Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Facebook durchsucht User-Inhalte auf Kinderpornos

    Kinderpornos im Visier von Microsoft und Facebook

    7.08.2014 Im Kampf gegen Missbrauchsfotos von Kindern durchforsten große Internet-Unternehmen wie Google und Microsoft Inhalte ihrer Nutzer. Eine automatische Software soll kinderpornografische Bilder erkennen, die Unternehmen melden Verdächtige an eine zentrale Stelle. Für die Polizei liefert das wichtige Hinweise auf mögliche Besitzer der schrecklichen Fotos.
    Der Tsunami im Dezember 2004 riss 230.000 Menschen in den Tod.

    "Wunder" nach Tsunami 2004: Eltern fanden Tochter

    7.08.2014 Fast zehn Jahre nach dem verheerenden Tsunami hat ein Elternpaar in Indonesien seine totgeglaubte Tochter wiedergefunden. Die damals vierjährige Raudhatul war Ende 2004 mit ihrem drei Jahre älteren Bruder von den gewaltigen Wassermassen weggerissen worden. Die Eltern aus der Provinz Aceh auf Sumatra hatten vergeblich versucht, ihre Kinder festzuhalten.
    Fukushima-Reaktoren werden mit Wasser gekühlt

    Fukushima: Tepco will Wasser ins Meer leiten

    7.08.2014 Der Betreiber des havarierten japanischen Atomkraftwerks Fukushima will Grundwasser aus der Atomruine in den Pazifischen Ozean ableiten. Zuvor würden nahezu alle radioaktiven Stoffe aus dem Wasser entfernt, versicherte Tepco am Donnerstag.
    Eine Maschine der Air-Berlin verlor beim Landeanflug ein Rad.

    Air-Berlin-Maschine verlor bei Landung ein Rad

    7.08.2014 Eine Maschine der Air Berlin hat beim Landeanflug auf den Nürnberger Flughafen ein Rad verloren. Das Flugzeug sei am Mittwoch dennoch sicher gelandet, teilte eine Sprecherin der Airline am Donnerstag mit und bestätigte damit verschiedene Medienberichte. Eines der beiden Räder auf der rechten Seite des Hauptfahrwerks hatte sich gelöst. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.
    Die schlimmste Ebola-Epidemie seit 1976.

    Ebola - Infizierter Missionar in Spanien eingetroffen

    7.08.2014 Ein in Liberia mit dem tödlichen Ebolavirus infizierter spanischer Missionar ist am Donnerstag in Spanien eingetroffen. Eine spanische Airbus-Militärmaschine mit dem 75-jährigen katholischen Priester an Bord landete auf dem Luftwaffenstützpunkt Torrejon de Ardoz, wie das Verteidigungsministerium in Madrid mitteilte. Es war der erste Ebola-Patient, der nach Europa ausgeflogen wurde.
    Die Wetteraussichten sind günstig

    Löscharbeiten in Schweden auf Hochtouren

    7.08.2014 In Schweden laufen die Bemühungen, den rund 170 Quadratkilometer großen Waldbrand in der Region Västmanland nach rund einer Woche unter Kontrolle zu bekommen, auf Hochtouren. Auch in der Nacht auf Donnerstag waren die Feuerwehren und rund 350 freiwilligen Helfer im Einsatz.
    Suchtrupps durchkämmen derzeit das Schiffswrack

    Schädel an Bord der Costa Concordia gefunden

    7.08.2014 Im Wrack der havarierten Costa Concordia in Genua ist ein Schädel gefunden worden. Dieser wurde bei der Suche nach dem letzten Vermissten des Unglücks entdeckt. Dabei handelt es sich um ein indisches Crew-Mitglied, Russel Rebello, das 32. Todesopfer des Unglücks.
    In Indien gibt es Busse die nur für Frauen zugelassen sind. Ein Shooting, das nun eine Vergewaltigung in einem Indischen Bus nachstellt sorgt für Aufregung.

    Übergriffige Modefotos empören Internetnutzer in Indien

    6.08.2014 Zudringliche Männerhände auf indischen Modefotos haben Entrüstung bei Internetnutzern ausgelöst. Auf den Fotos begrapschen die Hände ein Model in einem Bus. Viele Menschen erklärten via Twitter und Facebook, sie seien "angeekelt" und "empört", denn das Foto-Shooting erinnere sie an die tödliche Vergewaltigung einer Studentin in Neu Delhi.
    Raumsonde "Rosetta" erreichte nach zehnjährigem Flug Zielkometen.

    Nach zehn Jahren im All: Raumsonde "Rosetta" erreicht Zielkomet "Tschuri"

    6.08.2014 Nach einer zehnjährigen Reise durch den Weltraum ist der europäische Kometenjäger "Rosetta" am Ziel: Die Raumsonde erreichte am Mittwoch den Kometen "67P/Tschurjumov-Gerasimenko".
    Der Verdächtige, der Schumachers Krankenakte gestohlen haben soll, erhängte sich in seiner Zelle.

    Mutmaßlicher Dieb von Schumachers Krankenakte erhängt sich in Zelle

    6.08.2014 Tragisches Ende im Fall der gestohlenen Krankenakte von Michael Schumacher? Ein ranghoher Beamter der Schweizer Rega stand unter Verdacht, die Daten diversen Medien zugespielt zu haben und wurde am Dienstag verhaftet. Am Mittwoch fand man ihn erhängt in seiner Zelle.
    Gruppensex in fahrendem Auto: Schweizer erhielten Strafe wegen nicht angelegter Sicherheitsgurte

    Ibiza: Polizei überrascht Schweizer bei Gruppensex in fahrendem Auto

    6.08.2014 Die spanische Polizei hat auf der Ferieninsel Ibiza drei Urlauberpaare beim Gruppensex in einem fahrenden Kleinbus überrascht.
    Gammy leidet unter dem Down-Syndrom

    Ermittlungen gegen Vater von Baby Gammy

    6.08.2014 Nach Missbrauchsvorwürfen gegen den leiblichen Vater des von einer thailändischen Leihmutter ausgetragenen Babys Gammy ermitteln nun die australischen Behörden. Es solle geklärt werden, ob die Sicherheit und das Wohlergehen von Gammys Zwillingsschwester gewährleistet seien, sagte ein Sprecher der australischen Kinderschutzbehörde am Mittwoch.

    Großer Schutzengel bei unglaublichem Jet-Ski Unfall

    6.08.2014 Ein Jetski rast auf den Bahames frontal auf einen anderen Jetski zu, auf dem gerade eine Bikini-Schönheit Platz genommen hat. Es kommt zu einem spektakulären Zusammenstoß.
    Angezeigter Vorfall stellte sich als harmlos heraus.

    Ex-Politiker löst mit Schießübungen Polizeieinsatz aus

    6.08.2014 Schießübungen haben Dienstagabend in Nußdorf am Attersee (Bezirk Vöcklabruck) einen Einsatz der Exekutive ausgelöst.
    Sitatunga-Antilopen wegen fehlender Papiere eingeschläfert.

    Papiere fehlten: Zoo-Antilopen auf Flughafen eingeschläfert

    6.08.2014 Der Prager Zoo hat empört auf die Tötung von acht Sitatunga-Antilopen in Südafrika reagiert. Die Tiere waren ein Geschenk für den Zoo in Johannesburg.
    Patienten in Afrika in Quarantäne

    Erstmals Ebola-Infizierter nach Europa geflogen

    6.08.2014 Die spanische Regierung lässt einen mit dem Ebola-Virus infizierten Staatsbürger aus Westafrika in sein Heimatland zurückbringen. Eine Maschine der Luftwaffe sollte am Mittwoch von Madrid nach Liberia starten, um den aus Spanien stammenden Geistlichen abzuholen. Bei dem Transport würden die strengsten Sicherheits- und Quarantäne-Vorkehrungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) eingehalten.
    "Rosetta" begann Manöver zum Eintritt in Kometenumlaufbahn

    Nach 10 Jahren im All - Raumsonde "Rosetta" erreicht Zielkometen

    6.08.2014 Livestream aus dem All: Nach rund zehnjähriger Reise über mehr als sechs Milliarden Kilometer erreicht die europäische Raumsonde "Rosetta" am heutigen Mittwoch ihr Ziel, den Kometen "Tschurjumow-Gerassimenko".
    Zugsunglück in Mannheim forderte 35 Verletzte.

    Zugsunglück von Mannheim: Staatsanwalt verdächtigt Lokführer

    6.08.2014 Das Zugsunglück von Mannheim ist nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft wahrscheinlich auf menschliches Versagen zurückzuführen.
    Das Bundeshaus in Bern ist Sitz des Schweizer Parlaments.

    Freizügige Sekretärin twittert Nackt-Selfies aus Bundeshaus in Bern

    6.08.2014 Eine freizügige Sekretärin erfreut ihre über 11.000 Twitter-Follower regelmäßig mit heißen Nacktaufnahmen – direkt aus ihrem Büro im Bundeshaus in Bern. Dem Sitz des Schweizer Parlaments ist das natürlich unangenehm.
    Zu guter Letzt landete Lucy in einem Luxus-Zuhause in Florida.

    Nach drei Abweisungen landete Hündin in Luxus-Zuhause

    6.08.2014 Das ist die rührende Geschichte der Labrador-Hündin Lucy, die drei mal abgewiesen wurde und dann ein Luxus-Zuhause in Florida bekam.

    Neuer See in Wüste Tunesiens entstanden

    6.08.2014 In der Nähe der tunesischen Stadt Gafsa ist, in einem ansonsten ausgetrockneten Gebiet, auf wundersame Weise ein See entstanden. Doch der neugewonnene Badespaß birgt auch seine Risiken.
    Hanfstauden sichergestellt

    21 Hanfstauden in Schaan sichergestellt

    6.08.2014 Schaan (FL) - Am Dienstag wurden durch die Landespolizei Liechtenstein mehrere Hanfstauden in einem Privathaus und einem Garten sichergestellt.
    Der Airbus wurde, von einem Kapmfjet begleitet, zum Flughafen Manchester geleitet.

    Qatar-Airways-Passagier wegen falscher Bombendrohung festgenommen

    5.08.2014 Nach einer Bombendrohung in einem Airbus der Qatar Airways ist die Maschine am Dienstag von einem Kampfjet der britischen Luftwaffe auf den Flughafen Manchester geleitet worden. Die Drohung erwies sich als falsch, einer der Passagiere sei festgenommen worden, teilte die Polizei in Manchester mit.
    Drei Kilogramm Crystal Meth wurden bei der Welserin gefunden. (Symbolbild)

    18 Jahre Haft für Niederösterreicherin in Jakarta

    5.08.2014 Eine im Vorjahr in Indonesien wegen Drogenschmuggels verhaftete Niederösterreicherin ist in Jakarta zu 18 Jahren Haft verurteilt worden. Das Urteil ist vor zwei Wochen ergangen und erlangte am Montag Rechtskraft. Darüber hinaus wurde die frühere Hip-Hop-Tänzerin zu einer Geldstrafe von umgerechnet 300.000 Euro verurteilt, sagte Martin Weiss, Sprecher des Außenministeriums.
    Weltbank stellt 200 Millionen Dollar für betroffene Länder in Afrika bereit

    Ebola: Angst vor tödlicher Seuche in Europa unbegründet

    5.08.2014 Angst vor einer Ausbreitung von Ebola auf Europa ist nach Angaben des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin in Hamburg unbegründet. "Es ist absolut unwahrscheinlich, dass es in Europa zu einer Epidemie kommt", sagte der Leiter der Virusdiagnostik, Jonas Schmidt-Chanasit, am Dienstag.
    Das Ebola-Virus wird über direkten Kontakt mit Blut oder Körperflüssigkeiten (Speichel, Urin) von Infizierten übertragen.

    Ebola: Die wichtigsten Fragen und Antworten

    5.08.2014 In Westafrika gibt es derzeit einen großen Ausbruch des Ebola-Virus. Laut Experten besteht für die westlichen Industriestaaten keine ähnliche Gefahr. Allerdings könnten "importierte" Fälle der Viruserkrankung auftreten. Das Europäische Zentrum für Krankheitskontrolle (ECDC) hat dazu eine Faktensammlung, auch für Reisende, zusammengestellt.
    Heutzutage treiben die größten Eisberge in antarktischen Gewässern. Sie reichen bis in eine Wassertiefe von maximal 700 Meter und sind damit deutlich kleiner als jene Eisberge, welche die Kratzspuren auf dem Hovgaard Rücken in der Framstraße hinterlassen haben.

    Spuren von Mega-Eisbergen in der Arktis entdeckt

    5.08.2014 Bis zu 15 Meter tiefe Furchen von Eisbergen haben deutsche Forscher am Meeresboden der Arktis entdeckt.
    Eine einzigartige Begegnung mit einer Robbe.

    Wellenreiten in England - Robbe will Surfen lernen

    5.08.2014 Ein einzigartiges Erlebnis hatten zwei englische Surfer an der Küste von Northumberland. Eine junge Robbe schloss sich ihrer Surf-Tour an und versuchte sich selbst im Wellenreiten.
    Der Betrüger wurde lange von Interpol gesucht.

    Interpol suchte nach millionenschweren Betrüger: Festnahme in Wien

    5.08.2014 Der Wiener Polizei gelang es am Sonntagabend, am Franz Josefs-Kai einen international gesuchten Betrüger dingfest zu machen. Der Mann soll einen Schaden in Millionensumme verursacht haben.
    Nach 62 Jahren Ehe starben Don und Maxine am selben Tag.

    "Bis dass der Tod uns scheidet" - Nach 62 Jahren Ehe stirbt Paar am selben Tag

    5.08.2014 1950 lernte Don Simpson, ein Ingenieur aus North Dakota, seine Frau Maxine auf einer Bowlingbahn kennen. 64 Jahre waren die beiden unzertrennlich und starben am selben Tag Hand in Hand.
    Der Erdrutsch hatte ein Dorf unter sich begraben.

    Nepals Armee will Löcher in Damm sprengen

    5.08.2014 Nepals Armee will die Erd- und Steinmassen, die nach einem gewaltigen Hangabrutsch ein ganzes Himalaya-Tal blockieren, mit mehreren Sprengungen beseitigen. Der Erdrutsch hatte sich am Wochenende gelöst und ein ganzes Dorf unter sich begraben. Helfer befürchteten am Dienstag mindestens 150 Tote. Der Bergsturz blockierte den Fluss Sunkoshi, weshalb sich dahinter ein kilometerlanger See aufstaute.
    Der Vollmond am Sonntag soll gigantische Ausmaße annehmen.

    "Supervollmond" am 10. August 2014 am Himmel zu sehen

    5.08.2014 Der alljährliche Sternschnuppenregen der Perseiden wird heuer von einem "Supervollmond" überstrahlt. Den Höhepunkt des Meteorstroms erwarten die Experten in der Nacht auf den 13. August. Doch die mondhelle Nacht macht den Sternen-Fans einen Strich durch die Rechnung. Zudem erreicht der Erdtrabant am 10. August seinen erdnächsten Punkt und gilt daher als "Supervollmond".
    Brandbekämpfung könnte den ganzen August in Anspruch nehmen.

    Gigantischer Waldbrand in Schweden außer Kontrolle

    5.08.2014 In Schweden kämpfen Feuerwehren gegen einen der größten Waldbrände in der jüngeren Geschichte des Landes. Die Flammen westlich von Sala in der mittelschwedischen Provinz Västmanland hätten sich über das Wochenende auf bis zu 100 Quadratkilometer ausgedehnt, sagte ein Feuerwehrsprecher dem schwedischen Rundfunk am Montag.
    Gefährliche Strömungen

    Deutscher und Tochter in Nordsee umgekommen

    4.08.2014 Bei dem Versuch, ein Mädchen aus der stürmischen Nordsee zu retten, sind in Holland ein Vater und seine Tochter aus Deutschland ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich am Sonntag im Badeort Katwijk. Eigentlich hatte die Zehnjährige versucht, eine Freundin aus der starken Strömung zu retten, schließlich schritt auch der Vater ein. Das ursprünglich in Not geratene Mädchen blieb unverletzt.
    Ein Mann kickt ein Eichhörnchen in den Grand Canyon.

    Tierquälerei beim Grand Canyon: Mann tritt Eichhörnchen in die Schlucht

    4.08.2014 Der Grand Canyon zählt zu den großen Naturwundern der Erde und wird jährlich von rund fünf Millionen Menschen besucht. Doch anstatt die einzigartige Naturkulisse zu genießen, quälen zwei Besucher ein Eichhörnchen und treten es in die Schlucht.
    Mutter und Kind werden aktuell in einem Krankenhaus betreut.

    Eltern von Baby Gammy in Australien aufgespürt

    4.08.2014 Reporter haben in Australien die vermeintlichen Eltern des in Thailand bei einer Leihmutter im Stich gelassenen kranken Babys Gammy aufgespürt. Die beiden hätten zwar eine Tochter, die Gammys Zwillingsschwester sein könne, stritten aber ab, die Eltern des Buben zu sein, berichtete der Sender Channel 9 am Montag.
    Die US-Gesundheitsbehörde zeigt sich zuversichtlich im Kampf gegen Ebola.

    US-Behörde optimistisch im Kampf gegen Ebola

    4.08.2014 Die US Gesundheitsbehörde CDC hat sich zuversichtlich im Kampf gegen die Ebola-Epidemie gezeigt. Der Ausbruch sei zwar außer Kontrolle, sagte CDC-Direktor Tom Frieden am Sonntag im US-Fernsehsender ABC. Aber: "Wir wissen jetzt, wie wir Ebola stoppen können." Die zum Einsatz kommenden Methoden seien bereits erprobt.
    Rund 1.800 Menschen wurden verletzt

    Mehr als 380 Tote bei Erdbeben in China

    4.08.2014 Platzregen und Nachbeben haben die Bergung nach einem Erdbeben mit Hunderten Toten in Chinas südwestlicher Provinz Yunan behindert. Beim stärksten Erdbeben seit Jahren sind mindestens 381 Menschen getötet worden, etwa 1.800 wurden verletzt, wie das Staatsfernsehen und die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Montag unter Berufung auf Rettungskräfte berichteten.
    Vor Seepark im schweizerischen Kreuzlingen untergegangen - Für 17-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

    17-Jähriger im Bodensee ertrunken

    2.08.2014 Ein 17-jähriger Jugendlicher ist am Freitagnachmittag im Bodensee ertrunken. Laut Polizeiangaben schwamm der Jugendliche vor dem Seepark im schweizerischem Kreuzlingen im Kanton Thurgau, als Passanten beobachteten, wie er mit den Armen fuchtelte und unterging.
    Auch Facebook kann einmal Aussetzer haben

    #facebookdown: Facebook-Ausfall sorgt für Aufregung und Lacher

    2.08.2014 Ein zeitweiliger Facebook-Ausfall hat am Freitag viele Nutzer weltweit im Regen stehen lassen. Ab dem Nachmittag mitteleuropäischer Sommerzeit war das Soziale Netzwerk plötzlich vielerorts nicht mehr erreichbar.
    Zugsunglück in Mannheim fordert etliche Verletzte.

    Mannheim: Güterzug rammt Eurocity - Dutzende Verletzte bei Zugsunglück

    2.08.2014 Ein Güterzug rammt einen besetzten Eurocity der Bahn. Zwei Waggons des aus Graz kommenden Fernzugs kippen um, etliche Reisende werden verletzt. Den Passagieren steht der Schreck ins Gesicht geschrieben, doch es hätte wohl noch schlimmer kommen können.
    Der irakische Luftraum wird vorerst umflogen.

    AUA umfliegt den irakischen Luftraum

    2.08.2014 Angesichts der Kämpfe im Irak stoppt der Lufthansa-Konzern und damit auch die Austrian Airlines nach mehreren anderen internationalen Fluggesellschaften ihre Flüge über den dortigen Luftraum. Diese Regelung gilt zunächst bis Sonntag.
    Der Grundwasserstand ist in den USA bedrohlich gesunken.

    Dürre bedroht Westen der USA - Kalifornien vertrocknet

    1.08.2014 Es ist Hochsaison für "Pray for Rain"-Schilder im kalifornischen Central Valley. Die "Betet für Regen"-Tafeln stecken in ausgedörrten Vorgärten und an braunen Feldrändern. Es ist Kaliforniens drittes Jahr ohne nennenswerte Regenfälle. Besonders schlimm trifft es das Tal in der Mitte des Westküstenstaates, wo es im Sommer bis zu 40 Grad heiß wird.
    Bäume dürften zu ersten Hindernissen gehört haben

    Flugschreiber taiwanischer Maschine ausgewertet

    1.08.2014 Die vergangene Woche verunglückte taiwanische Passagiermaschine von TransAsia Airways hat kein Notsignal abgesetzt, bevor sie nahe dem Flughafen Magong auf den Penghu-Inseln abstürzte. Eine Auswertung der Flugschreiber der Propellermaschine habe gezeigt, dass die beiden Piloten kurz vor dem Unglück den Kontrollturm des Flughafens um die Erlaubnis für einen zweiten Landeanflug gebeten hatten.
    Datenschutz-Unstimmigkeiten: Max Schrems kämpft schon seit Jahren gegen Facebook

    Sammelklage gegen Facebook durch Wiener Datenschutz-Aktivist Schrems

    1.08.2014 Sammelklage gegen Facebook: Der Wiener Jurist und Datenschutz-Aktivist Max Schrems hat am gestrigen Donnerstag beim Handelsgericht Wien eine Zivilklage gegen die irische Tochter des US-Unternehmens eingereicht.
    Die syrisch-orthodoxe Kirche will Flüchtlinge unterbringen

    Syrisch-orthodoxe Kirche Wien sucht Wohnungen für Kriegsflüchtlinge

    1.08.2014 Die bei der Aufnahme von syrischen Flüchtlingen engagierte syrisch-orthodoxe Gemeinde in Wien sucht laut Kathpress dringend günstige Wohnungen. Gelobt wurde am Freitag die Zusammenarbeit mit dem Innenministerium.
    Ebola-Epidemie in Liberia

    US-Regierung will Ebola-Impfstoff testen

    1.08.2014 Die US-Regierung will nach Medienberichten im September erstmals einen Ebola-Impfstoff an Menschen testen. Die Vakzine habe bereits positive Ergebnisse an Primaten gezeigt, zu denen etwa Affen gehören, berichteten der Sender CNN und die Zeitung USA Today am Donnerstagabend.
    Der junge Lenker war mit 2 Promille und ohne Vorderreifen unterwegs.

    Schweizer Lenker mit zwei Promille und ohne Vorderreifen unterwegs

    1.08.2014 Ein 20-jähriger Autofahrer ist am frühen Freitagmorgen im Kanton Zug der Polizei aufgefallen: In Schlangenlinien und ohne Vorderreifen war er auf der Autobahn A4a/A4 in Richtung Luzern unterwegs. Doch anhalten wollte er nicht, trotz Aufforderung der Polizeipatrouille.
    Kritik am Transport - Augen des Tieres waren verbunden.

    Südafrikanische Giraffe stieß mit Kopf gegen Brücke - tot

    1.08.2014 Der grausame Tod einer Giraffe während eines Transportes hat Tierschützer in Südafrika auf den Plan gerufen. Die Giraffe stieß Medienberichten vom Freitag zufolge während der Fahrt in einem offenen Transporter mit dem Kopf gegen eine Brücke.
    Tote und dutzende Verletzte bei Inferno in Stadt Kaohsiung

    Flammen-Inferno in Taiwan: Gas-
    Explosionen reißen Dutzende in den Tod

    1.08.2014 Mehrere verheerende Gasexplosionen haben in der taiwanischen Stadt Kaohsiung ganze Straßenzüge verwüstet und mindestens 24 Menschen in den Tod gerissen.

    Hunderte Verletzte bei Explosionen in Taiwan

    31.07.2014 Bei mehreren Explosionen an einer Gaspipeline im Süden Taiwans sind mindestens 212 Menschen verletzt worden. Wie die Behörden mitteilten, ereigneten sich die Explosionen in der Stadt Kaohsiung am späten Donnerstagabend. Regierungschef Jiang Yi Huah sagte vor Journalisten, es würden mindestens fünf Tote befürchtet, darunter ein Feuerwehrmann. Die Ursache war zunächst unklar.
    Männer ist das Geld bei der Partnerwahl unwichtiger als Frauen.

    Umfrage: Männer suchen Liebe, Frauen eher das Geld

    31.07.2014 Berlin - Frauen wollen finanziell unabhängig sein. Dazu wollen sie größtenteils Partner, die viel Geld verdienen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage einer Online-Partnervermittlung.
    Taifun "Narki" wütete bereits auf den Philippinen

    Taifun "Nakri" nähert sich Insel Okinawa

    31.07.2014 Begleitet von heftigem Regen zieht der Taifun "Nakri" auf die südjapanische Insel Okinawa zu. Nach Angaben von Japans Meteorologie-Agentur vom Donnerstag sollte der zwölfte Taifun der Saison nach Mitternacht (Ortszeit) auf die Hauptinsel treffen.
    Mit 2016 fällt Entscheidung ob grün oder blau

    Bayerns Polizisten gefällt österreichische Uniform

    31.07.2014 Die Bürger in Bayern werden ab sofort hin und wieder auf grün-blau ausstaffierte Polizeistreifen treffen. Von Freitag an testen 500 Polizistinnen und Polizisten des Freistaats neue Uniformen nach österreichischem und baden-württembergischen Vorbild.
    Einige Passagiere musste noch illegale Substanzen entsorgen.

    Australische Airline hilft beim Entsorgen von illegalen Substanzen

    31.07.2014 Ein Angestellter der australischen Fluggesellschaft Jetstar sorgte an Bord für Aufregung. Mit der Warnung, dass am Zielflughafen Spürhunde warten würden, schlug er vor, dass sich die Passagiere bereits im Flugzeug ihrer illegalen Substanzen entledigen sollten.
    Angeklagter in Prozess erhält Strafnachlass

    Türkisches Gericht: Leggings einer Frau provozierten Gewalttäter

    31.07.2014 Ein Gericht in der Türkei hat die engen Leggings einer Frau als Provokation gewertet und ihrem Angreifer Strafnachlass gewährt.

    Mädchen weint weil Baby-Bruder groß wird

    31.07.2014 Alle werden einmal erwachsen, das weiß jeder. Aber dieses Mädchen kann den Gedanken nicht ertragen, dass ihr kleiner Bruder eines Tages groß sein wird.
    Freitag wurde zum Feier- und Desinfektionstag erklärt

    Liberia schloss alle Schulen wegen Ebola

    31.07.2014 Im Kampf gegen die tödliche Viruskrankheit Ebola schließt der westafrikanische Staat Liberia alle Schulen des Landes. Die Regierung erwägt zudem, mehrere Ortschaften unter Quarantäne zu stellen. "Wir müssen handeln, um die Ausbreitung zu stoppen", sagte Gesundheitsminister Lewis Brown der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch.