AA
  • VIENNA.AT
  • Motorsport

  • GP in Belgien: Sieg für Räikkönen

    16.09.2007 Der Formel-1-Grand-Prix von Belgien hat am Sonntag in Spa-Francorchamps durch Kimi Räikkönen vor Felipe Massa einen Ferrari-Doppelsieg und damit den Konstrukteurs-WM-Titel für die Italiener gebracht.

    Formel 1: Ferrari holt sich Pole Position

    15.09.2007 Ferrari hat am Samstag das Qualifying für den Formel-1-Grand-Prix von Belgien in Spa-Francorchamps (Sonntag/Start: 14:00 Uhr live ORF 1) für sich entschieden.

    Drakonische Strafe für McLaren

    14.09.2007 Die FIA hat am Donnerstag das Urteil in der Spionage-Affäre verhängt. McLaren-Mercedes werden alle Punkte in der Konstrukteurs-WM gestrichen. | Lebenswerk bröckelt | Chronologie

    Alonso "am Tag danach" Schnellster

    14.09.2007 Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat seine Ambitionen auf den fünften Saisonsieg am Tag nach dem Spionage-Urteil in Spa-Francorchamps unterstrichen.

    Räikkönen überstand Trainings-Crash

    8.09.2007 Der Finne Kimi Räikkönen hat am Samstagvormittag einen schweren Unfall im freien Training zum Formel-1-Grand-Prix von Italien in Monza weitgehend unverletzt überstanden.

    Alonso: Gedanken an Rücktritt

    8.09.2007 Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso könnte persönliche Konsequenzen aus der Spionage-Affäre ziehen. Der 26-jährige Spanier denkt ernsthaft über einen Rücktritt mit Saisonende nach.

    Neue Beweise in der Spionageaffäre

    5.09.2007 Der Internationale Automobilverband (FIA) hat am Mittwoch mitgeteilt, dass in der Spionageaffäre rund um die Formel-1-Teams McLaren Mercedes und Ferrari neue Beweise aufgetaucht sind.

    Wurz peilt in Monza WM-Punkte an

    5.09.2007 Im Schatten des sich zuspitzenden Vierkampfes um den Fahrer-WM-Titel hat Alexander Wurz beim Formel-1-Grand-Prix von Italien am Sonntag in Monza einen speziellen Plan.

    Friedenssuche im Silberpfeil-Streit

    24.08.2007 Norbert Haug hat Lewis Hamilton und Fernando Alonso in die Pflicht genommen: "Unsere Gegner befinden sich außerhalb, nicht innerhalb des Teams", meinte der Mercedes-Motorsportchef.

    "Ich traue Hamilton den Titel zu"

    23.08.2007 Christian Klien hat seinen Formel-1-Urlaub beendet und ist für Istanbul und Monza motiviert, wie er im "VN"-Interview mitteilte.| Formel1.vol.at

    Coulthard: "Ich hatte Bulimie"

    20.08.2007 Formel-1-Pilot David Coulthard war in seiner Jugend an Bulimie erkrankt: "Ich habe aufgehört, fettes Essen zu mir zu nehmen, und bevor ich wusste, was passiert war, hatte ich Bulimie".

    Silber-Duell geht in Istanbul weiter

    20.08.2007 Die Batterien sind aufgeladen: Die Formel 1 startet nach dem "Sommerurlaub" am Sonntag beim Grand Prix der Türkei mit Vollgas in die entscheidende Phase. | Formel1.vol.at

    Vergiftete Stimmung

    13.08.2007 Dietrich Mateschitz gehört das Red Bull Racing-F1-Team. Seine "Adjutanten" Helmut Marko und Gerhard Berger haben sich im Moment aber nicht mehr viel zu sagen.

    Ferrari: 35 Mio. Euro für Hamilton?

    7.08.2007 Der in Ungarn aus dem Ruder gelaufene Konflikt zwischen den beiden McLaren-Piloten Fernando Alonso und Lewis Hamilton zeigt erste Folgen.

    Alonso-Zukunft bei McLaren offen

    6.08.2007 Zwischen Weltmeister Fernando Alonso und WM-Leader Lewis Hamilton herrscht seit der Eskalation des Stallduells im Qualifying zum Grand Prix von Ungarn Funkstille.

    Hamilton baute WM-Führung aus

    5.08.2007 Der Engländer Lewis Hamilton hat am Sonntag mit einem Start-Ziel-Sieg im Formel-1-Grand-Prix von Ungarn seine WM-Führung ausgebaut.

    Strafe für Alonso und McLaren

    5.08.2007 Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso ist für den Grand Prix von Ungarn in Mogyorod bei Budapest von seiner Pole-Position aus um fünf Plätze auf Rang sechs zurückgereiht worden.

    Alonso erobert Ungarn-Pole Position

    4.08.2007 Der Titelverteidiger hat am Sonntag (14:00 Uhr/live ORF1, RTL und Premiere) die große Chance, erstmals seit April die Führung in der Formel-1-WM zu übernehmen.

    Regenlotterie beim Ungarn-GP?

    2.08.2007 Regen könnte am Wochenende den Ungarn-Grand-Prix erneut zur Lotterie machen. Zudem droht die Spionage-Affäre um die beiden Topteams das Rennen auf dem Hungaroring bei Budapest zu überschatten.

    "Ferrari spioniert mich aus"

    31.07.2007 Der von Ferrari wegen angeblicher Spionage gefeuerte Chefmechaniker Nigel Stepney beschuldigt das italienische Formel-1-Team, ihn zu beschatten.

    "Ich pick dich gegen die Mauer"

    23.07.2007 "Regengott" Fernando Alonso verlor nach dem Rennen am Nürburgring die Fassung und lieferte sich ein heißes Wortduell mit Felipe Massa.

    Alonso gewann GP von Europa

    22.07.2007 Fernando Alonso (McLaren-Mercedes) hat am Sonntag auf dem Nürburgring den wegen Regens chaotischen Formel-1-Grand-Prix von Europa gewonnen.

    Schwerer Unfall von Hamilton

    21.07.2007 Das Qualifikations-Training für den Formel-1-Grand-Prix von Europa auf dem Nürburgring ist am Samstag fünf Minuten vor Schluss nach dem schweren Unfall unterbrochen worden.

    Kein Honda-Cockpit, aber Spyker-Chance

    19.07.2007 Beim Formel-1-Team Honda wird Christian Klien in der Saison 2008 definitiv kein Cockpit erhalten. Eine Chance darf sich der Vorarlberger aber bei Spyker ausmalen.

    Honda leiht Christian Klien an Spyker aus

    11.07.2007 Honda leiht Christian Klien an Spyker. Er bestreitet am Donnerstag in Spa-Francorchamps Testfahrten für das Formel-1-Team.

    Klien als Ersatz im Gespräch

    11.07.2007 Als Nachfolger von Christijan Albers beim Formel-1-Team Spyker gibt es zwei Kandidaten: Christian Klien und den Inder Narain Karthikeyan.  

    Piquet jun. statt Wurz zu Williams?

    10.07.2007 Nelson Piquet jun. hat bei seinem derzeitigen Arbeitgeber momentan wohl keine Chance, Formel-1-Rennen zu fahren. Jetz gibt es Gerüchte, er könnte bei Williams ein Plätzchen bekommen.

    Doch kein Cockpit für Christian Klien

    7.07.2007 Die kleinen Hoffnungen von Christian Klien auf einen Einsatz beim Formel-1-Grand-Prix von Silverstone haben sich am Samstag wieder zerschlagen.

    Zwei richtungsweisende Teams

    6.07.2007 Die beiden Topteams Ferrari und McLaren-Mercedes haben am Freitag auch den Auftakt zum Formel-1-Wochenende in Silverstone dominiert.

    "Lewis-Mania" in Silverstone

    6.07.2007 Lewis Hamilton wird am Sonntag mehr als je zuvor im Rampenlicht stehen. Die Briten wollen ihr "Wunderkind" in Silverstone siegen sehen. Aber Fernando Alonso und die Ferraris jagen den WM-Führenden.

    Wurz will bei "Heimrennen" Punkte

    4.07.2007 Alexander Wurz und sein Arbeitgeber Williams freuen sich auf den Grand Prix am Sonntag in Silverstone: "Das ist unser Heimrennen, ein gutes Ergebnis wäre für Williams fantastisch."

    Silverstone: Terrorangst und Spionage

    4.07.2007 Terrorangst und Spionageermittlungen werfen ihre Schatten voraus, doch Lewis Hamilton lässt sich die Vorfreude auf seinen ersten Formel-1-Auftritt in der Heimat nicht verderben.

    Hamilton will den Sieg-Hattrick

    28.06.2007 Lewis Hamilton will nach seinen Debüt-Siegen in Montreal und Indianapolis im Grand Prix von Frankreich am Sonntag in Magny-Cours mit einem Hattrick die WM-Führung ausbauen.

    Sabotage bei Ferrari?

    22.06.2007 Ferrari bezichtigt seinen Techniker Nigel Stepney indirekt der versuchten Sabotage vor dem Großen Preis von Monte Carlo.

    Schlimmster Aufprall der Geschichte

    21.06.2007 BMW-Sauber-Pilot Robert Kubica soll bei seinem Unfall am 10. Juni in Kanada den schlimmsten Aufprall in der Formel-1-Geschichte erlitten haben.

    Wurz droht Klien-Schicksal

    20.06.2007 Die Zukunft von Alexander Wurz bei Williams könnte unsicher sein: Dem Dritten von Montreal droht angeblich ein Schicksal à la Christian Klien.

    Bei Ferrari läuten die Alarmglocken

    18.06.2007 Ferrari drohen in der Formel-1-WM vorzeitig die Felle davonzuschwimmen. Im Grand Prix der USA waren die Italiener wieder chancenlos gegen die Übermacht von McLaren-Mercedes.

    Hamilton gewann auch US-Grand-Prix

    17.06.2007 Formel-1-"Wunderkind" Lewis Hamilton hat am Sonntag beim Grand Prix der USA in Indianapolis seinen zweiten Sieg gefeiert und die WM-Führung ausgebaut.

    McLaren gab das Tempo vor

    15.06.2007 Mit starken Silberpfeilen und einem BMW-Team auf der Überholspur startet die Formel 1 in das zweite Saison-Drittel. Beim ersten Kräftemessen in Indianapolis gab Silber den Ton an.

    Startverbot für Kubica

    14.06.2007 Robert Kubica darf nach seinem schweren Unfall in Montreal am Sonntag beim Großen Preis der USA nicht starten und wird durch Sebastian Vettel ersetzt.

    Hamilton will im "Nudeltopf" umrühren

    14.06.2007 Eine Woche nach dem Kanada-GP geht am Sonntag in Indianapolis (19:00 Uhr) das zweite Rennen in Nordamerika in Szene. Wenig überraschend: Lewis Hamilton startet mit viel Selbstvertrauen.

    NBA: Spurs kurz vor Titelgewinn

    13.06.2007 Die San Antonio Spurs sind nur noch einen Sieg von ihrem vierten Meistertitel in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA entfernt.

    Klien muss Geduld beweisen

    13.06.2007 Christian Klien hofft weiter auf eine schnelle Rückkehr zu den "Sonntagfahrern" in der Formel 1. Doch die Möglichkeiten für den 24-Jährigen sind sehr begrenzt.

    "Tod kehrt in Formel 1 zurück"

    12.06.2007 James Penrose, Sicherheits-Ingenieur des Automobil-Verbandes (FIA), rechnet trotz des glimpflich verlaufenen Horror-Unfalls von BMW-Sauber-Pilot Robert Kubica irgendwann wieder mit einem Todesfall in der Formel 1.

    Kubica will in Indy wieder fahren

    11.06.2007 Robert Kubica hat bei seinem Unfall im Grand Prix von Kanada einen Schutzengel mit an Bord gehabt. Der BMW-Sauber-Pilot überlebte den Crash dank neuer Sicherheitsregeln.

    Sieg und WM-Führung für Hamilton

    11.06.2007 Der 22-jährige McLaren-Mercedes-Pilot Lewis Hamilton feierte in Montreal einen überlegenen Start-Ziel-Sieg und ist damit wieder alleiniger WM-Spitzenreiter.

    Fehlerlos zum dritten Podestplatz

    10.06.2007 Alexander Wurz hat am Sonntag im Grand Prix von Montreal das scheinbar Unmögliche möglich gemacht. Der 33-Jährige fuhr von Startplatz 19 aus als Dritter noch aufs Podest.

    Premiere in Kanada: Pole für Hamilton

    10.06.2007 Lewis Hamilton nimmt am Sonntag (19:00 Uhr) in Kanada erstmals einen Grand Prix aus der Pole Position in Angriff.

    Alonso dominierte Freies Training

    8.06.2007 Weltmeister Fernando Alonso war der überragende Fahrer in den ersten beiden Trainingseinheiten für den Grand Prix von Kanada.

    Toyota in der Krise, Kritik an Schumi II

    8.06.2007 Auto-Gigant Toyota gibt in der Formel 1 bald dreimal so viel Geld aus wie das Williams-Team. Trotzdem sind die Briten in dieser Saison schneller unterwegs als die Japaner.

    McLaren-Mercedes will nicht locker lassen

    7.06.2007 Die Silberpfeile wollen im Rennen um die Formel-1-Weltmeisterschaft auch beim 39. Großen Preis von Kanada in Montreal nicht locker lassen.

    Haug schließt Teamorder aus

    6.06.2007 Norbert Haug, Motorsportchef bei Mercedes, schließt eine Teamorder bei McLaren aus: "Wir haben zwei Lieblingsfahrer in unserem Team und arbeiten hart am Titel-Doppelpack."