AA
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Philipp Huspek wechselte zu Sturm Graz

    9.06.2016 Philipp Huspek setzt seine Fußball-Karriere bei Sturm Graz fort. Der 25-jährige Offensivspieler unterschrieb einen Tag nach seiner Vertragsauflösung bei Rapid beim Bundesliga-Konkurrenten aus der Steiermark einen Zweijahreskontrakt mit Option für eine weitere Saison. Im Frühjahr hatte Huspek leihweise für den Erste-Liga-Vizemeister LASK gespielt.

    Gericht verkürzt Haftstrafe von verurteiltem Jihadisten

    9.06.2016 Von ursprünglich fünf auf vier Jahre wurde das Straßausmaß eines tschetschenischen Jihadisten heruntergesetzt, der im Juli 2015 in Krems verurteilt wurde. Die Berufung der Staatsanwaltschaft wurde verworfen.

    Zweiter Verdächtiger verhaftet: "Home Invasion" in Baden geklärt

    9.06.2016 Der 37-jährige Verdächtige aus Rumänien hat sich in Wiener Neustadt gestellt.

    Nach Einbrüchen in NÖ: Verdächtiger in Rumänien festgenommen

    9.06.2016 Der 18-Jährige soll in Wohnhäuser im Bezirk Gänserndorf eingebrochen haben. Er wurde per EU-Haftbefehl gesucht und nun in Rumänien festgenommen.

    Elchzwillinge kamen im Innsbrucker Alpenzoo zur Welt

    9.06.2016 Der Innsbrucker Alpenzoo freut sich über seltenen Nachwuchs: Vor drei Wochen haben Elchzwillinge, ein männliches und ein weibliches Kalb, das Licht der Welt erblickt, teilte der Zoo am Donnerstag in einer Aussendung mit.

    Schelling rechnet zu 70 Prozent mit Finanzausgleicheinigung

    9.06.2016 Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) rechnet "zu 70 Prozent" mit einer Einigung über einen neuen Finanzausgleich. Dies sagte der Minister der APA am Donnerstag am Rande des Städtetages in Innsbruck. Bis September müsse das Ergebnis aufgrund der entsprechenden legistischen Notwendigkeiten vorliegen, damit der Finanzausgleich mit Jänner 2017 in Kraft treten könne, so Schelling.

    Leitl gegen oö. Modell bei der Mindestsicherung

    9.06.2016 Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl spricht sich gegen die Kürzung der Bedarfsorientierten Mindestsicherung für Asylberechtigte, wie sie demnächst in Oberösterreich beschlossen werden soll, aus. Er würde erst dann den Bezug verringern, wenn jemand sich weigert, Bedingungen zu erfüllen.

    Genug Wertekurse laut Kurz bis Jahresende für alle

    9.06.2016 Noch vor Ende dieses Jahres soll das Angebot an Wertekursen für Asylberechtigte soweit ausgebaut sein, dass es für alle ausreicht. Das kündigte Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Klagenfurt an. Sobald das der Fall sei, werde der Besuch für die Asylberechtigten verpflichtend, bei Nichtbeachtung soll es Sanktionen wie die Kürzung der Mindestsicherung geben.

    Staatsanwaltschaft erhob erste Anklage um Gut Aiderbichl

    9.06.2016 Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hat eine erste Anklage rund um mögliche Malversationen bei Zuwendungen an Gut Aiderbichl beim zuständigen Landesgericht Ried im Innkreis erhoben, bestätigte sie einen Bericht der "Salzburger Nachrichten" am Donnerstag. Demnach wird zwei Personen aus dem Nahbereich der Einrichtung Betrug und Untreue vorgeworfen.

    Neuberger Kulturtage eröffnen heuer mit Bruckners 8.Sinfonie

    9.06.2016 Die Neuberger Kulturtage eröffnen heuer ihr Programm zum 40. Jubiläum mit der 8. Sinfonie von Anton Bruckner. Es spielt die Slowakische Philharmonie. Das steirische Festival, das heuer von 16. bis 31. Juli stattfindet, bietet unter der künstlerischen Leitung von Stefan Vladar wieder einen Mix aus Klassik und Jazz. Gäste sind u.a. Bariton Bo Skovhus und Roland Neuwirth und die Extremschrammeln.

    Fußgängerin von Linzer Lokalbahn erfasst und schwer verletzt

    9.06.2016 Eine Fußgängerin hat Donnerstagfrüh in Prambachkirchen (Bezirk Eferding) beim Überqueren eines Bahnübergangs die Linzer Lokalbahn übersehen und wurde erfasst. Trotz Rotlichts der Signalanlage hatte die 51-Jährige die Gleise betreten. Der Lokführer gab noch Warnsignale ab und leitete eine Schnellbremsung ein, doch es kam zum Zusammenstoß. Die Frau wurde schwer verletzt, teilte die Polizei OÖ.

    Tödlicher Unfall in NÖ: Alkoholisierter Radfahrer stürzte in Schlossteich

    9.06.2016 Am Mittwoch entdeckten Passanten einen Toten im Schlossteich von Wolkersdorf. Der Mann hatte offenbar am nächtlichen Heimweg von einem Ritterfest einen Unfall.

    Heinz Fischer ab Herbst als Gastprofessor in Innsbruck

    9.06.2016 Heinz Fischer wird nach der Beendigung seiner Amtszeit als Bundespräsident in Innsbruck eine Gastprofessur annehmen. Fischer wird ab Herbst eine Vorlesung zum Thema "Die Geschichte und Demokratie-Entwicklung der Zweiten Republik" halten, hieß es in einer Aussendung am Donnerstag. Er kehrt damit an jene Universität zurück, an der er sich vor knapp 40 Jahren habilitiert hat.

    Kind überrollt: Strafantrag gegen Großvater

    9.06.2016 Nach dem Tod eines Zweijährigen in Vöcklamarkt (Bezirk Vöcklabruck), der aus dem fahrenden Auto seines Opas gefallen und von einem nachkommenden Wagen überrollt worden war, muss sich der Großvater vor Gericht wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Die Staatsanwaltschaft Wels bestätigte am Donnerstag einen Bericht im "Neuen Volksblatt". Die Ermittlungen gegen den anderen Lenker wurden eingestellt.

    Schwerer Verkehrsunfall im Marchfeld fordert drei Verletzte

    9.06.2016 Am Mittwochnachmittag kam es im Marchfeld zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden.

    Mann stürzte in Wolkersdorf in Schlossteich und ertrank

    9.06.2016 Im Schlossteich von Wolkersdorf (Bezirk Mistelbach) haben Passanten am Mittwochnachmittag einen Toten entdeckt. Damit bestätigte die Landespolizeidirektion einen Online-Bericht der "NÖN" (Niederösterreichische Nachrichten). Der Mann dürfte demnach am Wochenende am nächtlichen Heimweg von einem Ritterfest vor dem Schloss mit dem Rad gestürzt und ins Wasser gefallen sein.

    Kenneth Gangnes erlitt in Stams Kreuzbandriss

    9.06.2016 Hiobsbotschaft für die norwegische Skisprung-Nationalmannschaft: Kenneth Gangnes hat sich bei einem Trainingssprung in Stams eine schwere Verletzung im linken Knie zugezogen. Der Norweger, der als Weltcup-Gesamtdritter seine bisher beste Saison hinter sich hat, riss sich das vordere Kreuzband und verletzte sich auch den Meniskus. Er wurde noch am Mittwoch in Innsbruck operiert.

    77-jähriger Kärntner starb durch Sturz in Jauchegrube

    8.06.2016 Die Leiche eines 77 Jahre alten Kärntners ist am Mittwochnachmittag in einer Jauchegrube entdeckt worden. Der Mann, der mit seiner Familie auf einem Bauernhof in Liebenfels (Bezirk St. Veit) lebte, war offensichtlich durch eine stark verrostete Abdeckung gebrochen und hinabgestürzt. Seine Familie suchte den Mann bereits seit dem Morgen, sagte ein Polizist zur APA.

    Städtetag in Innsbruck - Flüchtlingsfrage im Mittelpunkt

    8.06.2016 Beim 66. Städtetag, der am Mittwoch in Innsbruck begonnen hat, wird die Flüchtlingsfrage im Mittelpunkt der Diskussionen und Arbeitskreise stehen. Das Problem sei lösbar, betonte Wiens Bürgermeister und Städtebund-Präsident Michael Häupl (SPÖ) bei einer Pressekonferenz in Tirols Landeshauptstadt: "Es geht. Man darf die Leute aber nicht überfordern".

    Katze Muki beim Wiener Tierschutzverein ausgesetzt: Rettung dank Not-OP

    8.06.2016 Erneut wurde ein Haustier auf dem Gelände des Wiener Tierschutzvereins (WTV) in Vösendorf einfach "entsorgt“: Eine Mitarbeiterin entdeckte die schwerverletzte Katze "Muki" durch Zufall auf dem Areal. Nach einer Not-OP ist das Tier auf dem Weg der Besserung. 

    Land Niederösterreich zeichnete Peter Hofbauer aus

    8.06.2016 Der Intendant und Fernsehproduzent Peter Hofbauer ist am Mittwoch in St. Pölten mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich ausgezeichnet worden. Die heutige Feierstunde sei "in Bewunderung für dich", dankte Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) dem Unterhaltungsprofi.

    Kleintransporter in Baden bei Wien durch Brand vernichtet

    8.06.2016 Am Mittwochmorgen ist in Baden bei Wien aus vorerst ungeklärter Ursache ein abgestellter Kleintransporter in Flammen aufgegangen. Das Fahrzeug wurde vernichtet. Ein in der Nähe geparktes Auto wurde durch die Strahlungshitze im Heckbereich erheblich beschädigt.

    Verletzter und Verhaftungen nach Schlägerei in Amstetten

    8.06.2016 Einen Verletzten und zwei Verhaftungen hat eine Schlägerei in Amstetten zur Folge gehabt, zu der sich nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ ein 17- und ein 22-Jähriger verabredet hatten. Anlass für das "Treffen" am Montagnachmittag soll ein verbaler Streit zwischen jüngeren Brüdern der beiden drei Tage zuvor gewesen sein.

    Lkw verlor auf S33 kristallisierte Zitronensäure

    8.06.2016 Ein mit rund 24 Tonnen Zitronensäuren-Granulat beladener Lkw hat am Dienstag bei einem Auffahrunfall auf der Kremser Schnellstraße (S33) kurz vor dem Knoten St. Pölten einen Teil seiner Ladung verloren. Beim Anprall gegen ein Schwerfahrzeug wurden einige Bigpacks aufgerissen, und kristallisierte Zitronensäure landete auf dem Pannenstreifen und der rechten Spur, berichtete die FF St. Pölten-Wagram.

    29-Jähriger in Kärnten nach Blitzschlag im Krankenhaus

    8.06.2016 Ein 29-jähriger Landwirt aus Kärnten ist am Dienstagnachmittag von einem Blitz getroffen worden.

    Weststeirer bei Waldarbeiten von Traktor überrollt - tot

    7.06.2016 Ein 73-jähriger Weststeirer ist am Dienstag bei Waldarbeiten von seinem eigenen Traktor überrollt und getötet worden. Er hatte am Frontlader einen etwa 15 Meter langen Baum hängen, dessen Gewicht vermutlich den Traktor in Bewegung setzte, während der Forstwirt nicht in der Führerkabine war. Der Steirer wurde erst später von seinem Bruder gefunden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

    78-Jähriger vom Vorwurf der Nötigung und sexuellen Missbrauchs im Zweifel freigesprochen

    7.06.2016 Am Dienstag wurde ein 78-jähriger Witwer am Landesgericht Wiener Neustadt vom Vorwurf der geschlechtlichen Nötigung und sexuellen Missbrauchs im Zweifel freigesprochen. Es konnte nicht eindeutig nachgewiesen werden, dass er einer Zwölfjährigen aus der Nachbarschaft tatsächlich, wie behauptet, unerlaub nahe gekommen ist. Das Urteil ist nicht rechtskräftig - die Staatsanwaltschaft gab keine Erklärung ab.

    Mord-Prozess nach Messerstecherei in Linz: 17 Jahre Haft

    7.06.2016 Nach mehrmonatiger Unterbrechung ist am Dienstag im Landesgericht Linz der Prozess gegen einen 27-Jährigen, der einen Mann niedergestochen und einen zweiten mit einem Messerstich verletzt haben soll, mit einem Schuldspruch zu Ende gegangen. Der Angeklagte wurde wegen Mordes und versuchten Mordes zu 17 Jahren Haft verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

    23-Jähriger wegen Serienmissbrauchs in Wien und NÖ angeklagt

    7.06.2016 Ein 23-Jähriger soll Frauen auf deren Heimweg in Wien und Niederösterreich verfolgt haben, bevor es zu Übergriffen kam. Nun liegt die Anklage vor und der Mann muss sich wegen mehrfacher versuchter Vergewaltigung bald vor dem Wiener Landesgericht verantworten.

    Witwer soll Mädchen begrapscht haben: Freispruch im Zweifel

    7.06.2016 Ein 78-jähriger Witwer ist am Dienstag am Landesgericht Wiener Neustadt vom Vorwurf der geschlechtlichen Nötigung und sexuellen Missbrauchs im Zweifel freigesprochen worden. Er soll einer Zwölfjährigen aus der Nachbarschaft unerlaubt nahe gekommen sein, was aber nicht eindeutig nachgewiesen werden konnte. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, da die Staatsanwaltschaft keine Erklärung abgab.

    Mann in Kärnten von Blitz gestreift

    7.06.2016 In der Kärntner Gemeinde Reichenau (Bezirk Feldkirchen) ist am Dienstagnachmittag ein Mann von einem Blitz gestreift worden. Das teilte das Rote Kreuz in einer Erstmeldung mit. Der Patient wurde notärztlich versorgt und per Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Villach geflogen. Zu seinem Zustand gab es vorerst keine näheren Angaben.

    Höchstgelegene Schutzhütte Österreichs wurde generalsaniert

    7.06.2016 Die Sanierung der höchstgelegenen Schutzhütte Österreichs, der Erzherzog-Johann-Hütte auf der Adlersruhe am Großglockner in 3.454 Metern Höhe, ist abgeschlossen. 15 Jahre lange wurde der brüchig gewordene Fels unter der Hütte stabilisiert und das Gebäude schrittweise mit moderner Umwelttechnik ausgestattet. Am Dienstag wurde das Ende der Arbeiten mit einem Festakt an der Glocknerstraße gefeiert.

    1,2 Kilogramm Kokain in 83 Bonbons am Flughafen Wien: Urteil

    7.06.2016 Ein 34-jähriger Lette musste sich am Dienstag in Korneuburg vor einem Schöffensenat verantworten. Am Flughafen Wien in Schwechat wurden 1,2 Kilogramm Kokain, verpackt in 83 Bonbons, bei dem Mann gefunden. Er wurde zu 18 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt.

    Schlepperprozess in Korneuburg wegen Dolmetschfehlers vertagt

    7.06.2016 Ein irakischer Staatsbürger hat sich am Dienstag wegen Schlepperei vor dem Landesgericht Korneuburg verantworten müssen. Die Verhandlung fiel allerdings aufgrund eines falschen Dolmetschers ins Wasser und musste vertagt werden.

    Wiesberger vor großem Heimauftritt zuversichtlich

    7.06.2016 Pünktlich zum Start der Fußball-EM in Frankreich geht dieses Jahr Österreichs größtes Profigolf-Turnier in Szene. Bei den Lyoness Open in Atzenbrugg hofft man vor allem auf ein gutes Abschneiden von Lokalmatador Bernd Wiesberger, der aber von Topspielern wie Titelverteidiger Chris Wood, Ex-Sieger Joost Luiten, Thomas Björn, einigen Ryder-Cuppern und sogar einem Major-Gewinner gefordert wird.

    Gericht entscheidet: Novomatic muss Spielsüchtigem 105.000 Euro zahlen

    7.06.2016 Das Landesgericht Wiener Neustadt hat am Montag mündlich entschieden, dass der Novomatic-Konzern einem weiteren von Thomas Sochowsky unterstützten Spielern sein verzocktes Geld zurückzahlen muss. Damit erlitt das niederösterreichische Unternehmen eine neuerliche juristische Niederlage gegen seinen früheren Geschäftspartner und nunmehrigen "Automatenkläger" Sochowsky. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

    Nach Badeunfall im Neusiedler See: Mädchen (11) außer Lebensgefahr

    7.06.2016 Jenes Mädchen, das am Sonntagnachmittag bei einem Badeunfall im Neusiedler See verunglückte, ist außer Lebensgefahr. Die Ärzte seien "vorsichtig optimistisch", bleibende Schäden können jedoch nicht ausgeschlossen werden.

    Badeunfall im Neusiedler See: Elfjährige außer Lebensgefahr

    7.06.2016 Ein elfjähriges Mädchen ist nach einem Badeunfall im Neusiedler See am Montag außer Lebensgefahr gewesen. Sie befand sich jedoch noch im künstlichen Tiefschlaf im Spital, sagte Christoph Mierau, Sprecher des Wiener Krankenanstaltenverbundes, auf Nachfrage der APA. Die Ärzte seien "vorsichtig optimistisch", bleibende Schäden werden jedoch nicht ausgeschlossen.

    FPÖ will schon Burgenland-Kommunalwahl ohne Briefwahl

    7.06.2016 Die FPÖ will weiterhin die Briefwahl abschaffen oder zumindest reformieren, weil sie sie für "missbrauchs- und manipulationsanfällig" hält. Es brauche "unbedingt eine Änderung und ich sage am besten die Abschaffung der Briefwahl", erklärte Bundesparteiobmann Heinz Christian Strache am Dienstag in Bad Tatzmannsdorf anlässlich einer Tagung der FPÖ-Klubobleute.

    Mann (41) nach Axt-Attacke im Weinviertel schwer verletzt: Täter geständig

    7.06.2016 In der Nacht auf Dienstag kam es im Weinviertel zu einer Bluttat mit einer Axt. Ein 42-Jähriger drang in das Haus seiner Ex-Freundin ein und attackierte deren neuen Partner.

    Staus und Regenschauer drohen beim Nova Rock

    7.06.2016 Am Donnerstag startet das alljährliche Nova Rock-Festival im burgenländischen Nickelsdorf. Bereits am ersten Tag erwarten die ARBÖ Verkehrsexperten den größten Ansturm in Richtung Veranstaltungsgelände. Während der viertägigen Veranstaltung sind laut ZAMG-Prognose auch immer wieder Gewitter möglich.

    Infos für Pendler: Neues Tarif-System bei VOR tritt ab 6. Juli in Kraft

    7.06.2016 Der Verkehrsverbund Ostregion (VOR) ändert nach mehr als 30 Jahren sein altes Zonensystem: Ab Anfang Juli gibt es dann für Wien, Niederösterreich und das Burgenland ein einheitliches Tarif-System für den öffentlichen Verkehr. Wie das ganze funktioniert, wird im Video erklärt.

    Schussopfer in Kalsdorf wurde vier bis fünf Mal getroffen

    7.06.2016 Nach den tödlichen Schüssen auf seine Ehefrau in Kalsdorf südlich von Graz kann der mutmaßliche Täter vorerst nicht befragt werden. Er ist auf der Intensivstation des LKH Graz und nicht ansprechbar, erklärte ein Ermittler am Dienstag auf APA-Anfrage. Laut Obduktion wurde das Opfer vier bis fünf Mal getroffen, unter anderem ins Herz. Es starb an inneren Blutungen.

    Mitarbeiter bei Brand in Firmenhalle in Hollabrunn verletzt

    7.06.2016 Am Montag wurde die Feuerwehr zu einem Brand bei einem Dämmmaterialhersteller im Bezirk Hollabrunn alarmiert. Mitarbeiter hatten zuvor Rauch aus einem Industrieofen aufsteigen gesehen.

    Klein-Lkw kollidiert in Gänserndorf mit Sattelzug: 69-Jähriger tödlich verunglückt

    7.06.2016 Am Montag kam es im Bezirk Gänserndorf zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 69-jähriger Mann tödlich verunglückte.