Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Mühlberger führte Feld auf den Glockner

Mühlberger kürte sich zum Glocknerkönig

10.07.2014 Der Niederösterreicher Gregor Mühlberger hat sich am Donnerstag im Zuge der 5. Etappe der Österreich-Rundfahrt zum "Glocknerkönigs" gekürt. Der 20-jährige ÖRV-Vizemeister erreichte das Hochtor (2.504 m), den höchsten Punkt der 66. Auflage, in einer dreiköpfigen Spitzengruppe als Erster vor Jesse Sergent (NZL) und Johan Bagot (FRA). Der Neuseeländer sicherte sich allerdings den Etappensieg.
Reyna war zuletzt an Liefering ausgeliehen

Grödig lieh Peruaner Reyna von Salzburg aus

11.07.2014 Der SV Grödig hat mit der Verpflichtung von Yordy Reyna sein Transferprogramm für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga abgeschlossen. Der peruanische Offensivspieler wurde am Donnerstag für ein Jahr von Meister Salzburg ausgeliehen. Der 20-Jährige war 2013 aus seiner Heimat nach Österreich gekommen, bei Salzburg konnte er sich bei den Profis aber nicht als Stammkraft etablieren.
Hütter mit Salzburg in Sollenau zu Gast

Bundesligisten im Cup bei Underdogs gefordert

11.07.2014 Mit Duellen David gegen Goliath geht es für die Fußball-Bundesligisten in die erste Bewährungsprobe der neuen Saison. Von Freitag bis Sonntag stehen für die Erstligisten in der ersten Runde des ÖFB-Cups Spiele gegen Außenseiter aus Regional- und Landesliga auf dem Programm. Titelverteidiger Salzburg gastiert beim Pflichtspiel-Debüt von Neo-Trainer Adi Hütter dabei Samstagnachmittag in Sollenau.
Die Vienna Vikings müssen gegen die Prag Black Panthers auf 21 Spieler verzichten.

AFL Play-Offs: Vienna Vikings gegen Prague Black Panthers um Finaleinzug

10.07.2014 Am Sonntag kämpfen die Vienna Vikings bereits zum vierten Mal in Folge um den Einzug in die Austrian Bowl, dem Finale der Austrian Football League (AFL). Im Halbfinale gegen Prag müssen die Wikinger allerdings auf 21 Spieler verzichten.
Zweithöchste Spielklasse heißt "Sky Go Erste Liga"

Erste Liga geht mit neuem Bewerbssponsor in Saison

11.07.2014 Die Erste Liga startet nach vier Jahren ohne Namensgeber mit einem neuen Bewerbssponsor in die neue Saison. Ab 18. Juli wird die zweithöchste Spielklasse als "Sky Go Erste Liga" firmieren. Dies wurde bei einer Pressekonferenz in Wien am Donnerstag bekannt gegeben. Die Zusammenarbeit wurde "in einem ersten Schritt" auf vorerst zwei Jahre festgelegt.
Van Gaal für Abschaffung des Spiels

Niederländer ohne Lust auf Spiel um Platz drei

10.07.2014 Wie Brasilien haben auch die Niederlande nach dem Scheitern im Halbfinale der Fußball-WM keine Lust auf das Spiel um Platz drei. Das Duell der Verlierer solle man abschaffen, forderte etwa der niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal. "Ich sage schon seit zehn Jahren: Man sollte dieses Spiel um Platz drei abschaffen", meinte Van Gaal vor der Partie am Samstag gegen Gastgeber Brasilien.
Melzer-Brüder im Einzel und Doppel zu sehen

Kitzbühel-Wildcards an Gerald Melzer und Goffin

10.07.2014 Gerald Melzer, der jüngere Bruder von Jürgen, sowie der Belgier David Goffin erhalten zwei der insgesamt drei Wildcards für die Jubiläums-Auflage des "bet-at-home"-Cups in Kitzbühel (27.7. bis 2.8.). Damit stehen erstmals beim Traditions-Tennisturnier in der Gamsstadt beide Melzer-Brüder im Einzel-Hauptbewerb. Die Brüder werden auch wieder im Doppel gemeinsam antreten.
Zuniga nach Foul an Neymar bedroht

Polizeischutz für Zuniga in Kolumbien

10.07.2014 Der kolumbianische Verteidiger Juan Camilo Zuniga bekommt nach seinem Foul an Brasiliens Stürmerstar Neymar Polizeischutz in seinem Heimatland. Zehn Polizisten schützen Zuniga, der einige Tage in seiner Heimatstadt Chigorodo verbringt, bestätigte die kolumbianische Polizei am Mittwoch. Neymar hatte sich im Viertelfinale bei dem Foul einen Lendenwirbel gebrochen und fällt für den Rest der WM aus.
Hajrovic war bei WM zweimal im Einsatz

Werder Bremen verpflichtete Bosnier Hajrovic

11.07.2014 Werder Bremen hat den bosnischen Nationalspieler Izet Hajrovic von Galatasaray Istanbul unter Vertrag genommen. Der 22-Jährige, der bei der WM in Brasilien zweimal zum Einsatz kam, unterschrieb beim deutschen Fußball-Bundesligaclub einen Vierjahresvertrag. Er soll im Trainingslager im Zillertal (19. bis 28. Juli) zur Mannschaft stoßen.
Riesenjubel bei der "Albiceleste"

Argentinien im WM-Finale gegen Deutschland

10.07.2014 Argentinien steht zum ersten Mal seit 1990 im Finale einer Fußball-Weltmeisterschaft. Der zweifache Titelträger setzte sich im Halbfinale gegen die Niederlande am Mittwoch in Sao Paulo nach torlosen 120 Minuten mit 4:2 im Elfmeterschießen durch. Im Endspiel trifft die "Albiceleste" nun am Sonntag im Maracana von Rio de Janeiro auf Deutschland, bereits Gegner vor 24 Jahren.
Argentinien jubelt über Finaleinzug

Argentinien zieht ins Endspiel ein

10.07.2014 Nach 120 schwachen und torlosen Minuten musste zwischen der Niederlande und Argentinien die Entscheidung vom Elfmeterpunkt fallen. Dort wurde Keeper Romero zum Held.
Heilung geht gut voran

Ärzte bescheinigten Neymar guten Genesungsverlauf

9.07.2014 Medizinische Vertreter von Spaniens Fußball-Topclub FC Barcelona haben ihrem und Brasiliens verletzten Superstar Neymar bei einem Besuch in seiner Heimat einen guten Genesungsverlauf bescheinigt. "Die Heilung geht gut voran", hieß es auf der Club-Homepage. "Ab 5. August wird die Behandlung in Barcelona fortgesetzt." Neymar hatte im WM-Viertelfinale gegen Kolumbien einen Lendenwirbelbruch erlitten.
Lars Boom im Ziel von harter Etappe gezeichnet

Tour-Aus für Froome - Etappensieg für Boom

9.07.2014 Das Sturz-Drama um Chris Froome, die erstaunliche Gala-Vorstellung des Spitzenreiters Vincenzo Nibali und der bravouröse Solosieg von Lars Boom haben die dramatische fünfte Etappe der Tour de France gekennzeichnet. Am Mittwoch um 15.45 Uhr war die 101. Frankreich-Rundfahrt für Froome beendet und sein Traum vom zweiten Tour-Sieg in Serie ausgeträumt.
Scolari verteidigt seine Arbeit

Brasilien-Trainer Scolari ließ seine Zukunft offen

9.07.2014 Einen Tag nach dem 1:7-Debakel gegen Deutschland hat sich Brasiliens Trainer Luiz Felipe Scolari nicht über seine Zukunft äußern wollen. "Darüber mache ich mir jetzt keinen Kopf", sagte der 65-Jährige am Mittwoch in Teresopolis auf die Frage, ob er als Teamchef des Rekordweltmeisters weitermachen werde. "Jetzt werden wir erstmal am Samstag spielen, der dritte Platz ist jetzt unser Traum."
Der letzte Weg einer Fußball-Legende

Di Stefano in Madrid beigesetzt

9.07.2014 Der einstige Weltklasse-Fußballer Alfredo Di Stefano ist am Mittwoch auf dem Madrider Almudena-Friedhof beigesetzt worden. Tausende Anhänger von Real Madrid hatten zuvor von ihren Idol Abschied genommen. Der Sarg war auf der Ehrentribüne des Bernabeu-Stadions aufgebahrt worden. Dort erwies auch Spaniens König Felipe VI. der Fußball-Legende am Dienstagabend die letzte Ehre.
Gatto (l.) fährt in Matrei als Erster durchs Ziel

Etappensieg für Gatto bei Ö-Tour - Haller Dritter

9.07.2014 Der Italiener Oscar Gatto ist auch im zweiten Massensprint der Österreich-Rundfahrt der dominierende Fahrer gewesen. Der 28-Jährige aus dem Cannondale-Team feierte auf dem vierten Abschnitt von Kitzbühel nach Matrei in Osttirol seinen zweiten Sieg, der Kärntner Marco Haller landete wie in Bad Ischl an dritter Stelle. Der Brite Pete Kennaugh trägt weiter das Gelbe Trikot.
Petkovic gewann deutsches Duell gegen Pfizenmaier

Petkovic in Bad Gastein im Viertelfinale

9.07.2014 Andrea Petkovic hat das deutsche Achtelfinale beim "Gastein Ladies" am Mittwoch klar für sich entschieden. Die Nummer vier des Damen-Sandplatz-Turniers in Salzburg besiegte ihre Landsfrau Dinah Pfizenmaier in nur 1:03 Stunden 6:1,6:3. Die Weltranglisten-20. trifft nun im Viertelfinale auf die Schweizerin Stefanie Vögele, die gegen Jelina Switolina (UKR) 6:2,7:5 gewann.
Yvonne Meusburger trifft auf Chanelle Scheepers

Meusburger als Favoritin ins Gastein-Achtelfinale

9.07.2014 Mit Yvonne Meusburger und Lisa-Maria Moser stehen noch zwei Österreicherinnen im mit 250.000 Dollar dotiertem WTA-Tennisturnier "Gastein Ladies" im Einzelbewerb. Beide bestreiten ihre Achtelfinalbegegnungen erst am Donnerstag. Während Meusburger gegen Chanelle Scheepers (RSA) als Favoritin gilt, ist Moser gegen die gesetzte Italienerin Camila Giorgi in der Außenseiterrolle.
Patrick Konrad & Co. mussten sich Räder leihen

Raddiebstahl bei Österreich Rundfahrt

9.07.2014 Das Rad-Team Gourmetfein Wels war bei der Österreich-Rundfahrt vom Diebstahl von 15 Rennrädern betroffen. Patrick Konrad, der Gesamt-Fünfte, absolvierte die 4. Etappe nach Matrei mit dem einzig verbliebenen Ersatzrad, seine Kollegen mussten mit Rädern anderer Teams fahren. Diebe hatten das Material in der Nacht auf Mittwoch aus einem Nebengebäude des Team-Hotels in St. Johann/Tirol entwendet.
Mario Mandzukic verlässt den FC Bayern

Mandzukic wechselt von Bayern zu Atletico Madrid

9.07.2014 Kroatiens Teamspieler Mario Mandzukic verlässt den FC Bayern München und wechselt wie erwartet zu Atletico Madrid. Das bestätigte am Mittwoch Matthias Sammer, Sportvorstand des deutschen Fußball-Rekordmeisters. Medienberichten zufolge liegt die Ablöse bei rund 22 Millionen Euro.
Fokus auf Finale nach 7:1-Gala gegen Brasilien

Für DFB-Elf zählt nur der Weltmeistertitel

9.07.2014 Der Sieg für die Ewigkeit löste bei den deutschen Fußball-Heroen spontan gewaltige Glücksgefühle aus - unsterblich aber werden erst Weltmeister. Diese Losung gaben Bundestrainer Joachim Löw und seine zur Krönung entschlossenen Spieler nach der magischen Halbfinal-Nacht mit dem weltweit bestaunten 7:1-Torfestival gegen Gastgeber Brasilien aus.
Brasiliens Fans nach 1:7-Schlappe geschockt

Brasilien ringt nach WM-Debakel um Fassung

9.07.2014 Brasilien hat ein neues Trauma und ringt um Fassung. Das 1:7-Debakel im Halbfinale der Fußball-Heim-WM gegen Deutschland hat bei der "Selecao" und ihren Fans tiefe Spuren hinterlassen. "Schande im Land des Fußballs", schrieb die Zeitung "O Dia", die "Folha de Sao Paulo" titelte: "Historisches Debakel." Für die Sportzeitung "Lance!" war es "die größte Schande in der Geschichte".
Brett Carson (links) wird die Vienna Capitals verstärken.

Vienna Capitals: Verstärkung durch Ex-NHL-Verteidiger Brett Carson

9.07.2014 Die Vienna Capitals verstärken sich erneut. Nun wurde der kanadische Verteidiger und Ex-NHL-spieler Brett Carson (28) verpflichtet.
Austria Wien verlor das Testmatch gegen PSV Eindhoven mit 1:2.

Austria Wien unterlag PSV Eindhofen mit 1:2

9.07.2014 Am Dienstag traf Austria Wien im testduell auf den niederländischen Spitzenclub PSV Eindhoven und verlor mit 1:2.
Mehrere Busse wurden in Brand gesteckt

Unruhen in Sao Paulo nach WM-Aus für Brasilien

9.07.2014 Nach dem Aus der brasilianischen Mannschaft bei der Fußball-WM ist es in Sao Paulo zu Ausschreitungen gekommen. Nach Polizeiangaben wurden am Dienstagabend mehrere Busse angezündet sowie ein Geschäft mit Elektroartikeln geplündert. Zum Ausmaß der Ausschreitungen machte die Polizei keine Angaben. Der Zeitung "Folha de São Paulo" zufolge wurden im Süden der Stadt 20 Busse in Brand gesteckt.
Deutschland spielte sich ins WM-Finale

Deutschland demütigte Brasilien mit 7:1

9.07.2014 Brasiliens Traum vom sechsten Fußball-Weltmeistertitel ist bei der Heim-Endrunde auf extreme Art im Halbfinale geplatzt. Die Selecao schlitterte am Dienstag in Belo Horizonte gegen Deutschland in ein 1:7-(0:5)-Debakel und kassierte damit die höchste Niederlage in einem WM-Semifinale überhaupt. Die Deutschen dürfen hingegen mehr denn je vom vierten Weltmeistertitel träumen.
Di Stefano wurde 88 Jahre alt

Fußball-Legende Alfredo di Stefano gestorben

8.07.2014 Die Fußball-Welt trauert: Die argentinisch-spanische Legende Alfredo Di Stefano ist am Montag im Alter von 88 Jahren gestorben. Das meldete die spanische staatliche Nachrichtenagentur EFE unter Berufung auf Familienkreise. Spaniens Nationaltrainer Vicente del Bosque stellte fest: "Ich bedauere seinen Tod zutiefst. Ich hatte ihn gegen Ende meiner aktiven Zeit als Trainer gehabt und kannte ihn gut."
Kittel im Sprint kaum zu schlagen

Kittel auch in London vorne, Nibali weiter in Gelb

7.07.2014 Marcel Kittel scheint bei der Tour de France im Sprint nicht zu schlagen zu sein. Der 26-jährige Giant-Profi sicherte sich am Montag in London auf regennasser Straße vor dem Buckingham Palace souverän den Sieg auf der 3. Etappe. Er hatte auch schon den Auftakt am Samstag gewonnen. An der Spitze gab es keine Veränderungen, es führt Vincenzo Nibali zwei Sekunden vor den restlichen Favoriten.
Gatto jubelte in Bad Ischl

Gatto gewann zweite Etappe der Ö-Radrundfahrt

7.07.2014 Die heimischen Radprofis müssen weiter auf den ersten Etappensieg bei der Österreich-Rundfahrt seit 2008 warten. Der Kärntner Marco Haller mischte am Montag im Massensprint der 2. Etappe in Bad Ischl als Dritter vorne mit, vermochte Sieger Oscar Gatto aus Italien aber nicht zu gefährden. Der Brite Pete Kennaugh führt vor der Bergankunft auf dem Kitzbüheler Horn weiter die Gesamtwertung an.
36-jähriger Stecher hängt noch eine Saison dran

Kombinierer Mario Stecher setzt Karriere fort

7.07.2014 Der Nordische Kombinierer Mario Stecher setzt seine Karriere fort. Das gab der zweifache Team-Olympiasieger am Montag bekannt. "Nachdem ich die letzten zwei Monaten mit intensivem Ausdauer- und Krafttraining verbracht habe, fühle ich mich nun wieder fit, um meine sportliche Karriere fortzusetzen", sagte der 36-Jährige.
Computer steht bei Schweizer Helikopterunternehmen, das Verlegung von Grenoble nach Lausanne durchführte.

Schumacher: IP-Adresse zu angebotener Krankenakte ausgeforscht

7.07.2014 Die IP-Adresse des Computers, mit dem Teile der Krankenakte von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher zum Verkauf angeboten worden sind, ist ausgeforscht. Der Computer sei zu einer Hubschrauberfirma in der Schweiz zurückzuverfolgen, gab die französische Justiz am Montag bekannt.

Auch ohne Neymar will Brasilien "Hexa" schaffen

8.07.2014 Den Schock des Neymar-Ausfalls will Brasilien überwunden haben. Auch ohne den Superstar strebt der Rekordweltmeister bei der Heim-WM den nächsten Schritt zur "Hexacampeao", dem sechsten WM-Titel, an. Am Dienstag (22.00 Uhr MESZ) wartet mit Deutschland ein an Konstanz kaum zu überbietender Gegner auf die Hausherren. Die Deutschen wollen in Belo Horizonte Europas Misere in Südamerika beenden.
Messi ist in seiner Heimat der unbestrittene Star

Messi und Robben im direkten Duell der "Phänomene"

7.07.2014 Alles dreht sich um die beiden Superstars. Argentiniens Lionel Messi und der Niederländer Arjen Robben werden vor dem WM-Halbfinale am Mittwoch (22.00 Uhr MESZ) in Sao Paulo in der Heimat mit Lob überhäuft. Es ist fast schon ein Wettlauf, in welchem der beiden Länder der eigene Mann höher gejubelt wird.
Dominic Thiem will "gut vorbereitet" in Wien spielen.

Erste Bank Open 2014: Teilnahme der Tennis-Stars in Wien noch nicht fix

7.07.2014 Eigentlich hätten am Montag bereits die Stars des Erste Bank Open Tennisturniers vorgestellt werden sollen, aber die Stars zieren sich noch. Turnierdirektor Herwig Straka muss sich noch gedulden, es werden unter anderem Gespräche mit Jo-Wilfried Tsonga (FRA), Kei Nishikori (JPN), Milos Raonic (CAN) geführt.
Dominik Thiem freut sich auf die Stadthalle

Tennis-Asse lassen Wiener Turnierdirektor zappeln

7.07.2014 Die Tennis-Stars zieren sich noch. Turnierdirektor Herwig Straka hätte am Montag bei einer Pressekonferenz für das "Erste Bank Open" gerne namhafte ausländische Spieler präsentiert, doch er muss sich noch gedulden. Mit Gesprächen beim Wimbledon-Grand-Slam etwa mit Jo-Wilfried Tsonga (FRA), Kei Nishikori (JPN), Milos Raonic (CAN) und auch Top-5-Stars wurde aber immerhin eine gute Basis gelegt.
Das Piefke Public Viewing an der Adria Wien garantiert ein deutsches Fußballfest.

Piefke Public Viewing: Deutsches Fußballfest an der Adria Wien

7.07.2014 Die von der Piefke Connection Austria veranstalteten Piefke Public Viewings erfreuen sich natürlich auch während der Fußball Weltmeisterschaft großer Beliebtheit - und das nicht nur unter der deutschen Fans in Wien. Am Dienstag steht bereits das nächste deutsche Fußballfest am Programm.
Kommende Woche zählt nur Bald-Ehefrau Jelena

Nächster Termin von Djokovic: die eigene Hochzeit

7.07.2014 Die Rückkehr von Novak Djokovic noch heuer nach London ist bereits fix. Der Serbe hat mit dem Sieg beim Tennis-Grand-Slam-Turnier in Wimbledon nicht nur erstmals seit Anfang Oktober 2013 wieder die Führung in der Weltrangliste übernommen, sondern auch als erster Spieler die Qualifikation für das Tour-Finale im November erreicht. Nächster Programmpunkt des 27-jährigen Serben: Hochzeit am Mittwoch.
Hosiner ist weg, Austria will trotzdem überzeugen

Austria testet gegen Eindhoven ohne Hosiner-Ersatz

7.07.2014 Ohne Hosiner-Ersatz und nach einem harten Vorbereitungsprogramm einigermaßen geschlaucht testet die Wiener Austria den Ernstfall. Zum traditionellen violetten Ankicktag gastiert am Dienstagabend (19.30 Uhr) PSV Eindhoven in der Generali Arena. Drei Tage später steht für die Austria das Pflichtspieldebüt von Neo-Coach Gerald Baumgartner in der ersten Cup-Runde bei der Vienna auf dem Programm.