Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Erste Pflichtspiel-Niederlage nach 22 Siegen

Real-Serie vor Madrider Cup-Derby gerissen

5.01.2015 Real Madrid ist doch noch zu schlagen. Nach 22 Pflichtspielsiegen in Folge gab es für die "Königlichen" am Sonntag in der spanischen Fußball-Liga mit dem 1:2 bei Valencia wieder einmal keinen Sieg. Es war die erste Niederlage für den Tabellenführer seit dem 1:2 im Derby gegen Atletico am 13. September und das ausgerechnet vor dem anstehenden direkten Duell mit dem Stadtrivalen im Cup am Mittwoch.
Österreicher geigen in Deutschland auf

Junuzovic in "kicker"-Rangliste auf Rang vier

5.01.2015 Der österreichische Fußball-Teamspieler Zlatko Junuzovic ist für das deutsche Fachmagazin "kicker" der viertbeste offensive Mittelfeldspieler der deutschen Bundesliga. Besser als der Spielmacher von Werder Bremen wurden nur Kevin de Bruyne (Wolfsburg), Mario Götze (Bayern) und Roberto Firmino (Hoffenheim) gewertet.
Tomas Jun hat schon wieder einen neuen Vertrag unterschrieben.

Ex-Austrianer Tomas Jun wechselt zu Fußball-Regionalligist SC Ritzing

5.01.2015 Bei Ex-Austrianer Tomas Jun steht erneut ein Wechsel bevor: Er wird künftig in der Regionalliga Ost für den SC Ritzing spielen.
Haider-Maurer feierte perfekten Saisonauftakt

Haider-Maurer siegte in Chennai gegen Granollers

5.01.2015 Andreas Haider-Maurer hat einen Start nach Maß ins Tennis-Jahr 2015 hingelegt. Der 27-jährige Niederösterreicher kämpfte am Montag den Spanier Marcel Granollers in der ersten Runde des ATP-Turniers in Chennai nieder. Die Nummer sieben des Turniers, die im zweiten Satz schon mit 5:2 geführt hatte, musste beim Stand von 6:3,6:7(6),0:2 aus eigener Sicht verletzungsbedingt aufgeben.
Schon am Freitag begeistert empfangen

Podolski-Wechsel zu Inter Mailand fix

5.01.2015 Der Wechsel des deutschen Fußball-Teamspielers Lukas Podolski von Arsenal zu Inter Mailand ist unter Dach und Fach. Die beiden Clubs und der Profi einigten sich auf einen leihweisen Wechsel bis Sommer. Der 121-fache DFB-Internationale und Weltmeister ist bereits am Dienstag in der Meisterschaftspartie auswärts gegen Juventus Turin spielberechtigt.
Rückkehr ins Mannschaftstraining steht bevor

Alaba trainierte wieder auf Rasen

5.01.2015 Der Genesungsprozess von David Alaba schreitet wie geplant voran. Der ÖFB-Star trainierte am Montag - zwei Tage vor dem offiziellen Trainingsauftakt des FC Bayern - auf dem Trainingsgelände seines Clubs erstmals seit seiner Verletzung wieder in Fußball-Schuhen auf dem Rasen und absolvierte läuferische Übungen. Danach drehte der Wiener in Laufschuhen noch eine halbe Stunde lang seine Runden.
ÖHB-Teamchef Patrekur Johannesson

ÖHB mit "sehr, sehr großen Zielen" zur WM in Katar

5.01.2015 Elf Tage trennen Österreichs Handball-Männer noch vom ersten Auftritt bei der WM in Katar. "Wir haben uns sehr, sehr große Ziele gesetzt", meinte Kapitän Viktor Szilagyi bei einem Pressetermin am Montag in Wien. Den letzten Schliff holt sich Rot-Weiß-Rot in Tests gegen die Schweiz am Dienstag (18.00 Uhr, Tulln) und Donnerstag (20.00, Krems) bzw. am 12. Jänner in Paris gegen Frankreich.
Kraft will "zwei Bomben runterhauen"

Kraft mit "Vollgas" ins Tournee-Finale

5.01.2015 Nach der starken Vorstellung von Stefan Kraft in Innsbruck glaubt kaum noch wer, dass er seinen ersten Vierschanzentournee-Triumph noch verspielen könnte. Als "Back-up" für den siebenten ÖSV-Triumph en suite stünde Michael Hayböck bereit, der mit mehr als 20 Punkten Rückstand ins Finale am Dienstag (16.30 Uhr) in Bischofshofen geht. Dritter mit fast 30 Zählern Abstand ist der Slowene Peter Prevc.
Djuricin könnte nach England wechseln

Sturm-Kicker Djuricin wohl vor Abschied

5.01.2015 Sturm Graz ist am Montag als erster Fußball-Bundesligist in die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison gestartet. Die Steirer absolvierten auf dem Kunstrasenplatz im Trainingszentrum Messendorf die obligatorischen Leistungstests. Noch mit dabei war auch Stürmer Marco Djuricin, der allerdings wohl vor dem Absprung steht. Eine Entscheidung dürfte schon in den nächsten Tagen fallen.
Die Schüssel ist das (weit entfernte) Ziel

ÖTV-Team in Bestbesetzung zum Fed Cup in Ungarn

5.01.2015 Österreichs neuer Tennis-Fed-Cup-Kapitän Jürgen Waber hat am Montag Patricia Mayr-Achleitner, Tamira Paszek, Barbara Haas und Doppelspezialistin Sandra Klemenschits für die anstehenden Aufgaben im Fed Cup nominiert. Die ÖTV-Auswahl kann damit, sollte es keine Absagen geben, in Bestbesetzung in Budapest in der Europa/Afrika Zone I von 4 bis 7. Februar antreten.
Hirscher hat auch in Kroatien Großes vor

Hirscher in Zagreb in dreifacher Mission

5.01.2015 Marcel Hirscher ist beim ersten Weltcuprennen 2015 in gleich dreifacher Mission unterwegs. Der Salzburger kann nicht nur den Zagreb-Flutlichtslalom als Erster zum dritten Mal in Folge gewinnen, er startet in der kroatischen Hauptstadt auch die entscheidende Attacke in Richtung vierten Weltcup-Gesamtsieg. Schon ein 2. Platz würde ihn zudem zum erfolgreichsten österreichischen Slalomfahrer machen.
Wunderserum Kaffee brachte Serena noch den Sieg

Erst Espresso machte Williams bei Hopman Cup stark

5.01.2015 Nach schwachem Start in ihr erstes Tennis-Match im neuen Jahr hat Serena Williams einen Wachmacher gebraucht. In nur 19 Minuten hatte die US-Amerikanerin beim Hopman Cup in Perth den ersten Satz gegen die Italienerin Flavia Pennetta verloren. Die Nummer eins der Welt orderte einen Espresso - und siegte noch 0:6,6:3,6:0. "Vielleicht kriege ich jetzt einen Kaffeesponsor", witzelte die 33-Jährige.
Shiffrin ist der hellste Stern am Slalomhimmel

Shiffrin am Weg vom Wunderkind zur Allzeit-Größe

5.01.2015 Mikaela Shiffrin hat sich endgültig zur absoluten Slalom-Topfavoritin für die Heim-WM im Februar aufgeschwungen. Auch wenn es noch knapp sechs Wochen bis zum WM-Abschlussbewerb der Damen in Beaver Creek sind, wird an der 19-jährigen US-Titelverteidigerin dort kein Weg vorbei führen. Abseits davon ist Shiffrin auf bestem Weg, vom "Wunderkind" zu einer Allzeit-Größe zu werden.
Nach Sack gegen Quarterback Stafford war alles aus

Dallas mit Sieg über Detroit in NFL-Viertelfinale

5.01.2015 Als letztes Team haben sich am Sonntag die Dallas Cowboys einen Platz im Viertelfinale der National Football League (NFL) gesichert. In der Wild-Card-Runde setzten sich Tony Romo und Co. zu Hause trotz zwischenzeitlichem 0:14- und 7:20-Rückstand mit 24:20 gegen die Detroit Lions durch und treffen am kommenden Sonntag auf die Green Bay Packers.
Al-Attiyah war zu schnell unterwegs

Al-Attiyah verlor Dakar-Tagessieg wegen Tempolimit

5.01.2015 Eine Geschwindigkeitsüberschreitung hat den Katari Nasser Al-Attiyah den Tagessieg auf der ersten Etappe der Rallye Dakar gekostet. Der Gewinner von 2011 war in einer Passage am Sonntag mit seinem Mini mit 68 statt der erlaubten 50 km/h unterwegs - das brachte ihm zwei Strafminuten, den Rückfall auf Platz sieben und 200 Euro Strafe ein. Der Etappensieg fiel Orlando Terranova (ARG/Mini) zu.
Ein Tor von Ronaldo war zu wenig für Real

Serie von Real Madrid gerissen - 1:2 in Valencia

4.01.2015 Die Erfolgsserie von Real Madrid ist am Sonntag gerissen. Nach zuvor 22 Siegen en suite kassierten die "Königlichen" in der spanischen Fußball-Meisterschaft in Valencia eine 1:2-Niederlage und könnten damit im Falle eines Barcelona-Sieges im Abendspiel bei Real Sociedad die Tabellenführung an die Katalanen verlieren. Nach Verlustpunkten gerechnet liegt Real aber immer noch einen Punkt vor Barca.
Colts treffen nun auf die Denver Broncos

Indianapolis Colts im NFL-Viertelfinale

4.01.2015 Die Indianapolis Colts haben das Play-off-Viertelfinale der nordamerikanischen Football-Liga (NFL) erreicht. Die Colts setzten sich am Sonntag in der Wild-Card-Runde gegen die Cincinnati Bengals klar mit 26:10 durch. Im Viertelfinale am kommenden Sonntag trifft Indianapolis nun auf die Denver Broncos.
Ex-Salzburger zog sich Knieverletzung zu

Mane verpasst verletzungsbedingt Afrika-Cup

4.01.2015 Der Afrika-Cup geht ohne Sadio Mane über die Bühne. Der Offensivspieler des englischen Fußball-Premier-League-Clubs Southampton zog sich am Neujahrstag beim 2:0-Erfolg gegen Arsenal eine Knieverletzung zu und steht damit dem Senegal nicht zur Verfügung. "Er wird vier bis sechs Wochen ausfallen", sagte Southampton-Trainer Ronald Koeman am Sonntag nach dem 1:1 im FA-Cup gegen Ipswich Town.
Salzburg-Coach Ratushny sah einen neuerlichen Sieg

Salzburg baute EBEL-Führung mit 5:2 in Graz aus

4.01.2015 Der EC Red Bull Salzburg hat die Führung in der Erste Bank Eishockey Liga vorerst auf acht Punkte ausgebaut. Die "Bullen" setzten sich am Sonntag in der 35. Runde auswärts bei den Graz 99ers vor allem dank eines starken Schlussabschnitts 5:2 durch und halten nun bei 53 Punkten. Die ersten Verfolger Black Wings Linz (45) und Vienna Capitals (42) sind erst am Montag im direkten Duell im Einsatz.
Matthias Walkner nimmt Rallye mit KTM in Angriff

Walkner auf erster Dakar-Wertungsprüfung Achter

4.01.2015 Matthias Walkner hat am Sonntag bei der Rallye Dakar als Debütant einen gelungenen Auftakt verzeichnet. Der 28-jährige Salzburger klassierte sich bei diesem legendären Extrembewerb auf der ersten Wertungsprüfung über 170 km zwischen Buenos Aires und Villa Carlos Paz an der 8. Stelle. Der Rückstand des KTM-Werksfahrers auf seinen führenden Markenkollegen Sam Sunderland (GBR) betrug 2:42 Minuten.
Stefan Kraft in bestechender Form

Freitag gewann in Innsbruck vor Kraft

4.01.2015 Die österreichischen Skispringer haben sich die Tournee-Doppelführung mit abwechselnden Schanzenrekorden am Bergisel zurückgeholt. Stefan Kraft musste sich am Sonntag in Innsbruck nur dem Deutschen Richard Freitag geschlagen geben, baute seinen Vorsprung im Gesamtklassement aber deutlich aus. Der sechstplatzierte Michael Hayböck zog unterdessen wieder an Peter Prevc (11.) vorbei.
Shiffrin legte einen famosen ersten Lauf hin

US-Star Shiffrin triumphierte in Zagreb vor Zettel

4.01.2015 Überlegen wie noch nie hat Mikaela Shiffrin ihren elften Weltcupslalom gewonnen. Die US-Weltmeisterin und Olympiasiegerin siegte am Sonntag im Zagreb-Slalom mit 1,68 Sekunden Vorsprung auf die Österreicherin Kathrin Zettel. Sie feierte damit ihren zweiten Sieg in Folge und auch in Zagreb. Dritte wurde mit gewaltigen 2,79 Sek. Rückstand die Norwegerin Nina Löseth.
Gute Ausgangslage für Lukas Klapfer

Lukas Klapfer feierte in Schonach 1. Weltcupsieg

4.01.2015 Mit 29 Jahren ist Lukas Klapfer endlich der große Wurf gelungen. Der Steirer feierte am Sonntag in Schonach seinen ersten Weltcupsieg in der Nordischen Kombination. Der Olympia-Teamdritte setzte sich nach dem dritten Platz im Springen und starker Leistung im 10-km-Langlauf eine Sekunde vor dem Japaner Akito Watabe und 2,3 Sekunden vor dem Norweger Jan Schmid durch.
Alle 18 Clubs zieht es in wärmere Gefilde

Deutsche Bundesliga-Clubs starten Vorbereitung

4.01.2015 Zwölf der 18 deutschen Fußball-Bundesligisten nehmen am Montag nach der Winterpause wieder das Training auf. Der abstiegsgefährdete VfB Stuttgart startete bereits am Samstag in die Rückrundenvorbereitung. Für die Spieler von Rekordmeister und Tabellenführer Bayern München mit ÖFB-Starspieler David Alaba hat Trainer Pep Guardiola die erste Einheit auf Mittwoch gelegt.
Kein Ankommen gegen Marit Björgen

Norweger Björgen, Northug bei Tour de Ski voran

4.01.2015 Die Norwegerin Marit Björgen und ihr Landsmann Petter Northug haben die erste Station der 9. Tour de Ski als Spitzenreiter hinter sich gebracht. Björgen baute am Sonntag in Oberstdorf über 10 km klassisch ihren im vortägigen Prolog herausgelaufenen Vorsprung auf Heidi Weng (NOR) auf 1:01 Minuten aus. Northug führt nach seinem Sieg über 15 km klassisch vor dem Kanadier Alex Harvey.
Starker Auftritt der Ravens

Ravens lösten in NFL Ticket für Duell mit Patriots

4.01.2015 Die Baltimore Ravens haben sich am Samstag (Ortszeit) in der Wild-Card-Runde der National Football League (NFL) bei den Pittsburgh Steelers mit 30:17 durchgesetzt und sich für das Play-off-Viertelfinale qualifiziert. In dem treffen sie schon am kommenden Wochenende auf die New England Patriots. Die Carolina Panthers siegten gegen die Arizona Cardinals 27:16.
Wild-Ehrentreffer durch Thomas Vanek

Hohe Niederlagen für Österreicher-Clubs in NHL

4.01.2015 Thomas Vanek war in seinem 700. NHL-Einsatz im Grunddurchgang kein Sieg vergönnt. Der ÖEHV-Star erlitt am Samstag mit Minnesota Wild bei den Dallas Stars ein 1:7-Debakel, sein siebenter Saisontreffer zum 1:5 im Powerplay war da kein Trost. Michael Raffl kassierte mit den Philadelphia Flyers bei den New Jersey Devils eine 2:5-Niederlage.
Tottenham-Stürmer Kane Mann des Spiels - Mourinho auf Schiri sauer.

Mourinho nach 3:5-Schlappe einmal mehr auf Schiri sauer

2.01.2015 Nach der 3:5-Schlappe gegen den Tabellenfünften Tottenham hat Chelsea-Coach Jose Mourinho am Neujahrstag einmal mehr den Schiedsrichter kritisiert.
Könnte damit geregelter Arbeit nachgehen

Ex-Bayern-Präsident Uli Hoeneß ist Freigänger

2.01.2015 Genau sieben Monate nach Haftantritt ist Uli Hoeneß am Freitag Freigänger geworden. Das bestätigte ein Sprecher des bayerischen Justizministeriums.
Die Siegesserie der Vienna Capitals ist unterbrochen.

Eishockey: Vienna Capitals verlieren 1:4 gegen Graz

2.01.2015 Die Graz 99ers konnten am Donnerstag ihre Negativserie in der Erste Bank Eishockey Liga stoppen - zum Leid der Vienna Capitals. Diese mussten sich nach einem 4:1 geschlagen geben.
Grazer Befreiungsschlag gelang gegen die Capitals

EBEL: Dornbirn verliert in Innsbruck

2.01.2015 Innsbruck gewann das West-Derby in der Eishockey-EBEL gegen Dornbirn 3:0. Die Graz 99ers haben am Donnerstag ihre Negativserie gestoppt. Die Steirer setzten sich in der 34. Runde daheim gegen die Vienna Capitals 4:1 durch. Knappe Erfolge feierte das Spitzenduo: Leader Salzburg bezwang daheim den KAC 3:2 nach Penaltyschießen, Linz rang Znojmo zu Hause 3:2 nach Verlängerung nieder.
Yaya Toure traf in der 57. Minute zum 1:0

ManCity schlug Sunderland - Chelsea verlor

1.01.2015 Chelsea hat am Donnerstag in der englischen Fußball-Premier-League eine bittere Niederlage kassiert. Die "Blues" verloren auswärts gegen Tottenham mit 3:5 und müssen sich damit die Tabellenführung mit Meister Manchester City teilen. Der Titelverteidiger hatte zuvor Sunderland mit 3:2 besiegt und hält wie Chelsea bei 46 Punkten und 44:19 Toren.
Der Schweizer Ammann ist Halbzeitzweiter

Jacobsen gewann Neujahrsspringen in Garmisch

1.01.2015 Die ÖSV-Skispringer haben in Garmisch keine weitere Sternstunde erlebt. Stefan Kraft verteidigte seine Führung in der Vierschanzen-Tournee am Neujahrstag aber knapp. Der Salzburger belegte beim überlegenen Sieg des Norwegers Anders Jacobsen Platz sechs. Unmittelbar dahinter landete Michael Hayböck, der im Gesamtklassement hinter Peter Prevc (SLO) an die dritte Stelle zurückfiel.
Österreichs Nummer 1 noch nicht ganz fit

Thiem sagte nach Erkrankung für Turnier in Doha ab

1.01.2015 Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem steigt erst in der zweiten Turnierwoche in die Saison 2015 ein. Ein zu den Weihnachtsfeiertagen erlittener grippaler Infekt erforderte seine Absage für das am Montag beginnende Turnier in Doha, nun geht es für den 21-Jährigen eine Woche darauf in Auckland los. Die Abreise nach Neuseeland erfolgt aber bereits dieses Wochenende, ist Thiem doch bereits fieberfrei.
Weltcuperprobte "Birds of Prey"

Ein Monat bis zur 3. WM in Vail und Beaver Creek

1.01.2015 In einem Monat beginnt in Vail und Beaver Creek die 43. alpine Ski-Weltmeisterschaft. Die beiden Orte im US-Bundesstaat Colorado sind vom 2. bis 15. Februar 2015 nach 1989 und 1999 zum bereits dritten Mal Schauplätze der Titelkämpfe. Erstmals nach sieben Weltmeisterschaften in Europa in Folge geht es damit wieder in den USA um WM-Medaillen. 2017 (St. Moritz) und 2019 (Aare) ist wieder Europa dran.
Vanek-Assist reichte nur zum Ehrentor

NHL-Niederlagen für Vanek und Raffl zu Silvester

1.01.2015 Einen Sieg und zwei Niederlagen für die "Österreicher-Clubs" haben die Eishockey-Matches der National Hockey League (NHL) am Silvesterabend gebracht. Die New York Islanders kamen - jedoch ohne den verletzten Michael Grabner - zu einem 5:2-Erfolg bei den Winnipeg Jets, während es für Michael Raffls Philadelphia Flyers und für Thomas Vaneks Minnesota Wild jeweils Auswärtsniederlagen setzte.
Tournee-Leader Kraft über Partenkirchens Dächern

Kraft 4. in Garmisch-Quali - 5 Österreicher dabei

31.12.2014 Fünf Österreicher sind am Neujahrstag im zweiten Bewerb der Vierschanzen-Tournee mit dabei. Wie schon in Oberstdorf blieben Manuel Poppinger und Manuel Fettner auch auf der Olympiaschanze von Garmisch-Partenkirchen in der Qualifikation hängen. Sieger der Ausscheidung bei stabilen Bedingungen am Silvestertag wurde überlegen der Norweger Anders Jacobsen.
Erste Schweizer Titelverteidigung seit 1945

Servette Genf gewann neuerlich Spengler Cup

31.12.2014 Servette Genf hat seinen Vorjahreserfolg beim traditionellen Eishockey-Turnier um den Spengler Cup in Davos wiederholt. Die Genfer gewannen am Mittwoch das Finale vor 6.300 Zuschauern gegen Salawat Ufa aus Russland mit 3:0. Eine erfolgreiche Titelverteidigung eines Schweizer Clubs war davor nur den ZSC Lions im Jahr 1945 geglückt.