Wiener SPÖ-Parteitag mit letzter Wahl Häupls zum Parteichef

Wiener SPÖ-Parteitag mit letzter Wahl Häupls zum Parteichef

Vor 5 Std. | Die Wiener SPÖ hält am Samstag ihren Landesparteitag ab. Im Mittelpunkt der roten Großveranstaltung steht die Wiederwahl von Parteichef Michael Häupl, der ein letztes Mal für den Parteivorsitz kandidiert. Zum Autakt des Events in der Messe Wien hält Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern, der erstmals auf einem Parteitag der Wiener Genossen auftritt, eine Rede.
EU-Gipfel steckt Marschrichtung für Brexit-Verhandlungen ab

EU-Gipfel steckt Marschrichtung für Brexit-Verhandlungen ab

Vor 5 Std. | Die Europäische Union steckt am Samstag in Brüssel ihre Marschrichtung für die Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens aus der Gemeinschaft ab. Zu dem Gipfeltreffen kommen die Staats- und Regierungschefs der 27 bleibenden Mitgliedsländer zusammen. Sie stehen dem Vernehmen nach geschlossen hinter dem Entwurf für Verhandlungsleitlinien, die EU-Ratspräsident Donald Tusk im März vorgelegt hat.

Nordkorea feuerte ballistische Rakete ab

Vor 5 Std. | Nordkorea hat nach einem südkoreanischen Medienbericht erneut eine ballistische Rakete abgefeuert. Dies meldete die Nachrichtenagentur Yonhap am Samstag (Ortszeit) unter Berufung auf das südkoreanische Militär. Der Raketentest sei allerdings offenbar misslungen, hieß es aus südkoreanischen und US-Quellen.
Toni Erdmann mit sechs Lolas großer Gewinner beim Filmpreis

Toni Erdmann mit sechs Lolas großer Gewinner beim Filmpreis

Vor 8 Std. | Die Regisseurin Maren Ade ist mit der Tragikomödie "Toni Erdmann" die große Gewinnerin beim Deutschen Filmpreis. Die deutsch-österreichische Koproduktion bekam am Freitagabend in Berlin sechs Lolas, neben dem Hauptpreis auch die Trophäen für Regie, Drehbuch und Schnitt. Sandra Hüller und Peter Simonischek wurden für ihre Rollen in dem Vater-Tochter-Drama zu den besten Hauptdarstellern gekürt.

Uganderin brachte 44 Kinder zur Welt - 38 leben noch

Vor 8 Std. | Die Uganderin Mariam Nabatanzi hat in ihrem Leben 44 Kinder zur Welt gebracht. Ihr eigenes Alter könne sie nicht mit Sicherheit bestätigen, sie glaube aber, dass sie 39 Jahre alt ist, sagte sie am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. 38 ihrer Kinder seien am Leben, zwei der Kinder seien noch im Säuglingsalter verstorben. Rund 25 ihrer Nachkommen leben bei ihr in Kasawo im Zentrum des Landes.
Papst rief zu Eintracht zwischen Christen und Muslimen auf

Papst rief zu Eintracht zwischen Christen und Muslimen auf

Vor 8 Std. | Papst Franziskus hat bei seinem Besuch in Ägypten zu Eintracht zwischen Christen und Muslimen aufgerufen. Nach einer Reihe blutiger Anschläge auf Kopten besuchte er gemeinsam mit dem Papst der christlichen Minderheit, Tawadros II., am Freitag in Kairo einen der Anschlagsorte. Das Oberhaupt der Katholischen Kirche warnte zugleich vor einer Bedrohung des Friedens durch zunehmenden Populismus.
Brauner als Vorsitzende der Wiener SPÖ-Frauen bestätigt

Brauner als Vorsitzende der Wiener SPÖ-Frauen bestätigt

Vor 8 Std. | Wiens Vizebürgermeisterin Renate Brauner ist am Freitag bei der Frauenkonferenz der Wiener SPÖ mit 78,7 Prozent als Vorsitzende der Wiener SPÖ-Frauen bestätigt worden. Neu ins Präsidium gewählt wurde Nationalratsabgeordnete Nurten Yilmaz (83,5 Prozent), hieß es in einer Aussendung.
Donald Trump nach 100 Tagen im Amt mit sich selbst zufrieden

Donald Trump nach 100 Tagen im Amt mit sich selbst zufrieden

Vor 8 Std. | US-Präsident Donald Trump hat eine selbstzufriedene Bilanz seiner ersten hundert Tage im Amt gezogen. "Ich muss Ihnen sagen, ich glaube nicht, dass irgendjemand getan hat, was wir in hundert Tagen haben tun können", sagte Trump am Freitag im Weißen Haus in Washington bei der Unterzeichnung eines Dekrets. "Also sind wir sehr glücklich." Dann flog er von Washington nach Atlanta.
Böhmermann erwirkt einstweilige Verfügung wegen T-Shirts

Böhmermann erwirkt einstweilige Verfügung wegen T-Shirts

Vor 9 Std. | TV-Satiriker Jan Böhmermann (36) geht rechtlich gegen die Verbreitung eines T-Shirts vor, das sein Bild zeigt und den Kommentar "Der ist lustig. Den töte ich zum Schluss". Darunter findet sich die "Unterschrift" des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan.
Palmers: Werberat fordert Stopp der "Osterhöschen"-Werbung

Palmers: Werberat fordert Stopp der "Osterhöschen"-Werbung

Vor 10 Std. | Der Werberat fordere Palmers auf "zum sofortigen Stopp der Kampagne bzw. sofortigen Sujetwechsel".
ÖAAB für Abänderungen bei Schulautonomie, Kritik aus Wien

ÖAAB für Abänderungen bei Schulautonomie, Kritik aus Wien

Vor 10 Std. | Die Kritik am Schulautonomiepaket der Regierung ist groß - und kommt auch aus den Reihen der Koalitionsparteien. ÖVP-Generalsekretär Werner Amon erklärte im "Kurier" angesichts der zahlreichen Begutachtungsstellungnahmen, man soll nach Einarbeitung dieser "erneut bewerten, ob die Reform Sinn macht". Kritik setzt es auch vom Wiener SPÖ-Stadtschulratspräsidenten.
Groß-Razzia gegen Drogenhandel im sogenannten "Darknet"

Groß-Razzia gegen Drogenhandel im sogenannten "Darknet"

Vor 10 Std. | In einer länderübergreifenden Razzia sind Ermittler gegen den Drogenhandel über das sogenannte "Darknet" vorgegangen. Wie die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main am Freitagabend mitteilte, geht es um den Vorwurf des bandenmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln in 20.500 Fällen.
Moschee in Vorarlberg mit Kot beworfen - 7.560 Euro Strafe

Moschee in Vorarlberg mit Kot beworfen - 7.560 Euro Strafe

Vor 12 Std. | Weil er eine Moschee in Bludenz mit einem Hundekotsäckchen beworfen hatte, ist am Freitag am Landesgericht Feldkirch ein 30-jähriger Hundebesitzer wegen schwerer Sachbeschädigung verurteilt worden. Gegen den Angeklagten wurde eine unbedingte Geldstrafe in Höhe von 7.560 Euro verhängt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
OPCW: 45 mutmaßliche Giftgasangriffe in Syrien

OPCW: 45 mutmaßliche Giftgasangriffe in Syrien

Vor 12 Std. | Die Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW) hat Berichte über 45 mögliche Angriffe mit Giftgas in Syrien erhalten. Es gebe eine "lange Liste von mutmaßlichen Vorfällen" seit 2016, sagte der Generaldirektor der OCPW, Ahmet Üzümcü, am Freitag in Den Haag. Dazu gehört auch der Vorfall vom 4. April von Khan Sheikhoun mit mindestens 80 Toten.
Berlin untersucht im Fall von Terror-Soldat Behördenfehler

Berlin untersucht im Fall von Terror-Soldat Behördenfehler

Vor 12 Std. | Die deutsche Regierung hat im Fall des unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten Behördenfehler eingestanden. Das deutsche Innenministerium und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) würden jetzt "jeden Stein umdrehen, bis wir wissen, wie es dazu kommen konnte", kündigte ein Sprecher des deutschen Innenministers Thomas de Maiziere (CDU) am Freitag in Berlin an.
US-Wirtschaft büßt unter Präsident Trump an Tempo ein

US-Wirtschaft büßt unter Präsident Trump an Tempo ein

Vor 12 Std. | Die US-Wirtschaft ist mit Amtsantritt von Präsident Donald Trump so schwach gewachsen wie seit drei Jahren nicht mehr. Von Jänner und März stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) nur mit einer auf das Jahr hochgerechneten Rate von 0,7 Prozent, teilte das Handelsministerium am Freitag in Washington auf Basis vorläufiger Berechnungen mit.

Mindestens zehn Tote nach Hauseinsturz in Kolumbien

Vor 12 Std. | In Kolumbien hat der Einsturz eines im Bau befindlichen Hauses mindestens zehn Tote gefordert. Wie die Behörden in der Stadt Cartagena de Indias berichteten, wurden noch sechs Menschen vermisst.
Moskau verbietet Demonstration von Putin-Gegnern

Moskau verbietet Demonstration von Putin-Gegnern

Vor 13 Std. | Die Moskauer Behörden haben eine für Samstag angekündigte Demonstration von Regierungsgegnern verboten. Ein Gericht in der russischen Hauptstadt bestätigte am Freitag eine entsprechende Entscheidung der Stadtverwaltung. Die Bewegung Offenes Russland mit Verbindungen zum Kremlkritiker Michail Chodorkowski hat in mehreren Städten zu Protestmärschen gegen Präsident Wladimir Putin aufgerufen.
Schönheitsklinik "Schwarzl Klinik" mit Ordination in Wien

Schönheitsklinik "Schwarzl Klinik" mit Ordination in Wien

Vor 13 Std. | Am Donnerstag präsentierte die renommierte, steirische Schönheitsklinik „SCHWARZL KLINIK“  ihre neuen Ordinationsräume in Wien. Im Rahmen eines exklusiven Get together wurde mit Freunden & Partnern gefeiert.
Franz Schnabl ist der neue Mann an der Spitze der SPÖ NÖ

Franz Schnabl ist der neue Mann an der Spitze der SPÖ NÖ

Vor 13 Std. | Franz Schnabl (58) ist der neue Mann an der Spitze der SPÖ NÖ. Der ehemalige Wiener Polizeigeneral übernimmt den Parteivorsitz von Matthias Stadler und geht als Spitzenkandidat in die Landtagswahl 2018. Darauf haben sich am Freitag die Gremien der Landesgruppe in St. Pölten verständigt. Am Nachmittag wurde Schnabl im Beisein von SPÖ-Chef Bundeskanzler Christian Kern offiziell präsentiert.
Luftangriffe im Nordwesten Syriens trafen Geburtsklinik

Luftangriffe im Nordwesten Syriens trafen Geburtsklinik

Vor 13 Std. | Bei zwei Luftangriffen im Nordwesten Syriens ist nach Angaben der Hilfsorganisation "Save the Children" eine Geburtsklinik bombardiert worden. Ein Labor der Einrichtung sei schwer beschädigt, so die Hilfsorganisation am Freitag. Auch die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete über den Angriff im Norden der von Rebellen kontrollierten Provinz Idlib. Die Klinik sei außer Betrieb.

Erneute Gefechte an türkisch-syrischer Grenze

Vor 13 Std. | Den dritten Tag in Folge hat sich die türkische Armee an der Grenze zu Syrien Gefechte mit der Kurdenmiliz YPG geliefert. Wie der Generalstab in Ankara am Freitag mitteilte, erwiderten die Soldaten das Feuer, als ein Grenzposten in Ceylanpinar von syrischem Gebiet aus mit Raketen angegriffen wurde. Demnach wurden "elf Terroristen neutralisiert".
Mehr als 100 Verletzte bei Sturm auf Parlament in Mazedonien

Mehr als 100 Verletzte bei Sturm auf Parlament in Mazedonien

Vor 13 Std. | Die seit Monaten gespannte Lage in Mazedonien ist am Donnerstagabend eskaliert. Anhänger des langjährigen mazedonischen Regierungschefs Nikola Gruevski stürmten das Parlament. Dabei wurden nach Angaben der Polizei 102 Personen verletzt. Unter den Verletzten sind auch acht Abgeordnete und 22 Polizisten.
Asfinag: Mauteinnahmen legten 2016 um 3 Prozent auf 1,9 Mrd. Euro zu

Asfinag: Mauteinnahmen legten 2016 um 3 Prozent auf 1,9 Mrd. Euro zu

Vor 14 Std. | Die Mauteinnahmen der staatlichen Autobahnholding Asfinag haben 2016 um 3,2 Prozent auf 1,92 Mrd. Euro zugelegt. Vom Pkw-Verkehr (Vignette und Sondermautstrecken) kamen 645 Mio. Euro, ein Plus von 6,3 Prozent. Der starke Anstieg ist zum Teil auf die Wiedereröffnung des Arlberg-Tunnels sowie auf den zunehmenden Pkw-Urlaubsverkehr zurückzuführen, so Asfinag-Chef Klaus Schierhackl. Auf Vorarlbergs Straßen ist das deutlich gestiegene Lkw- und Busaufkommen auffällig
Mitterlehner wirbt um Mittelstand und gegen Maschinensteuer

Mitterlehner wirbt um Mittelstand und gegen Maschinensteuer

Vor 14 Std. | ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner hat am Freitag den Reigen der Reden anlässlich des Tags der Arbeit am 1. Mai eröffnet - die präsentierten Schwerpunkte bei der Matinee "Wirtschaft & Arbeit neu denken" in der Alten Ankerbrotfabrik in Wien waren freilich nicht ganz ofenfrisch: So sprach sich Mitterlehner gegen eine Maschinensteuer, aber für flexiblere Arbeitszeiten und eine Mittelstand-Entlastung aus.
Britischer Erfinder hob in "Iron Man"-Flugausrüstung ab

Britischer Erfinder hob in "Iron Man"-Flugausrüstung ab

Vor 14 Std. | Mit einer an den Superhelden "Iron Man" erinnernden Flugausrüstung ist der britische Erfinder Richard Browning abgehoben. Von Miniatur-Düsen an Armen und Rücken angetrieben flog der Ingenieur und Extremsportler am Donnerstag (Ortszeit) im kanadischen Vancouver Harbor einmal im Kreis, gespannt beobachtet von Teilnehmern einer Konferenz.
Weißbuch für Bundesmuseen: Stärkere Rolle des Kanzleramts

Weißbuch für Bundesmuseen: Stärkere Rolle des Kanzleramts

Vor 14 Std. | Das von Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) initiierte Weißbuch für die Bundesmuseen und die Nationalbibliothek liegt vor - und die Schlussfolgerungen, die daraus gezogen werden, sind pragmatisch: Eine ventilierte Super-Holding oder Zusammenlegungen wird es nicht geben. Was hingegen kommt, ist unter anderem ein im Kanzleramt angesiedeltes Strategieteam zur Stärkung der Eigentümerrolle des Bundes.
Österreicher unter auf Lesbos festgenommenen Aktivisten

Österreicher unter auf Lesbos festgenommenen Aktivisten

Vor 14 Std. | Die griechische Polizei hat am Freitag ein besetztes Gebäude auf der Insel Lesbos geräumt und dabei mehrere Migranten sowie Aktivisten festgenommen, darunter angeblich auch Österreicher. Dies berichteten das Nachrichtenportal "embrosnet.gr" sowie der staatliche Radiosender. Die Organisation "No Border" teilte auf Twitter mit, dass das Gebäude in der Früh geräumt worden sei.
Mutmaßlicher Attentäter bestreitet Anschlag auf BVB-Bus

Mutmaßlicher Attentäter bestreitet Anschlag auf BVB-Bus

Vor 14 Std. | Der mutmaßliche Urheber des Anschlags auf den Mannschaftsbus der deutschen Fußball-Mannschaft Borussia Dortmund bestreitet offenbar die Tat. Dies berichteten mehrere Medien am Freitag unter Berufung auf den Anwalt des tatverdächtigen Sergej W.. Bisher hatte es geheißen, der 28-Jährige schweige zu dem Tatvorwurf.
Schneechaos in Mitteleuropa

Schneechaos in Mitteleuropa

Vor 14 Std. | Überraschender Schneefall hat in weiten Teilen Mitteleuropas zu Verkehrschaos geführt. Im Süden von Tschechien wurden zahlreiche Straßen völlig gesperrt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. In der Schweiz hielten dutzende Verkehrsunfälle und umgestürzte Bäume die Polizei und Feuerwehren auf Trab. Und in München litt erneut der Berufsverkehr unter dem für die Jahreszeit ungewöhnlichem Wetter.
Übernahme von Zielpunkt-Filialen erhöhte Spar-Marktanteil

Übernahme von Zielpunkt-Filialen erhöhte Spar-Marktanteil

Vor 14 Std. | Die Übernahme von 28 Zielpunkt-Filialen, die Eröffnung neuer Spar-Standorte und Modernisierungen sowie Erweiterungen haben den Marktanteil von Spar in Österreich 2016 um 1,1 Prozentpunkte auf rund 31,3 Prozent steigen lassen. Der Umsatz des Spar AG Konzerns erhöhte sich im Jahresabstand um 5 Prozent auf 5,82 Mrd. Euro, das Ergebnis nach Steuern stieg um 14,5 Prozent auf 74,8 Mio. Euro.
Immobilienpreise haben Plafond erreicht

Immobilienpreise haben Plafond erreicht

Vor 14 Std. | Seit Ausbruch der Finanzkrise 2008 kennen die Immobilienpreise nur eine Richtung - nach oben. Der Plafond - der Leistbarkeit - soll nun aber erreicht sein: "Diese Steigerungen werden wir jetzt einmal nicht mehr sehen - wenn wir (Makler, Anm.) das Preisniveau halten, ist es eh schon gut", sagte der Präsident des Immobilienring IR Österreich, Georg Spiegelfeld, zur APA.
Österreichs Wohlstandsentwicklung stagniert

Österreichs Wohlstandsentwicklung stagniert

Vor 14 Std. | Österreich ist eines der wohlhabendsten Länder der Welt - nicht nur gemessen an der Wirtschaftsleistung, sondern auch was Bildung, Gesundheit, Sicherheit, persönliche Freiheit und Umwelt angeht.
Prozess wegen Stalkings und Körperverletzung: 69-Jährige verurteilt

Prozess wegen Stalkings und Körperverletzung: 69-Jährige verurteilt

Vor 15 Std. | 20 Jahre lang verfolgte eine 69-jährige Frau einen Mann, mit dem sie 1990 eine kurze Affäre hatte. Am Freitag musste sich die Frau wegen Stalkings und Körperverletzung vor Gericht verantworten.
Sieben Verletzte bei Brand in Wien-Landstraße: Mutter und Baby in Spital

Sieben Verletzte bei Brand in Wien-Landstraße: Mutter und Baby in Spital

Vor 15 Std. | Zuerst Menschenrettung, dann Tierrettung war für die Wiener Berufsfeuerwehr am Freitag in Wien-Landstraße die Devise. In einem Mehrparteienhaus ist am Vormittag ein Zimmerbrand ausgebrochen. Eine Mutter konnte sich und ihr Baby gerade noch aus der Wohnung retten.
"Frauenvolksbegehren 2.0" für Anfang 2018 geplant

"Frauenvolksbegehren 2.0" für Anfang 2018 geplant

Vor 15 Std. | Zwanzig Jahre nach dem Frauenvolksbegehren 1997 soll es Anfang 2018 unter dem Titel "Frauenvolksbegehren 2.0" zu einer Neuauflage der Initiative kommen. Frauenvertreterinnen präsentierten dazu am Freitag 15 Forderungen, mit denen sie die Lebensrealität von Frauen in Österreich verbessern wollen.
Kopftuch-Sager: Strache fordert von Van der Bellen Entschuldigung

Kopftuch-Sager: Strache fordert von Van der Bellen Entschuldigung

Vor 15 Std. | FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache fordert von Bundespräsident Alexander Van der Bellen eine Entschuldigung für dessen Äußerungen über das Tragen von Kopftüchern aus Solidarität. Zudem warf Strache Van der Bellen eine Verharmlosung des Nationalsozialismus vor. 4
EU tief gespalten in Türkei-Frage

EU tief gespalten in Türkei-Frage

Vor 15 Std. | Die Europäische Union bleibt im Umgang mit der Türkei tief gespalten. Während Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) auf ein Ende der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei besteht, haben andere Staaten bei einem Ministertreffen am Freitag in Valetta vor einem Abbruch der Gespräche gewarnt.
Taliban verkünden Beginn ihrer "Frühjahrsoffensive"

Taliban verkünden Beginn ihrer "Frühjahrsoffensive"

Vor 16 Std. | Die radikalislamischen Taliban in Afghanistan haben am Freitag den Beginn ihrer jährlichen "Frühjahrsoffensive" verkündet. Hauptziel der "Operation Mansouri" seien die ausländischen Truppen im Land, deren militärische Infrastruktur sowie "die Vernichtung ihrer einheimischen Söldner", erklärten die Islamisten. Das afghanische Innenministerium relativierte die Drohungen.
Wiener Parkpickerl: Bericht und Kritik vom Rechnungshof

Wiener Parkpickerl: Bericht und Kritik vom Rechnungshof

Vor 16 Std. | Der Rechnungshof hat die Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung im Jahr 2012 in Wien geprüft. Die Stadt habe mit der Erweiterung eine Verringerung der Stellplatzauslastung im 12., 14., 15., 16. und 17. Bezirk erreicht, lobt der RH in dem am Freitag veröffentlichten Bericht. Kritik gibt es aber ebenfalls.
Heer bietet Grundwehrdienern "upgrade" für Berufsausbildung

Heer bietet Grundwehrdienern "upgrade" für Berufsausbildung

Vor 16 Std. | Das Bundesheer will den Grundwehrdienern den Einstieg ins Berufsleben erleichtern. Das Wiener Projekt "upgrade" richtet sich an Menschen, die nur einen Pflichtschulabschluss vorweisen können. Während des Präsenzdienstes wird ein verbindlicher Bildungsplan für die Zeit danach angelegt, um etwa die Lehre abzuschließen. Unterstützt wird das Projekt vom Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff).
Vierter Häftling binnen acht Tagen in Arkansas hingerichtet

Vierter Häftling binnen acht Tagen in Arkansas hingerichtet

Vor 14 Std. | Der US-Staat Arkansas hat zum vierten Mal binnen acht Tagen einen Häftling hinrichten lassen. Der verurteilte Mörder Kenneth Williams sei am Donnerstagabend durch eine Giftspritze getötet worden, teilte die Generalstaatsanwältin von Arkansas mit.
Frau in Wien-Wieden von Terrasse gestürzt: Lebensgefährte gestand

Frau in Wien-Wieden von Terrasse gestürzt: Lebensgefährte gestand

Vor 15 Std. | Ein 48-Jähriger hat gestanden, vergangene Woche seine 45-jährige Lebensgefährtin im Zuge eines Streits in Wieden von der Terrasse einer Dachgeschoßwohnung mehr als 15 Meter in die Tiefe gestoßen zu haben.
Ungarn verkündet Fertigstellung von zweiten Grenzzaun

Ungarn verkündet Fertigstellung von zweiten Grenzzaun

Vor 16 Std. | Ungarn hat den massiven Ausbau seines Grenzzauns an der Südgrenze beendet. Der rechtskonservative Premier Viktor Orban verkündete am Freitag im staatlichen Rundfunk die Fertigstellung und offizielle Einweihung des neuen zweiten Grenzzauns, der parallel zu bestehenden Barrieren an der Grenze zu Serbien verläuft und diese verstärken soll.

EU will automatischen Beitritt Nordirlands ermöglichen

Vor 16 Std. | Nordirland hat im vergangenen Juni gegen den Brexit gestimmt. Die EU-Staaten wollen der britischen Provinz nun den Verbleib in der Europäischen Union ermöglichen, wenn sie für eine Vereinigung mit Irland stimmt. Auf Initiative Irlands werden die Staats- und Regierungschefs bei ihrem Brexit-Sondergipfel am Samstag eine entsprechende Position annehmen, sagten Diplomaten am Freitag in Brüssel.
Vorherige
123456  
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT