Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Boeing 777 sank hunderte Meter wegen schlafendem Pilot

    Schlafender Pilot ließ indische Maschine Hunderte Meter absacken

    14.08.2014 Während eines Nickerchens des Piloten ist ein mit 280 Menschen besetzter indischer Passagierjet mitten im Flug Hunderte Meter in die Tiefe gesackt. Die Boeing 777 der Fluggesellschaft Jet Airways sei vor rund einer Woche auf dem Weg von Mumbai nach Brüssel gewesen, als sich der Zwischenfall ereignete, teilte die indische Aufsichtsbehörde für zivile Luftfahrt (DGCA) am Donnerstag mit.
    Baby Gammy wurde in Thailand von einer Leihmutter auf die Welt gebracht

    Thailand stoppte Australier mit Leihmutter-Babys

    14.08.2014 Zwei australische Paare mit Leihmutter-Babys sind nach Medienberichten in Thailand an der Ausreise gehindert worden. Die beiden gleichgeschlechtlichen Paare seien mit den Kindern am Flughafen in Bangkok gestoppt worden, berichtete der australische Radiosender ABC am Donnerstag. Die Beamten bestünden neuerdings auf einer richterlichen Genehmigung für die Ausreise des Kindes.
    Schlange verursachte Stromausfall in rund 4900 Haushalten

    Schlange löste in Japan Stromausfall aus

    14.08.2014 Eine Schlange auf einem Strommast hat rund 4.900 japanischen Haushalten in der Stadt Shimonoseki einen vorübergehenden Stromausfall beschert. Als am Mittwochabend (Ortszeit) ein Problem an der Leitung bemerkt wurde, sei der Strom automatisch abgeschaltet worden, berichtete die Nachrichtenagentur Kyodo am Donnerstag unter Berufung auf den Stromversorger Chugoku Electric Power Co.
    Teenager bediente sich um Supermarkt

    Teenager hauste zwei Tage lang unentdeckt in texanischem Supermarkt

    14.08.2014 Ein 14-Jähriger ist in den USA von Zuhause ausgerissen und hat zwei Tage lang unbemerkt in einem Supermarkt gehaust. Mitten in der Baby-Abteilung hinter in Kisten verpackten Kinderwagen habe der Teenager sich ein Versteck eingerichtet, berichteten US-Medien am Donnerstag unter Berufung auf die Polizei. Dann bediente er sich am reichhaltigen Angebot des Geschäfts im osttexanischen Corsicana.
    Unter anderem wurde "Yolo" ins Oxford Dictionary aufgenommen

    "Binge-watch" und "Side-boob" neu im Oxford Dictionary

    14.08.2014 Die neue Staffel der Lieblingsserie gekauft und die halbe Nacht eine Folge nach der anderen geschaut? Im Englischen gibt es dafür jetzt auch offiziell ein Wort: "Binge-watch", übersetzt "Exzess-Anschauen", hat es ins Oxford Dictionary geschafft, wie der Verlag des Lexikons am Donnerstag mitteilte. Wie der Duden spiegelt auch das Oxford Dictionary Entwicklungen in der Sprache wider.
    160kg Wurstwaren bereits in Deutschland

    Listerien - 160 Kilo dänische Wurst in Deutschland verkauft

    14.08.2014 Der dänische Lebensmittelskandal um verdorbene Wurst hat auch Deutschland erreicht. Ein Supermarkt im Bundesland Schleswig-Holstein hat rund 160 Kilogramm Wurstwaren des wegen Listerienbelastungen geschlossenen dänischen Produzenten an seine Kunden verkauft. Es war aber unklar, ob die im Mai und Juni verkauften Produkte mit Bakterien über die zulässigen Grenzwerte hinaus belastet waren.

    Kurioses Tukan-Selfie mit Verkehrskamera

    14.08.2014 Selfies liegen gerade voll im Trend. Auch dieser Tukan wollte auf den Selbstportrait-Wagon aufspringen und posierte freudig vor der Kamera.
    Zug in Graubünden bei Tiefencastel entgleist - Großaufgebot an Rettungskräften im Einsatz.

    Schweres Bahnunglück in Graubünden: RhB-Zug entgleist - mehrere Verletzte

    14.08.2014 Bei einem schweren Zugunglück am Mittwoch in den Schweizer Alpen sind elf Passagiere verletzt worden, fünf davon schwer. Ein Zug der Rhätischen Bahn mit 200 Passagieren an Bord war im Kanton Graubünden nahe Tiefencastel entgleist. Ein Waggon drohte in eine Schlucht zu stürzen, blieb jedoch in einem Baum hängen.
    Viele Österreicher werden Opfer des Neffentricks.

    Heuer bereits eine Million Euro Schaden durch Neffentrick

    14.08.2014 Zuletzt wurde Anfang August eine Pensionistin aus dem Großraum Wien um mehr als 20.000 Euro gebracht, so das Bundeskriminalamt am Freitag per Aussendung. Es war der 28.vollendete Neffentrick 2014, was den österreichweiten Gesamtschaden für heuer auf eine Mio. Euro steigen ließ.
    Kurz vor der unsanften Landung verlor der Pilot seine Prothese

    Pilot verlor kurz vor Landung Armprothese

    14.08.2014 Ein Pilot der britischen Fluggesellschaft Flybe hat beim Landeanflug auf den City-Airport von Belfast seine Armprothese verloren. Der 46-Jährige habe die Maschine dennoch sicher zu Boden bringen können. Keiner der 47 Passagiere auf dem Flug von Birmingham in die nordirische Hauptstadt sei verletzt worden.
    Der schweizer Tierschützer versuchte die Vögel zu befreien

    Schweizer befreite Dutzende Vögel in argentinischem Zoo

    14.08.2014 Ein Schweizer hat in einem argentinischen Zoo mehrere Dutzend Vögel freigelassen. Der 22-Jährige habe in Santiago del Estero im Norden des Landes nachts das Vogelgehege des lokalen Zoos geöffnet und alle Tiere ausfliegen lassen, wie die Zeitung "El Litoral" am Mittwoch berichtete. Der aus Genf stammende Mann wurde auf einem Campingplatz in der Nähe des Zoos vorübergehend festgenommen.
    Mindestens einem Angehörigen wurde die Todesnachricht bereits überbracht.

    Makabre IT-Panne: Krankenhaus erklärt 200 Patienten aus Versehen für tot

    14.08.2014 Ein Krankenhaus in Australien hat 200 Patienten wegen einer IT-Panne für tot erklärt.

    Dreijähriges Mädchen überlebt elf Tage allein in sibirischem Wald

    14.08.2014 Elf Tage lang ist ein drei Jahre altes Mädchen allein in einem Wald der Teilrepublik Jakutien in Russlands Fernem Osten herumgeirrt.
    Unter anderem stellten die Babysitter eine Hai-Attake nach.

    Babysitter schocken Eltern mit Horror-Bildern

    13.08.2014 Erica und Hannes, ein Züricher Paar, sollte für einen Tag auf den sechs Monate alten Alex aufpassen. Sie erlaubten sich einen Spaß und kreierten witzige Bilder auf denen der Kleine von einem Bären verfolgt und von Schlangen bedroht wird.
    Der Betrieb wurde geschlossen

    Listerienfleisch bei Eurospar und Spar in Dänemark

    13.08.2014 Fleisch aus dem mittlerweile geschlossenen Betrieb Jörn A. Rullepölser ist, zumindest in Dänemark, auch in Filialen der internationalen Supermarkt-Ketten Eurospar, Spar und Superbest gelandet. Das geht aus einer Aussendung der dänischen Branchenvertretung der Filialhändler (DSK) hervor. Insgesamt sollen über 50 Supermarkt-Filialen mehrerer Ketten das verseuchte Fleisch verkauft haben.
    Ein Viertel der Weltbevölkerung wird 2050 in Afrika leben

    UNICEF: Ein Viertel der Weltbevölkerung wird 2050 in Afrika leben

    13.08.2014 Ein Viertel der Weltbevölkerung wird laut UNICEF im Jahr 2050 in Afrika leben. Infolge steigender Geburtenraten und einer wachsenden Zahl von Frauen im gebärfähigen Alter würden in den kommenden 35 Jahren zwei Milliarden Kinder auf dem Kontinent geboren, schrieb das UN-Kinderhilfswerk in einem am Dienstag in Johannesburg veröffentlichten Bericht.
    Zug in Graubünden bei Tiefencastel entgleist - Großaufgebot an Rettungskräften im Einsatz.

    Schweres Bahnunglück in Graubünden: RhB-Zug entgleist - mehrere Verletzte

    13.08.2014 Bei einem schweren Zugunglück am Mittwoch in den Schweizer Alpen sind elf Passagiere verletzt worden, fünf davon schwer. Ein Zug der Rhätischen Bahn mit 200 Passagieren an Bord war im Kanton Graubünden nahe Tiefencastel entgleist. Ein Waggon drohte in eine Schlucht zu stürzen, blieb jedoch in einem Baum hängen.
    Offenbar wurden erneut Daten von Polizisten veröffentlicht.

    Neonazi-Homepage "alpen-donau.info" veröffentlicht erneut Polizisten-Daten

    13.08.2014 Die Neonazi-Homepage "alpen-donau.info" hat nach der Veröffentlichung zweier Anzeiger neuerlich zwei Namen öffentlich gemacht. Konkret werden auf der vom Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW) als rechtsextrem eingestuften Internetseite zwei Polizisten namentlich genannt.
    15 Bergretter und Frauenärztin im Einsatz.

    Frühgeburt im Tiroler Hochgebirge

    13.08.2014 Eine Hochschwangere hat in Tirol einen ungewöhnlichen Rettungseinsatz ausgelöst. Bei einer 30-jährigen Pächterin einer Berghütte hatten am Dienstag gegen 7.00 Uhr früh starke Wehen eingesetzt. Aufgrund des schlechten Wetters konnte sie jedoch nicht vom Notarzthubschrauber geborgen werden, teilte die Landespolizeidirektion Tirol mit. Daher stiegen 15 Bergretter mit einer Frauenärztin zur ihr auf.
    Wind bläst Kinderwagen auf U-Bahn-Gleise - Mutter springt hinterher.

    Kinderwagen rollt auf Londoner U-Bahngleis - Mutter rettet Baby

    12.08.2014 Sekunden vor einer einfahrenden U-Bahn hat eine Mutter in London ihr Baby im Kinderwagen von den Gleisen gerettet.
    Tabak und Alkohol in großen Mengen kosten Jahre

    Alkohol, Tabak und Fleischkonsum verkürzen Leben

    12.08.2014 Wer auf Alkohol und Zigaretten verzichtet, dazu nur wenig rotes Fleisch und Wurst isst und auf ein normales Gewicht achtet, lebt statistisch bis zu 17 Jahre länger. Dies errechneten Wissenschafter im Deutschen Krebsforschungszentrum auf der Basis der Daten der Heidelberger EPIC-Teilnehmer. Die meiste Lebenszeit kostet es, zu rauchen. Männern raubt der Tabak neun, Frauen sieben Lebensjahre.
    Die drei Pandas aus dem chinesischen Zoo

    Chinesischer Tierpark präsentierte Panda-Drillinge

    12.08.2014 Ein chinesischer Zoo hat die nach eigenen Angaben ersten überlebenden Panda-Drillinge der Weltöffentlichkeit präsentiert. Die Geburt der drei Pandabären komme einem "Wunder" gleich, teilte der Chimelong Safari Park in Kanton am Dienstag mit.
    Familientragödie in Portugal - im Bild: Ein Helikopter sucht nach dem verunglückten Paar.

    Tod beim Selfie-Knipsen: Eltern stürzen vor Augen der Kinder ab

    12.08.2014 Ein Ehepaar aus Polen ist beim Selfie-Knipsen in Portugal vor den Augen seiner beiden Kinder in den Tod gestürzt.
    Ebola - WHO-Experten für Einsatz experimenteller Wirkstoffe

    Ebola: WHO für Einsatz experimenteller Wirkstoffe - "Versuch am Menschen"

    12.08.2014 Ein Experten-Komitee der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hält den Einsatz von experimentellen Wirkstoffen im Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika für vertretbar. Bislang existieren lediglich zwei publizierte wissenschaftliche Studien zum Ebola-Medikament ZMapp, die an wenigen Affenarten getestet wurden. Experten sprechen von einem "Versuch am Menschen".
    "Sie haben nicht 14 Tausend, sondern 14 Millionen Dollar gewonnen."

    Neuseeländer im Glück: Aus 14.000 wurden 14 Mio. Dollar

    12.08.2014 Ein Wechselbad der Gefühle hat ein Lottogewinner in Neuseeland erlebt.
    Über 7.300 "Fatkini"-Fotos wurden auf Instagram veröffentlicht.

    Kampf dem Magerwahn: Im "XXL-Bikini" an den Strand

    11.08.2014 Niemand muss sich für seinen Körper schämen. Diese Botschaft möchten selbstbewusste, mollige Frauen unter dem Hashtag #fatkini verbreiten und dem Magerwahn trotzen.
    Deutsches Ehepaar stirbt bei Gletscherunglück in Norwegen

    Drama in Norwegen: Deutsches Paar von Gletscher-Eisblock erschlagen

    11.08.2014 Vor den Augen seiner Kinder ist ein deutsches Ehepaar bei einer Gletscher-Wanderung im Westen Norwegens von einem abbrechenden Eisblock erschlagen worden.
    Statt Liebesschloss: Verliebte sollen lieber "Selfies" im Internet veröffentlichen.

    Paris startet Kampagne gegen Liebesschlösser auf Brücken der Stadt

    12.08.2014 Aus Angst um die berühmten Brücken über der Seine, die unter der Last tausender Liebes-Vorhängeschlösser ächzen, hat die Stadt Paris eine ungewöhnliche Kampagne gestartet: Die Verliebten sollten lieber ein "Selfie" - ein per Handy selbstgeschossenes Foto von sich - im Internet veröffentlichen, statt ein Liebesschloss an eine Brücke zu hängen, gab das Rathaus am Montag bekannt.
    Ein Polizist in Bayern erschoss einen Drogendealer bei der Verfolgungsjagd.

    Polizist erschießt Dealer - Statt Beine Hinterkopf getroffen

    11.08.2014 Bei der Verfolgung eines mutmaßlichen Drogendealers in Bayern, schoss ein Polizist aus Versehen in den Hinterkopf des 33-Jährigen. Dieser wurde so schwer verletzt, dass er noch am Einsatzort starb. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdachts der fahrlässigen Tötung, berichtet dpa.
    "Supervollmond" in Skopje, Mazedonien.

    Supermond: Wolken als Spielverderber - die schönsten Bilder weltweit

    11.08.2014 Am Sonntagabend wäre der größte Vollmond des Jahres zu bestaunen gewesen. Hierzulande machten Wolken dem Schauspiel leider einen Strich durch die Rechnung. Wir haben die schönsten Bilder rund um den Globus gesammelt.
    Festnahme in Wien-Favoriten.

    29-Jähriger in Wien beraubte und verletzte eigene Mutter

    9.08.2014 Ein 29 Jahre alter Mann hat am Freitag in Wien-Favoriten seine eigene Mutter beraubt und verletzt. Zudem drohte er, die 56-Jährige umzubringen, wenn er nicht mehrere hundert Euro von ihr bekomme.
    Festnahme in Wien.

    WEGA verhaftete mutmaßlichen Mörder in Wien

    9.08.2014 WEGA-Beamte haben auf der Brigittenauer Lände in Wien einen mutmaßlichen Mörder verhaftet.
    Flugeinstellungen bei der AUA und Lufthansa.

    Irak-Kämpfe: AUA und Lufthansa stellen Erbil-Flüge vorerst ein

    8.08.2014 Angesichts der US-Luftangriffe zur Bekämpfung der Jihadistengruppe des Islamischen Staats (IS) im Nordirak stellen sowohl die AUA als auch ihre Mutter Lufthansa ihre Flüge von Wien bzw. von Frankfurt am Main in die nordirakische Stadt Erbil vorübergehend ein.
    Der Banker wollte sich seine eigene Sucht finanzieren.

    Wiener Investment-Banker als Kokain-Dealer verurteilt

    8.08.2014 Ein Investment-Banker ist am Freitag im Straflandesgericht als Kokain- Dealer zu 18 Monaten Haft, davon sechs Monate unbedingt verurteilt worden. Trotz eines überdurchschnittlich hohen Einkommens war der 53-Jährige gezwungen, Kokain weiterzukaufen, weil er sich seine Sucht ansonsten nicht mehr finanzieren hätte können.
    Pistorius leidet unter Angststörung

    Schlussplädoyer von Pistorius' Verteidigung

    8.08.2014 Im Mordprozess gegen Oscar Pistorius hat die Verteidigung in ihrem Schlussplädoyer am Freitag zahlreichen Argumenten der Staatsanwaltschaft widersprochen. Rechtsanwalt Barry Roux wollte das Gericht noch einmal davon überzeugen, dass der südafrikanische Paralympics-Star seine Freundin in der Nacht zum Valentinstag 2013 irrtümlich getötet hat.
    Tausende Schaulustige beobachten den Krater

    Stromboli-Vulkan ausgebrochen

    8.08.2014 Nach gut vier Jahren ist der süditalienische Vulkan Stromboli auf der gleichnamigen Mittelmeerinsel wieder ausgebrochen. Es hätte sich ein Krater auf einer Höhe von 650 Meter des rund 900 Meter hohen Vulkans geöffnet, aus denen Lava ins Meer fließe, gaben Vulkanologen bekannt. Für Menschen auf Stromboli und den Nachbarinseln Lipari und Panarea bestehe jedoch keine Gefahr, hieß es.
    Ebola-Epidemie nimmt dramatische Ausmaße an.

    Ebola: WHO ruft internationalen Gesundheits-Notfall aus

    8.08.2014 Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) betrachtet die Ebola-Epidemie in Westafrika als einen Notfall für die öffentliche Gesundheit von internationaler Bedeutung.
    Der Oligarch Dimitry Firtasch wurde in Wien festgenommen

    Fall Firtasch: 125-Millionen-Euro-Kaution vom Wiener OLG bestätigt

    7.08.2014 Am Donnerstag hat das Wiener Oberlandesgericht (OLG) die im Auslieferungsverfahren Firtasch vom Wiener Straflandesgericht festgesetzte Kaution von 125 Millionen Euro bestätigt. Dass teilte OLG-Sprecher Leo Levnaic-Iwanski mit.
    Facebook durchsucht User-Inhalte auf Kinderpornos

    Kinderpornos im Visier von Microsoft und Facebook

    7.08.2014 Im Kampf gegen Missbrauchsfotos von Kindern durchforsten große Internet-Unternehmen wie Google und Microsoft Inhalte ihrer Nutzer. Eine automatische Software soll kinderpornografische Bilder erkennen, die Unternehmen melden Verdächtige an eine zentrale Stelle. Für die Polizei liefert das wichtige Hinweise auf mögliche Besitzer der schrecklichen Fotos.
    Der Tsunami im Dezember 2004 riss 230.000 Menschen in den Tod.

    "Wunder" nach Tsunami 2004: Eltern fanden Tochter

    7.08.2014 Fast zehn Jahre nach dem verheerenden Tsunami hat ein Elternpaar in Indonesien seine totgeglaubte Tochter wiedergefunden. Die damals vierjährige Raudhatul war Ende 2004 mit ihrem drei Jahre älteren Bruder von den gewaltigen Wassermassen weggerissen worden. Die Eltern aus der Provinz Aceh auf Sumatra hatten vergeblich versucht, ihre Kinder festzuhalten.
    Fukushima-Reaktoren werden mit Wasser gekühlt

    Fukushima: Tepco will Wasser ins Meer leiten

    7.08.2014 Der Betreiber des havarierten japanischen Atomkraftwerks Fukushima will Grundwasser aus der Atomruine in den Pazifischen Ozean ableiten. Zuvor würden nahezu alle radioaktiven Stoffe aus dem Wasser entfernt, versicherte Tepco am Donnerstag.
    Eine Maschine der Air-Berlin verlor beim Landeanflug ein Rad.

    Air-Berlin-Maschine verlor bei Landung ein Rad

    7.08.2014 Eine Maschine der Air Berlin hat beim Landeanflug auf den Nürnberger Flughafen ein Rad verloren. Das Flugzeug sei am Mittwoch dennoch sicher gelandet, teilte eine Sprecherin der Airline am Donnerstag mit und bestätigte damit verschiedene Medienberichte. Eines der beiden Räder auf der rechten Seite des Hauptfahrwerks hatte sich gelöst. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.
    Die schlimmste Ebola-Epidemie seit 1976.

    Ebola - Infizierter Missionar in Spanien eingetroffen

    7.08.2014 Ein in Liberia mit dem tödlichen Ebolavirus infizierter spanischer Missionar ist am Donnerstag in Spanien eingetroffen. Eine spanische Airbus-Militärmaschine mit dem 75-jährigen katholischen Priester an Bord landete auf dem Luftwaffenstützpunkt Torrejon de Ardoz, wie das Verteidigungsministerium in Madrid mitteilte. Es war der erste Ebola-Patient, der nach Europa ausgeflogen wurde.
    Die Wetteraussichten sind günstig

    Löscharbeiten in Schweden auf Hochtouren

    7.08.2014 In Schweden laufen die Bemühungen, den rund 170 Quadratkilometer großen Waldbrand in der Region Västmanland nach rund einer Woche unter Kontrolle zu bekommen, auf Hochtouren. Auch in der Nacht auf Donnerstag waren die Feuerwehren und rund 350 freiwilligen Helfer im Einsatz.
    Suchtrupps durchkämmen derzeit das Schiffswrack

    Schädel an Bord der Costa Concordia gefunden

    7.08.2014 Im Wrack der havarierten Costa Concordia in Genua ist ein Schädel gefunden worden. Dieser wurde bei der Suche nach dem letzten Vermissten des Unglücks entdeckt. Dabei handelt es sich um ein indisches Crew-Mitglied, Russel Rebello, das 32. Todesopfer des Unglücks.
    In Indien gibt es Busse die nur für Frauen zugelassen sind. Ein Shooting, das nun eine Vergewaltigung in einem Indischen Bus nachstellt sorgt für Aufregung.

    Übergriffige Modefotos empören Internetnutzer in Indien

    6.08.2014 Zudringliche Männerhände auf indischen Modefotos haben Entrüstung bei Internetnutzern ausgelöst. Auf den Fotos begrapschen die Hände ein Model in einem Bus. Viele Menschen erklärten via Twitter und Facebook, sie seien "angeekelt" und "empört", denn das Foto-Shooting erinnere sie an die tödliche Vergewaltigung einer Studentin in Neu Delhi.
    Raumsonde "Rosetta" erreichte nach zehnjährigem Flug Zielkometen.

    Nach zehn Jahren im All: Raumsonde "Rosetta" erreicht Zielkomet "Tschuri"

    6.08.2014 Nach einer zehnjährigen Reise durch den Weltraum ist der europäische Kometenjäger "Rosetta" am Ziel: Die Raumsonde erreichte am Mittwoch den Kometen "67P/Tschurjumov-Gerasimenko".
    Der Verdächtige, der Schumachers Krankenakte gestohlen haben soll, erhängte sich in seiner Zelle.

    Mutmaßlicher Dieb von Schumachers Krankenakte erhängt sich in Zelle

    6.08.2014 Tragisches Ende im Fall der gestohlenen Krankenakte von Michael Schumacher? Ein ranghoher Beamter der Schweizer Rega stand unter Verdacht, die Daten diversen Medien zugespielt zu haben und wurde am Dienstag verhaftet. Am Mittwoch fand man ihn erhängt in seiner Zelle.
    Gruppensex in fahrendem Auto: Schweizer erhielten Strafe wegen nicht angelegter Sicherheitsgurte

    Ibiza: Polizei überrascht Schweizer bei Gruppensex in fahrendem Auto

    6.08.2014 Die spanische Polizei hat auf der Ferieninsel Ibiza drei Urlauberpaare beim Gruppensex in einem fahrenden Kleinbus überrascht.
    Gammy leidet unter dem Down-Syndrom

    Ermittlungen gegen Vater von Baby Gammy

    6.08.2014 Nach Missbrauchsvorwürfen gegen den leiblichen Vater des von einer thailändischen Leihmutter ausgetragenen Babys Gammy ermitteln nun die australischen Behörden. Es solle geklärt werden, ob die Sicherheit und das Wohlergehen von Gammys Zwillingsschwester gewährleistet seien, sagte ein Sprecher der australischen Kinderschutzbehörde am Mittwoch.

    Großer Schutzengel bei unglaublichem Jet-Ski Unfall

    6.08.2014 Ein Jetski rast auf den Bahames frontal auf einen anderen Jetski zu, auf dem gerade eine Bikini-Schönheit Platz genommen hat. Es kommt zu einem spektakulären Zusammenstoß.
    Angezeigter Vorfall stellte sich als harmlos heraus.

    Ex-Politiker löst mit Schießübungen Polizeieinsatz aus

    6.08.2014 Schießübungen haben Dienstagabend in Nußdorf am Attersee (Bezirk Vöcklabruck) einen Einsatz der Exekutive ausgelöst.
    Sitatunga-Antilopen wegen fehlender Papiere eingeschläfert.

    Papiere fehlten: Zoo-Antilopen auf Flughafen eingeschläfert

    6.08.2014 Der Prager Zoo hat empört auf die Tötung von acht Sitatunga-Antilopen in Südafrika reagiert. Die Tiere waren ein Geschenk für den Zoo in Johannesburg.
    Patienten in Afrika in Quarantäne

    Erstmals Ebola-Infizierter nach Europa geflogen

    6.08.2014 Die spanische Regierung lässt einen mit dem Ebola-Virus infizierten Staatsbürger aus Westafrika in sein Heimatland zurückbringen. Eine Maschine der Luftwaffe sollte am Mittwoch von Madrid nach Liberia starten, um den aus Spanien stammenden Geistlichen abzuholen. Bei dem Transport würden die strengsten Sicherheits- und Quarantäne-Vorkehrungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) eingehalten.
    "Rosetta" begann Manöver zum Eintritt in Kometenumlaufbahn

    Nach 10 Jahren im All - Raumsonde "Rosetta" erreicht Zielkometen

    6.08.2014 Livestream aus dem All: Nach rund zehnjähriger Reise über mehr als sechs Milliarden Kilometer erreicht die europäische Raumsonde "Rosetta" am heutigen Mittwoch ihr Ziel, den Kometen "Tschurjumow-Gerassimenko".
    Zugsunglück in Mannheim forderte 35 Verletzte.

    Zugsunglück von Mannheim: Staatsanwalt verdächtigt Lokführer

    6.08.2014 Das Zugsunglück von Mannheim ist nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft wahrscheinlich auf menschliches Versagen zurückzuführen.
    Das Bundeshaus in Bern ist Sitz des Schweizer Parlaments.

    Freizügige Sekretärin twittert Nackt-Selfies aus Bundeshaus in Bern

    6.08.2014 Eine freizügige Sekretärin erfreut ihre über 11.000 Twitter-Follower regelmäßig mit heißen Nacktaufnahmen – direkt aus ihrem Büro im Bundeshaus in Bern. Dem Sitz des Schweizer Parlaments ist das natürlich unangenehm.
    Zu guter Letzt landete Lucy in einem Luxus-Zuhause in Florida.

    Nach drei Abweisungen landete Hündin in Luxus-Zuhause

    6.08.2014 Das ist die rührende Geschichte der Labrador-Hündin Lucy, die drei mal abgewiesen wurde und dann ein Luxus-Zuhause in Florida bekam.

    Neuer See in Wüste Tunesiens entstanden

    6.08.2014 In der Nähe der tunesischen Stadt Gafsa ist, in einem ansonsten ausgetrockneten Gebiet, auf wundersame Weise ein See entstanden. Doch der neugewonnene Badespaß birgt auch seine Risiken.