Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Chargers-Quarterback Philip Rivers ist gefordert

Zwei Play-off-Tickets in NFL noch zu vergeben

27.12.2014 In der NFL geht es am Sonntag zum Abschluss der regulären Saison um die beiden letzten Play-off-Tickets. Die San Diego Chargers haben es in der American Football Conference (AFC) mit einem Sieg bei den Kansas City Chiefs (19.00 Uhr MEZ) selbst in der Hand. In der National Football Conference (NFC) kommt es zu einem direkten Duell der Atlanta Falcons mit den Carolina Panthers (22.20 Uhr MEZ).
Nowitzki sammelt weiter fleißig Punkte

Nowitzki scherzte nach NBA-Meilenstein mit Bryant

27.12.2014 Der deutsche Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat seiner Karriere einen weiteren Meilenstein hinzugefügt. Der 36-Jährige verbesserte sich am Freitag mit 14 Punkten beim 102:98-Sieg seiner Dallas Mavericks gegen die Los Angeles Lakers auf Rang acht der ewigen NBA-Bestenliste. Nowitzki überholte Elvin Hayes und hält nun bei 27.322 Zählern in der nordamerikanischen Profiliga.
Doch noch ein Sieg für die Caps am Freitag.

EBEL-Spitzentrio zu Weihnachten gut in Schuss: Sieg für die Capitals

27.12.2014 Das Spitzentrio in der Eishockey-EBEL präsentiert sich zu den Weihnachtsfeiertagen gut in Schuss. Red Bull Salzburg, die Black Wings Linz sowie die Vienna Capitals feierten am Freitag in der 31. Runde jeweils den zweiten Sieg in Serie.
Ammann ist auch vor seiner 17. Tournee guter Dinge

Simon Ammanns 17. Anlauf zum Tournee-Sieg

27.12.2014 Der Schweizer Simon Ammann hat im Skispringen schon so ziemlich alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Der Titel bei der Vierschanzen-Tournee fehlt dem Olympiasieger, Weltmeister, Skiflug-Weltmeister und Gesamtweltcupsieger aber noch. Ab Sonntag startet der 33-Jährige in Oberstdorf zum bereits 17. mal ins Rennen um die prestigeträchtige Trophäe.
Michael Hayböck strotzt vor Selbstvertrauen

Neuschnee in Oberstdorf - Gute Laune im ÖSV-Team

26.12.2014 Die Skispringer sind in Oberstdorf von reichlich Neuschnee empfangen worden. Im bis Donnerstagabend noch grünen Allgäu lagen 24 Stunden später bereits 30 cm der weißen Pracht, bis zum Tournee-Auftakt am Sonntag dürfte noch einiges dazu kommen. Die Laune der ÖSV-Athleten war nicht nur wegen des heiß ersehnten Wintereinbruchs prächtig. Die kurze Weihnachtpause habe sehr gut getan, hieß es unisono.
Siebenfacher Weltmeister kämpft seit Ski-Unfall vom 29. Dezember 2013 um seine Rückkehr ins Leben.

Ein Jahr Hoffen und Bangen um Michael Schumacher

26.12.2014 Es ist still geworden um Michael Schumacher: Ein Jahr nach seinem dramatischen Ski-Unfall wird der Formel-1-Rekordweltmeister zu Hause in der Schweiz gepflegt. Seine Familie gibt nur wenig über seinen Gesundheitszustand bekannt, seit der 45-Jährige im Frühjahr aus dem Koma erwachte.
Nachforschungen durch ARD-Dokumentation ausgelöst

Russland überließ der WADA 3.000 Dopingproben

25.12.2014 Nach schweren Vorwürfen über systematisches Doping im russischen Spitzensport haben die Behörden des Landes internationalen Ermittlern 3.000 Proben zur Laboranalyse überlassen. Eine Kommission der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) habe die Proben abgeholt, sagte der russische Sportminister Witali Mutko der Staatsagentur Tass zufolge.
Navas von Aktiven, Medien und Fans gewählt

Navas und Wambach CONCACAF-Spieler des Jahres

25.12.2014 Costa Ricas 28-jähriger Fußball-Teamtorhüter Keylor Navas von Real Madrid und die 34-jährige US-Stürmerin Abby Wambach sind im nord- und zentralamerikanischen Verband (CONCACAF) von Aktiven, Medien und Fans zu den Spielern des Jahres 2014 gewählt worden. Bei den Trainern gewann Jorge Luis Pinto. Dieser hatte Costa Rica bei der Weltmeisterschaft in Brasilien in das Viertelfinale geführt.
Weihnachtspause schon wieder vorbei

Auf Abfahrer wartet Premiere in Santa Caterina

25.12.2014 Gerade einmal 85 Stunden hat die Weihnachtspause im alpinen Ski-Weltcup der Herren gedauert. Bereits am Freitag (11.30 Uhr) geht es für Gesamt-Weltcup-Leader Kjetil Jansrud und Co. mit dem ersten Training für die Abfahrt in Santa Caterina weiter. Die ÖSV-Abfahrer kämpfen nach dem schlechtesten Start der Geschichte um den ersten Podestplatz der Saison.
Kamil Stoch für Tournee nominiert

Olympiasieger Stoch bei Vierschanzen-Tournee dabei

24.12.2014 Skisprung-Doppel-Olympiasieger Kamil Stoch wird bei der 63. Vierschanzen-Tournee antreten. Der Weltcup-Titelverteidiger absolvierte am Heiligen Abend in Wisla seine ersten Sprünge seit der Ende November beim Weltcup-Auftakt im Training erlittenen Knöchelblessur und wurde danach gemeinsam mit Piotr Zyla, Dawid Kubacki, Jan Ziobro, Klemens Muranka und Aleksander Zniszczol in Polens Team nominiert.
Lavillenie schraubte Weltrekord auf 6,16 Meter

Lavillenie für "L'Equipe" Weltsportler 2014

25.12.2014 Der französische Stabhochspringer Renaud Lavillenie hat die Weltsportler-Wahl 2014 des französischen Sport-Fachblatts "L'Equipe" gewonnen.
Raffl hält bei zehn Saisontreffern

Raffl-Tor bei Sieg gegen Vanek-Team

24.12.2014 Das Österreich-Duell in der National Hockey-League (NHL) von Thomas Vanek mit Michael Raffl ist am Dienstag (Ortszeit) klar an Raffl gegangen. Der Kärntner gewann mit den Philadelphia Flyers bei Vaneks Minnesota Wild 5:2, erzielte sein zehntes Saisontor und hat damit schon eines mehr als im gesamten vergangenen Spieljahr. Vanek hingegen hält im Minnesota-Dress weiter bei lediglich fünf NHL-Toren.
Ex-Barcelona-Star kehrte nicht zu Team zurück

Ronaldinho droht bei Queretaro der Rauswurf

24.12.2014 Dem Brasilianer Ronaldinho droht bei seinem mexikanischen Fußball-Club FC Queretaro der Rausschmiss. Der Club hat die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte am 8. Dezember aufgenommen, der zweifache Weltfußballer (2004, 2005) ist aber dazu noch nicht erschienen. Ronhaldino war erlaubt worden, zur Regelung persönlicher Angelegenheiten in die USA und nach Brasilien zu reisen.
Chargers und Raiders wechseln vorerst nicht

NFL-Rückkehr nach Los Angeles weiter ungewiss

24.12.2014 Seit 20 Jahren ist die zweitgrößte Stadt der USA ohne Franchise in der National Football League (NFL) - und diese lange Wartezeit wird für die rund 18 Millionen Einwohner im Großraum Los Angeles wohl zumindest bis 2016 weitergehen. Denn momentan gibt es keine konkreten Signale, dass ein Team seinen Standort verändern will. Die San Diego Chargers haben sich jüngst selbst aus dem Spiel genommen.
Hawks-Spielmacher Jeff Teague

Atlanta Hawks eilen in NBA weiter von Sieg zu Sieg

24.12.2014 Die Altanta Hawks bleiben in der National Basketball Association (NBA) das Team der Stunde. Ein 107:104-Heimsieg am Dienstag gegen die Los Angeles Clippers war ihr 14. Erfolg in den jüngsten 15 Spielen. Nachzüglerteam Los Angeles Lakers wiederum schaffte es trotz des Fehlens von Topmann Kobe Bryant mit einem Heim-115:105 gegen Golden State, den Warriors ihre erst vierte Saisonniederlage zuzufügen.
Top 4 stehen nach 18 Runden im Viertelfinale

ABL-Spitzenteams haben auch Cup im Visier

24.12.2014 Wenn die Admiral Basketball-Bundesliga (ABL) am Freitag und Sonntag in die letzten zwei Spieltage des Jahres 2014 geht, haben die Spitzenteams auch den Cup im Visier. Die Top 4 zur Halbzeit der Meisterschaft (18. Runde) qualifizieren sich nämlich automatisch für das Cup-Viertelfinale und "ersparen" sich damit zwei Runden im Bewerb. Für die vier Plätze gibt es zumindest fünf Kandidaten.
Hoeneß gab Bayerischen Verdienstorden zurück

Hoeneß bekam für Weihnachten Urlaub

24.12.2014 Fast sieben Monate nach Haftantritt hat Uli Hoeneß seinen ersten Urlaub angetreten. Ein Sprecher des bayerischen Justizministeriums bestätigte, dass der 62-Jährige am Mittwochmorgen zum Weihnachtsurlaub die Justizvollzugsanstalt Landsberg verlassen durfte.
Auch Mario Matt war beim Besuch in der Innsbrucker Kinderklinik dabei.

Skistars zu Besuch in der Innsbrucker Kinderklinik

23.12.2014 Mario Matt, Benjamin Raich und Co. besuchten einen Tag vor Weihnachten die kleinen Patienten in der Innsbrucker Kinderklinik.
Cesc Fabregas freut sich über sein Tor gegen Stoke

Chelsea gewinnt 2:0 bei Stoke City

22.12.2014 Chelsea liegt in der englischen Fußball-Premier-League wieder drei Punkte vor dem ersten Verfolger Manchester City. Die Londoner feierten am Montag zum Abschluss der 17. Runde einen 2:0-Auswärtssieg gegen Stoke City, die Treffer erzielten John Terry (2.) und Cesc Fabregas (78.). Bei den Verlierern blieb Marko Arnautovic wirkungslos, in der 82. Minute wurde der ÖFB-Teamspieler ausgetauscht.
Deutscher Doppelsieg in Madonna di Campiglio

Neureuther gewann Madonna-Slalom - Hirscher 7.

22.12.2014 Vizeweltmeister Felix Neureuther hat am Montagabend den Weltcup-Nachtslalom in Madonna di Campiglio gewonnen. Der 30-jährige Deutsche siegte klar vor seinem Landsmann Fritz Dopfer (+0,82 Sek) und dem Schweden Jens Byggmark (0,86). Marcel Hirscher (1,15) musste sich als bester ÖSV-Läufer mit Rang sieben begnügen. Olympiasieger Mario Matt, bei Halbzeit noch Siebenter, schied im zweiten Lauf aus.
Der Slowene verlässt den österreichischen Meister

Kevin Kampl verlässt Salzburg Richtung Dortmund

22.12.2014 Österreichs Fußball-Doublegewinner Red Bull Salzburg hat seinen vielleicht wichtigsten Spieler verloren. Kevin Kampl spielt ab der Frühjahrssaison für Borussia Dortmund, wie beide Clubs am Montagabend bekannt gaben. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart, sie soll laut "Bild" rund zehn Millionen Euro betragen. Kampl erhielt beim BVB einen Vertrag bis 2019.
Kevin Kampl wechselt von Meister Red Bull Salzburg zu Borussia Dortmund.

Transfer: Kevin Kampl wechselt zu Borussia Dortmund

22.12.2014 Am Montagabend gaben beide Clubs den Wechsel von Kevin Kampl von Red Bull Salzburg zum deutschen Vizemeister Borussia Dortmund bekannt.
Thiem will noch fitter ins neue Jahr starten

Thiem für 2015 auf Diät und ohne konkrete Ziele

23.12.2014 Dominic Thiem hat sich 2014 auf der Tennis-ATP-Tour etabliert. Der Niederösterreicher verbesserte sich im Ranking auf Platz 39 und stieg zur klaren ÖTV-Nummer-eins auf. Um diese Erfolge kommende Saison bestätigen zu können, ging der 21-Jährige in der Vorbereitung neue Wege. Dank einer Diät verlor Thiem rund sechs Kilogramm, das soll ihm am Platz in entscheidenden Phasen zu Gute kommen.
Fragezeichen vor Stochs Antreten bei der Tournee

Stochs Tourneeteilnahme ungewiss, Ahonen fehlt

22.12.2014 Die Teilnahme des seit einem Trainingsunfall beim Weltcup-Auftakt verletzten Skisprung-Olympiasiegers Kamil Stoch an der Vierschanzen-Tournee ist ungewiss. Er könne derzeit noch nicht sagen, ob er bis zum Tournee-Auftakt am Wochenende fit werde, sagte der Pole in einem Interview auf der FIS-Internetseite. Die 63. Auflage der Tournee geht jedenfalls ohne Rekordsieger Janne Ahonen über die Bühne.
Kitzbühel hat einen neuen alten Hauptsponsor

Kitzbühel-Turnier ab 2015 wieder "Generali Open"

22.12.2014 Das Tennis-ATP-Turnier in Kitzbühel fungiert ab 2015 wieder unter dem Namen "Generali Open". Das verkündeten die Organisatoren am Montag in Wien. Die Generali war schon zwischen 1994 und 2006 Haupt- und Namenssponsor des traditionsreichen Turniers und gibt nun für vorerst drei Jahre ein Sponsoring-Comeback. Zuletzt hatte die Sandplatz-Veranstaltung "bet-at-home-Cup" geheißen.
Wiesberger lieferte eine tadellose Saison ab

Wiesberger beendet Jahr auf Weltranglisten-Rang 72

22.12.2014 Österreichs Parade-Golfer Bernd Wiesberger beendet das Jahr auf Platz 72 der Weltrangliste. Dies geht aus dem am Montag veröffentlichten Ranking hervor. An der Spitze liegt unangefochten der Nordire Rory McIlroy vor dem Schweden Henrik Stenson sowie dem Australier Adam Scott. Der ehemalige Branchenprimus Tiger Woods ist nach einem von Verletzungen geprägten Jahr aktuell auf Platz 32 zu finden.
Kapitän Stranzl ist in Mönchengladbach beliebt

Stranzl verlängerte bei Mönchengladbach

22.12.2014 Martin Stranzl wird seinen Abschied von Borussia Mönchengladbach um ein weiteres Jahr verschieben. Wie das deutsche Fachmagazin "kicker" berichtet, steht der 34-jährige Burgenländer vor einer Vertragsverlängerung bis Sommer 2016. Der zuletzt verletzte Stranzl spielt seit Jänner 2011 für Gladbach, bei den "Fohlen" ist er inzwischen Kapitän. Mönchengladbach bestätigte am Montag die Verlängerung.
Christiano Ronaldo scheint mit seiner neuen Statue sehr zufrieden zu sein.

Ronaldos bestes Stück jetzt auch in Bronze

22.12.2014 Die Heimatstadt von Christiano Ronaldo ehrte den Fußballstar mit einer Statue die auf jeden Fall für Aufsehen sorgt. Das 2,40 Meter große Gebilde ist ein richtiger "Eyecatcher" - obwohl der Blick wohl zwischen den Beinen haften bleibt.
Auch Harting selbst war die Ehrung unangenehm

Höfl-Riesch über Harting-Auszeichnung verärgert

22.12.2014 Damen-Siegerin Maria Höfl-Riesch hat die Wahl von Diskuswerfer Robert Harting zum deutschen "Sportler des Jahres" 2014 kritisiert und mangelnde Wertschätzung für männliche Winter-Olympiasieger beklagt. "Die Journalisten haben so gewählt, das muss man akzeptieren. Aber für den Wintersport eigentlich sehr traurig, und ein bisschen ein Armutszeugnis", sagte die frühere Skirennläuferin am Sonntag.
Cowboys sind im Jänner auch wieder einmal dabei

NFL-Champion Seattle sicherte sich Play-off-Ticket

22.12.2014 Super Bowl-Titelverteidiger Seattle Seahawks hat sich am Sonntag das Ticket für das Play-off der nordamerikanischen Football-Liga NFL gesichert. Mit einem 35:6 bei den Arizona Cardinals übernahm der regierende Champion auch die Spitzenposition in der NFC West vom Team aus Glendale/Arizona. Für die Seahawks war es der fünfte Erfolg in Serie.
Klopp muss in der Pause die richtigen Hebel finden

Dortmund-Coach Klopp schloss Rücktritt erneut aus

22.12.2014 Trainer Jürgen Klopp hat nach der katastrophalen Hinrunde von Borussia Dortmund in der deutschen Fußball-Bundesliga einen Rücktritt erneut kategorisch ausgeschlossen. "Ich werde auf keinen Fall die Brocken hinschmeißen", sagte Klopp der "Bild"-Zeitung. Er habe sich selbst hinterfragt und "mit Sicherheit auch Fehler gemacht".
Feucht-fröhliche Stimmung am Sonntags-Stockerl

ÖSV-Damen gehen mit Doppelsieg in Weihnachtspause

22.12.2014 Mit einem Doppelsieg haben sich Österreichs Skidamen perfekt in die Weihnachtspause verabschiedet. Die wird nicht allzu lange dauern, denn die am Semmering abgesagten Technikrennen vor dem Jahreswechsel finden nun am 28. und 29. Dezember im Tiroler Kühtai statt. Mit dabei ist auch Elisabeth Görgl, die in Val d'Isere bewies, dass sie trotz ihrer bald 34 Jahre nach wie vor gut für Erfolge ist.
Raffl punktet mittlerweile regelmäßig

Assist von Raffl bei 4:3 der Flyers in Winnipeg

22.12.2014 Michael Raffl hat in der nordamerikanischen Eishockey-Eliteliga NHL mit Philadelphia den zweiten Sieg binnen 24 Stunden geholt. Die Flyers setzten sich am Sonntag bei den Winnipeg Jets mit 4:3 n.V. durch. Raffl verbuchte zur frühen 1:0-Führung der Gäste dabei einen Assist. Der Kärntner hält in dieser Saison nun bei zwölf Scorerpunkten.
Auch die Vielfliegerei nimmt Janko gerne in Kauf

Janko hat den Wechsel nach Australien nicht bereut

22.12.2014 Marc Janko steht ein ungewöhnliches Weihnachtsfest bevor. In der australischen A-League wird über die Feiertage durchgespielt. Dazu kommen die knapp 30 Grad in seiner neuen Wahlheimat Sydney. Einen Weihnachtsbaum soll es im Hause Janko dennoch geben. Und auch eine kleine Bescherung. Danach gilt die volle Konzentration aber wieder dem Fußball.
Vierter Saisonsieg - Ligety als Zweiter 1,45 Sekunden zurück.

Ski alpin: Hirscher gewann wie im Vorjahr RTL-Klassiker in Alta Badia

21.12.2014 Marcel Hirscher hat seinen Siegeszug in den technischen Disziplinen des alpinen Ski-Weltcups fortgesetzt. Der Salzburger gewann am Sonntag wie im Vorjahr den Riesentorlauf-Klassiker in Alta Badia - und das in überlegener Manier.
Oberösterreicher fehlten nur 1,5 Zähler zum Premierensieg.

Hayböck nach Rang drei in Engelberg auch Gesamt-Dritter

21.12.2014 Im vorletzten Bewerb der Skispringer vor der am 27.12. beginnenden Vierschanzen-Tournee hat Michael Hayböck am Samstag nur hauchdünn seinen ersten Weltcup-Sieg verpasst. Der 23-jährige Oberösterreicher musste seine Führung nach dem ersten Durchgang noch abgeben und landete letztlich ex aequo mit Jernej Damjan (SLO) auf dem dritten Rang. Der Sieg ging hauchdünn an den Deutschen Richard Freitag.
Zum gleichen Termin, aber Tag-Slalom.

Abgesagte Semmering-Damenrennen nun im Tiroler Kühtai

21.12.2014 Die am Semmering wegen Schneemangels abgesagten alpinen Damen-Weltcuprennen finden zum gleichen Termin im Tiroler Kühtai bei Innsbruck statt. Das hat der Internationale Skiverband (FIS) noch am Sonntag bestätigt.
David Alaba und sein wächserner Doppelgänger.

David Alaba als Wachsfigur bei Madame Tussauds in Wien

21.12.2014 Am Samstag hat Fußballstar David Alaba für einen Massenauflauf im Wiener Prater gesorgt. 3.000 Fans warteten auf ihn, als er dort mit dem Coca-Cola-Weihnachtstruck ankam, um seine Wachsfigur bei Madame Tussauds zu enthüllen.