Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Tschutta": Saisonfinish im Amateurfußball mit Seltenheitswert in Dornbirn

©VOL.AT
In der 18. Ausgabe von "Tschutta" dreht sich alles um den erfolgreichen FC Dornbirn, den Saisonabschluss von SCR Altach, die Lustenauer Austria und den Endspurt mit viel Spannung im Ländle-Amateurfußball.
Entscheidende Phase
Darum bleibt SCR Altach in der Bundesliga
Oster-Stress für die Profiklubs
Ein Topspiel und interessante Duelle in der Titelfrage

“Tschutta” – so heißt die VOL.AT-Videoserie mit Reporter Thomas Knobel in dem sich alles um das runde Leder dreht. Heute widmet sich der Sportreporter dem letzten Auftritt von SCR Altach in Hütteldorf, der Lustenauer Austria, dem FC Dornbirn sowie dem Endspurt im Amateurfußball auf Landesebene

Seltenheit

Es ist eine Seltenheit im Vorarlberger Amateurfußball. Der FC Dornbirn steht mit beiden Kampfmannschaften im landesweiten Cupfinale. Die Damen mit Kapitänin Leonie Salzgeber siegten gegen Rankweil vor 1000 Fans mit 3:1. Die Rothosen Herren spielen am 5. Juni gegen Hohenems um den Cupsieg.

Hexenkessel Allianz Arena

Die letzten 90 Minuten bestreitet der SCR Altach am Samstag 17 Uhr im Hexenkessel Allianz Stadion gegen Rekordmeister Rapid Wien. Die Austria Lustenau muss im Auswärtspiel in Amstetten mit dem Bludenzer Marco Stark fast auf ein gesamtes Team verzichten.

Meister

Ein Punkt fehlt Westliga Spitzenreiter FC Mohren Dornbirn in den verbleibenden drei Spieltagen der Regionalliga West zum Titelgewinn. In Seekirchen (Samstag 18 Uhr) wollen Aaron Kircher und Co. dies fixieren. Heimspiele haben Altach Amateure gegen St. Johann und Langenegg trifft auf Saalfelden (Ankick bei beiden Spielen Samstag, 17 Uhr).

Schwäche

Die Hofsteigklubs Wolfurt und Lauterach schwächelten zuletzt in der Vorarlbergliga. Wolfurt empfängt Rankweil (Sonntag, 16 Uhr) und Lauterach gastiert zur selben Zeit in Röthis.

Debüt

Erstmals nimmt Martin Schneider auf der Trainerbank von Landesligaklub Hard am Samstag 15 Uhr im Waldstadion gegen Bezau auf der Betreuerbank Platz.

Im Hit der ersten Landesklasse trifft der Dritte Hatlerdorf auf Thüringen (4.), Samstag 16 Uhr. Showdown in der 4. Landesklasse. Leader Mellau 1b mit Trainer Thomas Cajnko muss nach Vandans (Samstag, 17 Uhr).

Nachfolgend
die Ausgaben von “Tschutta”

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • "Tschutta": Saisonfinish im Amateurfußball mit Seltenheitswert in Dornbirn
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.