Toro Rosso soll Bruno Senna ködern

Der brasilianische Pilot Bruno Senna soll vom Formel-1-Rennstall Toro Rosso ein Angebot über 14 Millionen US-Dollar (10,97 Mio. Euro) vorliegen haben.

Dies berichtete die brasilianische Zeitung Fohla in einer Sonderbeilage ihrer Freitagausgabe zum Brasilien-Grand-Prix in Interlagos/Sao Paulo.

An einer Verpflichtung des 25-jährigen Neffen des dreifachen Weltmeisters Ayrton Senna, der heuer Vizemeister in der GP2-Serie geworden ist, soll neben dem Team des Tirolers Gerhard Berger und Red-Bull-Milliardär Dietrich Mateschitz auch der Formel-1-Rennstall Honda interessiert sein.

  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Toro Rosso soll Bruno Senna ködern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen