamtweltcup aber an Loch abtreten musste. "Es war zu erwarten, dass in Oberhof der Konter der Deutschen folgt", meinte der Tiroler.
Gutes Mannschaftsergebnis der Österreicherinnen

Iraschko-Stolz sprang in Sapporo auf Platz drei

16.01.2016 Die japanische Skispringerin Sara Takanashi ist in Sapporo eine Klasse für sich gewesen. Die 19-Jährige gewann am Samstag den vierten Bewerb in diesem Weltcup-Winter mit 24,3 Punkten Vorsprung auf die Zweite Ema Klinec aus Slowenien. Auf Platz drei schaffte es mit Daniela Iraschko-Stolz eine rot-weiß rote Springerin. Für die Steirerin war es der zweite Podestplatz in der laufenden Saison.
Cleveland-Topscorer Kyrie Irving im Zweikampf mit James Harden

Cleveland beschloss NBA-Auswärtsserie mit Sieg in Houston

16.01.2016 Die Cleveland Cavaliers haben ihre sechs Spiele andauernde Auswärtsserie in der Basketball-Profiliga NBA am Freitag mit einem 91:77-Erfolg bei den Houston Rockets beschlossen. Das Topteam der Eastern Conference durfte sich auf seine starke Defense verlassen. Spielmacher Kyrie Irving kam auf 23, Superstar LeBron James auf 19 Punkte. Der Vorjahresfinalist hält nun bei einer Siegbilanz von 28:10.

Dritte Heimniederlage in Folge für Vanek-Team Minnesota

16.01.2016 Für die Minnesota Wild läuft in der National Hockey League (NHL) derzeit wenig zusammen. Das Team von Österreichs Eishockey-Star Thomas Vanek kassierte am Freitag zu Hause bereits die dritte Niederlage in Folge. Minnesota musste sich den Winnipeg Jets mit 0:1 geschlagen geben. Vanek stand beim entscheidenden Treffer durch Blake Wheeler nach 187 Sekunden auf dem Eis.
Grund zur Freude haben die Caps

Eishockey: Vienna Capitals sind trotz Niederlage fix in den Top 6

16.01.2016 Im Finish bringt der Kampf um die Pick-Round der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) Spannung pur. Der KAC wahrte am Freitag mit einem 4:1-Derbysieg beim VSV seine Chance, womit es in der letzten Runde des Grunddurchganges am Sonntag zu einem Vierkampf von KAC, VSV, Bozen und Dornbirn um zwei Plätze kommt.
Paszek mit glattem Zweisatz-Erfolg

Paszek im Hauptbewerb der Australian Open

16.01.2016 Tamira Paszek hat den Sprung in den Hauptbewerb der Australian Open geschafft. Österreichs beste Tennisspielerin setzte sich am Samstag in der dritten Qualifikationsrunde des ersten Grand-Slam-Turniers des Jahres gegen die Tschechin Barbora Krejcikova 6:4,6:2 durch. Die Vorarlbergerin ist damit in Melbourne weiter ohne Satzverlust, in der ersten Runde wartet mit Roberta Vinci aber eine hohe Hürde.
Cedric Sorhaindo traf sechs Mal

Frankreich startete erfolgreich in Handball-EM

15.01.2016 Titelverteidiger Frankreich ist mit dem erwarteten Sieg in die Handball-EM in Polen gestartet. Das Team um Superstar Nikola Karabatic gewann am Freitag in Gruppe A in Krakau gegen Mazedonien mit 30:23 (12:12). Vor 9.000 Zuschauern war Kreisläufer Cedric Sorhaindo mit sechs Toren bester Werfer des Welt- und Europameisters. WM-Rekordtorschütze Kiril Lazarov traf für Mazedonien neunmal.
Naby Keita muss mehrere Wochen pausieren

Salzburg-Spielmacher Keita mit Malaria außer Gefecht

15.01.2016 Fußball-Meister Red Bull Salzburg muss mehrere Wochen ohne seinen Schlüsselspieler Naby Keita auskommen. Beim 20-Jährigen aus Guinea wurde eine Malariaerkrankung diagnostiziert. Der zentrale Mittelfeldspieler, im Herbst mit acht Ligatoren und sechs Assists überragend, reist daher am Sonntag auch nicht mit ins Trainingslager nach Belek. Das gaben die Salzburger am Freitag bekannt.
Österreicher freuen sich über Platz drei

Rang drei für ÖSV-Biathlon-Herrenstaffel in Ruhpolding

15.01.2016 Die österreichische Herren-Staffel mit Sven Grossegger, Julian Eberhard, Simon Eder und Dominik Landertinger hat am Freitag beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding Platz drei geholt. Das ÖSV-Quartett musste sich zwei Tage nach dem zweiten Platz von Eder im Einzel nur Norwegen und Olympiasieger Russland geschlagen. Frankreich wurde Vierter.
Nastasia Noens

Velez Zuzulova gewann auch zweiten Flachau-Slalom

15.01.2016 Veronika Velez-Zuzulova hat auch den zweiten Weltcup-Slalom in Flachau gewonnen. Drei Tage nach ihrem Triumph im "Nightrace" setzte sich die 31-jährige Freitagabend vor Frida Hansdotter (SWE) sowie ihrer Landsfrau Petra Vlhova durch, womit erstmals zwei Slowakinnen auf dem Podest landeten. Österreichs Damen fuhren weit besser als am Dienstag, auch wenn Carmen Thalmann als Beste nur Neunte wurde.
Hannes Reichelt will Svindal herausfordern

"Linienfuchs" Reichelt macht in Wengen Jagd auf Svindal

15.01.2016 Der Salzburger Hannes Reichelt ist bereit, seine Erfolgsserie auf dem Lauberhorn fortzusetzen, Aksel Lund Svindal hat aber schon einmal eine Kampfansage geschickt. "Es wird Zeit", sagte der Norweger, der in Wengen noch nie gesiegt hat. "Es ist ein großes Rennen, und es wäre cool, es endlich Mal zu gewinnen", sagte er vor dem Klassiker am Samstag (12.30 Uhr).
Real Madrid sucht Lücke in den Statuten

Real intensiviert Kaderplanung - Gerüchteküche brodelt

15.01.2016 Madrids Großclubs Real und Atletico beschäftigen sich nun intensiv mit der Kaderplanung. Vor allem die "Königlichen" schlossen nach der vom Weltverband (FIFA) auferlegten Transfersperre für die nächsten Wechselperioden eine Offensive auf dem Transfermarkt nicht aus. Die Gerüchteküche brodelt. Dabei geht es für Real nicht zwingend um schnell verfügbare Akteure.
Nationalmannschaft mit jungem Team im Aufwind

Santos erlitt Innenbandriss, Meniskusschaden im linken Knie

15.01.2016 Handball-Nationalspieler Raul Santos hat sich am Donnerstag im WM-Qualifikationsspiel in Rumänien das Innenband im linken Knie gerissen, zusätzlich wurde der Meniskus in Mitleidenschaft gezogen. Den befürchteten Kreuzbandriss hat der Legionär von VfL Gummersbach also nicht erlitten, womit er voraussichtlich "nur" einige Wochen ausfallen wird.
Stefan Kraft segelte auf 226,5 Meter

Kraft zur WM-Halbzeit auf Medaillenkurs - Gangnes führt

15.01.2016 Stefan Kraft greift nach seiner zweiten Einzelmedaille bei einem Großereignis. Der Normalschanzen-Dritte der WM in Falun 2015 brachte sich am Freitag bei der Skiflug-WM auf dem Kulm bei Bad Mitterndorf/Tauplitz als Dritter in eine günstige Position. Kraft fehlten nur 3,8 Punkte auf den Norweger Kenneth Gangnes, der Topfavorit Peter Prevc in den ersten zwei von vier Flügen knapp ausstach.
Aaron Ramsey (rechts/Arsenal) gegen Erik Pieters (links)

Arsenal im Kampf um Premier-League-Spitze in Stoke gefordert

15.01.2016 Im Zweikampf um die Tabellenspitze in der englischen Premier League wartet auf Arsenal ein auf dem Papier schwieriges Gastspiel. Die Reise ins zu dieser Jahreszeit besonders unwirtliche Stoke gilt im englischen Fußball allgemein als unangenehm. Am Sonntag werden die "Gunners" aus London dennoch auf drei Zähler aus sein. Marko Arnautovic ist bei den auf Rang sieben liegenden Hausherren fraglich.
Svindal in Pole Position

Jansrud Kombi-Sieger in Wengen - Baumann Achter

15.01.2016 Bereits vor der Spezialabfahrt am Samstag auf dem Lauerhorn haben die "Elche" zugeschlagen. Kjetil Jansrud holte sich die Wengen-Kombination mit 4/100 Sekunden Vorsprung auf seinen nach der Abfahrt führenden norwegischen Landsmann Aksel Lund Svindal und 13/100 auf den Franzosen Adrien Theaux. Romed Baumann wurde unmittelbar vor Vincent Kriechmayr Achter.
Zukunft ungewiss

Skispringer Lukas Müller hat inkomplette Querschnittslähmung

15.01.2016 Der am Mittwoch beim "Einfliegen" der Kulm-Skiflugschanze nach einem Sturz schwer verletzte Vorspringer Lukas Müller hat eine inkomplette Querschnittslähmung davongetragen. Der 23-jährige Kärntner habe eine Restsensibilität in den Beinen. Eine fixe Prognose, ob er wieder gehen wird können, sei derzeit nicht seriös, betonten die behandelnden Ärzte am Freitag bei einer Pressekonferenz im LKH Graz.
Oscar Pistorius mittlerweile im Gefängnis

Rio warb kurzzeitig mit Pistorius für Paralympics

15.01.2016 Die Organisatoren der Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro haben mit dem wegen Totschlags verurteilten Ex-Leichtathletikstar Oscar Pistorius für das Sportereignis im September geworben.
Pöltl einer der auffälligsten Spieler der NCAA

Erste Heimschlappe für Utah - Pöltl in College-Top-25

15.01.2016 Die Basketballer der University of Utah haben ihre erste Heimniederlage in der laufenden Saison der College-Meisterschaft bezogen. Gegen die Oregon Ducks mussten sich die Utes 59:77 geschlagen geben. Der Wiener Jakob Pöltl darf sich dafür über eine weitere Anerkennung seiner Leistungen freuen: Der Utes-Center fand Aufnahme in die Vorauswahl der 25 Kandidaten für den John R. Wooden Award.
Mini-Pilot Nasser Al-Attiyah festigt Platz zwei in der Gesamtwertung

Zweiter Etappensieg für Al-Attiyah bei Rallye Dakar

14.01.2016 Der letztjährige Sieger Nasser Al-Attiyah hat seinen zweiten Tageserfolg bei der Rallye Dakar in Südamerika eingefahren. Auf der elften Etappe von La Rioja nach San Juan gewann der Mini-Pilot aus Katar am Donnerstag mit 5:52 Minuten Vorsprung vor Rekordweltmeister Sebastien Loeb auf Peugeot. Dritter wurde der Finne Mikko Hirvonen im Mini mit 7:01 Minuten Rückstand auf Al-Attiyah.
Schwere Knieverletzung von Raul Santos als schwerer Dämpfer

ÖHB-Team nach Rumänien-Krimi in WM-Quali auf Play-off-Kurs

14.01.2016 Österreichs Handball-Männer haben das Play-off-Ticket der WM-Qualifikation mit größter Wahrscheinlichkeit in der Tasche. Die ÖHB-Auswahl verlor am Donnerstag in Rumänien einen Krimi zwar mit 29:32 (15:15), wird am Ende aber die Nase vor den punktegleichen Osteuropäern haben - dank mehr erzielter Auswärtstore. Ein höchst bitterer Wermutstropfen war allerdings die schwere Verletzung von Raul Santos.
Sieg für Südtirolerin Dorothea Wierer

Südtirolerin Wierer gewann auch Ruhpoldinger Einzel-Weltcup

14.01.2016 Die Italienerin Dorothea Wierer hat wie Anfang Dezember beim Weltcupauftakt der Biathleten in Östersund auch am Donnerstag in Ruhpolding das Damen-Einzel über 15 km gewonnen. Die Südtirolerin blieb wie damals fehlerfrei und siegte deutlich 54,8 Sekunden vor der Finnin Kaisa Mäkäräinen. Die Tschechin Gabriela Soukalova (1/+1:09,9) baute ihre Weltcupführung als Dritte auf 45 Punkte aus.
Hannes Reichelt beim Training auf der Lauberhorn-Abfahrt

Über Nacht kam das Eis ans Lauberhorn - "Definitiv voll zäh"

14.01.2016 Sehr zur Freude vieler Speedpiloten hat die Lauberhorn-Abfahrt ihre Verwandlungsfähigkeit gezeigt. Am Mittwoch noch weich und unfahrbar, hatte sich über Nacht dank Wasser-Injektionen und kalter Temperaturen ein Eisfilm über den Klassiker gelegt. "Respekt an die Pisten-Präparierer - gewaltig! Von gestern auf heute 100:1. Dass habe ich so nicht erwartet", meinte Hannes Reichelt.
Romed Baumann will im Rennen mehr zeigen als im Training

Österreichs Speedpiloten im Wengener Kombi-Slalom gefordert

15.01.2016 In Abwesenheit von Weltmeister Marcel Hirscher (Verzicht) und dem Schweizer Olympiasieger Sandro Viletta (verletzt) geht am Freitag in Wengen die erste von drei alpinen Kombinationen in diesem Winter in Szene (10.30/14.00 Uhr).
Real-Trainer Zinedine Zidane mit seiner Startruppe

Real und Atletico von FIFA mit Transferverboten belegt

14.01.2016 Der Weltfußballverband FIFA hat nach dem FC Barcelona mit Real und Atletico zwei weitere spanische Großclubs mit Transferverboten belegt. Die Madrider Aushängeschilder dürfen nach einem FIFA-Urteil vom Donnerstag in den kommenden beiden Wechselperioden keine neuen Spieler verpflichten. Als Grund nannte die FIFA Verstöße im Zusammenhang mit internationalen Transfers von Spielern unter 18 Jahren.
Österreichs Team bei der Skiflug-WM am Kulm

Kraft, Hayböck mit Medaillenchance bei Kulm-WM

15.01.2016 Auch die fünfte Auflage von Skiflug-Weltmeisterschaften auf dem Kulm soll dem ÖSV eine Einzelmedaille bringen. Kandidaten auf der umgebauten Schanze bei Bad Mitterndorf/Tauplitz sind am Freitag und Samstag (13.00/14.00 Uhr/live ORF eins) Stefan Kraft und Michael Hayböck.
Aksel Lund Svindal war am schnellsten unterwegs

Svindal mit Bestzeit im Wengen-Training - Kriechmayr Zweiter

14.01.2016 Mit vier Hundertstel Sekunden Vorsprung auf den Oberösterreicher Vincent Kriechmayr hat der Norweger Aksel Lund Svindal am Donnerstag in Wengen im Training für die Kombinationsabfahrt am Freitag und die Spezialabfahrt am Samstag Bestzeit aufgestellt. Hinter dem Südtiroler Peter Fill (0,08 Sekunden) wurde der Salzburger Hannes Reichelt Vierter (0,44), es folgte der Norweger Kjetil Jansrud (0,59).
IAAF versinkt im Dopingsumpf

Leichtathletik-Weltverband nach WADA-Report in der Krise

14.01.2016 Der Imageschaden für den Leichtathletik-Weltverband (IAAF) nimmt neue erschreckende Ausmaße an. Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat der IAAF ein komplettes Versagen im Kampf gegen Doping und Korruption vorgeworfen. Hauptverantwortlicher für die "Organisation und Ermöglichung der Verschwörung" ist laut einem neuen Bericht der frühere IAAF-Präsident Lamine Diack.
Lukas Müller am Halswirbel schwer verletzt

Am Kulm gestürzter Müller laut LKH in "stabilem" Zustand

14.01.2016 Der beim "Einfliegen" der Kulm-Skiflugschanze schwer gestürzte Vorspringer Lukas Müller befindet sich nach Angaben des LKH-Universitätsklinikums Graz in "stabilem Zustand". Der 23-Jährige war wegen einer Luxationsfraktur der unteren Halswirbelsäule noch am Mittwoch operiert worden und wird seither auf der Intensivstation überwacht.
Paszek feierte 6:2,6:4-Sieg über die Ukrainerin Kateryna Koslowa

Paszek nahm Hürde auf Weg ins Australian-Open-Hauptfeld

14.01.2016 Die Vorarlbergerin Tamira Paszek hat am Donnerstag ihre erste Qualifikationshürde bei den Tennis-Australian-Open in Melbourne mit einem 6:2,6:4-Sieg über die Ukrainerin Kateryna Koslowa sicher genommen. Im 91-Minuten-Match war die 25-jährige Vorarlbergerin beim Verwerten der Breakmöglichkeiten um einiges effizienter als ihre 21-jährige Gegnerin und fabrizierte klar weniger unerzwungene Fehler.
Rapid lässt Kainz vorerst nicht zu Mönchengladbach wechseln.

Wegen Kainz-Anfrage: Gladbachs Eberl kritisiert Rapid-Sportchef Andreas Müller

14.01.2016 Der deutsche Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat das Interesse an Rapids Florian Kainz verloren. Sagt zumindest Sportdirektor Max Eberl und ärgert sich über sein Rapid-Pendant Andreas Müller.
Frankreichs Handball-Star Nikola Karabatic

Frankreich Handball-EM-Favorit

14.01.2016 Titelverteidiger und Weltmeister Frankreich ist auch bei der am Freitag beginnenden 12. Handball-EM der Männer in Polen (bis 31. Jänner) der große Favorit. Daneben zählen die üblichen Verdächtigen Dänemark und Spanien zum engsten Kreis der Gold-Anwärter. Doch auch die Gastgeber wittern ihre Chance. "Die Medaille als Europameister fehlt mir noch", sagte stellvertretend Kreisläufer Bartos Jurecki.
Michaela Kirchgasser und Co. wollen wieder voll angreifen

ÖSV-Damen planen "Wiedergutmachung" in Flachau

15.01.2016 Nach dem viertschlechtesten Slalomergebnis der Weltcup-Geschichte planen Österreichs Skidamen die Wiedergutmachung. Platz 18 von Bernadette Schild beim großen Heimauftritt am vergangenen Dienstag hatte bei Michaela Kirchgasser und Co. hängende Köpfe hinterlassen. Schon am Freitag gibt es wieder in Flachau und wieder unter Flutlicht die Gelegenheit zur Revanche.
Dominic Thiem rückte in Setzliste um eine Position vor

Thiem bei Australian Open als Nummer 19 gesetzt

14.01.2016 Der Österreicher Dominic Thiem ist bei den Australian Open als Nummer 19 gesetzt. Der Weltranglisten-20. rückte in der Setzliste um eine Position vor, da der französische Weltranglisten-Neunte Richard Gasquet seine Teilnahme wegen einer Rückenblessur abgesagt hatte. Thiem ist bei einem Tennis-Grand-Slam zum dritten Mal gesamt und in Folge gesetzt. In Wimbledon war er Nummer 32, bei den US Open 20.
Firmino traf zweimal für die "Reds"

Arsenal verteidigte mit 3:3 bei Liverpool Tabellenspitze

14.01.2016 Arsenal hat die Tabellenführung in der Fußball-Premier-League im Schlager der Runde verteidigt. Der Vorsprung auf den Überraschungszweiten Leicester City ist jedoch geschmolzen. Während Leicester am Mittwoch bei Tottenham mit 1:0 gewann, musste sich Arsenal bei Liverpool mit einem unterhaltsamen 3:3 begnügen. Die "Gunners" aus London fingen sich den Ausgleich dabei erst in der 90. Minute ein.
Trainer Thorsten Fink und seine Austria bereiten sich in der Türkei vor.

Austria Wien verabschiedet sich zehn Tage nach Belek

13.01.2016 Die Wiener Austria schuftet an der türkischen Riviera für die Frühjahrssaison. Mit dabei sind auch Neuzugang Lucas Venuto und der angeschlagene Alexander Grünwald.
Massives russisches Blut-Doping seit 2009 bekannt und vertuscht

Leichtathletik-Präsident bestritt Vertuschung von Doping

13.01.2016 Der Leichtathletik-Weltverband (IAAF) habe keine Dopingfälle russischer Athletinnen und Athleten vertuscht. Dies behauptete IAAF-Präsident Sebastian Coe trotz der jüngsten Erkenntnisse, die auf das Gegenteil hinweisen, in Interviews mit CNN und Sky News am Mittwoch. "Es wurde nichts verschleiert", beteuerte der Engländer.
Schwierige Etappe über viel Dünensand

Sainz nach Tagessieg auch Gesamtleader der Dakar

12.01.2016 Der ehemalige Dakar-Sieger Carlos Sainz hat die Gesamtführung bei der Rallye in Südamerika übernommen. Der Ex-Weltmeister aus Spanien, der das Rennen 2010 gewann, entschied am Dienstag die neunte Etappe rund um Belen zu seinen Gunsten. Sainz und sein Beifahrer Lucas Curz lösten Rekordsieger Stephane Peterhansel (FRA) an der Spitze ab und liegen nun 7:03 Minuten vor dem Peugeot-Markengefährten.
Tino Casali im Einsatz.

Tino Casali und Alexander Frank wieder bei Austria Wien

12.01.2016 Die Kooperationsverträge mit Tino Casali und Alexander Frank wurden aufgelöst, teilte das Fußball-Erste-Liga-Schlusslicht FAC mit. Damit sind die beiden Spieler wieder bei ihrem Stammclub Austria Wien.
Die Slowakin hat einen Vorsprung von einer halben Sekunde

Velez Zuzulova gewann Flachau-Nachtslalom

12.01.2016 Für Österreichs alpine Slalom-Damen hat der große Heimauftritt beim höchstdotierten Damenrennen im Weltcup mit einer Pleite geendet. Bernadette Schild wurde Dienstagabend in Flachau beim Sieg der Slowakin Veronika Velez-Zuzulova als 18. "beste" Österreicherin. Zuzulova holte sich mit ihrem dritten Weltcupsieg 0,31 Sekunden vor Sarka Strachova (CZE) den mit fast 70.000 Euro dotierten Siegerscheck.

Wiener Austria reist ohne ÖFB- Teamtormann Almer zum Trainingslager

12.01.2016 Insgesamt neun Fußball-Bundesligisten reisen für ein Trainingslager an die türkische Riviera. Die Wiener Austria beging am Mittwoche als erster Fußballclub die Anreise, allerdings ohne ÖFB-Teamtormann Rober Almer. Nachdem er sich Ende Oktober einen Teilabriss des hinteren Kreuzbandes zuzog, setzt er sein Therapieprogramm in Deutschland fort. Der ebenfalls angeschlagene Alexander Grünwald war mit von der Partie.
Almer mit Austria-Trainer Fink.

Austria reist ohne ÖFB-Teamtormann Almer nach Belek

12.01.2016 Die Wiener Austria reist am Mittwoch als erster von neun Fußball-Bundesligisten für ein Trainingslager an die türkische Riviera. ÖFB-Teamtormann Robert Almer ist nicht dabei, er setzt sein Therapieprogramm in Deutschland fort. Der 31-Jährige hatte sich Ende Oktober einen Teilabriss des hinteren Kreuzbandes zugezogen. Der am Rücken angeschlagene Alexander Grünwald macht die Reise nach Belek mit.
Der zweifache Tour-de-France-Sieger Chris Froome

Froome verlängerte Vertrag bei Sky bis Ende 2018

12.01.2016 Tour-de-France-Sieger Chris Froome hat seinen Vertrag beim britischen Radsport-Team Sky um zwei Jahre bis Ende 2018 verlängert. Der 30-jährige Engländer hatte im Vorjahr zum zweiten Mal nach 2013 die Frankreich-Rundfahrt gewonnen. Daneben holte er seit 2010 für Sky zahlreiche weitere Siege. Bei den Sommerspielen 2012 in London gewann der in Kenia aufgewachsene Froome Bronze im Einzelzeitfahren.
Naby Keita ist "das Herz der Mannschaft"

Salzburgs Defensive steht - Verstärkung in Offensive möglich

12.01.2016 Fußball-Meister Red Bull Salzburg wird sich trotz des Abgangs von Abwehrchef Martin Hinteregger zu Borussia Mönchengladbach in der Defensive nicht mehr verstärken. "Auf der Position von Hinteregger sehen wir keinen Bedarf, weil wir da sehr gut aufgestellt sind mit dem Personal, das wir zur Verfügung haben", sagte Sportchef Christoph Freund am Dienstag in Flachau.
René Wagner ist wieder in Österreich gelandet.

Ex-Rapidler René Wagner wird Co-Trainer bei Wr. Neustadt

12.01.2016 Der frühere Rapid-Wien-Stürmer René Wagner kehrt als Trainer nach Österreich zurück. Der Tscheche wird in Wiener Neustadt Trainer Günter Kreissl und dessen Assistenten Andreas Schicker unterstützen.
Stefan Kraft freut sich auf die langen Flüge

Kraft, Hayböck als Skiflieger - WM-Edelmetall als Ziel

12.01.2016 Die Kulm-Schanze bei Bad Mitterndorf/Tauplitz präsentiert sich nach dem Umbau 2014 als perfekter WM-Schauplatz. Von Donnerstag bis Sonntag lebt die Springer-Elite auf dem Riesenbakken im steirischen Salzkammergut ihren Traum vom Fliegen. Der ÖSV verfügt als Gastgeber in Stefan Kraft und Michael Hayböck sowie dem Team über Medaillenaspiranten. Tourneesieger Peter Prevc ist der Gejagte.
Der UEFA-Chef geht in Berufung

Auch UEFA-Präsident Platini legte Berufung gegen Sperre ein

12.01.2016 Nach FIFA-Präsident Sepp Blatter hat auch UEFA-Chef Michel Platini gegen die achtjährige Sperre für alle Fußball-Aktivitäten durch die Ethikkommission des Weltverbandes Berufung eingelegt. Der Franzose habe am Montag von seinem Recht Gebrauch gemacht, hieß es aus Platinis Umfeld.
Österreichs 19-jähriger Jungstar

Bilyk greift fokussiert und selbstbewusst nach den Sternen

12.01.2016 Mit nur 19 Jahren ist Nikola Bilyk eines der Aushängeschilder von Österreichs Handball-Männern. Sein rasanter Aufstieg kulminiert im Sommer vorläufig mit dem Wechsel zum dreifachen Champions-League-Sieger THW Kiel, von Nervosität ist bei ihm aber keine Spur. "Wovor soll ich mich fürchten", fragt Bilyk, der für Kiel-Coach Alfred Gislason "das größte Rückraum-Talent im Welthandball" ist.
Curry erneut Top-Korbjäger

NBA-Spitzenreiter Golden State weiter in der Erfolgsspur

12.01.2016 NBA-Titelverteidiger Golden State Warriors hat seine neuerliche Siegesserie auf sieben Erfolge ausgebaut. Das in der laufenden Saison der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA) erst zweimal bezwungene Team um Superstar Stephen Curry setzte sich am Montagabend zu Hause 111:103 gegen Ex-Champion Miami Heat durch.