Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Motorsport

  • Nico Rosberg fährt für Williams

    1.09.2011 Nico Rosberg wird im kommenden Jahr neben dem Australier Mark Webber für das Williams-Cosworth-Team fahren. Das hat der Formel 1-Rennstall am Donnerstag offiziell bekannt gegeben.

    Riesenparty bei Red Bull Racing

    1.09.2011 Die Formel-1-WM 2005 ging am Sonntag nach 19 Rennen mit dem Triumph für Renault und Fernando Alonso zu Ende. 34 WM-Punkte und Rang fünf sorgen für eine positive Bilanz der Debütsaison von Red Bull Racing.

    Gegen Änderung des Quali-Modus

    27.08.2011 Michael Schumacher hat die von Formel-1-Boss Bernie Ecclestone angestrebte Änderung des Qualifikationsmodus abgelehnt. Der Getränkekonzern Coca Cola steht laut Medienberichten vor einem Einstieg in die Formel 1.

    Ralf Schumacher: Pole in Japan

    27.08.2011 Ralf Schumacher hat sich die Pole Position für den Formel 1-Grand Prix von Japan in Suzuka gesichert. Sensationell schlug sich der Vorarlberger Red Bull-Pilot Christian Klien: Er fuhr auf Platz vier.

    Alex Wurz hat gute Karten

    27.08.2011 Der Kauf von Minardi durch Red Bull hat die Spekulationen am Formel-1-Fahrermarkt angeheizt. Nicht schlecht sind offenbar die Chancen von Alexander Wurz, 2006 im neuen BMW-Team unterzuschlüpfen.

    Klien ist Sechster

    27.08.2011 Der WM-Führende Fernando Alonso hat am Samstag mit seinem Renault die Pole Position für den Grand Prix von Brasilien erobert. Christian Klien kommt im Red Bull auf den hervorragenden Sechsten Platz.

    "Klien hat Cockpit verdient"

    27.08.2011 Im Gespräch mit der APA analysiert Österreichs dreifacher Formel 1-Weltmeister Niki Lauda das Phänomen Alonso, beurteilt den Minardi-Kauf durch Red Bull und stellt ein vorläufiges Zeugnis für den Vorarlberger Christian Klien aus.

    Räikkönen gewinnt in Spa

    27.08.2011 McLaren-Mercedes-Fahrer Kimi Räikkönen hat zwar am Sonntag den Formel-1-Grand-Prix von Belgien gewonnen, doch Fernando Alonso fehlen nach Platz zwei in Spa nur noch sechs Punkte zum Titelgewinn. 

    Christian Klien fährt in Spa

    27.08.2011 Christian Klien bleibt vorerst im Renncockpit von Red Bull Racing, sein italienischer Teamkollege Vitantonio Liuzzi muss hingegen auch am kommenden Sonntag beim Formel-1-Grand-Prix von Belgien zuschauen.

    McLaren gab das Tempo vor

    27.08.2011 Im ersten Kräftemessen für den Italien-GP waren die Silberpfeile in den ersten beiden Freien Trainings deutlich schneller als WM-Leader Alonso in seinem Renault. Klien nahm Coulthard neun Zehntel ab.

    Haug zog Schlussstrich

    27.08.2011 Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug hat einen Schlussstrich unter die Wechsel-Gerüchte um Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher gezogen. „Eine Zusammenarbeit zwischen uns ist kein Thema“, sagte Haug.

    "Scuderia" arbeitet an Wende

    27.08.2011 Ferrari lässt sich vom Debakel beim Formel-1-Grand-Prix der Türkei in Istanbul nicht entmutigen und arbeitet mit dem geschlagenen Titelverteidiger Michael Schumacher weiter am Comeback.