Neue EU-Kommission im Amt

Neue EU-Kommission im Amt

Vor 4 Std. | Die neue EU-Kommission unter Präsident Jean-Claude Juncker ist seit Samstag offiziell im Amt. Das Gremium, in das jedes der 28 EU-Länder einen Vertreter entsendet, löst damit die Kommission von Jose Manuel Barroso ab, der seit 2004 im Amt war. Der 59-jährige Luxemburger Juncker hat dabei die Struktur seines Kollegiums adaptiert, um auch mit 27 Kommissaren handlungsfähig zu bleiben.
mehr »
Touristen-Raumschiff bei Testflug abgestürzt

Touristen-Raumschiff bei Testflug abgestürzt

Vor 6 Std. | Das private Raumflugzeug "SpaceShipTwo" ist bei einem Testflug im US-Bundesstaat Kalifornien abgestürzt. "Während des Tests erlitt das Gefährt eine ernsthafte Unregelmäßigkeit, die im Verlust des Gefährts resultierte", teilte das Unternehmen Virgin Galactic am Freitag mit. Nach Polizeiangaben kam einer der beiden Piloten ums Leben, der andere wurde schwer verletzt.
mehr »

Airbus vor neuem Großauftrag aus China - Zeitung

Vor 4 Std. | Airbus steht einem Medienbericht zufolge vor einem neuen Großauftrag aus China. Der europäische Flugzeugbauer verhandle mit der China Aircraft Leasing Group (CALG) über die Lieferung von rund 100 Kurz- und Mittelstreckenflieger vom Typ A320 um Volumen von neun bis elf Milliarden Dollar (8,78 Mrd. Euro), schreibt die französische Zeitung "Le Figaro" (Samstagsausgabe).
mehr »

Rakete aus Gazastreifen schlug in Israel ein

Vor 5 Std. | Eine aus dem Gazastreifen abgefeuerte Rakete ist am Freitagabend in Süden von Israel eingeschlagen. Einem Armeesprecher zufolge wurde niemand verletzt, es sei auch kein Sachschaden entstanden. Die Raketen sei in der Region von Eshkol eingeschlagen. Der Sprecher wollte sich nicht zu möglichen Reaktionen des israelischen Militärs äußern.
mehr »

Fans feiern Udo Jürgens bei Tourstart in Stuttgart

Vor 5 Std. | Einen Monat nach seinem 80. Geburtstag ist Udo Jürgens am Freitagabend in Stuttgart beim offiziellen Start seiner "Mitten im Leben"-Tour von 10.000 Fans gefeiert worden. Der gebürtige Österreicher spielte eine ganze Reihe neuer Lieder. Auch auffällig viele Songs mit mahnenden Texten waren dabei.
mehr »
Peschmerga-Verstärkung erreichte Kobane

Peschmerga-Verstärkung erreichte Kobane

Vor 6 Std. | Die seit Tagen erwartete Verstärkung für die kurdischen Verteidiger der nordsyrischen Stadt Kobane ist eingetroffen. Im Schutz der Dunkelheit erreichte ein Konvoi mit Peschmerga-Kämpfern die belagerte Stadt, während Kampfflugzeuge der internationalen Koalition Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat angriffen.
mehr »
Heftige Kämpfe um Flughafen Donezk

Heftige Kämpfe um Flughafen Donezk

Vor 8 Std. | Vor den umstrittenen Wahlen am Sonntag, die die Separatisten in Donezk und Lugansk angesetzt haben, wird in den ostukrainischen Rebellenhochburgen weiter gekämpft. Besonders Donezk wird seit Donnerstag heftig beschossen, wodurch ein Zivilist getötet und ein weiterer verletzt worden sei, teilte das Rathaus der Stadt am Freitag mit.
mehr »

Rekordstrafe für Polizistenmörder in Kanada

Vor 8 Std. | Wegen der Ermordung dreier Polizisten im kanadischen Moncton ist der Angeklagte zu einer Rekordstrafe von 75 Jahren Gefängnis ohne Möglichkeit auf eine vorzeitige Entlassung verurteilt worden. Das Gericht entschied, dass der 24-jährige Justin Bourque frühestens im Alter von 99 Jahren eine Entlassung auf Bewährung beantragen darf.
mehr »
Nach Protesten doch keine Internetsteuer in Ungarn

Nach Protesten doch keine Internetsteuer in Ungarn

Vor 9 Std. | Nach massiven Protesten hat der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban die von ihm geplante Internet-Steuer vorerst zurückgezogen. "In dieser Form ist diese Steuer nicht einführbar, weil die Diskussion darüber entgleist ist", erklärte der rechts-konservative Politiker am Freitag im staatlichen Rundfunk. Dennoch kam es am Freitagabend neuerlich zu Protesten in Budapest.
mehr »

ETA-Führungsmitglied in Mannheim festgenommen

Vor 9 Std. | Die deutsche Polizei hat am Freitag in Mannheim ein mutmaßliches hochrangiges Mitglied der baskischen Untergrundorganisation ETA festgenommen. Nach Angaben des Landeskriminalamts wird dem 49-Jährigen vorgeworfen, Sprengstoffe für Anschläge der ETA hergestellt und beschafft zu haben. Der spanische Staatsangehörige gelte als hochrangiger Logistiker der ETA und sei seit zehn Jahren auf der Flucht.
mehr »

Ölbohrfirma C.A.T. oil wird zum Übernahmeziel

Vor 9 Std. | Die österreichische Ölbohrfirma C.A.T. oil wird zum Übernahmeziel. Eine Gesellschaft mit Sitz auf den britischen Jungferninseln, Joma Industrial Source, habe bereits am Montag 47,7 Prozent der C.A.T.-oil-Aktien gekauft, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Wer genau hinter der Firma steht, war zunächst unklar.
mehr »

12 Tote bei Überflutung von Bergwerk in Kolumbien

Vor 10 Std. | Bei einem Bergwerksunglück im Nordwesten Kolumbiens sind zwölf Arbeiter ums Leben gekommen. Die Kohlemine sei am Donnerstag überflutet worden, und es sei ausgeschlossen, dass die Kumpel noch am Leben seien, teilte ein zuständiger Beamter am Freitag im 40 Kilometer von Medellín entfernten Amaga mit.
mehr »

Millionen-Klagen nach Hypo-Schuldenschnitt

Vor 10 Std. | Der umstrittene Hypo-Schuldenschnitt beschäftigt nun auch das Landesgericht Klagenfurt. Es sind mehrere Zivilklagen gegen das Land Kärnten, die Kärntner Landesholding und die Hypo Alpe Adria International, die aber mittlerweile Heta heißt, eingegangen. Insgesamt geht es um rund 400 Mio. Euro, bestätigte ein Sprecher des Landesgerichtes Klagenfurt am Freitag auf Anfrage der APA.
mehr »
Russische Bomber näherten sich erneut Portugal

Russische Bomber näherten sich erneut Portugal

Vor 11 Std. | Russische Bomber haben sich erneut dem Luftraum des NATO-Staates Portugal genähert. Der südeuropäische Staat ließ umgehend F-16-Kampfflugzeuge aufsteigen, die die russischen Militärmaschinen aus dem nahen Luftraum unter ihrer Überwachung geleiteten, sagte Verteidigungsminister Jose Pedro Aguiar-Branco am Freitag in Lissabon.
mehr »
Kärntner Koalition einigte sich auf Budget 2015

Kärntner Koalition einigte sich auf Budget 2015

Vor 11 Std. | Die Kärntner Regierungskoalition aus SPÖ, ÖVP und Grünen hat sich am Freitag auf das Landesbudget für das Jahr 2015 geeinigt. Demnach ist ein Maastricht-Defizit von rund 35,789 Mio. Euro vorgesehen. Das liegt innerhalb der Vorgaben des Stabilitätspaktes. In der Landesregierung soll das Budget am 2. Dezember beschlossen werden, die "Budgeteinbegleitung" im Landtag ist am selben Tag geplant.
mehr »
10.000 Hooligans für Berlin-Demo angemeldet

10.000 Hooligans für Berlin-Demo angemeldet

Vor 11 Std. | Für eine Hooligan-Demonstration am 15. November in Berlin hat der Veranstalter mittlerweile 10.000 Teilnehmer angemeldet. Die Polizei bestätigte am Freitag einen Bericht des Senders RBB. Bis dato war von 1.000 Teilnehmern die Rede. Die Demonstration der "Hooligans gegen Salafisten" soll am Brandenburger Tor stattfinden.
mehr »
Elisabeth Orth ist neues Ehrenmitglied im Burgtheater

Elisabeth Orth ist neues Ehrenmitglied im Burgtheater

Vor 12 Std. | Die Wiener Kammerschauspielerin Elisabeth Orth, Tochter von Paula Wessely und Attila Hörbiger, erhielt heute, Freitag, Nachmittag, die Ehrenmitgliedschaft des Wiener Burgtheaters.
mehr »

Mob im Kongo steinigte Rebellen und aß die Leiche

Vor 11 Std. | Eine aufgebrachte Menschenmenge im Osten der Demokratischen Republik Kongo hat einen jungen Mann zu Tode gesteinigt, verbrannt und die Leiche gegessen. Augenzeugen berichteten am Freitag von dem schauerlichen Ereignis, bei dem es sich anscheinend um einen Racheakt für eine Serie von Rebellenattacken handelte.
mehr »
Elisabeth Orth Ehrenmitglied des Burgtheaters

Elisabeth Orth Ehrenmitglied des Burgtheaters

Vor 12 Std. | Die Wiener Kammerschauspielerin Elisabeth Orth, Tochter von Paula Wessely und Attila Hörbiger, hat am Freitag die Ehrenmitgliedschaft des Wiener Burgtheaters ehalten. Die Urkunde wurde von Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) überreicht. Zu den Gratulanten zählten auch Orths Schwestern Maresa und Christiane Hörbiger.
mehr »

Polizei befreite entführte Triathleten in Mexiko

Vor 12 Std. | Die Polizei hat in Mexiko sieben Sportler und einen Fahrer aus den Händen von Entführern befreit. Die Triathleten wurden am Donnerstag beim Training im Süden von Mexiko-Stadt verschleppt und am Freitag befreit, sagte ein Sprecher der Nationalen Sicherheitskommission. Weitere Einzelheiten zu dem Einsatz nannte er zunächst nicht.
mehr »
Noch Knackpunkte bei Verhandlungen über Bundesheer

Noch Knackpunkte bei Verhandlungen über Bundesheer

Vor 12 Std. | In den Verhandlungen zur Reform des Bundesheeres sind noch ein paar Knackpunkte offen. Konkret geht es laut Angaben aus dem Innenministerium noch um die Frage der schweren Waffen, um Kasernenschließungen, das Personal und eventuell die Militärmusik. Man zeigte sich aber zuversichtlich, dass innerhalb der nächsten zwei Wochen eine gemeinsame Lösung mit dem Verteidigungsressort gefunden wird.
mehr »
Neuer Kollektivvertrag für AUA-Bordpersonal

Neuer Kollektivvertrag für AUA-Bordpersonal

Vor 12 Std. | Wirtschaftskammer und Gewerkschaft haben am Freitagnachmittag den neuen Konzern-Kollektivvertrag (KV) für die rund 3.200 Bord-Mitarbeiter der Austrian Airlines (AUA) unterschrieben, teilte die Fluglinie nach der Unterzeichnung mit. Damit ist die Verhandlungslösung endgültig paktiert. Vom Tisch sind damit auch die Klagen gegen den umstrittenen Betriebsübergang auf Tyrolean.
mehr »
Schweiz: Haben geplanten IS-Anschlag in Europa verhindert

Schweiz: Haben geplanten IS-Anschlag in Europa verhindert

Vor 12 Std. | Die Schweizer Behörden haben nach eigenen Angaben vor einem halben Jahr einen möglichen Anschlag der extremistische Miliz Islamischer Staat (IS) in Europa vereitelt.
mehr »
ver.di droht mit neuen Streiks bei Amazon

ver.di droht mit neuen Streiks bei Amazon

Vor 12 Std. | Die Gewerkschaft ver.di droht beim Internet-Versandhändler Amazon mit weiteren Streiks in Deutschland in der Vorweihnachtszeit. "Solange Amazon nicht zu einem Tarifvertrag bereit ist, wird es weiter Streiks geben - auch vor Weihnachten", sagte Eva Völpel, Sprecherin des ver.di-Bundesvorstands am Freitag.
mehr »
Laut UNO-Bericht immer größerer Zulauf für IS

Laut UNO-Bericht immer größerer Zulauf für IS

Vor 12 Std. | Die militärischen Erfolge des Islamischen Staates (IS) im Irak und in Syrien bescheren der Miliz laut UNO einen nie da gewesenen Zulauf von Kämpfern aus dem Ausland. 15.000 Männer und Frauen seien in die beiden Länder gezogen, um dort für die Terroristen oder andere extremistische Gruppen zu kämpfen.
mehr »
UNO für regionale Waffenstillstandszonen in Syrien

UNO für regionale Waffenstillstandszonen in Syrien

Vor 13 Std. | Mit regionalen Waffenstillstandszonen wollen die Vereinten Nationen den Grundstein für eine Friedenslösung im bürgerkriegsgeplagten Syrien legen. "In diesen Arealen können wir zuerst einen politischen Prozess auf lokalem Niveau beginnen und dann schließlich auf nationaler Ebene", sagte der UNO-Sondergesandte für Syrien, Staffan de Mistura, am Donnerstag vor dem UNO-Sicherheitsrat in New York.
mehr »

170 kg Heroin bei Moskau beschlagnahmt

Vor 13 Std. | Russische Ermittler haben in der Nähe des Moskauer Flughafens Domodedowo 170 Kilogramm Heroin mit einem Schwarzmarktwert von umgerechnet rund 400 Millionen Euro beschlagnahmt. Das hochkonzentrierte Rauschgift stamme aus Afghanistan und sei in dem Dorf Kolitschewo gefunden worden, teilte die russische Drogenbekämpfungsbehörde am Freitag mit.
mehr »
Ebola - Konferenz in Wien: "Epidemien im Vorhinein verhindern"

Ebola - Konferenz in Wien: "Epidemien im Vorhinein verhindern"

Vor 13 Std. | Ganz unter dem Eindruck der aktuellen Ebola-Epidemie in Westafrika hat die viertägige Internationale Konferenz über neue Infektionskrankheiten (IMED) am Freitag, dem 31. Oktober in Wien begonnen. 
mehr »
EU-Arbeitslosenrate - Österreich verlor Platz 1

EU-Arbeitslosenrate - Österreich verlor Platz 1

Vor 13 Std. | Die Arbeitslosenrate in der EU ist im September im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 10,8 Prozent auf 10,1 Prozent zurückgegangen. Auch im Euroraum sank die Quote von 12 auf 11,5 Prozent. Beim Blick auf die einzelnen Länder hat sich Deutschland mit 5 Prozent Arbeitslosenrate an Österreich vorbei auf Platz 1 geschoben. In Österreich stieg der Wert im Jahresvergleich leicht von 5 auf 5,1 Prozent.
mehr »
Rom beendet Flüchtlingseinsatz "Mare Nostrum"

Rom beendet Flüchtlingseinsatz "Mare Nostrum"

Vor 13 Std. | Die italienische Regierung hat am Freitag offiziell das Ende des seit über einem Jahr laufenden Rettungs- und Hilfsprogramms für Flüchtlinge im Mittelmeer "Mare Nostrum" angekündigt. Italien werde jedoch weiterhin Schiffe für das Programm "Triton" liefern, das am morgigen Samstag unter dem Dach der EU-Grenzschutzagentur Frontex beginnt, kündigte Innenminister Angelino Alfano an.
mehr »
Militärchef übernahm die Macht in Burkina Faso

Militärchef übernahm die Macht in Burkina Faso

Vor 13 Std. | Burkina Fasos Präsident Blaise Compaore beugt sich dem Druck und hat nach tagelangen Unruhen am Freitag nun seinen Rücktritt erklärt. Armee-Generalstabschef Honore Traore teilte in einer Erklärung am Freitag mit, er übe mit sofortiger Wirkung "gemäß der Verfassung" das Amt des Staatschefs aus.
mehr »
Goldpreis auf tiefstem Stand seit über vier Jahren

Goldpreis auf tiefstem Stand seit über vier Jahren

Vor 13 Std. | Ein starker Dollar und gute Konjunkturaussichten in den USA schicken den Goldpreis auf Talfahrt. Der Preis für das Edelmetall ist am Freitag auf den tiefsten Stand seit mehr als vier Jahren gefallen. Der Preis pro Feinunze (etwa 31 Gramm) Gold sank gegen Mittag auf 1174,18 Dollar und lag damit so niedrig wie seit Ende Juli 2010 nicht mehr.
mehr »
Atomgespräche - Mammutrunde findet im November in Wien statt

Atomgespräche - Mammutrunde findet im November in Wien statt

Vor 13 Std. | Im Atomstreit zwischen den fünf UN-Vetomächten plus Deutschland (5+1-Gruppe) und dem Iran gibt es vor der Deadline am 24. November laut Diplomatenkreisen noch vier Verhandlungsrunden.
mehr »
Madrid will Unabhängigkeits-Abstimmung verbieten

Madrid will Unabhängigkeits-Abstimmung verbieten

Vor 13 Std. | Die spanische Zentralregierung von Ministerpräsident Mariano Rajoy (PP) will nun auch die für den 9. November geplante unverbindliche Volksbefragung über eine mögliche Loslösung Kataloniens von Spanien verbieten lassen. Die Regierung will vor dem spanischen Verfassungsgericht Einspruch und Klage gegen die geplante Volksbefragung einlegen.
mehr »
LH Kaiser will Änderungen bei Wahlkampfkosten

LH Kaiser will Änderungen bei Wahlkampfkosten

Vor 13 Std. | Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) sieht Änderungsbedarf bei der Beschränkung von Wahlkampfkosten. Im Ö1-"Mittagsjournal" trat er unter anderem für unterschiedliche Obergrenzen - je nach Bundes- oder Landeswahl sowie nach Bundesländergröße - ein. Bei der Strafhöhe gelte es zu beobachten, ob auch wirklich ein Abschreckungseffekt bestehe.
mehr »
Atomgespräche - Mammutrunde im November in Wien

Atomgespräche - Mammutrunde im November in Wien

Vor 13 Std. | Im Atomstreit zwischen den fünf UN-Vetomächten plus Deutschland und dem Iran gibt es vor der Deadline am 24. November offenbar noch vier Verhandlungsrunden. Höhepunkt soll eine Mammutrunde ab 17. November in Wien werden. Der Iran will glaubhaft darlegen, dass sein Nuklearprogramm ausschließlich friedlichen Zwecken dient. Im Gegenzug sollen die Wirtschaftssanktionen gegen Teheran gelockert werden.
mehr »
Großbrand in Pariser Radiogebäude unter Kontrolle

Großbrand in Pariser Radiogebäude unter Kontrolle

Vor 13 Std. | Dicke Rauchwolken über Paris: Wegen eines Feuers ist ein Sendergebäude in der französischen Hauptstadt evakuiert worden. Von dem Feuer seien am Freitag der siebente und achte Stock des Hauses von Radio France betroffen gewesen, berichteten Medien.
mehr »
Weiter Arbeiten zur Bergung der Kumpel in Türkei

Weiter Arbeiten zur Bergung der Kumpel in Türkei

Vor 14 Std. | Drei Tage nach dem Grubenunglück in der Südtürkei haben Rettungsmannschaften am Freitag weiter versucht, zu den 18 verschütteten Bergleuten vorzudringen. Die Arbeiten dauerten an, sagte Energieminister Taner Yildiz am Unglücksort in der Stadt Ermenek. Er hatte schon am Donnerstag gewarnt, dass die Zeit knapp werde.
mehr »
"Sie sind noch schöner als im Fernsehen" - Zitate der Woche

"Sie sind noch schöner als im Fernsehen" - Zitate der Woche

Vor 14 Std. | "Sie sind noch schöner als im Fernsehen", so eine junge Waldviertler Besucherin beim Tag des offenen Kanzleramts mit einer freudigen Botschaft für Werner Faymann (SPÖ). Die Woche in Zitaten.
1 mehr »
Suche nach Erdrutsch-Opfern in Sri Lanka stockt

Suche nach Erdrutsch-Opfern in Sri Lanka stockt

Vor 13 Std. | Starker Regen und die Gefahr neuer Erdrutsche erschweren die Suche nach Dutzenden Verschütteten in Sri Lanka. Der Umfang der Rettungsarbeiten in Koslanda im Süden der Insel sei deswegen verringert worden, sagte ein Sprecher der Katastrophenhelfer am Freitag.
mehr »

IS-Terrorzelle in der Schweiz ausgehoben

Vor 14 Std. | Die Schweizer Behörden haben nach eigenen Angaben Anschlagspläne der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Europa vereitelt. Bereits Ende März seien drei irakische Staatsangehörige unter dem Verdacht festgenommen worden, einen Anschlag geplant zu haben, teilte die Bundesanwaltschaft amf Freitag mit.
mehr »
Ban nächste Woche bei UNO-Großkonferenz in Wien

Ban nächste Woche bei UNO-Großkonferenz in Wien

Vor 14 Std. | UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon stattet Österreich einen mehrtägigen Besuch ab. Er nimmt nächste Woche an einer UNO-Konferenz zu Binnen-Entwicklungsländern teil. Auch Reden vor der UNIDO und der OSZE und ein Auftritt von Conchita Wurst im Beisein Bans sind geplant.
mehr »
35.000 Unterschriften für Militärgymnasium

35.000 Unterschriften für Militärgymnasium

Vor 14 Std. | Die Online-Petition "Rettet das BORG an der Theresianischen Militärakademie" ist von 35.000 Menschen unterschrieben worden. Für die Schulleitung ist das Ergebnis "ungewöhnlich und vielsagend zugleich". Die Unterschriften sollen nun an das Parlament und die Regierung weitergeleitet werden.
mehr »
Ban Ki-moon zu Gast bei UNO-Großkonferenz in Wien

Ban Ki-moon zu Gast bei UNO-Großkonferenz in Wien

Vor 14 Std. | Ban Ki-moon stattet Österreich einen mehrtägigen Besuch ab. Er nimmt nächste Woche an einer UNO-Konferenz zu Binnen-Entwicklungsländern teil. Auch Reden vor der UNIDO und der OSZE und ein Auftritt von Conchita Wurst im Beisein Bans sind geplant.
mehr »
Selbstfahrende Autos - Deutsche Autokonzerne bald nur noch Beifahrer?

Selbstfahrende Autos - Deutsche Autokonzerne bald nur noch Beifahrer?

Vor 14 Std. | Autos, die ihren Weg ohne Zutun des Fahrers finden - diese Zukunftsvision könnte die Branche revolutionieren.
mehr »

Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 
Sa 01Prognose, Samstag, 01. November 2014: : 14°C (Wien)14°C So 02Prognose, Sonntag, 02. November 2014: : 13°C (Wien)13°C Mo 03Prognose, Montag, 03. November 2014: : 11°C (Wien)11°C


Schwarzkapplerwarnung

Auf diesen Linien der Wiener Verkehrsbetriebe sollten Sie heute auf keinen Fall Ihren Fahrschein 'vergessen':

U2, 37, 40A, 57A


Vienna Parties

Club “Jessas” zieht doch nicht in die ehemalige Garage X: Vertrag gekündigt

Kultparty im Rathaus: Paradise City lockt mit rund 50 DJ’s

Nach Brand: Chaya Fuera plant Wiedereröffnung am 20. November

HandsUp in Vösendorf: Dimitri Vegas & Like Mike rocken die Pyramide

Vienna Parties

Halloween-Kostüme: Trends für 2014

Halloween-Partys 2014 in Wien: Die gruseligsten Events

Electric Church am 27. November in Wiener Karlskirche

Brand im Chaya Fuera: Wiedereröffnung bereits Ende November möglich

Blogs
DDr. HeinrichAussehen wie „Barbie“ ohne Skalpell?DDr. Heinrich | 28.10.2014


Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren