Kurz reist nach Israel und Palästina

Kurz reist nach Israel und Palästina

Vor 7 Min. Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) reist am Montag nach Israel und in die palästinensischen Autonomiegebiete. Geplant sind Gespräche mit Spitzenpolitikern und religiösen Autoritäten. Kurz will in Israel die "historische Verantwortung" Österreichs unterstreichen, sich ein Bild von den Nahost-Friedensbemühungen machen sowie Religions- und Wertefragen ansprechen. Ein weiteres Thema ist der Iran.
mehr »
Ostersonntag brachte Lotto-Jackpot

Ostersonntag brachte Lotto-Jackpot

Vor 3 Std. | Kein Spielteilnehmer hatte sie auf seiner Quittung, die "sechs Richtigen" 8, 14, 18, 24, 41 und 44, die am Ostersonntag aus dem Ziehungstrichter rollten. Im Topf bleiben damit rund 900.000 Euro. Bis zur nächsten Ziehung am kommenden Mittwoch wird der Jackpot auf rund 1,7 Millionen Euro anwachsen, teilten die Österreichischen Lotterien am Sonntagabend mit.
mehr »

Atomgespräche mit Iran sollen im Mai weitergehen

Vor 6 Min. Die Verhandlungen im Konflikt um das iranische Atomprogramm kommen einem Medienbericht zufolge vorwärts. Die fünf UNO-Vetomächte und Deutschland (5+1) sowie die Regierung in Teheran wollten im Mai die Arbeit an einem Entwurf für eine langfristige Vereinbarung aufnehmen, meldete die iranische Nachrichtenagentur IRNA am Sonntag.
mehr »

Fährunglück vor Südkorea - Panik auf Brücke

Vor 47 Min. Die Aufzeichnung des Funkverkehrs zwischen der verunglückten südkoreanischen Fähre "Sewol" und der örtlichen Schifffahrtskontrolle haben Chaos und Panik auf der Brücke des Schiffes offenbart. Die am Sonntag veröffentlichten Audio-Aufzeichnungen zeigten, dass die Besatzung zögerte, das Schiff zu evakuieren, als sich dieses gefährlich zur Seite neigte.
mehr »

Letzter Marquez-Roman könnte posthum erscheinen

Vor 2 Std. | Das letzte Werk des verstorbenen Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Gabriel Garcia Marquez könnte möglicherweise posthum veröffentlicht werden könnte. Es handelt sich um einen Roman mit dem provisorischen Titel "En agosto nos vemos" (Wir sehen uns im August).
mehr »

Reifen geplatzt: Malaysia-Airlines-Jet notgelandet

Vor 2 Std. | Eine Passagiermaschine von Malaysia Airlines hat wegen eines geplatzten Reifens eine Notlandung vollzogen. Die Boeing 737 mit 166 Menschen an Bord kehrte kurz nach dem Start Richtung Indien nach Kuala Lumpur zurück, wie die Fluggesellschaft am Montag mitteilte. Dort sei das Flugzeug sicher gelandet. Malaysia Airlines steht wegen des Verschwindens von Flug MH370 Anfang März unter Beschuss.
mehr »

Acht Tote bei Flugzeugabsturz in Finnland

Vor 4 Std. | Beim Absturz eines Kleinflugzeugs mit Amateur-Fallschirmspringern in Finnland sind am Ostersonntag acht Menschen getötet worden. Drei weitere Insassen, darunter der Pilot, hätten sich durch einen Sprung mit dem Fallschirm aus dem abstürzenden Flugzeug gerettet, teilte die Polizei mit. Demnach ereignete sich der Unfall am Sonntagnachmittag in Jämijärvi im Westen des Landes.
mehr »
Elf Soldaten bei Angriff in Algerien getötet

Elf Soldaten bei Angriff in Algerien getötet

Vor 4 Std. | Zwei Tage nach der Präsidentschaftswahl in Algerien sind elf Soldaten bei einem Angriff in der Unruheprovinz Kabylei im Norden des Landes getötet worden. Wie das Verteidigungsministerium in Algier am Sonntag mitteilte, gerieten die Soldaten am Samstagabend in der Gegend von Iboudrarene einen Hinterhalt. Elf Soldaten seien getötet und fünf weitere verletzt worden.
mehr »
Abdullah bei Afghanistan-Wahl in Führung

Abdullah bei Afghanistan-Wahl in Führung

Vor 4 Std. | Bei der Präsidentenwahl in Afghanistan deuten die Zwischenergebnisse auf die Notwendigkeit einer Stichwahl hin. Der frühere Außenminister Abdullah Abdullah führt nach Angaben der unabhängigen Wahlleitung vom Sonntag nach Auszählung von knapp der Hälfte der Stimmen zwar mit 44 Prozent. Sollte kein Kandidat in der ersten Runde die 50-Prozent-Hürde überspringen, ist ein zweiter Wahlgang erforderlich.
mehr »

Suche nach in Nigeria entführten Schülerinnen

Vor 4 Std. | Die Suche nach den in Nordnigeria verschleppten Schülerinnen geht unvermindert weiter. Das Militär habe mittlerweile auch Truppen an die Grenzen zu den Nachbarländern Kamerun, Tschad und Niger entsandt, berichtete die Zeitung "Punch" am Sonntag. Ein Militärsprecher sagte, es werde befürchtet, dass die Täter die Mädchen aus Nigeria herausschmuggeln wollen.
mehr »
Nur zwei Präsidentschaftskandidaten in Ägypten

Nur zwei Präsidentschaftskandidaten in Ägypten

Vor 5 Std. | Bei der Präsidentschaftwahl in Ägypten werden lediglich zwei Kandidaten gegeneinander antreten: Neben dem früheren Armeechef Abdel Fattah al-Sisi und dem Linkspolitiker Hamdeen Sabbahi hätten sich bis zum Ende der Frist am Sonntag keine weiteren Kandidaten angemeldet, sagte ein Vertreter der Wahlkommission, Abdel al-Asis Salman, bei einer Pressekonferenz in Kairo.
mehr »
Acht Tote nach Flugzeugabsturz in Mexiko

Acht Tote nach Flugzeugabsturz in Mexiko

Vor 6 Std. | Beim Absturz eines Kleinflugzeuges sind in Mexiko alle acht Insassen der Maschine ums Leben gekommen. Der Jet vom Typ Hawker 800 stürzte am Samstagabend (Ortszeit) in ein Industriegebiet der Stadt Ramos Arizpe rund 850 Kilometer nördlich von Mexiko-Stadt, wie örtliche Medien am Sonntag berichteten. Mehrere zum Unglückszeitpunkt leer stehende Gebäude wurden beschädigt.
mehr »
Siemens will mit Partner in China Motoren bauen

Siemens will mit Partner in China Motoren bauen

Vor 6 Std. | Siemens und der chinesische Autobauer BAIC wollen beim Bau von Motoren für Elektroautos zusammenarbeiten. Eine Kleinserien-Fertigung solle noch in diesem Jahr starten, ab 2015 solle in einem neuen Werk in Peking die Großserienfertigung aufgenommen werden, teilte Siemens am Sonntag mit. Geplant sei eine Jahresproduktion von mehr als 100.000 Antriebssystemen, auch ein größeres Volumen sei denkbar.
mehr »
GM will zwölf Mrd. Dollar in China investieren

GM will zwölf Mrd. Dollar in China investieren

Vor 6 Std. | General Motors will bis 2017 rund zwölf Milliarden Dollar in China investieren. Dabei sei auch der Bau weiterer Werke geplant, teilte der US-Branchenprimus am Sonntag in Peking mit. Bis 2020 wolle GM seine Kapazitäten in China um zwei Drittel ausbauen. 2014 solle der Absatz um acht bis zehn Prozent steigen, was in etwa auch der erwarteten Wachstumsrate des dortigen Fahrzeugmarktes entspricht.
mehr »
Iranischer Präsident für Stärkung der Frauenrechte

Iranischer Präsident für Stärkung der Frauenrechte

Vor 6 Std. | Der iranische Präsident Hassan Rohani hat sich für eine Stärkung der Frauenrechte ausgesprochen. "Die ungleiche Behandlung und die Gewalt gegen Frauen müssen aufhören", sagte Rohani am Sonntag in einer Rede zum Frauentag im Iran. Es gebe noch "viele Defizite bei der Verteidigung der Frauenrechte". Die weibliche Hälfte der Gesellschaft dürfe nicht an den Rand gedrängt werden.
mehr »

Extremisten durch Drohnenangriffe im Jemen getötet

Vor 8 Std. | Mindestens 40 mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer sind am Wochenende bei zwei Drohnenangriffen im Jemen getötet worden. Ausschließlich die USA verfügen in dieser Region über Drohnen. Die Einsätze der unbemannten Flugzeuge sind höchst umstritten, weil dabei immer wieder unbeteiligte Zivilisten zu Tode kommen.
mehr »
Alkolenker in OÖ mit vier kleinen Kindern im Wagen

Alkolenker in OÖ mit vier kleinen Kindern im Wagen

Vor 8 Std. | Eine Polizeistreife hat bei einer Kontrolle Sonntagnachmittag in Neuhofen im Bezirk Linz-Land einen Alkolenker aus dem Verkehr gezogen, der mit vier Kindern im Alter von zwei bis fünf Jahren im Wagen unterwegs war. Ein Alkotest bei dem Familienvater ergab 0,88 Promille. Ihm wurde der Führerschein abgenommen, so die Polizei-Pressestelle Oberösterreich.
mehr »

Ermittlungen nach tödlichen Schüssen in Belgien

Vor 8 Std. | Zwei Tage nach den tödlichen Schüssen auf drei Menschen in Ostbelgien ermittelt die Polizei im beruflichen Umfeld eines Opfers. Die Ermittler vermuteten einen Zusammenhang mit dem Job des getöteten Mannes, eines Bankangestellten, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga am Sonntag unter Berufung auf eine Quelle im Justizapparat.
mehr »
Neue Gewalt in Ostukraine gefährdet Friedensplan

Neue Gewalt in Ostukraine gefährdet Friedensplan

Vor 9 Std. | Neue Gewalt im Osten der Ukraine trübt die Hoffnungen auf eine friedliche Lösung der Krise. Russland reagierte empört auf tödliche Schüsse, die am Ostersonntag auf einem Stützpunkt pro-russischer Separatisten fielen. Das Außenministerium in Moskau warf der Ukraine einen Verstoß gegen die Genfer Vereinbarung zur Entschärfung des Konflikts vor.
mehr »
Kardinal bezieht Luxuswohnung im Vatikan

Kardinal bezieht Luxuswohnung im Vatikan

Vor 9 Std. | Papst Franziskus' Forderung nach einer "armen Kirche" findet offenbar nicht bei allen Geistlichen Gehör: Der italienische Kardinal Tarcisio Bertone lässt sich eine 600 Quadratmeter große Luxuswohnung im Vatikan herrichten. Die neue Unterkunft will der frühere Kardinalstaatssekretär nach umfangreichen Umbauarbeiten im Sommer beziehen, wie die italienische Zeitung "La Repubblica" am Sonntag meldete.
mehr »
Experte: Griechenland benötigt neues Hilfspaket

Experte: Griechenland benötigt neues Hilfspaket

Vor 9 Std. | Der frühere Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Thomas Mayer, hält ein neues Hilfspaket für Griechenland für unvermeidlich. "Jeder, der halbwegs rechnen kann, weiß, dass Griechenlands Schulden viel zu hoch sind", sagte Mayer am Sonntag "Focus Online". Die Euro-Staaten trauten sich nur nicht, ihren Steuerzahlern gegenüber zuzugeben, dass weitere Hilfsmaßnahmen erforderlich seien.
mehr »
Marlene und Paul kommen sich bei "Wien - Tag & Nacht" wieder näher

Marlene und Paul kommen sich bei "Wien - Tag & Nacht" wieder näher

Vor 10 Std. | Ein Gerichtsprozess, Chaos im Eissalon und ein Kuss, der unterdrückte Gefühle zum Vorschein bringt: Das passiert in der zehnten Woche der Serie "Wien - Tag & Nacht."
mehr »
Privater Raumtransporter "Dragon" an ISS angedockt

Privater Raumtransporter "Dragon" an ISS angedockt

Vor 10 Std. | Der private Raumtransporter "Dragon" hat am Ostersonntag erfolgreich an die Internationale Raumstation ISS angedockt. Die unbemannte Raumkapsel erreichte die ISS um 13.14 Uhr (MESZ), wie auf Liveübertragungen der US-Raumfahrtbehörde NASA zu sehen war. Die Raumsonde war am Freitag mit einer Falcon-9-Rakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida abgehoben.
mehr »
Erste Leichen aus gesunkener Fähre geborgen

Erste Leichen aus gesunkener Fähre geborgen

Vor 10 Std. | Eine halbe Woche nach dem Fährunglück vor der südkoreanischen Küste haben Rettungstaucher erstmals Leichen aus dem Inneren des gesunkenen Schiffs namens "Sewol" geborgen. Insgesamt seien bisher 23 Tote aus dem Wrack gezogen worden, teilte die Küstenwache am Sonntag mit. Damit stieg die Zahl der geborgenen Todesopfer auf 56.
mehr »
Zusätzliche Syrien-Flüchtlinge: Verhaltenes Lob von allen Seiten

Zusätzliche Syrien-Flüchtlinge: Verhaltenes Lob von allen Seiten

Vor 9 Std. | Lob für die Ankündigung von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner, Österreich werde zusätzliche 1.000 Syrien-Flüchtlinge aufnehmen, gab es am Sonntag nicht nur aus den eigenen Reihen, sondern auch von der Opposition - allerdings mit Einschränkungen je nach Couleur.
mehr »
April-Wetter bleibt auch in der kommenden Woche bestehen

April-Wetter bleibt auch in der kommenden Woche bestehen

Vor 10 Std. | Auch in den kommenden Tagen bleibt das Wetter dem April entsprechend. Sonne wechselt mit Wolken und Regenschauern, und das im ganzen Land.
mehr »
Bergungsarbeiten am Mount Everest eingestellt

Bergungsarbeiten am Mount Everest eingestellt

Vor 11 Std. | Zwei Tage nach dem schweren Lawinenunglück am Mount Everest ist die Suche nach drei vermissten Bergführern endgültig eingestellt worden. Ihre Leichen könnten im Schnee kaum noch gefunden werden, teilte das Tourismusministerium in Kathmandu mit. Beim bisher schlimmsten Unglück am höchsten Berg der Welt waren am Freitag 16 nepalesische Bergführer durch eine Lawine ums Leben gekommen.
mehr »
Papst Franziskus erteilte Segen "Urbi et Orbi"

Papst Franziskus erteilte Segen "Urbi et Orbi"

Vor 11 Std. | Papst Franziskus hat am Ostersonntag von der Mittelloggia des Petersdoms aus den traditionellen Segen "Urbi et Orbi" ("der Stadt und dem Erdkreis") erteilt. Rund 150.000 Gläubige verfolgten bei schönem Frühlingswetter die Zeremonie auf dem Petersplatz. Vor dem Segen hatte Franziskus die Ostermesse zelebriert. Die Zeremonie wurde in zahlreiche Länder übertragen.
mehr »
Unfall bei Wiener UNO-City: Mann fuhr gegen Baum und starb

Unfall bei Wiener UNO-City: Mann fuhr gegen Baum und starb

Vor 11 Std. | Am Sonntag kam es auf der Wagramer Straße bei der Wiener UNO-City zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
mehr »
Malaysia verhandelt Hilfe für MH370-Angehörige

Malaysia verhandelt Hilfe für MH370-Angehörige

Vor 11 Std. | Malaysia verhandelt mit Angehörigen von MH370-Passagieren über eine finanzielle Unterstützung. Die Familien hätten beim Treffen in Kuala Lumpur eingewilligt, Vorschläge für ein Hilfspaket einzureichen, sagte Malaysias Vize-Außenminister Hamzah Zainuddin am Sonntag.
mehr »

Tödlicher Verkehrsunfall bei Wiener UNO-City

Vor 12 Std. | Ein 41-jähriger Mann ist Sonntag früh auf der Wagramer Straße bei der UNO-City in Wien-Donaustadt bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Laut Polizeisprecher Roman Hahslinger fuhr der Lenker mit seinem Chevrolet auf Höhe der Wagramer Straße 5 in Richtung stadteinwärts gegen 9.00 Uhr in einen Baum und wurde dabei tödlich verletzt. Er war laut Augenzeugen deutlich zu schnell unterwegs.
mehr »

Raser mit bis zu 168 km/h auf Tiroler Landesstraße

Vor 12 Std. | Mehrere massive Geschwindigkeitsübertretungen hat ein 24-jähriger Pkw-Lenker am Samstagabend in Tirol begangen. Laut Polizei fuhr der Mann auf der Wildbichler Straße (B 175) bei Kufstein zunächst in einer 70 km/h- Beschränkung mit 126 km/h, beschleunigte dann in einer 100er-Zone auf 150 km/h und raste letztlich in einer 80er-Beschränkung mit 168 km/h. Der Tiroler wurde angezeigt.
mehr »

Mehrere Verkehrsunfälle in der Steiermark

Vor 12 Std. | Bei mehreren Verkehrsunfällen - teils unter Alkoholeinfluss - sind in der Nacht auf Ostersonntag zwei Lenker in der Steiermark schwer verletzt worden, ein anderer kollidierte mit einer Polizeistreife. Ihm wurde der Führerschein sofort abgenommen, an seinem Fahrzeug sowie am Polizeiauto entstand Totalschaden, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit.
mehr »
voestalpine-Chef Eder: "Investitionen in Europa machen keinen Sinn"

voestalpine-Chef Eder: "Investitionen in Europa machen keinen Sinn"

Vor 12 Std. | voestalpine-Chef Wolfgang Eder bleibt dabei: Wird Europa nicht konkurrenzfähiger, ist es eine wirtschaftliche Logik dass der Konzern nicht mehr hierzulande, sondern in den wettbewerbsfähigeren USA investiert.
1 mehr »

20 Bergleute starben bei Minenunglück in China

Vor 12 Std. | Bei einem Minenunglück im Südwesten Chinas sind mehr als 20 Bergleute ums Leben gekommen. 21 der von Wasser eingeschlossenen Minenarbeiter seien tot, teilten chinesische Staatsmedien am Sonntag mit. Ein Bergmann gelte noch als vermisst.
mehr »
Frankreich: "Hinweise" auf Chemiewaffeneinsatz in Syrien

Frankreich: "Hinweise" auf Chemiewaffeneinsatz in Syrien

Vor 12 Std. | Frankreich hat nach Angaben von Staatschef Francois Hollande "Hinweise" darauf, dass die Truppen von Syriens Machthaber Bashar al-Assad immer noch Chemiewaffen einsetzen.
mehr »
"Urbi et Orbi": Papst Franziskus feierte Ostermesse mit 150.000 Gläubigen

"Urbi et Orbi": Papst Franziskus feierte Ostermesse mit 150.000 Gläubigen

Vor 13 Std. | Am Ostersonntag feierte Papst Franziskus die Ostermesse vor dem Petersdom. 150.000 Gläubige erhielten den traditionellen Segen "Urbi et Orbi" ("der Stadt und dem Erdkreis"). Die Zeremonie wurde in zahlreiche Länder übertragen.
mehr »
Mindestens 42 Tote bei Unfall in Pakistan

Mindestens 42 Tote bei Unfall in Pakistan

Vor 13 Std. | Bei einem schweren Verkehrsunfall im Süden Pakistans sind am Sonntag mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war ein Bus auf dem Weg nach Karachi in der Stadt Sukkur in der Provinz Sindh mit einem Traktor zusammengestoßen. Dabei seien mindestens 42 Menschen getötet und 17 weitere verletzt worden. Die Ursache des Unfalls ist nicht bekannt.
mehr »

16-Jähriger in Tirol als Brandstifter ausgeforscht

Vor 13 Std. | Nach einem Großbrand in Arzl im Tiroler Pitztal in der Nacht auf den 11. April, bei dem ein Wirtschaftsgebäude ein Raub der Flammen und ein Bauernhaus schwerbeschädigt wurde, hat die Polizei einen Verdächtigen als mutmaßlichen Brandstifter ausgeforscht. Dabei handelt es sich um einen 16-jährigen Einheimischen, sagte das Landeskriminalamt der APA am Sonntag.
mehr »
Mann stieß Frauen in Wien-Josefstadt auf Straße

Mann stieß Frauen in Wien-Josefstadt auf Straße

Vor 13 Std. | Ein tobender Mann hat am Samstagvormittag in Wien-Josefstadt zwei Frauen auf die Fahrbahn der Alser Straße gestoßen. Den Opfern geschah glücklicherweise nichts. Polizeibeamte nahmen den 30-Jährigen fest und brachten ihn wegen seines verwirrten Zustandes in ein Spital. Bei der Amtshandlung setzte sich der rabiate Mann massiv zur Wehr und verletzte einen Beamten.
mehr »
Nacht mit Noch-Mann und Liebhaber endet mit Messerstichen

Nacht mit Noch-Mann und Liebhaber endet mit Messerstichen

Vor 13 Std. | Dass sich eine Frau, ihr Mann und ihr Liebhaber nicht immer besonders gut vertragen, hat sich Samstag früh in Wien-Brigittenau gezeigt. Nachdem eine 28-Jährige, ihr 29-jähriger Noch-Mann und ihr 37-jähriger Freund die ganze Nacht in einer Wohnung in der Hellwagstraße gezecht hatten, kam es gegen 5.45 Uhr zu Messerstichen.
mehr »
Kein Osterfriede in der Ukraine - Tote bei Schusswechsel an Straßensperre

Kein Osterfriede in der Ukraine - Tote bei Schusswechsel an Straßensperre

Vor 9 Std. | In der von prorussischen Kräften kontrollierten Stadt Slawjansk im Osten der Ukraine ist nach Angaben von Behörden in Kiew bei einer Schießerei mindestens ein Mensch ums Leben gekommen.
mehr »
Osterfeuer Am Himmel am Karsamstag

Osterfeuer Am Himmel am Karsamstag

Vor 14 Std. | Am Karsamstag wurde um 18.00 Uhr das traditionelle Osterfeuer Am Himmel entzündet.
mehr »
Vier Franzosen nach Geiselhaft in Syrien zurück

Vier Franzosen nach Geiselhaft in Syrien zurück

Vor 14 Std. | Nach zehn Monaten in der Gewalt ihrer Entführer in Syrien sind vier französische Journalisten wieder in ihre Heimat zurückgekehrt.
mehr »

Zwölf Mers-Neuinfektionen in Arabischen Emiraten

Vor 14 Std. | In den Vereinigten Arabischen Emiraten haben die Gesundheitsbehörden zwölf Neuinfektionen mit dem gefährlichen Mers-Virus gemeldet. Nach Angaben vom Samstagabend wurden die Betroffenen bei Routineuntersuchungen positiv getestet und anschließend unter Quarantäne gestellt. Symptome hätten die Infizierten zum Zeitpunkt der Untersuchung nicht gehabt.
mehr »

Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 
Mo 21Prognose, Montag, 21. April 2014: : 21°C (Wien)21°C Di 22Prognose, Dienstag, 22. April 2014: : 22°C (Wien)22°C Mi 23Prognose, Mittwoch, 23. April 2014: : 22°C (Wien)22°C


Schwarzkapplerwarnung

Auf diesen Linien der Wiener Verkehrsbetriebe sollten Sie heute auf keinen Fall Ihren Fahrschein 'vergessen':

U6, 44, 7A, 37A, 48A


Vienna Parties

Party in Wien: Das sind die besten Events am kommenden Wochenende

Spring Jam 2014: Die Studentenreise feiert heuer ihr 10-jähriges Jubiläum

Record Store Day in Wien: Auftritte und Vinyl-Schmankerl warten

Energy Together: Nationale DJ-Größen in der Ottakringer Brauerei

Vienna Parties

EVN Bandcontest: Die Entscheidung rückt näher

Party in Wien: Das sind die besten Events am kommenden Wochenende

Party in Wien: Das sind die besten Events am kommenden Wochenende

Pillow Fight Day Vienna: Öffentliche Polsterschlacht am 5. April in Wien



Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren