Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jetzt LIVE: SKN St. Pölten gegen FK Austria Wien im Ticker

LIVE-Ticker zum Spiel SKN St. Pölten gegen Austria Wien ab 16.30 Uhr.
LIVE-Ticker zum Spiel SKN St. Pölten gegen Austria Wien ab 16.30 Uhr. ©APA/HERBERT P. OCZERET
Die Stimmungslage bei Austria Wien vor dem Bundesligamatch gegen SKN St. Pölten ist wenig berauschend. Die Violetten ebnötigen dringend Punkte, um in der Tabelle nicht abzurutschen. Wir berichten ab 16.30 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Trainer Thomas Letsch will seinen Weg nichtsdestotrotz unbeirrt weitergehen, sprich auf Akteure setzen, die sich für die kommende Saison empfehlen sollen. Für die Fixabgänge Raphael Holzhauser und Felipe Pires war zuletzt nicht einmal mehr Platz im Kader. In St. Pölten wartet auf die in der Tabelle siebentplatzierten Austrianer ein Gegner, der zuletzt ein Erfolgserlebnis feiern durfte.

SKN St. Pölten feierte Sieg

Der jüngste Sieg in Altach war für das Schlusslicht der erste unter Trainer Dietmar Kühbauer. “In der Trainingswoche hat man gesehen, dass das befreiend war. Wir wollen nun daran anschließen”, kündigte der Burgenländer an. Seine Elf muss sich auf die Relegationsspiele gegen den Drittplatzierten der Ersten Liga einstellen. Ob diese überhaupt stattfinden werden, ist aber offen. Schafft es der TSV Hartberg in der zweithöchsten Spielklasse unter die ersten drei, bleibt aber weiter ohne Lizenz, verweilt St. Pölten kampflos im Oberhaus.

Mit der Situation bei der Austria sollen sich St. Pöltens Akteure nicht beschäftigen. “Sie hatten im Spiel beim WAC beim Stand von 0:0 zwei klare Chancen. Es hätte ganz anders ausgehen können”, warnte Kühbauer. “Es ist immer noch die Wiener Austria”, betonte der ehemalige Rapidler. Der Gegner ist derzeit dennoch ein wenig auf der Suche nach sich selbst.

Austria Wien kämpft gegen Negativrekord

Nach dem 1:2 in Wolfsberg haben die Violetten bei 16 Saisonniederlagen nun fast jedes zweite Ligaspiel verloren. Die Stimmung in Wien-Favoriten ist trotz des Umzugs in die neue Generali Arena kaum euphorisch. Der neue Elan in den ersten Spielen unter Letsch ist verflogen. Der Deutsche wurde dennoch inzwischen im Amt bestätigt, er soll den Umbau in der Mannschaft vorantreiben.

“Im Vordergrund stehen jetzt natürlich schon die Planungen für die neue Saison, aber klar ist auch, dass wir die letzten beiden Saisonspiele positiv bestreiten wollen”, erklärte Letsch. Nach dem Spiel in der NV Arena geht es zum Abschluss in Wiener Neustadt gegen Meister Salzburg. Für Letsch “die Möglichkeit, vielleicht das eine oder andere auszuprobieren”. Sehen will der 49-Jährige sicher stabilere Vorstellungen in der Defensive.

Wir berichten heute ab 16.30 Uhr live vom Spiel SKN St. Pölten gegen Austria Wien im Ticker.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Jetzt LIVE: SKN St. Pölten gegen FK Austria Wien im Ticker
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen