Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wien - 14. Bezirk

  • Buntes Faschingswochenende in Wien.

    Fasching in Wien: Tipps fürs Wochenende

    11.02.2013 Buntes Faschingstreiben findet an diesem Wochenende in Wien statt. Sie möchten gerne mitmischen, wissen aber nicht, wo welche Events stattfinden? VIENNA.AT hat eine kleine Auswahl für Sie zusammengestellt.
    In der Nacht auf freitag wurde ein Polizist bei einem Einsatz in Wien-Penzing verletzt.

    Polizist beim Schlichten einer Rauferei in Wien-Penzing verletzt

    8.02.2013 Mit blutüberströmtem Gesicht fanden Polizisten in der Nacht auf Freitag einen Mann in der Linzer Straße am Gehsteig liegen. Als sie ihm zur Hilfe eilten, kam ein weiterer Mann, der die Beamten beschimpfte und schließlich auch angriff. Ein Polizist wurde während dieses Einsatzes verletzt.
    Die Wiener Faschingskrapfen schnitten im Test des Marktamts gut ab.

    Faschingskrapfen in Wien wiesen laut Marktamt kaum Mängel auf

    8.02.2013 14 Kontrollen mit je 25 bis 30 Krapfen hat das Wiener Marktamt in den vergangenen eineinhalb Jahren durchgeführt. Dabei gab es zwei Beanstandungen wegen mangelnder Hygiene.
    Die Wiener SPÖ hat sich ganz dem Privatisierungsschutz verschrieben.

    Streit um Verkauf von Wohnungen: SPÖ will Wiener Gemeindebauten schützen

    8.02.2013 In einem Interview mit der Tageszeitung "Kurier" hat sich der Wiener ÖVP-Obmann Manfred Juraczka für den Verkauf von Gemeindewohnungen ausgesprochen. Die SPÖ reagiert in einer Aussendung empört und betont erneut, dass sie sich für den Privatisierungsschutz einsetzen wird.
    Der Winter bleibt in Wien

    Vereinzelt Schnee und wenig Sonne: Typisches Winterwetter in Wien

    7.02.2013 Kaum Sonne, dafür Nebel, Wolken und womöglich auch Schnee: Der Winter hat Wien fest im Griff.
    Schichtwechsel bei Semesterferien erhöht Staugefahr im Westen

    Semesterferien in Wien neigen sich dem Ende zu: Stau erwartet

    7.02.2013 Bei den Semesterferien heißt bald Schichtwechsel: Für Wien, Niederösterreich und Vorarlberg  neigen sich die Ferien dem Ende zu. Nun darf sich Burgenland, Salzburg, Kärnten und Tirol freuen. Es wird wieder Stau erwartet-
    175 Plätze können die Wiener Frauenhäuser anbieten.

    Wiener Frauenhäuser ziehen Bilanz für 2012: Mehr Platz und mehr Betreute

    7.02.2013 Vier Einrichtungen der Wiener Frauenhäuser übersiedelten 2012 in ein neues Gebäude, dessen Standort wie üblich geheim gehalten wird. Die Zahl der Plätze stieg dadurch von 166 auf 175, aber auch die Zahl der betreuten Frauen stieg 2012 an.
    Online kann schon vor der Wiener Volksbefragung diskutiert werden.

    Wien will's wissen: Schon vor der Volksbefragung online diskutieren

    28.02.2013 Sich Informieren und Mitdiskutieren soll man online schon vor der Wiener Volksbefragung, die vom 7. bis 9. März stattfindet. Die Plattform wienwillswissen.at macht es möglich.
    Das kleine Café an der Ecke als Sehenswürdigkeit? Wenn man als Tourist im Alltag unterwegs ist, auf jeden Fall.

    111 Orte in Wien, die man gesehen haben muss: Als Tourist im Alltag

    21.01.2015 Auflistungen von "Orten, die man gesehen haben muss" sind mit ja bekanntlich Vorsicht zu genießen. Das neue Buch von Peter Eickhoff listet 111 solcher Orte in Wien auf und als Einheimischer kann man nicht anders, als mit Erstaunen zu reagieren, denn es handelt sich laut Angaben des Autors um Orte "abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten". Orte des Wiener Alltags, die aber tatsächlich mit dem Wort "sehenswert" am besten beschrieben werden.
    Grippewelle: In Wien wurden 12.600 Neuerkrankungen gemeldet.

    Grippewelle in Wien: Bisheriger Höchststand mit 12.600 Neuerkrankungen

    5.02.2013 Die Grippewelle nimmt ihn Wien weiter ihren Lauf. Mit rund 12.600 Neuerkrankungen an Influenza oder grippalen Infekten erreichte die Grippewelle in der Bundeshauptstadt laut Gesundheitsamt (MA 15) einen neuen Höchstand.
    Kriminalstatistik - Leichter Anstieg bei den Anzeigen in Wien

    Kriminalstatistik: 2012 wurden mehr Verbrechen in Wien angezeigt

    5.02.2013 Laut Kriminalstatistik 2012 sind die Zahl der Anzeigen in Wien angestiegen. Einen Rückgang gab es bei Einbrüchen, Taschendiebstählen und Tötungsdelikten.
    Schon vor der Volksbefragung sichert die Wiener SPÖ Privatisierungsschutz zu.

    SPÖ sichert schon vor der Wiener Volksbefragung Privatisierungsschutz zu

    28.02.2013 Am Montag war bereits von "symbolischer Legitimation" die Rede, als es darum ging, dass Bürgersolarkraftwerke unabhängig vom Ausgang der Wiener Volksbefragung ausgebaut werden sollen. Später wurde dies wieder zurückgenommen. Am Dienstag kam dann von der Wiener SPÖ eine recht ähnliche Aussage zum Thema Privatisierung. Man werde Wasser, Gemeindebauten und Öffis vor dem Verkauf schützen.
    Am Sonntag wurde in Wien-Penzing ein entflohener Häftling gefasst.

    Entflohener Häftling in Wien-Penzing festgenommen

    4.02.2013 Mit mehr als 100 km/h war ein Lenker am Sonntag auf der Hütteldorfer Straße unterwegs. Er konnte bei der Polizeikontrolle keinen Führerschein vorweisen. Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen im September 2012 aus der Justizvollzugsanstalt St. Pölten geflohenen Häftling.
    Die Stimmung auf den Wiener Friedhöfen in Bildern einfangen - die Herausforderung beim Foto-Wettbewerb.

    Wiener Friedhöfe laden erstmals zum Foto-Wettbewerb

    4.02.2013 Die Wiener Friedhöfe veranstalten erstmals einen Foto-Wettbewerb. " Ein Jahr, vier Jahreszeiten, 46 Friedhöfe", so könnte man das Motto zusammenfassen. In vier Kategorien können Bilder eingereicht werden, Teilnahmeschluss ist am 4. Februar 2014. Im Unterschied zu anderen Metropolen habe Wien schon immer "eine ganz besondere Beziehung zum Thema Friedhöfe gepflegt" und ein Friedhof sei nicht nur eine Ruhestätte für Verstorbene, er ist genauso ein Ort der Ruhe und Erholung für Spaziergänger, eine Rückzugszone für viele Tiere und ein Ort, an dem Kultur, Tradition und Zeremonien gelebt werden können, so die Veranstalter des Wettbewerbs.
    Wiener Volksbefragung vom 7. bis 9. März 2013

    Wiener Volksbefragung: Annahmestellen für Briefwahl werden eingerichtet

    28.02.2013 Der Wunschtermin der Stadtregierung wurde eingehalten: Die Wiener Volksbefragung wird vom 7. bis 9. März durchgeführt werden. Interessierte können sich bereits vorab informieren.
    Um 8,2 Prozent ist im Jänner die Arbeitslosigkeit in Wien gestiegen.

    Arbeitslosigkeit in Wien im Jänner um 8,2 Prozent gestiegen

    1.02.2013 Im Jänner 2013 ist die Zahl der offiziell als arbeitslos gemeldeten Menschen in Wien um sechs Prozent gestiegen. Gleichzeitig stieg die Zahl der Personen, die in Schulungen sind, um 16,2 Prozent. In Summe ergab dies einen Zuwachs der Jobsuchenden von 8,2 Prozent, so das AMS Wien.
    20-Jähriger attackierte und würgte Ex-Freundin in Penzing

    Beziehungsstreit in Penzing: Mann würgte und bedrohte Ex-Freundin

    1.02.2013 In Wien-Penzing kam es zu einem Beziehungsstreit: Ein 20-Jähriger suchte die Wohnung seiner Ex-Freundin auf, würgte die Frau und fügte ihr mit einem Messer mehrere Schnittwunden zu.
    Der Schnee kommt zurück nach Wien

    Der Winter kehrt nach Wien zurück

    31.01.2013 Nach dem wechselhaften Wetter der letzten Tage muss sich Wien nach den wärmeren Temperaturen wieder auf Wind, Kälte, Schnee und Regen einstellen.
    Über Wasser wird derzeit heiß diskutiert- im Bild: der Wasserbehälter Rosenhügel in Wien

    Wasser in Wien: Versorgung ist in der Stadtverfassung verankert

    28.02.2013 Der Wiener Gemeinderat hat sich um den Schutz der öffentlichen Wassers dafür ausgesprochen, dass es einen durch die Verfassung gewährleisteten Schutz gibt. Wie jetzt bekannt wurde, ist die heimische Trinkwasserversorgung ist bereits in die Verfassung eingeflossen - jedenfalls in Wien.
    Die Gewerkschaft konnte durchsetzen, dass es bei Wiener Polizei-Inspektionen doch nicht zu Nachtsperren kommt.

    Doch keine Nachtsperre von Polizei-Inspektionen in Wien

    31.01.2013 "Abgeblasen" sei die geplante Nachtsperre von Inspektionen in Wien, heißt es am Donnerstag von der Gewerkschaft. In 20 Bezirken hätten Polizeibeamte in der Nacht "auf den Straßen präsent" sein sollen, statt in den Inspektionen ihren Dienst zu versehen,
    Bereits in den Semesterferien ist das Semesterticket der Wiener Linien gültig.

    Semesterticket der Wiener Linien ab 1. Februar 2013 gültig

    31.01.2013 Am 1. Februar beginnen für die Studierenden in Wien die Semesterferien. Gleichzeitig läuten die Verkehrsbetriebe aber schon den Beginn des Sommersemesters ein, denn das Semesterticket gilt schon ab Freitag.
    Über Wasser wird derzeit heiß diskutiert- im Bild: der Wasserbehälter Rosenhügel in Wien.

    Wasser: Wiener Gemeinderat drängt auf Schutz durch Verfassung

    30.01.2013 In der Diskussion um den Schutz der öffentlichen Wassers hat sich der Wiener Gemeinderat am Mittwoch dafür ausgesprochen, dass es einen durch die Verfassung gewährleisteten Schutz gibt. Ein entsprechender Resolutionsantrag wurde einstimmig verabschiedet.
    Auch am 1. Februar wird wieder gegen den Akademikerball in Wien demonstriert.

    Akademikerball 2013: Straßensperren und Demonstrationen im Überblick

    30.01.2013 Am 1. Februar 2013 müssen vor allem Autofahrer wieder mit zahlreichen Einschränkungen wie Straßensperren rechnen. Anlässlich des Akademikerballes, der in der Wiener Hofburg stattfindet, werden wieder zahlreiche Versammlungen und Demonstrationen stattfinden. Mit Staupunkte und Verkehrsbeeinträchtigungen sind im gesamten innerstädtischen Bereich ab ca. 16.30 Uhr zu rechnen.
    AMS: 2012 gab es mehr Arbeitslose, gleichzeitig Rekordbeschäftigung

    Zahl der Arbeitslosen steigt: Wiener AMS setzt auf persönlichere Betreuung

    30.01.2013 Eine geringere wirtschaftliche Dynamik hat sich 2012 auch in Österreich am Arbeitsmarkt merkbar ausgewirkt. Die Zahl der Arbeitslosen steigt. Die Wiener AMS-Geschäftsstellen setzen daher künftig auf persönlichere Betreuung.
    2012 war für das Citybike Wien erneut ein Rekordjahr.

    Neuer Rekord: 401.000 Citybike-Nutzer in Wien unterwegs

    30.01.2013 "Beeindruckend" sei die Jahresbilanz für 2012, heißt es vom Citybike-Anbieter Gewista am Mittwoch. "Rund eine dreiviertel Mittlin Fahrten" mit den Citybikes wurde verzeichnet, die Zahl der Stationen auf 102 und die Zahl der Fahrräder auf 1.200 erhöht. Außerdem sei die Anzahl der Nutzer im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent gestiegen.
    Die Zahl der Grippefälle in Wien ist erneut gestiegen.

    Beginn einer Grippewelle in Wien: Erneuter Anstieg der Influenza-Fälle

    30.01.2013 Auf eine Grippewelle ist man in Wien seit Wochen gefasst und vorbereitet. 10.800 Neuerkrankungen an Influenza wurden dem Grippemeldedienst der Stadt gemeldet.
    Die Wiener Abfallwirtschaft arbeitet sauber.

    Wiener Abfallwirtschaft vermeidet Schadstoffe

    29.01.2013 Über das Jahr gerechnet vermeidet die Wiener Abfallwirtschaft mehr Schadstoffe als sie verursacht. Konkret habe die Müllverwertung zuletzt 420.000 Tonnen sogenannter CO2-Äquivalente produziert, wie eine Studie der Stadt aufzeigt.
    Seit 25 Jahren ist Michael Häupl Mitglied der Wiener Stadtregierung.

    Jubiläum: Michael Häupl ist seit 25 Jahren in der Wiener Stadtregierung

    29.01.2013 Bürgermeister Michael Häupl feiert am Dienstag ein großes Jubiläum: Seit 25 Jahren ist er Mitglied der Wiener Stadtregierung und mittlerweile als Bürgermeister einer der prominentesten Politiker Österreichs.
    Die Stadt Wien hat ein Winterpaket für obdachlose Menschen zusammen gestellt

    Winterpaket der Stadt Wien: Hilfe für obdachlose Menschen

    28.01.2013 Die frostigen Temperaturen treffen vor allem obdachlose Menschen schwer. Jetzt hat die Stadt Wien ein Winterpaket geschnürt, welches Betroffene durch die Kälte bringen soll.
    Die MA 48 ist am Montag wieder im Schnee-Einsatz.

    Schnee in Wien: MA 48 erneut im Großeinsatz

    28.01.2013 Auch am Montag ist die MA 48 mit ihren Räumfahrzeugen in Wien wieder im Großeinsatz. Aktuell sind derzeit 1.292 Einsatzkräfte unterwegs: Sie betreuen das 2.800 km lange Straßennetz und die 26.000 Straßenübergänge.
    in der kommenden Woche müssen wir nicht mehr frieren, es wird milder.

    Wettervorhersage: In Wien endet der Jänner mit milden Temperaturen

    27.01.2013 In den nächsten Tagen wird es für die Jahrezeit recht milde Temperaturen geben. Nach dem frostigen Wochenende werden bis zu 14 Grad plus erwartet. Die ZAMG kündigt eine imsgesamt unbeständige Wetterlage mit Niederschlägen an.
    2012 wurden Bus- und Bimlinien in Wien von mehr als 2.700 Falschparkern behindert.

    Die Wiener Linien wurden 2012 von mehr als 2.700 Falschparkern behindert

    27.01.2013 Allein in den letzten zwei Wochen wurden Bim- und Buslinien in 54 Fällen durch Falschparker behindert. 2012 sorgten mehr als 2.700 Falschparker für Verzögerungen, 2.100 von ihnen wurden angezeigt. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies jedoch eine Verbesserung, den 2011 waren es 2.800 Falschparker, die die Weiterfahrt blockierten.
    Diese Cannabispflanzen fand man in der Wohnung in Penzing

    Hanfplantage in Penzing entdeckt: Frau lockte mit Cannabis-Rauch Polizisten an

    26.01.2013 Beim Rauchen ihres Joints entwickelte eine Wienerin in ihrer Wohnung in Penzing offenbar soviel Rauch, dass Polizisten, die gerade zufällig an der Tür vorbeigingen, den verdächtigen Geruch wahrnahmen. Die Beamten waren Freitagnachmittag gerade zufällig in dem Wohnhaus in der Hütteldorfer Straße in Penzing unterwegs, als sie den Rauch bemerkten und dem Geruch nachgingen.
    Vbgm. Renate Brauner und Wr. Stadtwerke Vorstand Marc Hall starten die Umtauschaktion.

    Wien Energie unterstützt Umtausch alter Gasgeräte

    25.01.2013 Alte Durchlauferhitzer sind ein großes Risiko in Wiener Haushalten. In den letzten drei Jahren sind bereits sieben Menschen durch Unfälle mit alten Gasgeräten gestorben. Die Wien Energie fördert einen Umtausch mit 40 Euro.
    Seit fünf Jahren sind die Waste Watcher in Wien unterwegs - auf den Erfolg der Truppe ist man stolz.

    Waste Watcher feiern fünfjähriges Jubiläum in Wien

    24.01.2013 Seit mittlerweile fünf Jahren sind die "Waste-Watcher" in Wien unterwegs. 28.010 Amtshandlungen gab es in dieser Zeit. Wiens Umweltstadträtin Ulli Sima präsentierte am Donnerstag stolz die Leistungen der ihr unterstellten Truppe und wies darauf hin, dass es seit dem Sommer 2008 268 Millionen weniger Zigarettenstummel in der Stadt gab.
    Der Wiener Ärztefunkdienst hat sein Personal für die Grippewelle aufgestockt.

    Grippewelle erwartet: Wiener Ärztefunkdienst wurde verstärkt

    24.01.2013 Laut den heimischen Virologen hat die saisonale Grippewelle Österreich erreicht. Der Ärztefunkdienst der Ärztekammer für Wien stockte nun das Personal auf, wie die Kammer am Donnerstag mitteilte.
    Am Samstag werden in Wien bis zu minus 20 Grad erwartet

    Wetter am Wochenende in Wien: Es werden bis zu minus 20 Grad erwartet

    24.01.2013 Es bleibt kalt in Wien: Kaltluft aus dem Osten bringe auch in Wien Minusgrade im zweistelligen Bereich. In der Hauptstadt werden bis zu minus 20 Grad am Samstag erwartet.
    Das malerische Gelände am Steinhof verschwindet derzeit im Schnee

    Rettet Steinhof: Lichterkette zur Erhaltung der Steinhofgründe

    24.01.2013 Die Erhaltung des Areals der Steinhofgründe in Wien-Penzing ist vielen Anrainern ein Anliegen. Eine Bürgerinitiative will das Gelände erhalten und sinnvoll neu gestalten. Am 25. Jänner wird nun zu diesem Thema eine Lichterkette unter dem Motto "Rettet Steinhof" veranstaltet. 
    Bereits wenige Tage nach der S-Bahn-Kollision konnte die Unfallursache geklärt werden.

    Unfallkommission der ÖBB klärt Ursache der S-Bahn-Kollision in Wien

    24.01.2013 Die Ursache des S-Bahn-Unfalls in Wien-Penzing am Montag konnte von der Unfallkommission bereits geklärt werden. Es habe sich um eine "Verkettung aus technischer Störung und einer Fehleinschätzung im manuellen Betrieb" gehandelt. Wie angekündigt bekommen die Verletzten eine Entschädigung. Zusätzlich zu den gesetzlich vorgesehenen Schadensersatzansprüchen erhalten Sie als "erste Geste der Wiedergutmachung" Reisegutscheine im Wert von jeweils 250 Euro.
    Im Schnitt muss die Feuerwehr 100 mal am Tag ausrücken.

    Weiterhin erhöhte Dachlawinengefahr in ganz Wien

    23.01.2013 Durch den starken Schneefall der letzten Woche musste die Wiener Feuerwehr mehrmals am Tag ausrücken um Dachlawinen zu verhindern. Bis Anfang nächster Woche sollte die Dachlawinengefahr dann unter Kontrolle sein.
    Auch auf das endgültige Ergebnis der Wiener Volksbefragung im März muss gewartet werden.

    Wiener Volksbefragung 2013: Tagelange Nachfrist für Briefwahl

    28.02.2013 Bis zum 18. März 2013 wurde die Nachfrist für Briefwähler bei der Wiener Volksbefragung festgelegt. Taktisches Wählen nach Wahlschluss ist somit - wie auch bei der Befragung vor drei Jahren - ohne Probleme möglich.
    Die Verletzten erhalten von den ÖBB eine Entschädigung.

    Nach S-Bahn-Kollision in Wien: Verletzte bekommen Entschädigung von den ÖBB

    23.01.2013 In den nächsten Tagen sollen die bei dem Schnellbahn-Unfall am Montag zu Schaden gekommenen Fahrgäste kontaktiert werden, heißt es von den ÖBB. Ihnen werden Ansprechpartner bei der Versicherung genannt, damit ihnen eine Entschädigung gezahlt wird.
    2013 sollen die Preise für Fahrscheine der Wiener Linien nicht erhöht werden.

    Grüne schließen Preiserhöhung für Fahrscheine der Wiener Linien aus

    23.01.2013 Die Ticketpreise der Wiener Linien werden 2013 nicht erhöht, so David Ellensohn von den Grünen. Nachdem die letzte Tarifreform im Mai 2012 stattfand, wäre eine "Verteuerung im Jahr 2013 auch eine Unverschämtheit", so die FPÖ.
    907 Millionen Fahrgäste nutzten 2012 die Wiener Linien.

    Wiener Linien verzeichneten 2012 einen neuen Fahrgastrekord

    22.01.2013 Rund 39 Prozent aller Wege in Wien werden mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt, heißt es in einer Aussendung der Stadträtinnen Brauner und Vassilakou in Zusammenarbeit mit den Wiener Linien. 2012 wurde zudem ein neuer Fahrgastrekord verzeichnet: Rund 907 Millionen Fahrgäste waren in der Hauptstadt unterwegs.
    Bei dem Unglück auf der S45 wurden viele Personen verletzt.

    S45-Kollision in Wien: Lokführer außer Lebensgefahr

    22.01.2013 Der Lokführer, der sich nach der Kollision zweier Züge der S-Bahnlinie S45 in Wien-Penzing am Montagnachmittag noch in Lebensgefahr befand, ist inzwischen in einem stabilen Zustand.
    Das schwere Zugunglück auf der S45 ereignete sich am Montag in der Früh.

    S45-Zugunglück in Wien: Verkehr auf Strecke wieder hergestellt

    22.01.2013 Montagfrüh kam es zu einem schweren Zugunglück  in Wien-Penzing, zwei S-Bahnen der Linie S45 waren zusammengestoßen. Der Unfall forderte viele Verletzte, darunter auch fünf Schwerverletzte. Am Dienstagmorgen war die Strecke der Bahn wieder für den Verkehr freigegeben.
    Zugkollision in Wien: Der ÖBB-konzernbetriebsratsvorsitzende meldete sich am Montagabend zu Wort.

    Zugkollision in Wien: ÖBB-Betriebsrat warnt vor Vorverurteilnungen

    21.01.2013 ÖBB-Konzernbetriebsratsvorsitzende Roman Hebenstreit meldete sich am Montagabend zur Zugkollision auf der S45 in Wien-Penzing zu Wort. Sein ziefes Mitgefühl gilt den Opfern und Angehörigen, gleichzeitig warnte er jedoch vor Vorverurteilungen der Beschäftigten, für Aussagen der Unfallursache.
    Bei der Kollision der beiden S45-Züge in Penzing

    Chronologie der Zugkollisionen im Bahn-Verkehr in Wien

    21.01.2013 Nach dem Zusammenstoß zweier S-Bahnen in Wien-Penzing am Montag wurde eine Chronologie der Zugkollisionen veröffentlicht, die sich in den letzten Jahren in der Bundeshauptstadt ereigneten. Tödliche Unfälle liegen schon geraume Zeit zurück.
    Rodeln auf den Steinhofgründen - immer ein Vergnügen

    Leserreporter: Rodeln auf den Steinhofgründen

    23.01.2013 Der Sonntag war zwar neblig und grau - doch viele haben sich den Spaß nicht nehmen lassen und trotzdem den Tag für eine lustige Rodelpartie genützt. Zum Beispiel unser Leserreporter Tim G., der mit seiner Familie einen Ausflug auf die Steinhofgründe unternahm.
    Ein verheerendes Bild bot sich nach dem Zusammenstoß der beiden Züge der Linie S45

    S45-Zug-Unglück in Wien: Menschliches Versagen schuld an Zugkollision?

    24.01.2013 Wie die ÖBB in einer Aussendung zu dem S-Bahn-Zusammenstoß der Linie S45 in Penzing angab, steckt nach derzeitigem Ermittlungsstand möglicherweise menschliches Versagen hinter dem Unfall, der 41 Verletzte (darunter fünf Schwerverletzte) forderte. Die lückenlose Aufklärung des Geschehens durch eine Unfallkommission wird angestrebt. Zwei der Verletzten schweben nach wie vor in Lebensgefahr.
    Nach der S45-Zugkollision: Großeinsatz in vollem Gange

    S45-Zugkollision in Wien-Penzing: Details zum Unfall mit mehreren Schwerverletzten

    21.01.2013 Die Anzahl der Verletzten bei einer Zugkollision in Wien-Penzing, bei der Montagfrüh zwei S-Bahnen der Linie S45 frontal zusammenstießen, hat sich erhöht. Fünf Schwer- und 41 Leichtverletzte hat das Unglück nach aktuellem Informationsstand gefordert - zwei Opfer schweben in Lebensgefahr. Auch einer der Lokführer befand sich unter den Verletzten. Inzwischen ist auch Näheres zu Unfallhergang und -ursache bekannt.
    Unser Leserreporter sah von seinem Fenster aus das S45-Unglück

    S-Bahnen in Wien-Penzing zusammengestoßen: Mehrere Personen verletzt

    21.01.2013 Montagfrüh kam es in Wien-Penzing zu einem Unglück bei den Regionalbahnen. Zwei Schnellbahnzüge der Linie S45 sind frontal zusammengestoßen. Es gab mehrere Verletzte.
    Autofahrer müssen bei den großen Schneemengen auf den Verkehr besonders achten.

    Winterwetter in Wien: Darauf sollten Autofahrer achten

    20.01.2013 Schnee überzieht seit einigen Tagen das Land. Autofahrer müssen dabei auf mehrere Dinge achten. Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) informiert über richtiges Verhalten und die rechtliche Situation bei schneebedeckter Fahrbahn und starkem Schneefall.
    Volksbefragung - Wenig Begeisterung über Häupls Gesamtschul-Vorschlag

    Volksbefragung 2013: Wenig Begeisterung über Häupls Gesamtschul-Vorschlag

    28.02.2013 Die Begeisterung für den Vorschlag von Wiens Bürgermeister Michael Häupl, nach der Wehrpflicht auch die Zukunft des Bildungssystems einer Volksbefragung zu unterziehen, stößt auf wenig Begeisterung.
    Unfalllenker stößt alkoholisierten Fußgänger in Wien - Penzing nieder und flüchtet

    Pkw-Lenker fuhr alkoholisierten Fußgänger in Wien nieder und flüchtete

    19.01.2013 In der Märzstraße wurde ein alkoholisierter Fußgänger von einem Auto angefahren, nieder gestoßen und liegen gelassen.
    Wien ist auch für jeder Art von Wintersport geeignet

    Wintersport in Wien: Skifahren und Co. mitten in der Stadt

    8.01.2017 Der Winter hat Wien fest im Griff und während es auf den Straßen noch vereinzelt zu etwas Chaos und Hektik kommt, denken viele Wiener daran, wie man den Schnee nützen kann. VIENNA.AT weiß wo man in und rund um die Stadt ausreichend Platz für Wintersport hat. 
    MA 48 stellt auch heuer Christbaumsammelstellen in Wien zur Verfügung

    Christbaum Sammelstellen in Wien: Letzter Tag für die Entsorgung

    19.01.2013 Nur noch heute steht den Wienern der Service der MA 48 für die Christbaumentsorgung zur Verfügung. Insgesamt 504 Sammelstellen stehen zur Verfügung – also sechs mehr als im letzten Jahr.
    Winterwetter - Großer Andrang auf Caritas-Notquartiere in Wien

    Caritas-Notquartiere in Wien: Großer Andrang von Obdachlosen

    18.01.2013 Der Winter hat Wien fest im Griff. Vor allem obdachlose Menschen trifft die Kälte schwer. Die Stadt Wien hat daher einige neue Tageszentren und Wärestuben eröffnet. Diese waren bis zum letzten Platz belegt.
    Entgleisung der Straßenbahn-Linie 49

    Leserreporter: Straßenbahn der Linie 49 bei Umkehrstelle Hütteldorf entgleist

    17.01.2013 Das Schneechaos in Wien führte am Donnerstagnachmittag zur Entgleisung einer weiteren Straßenbahn. Betroffen war diesmal die Linie 49. Unser Leserreporter Hans G. beobachtete, wie diese am Umkehrplatz in der Endstation Hütteldorf aus den Schienen sprang. Bereits in der Früh war eine Bim der Linie 62 in Hietzing entgleist.
    Schneechaos: In Wien ereigneten sich am Donnerstag zahleiche Unfälle.

    Schneechaos in Wien: Unfallstellen geräumt

    17.01.2013 Nach den heftigen Schnefällen in den frühen Morgenstunden am Donnerstag in Wien gab es zahlreiche Verkehrsprobleme und Unfälle. Die Lage konnte sich am frühen Nachmittag wieder normalisieren, die Unfallstellen konnten geräumt werden.