Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Ralph Hasenhüttl schaffte als Trainer den Aufstieg

Ingolstadt verlängerte Vertrag von Trainer Hasenhüttl

29.05.2015 Der deutsche Bundesliga-Aufsteiger FC Ingolstadt hat den Vertrag mit seinem österreichischen Trainer Ralph Hasenhüttl vorzeitig bis 2017 verlängert. Das gab der Club am Freitag bekannt. Der 47-jährige Steirer ist seit 2013 beim Club der Österreicher Ramazan Özcan und Lukas Hinterseer tätig und hat die Bayern heuer in beeindruckender Manier in die erste Liga geführt.
FIFA-Präsident Sepp Blatter gibt ein Statement ab.

FIFA-Präsident Blatter meldet sich zu Wort

29.05.2015 Die Empörung aufgrund der aktuellsten Geschehnisse rund um die FIFA ist groß. Präsident Sepp Blatter möchte allerdings nichts von einem Rücktritt wissen.
Fink hat bereits einige Erfolge vorzuweisen

Fink laut Wohlfahrt "großartige Lösung" für die Austria

29.05.2015 Thorsten Fink soll die Wiener Austria in der Fußball-Bundesliga in die Erfolgsspur zurückführen. Der 47-jährige Deutsche wird am Samstagvormittag (10.00 Uhr) am Verteilerkreis als neuer Trainer der Favoritner präsentiert. Austria-Sportdirektor Franz Wohlfahrt bezeichnete den Ex-Basel-Erfolgscoach am Freitag als "großartige Lösung. Wir gehen sehr optimistisch in die Zukunft."
Klopp feierte mit Dortmund zwei Meistertitel

DFB-Cup-Finale Dortmund - Wolfsburg als letzte Klopp-Show

29.05.2015 Eine größere Bühne für seinen Abschied hätte sich Jürgen Klopp kaum wünschen können. Im deutschen Fußball-Cupfinale am Samstag (20.00 Uhr) in Berlin gegen den VfL Wolfsburg sagt der Trainer Borussia Dortmund Lebewohl.
Ralf Rangnick will es selbst anpacken

Sportdirektor Ralf Rangnick bei RB Leipzig nun auch Trainer

29.05.2015 Ralf Rangnick kehrt auf die Trainerbank zurück. Der 56-Jährige übernimmt beim deutschen Fußball-Zweitligisten RB Leipzig auch den Posten des Chefcoaches. Der scheidende Salzburg-Sportdirektor legte im September 2011 sein Traineramt bei Schalke 04 wegen eines Burnout-Syndroms nieder. Seit 2012 hatte der Deutsche als Sportdirektor für die Red-Bull-Teams Leipzig und Salzburg die Verantwortung.
Vorjahressieger Hardee wieder mit dabei

Götzis wieder topbesetzt - ÖLV-Asse fehlen aber

29.05.2015 Das Mehrkampf-Meeting in Götzis hat auch bei der 41. Auflage am kommenden Wochenende eine hochkarätige Besetzung zu bieten. Angeführt werden die elitären Felder von den Olympiasiegern Jessica Ennis-Hill und Ashton Eaton. Die Titelverteidiger Katarina Johnson-Thompson (GBR) und Trey Hardee (USA) haben ihr Kommen aber ebenso absagen müssen wie Österreichs Asse Ivona Dadic und Dominik Distelberger.
Wimmer kann sich in der Premier League beweisen

Wimmer wechselt von Köln zu Tottenham

29.05.2015 Kevin Wimmers Wechsel vom 1. FC Köln zu Tottenham Hotspur ist seit Freitag perfekt. Der ÖFB-Teamspieler unterzeichnete beim englischen Premier-League-Club einen Vertrag bis 2020, wie beide Vereine bestätigten. Über die Ablösemodalitäten wurden keine Angaben gemacht. Laut britischen Medien zahlten die Londoner rund sechs Millionen Euro.
Trotz des größten Skandals der FIFA-Geschichte geht Joseph Blatter in seine fünfte Amtszeit als Präsident der FIFA.

Trotz Skandal: Umstrittener FIFA-Boss Blatter bleibt – Al-Hussein gibt auf

29.05.2015 Sogar höchste politische Kreise hatten Joseph Blatter zum Rückzug aufgefordert - ohne Erfolg. Der Schweizer wurde im Amt des FIFA-Präsidenten bestätigt. Gegenwind ist von der UEFA zu erwarten. Niersbach wird seinen Platz im Exekutivkomitee vorerst einnehmen.
Dominic Thiem: "Extremes Highlight für mich"

ÖTV-Spitzenspieler von ATP-500-Status Wiens begeistert

29.05.2015 Vor knapp einem Monat verkündete der Turnierdirektor des Erste Bank Open in Wien, Herwig Straka, die frohe Botschaft. Schon ab diesem Jahr wird das Stadthallenturnier aufgewertet, übernimmt die ATP-500-Lizenz von Valencia und ist künftig mit 2,32 Mio. Euro dotiert. Österreichs Spitzenspieler reagierten auf diese Botschaft erfreut, wie eine kleine APA-Umfrage ergab.
Karlsruhe bejubelt das Auswärtstor

Hamburger SV in Relegations-Hinspiel 1:1 gegen KSC

28.05.2015 Der Hamburger SV muss weiterhin um den Verbleib in der deutschen Fußball-Bundesliga zittern. Der Tabellen-16. der abgelaufenen Saison kam am Donnerstagabend im Relegations-Hinspiel vor eigenem Publikum gegen den Zweitligadritten Karlsruher SC über ein 1:1 nicht hinaus. Die Entscheidung fällt am Montag (19.00 Uhr) im Rückspiel im Wildparkstadion.

Vienna schaffte 1:1-Ausgleich in Finalserie gegen Güssing

28.05.2015 Der Kampf um den Titel in der heimischen Herren-Basketball-Bundesliga (ABL) bleibt spannend. Der BC Vienna feierte am Donnerstagabend einen souveränen 92:78-(50:34)-Heimsieg über Titelverteidiger Güssing und schaffte damit drei Tage nach der 79:92-Heimauftaktschlappe den 1:1-Ausgleich in der "best of five"-Finalserie. Spiel drei steigt bereits am Samstag (19.30) in Güssing.
Jeffrey Webb wurde seiner Ämter enthoben

Webb nicht mehr CONCACAF-Präsident

28.05.2015 Jeffrey Webb ist am Donnerstag provisorisch von seiner Funktion als Fußball-Präsident der Konföderation von Nord- und Zentralamerika sowie der Karibik (CONCACAF) enthoben worden. Der FIFA-Vizepräsident ist unter den sieben Funktionären, die am Mittwoch in Zürich wegen Korruptionsverdachts festgenommen wurden. Interimistisch fungiert der bisherige Vize Alfredo Hawit als CONCACAF-Verbandschef.
Contador hat den zweiten Giro-Gesamtsieg im Visier

Alberto Contador vor Giro-Gesamtsieg

28.05.2015 Alberto Contador trennen nur noch 613 Kilometer von seinem zweiten Sieg beim Giro d'Italia nach 2008. Der 32-Jährige baute seinen Vorsprung in der Gesamtwertung weiter aus und führt nun mit 5:15 Minuten vor seinem spanischen Landsmann Mikel Landa. Den Tagessieg sicherte sich in Verbania nach 170 km der belgische Ex-Weltmeister Philippe Gilbert, der schon das zwölfte Teilstück gewonnen hatte.
Nadal hat in Paris noch viel vor

Nadal, Djokovic und Murray in Paris weiter

28.05.2015 Die Turnierfavoriten im Herrenturnier der French Open sind am Donnerstag mühelos in die dritte Runde eingezogen. Rafael Nadal nahm mit einem 6:4,6:3,6:1-Erfolg über seinen spanischen Landsmann Nicolas Almagro die zweite von sieben Hürden auf dem Weg zum zehnten Titel. Auch Novak Djokovic war gegen Gilles Muller (LUX) beim 6:1,6:4,6:4 ungefährdet. Andy Murray zog ebenfalls in Runde 3 ein.
Thorsten Fink soll's richten

Thorsten Fink neuer Austria-Trainer

28.05.2015 Die Wiener Austria hat die langwierige Trainersuche am Donnerstag erfolgreich abgeschlossen. Thorsten Fink soll den Tabellensiebenten der Fußball-Bundesliga ab kommender Saison zurück in die Erfolgsspur führen. Der Deutsche erhält einen Vertrag über zwei Jahre mit vereinseitiger Option. Die Bundesliga ist für ihn kein Neuland, hatte er doch in der Vergangenheit als Salzburg-Co-Trainer fungiert.
Vier-Satz-Niederlage gegen Russen Kusnezow

Jürgen Melzer in zweiter French-Open-Runde out

28.05.2015 Nichts wurde aus der erhofften großen Bühne für Jürgen Melzer in der 3. Runde der French Open gegen Rafael Nadal. Der 34-jährige Niederösterreicher kämpfte am Donnerstag wie ein Löwe, unterlag aber dem zehn Jahre jüngeren Russen Andrej Kusnezow nach 2:48 Stunden mit 1:6,7:5,6:7(0),5:7. Für den Ex-Paris-Halbfinalisten blieb damit nur noch das Doppel am Freitag, im Einzel sind alle Österreicher out.
Südamerikas Unterstützung wackelt

Platini forderte FIFA-Präsident Blatter zum Rücktritt auf

28.05.2015 UEFA-Präsident Michel Platini hat den umstrittenen FIFA-Boss Joseph Blatter zum Rücktritt aufgefordert. "Ich habe ihm gesagt: 'Bitte verlasse die FIFA. Lass es sein. Genug ist genug'", berichtete der Franzose am Donnerstag. Blatter lehnte einen Rücktritt ab und eröffnete im Schatten des Korruptionsskandals den Kongress des Fußball-Weltverbands in Zürich.
Vertrag für 2 Jahre plus Option

Fink als neuer Trainer für Austria-Wien

28.05.2015 Zu Ende ist sie, die langwierige Trainersuche bei der Wiener-Austria. Der Deutsche Thorsten Fink wird ab kommender Saison den Tabellensiebenten der Fußball-Bundesliga coachen. Das gaben die Wiener am Donnerstag, den 28. Mai, via Aussendung bekannt.
(v.l.) Individual-Trainer Carsten Jancker (Rapid), Trainer Zoran Barisic (Rapid) und Assistenz-Trainer Thomas Hickersberger.

Rapid verlängerte Vertrag von Co-Trainer Hickersberger

28.05.2015 Fußball-Vizemeister Rapid hat die Verträge von Co-Trainer Thomas Hickersberger und Athletik-Coach Alexander Steinbichler um zwei Jahre verlängert.

Horst Lumper: UEFA unterstützt Blatter bei FIFA-Wahl nicht

28.05.2015 Horst Lumper, Präsident des Vorarlberger Fußball-Verbandes und Mitglied im Rechtsausschuss der FIFA, unmittelbar nach Ende der UEFA Sitzung exklusiv im VOL.AT-Interview.
Zukunft von Fuchs noch offen

Fuchs-Weggang von Schalke offiziell

28.05.2015 Der Vertrag von Christian Fuchs bei Schalke 04 wird erwartungsgemäß nicht verlängert. Der deutsche Fußball-Bundesligist gab den Weggang des ÖFB-Teamkapitäns und des Schweizers Tranquillo Barnetta am Donnerstag offiziell bekannt.
Blatter gerät mächtig unter Druck

FIFA-Skandal: Platini fordert Blatter zum Rücktritt auf

28.05.2015 Die Europäische Fußball-Union (UEFA) wird entgegen ursprünglichen Überlegungen den FIFA-Kongress nicht boykottieren und will bei der Präsidentschaftswahl des Fußball-Weltverbands am Freitag zu großen Teilen für Prinz Ali bin al-Hussein votieren. Das teilten mehrere UEFA-Mitglieder am Donnerstag mit.
Sevilla ist EL-Gewinner und CL-Fixstarter

Europa-League-Sieger Sevilla feierte historischen Erfolg

28.05.2015 Vier Triumphe im zweitwichtigsten europäischen Club-Wettbewerb - das ist vor dem FC Sevilla noch keinem Team gelungen. Ausgelassen feierten die Spanier den Sieg im Europa-League-Finale, während die Spieler von Außenseiter Dnipro nach großem Kampf am Ende mit hängenden Köpfen vom Platz schlichen.
2:0-Sieg gegen Grödig

Erleichterung bei Rapid nach Ende des Grödiger "Fluchs"

28.05.2015 Den Vizemeistertitel in der Fußball-Bundesliga bereits unter Dach und Fach, hat sich Rapid am Mittwoch in Grödig auch mit der Spielstätte am Fuße des Untersberg ausgesöhnt. Im Nachtragsspiel der 34. Runde besiegten die Grün-Weißen den Tabellenachten SV Grödig mit 2:0 und traten damit erstmals mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise aus dem Salzburger Vorort an.
Die Caps trennen sich von Torhüter Matt Zaba.

Vienna Capitals trennten sich von Tormann Matt Zaba

28.05.2015 Die Vienna Capitals haben sich von Tormann Matt Zaba getrennt. Der Vertrag des 31-jährigen Kanadiers, der sich kürzlich einer Hüftoperation unterziehen musste, werde nicht verlängert, gab der Vizemeister am Donnerstag bekannt.
Heraf will, dass Spieler Erfahrung sammeln

ÖFB-Team will zum U20-WM-Start gegen Ghana Erfolgserlebnis

28.05.2015 Österreichs Fußball-U20-Auswahl startet am Samstag (9.00 Uhr MESZ/live ORF eins) mit einem richtungsweisenden Spiel in die Weltmeisterschaft in Neuseeland. Die Mannschaft von Andreas Heraf hofft im Gruppe-B-Match in Wellington gegen Ghana auf ein Erfolgserlebnis, um sich eine gute Ausgangsposition im Rennen um einen Platz im Achtelfinale zu verschaffen.
Das NBA-Finale ist komplett: Die Golden State Warriors sind weiter

Golden State Warriors nach 40 Jahren wieder im NBA-Finale

28.05.2015 Die Golden State Warriors haben erstmals seit 1975 wieder das Finale der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA erreicht. Am Mittwoch kamen die Kalifornier durch einen 104:90-Erfolg in der heimischen Arena gegen die Houston Rockets zum vierten und entscheidenden Sieg in der "best-of-seven"-Serie. Insgesamt setzte sich das beste Vorrunden-Team gegen die Texaner mit 4:1 durch.
Auch Blatter-Stellvertreter Webb unter Verdächtigen im Korruptionsskandal. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Jeffrey Webb: "Böser Bube" statt Blatters Anti-Rassismus-Kämpfer?

28.05.2015 Auf der Homepage seiner CONCACAF-Konföderation war Jeffrey Webb auch Stunden nach seiner Festnahme in Zürich noch lächelnd auf einem großen Foto zu sehen.
Tag der Entscheidung für FIFA und ihren Chef Blatter: Kongress oder kein Kongress?

FIFA vor Zerreißprobe: UEFA zückt Rot - Rufe nach Blatter-Rücktritt werden lauter

28.05.2015 Zürich. Die FIFA steht unmittelbar vor ihrem Wahlkongress vor der größten Zerreißprobe ihrer skandalumtosten Geschichte - und plötzlich scheint sogar die Position von Joseph Blatter als FIFA-Chef nicht mehr unantastbar. Machen die europäischen Verbände ihre Boykott-Andeutung wahr, hat der Weltverband ein echtes Problem. Und mit ihm auch Präsident Blatter. Die Entscheidung fällt in einem Hotel in Zürich.
Warner muss 2,5 Millionen Dollar auftreiben

Ex-FIFA-Vize Warner stellt sich: 2,5 Mio. Dollar Kaution

28.05.2015 Nach Korruptionsvorwürfen aus den USA hat sich der frühere FIFA-Vizepräsident Jack Warner der Polizei in seinem Heimatland Trinidad und Tobago gestellt.
Das Spiel war bis zum Schluss hart umkämpft

Sevilla gewann durch 3:2 gegen Dnipropetrowsk Europa League

27.05.2015 Der FC Sevilla hat seinen Titel in der Fußball-Europa-League erfolgreich verteidigt. Der spanische Europacup-Spezialist gewann am Mittwochabend gegen das ukrainische Sensationsteam Dnipro Dnipropetrowsk in einem wahren Torfestival 3:2 (2:2) und damit den vierten Europacup-Titel. Vor dem letztjährigen Finale hatten die Andalusier auch den Vorgängerbewerb UEFA-Cup bereits 2006 und 2007 gewonnen.
Bacca der Matchwinner mit zwei Toren

Der FC Sevilla gewinnt die Europa League

28.05.2015 Der FC Sevilla verteidigt den Titel in der UEFA Europa League nach einem knappen 3:2-Erfolg im Endspiel gegen Dinpro Dnipropetrowsk.
Nun könnte es sogar für Sepp Blatter eng werden

Fußball-Weltverband von bisher größtem Skandal erschüttert

27.05.2015 Der Fußball-Weltverband FIFA steht kurz vor seinem Wahlkongress vor der größten Zerreißprobe seiner skandalreichen Geschichte. Nun könnte sogar die Zukunft von FIFA-Chef Joseph Blatter plötzlich infrage stehen. Nach einem dramatischen Tag in Zürich mit mehreren Festnahmen und Durchsuchungen in der FIFA-Zentrale wurden am Mittwoch elf aktuelle oder ehemalige Funktionäre provisorisch gesperrt.
Rapid setzte sich gegen Grödig durch

SK Rapid hat zum ersten Mal in Grödig gewonnen

27.05.2015 Im vierten Versuch ist es Rapid gelungen, die "Festung" Grödig erstmals einzunehmen. Die Wiener siegten im Nachtragsspiel der 34. Bundesliga-Runde am Mittwoch gegen den SV Grödig mit 2:0 (0:0).
Vizemeister behielt dank zweier Elfer die Oberhand

Rapid siegte bei Bundesliga-Nachtrag erstmals in Grödig

27.05.2015 Im vierten Versuch hat Vizemeister Rapid Wien die "Festung" Grödig erstmals eingenommen. Die Wiener siegten im Nachtragsspiel der 34. Bundesliga-Runde am Mittwoch gegen den SV Grödig mit 2:0. Eine Runde vor Schluss stehen damit die Platzierungen beider Mannschaften fest. Während die Barisic-Elf Platz zwei bereits sicher hatte, werden die Salzburger die Saison auf dem achten Tabellenrang beenden.
Unerwartete Niederlage für die Nummer 3 der Welt

Halep-Aus erste große Überraschung der French Open 2015

27.05.2015 Das ist die erste wirklich große Überraschung der diesjährigen French Open: Vorjahresfinalistin und Mitfavoritin Simona Halep, die Nummer 3 der Welt, musste sich am Mittwoch in der zweiten Runde völlig unerwartet der Kroatin Mirjana Lucic-Baroni (WTA-Nr. 70) mit 5:7,1:6 geschlagen geben. Schon am Vortag war auch Eugenie Bouchard (FRA-6) gescheitert, diese agierte schon vor Paris außer Form.
Fußball: Grödig möchte Heimserie gegen Rapid prolongieren

LIVE-Bundesliga: SV Grödig gegen SK Rapid Wien im Ticker

27.05.2015 Am 27. Mai findet das Nachtragsspiel der 34. Bundesliga-Runde Grödig gegen Rapid statt. Wir berichten ab 18.30 Uhr live vom Spiel.
Der Niederösterreicher nutzte seine Chancen zu wenig

Thiem verlor Vier-Satz-Thriller in zweiter Paris-Runde

27.05.2015 Der siebente Streich ist Dominic Thiem nicht gelungen. Nach zuletzt sechs Siegen en suite, von denen ihm fünf in Nizza u.a. seinen ersten ATP-Titel eingebracht hatten, war am Mittwoch in der zweiten French-Open-Runde Endstation. Der 21-jährige Niederösterreicher unterlag Pablo Cuevas (URU-21) nach einem 3:51 Stunden langen Thriller 6:7(7),5:7,7:6(5),5:7. Nur zwei Punkte trennten ihn von Satz fünf.