IS-Vorgehen gegen Yeziden könnte Völkermord sein

IS-Vorgehen gegen Yeziden könnte Völkermord sein

Vor 16 Min. Das Vorgehen der Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) gegen die irakische Volksgruppe der Yeziden könnte nach Einschätzung der Vereinten Nationen als versuchter Völkermord gewertet werden. Dafür sprächen einige Fakten, sagte der für Menschenrechte zuständige UN-Diplomat Ivan Simonovic am Dienstag in New York nach einer Reise in das Land.
mehr »
Normalisierung nach Lufthansa-Streik

Normalisierung nach Lufthansa-Streik

Vor 36 Min. Nach dem Ende des Pilotenstreiks bei der Lufthansa will Deutschlands größte Fluggesellschaft am Mittwoch wieder fast alle Verbindungen anbieten. Der Verkehr werde sich normalisieren, sagte ein Sprecher in der Nacht. Lediglich rund 20 Kurzstreckenflüge würden ausfallen. Die Piloten schließen allerdings neue Arbeitsniederlegungen noch in dieser Woche nicht aus.
mehr »

Soldaten töteten in Mexiko 15 wehrlose Menschen

Vor 15 Min. Nach einem Massaker in Mexiko hat die Nationale Menschenrechtskommission schwere Vorwürfe gegen die Streitkräfte erhoben. Soldaten hätten bei dem Einsatz im Bundesstaat Mexico 15 wehrlose Menschen getötet, teilte die Organisation am Dienstag nach Abschluss ihrer Ermittlungen mit. Zwölf Opfer hätten sich zuvor bereits ergeben.
mehr »

Deutsches U-Bootwrack vor North Carolina entdeckt

Vor 16 Min. Die Wracks eines deutschen U-Boots und eines US-Frachtschiffs, die in einer Seeschlacht im Zweiten Weltkrieg versenkt wurden, sind vor der US-Ostküste gefunden worden. Die Wracks lägen 48 Kilometer vor der Küste des US-Staats North Carolina im Abstand von 240 Metern in einem Gebiet, das als Friedhof des Atlantiks bekannt ist, teilte die US-Wetter- und Ozeanografiebehörde (NOAA) am Dienstag mit.
mehr »

Nordkorea entließ US-Gefangenen

Vor 16 Min. Nordkorea hat einen von drei gefangen gehaltenen US-Bürgern freigelassen. Jeffrey Fowle sei erlaubt worden, Nordkorea zu verlassen, sagte ein Sprecher des Weißen Hauses in Washington am Dienstag. Der im April nach Nordkorea gereiste 56-Jährige befinde sich "auf dem Weg nach Hause". Washington forderte Pjöngjang auf, auch die inhaftierten US-Bürger Matthew Miller und Kenneth Bae freizulassen.
mehr »

EU will Haushaltsnachbesserungen von Österreich

Vor 16 Min. Die EU-Kommission will nach Angaben aus Brüssel von mehreren Ländern, darunter Österreich, Nachbesserungen am Haushaltsplan fordern. Wie am Dienstagabend aus EU-Kreisen verlautete, sollen auch Frankreich, Italien, Slowenien und Malta am Mittwoch zu "Präzisierungen" ihrer Pläne für 2015 aufgefordert werden. Die Quelle bestätigte damit entsprechende Informationen der "Financial Times".
mehr »
Gasstreit mit Russland auf nächste Woche vertagt

Gasstreit mit Russland auf nächste Woche vertagt

Vor 36 Min. Der Gasstreit zwischen der Ukraine und Russland soll EU-Energiekommissar Günther Oettinger zufolge erst in der kommenden Woche entschieden werden. "Mit etwas gutem Willen müsste kommende Woche eine Einigung möglich sein", sagte Oettinger am Dienstag nach mehrstündigen Verhandlungen mit Vertretern Russlands und der Ukraine in Brüssel.
mehr »

Fünf Briten schließen sich pro Woche Jihadisten an

Vor 4 Std. | Der britischen Polizei zufolge machen sich jede Woche durchschnittlich fünf Briten auf den Weg nach Syrien oder in den Irak, um sich dort der Jihadistengruppe Islamischer Staat (IS) anzuschließen. Fünf Rekruten pro Woche mögen gering erscheinen, auf das Jahr gerechnet sei das aber durchaus eine erhebliche Zahl, erklärte Polizeichef Bernard Hogan-Howe am Dienstag.
mehr »
Kurden in Kobane wehren neue IS-Angriffe ab

Kurden in Kobane wehren neue IS-Angriffe ab

Vor 8 Std. | Die Jihadistenmiliz IS verstärkt ihre Anstrengungen zur Eroberung der nordsyrischen Stadt Kobane. Kurdische Einheiten und IS-Kämpfer lieferten sich laut Syrischer Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Montagabend heftige Gefechte. Unterdessen versicherte Irans oberster Führer, Ayatollah Ali Khamenei, dem irakischen Regierungschef seine uneingeschränkte Unterstützung im Kampf gegen den IS.
mehr »
Poroschenko lässt Bericht über Streubomben prüfen

Poroschenko lässt Bericht über Streubomben prüfen

Vor 8 Std. | Die ukrainische Präsidentschaft hat am Dienstag zugesagt, Vorwürfe der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) zum Einsatz von Streubomben in bewohnten Gebieten untersuchen zu lassen. Vertreter der ukrainischen Armee dementierten den Einsatz der wegen ihrer Ungenauigkeit umstrittenen Munition.
mehr »

Vier Kinderleichen in Lagerraum in Kanada gefunden

Vor 9 Std. | Die Leichen von vier kleinen Kindern hat die Polizei in einem Lagerraum in Winnipeg in der kanadischen Provinz Manitoba gefunden. Sie seien unterschiedlich stark verwest, hieß es am Dienstag von der Polizei. Ein Mitarbeiter hatte die Polizei informiert. Der Lagerraum kann angemietet werden. Die Ermittlungen stehen laut Polizei noch ganz am Anfang.
mehr »
US-Außenminister Kerry begann Besuch in Berlin

US-Außenminister Kerry begann Besuch in Berlin

Vor 10 Std. | US-Außenminister John Kerry ist am Dienstag zu einem Besuch in Berlin eingetroffen. Zum Auftakt traf Kerry am Abend mit dem deutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier zusammen. Wichtigste Themen sind der Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sowie der Konflikt im Osten der Ukraine. Am Mittwoch ist auch ein Gespräch mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel geplant.
mehr »
Unfall: Kind in Traiskirchen von Zug der Badner Bahn erfasst

Unfall: Kind in Traiskirchen von Zug der Badner Bahn erfasst

Vor 11 Std. | Am frühen Dienstagabend kam es in der Gemeinde Traiskirchen (Bezirk Baden) zu einem Unfall mit der Badner Bahn. Ein Kind wurde verletzt.
mehr »

In Nordkorea festgehaltener US-Bürger frei

Vor 11 Std. | Der seit fünf Monaten in Nordkorea festgehaltene US-Bürger Jeffrey Fowle ist frei. Der 56-Jährige habe das Land verlassen und sei auf dem Weg nach Hause zu seiner Familie, teilte das State Department in Washington am Dienstag mit. Damit befinden sich noch zwei Amerikaner - Kenneth Bae und Matthew Todd Miller - in der Hand Nordkoreas, um deren Freilassung sich die USA weiterhin bemühen.
mehr »
Do & Co bekocht VIP-Gäste bei Fußball-WM 2016

Do & Co bekocht VIP-Gäste bei Fußball-WM 2016

Vor 11 Std. | Vierte Fußball-EM-Teilnahme für den in Wien und Istanbul börsenotierten Caterer Do & Co: Nach den vergangenen Turnieren in Portugal, Österreich und der Schweiz sowie der Ukraine und Polen tritt die Firma von Attila Dogudan nun auch 2016 in Frankreich an. Das berichtet die Tageszeitung "Die Presse" (Mittwochsausgabe). Es werde auf einen Zusatz-Umsatz von bis zu 70 Mio. Euro gehofft.
mehr »
Keine Annäherung bei Gesprächen in Hongkong

Keine Annäherung bei Gesprächen in Hongkong

Vor 11 Std. | Die ersten Gespräche zwischen Regierung und Aktivisten in Hongkong haben keinen Durchbruch gebracht. Nach mehr als drei Wochen Demonstrationen für mehr Demokratie ist ein Ausweg aus der bisher größten politischen Krise in der chinesischen Sonderverwaltungsregion nicht in Sicht. In dem live im Fernsehen übertragenen, zweistündigen Dialog prallten die Gegensätze aufeinander.
mehr »

Großbritannien ebnet Weg für Frauen im Bischofsamt

Vor 11 Std. | In wenigen Wochen könnten in Großbritannien die ersten Frauen zu Bischöfinnen der Kirche von England ernannt werden. Nachdem die Generalsynode der anglikanischen Kirche Frauen schon im Juli den Weg ins Bischofsamt erlaubt hatte, segnete das britische Parlament die Pläne am Montagabend ab. Die Entscheidung beendet eine seit 20 Jahren andauernde Debatte.
mehr »
Elvis-Fotograf Alfred Wertheimer mit 84 gestorben

Elvis-Fotograf Alfred Wertheimer mit 84 gestorben

Vor 12 Std. | Einen Monat vor seinem 85. Geburtstag ist der Fotograf Alfred Wertheimer gestorben. Der im deutschen Coburg geborene Künstler, der vor allem durch seine frühen Elvis-Fotografien bekannt wurde, starb nach Angaben eines Freundes bereits am Sonntag in New York. "Er ist friedlich im Schlaf gegangen", sagte der langjährige Freund.
mehr »
Sacharow-Preis 2014 an kongolesischen Frauenarzt

Sacharow-Preis 2014 an kongolesischen Frauenarzt

Vor 12 Std. | Der kongolesische Frauenarzt Denis Mukwege ist der heurige Gewinner des Sacharow-Preises des Europaparlaments. Dies gab dessen Präsident Martin Schulz am Dienstag in Straßburg bekannt. Leer gingen hingegen die ebenfalls für die Endrunde nominierte Menschenrechtsaktivistin Leyla Yunus aus, die in Aserbaidschan inhaftiert ist, sowie die proeuropäische Bürgerbewegung Euromaidan in der Ukraine.
mehr »
Radfahrerin in Wien-Favoriten bei Unfall mit Lkw getötet: Hergang

Radfahrerin in Wien-Favoriten bei Unfall mit Lkw getötet: Hergang

Vor 12 Std. | Eine junge Radfahrerin ist am Dienstagvormittag in Wien-Favoriten von einem Lkw überrollt und getötet worden. Nun sind Details zum Unfallhergang bekannt geworden, wie die Polizei in einer Aussendung berichtet.
mehr »
USA verschärfen Ebola-Schutzvorschriften

USA verschärfen Ebola-Schutzvorschriften

Vor 16 Std. | Die Seuchenkontrollbehörde CDC hat für US-Klinikpersonal strengere Richtlinien im Umgang mit Ebola-Patienten erlassen. Pflegekräfte und Ärzte müssten den richtigen Umgang mit der Schutzkleidung vor jedem Kontakt mit Erkrankten nachweislich perfekt beherrschen, erklärte Behördenchef Tom Frieden am Montag (Ortszeit). Französische Forscher haben am Dienstag einen Ebola-Schnelltest vorgestellt.
mehr »
Lokalgast in Wien-Meidling erstochen: Lebenslang für 72-Jährigen

Lokalgast in Wien-Meidling erstochen: Lebenslang für 72-Jährigen

Vor 12 Std. | Thomas U. (72), der am 26. April 2014 im Cafe "Pronto" in Wien-Meidling einen 42 Jahre alten Lokalgast erstochen hatte, ist am Dienstagabend im Straflandesgericht zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Die Geschworenen entschieden mit 6:2 Stimmen auf Mord.
1 mehr »
Rauchsäule über Wien: Brand in stillgelegtem Müllverbrennungsofen

Rauchsäule über Wien: Brand in stillgelegtem Müllverbrennungsofen

Vor 13 Std. | Am Dienstagnachmittag gegen 14.00 Uhr ist im Industriegebiet Seyring (Bezirk Wien-Umgebung) ein Brand in einem stillgelegten Müllverbrennungsofen ausgebrochen. Es habe sich eine große Rauchsäule gebildet, die bis nach Wien zu sehen war.
mehr »

Wirbel um Fernsehrolle von tschechischem Minister

Vor 13 Std. | Der tschechische Verteidigungsminister und Schauspieler Martin Stropnicky ist wegen seiner Fernsehrolle als Polizeiermittler Ivan Tomecek in die Kritik geraten. In der neuesten Folge der Serie "Kriminalka Andel" (Dienststelle Andel) wird ein illegaler Opiumhandel aufgedeckt, in den Soldaten verwickelt sind.
mehr »
Brand im Chaya Fuera: Wiedereröffnung bereits Ende November möglich

Brand im Chaya Fuera: Wiedereröffnung bereits Ende November möglich

Vor 14 Std. | Nach dem ein Kabelbrand in der Küche des Chaya Fuera vergangene Woche den Szeneclub lahm legte sind die Reinigungsarbeiten bereits in vollem Gange. Sollten keine weitere Probleme auftreten könnte der Club bereits Ende November wieder Gäste in Empfang nehmen. Über Facebook werden Vorschläge für die Renovierung des Clubs entgegengenommen.
mehr »

Soldat starb nach Terrorangriff in Kanada

Vor 13 Std. | Das Auto als Waffe: Bei einem mutmaßlichen islamistischen Anschlag sind in Kanada ein Soldat getötet und ein weiterer verletzt worden. Ein Mann habe die Soldaten auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Saint-Jean-sur-Richelieu im Osten Kanadas nahe Montreal (Provinz Quebec) überfahren, teilte die kanadische Polizei mit.
mehr »

Ukraine will zwei Milliarden Euro-Kredit von EU

Vor 14 Std. | Die Ukraine hat die Europäische Union um weitere Kredithilfen in Höhe von zwei Milliarden Euro gebeten. Die Anfrage werde nun gemeinsam mit der ukrainischen Regierung und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) bewertet, sagte ein Sprecher der EU-Kommission am Dienstag.
mehr »
Skifirma Kästle will ab 2015 schwarze Zahlen schreiben

Skifirma Kästle will ab 2015 schwarze Zahlen schreiben

Vor 14 Std. | Die Traditions-Skifirma Kästle steckt viele Jahre nach ihrer Wiederbelebung noch immer in den roten Zahlen, aber es geht bergauf. Im Geschäftsjahr 2015/16 soll der Turnaround gelingen.
mehr »
McDonald's schmeckt vielen Kunden nicht mehr

McDonald's schmeckt vielen Kunden nicht mehr

Vor 14 Std. | Viele Burger-Fans kehren der weltgrößten Imbisskette McDonald's den Rücken.
1 mehr »
Grasser will Verfahren wegen Kosten unterbrechen

Grasser will Verfahren wegen Kosten unterbrechen

Vor 15 Std. | Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser werden die Kosten für den von ihm selber angestrengen Zivilprozess gegen seinen früheren Steuerberater offenbar zu hoch. Grassers Anwalt Dieter Böhmdorfer brachte Dienstagnachmittag am Handelsgericht Wien einen Unterbrechungsantrag ein. Er verwies auf die hohen Prozesskosten von rund 75.000 Euro pro Tag.
mehr »
Nationalfeiertag: Kulturelles Rahmenprogramm Heldenplatz

Nationalfeiertag: Kulturelles Rahmenprogramm Heldenplatz

Vor 14 Std. | Während das Bundesheer am Heldenplatz seine traditionelle Leistungsschau abhält, lädt das Bundeskanzleramt zum Tag der offenen Tür. In diesem Jahr präsentieren sich dort sogar die Bundesmuseen und im Burgtheater, Volksoper und Staatsoper darf man sich auf Aufführungen in 10-Minuten Takt freuen.
mehr »
H.C. Strache warnte in "Erklärung zur Neutralität" vor Aufgabe derselben

H.C. Strache warnte in "Erklärung zur Neutralität" vor Aufgabe derselben

Vor 14 Std. | Seine diesjährige - schon traditionelle - Rede vor dem Nationalfeiertag hat FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache der Neutralität gewidmet. Der Parteiobmann warnte in Wien davor, dass sowohl die Souveränität als auch die Neutralität "massiv gefährdet" seien.
1 mehr »
Mexikaner Slim hält 60 Prozent an Telekom Austria

Mexikaner Slim hält 60 Prozent an Telekom Austria

Vor 14 Std. | America Movil, der mexikanische Mehrheitseigentümer der Telekom Austria, hat seinen Anteil von knapp 51 auf 59,7 Prozent erhöht. Etliche Telekom-Kleinaktionäre haben das Angebot von America Movil angenommen und ihre Aktien zum Stückpreis von 7,15 Euro an die Mexikaner verkauft, wie die beiden Unternehmen am Dienstag meldeten.
mehr »

Studenten in Kairo demonstrierten erneut

Vor 14 Std. | In Ägypten sind erneut Studenten gegen die Regierung von Präsident Abdel Fattah al-Sisi auf die Straße gegangen.
mehr »
Wissenschafter "flickten" erstmals verletztes Rückenmark zusammen

Wissenschafter "flickten" erstmals verletztes Rückenmark zusammen

Vor 14 Std. | Dank einer revolutionären Zelltherapie kann ein einst gelähmter Mann wieder gehen: Bei der Behandlung in Polen wurden dem Bulgaren Darek Fidyka mit Unterstützung britischer Forscher Nervenzellen aus der Nase ins verletzte Rückgrat eingesetzt, wie das Fachjournal "Cell Transplantation" am Dienstag berichtete.
mehr »

Kärnten liefert verhaftetes Salafistenpaar aus

Vor 14 Std. | Ein aus Deutschland stammendes Salafistenpaar, das am 11. Oktober bei Villach in einem Zug festgenommen worden ist, wird nach Deutschland ausgeliefert. Die beiden haben am Dienstag bei einer Verhandlung am Landesgericht Klagenfurt einer sogenannten "vereinfachten Übergabe" zugestimmt, wie Gerichtssprecherin Ute Lambauer gegenüber der APA bestätigte.
mehr »
Lufthansa scheiterte mit Klage gegen Pilotenstreik

Lufthansa scheiterte mit Klage gegen Pilotenstreik

Vor 14 Std. | Die deutsche AUA-Mutter Lufthansa ist mit einer Eil-Klage gegen den Pilotenstreik vor Gericht gescheitert. Das Hessische Landesarbeitsgericht habe Montagabend Anträge der Lufthansa gegen die Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit zurückgewiesen, den Streik am 20. und 21. Oktober zu unterlassen, teilte das Gericht am Dienstag mit.
mehr »
Anonymous Austria hackte offenbar deutsche AfD

Anonymous Austria hackte offenbar deutsche AfD

Vor 14 Std. | Die Hackergruppe Anonymous Austria hat sich offenbar Zugang zu sensiblen Daten der deutschen Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) verschafft. Die Gruppe habe auf verschiedenen Internetseiten die Daten von Kunden des parteieigenen Goldhandels veröffentlicht, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" am Dienstag auf ihrer Internetseite. Auch soll sie interne Emails erhalten haben.
mehr »
Kurden in Kobane wehren neue Angriffe der Jihadisten ab

Kurden in Kobane wehren neue Angriffe der Jihadisten ab

Vor 15 Std. | Die Jihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) hat ihre Angriffe auf die umkämpfte syrische Stadt Kobane verstärkt. Nach zwei Selbstmordanschlägen hätten die Extremisten Kobane "an allen Fronten" angegriffen, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte, am Dienstag lieferten sich beide Seiten demnach weiter heftige Gefechte.
mehr »
McDonald neuer Chef der Sozialversicherung

McDonald neuer Chef der Sozialversicherung

Vor 15 Std. | Der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger hat einen neuen Vorsitzenden. Der Verbandsvorstand hat am Dienstag wie erwartet Peter McDonald einstimmig zum Nachfolger von Hans Jörg Schelling gewählt, der nun das Finanzministerium leitet. Mit Glückwünschen für McDonald stellten sich nicht nur Vertreter der ÖVP ein, sondern auch die Ärztekammer und die FPÖ.
mehr »
72-Jähriger erstach in Meidling Lokalgast: Mordprozess-Auftakt in Wien

72-Jähriger erstach in Meidling Lokalgast: Mordprozess-Auftakt in Wien

Vor 14 Std. | Im Cafe "Pronto" in Wien-Meidling wurde am 26. April 2014 ein Lokalgast zu Tode gebracht. Im Zusammenhang damit musste sich der 72 Jahre alte Thomas U. am Dienstag wegen Mordes vor einem Schwurgericht verantworten.
mehr »

Steuerbetrug von Unternehmen in Italien aufgedeckt

Vor 15 Std. | Die italienische Polizei hat einen großangelegten Steuerbetrug durch Unternehmen aufgedeckt. Eine Gruppe von Firmen habe ein System falscher Rechnungen entwickelt und damit über die Jahre Steuern in Höhe von mehr als 1,7 Milliarden Euro hinterzogen, teilte die Finanzpolizei am Dienstag in Rom mit. Die illegalen Aktivitäten hätten dem Staat erheblichen Schaden zugefügt.
mehr »
Steirische Budget-"Rohfassung" für 2015 im Landtag

Steirische Budget-"Rohfassung" für 2015 im Landtag

Vor 15 Std. | Ohne finanzielle Steuerungsmöglichkeiten verliere die Politik ihren Spielraum, so die steirische Finanzlandesrätin Bettina Vollath (SPÖ) bei der "Darlegung des Landesvoranschlags" 2015 ohne Neuverschuldung am Dienstag im Landtag. Genaue Zahlen wurden nicht präsentiert. Umfassende Kritik an der Ausgestaltung der Finanzen übte nur die KPÖ, Grüne und FPÖ fanden bei aller Kritik auch positive Punkte.
mehr »
Strache warnt vor Aufgabe der Neutralität

Strache warnt vor Aufgabe der Neutralität

Vor 15 Std. | FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat seine diesjährige - schon traditionelle - Rede vor dem Nationalfeiertag der Neutralität gewidmet. In der "Erklärung zur Österreichischen Neutralität" genannten Rede am Dienstag im Wiener Palais Auersperg warnte der Parteiobmann davor, dass sowohl die Souveränität als auch die Neutralität "massiv gefährdet" seien.
mehr »

Hoher Abwertungsbedarf bei Verbund in Rumänien

Vor 15 Std. | 380 Mio. Euro hat der Verbund in seinen im Juni 2013 erweiterten Windpark in Rumänien (Casimcea) investiert. Nun muss die Investition stark abgeschrieben werden. Ein Werthaltigkeitstest ergab hohen Abwertungsbedarf, der das Konzernergebnis mit 144 Mio. Euro belastet, teilte der Verbund mit. Eine gute Nachricht für die Aktionäre gab es dennoch: Gewinn und Dividende werden doch höher als erwartet.
mehr »

Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 
Mi 22Prognose, Mittwoch, 22. Oktober 2014: : 11°C (Wien)11°C Do 23Prognose, Donnerstag, 23. Oktober 2014: : 10°C (Wien)10°C Fr 24Prognose, Freitag, 24. Oktober 2014: : 9°C (Wien)9°C


Schwarzkapplerwarnung

Auf diesen Linien der Wiener Verkehrsbetriebe sollten Sie heute auf keinen Fall Ihren Fahrschein 'vergessen':

U1, 2, O, 11B


Vienna Parties

Brand im Chaya Fuera: Wiedereröffnung bereits Ende November möglich

Garage X geht, Jessas kommt: Neuer Technoclub eröffnet bald in Wien

SolidTube präsentiert neues Album in der Szene Wien

Party in Wien: Das sind die besten Events am kommenden Wochenende

Vienna Parties

Horst Chmela: Galakonzert zum 75. Geburtstag im Gasometer

Chaya Fuera geschlossen: Kabelbrand legt Szeneclub lahm

Electronic Beats: Die Festivalreihe macht Halt im Museumsquartier

250.000 Besucher feierten 2014 beim Wiesn-Fest in Wien



Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren