Valentinstag in Wien: 10 romantische Lokal-Tipps

Von Amina Beganovic
Akt.:
1Kommentar
Ideen für einen romantischen Valentinstag in Wien.
Ideen für einen romantischen Valentinstag in Wien. - © Pixabay/Sujet
Ein romantischer Abend zu zweit in schönem Ambiente? Wien bietet unzählige Möglichkeiten dafür, die Lokal-Auswahl der Stadt lässt nahezu keine Wünsche offen. Wir haben hier ein paar (rein subjektiv ausgewählte) Tipps zur Inspiration.

Dinner im Hotel Bristol

Ein romantisches Dinner im Haubenrestaurant „Bristol Lounge“ ist ebenfalls eine Idee für den 14. Februar. Das 3-Gang-Menü inkl.usiverprickelnder Begleitung zu jedem Gang gibt es um 55,- Euro pro Person. Und für ganz Verliebte: Valentinstags-Dinner plus Übernachtung im Hotel Bristol mitsamt Buffet-Frühstück ab 380,- Euro (Preis für 2 Personen). Mehr Infos hier.

Spa zu zweit im The Ritz-Carlton

Lust auf Romantik und Erholung? Der The Ritz-Carlton Spa in Wien kreiert romantische Wellness-Packages für einen Valentinstag in luxuriöser und eleganter Atmosphäre. Am Tag der Liebe können Gäste hier wohltuende Partnerbehandlungen genießen oder gar eine private Spa Suite exklusiv mieten. Alle Infos zu den Packages finden Sie hier.

Italienische Liebesgrüße im Fratelli

Sie lieben italienisches Essen und wünschen sich herrlich-romantisches (leicht kitschiges) Ambiente dazu? Dann ist das Fratelli in der Rotenturmstraße ein Tipp für Sie. Das Lokal verspricht seinen Gästen die “Toskana vor der Haustüre”. Neben der Speisekarte gibt es stets auch eine Wochenkarte mit saisonalen Gerichten. Preislich liegen die Pizzen zwischen 9,90 und 13,90 Euro. Täglich von 11.30 bis 23.30 Uhr geöffnet, durchgehend warme Küche.

Gemeinsam ins Nirvana

Nomen est omen bei diesem Restaurant: Das Nirvana bietet hervorragende indische Küche im stilvollen, exotischen Ambiente. Das Credo liegt hier auf einer Kombination aus traditionellen Currys und moderner Kulinarik. Für besondere Anlässe (etwa den Valentinstag!) kann man ein Candle Light-Dinner reservieren, das ein 3-gängiges Menü und einen Begrüßungsdrink beinhaltet.

Exotik im Colombo Hoppers

„Ayubowan” heißt es in dem Familienlokal, das den Geschmack aus Sri Lanka nach Wien-Margareten gebracht hat. Fast schon ein wenig versteckt befindet sich das Colombo Hoppers in einem Innenhof auf der Schönbrunner Straße. Das Restaurant empfängt seine Gäste mit in einem freundlichen, exotisch-schick eingerichteten Interieur, farbenfrohe Fotografien auf den Wänden zeigen Landschaften und Szenerien aus Sri Lanka. Die hervorragende Küche rundet das Flair ab (hier gibt es übrigens auch einen sehr guten Brunch).

Vive l’Amour in Wien

Ein französisches Restaurant eigent sich natürlich perfekt für den Valentinstag. Das Café Francais auf der Währingerstraße vereint französisches Flair mit modernem, lichtdurchfluteten Design, die Küche besticht mit frischer, hervorragender Zubereitung (auch Vegetarier werden sich hier genug finden). Ein zweites Lokal gibt es übrigens in der Johannesgasse beim Stadtpark. Bon Appétit! Infos und Reservierungen hier.

Mit Ausblick

Ebenfalls stimmungsvoll und außergewöhnlich sind natürlich Wiens zahlreiche Rooftop-Lokale. Und ja, die sind nicht nur im Sommer ein Erlebnis! Das Loft im Sofitel in bietet spritzige Cocktails und eine kosmopolitische Küche, Das Turm in Favoriten besticht mit köstlichem Abendessen und einer fantastischen Aussicht, im 57 Restaurant in Donaustadt werden heimische Speisen gerne mit der spanischen Küche kombiniert. Nicht zu vergessen das Settimo Cielo in der Wiener Innenstadt – direkt gegenüber des Stephansdoms. Um nur eine Auswahl zu nennen – mehr Rooftop-Bars finden Sie hier.

Ambiente: Restaurant Rote Bar

Rosen sind rot, dieses Restaurant ebenso: Im absoluten Edel-Amiente, mit viel rotem Samt-Plüsch und Kristalllustern, präsentiert sich das Restaurant Rote Bar im Wiener Hotel Sacher. Haubenküche nach gehobener Wiener Art verwöhnt die Gäste, dazu gibt es Live-Pianomusik und sehr guten Service des freundlichen Personals.

Historisch-romantisch: The Bank Brasserie & Bar

Wo einst Kassierer eifrig Geld zählten, wird heute fein geschmaust: In der historischen Kassenhalle des ehemaligen Bankgebäudes Am Hof befindet sich The Bank Brasserie & Bar, das zum Park Hyatt Vienna dazugehört. Das Restaurant mit Cocktailbar, das sich als Treffpunkt “für Wiens Kosmopoliten” versteht, ist eine ideale Anlaufstelle für all jene, die sich etwas Luxus und Flair gönnen möchten. Dafür sorgt nicht nur das prachtvolle Jugendstilambiente des Raumes, mit viel Marmor und bunten Glasfenstern, oder die Live-Klaviermusik, die die Geräuschkulisse im Hintergrund dezent dekoriert, sondern vor allem das qualitativ hochwertige Angebot.

Besonderes Flair im Palmenhaus

Am Rand des Burggartens, gleich bei Albertina und Staatsoper, residiert das berühmte Wiener Palmenhaus. Unter der hohen Glaskuppel, umgeben von Palmen-Pflanzen, entsteht eine besondere Stimmung im Restaurant. Heimische Kulinarik, aber auch exotischere Variationen werden im Palmenhaus aufgetischt. Das Restaurant ist auch bei Touristen sehr beliebt, daher ist eine rasche Reservierung unbedingt empfohlen!

>>Mehr zum Valentinstag

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel