Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Ebola-Testergebnis in nur 15 Minuten

    Ebola-Schnelltest wird in Guinea geprüft

    29.11.2014 Ein Schnelltest zur Diagnose von Ebola soll demnächst im westafrikanischen Guinea geprüft werden. Das tragbare Labor soll die Virusinfektion in Blut oder Speichel binnen 15 Minuten anzeigen, wie die britische Stiftung Wellcome Trust am Freitag mitteilte. Dies würde die Diagnosedauer auf ein Sechstel der bisher nötigen Zeitspanne von etwa 1,5 Stunden reduzieren.
    Sechs Bergarbeiter werden noch vermisst

    Türkei - Zwei Leichen nach Grubenunglück geborgen

    29.11.2014 Einen Monat nach dem tödlichen Grubenunglück in der südtürkischen Provinz Karaman haben Rettungskräfte zwei weitere Leichen geborgen. Die Toten seien am Samstag zur Obduktion in das Krankenhaus der Stadt Ermenek gebracht worden, meldete die Nachrichtenagentur DHA.
    Die "Costa Concordia" richtete viel Schaden an

    Meeresboden vor Giglio wird wieder hergestellt

    29.11.2014 Der durch die Costa Concordia-Havarie in Mitleidenschaft gezogene Meeresboden vor der toskanischen Insel Giglio muss wiederhergestellt werden. Dafür wird die Betreiberin der 2012 havarierten Costa Concordia, Costa Crociere, 85 Millionen Euro ausgeben. Den Auftrag für die Wiederherstellung des Meeresboden wurde der italienischen Gesellschaft Micoperi vergeben, teilte Costa Crociere am Samstag mit.
    Ein Mann wurde in der Menschenmenge erdrückt

    Drei Tote nach Opferfest in Nepal

    29.11.2014 Beim hinduistischen Opferfest Gadhimai in Nepal sind drei Menschen ums Leben gekommen. Ein Mann wurde von der Menschenmenge erdrückt, eine Frau starb an Asthma und ein Kleinkind sei erfroren, teilten die Behörden am Samstag mit.

    Slowakei: Mutter und Kinder starben bei Autounfall

    29.11.2014 Eine 41 Jahre alte Frau und ihre vier Kinder sind bei einem Verkehrsunfall in der Slowakei getötet worden. Nach Angaben der Polizeidirektion der Region Nitra hatte die Frau am Samstag nahe der Gemeinde Trnovec nad Vahom einen Lastwagen überholt. Dabei war sie frontal mit einem entgegenkommenden anderen Lastwagen zusammengestoßen.
    R.I.P Tugce: Am Freitagabend, ihrem 23. Geburtstag, wurden die lebenserhaltenden Maschinen abgestellt.

    Tugce ist tot: Lebenserhaltende Maschinen sind abgeschaltet

    29.11.2014 Offenbach. Sie wollte einen Streit schlichten. Sie bewies Zivilcourage. Nun ist sie tot. Tugce lebt nicht mehr, die lebenserhaltenden Maschinen wurden am Freitagabend, ihrem 23. Geburtstag, abgeschaltet. Hunderttausende nehmen Anteil am tragischen Tod der jungen Studentin. Indes laufen die Ermittlungen zu den Hintergründen der Prügelattacke weiter. Wo sind die Zeuginnen, die berichten könnten, wie der Streit eskalierte?
    Für den Sex mit Hefner benötigte Wilkinson Alkohol und Drogen.

    Kendra Wilkinson: Kein Sex mit Hefner ohne Drogen und Alkohol

    28.11.2014 Derzeit mischt Ex-Playboy-Bunny Kendra Wilkinson die britische Version des "Dschungelcamps". Zum Vergnügen der Zuseher verzehrt sie ekliges Essen, zeigt viel nackte Haut und redet viel - auch über ihr Sex-Leben mit Hugh Hefner.
    Das Video soll der Sicherheit dienen.

    Ungarischer Werbespot sorgt für Aufregung

    28.11.2014 Ein Werbespot aus Ungarn sorgt momentan im Internet für Aufregung. Der Clip suggeriert, dass Frauen eine Mitschuld bei Vergewaltigungen tragen. Der Film soll in ungarischen Schulen präsentiert werden und der Sicherheit dienen. 
    "ACAB" steht für "All Cops Are Bastards".

    Peinlicher Ausrutscher bei der deutschen Polizei

    28.11.2014 Ein witziger Vorfall ereignete sich in Deutschland: In einer Pressemeldung zum Thema "Verstärkte Kontrollen in Advents- und Weihnachtszeit" schickte die Polizei ein Foto eines Autos während einer Verkehrskontrolle mit.
    Londoner gehen am "Black Friday" shoppen

    Polizeieinsätze wegen britischem Rabatt-Chaos

    28.11.2014 Die Rabattschlacht zum Start des Weihnachtsgeschäfts in Großbritannien hat gleich mehrmals die Polizei auf den Plan gerufen. Eine Frau wurde am Freitag leicht verletzt, als in einem Supermarkt in der Region Manchester ein Fernseher auf sie fiel. Viele Geschäfte öffneten schon um Mitternacht ihre Türen. Einige musste die Polizei vorübergehend schließen, um das Chaos in den Griff zu kriegen.
    Große Kreditkartenunternehmen halfen mit

    Weltweite Polizei-Aktion gegen Airline-Betrüger

    28.11.2014 In einer konzertierten Aktion sind Polizeikräfte weltweit gegen Kreditkartenbetrug beim Kauf von Flugtickets vorgegangen. Bei der eintägigen Aktion wurden 118 Menschen festgenommen, die meisten davon in Europa, teilte die europäische Polizeibehörde Europol am Freitag mit. Mehr als 60 Fluggesellschaften und Kreditkartenunternehmen sowie Polizeikräfte in 45 Ländern waren an der Aktion beteiligt.
    Ganz Deutschland zollt Tugce für ihren Mut Respekt.

    Nach Zivilcourage fordern Deutsche das Bundesverdienstkreuz für Tugce

    28.11.2014 Berlin - Ein Vorfall, der ganz Deutschland bewegt: Die Junge Offenbacherin Tugce bewies Zivilcourage und half zwei jungen Frauen, die von jungen Männern in einem Schnellimbiss bedrängt wurden. Die Folgen: Sie wurde krankenhausreif geprügelt. Heute sollen die lebenserhaltenden Maßnahmen eingestellt werden - an ihrem 23. Geburtstag.
    Auch 43 Studenten wurden in Guerrero ermordet

    11 Menschen in mexikanischer Unruheprovinz getötet

    27.11.2014 In der mexikanischen Unruheprovinz Guerrero haben Unbekannte elf Menschen getötet. Die geköpften und teilweise verkohlten Leichen wurden am Donnerstag nahe einer Polizeiwache in der Ortschaft Chilapa de Alvarez entdeckt, wie die Zeitung "Novedades" berichtete. Die örtliche Staatsanwaltschaft bestätigte den Fund zunächst nicht.

    Manager zahlt 425 Mio. Euro Scheidungsgeld

    27.11.2014 Trennungen schmerzen mitunter nicht nur im Herzen, sondern auch in der Brieftasche - sogar bei Milliardären. 425 Millionen Euro Scheidungsgeld soll der milliardenschwere Hedgefondsmanager Chris Hohn für die Scheidung von seiner Frau laut BBC zahlen. Der Sender berichtete am Donnerstag, Jamie Cooper-Hohn sei der Betrag im Scheidungsprozess in London zugesprochen worden.
    Tschernobyl ist auch fast 30 Jahre nach der Katastrophe immer noch eine Geisterstadt.

    Drohnenflug durch Tschernobyl

    27.11.2014 Der Brite Danny Cooke ließ seine Kameradrohne über die Geisterstadt Tschernobyl fliegen und verarbeitete die Aufnahmen zu einem Kurzfilm mit Gänsehaut-Garantie.

    Spektakulärer Überfall in der Lombardei

    27.11.2014 Ein aus etwa 15 bewaffneten Männern bestehendes Kommando hat am Donnerstag einen spektakulären Überfall auf einen Geldtransporter in der Lombardei versucht und dabei für Chaos auf der Autobahn Mailand-Bologna gesorgt. Bei dem gescheiterten Überfall unweit der Stadt Lodi wurde niemand verletzt, berichteten italienischen Medien.
    Gegen den mutmaßlichen Mörder von María Jose Alvarado wird Anklage erhoben.

    Anklage gegen mutmaßlichen Mörder von Miss Honduras erhoben

    27.11.2014 Nach dem Tod der honduranischen Schönheitskönigin María Jose Alvarado und ihrer Schwester muss sich der Hauptverdächtige wegen Mordes verantworten.

    Emmie Bennet verlor den Kampf gegen den Krebs - aber ihr Traum lebt weiter

    27.11.2014 Vor einem Jahr wurde bei Emmie Jade Bennet Knochenkrebs diagnostiziert. Im Kampf gegen den Krebs musst Emmie viele Dinge hergeben. Aber nicht ihre Lebensfreude. Vergangenen Juli erlag Emmie ihrer schwerer Krankheit. Nun hat sich jedoch ein Traum erfüllt - Emmie wurde durch ein YouTube-Video zum Star.
    Traditionelle Amnestie fürs Federvieh

    Obama bewahrte zwei Truthähne vor dem Ofen

    26.11.2014 Anlässlich des Thanksgiving-Fests hat US-Präsident Barack Obama auch in diesem Jahr zwei Truthähne vor dem Ofen bewahrt. Bei der traditionellen Zeremonie am Mittwoch im Weißen Haus scherzte Obama, die Begnadigung sei die "am meisten diskutierte Exekutivanordnung" des Monats, liege aber "vollständig im Rahmen meiner Vollmachten".

    Zahl der Ebola-Toten stieg auf knapp 5.700

    26.11.2014 Die Zahl der Ebola-Toten ist nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation auf 5.689 gestiegen. Insgesamt gebe es knapp 16.000 Krankheitsfälle in acht Ländern, teilte die WHO am Mittwoch mit. Am stärksten grassiert die Seuche in den drei westafrikanischen Staaten Guinea, Sierra Leone und Liberia, wo sich fast alle Todesfälle ereignet haben.
    Wetterlage dürfte Stau-Situation verschlimmern

    In den USA droht zu Thanksgiving Verkehrschaos

    26.11.2014 Ausgerechnet zum langen Thanksgiving-Wochenende droht ein Wintereinbruch im Nordosten der USA den Reiseverkehr lahmzulegen. Hunderte Flüge waren am Mittwoch nach Angaben der Website flightaware.com schon gestrichen oder verspätet. Schneefall wurde unter anderem für die Großstädte Boston, Philadelphia, New York und Washington vorausgesagt.
    Kim Dotcom ist der Gründer der Internet-Plattform "Mega-Upload".

    Internet-Millionär Kim Dotcom ist pleite

    26.11.2014 Durch das Internet wurde der gebürtige Kieler und Mega-Upload-Gründer Kim Dotcom alias Kim Schmitz zum Internet-Millionär. Danach geriet er ins Blickfeld der US-Justiz und mittlerweile ist er pleite.
    Übergewicht begünstigt Krebs

    Weltweit fast 500.000 Krebsfälle jährlich durch Übergewicht

    26.11.2014 Fast eine halbe Million neuer Krebsfälle jährlich werden in einer aktuellen Studie mit Übergewicht in Verbindung gebracht. Übergewicht und Fettleibigkeit seien zu einem bedeutenden Risiko geworden, das im Jahr 2012 für 3,6 Prozent aller neuen Krebsfälle weltweit bei Erwachsenen oder für etwa 481.000 Krebsfälle verantwortlich gewesen sei.
    Die Unfallursache ist noch unklar.

    Dutzende Tote bei Grubenunglück in China

    26.11.2014 Bei einem Feuer in einer der größten Kohleminen in Nordostchina sind mindestens 26 Bergarbeiter ums Leben gekommen. 50 weitere seien bei dem Unglück am frühen Mittwochmorgen in der Provinz Liaoning verletzt worden, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Vier der Verletzten schwebten in Lebensgefahr.
    Feinstaub kann Asthma oder Herzprobleme auslösen

    EU mahnt Österreich wegen Feinstaubbelastung

    26.11.2014 Die EU-Kommission hat am Mittwoch neuerlich Österreich wegen der Überschreitung der Feinstaubbelastung gemahnt. So gebe es in der Umgebung von Graz zu hohe Werte von Feinstaub. Auch Deutschland für die Regionen Stuttgart und Leipzig sowie die Slowakei im Raum von Bratislava und Kosice wurden von der Brüsseler Behörde verwarnt.

    Räuber ergaben sich nach Geiselnahme in Paris

    26.11.2014 Ein spektakulärer Raubüberfall auf ein Schmuckgeschäft der Luxusmarke Cartier gefolgt von einer Geiselnahme ist in Paris unblutig zu Ende gegangen. Nach einer wilden Flucht durch die Innenstadt gaben die beiden mit einer Kalaschnikow und einer Pistole bewaffneten Täter am Dienstagabend auf und stellten sich, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.
    Die Mutter wurde freigesprochen.

    Babymord-Prozess in Bayern endete mit Freispruch für Mutter

    26.11.2014 Im Prozess um den Tod ihrer zwei Babys ist eine angeklagte Mutter aus Oberfranken freigesprochen worden. Das Landgericht Hof kam am Mittwoch zu dem Urteil, dass ihr die beiden vorgeworfenen Morde vor mehr als 25 Jahren nicht mehr nachgewiesen werden können.
    In Asien drückt das Interesse für Smartphones und Tablets deutlich auf den PC-Absatz.

    Marktforscher IDC: Tablet-Wachstum gebremst, PC-Geschäft stabilisiert

    26.11.2014 Marktforscher rechnen mit einer tiefen Wachstums-Delle im Geschäft mit Tablet-Computern. Der Absatz werde in diesem Jahr nur um 7,2 Prozent zulegen, prognostizierte die Analysefirma IDC. Im Vorjahr war der Markt noch um mehr als 50 Prozent gewachsen.
    Zalando gehört zu den 100 stärksten deutschen Online-Shops.

    Zalando erwartet 2014 schwarze Zahlen

    26.11.2014 Der börsenotierte deutsche Online-Modehändler Zalando peilt für das laufende Jahr schwarze Zahlen an. "Nach unserer erfolgreichen Entwicklung im dritten Quartal erwarten wir für das Geschäftsjahr 2014 einen konzernweit leicht positiven Betriebsgewinn", sagte Konzernvorstand Rubin Ritter am Donnerstag zur Vorlage der Neun-Monats-Zahlen.
    Watson trennt sich von der weltbekannten Medaille

    DNA-Entdecker Watson versteigert seinen Nobelpreis

    25.11.2014 Einer der bekanntesten Wissenschafter des 20. Jahrhunderts trennt sich von seinem Nobelpreis - und das Auktionshaus erhofft sich 3,5 Millionen Dollar (2,8 Millionen Euro): James D. Watson (86), einer der Entdecker der DNA, will im Dezember seinen Nobelpreis bei Christie's in New York versteigern lassen. Das Geld will er zum Teil für die Forschung stiften.

    Acht Tote bei Abschlussfeier in El Salvador

    25.11.2014 Angreifer haben in El Salvador eine Schulabschlussfeier überfallen und acht Menschen erschossen. Die Täter stürmten im Department Sonsonate ein Haus und eröffneten das Feuer, wie Polizeichef Mauricio Ramirez Landaverde am Dienstag mitteilte. Einzige Überlebende des Massakers sei ein 15-jähriges Mädchen, zu deren Ehren die Feier veranstaltet wurde.
    Möglicherweise noch mehr Opfer des Ex-Pflegers

    Pfleger unter Mordverdacht: 180 Fälle untersucht

    25.11.2014 Der Tod von mehr als 180 Menschen wird im Zusammenhang mit einem Mordprozess gegen einen ehemaligen Krankenpfleger aus Niedersachsen untersucht. Der wegen dreifachen Mordes und zweifachen Mordversuchs im niedersächsischen Delmenhorst vor Gericht stehende 37-Jährige könnte bereits zuvor am Klinikum Oldenburg für den Tod von mehreren Menschen verantwortlich gewesen sein.
    Gewalttätige Proteste erschüttern Ferguson und viele andere Teile der USA.

    Bilder der Gewalt und Zerstörung aus Ferguson

    25.11.2014 Washington - Diese Karte mit Bildern aus dem Social Web zeigen die zum Teil ausufernde Gewalt und Zerstörungswut bei den Ausschreitungen in Ferguson. 

    Deutscher Kinospot wirbt für legales Kiffen

    25.11.2014 "Sicherheit statt Kriminalisierung" - das ist der Slogan eines Kino-Werbespots des Deutschen Hanfverbandes im Kampf für die Legalisierung von Cannabis. Premiere des Trailers war Montagabend im Cinestar am Potsdamer Platz in Berlin.
    Aufnahme mit Seltenheitswert: Forscher bekommen Tiefseeteufel erstmals vor die Linse

    Seltsames Wesen aus der Dunkelheit: Forscher filmen erstmals Tiefseeteufel

    25.11.2014 Das zahnbewehrte Maul weit geöffnet, eine Angel mit Leuchtorgan auf dem Kopf: Forschern aus Kalifornien ist eine seltene Aufnahme eines Tiefsee-Teufelsfisches (Melanocetus) gelungen.
    Günstigste Tickets schon für weniger als 2.000 Euro.

    Schwerelosigkeitsflüge in der Schweiz ab zweiter Jahreshälfte 2015

    25.11.2014 Das Raumfahrtunternehmen Swiss Space Systems (S3) will in kommenden Jahr kommerzielle Schwerelosigkeitsflüge durchführen. Ein Ticket der günstigsten Kategorie soll weniger als 2.000 kosten, ein VIP-Flugschein mindestens 50.000 Euro.
    Ban Ki-moon ruft zum Beendigung von Diskriminierung und Ungleichheit auf.

    Tag gegen Gewalt an Frauen: Ban Ki-moon will "Stille beenden"

    25.11.2014 Sexuelle und geschlechtsbezogene Gewalt ist die extremste Form globaler und systemischer Ungleichheit, die Frauen und Mädchen erfahren, wie UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon anlässlich des heutigen Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen und rief dazu auf, Diskriminierung und Gewalt zu beenden.
    Der kleine Luiz will keinen Oktopus mehr essen.

    Kleiner Tierfreund bringt Mutter zum Weinen

    25.11.2014 "Es sind Tiere auf die wir acht geben müssen, anstatt sie zu essen!" - was klingt wie die Worte eines überzeugten Vegetarieres, kommt eigentlich vom dreijährigen Luiz.
    Der Autokonzern Honda bestätigte ungemeldete Unfälle.

    Honda räumt mehr schwere Autounfälle in den USA seit 2003 ein

    25.11.2014 Honda hat mehr schwere Unfälle in den USA eingeräumt. Der japanische Autobauer gab am Montag zu, 1.729 Vorfälle mit Verletzten oder Toten seit 2003 den Behörden nicht gemeldet zu haben.
    Landesweite Proteste erschüttern derzeit die USA.

    Ferguson: Grand Jury"-Entscheidung löst landesweite Proteste aus

    25.11.2014 Ferguson - Die Entscheidung, dass der weiße Polizist Darren Wilson nach den Todesschüssen auf den unbewaffneten Michael Brown nicht angeklagt wird, hat in den USA landesweite Proteste ausgelöst.
    In Australien kam es zu einem ungewöhnlichen Unfall beim Wäscheaufhängen.

    Boden gab plötzlich nach: Frau stürzte beim Wäscheaufhängen in Loch

    25.11.2014 Beim Wäscheaufhängen im Garten ist eine Frau in Australien plötzlich in eine drei Meter tiefe Wassergrube gestürzt.
    Das Piano besitzt nur 58 Tasten.

    Piano aus "Casablanca" für 3,4 Millionen Dollar versteigert

    25.11.2014 Das berühmte Piano aus dem Nachtclub in dem Filmklassiker "Casablanca" ist für 3,4 Millionen Dollar (2,7 Millionen Euro) in New York versteigert worden. Der Startpreis für das in den 1920er Jahren hergestellte bemalte Klavier lag bei 1,6 Millionen Dollar, wie das Auktionshaus Bonham's am Montag mitteilte. Rasch entbrannte ein wahrer Bieterkampf, der nach drei Minuten endete.
    Tragischer Unfall in Niederbayern endet tödlich für Großmutter, die ihrem Enkel das Leben rettete.

    Bayern: Oma rettet Baby vor Lkw und wird selbst tödlich verletzt

    25.11.2014 Tragischer Unfall in Niederbayern: Eine Großmutter hat ihr Enkelkind vor einem Lastwagen gerettet und ist dabei selbst überrollt und tödlich verletzt worden.
    Der Schauspieler bestreitet die Vorwürfe

    Sammelklage gegen Bill Cosby geplant

    24.11.2014 Nach Vorwürfen sexuellen Missbrauchs muss Bill Cosby (77) mit einer Sammelklage rechnen. Eines der mutmaßlichen Opfer, die Schauspielerin Louisa Moritz ("Einer flog über das Kuckucksnest"), wolle neun Frauen überzeugen, gegen den Schauspieler gemeinsam zivilrechtlich vorzugehen, berichtete "TMZ.com". Die Frauen werfen dem TV-Star vor, sie missbraucht zu haben. Cosby bestreitet die Vorwürfe.
    Ein großer Medienauflauf herrschte in Wien rund um die Atomgespräche

    Atomgespräche in Wien: PR-Experte sieht 100 Mio. Werbewert für die Stadt

    24.11.2014 Nach Einschätzung des PR-Experten Wolfgang Rosam hat die etzte einwöchige Runde der Atomverhandlungen mit dem Iran der Stadt Wien einen Werbewert von rund 100 Millionen Euro gebracht. Rosam verwies am Montag auf die zahlreichen Medienberichte und das weltweit verbreitete Bildmaterial.
    John Kerry bei den Atomgesprächen in Wien

    Kerry bei Atomgesprächen in Wien: Im Dezember wird weiterverhandelt

    24.11.2014 Der US-Außenminister John Kerry hat eine Fortsetzung der Atomgespräche mit dem Iran für Dezember angekündigt. Binnen vier Monaten soll ein Rahmenabkommen und binnen sieben Monaten soll eine endgültige Einigung in dem langjährigen Streit erreicht werden.
    "Friedrich Müller"-Betreiber Gerhard Bruckberger wurde nun freigesprochen

    Justiz uneins: "Friedrich Müller"-Betreiber diesmal in Wien freigesprochen

    24.11.2014 Ein Freispruch im Zweifel stand am Montag im Wiener Landesgericht am Ende eines zweiten Prozesses wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs gegen Gerhard Bruckberger, der unter der Marke "Friedrich Müller" europaweit Gewinnspiele veranstaltet hatte.