Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Hirschers Blick ist stets nach vorne gerichtet

"Entspannter" Hirscher probt bereits für WM 2015

27.11.2014 68 Tage vor der Weltmeisterschaft 2015 in Vail und Beaver Creek hat Marcel Hirscher erstmals in diesem Jahr in Colorado trainiert. Knapp zwei Monate vor dem Saison-Höhepunkt erlebte der dreifache Weltcup-Gesamtsieger knapp nach seiner Ankunft in den USA auch ein persönliches Highlight. Am Donnerstag traf er in Vail mit Österreichs Ski-Legende Pepi Gramshammer zusammen.
Auch Altstar Sampras jagt wieder einen Pokal

"Show-Liga" bringt Tennis-Generationen nach Asien

27.11.2014 Jahrelang hatten sich die Tennis-Stars über eine zu lange Saison beklagt. Doch nun hat der frühere Doppelspieler Mahesh Bhupathi einen Etat von 24 Millionen Dollar aufgetrieben und eine International Premier Tennis League ins Leben gerufen. Am Freitag startet die IPTL u.a. mit Roger Federer, Novak Djokovic, Serena Williams, Maria Scharapowa, aber auch Altstars wie Andre Agassi und Pete Sampras.
Fenninger will wieder ihr Jubelgesicht aufsetzen

Fenninger peilt sechsten RTL-Sieg in Folge an

27.11.2014 Während die Herren traditionell ihre Speed-Saison in Lake Louise einläuten, legen die Alpinski-Damen nach Sölden und Levi am kommenden Thanksgiving-Wochenende in Aspen nochmals mit einem Riesentorlauf und einem Slalom nach. Die zweite US-Weltcup-Station neben Beaver Creek ist nach einem Jahr Pause hoch motiviert. Ebenso Anna Fenninger und Mikaela Shiffrin.
Österreichs Langlauf nach Dürr-Dopingfall am Boden

Neustart für ÖSV-Langlauf mit Heim-WM als Fernziel

27.11.2014 Der österreichische Langlauf muss in der am Wochenende beginnenden WM-Saison den nächsten Neubeginn bewerkstelligen. Nach dem Doping-Skandal von Turin und dem Fall Christian Hoffmann war es im Februar bei den Winterspielen in Sotschi Johannes Dürr, der mit seinem EPO-Vergehen enormen Schaden angerichtet hat.
Tennis: Wien-Sieger Andy Murray privat im Glück

Tennis: Wien-Sieger Andy Murray gibt Verlobung bekannt

27.11.2014 Sportlich gesehen ist seine Saison nicht ganz nach Wunsch verlaufen, aber privat setzte der schottische Tennis-Star Andy Murray noch ein Highlight.
Atletico schlug Olympiakos Piräus 4:0

Atletico, Arsenal und Leverkusen in CL weiter

26.11.2014 Vorjahresfinalist Atletico Madrid, Bayer Leverkusen und Arsenal haben am Mittwoch den Aufstieg ins Achtelfinale der Fußball-Champions-League geschafft. Atletico fertigte Olympiakos Piräus 4:0 ab, Arsenal fügte Borussia Dortmund mit einem 2:0 die erste Niederlage zu und Leverkusen schaffte trotz eines 0:1 gegen AS Monaco den Sprung in die K.o.-Phase.
Monaco gewinnt in Leverkusen

Auch Dortmund und Leverkusen mit Niederlagen

26.11.2014 Mit Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen verlieren auch am Mittwoch beide deutsche Teams. Sowohl der BVB als auch die Werkself verpassten damit den vorzeitigen Gruppensieg.
Kjetil Jansrud zeigt in den USA auf

Jansrud Schnellster im Training in Lake Louise

26.11.2014 In Lake Louise ist am Mittwoch der Startschuss für die Speed-Herren im alpinen Ski-Weltcup gefallen. Im ersten Abfahrtstraining stellte der Norweger Kjetil Jansrud in 1:54,21 Minuten die Bestzeit auf. Auf Rang zwei folgte der kanadische Lokalmatador Manuel Osborne-Paradis (+0,33 Sek.), der allerdings ein Tor ausließ. Dritter wurde der österreichische Olympiasieger Matthias Mayer (0,71).
Pole hat angeblich noch Schmerzen

Olympiasieger Stoch fällt auch für Kuusamo aus

26.11.2014 Der polnische Doppel-Olympiasieger und Weltcup-Gewinner Kamil Stoch muss auch auf die Teilnahme an den Bewerben der zweiten Skisprung-Weltcup-Station in Kuusamo verzichten. Der 27-Jährige laboriert weiterhin an den Folgen einer im Klingenthal-Training erlittenen Verletzung im linken Knöchel.
Red Bull Salzburg will sich mit einem Sie über Glasgow den Gruppensieg sichern.

EL: Salzburg erwartet "intensives" Duell gegen Celtic Glasgow

26.11.2014 Obwohl die Bullen ihr Sechzehntelfinal-Ticket bereits fix in der Tasche haben will man das Spiel gegen den schottischen Kultclub nicht auf die leichte Schulter nehmen. "Wir wollen 100 Prozent geben und auf jeden Fall den ersten Platz", betonte Verteidiger Andre Ramalho.
Ex-Ferrari-Chef Montezemolo

Montezemolo ist neuer Alitalia-Präsident

26.11.2014 Der ehemalige Ferrari-Chef Luca Cordero di Montezemolo ist zum neuen Präsidenten der Krisen-Airline Alitalia ernannt worden. Dies wurde am Mittwoch von der neugegründeten Gesellschaft Alitalia Sai bekannt gegeben, die nach dem Einstieg der Airline Etihad Airways aus Katar gegründet wurde. Montezemolo war erst im Oktober nach 23 Jahren als Ferrari-Chef zurückgetreten.
Rückkehr zur normalen Punktevergabe

Keine doppelten Punkte mehr beim F1-Finale 2015

26.11.2014 Die doppelten Punkte im Formel-1-Finale sind nach einem Versuch schon wieder Geschichte. Die Formel-1-Kommission schaffte bei ihrer Sitzung in Genf die von Promoter Bernie Ecclestone für 2014 initiierte Neuerung wieder ab.
Kastlunger hält die Fahnen bei den Damen hoch

Rodel-Team nach Rücktritten im Umbruch

26.11.2014 Mit einigen Neuerungen startet am Wochenende der Rodelweltcup im traditionsreichen Eiskanal in Innsbruck/Igls. Nach dem Rücktritt des rot-weiß-roten Paradedoppels Andreas und Wolfgang Linger sowie von Nina Reithmayer muss sich die österreichische Mannschaft neu positionieren. Mit der Einführung des Sprints, der in Igls seine Premiere erlebt, gibt es ein neues Format im Weltcup.
Peschek (L) soll ins operative Geschäft einsteigen

SPÖ-Mandatar Peschek soll Rapid-Manager werden

26.11.2014 Der Wiener SPÖ-Gemeinderatsabgeordnete Christoph Peschek soll Rapid-Manager werden - und sich dafür aus der Politik zurückziehen. Laut Medienberichten ist vorgesehen, dass der 31-Jährige Leiter der Geschäftsstelle beim grün-weißen Fußballverein wird. Sein Mandat wird er, so wird kolportiert, dafür zurücklegen. Eine offizielle Bestätigung dafür gab es vorerst nicht.
Es wird ein hartes Match erwartet

Salzburg peilt in Glasgow EL-Gruppensieg an

27.11.2014 Das Sechzehntelfinal-Ticket hat Salzburg bereits fix in der Tasche, doch das Duell mit dem schottischen Kultclub Celtic Glasgow am Donnerstag (21.05 Uhr/live ORF eins) soll keinesfalls zum Betriebsausflug mutieren. Schließlich winkt den "Bullen" vorzeitig auch der Gruppensieg.
Der ÖFB-Teamspieler wurde nominiert

Alaba und Sariano Kandidaten für Weltauswahl

26.11.2014 Der europäische Fußball-Verband hat am Mittwoch die Kandidaten mit Chancen auf die Wahl in das UEFA Team des Jahres bekanntgegeben. Nominiert wurden auch Bayern-Star David Alaba und Salzburg-Kapitän Jonatan Soriano.
Stefan Maierhofer ist auf Schmähungen von Rapid-Fans vorbereitet.

Stefan Maierhofer: "Rapid Fans sollen mich ruhig schimpfen"

26.11.2014 Das zweite Spiel seit seiner Rückkehr in die österreichische Fußball-Bundesliga ist für Stefan Maierhofer von besonderer Bedeutung. Am Samstag trifft er mit dem SC Wiener Neustadt im Happel-Stadion auf Rapid Wien. Mit dem Club verbindet ihn eine Art Hassliebe, die Fans des Rekordmeisters stehen dem Stürmer wohl einseitiger gegenüber.
Bulls-Coach Tom Thibodeau kann es kaum glauben

Chicago unterlag erneut bei Angstgegner Denver

26.11.2014 Die von Verletzungen geplagten Chicago Bulls haben in der NBA beim Angstgegner Denver Nuggets erneut verloren. Beim 109:114 vor 17.000 Zuschauern am Dienstagabend (Ortszeit) im Pepsi Center musste der einstige Serienchampion nicht nur Joakim Noah und Taj Gibson vorgeben, man verlor in der ersten Hälfte auch den gerade erst ins Team zurückgekehrten Guard Derrick Rose.
Der Stürmer freut sich auf Rapid

Maierhofer auf Rapid-Schmähungen vorbereitet

26.11.2014 Das zweite Spiel seit seiner Rückkehr in die österreichische Fußball-Bundesliga ist für Stefan Maierhofer von besonderer Bedeutung. Der Stürmer trifft mit dem SC Wiener Neustadt am Samstag im Happel-Stadion auf Rekordmeister Rapid, mit dem ihn eine Art Hassliebe verbindet.
Totti ältester Torschütze der Champions League

Messi stellte neuen Champions-League-Torrekord auf

26.11.2014 Lionel Messi hat seine Rekordjagd am Dienstag fortgesetzt. Der Argentinier avancierte mit einem Triplepack beim 4:0 des FC Barcelona bei APOEL Nikosia zum alleinigen Top-Torschützen der Fußball-Champions-League. Mit nunmehr 74 Treffern liegt der 27-Jährige vor Raul (71) und Real Madrids Cristiano Ronaldo (70), der am Mittwoch im Auswärtsspiel gegen den FC Basel aufholen könnte.
Kun Aguero besiegte die Bayern mit drei Treffern im Alleingang.

Späte Bayern-Niederlage in Manchester - Schalke 04 mit Debakel gegen Chelsea

26.11.2014 Manchester City besiegte Bayern München durch zwei späte Aguero-Treffer am Ende etwas glücklich mit 3:2. Schalke 04 läuft zu Hause gegen Chelsea in ein 0:5-Debakel. Lionel Messi ist durch seine drei Treffer beim 0:4 gegen Nikosia mit 74. CL-Treffer nun alleiniger Rekordhalter.
Mayer will sich den Helm bald wieder aufsetzen

Mayer gibt in Lake Louise sein Comeback

25.11.2014 Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer hat am Dienstag grünes Licht für sein Comeback im alpinen Ski-Weltcup gegeben. Der 24-jährige Kärntner hat die Trainings in Panorama (CAN) schmerzfrei absolvieren können und ist damit in der Abfahrt am Samstag (19.30 Uhr MEZ) in Lake Louise am Start. Am Sonntag (19.00 MEZ) folgt der Super-G.
Kritiker mit Leistung zum Schweigen gebracht

ÖFB bejubelt Erfolgsjahr 2014

25.11.2014 Für Österreichs Fußball-Bund (ÖFB) fällt der Rückblick ins Jahr 2014 denkbar positiv aus. "Es ist eine Freude, Bilanz zu ziehen", sagte ÖFB-Sportdirektor Willi Ruttensteiner am Dienstag. Auch Präsident Leo Windtner jubelte angesichts "eines der erfolgreichsten Jahre in den letzten zwei Jahrzehnten". Für das Ziel EM-Endrunde 2016 brauche es aber trotz allem noch "gewaltige Anstrengungen".
Huub Stevens mit weiterem Comeback

Vorgänger Stevens beerbt Veh als Stuttgart-Trainer

25.11.2014 Der VfB Stuttgart hat Huub Stevens am Dienstag als Nachfolger des zurückgetretenen Trainers Armin Veh verpflichtet. Der Niederländer war bereits von März bis Juni dieses Jahres Chefcoach der Schwaben und hatte Stuttgart dabei vor dem Abstieg bewahrt. Er hatte aus "persönlichen Gründen" nach Saisonende seinen Abschied verkündet.
37-Jähriger noch fit genug

Manninger hütet bis Jahresende Augsburg-Tor

25.11.2014 Alexander Manninger steht beim deutschen Bundesligisten Augsburg vor einer neuen Bewährungsprobe. Da Stammtorhüter Marwin Hitz im Spiel gegen Stuttgart einen Teilriss des hinteren Kreuzbandes erlitt, wird der 37-jährige Salzburger bis Jahresende das Gehäuse hüten. Manninger war heuer durchwegs die Nummer 2 hinter Hitz, nachdem er in der Vorsaison seinen Stammplatz verloren hatte.
Soriano gefürchteter Europa-League-Torjäger

Soriano Kandidat für UEFA Team des Jahres

25.11.2014 Salzburg-Kapitän Jonatan Soriano findet sich in prominenter Gesellschaft wieder. In der Wahl zum UEFA Team des Jahres wurde der Spanier von Europas Fußballunion als einer von zwölf Stürmern nominiert. In der insgesamt 40 Spieler umfassenden Liste scheint auch ÖFB-Teamstar David Alaba auf. Auf der UEFA-Homepage können Fans nun bis 6. Februar 2015 abstimmen, wer es ins Team des Jahres schaffen soll.
Die Milleniumdancers räumten bei den Österreichischen Cheerleader Meisterschaften ab.

Milleniumdancers: 10. Österreichischer Meistertitel in Folge

25.11.2014 Die Milleniumdancers räumten auch bei der heurigen Österreichischen Cheerleader Meisterschaft ab und konnten sich somit ihren 10. Meistertitl in Folge sichern.
Klaus Schmidt 2007 als Austria-Kärnten-Trainer

Klaus Schmidt neuer Trainer von Wacker Innsbruck

25.11.2014 Der FC Wacker Innsbruck hat mit Klaus Schmidt einen neuen Cheftrainer präsentiert. Der 47-Jährige unterschrieb am Dienstag einen Vertrag über eineinhalb Jahre beim Erste-Liga-Club. Der zuletzt bei Austria Salzburg in der Regionalliga West als Coach engagierte Steirer wird damit zum Liga-Herbstausklang im Heimspiel gegen Austria Lustenau am Freitag sein Debüt an der Seitenlinie geben.
Die Münchner stehen mit dem Punktemaximum schon vor dem Antritt bei Manchester City als Gruppensieger und Achtelfinalist fest.

Di Matteo fordert mit Schalke aktuell fulminanten Ex-Club

25.11.2014 Als Notnagel holte Roberto di Matteo einst die lange ersehnte erste Champions-League-Trophäe nach Westlondon. Mit Schalke 04 will der Italiener seinen ehemaligen Club nun aus der Erfolgsbahn werfen. Vor dem Aufeinandertreffen am Dienstagabend (20.45 Uhr) in Gelsenkirchen sind die Deutschen auf Punkte angewiesen.
Phil Hughes schwebt in Lebensgefahr

Cricket-Star durch Ball lebensgefährlich verletzt

25.11.2014 Ein australischer Cricket-Nationalspieler ist von einem Ball am Kopf getroffen und lebensgefährlich verletzt worden. Phil Hughes (25) befinde sich in kritischem Zustand, sagte eine Krankenhaussprecherin in Sydney am Dienstag dem Sender ABC. Hughes wurde trotz Kopfschutz hinter dem Ohr getroffen und brach auf dem Spielfeld zusammen.
Trimmel ging es "mehr um den Sport"

ÖTV trennt sich von Davis-Cup-Kapitän Trimmel

25.11.2014 Der Ende 2014 auslaufende Dreijahres-Vertrag des Österreichischen Tennisverbands mit seinem Multifunktionär Clemens Trimmel wird nicht verlängert. Nach langen Verhandlungen trennt sich der ÖTV von dem als Sportdirektor sowie Davis-Cup- und Fed-Cup-Kapitän fungierenden Wiener. Die Nachfolge soll in den nächsten Wochen geklärt werden, einen Sportdirektorposten wird es nicht mehr geben.
Der Vertrag mit Trimmel wird nicht verlängert.

Tennis: ÖTV trennt sich von Trimmel

25.11.2014 Der Österreichische Tennisverband trennt sich von seinem Multifunktionär Clemens Trimmel. Ein Nachfolger soll bereits in wenigen Wochen ernannt werden.
Nach den Vorfällen beim Wiener Derby im November sprach die Bundesliga nun harten Strafen aus.

Nach Wiener Derby: Harte Strafen für Rapid und Austria

25.11.2014 Der Senat 1 der Fußball-Bundesliga hat am Montag SK Rapid Wien und FK Austria Wien nach den Vorfällen rund um das Derby am 9. November zu Geldstrafen verurteilt. Außerdem werden als Sicherheitsmaßnahme bei den nächsten beiden Wiener Derbys die jeweiligen Gästesektoren gesperrt. Die Austria plant rechtliche Schritte einzuleiten.

Minnesota besiegte Florida, kein Vanek-Scorerpunkt

25.11.2014 Minnesota Wild hat am Montagabend (Ortszeit) in der Eishockey-Liga NHL einen 4:1-Sieg bei den Florida Panthers gefeiert, der österreichische Stürmer Thomas Vanek blieb dabei jedoch ohne Tor und Assist. Die New York Islanders besiegten ohne den verletzten Michael Grabner die ohne den ebenfalls verletzten Michael Raffl angetretenen Philadelphia Flyers mit 1:0 nach Penalty-Shootout.
Kolvidsson soll Schlusslicht retten

Kolvidsson übernimmt Ruder bei Wr. Neustadt

24.11.2014 Helgi Kolvidsson ist neuer Trainer von Fußball-Bundesligist SC Wiener Neustadt. Wie das Tabellenschlusslicht am Montag bekannt gab, unterzeichnete der 43-jährige Isländer einen Vertrag bis Saisonende, der sich bei Klassenerhalt automatisch um ein Jahr verlängert. Für den Ex-Austria-Lustenau-Coach, der auf Heimo Pfeifenberger folgt, ist es eine "reizvolle" Aufgabe.
Schultz (l.) und Wolf (r.) machen gute Stimmung

Österreich hofft auf Zuschlag für Ryder Cup 2022

24.11.2014 Österreich will Gastgeber für den Ryder Cup 2022 sein. Der traditionelle Golf-Mannschafts-Turnier zwischen den USA und Europa ist mit einer halben Milliarde TV-Zuseher pro Tag die weltweit drittgrößte Sportveranstaltung. Neben Österreich bewerben sich noch Deutschland, Italien, Portugal, Spanien und die Türkei. Die Entscheidung, welche Nation den Zuschlag erhält, fällt im Herbst 2015.
SV Horn-Spieler Andreas Schicker verlor seine Hand nach einem Unfall mit einem Knallkörper.

Andreas Schicker: Hand-Amputation nach Knallkörper-Unfall

24.11.2014 In der Nacht auf Sonntag verletzte sich der Fußball-Profi Andreas Schicker bei einem Böller-Unfall beide Hände. Dem 28-Jährigen musste in einer Operation die linke Hand amputiert werden, der rechte Daumen wurde ihm von den Ärzten wieder angenäht.
Harnik & Co. bekommen einen neuen Trainer

Trainer Veh trat beim VfB Stuttgart zurück

24.11.2014 Nach dem Beinahe-Abstieg der vergangenen Saison sollte Meistertrainer Armin Veh den VfB Stuttgart wieder zurück zu früheren Erfolgen führen. Doch gegen Augsburg kassierte der Tabellenletzte schon seine vierte Heimniederlage - und Veh zog überraschend Konsequenzen. Er trat am Montag nach einem persönlichen Gespräch mit der Clubspitze aus eigenen Stücken zurück.