Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Medizin-Praktikumsplätze: ÖH unterstützt Vorschlag der Spitalsträger

    Streit um fehlende Praktikumsplätze: ÖH unterstützt Spitalsträger-Vorschlag

    22.05.2014 Ab August starten viele Medizinstudenten in ihr Praxisjahr, doch weil es diesbezüglich keinen Vertrag zwischen Uni und Spitalsträgern gibt stehen mehrere hundert von ihnen noch ohne Ausbildungsplatz da. Die ÖH unterstützt den Vorschlag der Spitalsträger.
    Haus vor allem von Diplomaten bewohnt

    Verletzte bei Gasexplosion in Moskauer Wohnhaus

    22.05.2014 Bei einer schweren Detonation in einem Wohnhaus in Moskau sind am Donnerstag mindestens vier Menschen verletzt worden. Auslöser war vermutlich ein Gasleck. Eine US-Diplomatin wurde mit Brandwunden von einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.
    Strafvollzug - Angebote für geistig abnorme Rechtsbrecher fehlen

    Kritik am Strafvollzug: Angebote für geistig abnorme Rechtsbrecher fehlen

    22.05.2014 Laut der Gerichtsgutachterin Adelheid Kastner fehlt es in Österreich an Angeboten für geistig abnorme Rechtsbrecher. Die Justiz schaffe eigene Einrichtungen und sei außerhalb ihrer Kernkompetenz tätig.
    Die Rechnung ohne den Stier gemacht

    Star-Torero in Spanien außer Lebensgefahr

    22.05.2014 Der von einem Stier aufgespießte spanische Star-Torero David Mora ist außer Lebensgefahr. Wie Medien am Donnerstag unter Berufung auf die behandelnden Ärzte in Madrid berichteten, wurde der 33-Jährige operiert und erhielt mehrere Bluttransfusionen. Mora war am Dienstagabend in der Madrider Arena Las Ventas von einem Stier auf die Hörner genommen und mehrfach in die Luft geschleudert worden.
    Katze aus Ärger getötet: Schuldspruch in Wiener Neustadt

    Katze aus Ärger getötet: Mann wurde in NÖ schuldig gesprochen

    22.05.2014 Am Landesgericht Wiener Neustadt wurde am Donnerstag ein Mann zu zwei Jahren und drei Monaten Freiheitsstrafe, wegen Diebstahls und Tierquälerei, verurteilt. Der Mann hat eine Katze getötet.
    Freisprüche für Tierschützer in Wiener Neustadt rechtskräftig

    Tierschützer-Prozess in NÖ: Freisprüche sind rechtskräftig

    22.05.2014 "Die Staatsanwaltschaft meldet keine Rechtsmittel an", teilte Sprecher Erich Habitzl mit. Im Fall der Tierschützer, die am Montag freigesprochen wurden, bedeutet das eine rechtskräftiges Urteil.
    Christophorus-Hubschrauber beteiligte sich an Suche

    Suche nach in Löschteich gestürztem 19-Jährigen

    22.05.2014 Ein 19-Jähriger ist am Donnerstag kurz vor Mittag in Zaina (Bezirk Korneuburg) aus unbekannter Ursache in einen Löschteich gestürzt. Angehörige hatten laut Philipp Gutlederer von "144 - Notruf NÖ" die Einsatzkräfte verständigt. Der junge Mann dürfte im Wasser untergegangen sein. An der Suchaktion waren unter anderem auch der Hubschrauber "Christophorus 9" und zwei Feuerwehrtaucher beteiligt.
    Das Vorgehen der Polizei wurde monatelang analysiert.

    Wilderer von Annaberg: Evaluierung des Polizeieinsatzes abgeschlossen

    22.05.2014 "Lageangepasst und zielorientiert" sei das Vorgehen der Polizisten bei dem Einsatz nach dem Wilderer-Drama von Annaberg (Bezirk Lilienfeld) mit vier Toten gewesen, so das Innenministerium. Acht Monate nach dem Vorfall wurde nun der Evaluierungsbericht veröffentlicht. Fehler seien keine passiert.
    Der kleine Hund fraß sein Frauchen und überlebte dadurch selbst. (Symbolbild)

    Hund in Frankreich fraß verstorbenes Frauchen auf

    22.05.2014 Ein kleiner Yorkshire Terrier hat in Frankreich sein verstorbenes Frauchen halb aufgefressen - und dadurch selbst überlebt.
    Hohe Anzahl von Senioren hinter Gitter

    Strafvollzug - 358 Senioren derzeit in Österreich inhaftiert

    22.05.2014 Derzeit befinden sich rund 358 Personen in den insgesamt 27 Gefängnissen Österreichs, die ihren 60. Geburtstag bereits hinter sich haben. Der älteste Häftling ist 85. Jahre alt.
    Einbrecherbande: Polizei sucht diesen Mann

    Wiener Polizei schnappt Bande: Verdächtiger wird gesucht

    22.05.2014 Die Wiener Polizei hat einer Einbrecherbande das Handwerk gelegt und 18 Personen festgenommen. Ein Mann wird europaweit gesucht. Die Beamten bitten um Mithilfe.
    Brand in Einkaufszentrum in NÖ

    Brand im Fischapark: Umbau nicht beeinträchtigt

    22.05.2014 In einem Einkaufszentrum in Wiener Neustadt, dem Fischapark, war am Donnerstag plötzlich Feuer ausgebrochen. Der Umbau des Parks wird davon aber nicht beeinträchtigt sein.
    Wegen dem wechselhaften Wetter am Wochenende sollte man immer einen Regenschirm dabei haben.

    Unbeständiges Wetter am Wochenende mit Gewitter und Regenschauer

    22.05.2014 Vom schönen Sommerwetter müssen wir uns laut ZAMG am Wochenende vorerst wieder verabschieden. Zwar bringt der Freitag noch warmes Wetter, ab Samstag wird es aber unbeständig mit Gewittern und Regenschauern.
    Wiener AKH: Szekeres - "Fürchte Eskalationsszenario"

    Ärztekammerpräsident befürchtet Eskalation im Wiener AKH

    22.05.2014 Der Streit am AKH hat einen neuen Höhepunkt erreicht: Seit Monaten gibt es Diskussionen rund um Personaleinsparungen an den Kliniken der MedUni Wien, nachdem die Ärzte ein Misstrauensvotum gegen den Rektor eingebracht haben, befürchtet deren Präsident nun eine Eskalation.
    Beim Schlepperprozess werden am Donnerstag Polizisten befragt.

    Polizisten beim Schlepper-Prozess in Wiener Neustadt vorgeladen

    22.05.2014 Acht Asylwerber aus Pakistan, Afghanistan und Indien, darunter ehemalige Servitenkloster-Flüchtlinge, müssen sich in Wiener Neustadt wegen des Verdachts auf Schlepperei vor Gericht verantworten. Am Donnerstag hat Richterin Petra Harbich damals ermittelnde Polizeibeamte geladen. Sie sollen schildern, wie die Überwachung der Verdächtigen abgelaufen ist.
    1,8 Mio. Euro hat am Mittwoch ein Wiener im Lotto gewonnen.

    Wiener gewinnt mit Solosechser 1,8 Millionen Euro im Lotto

    22.05.2014 1,8 Millionen Euro wert waren für einen Wiener am Mittwochabend die Zahlen 11, 12, 18, 24, 26 und 40. Mit einem Solosechser knackte er den Lotto-Jackpot.
    Derzeit ist die "Blek"-App nur fürs iPhone verfügbar - Android soll folgen

    Brüderpaar aus Wien erobert mit Spiele-App "Blek" die iTunes-Charts

    22.05.2014 Mit einer innovativen Spiele-App die iTunes-Charts zu erobern - dieses Kunstück ist einem Wiener Brüderpaar gelungen. "Blek" begeistert aufgrund seiner genial einfachen Grundidee und seines Designs Kritiker wie Fans. Aktuell ist es in 25 Ländern Nummer Eins.
    Die National Security Agency (NSA) soll in Wien spionieren

    NSA lässt angeblich OSZE und IAEA in Wien ausspionieren

    22.05.2014 Medienberichten zufolge soll die NSA die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) mit Sitz in Wien ausspionieren. Die "außenpolitischen Ziele" der OSZE stünden dabei im Fokus der NSA. Diese Informationen gehen auf Edward Snowden zurück.
    Am Mittwoch wurde ein 19-Jähriger in Niederösterreich verurteilt.

    Prozess nach Vergewaltigung in Justizanstalt in NÖ: Zwei Jahre Haft

    21.05.2014 Ein 19-Jähriger soll in der Justizanstalt Gerasdorf am Steinfeld (Bezirk Neunkirchen) einen jugendlichen Mithäftling vergewaltigt haben. Er wurde am Mittwoch am Landesgericht Wiener Neustadt zu zwei Jahren unbedingter Haft verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
    Strafvollzug - Drei Beamte suspendiert, Brandstetter startet Reform

    Psychisch Kranker blieb im Strafvollzug unversorgt: Drei Beamte suspendiert

    21.05.2014 Justizminister Wolfgang Brandstetter zeigte sich gegenüber dem Vorfall in der Justizanstalt Krems-Stein, in der ein psychisch kranker Mann so lange unversorgt blieb, bis er "Verwesungsgeruch" verströmte, "zornig".
    Schlepper-Prozess in Wiener Neustadt: Dolmetsch erneut im Zeugenstand

    Schlepper-Prozess in Wiener Neustadt: Dolmetscher erneut befragt

    21.05.2014 Im Schlepper-Prozess in Wiener Neustadt stand der Dolmetscher erneut im Zeugenstand und musste sich den kritischen Fragen der Verteidiger stellen. Laut ihnen gebe es Zweifel an der korrekten Übersetzung bei den Telefonüberwachungen.
    Junge Frau saß auf der Fahrt zwischen Sankt Pölten und Salzburg im Speisewagen.

    Totes Neugeborenes im Zug - Polizei sucht junge Frau

    21.05.2014 In Zusammenhang mit dem toten Neugeborenen, das in der Nacht auf Dienstag in einem ÖBB-Zug in München entdeckt worden war, suchen die Ermittler der Wiener Polizei nun nach einer jungen schwarzhaarigen Frau, die sich am Montagabend im Speisewagen des Zugs aufgehalten hatte. Das gab die Landespolizeidirektion Wien am Mittwoch bekannt.
    Deutscher in Thailand gefasst - Betrugsfälle in Österreich

    Betrugsfälle in Wien und NÖ: Deutscher in Thailand festgenommen

    21.05.2014 In Thailand wurde am Dienstag ein 49-jähriger Deutscher im Zusammenhang mit Betrugsfällen in Österreich festgenommen. Der Mann wird verdächtigt Anzahlungen für nie geleistete Küchenmontagen einbehalten haben.
    Brand in Einkaufszentrum in Wiener Neustadt

    Rauchwolke über Wiener Neustadt: Einkaufszentrum fing Feuer

    21.05.2014 Eine große, schwarze Rauchwolke gab es am Mittwoch in Wiener Neustadt zu sehen. Der Grund: In einem Einkaufszentrum war plötzlich Feuer ausgebrochen. Die Menschen in dem Gebäude mussten evakuiert werden.
    Wiener AKH: Ärzte sprachen Rektor Schütz Misstrauen aus

    Ärzte im Wiener AKH sprachen Misstrauen gegen Rektor aus

    21.05.2014 Der Streit im Wiener AKH geht in eine nächste Runde: Nun haben die Ärzte des Krankenhauses ihr Misstrauen gegenüber den Rektor des Hauses ausgesprochen. Die Ärzte fordern eine Rücknahme der Kürzungen.
    Ein beschädigtes und beschmiertes Life Ball-Plakat mit dem Aufreger-Sujet

    Pornographie-Vorwurf gegen Life Ball-Plakat: Anzeige einer Anwältin

    21.05.2014 Nach der Strafanzeige durch die FPÖ hat nun auch eine Wiener Rechtsanwältin eine Sachverhaltsdarstellung wegen des Life Ball-Plakats eingebracht. Eva Maria Barki teilte am Mittwoch mit, dass sieim Namen besorgter Eltern schon davor Anzeige erstattet hatte.
    Unverschleierte Frauen verstießen gegen "öffentliche Sittsamkeit".

    Sechs Iraner wegen "Happy"-Videos festgenommen

    21.05.2014 Weil sie eine Version von Pharell Williams Hit-Video "Happy" ins Internet gestellt haben, sind sechs junge Iraner festgenommen worden. Der Clip zeigt drei Männer und drei unverschleierte Frauen, wie sie zu dem Song tanzen, singen und Spaß haben.
    Das tote Neugeborene wurde in einem ÖBB-Railjet gefunden.

    Totes Baby in ÖBB-Zug: Vermutlich zwischen Wien und Linz erstickt

    21.05.2014 Der neugeborene Bub, der am Dienstagmorgen in einer Zugtoilette eines aus Budapest angekommenen Zuges in München gefunden worden war, ist offenbar zwischen Wien und Linz geboren und danach getötet worden. Das gab der Sprecher der Wiener Polizei, Johann Golob bekannt.
    Ein Fall von Erpressung wurde am Mittwoch vor Gericht behandelt.

    Geschäftspartner mit fingiertem Ehebruch erpresst: Prozess in Wien

    21.05.2014 Am Mittwoch wurde vor dem Wiener Straflandesgericht ausführlich ein außerehelicher Seitensprung erörtert. Der Anklage zufolge soll ein Ehepaar einen 40-jährigen Mann erpresst haben, nachdem dieser mit der Frau Sex hatte.
    Dem Taxifahrer drohen 15 Jahre Haft.

    Taxifahrer in Wien missbrauchte junge Frauen: 15 Jahre Haft drohen

    21.05.2014 In Wien ist am Mittwoch der Prozess gegen einen Taxifahrer fortgesetzt worden, der sich in seinem Fahrzeug an zwei jungen Frauen vergangen haben soll. Die im Tatzeitraum 18 Jahre alten Mädchen hatten sich im September 2011 bzw. im August 2013 nach einer durchtanzten Nacht in der Diskothek U4 zu dem davor befindlichen Taxistandplatz begeben, um sich heimbringen zu lassen.
    Rauchgasentwicklung auf dem Dach des Einkaufszentrums

    Brand in Einkaufszentrum Fischapark in Wiener Neustadt: Gebäude evakuiert

    21.05.2014 Am Mittwochvormittag ist im Einkaufszentrum Fischapark in Wiener Neustadt gegen 11.45 Uhr ein Brand ausgebrochen. Auslöser dürften Flämmarbeiten auf dem Dach gewesen sein, sagte ein Sprecher des Bezirksfeuerwehrkommandos.
    Bei dem toten Baby im ÖBB-Zug handelte es sich um einen kleinen Jungen.

    Totes Baby in ÖBB-Zug: Säugling wurde zwischen Wien und Linz ermordet

    21.05.2014 München, Wien - Nach dem Fund einer Babyleiche auf einer Zugtoilette in München hat die Polizei erste Befragungen durchgeführt. Offenbar wurde der Bub zwischen Wien und Linz geboren und danach getötet. Von der Mutter fehlt weiterhin jede Spur. 
    Ausschreitungen bei der Demo am Samstag

    Ausschreitungen bei Demo: OGR fordert Aufarbeitung - Demo am Donnerstag

    21.05.2014 Weiterhin verlangt die "Offensive gegen Rechts" die Aufarbeitung des Polizeieinsatzes bei der Demonstration gegen die "Identitären" am Wochenende. Für Donnerstag wurde eine erneute Protestaktion gegen die Polizeigewalt angesetzt worden.
    Prozess in Wiener Neustadt.

    Schlepper-Prozess in Wiener Neustadt: Verhandlung zieht sich weiter

    21.05.2014 Weiter ging es im Schlepper-Prozess am Mittwoch am Landesgericht Wiener Neustadt: Die acht Angeklagten (Asylwerber aus Pakistan, Afghanistan und Indien) stehen voraussichtlich nach noch bis Ende Juni vor Gericht. Am Mittwoch waren Vertreter von karitativen Einrichtungen als Zeugen geladen, die u.a. auch mit einigen der Angeklagten zu tun gehabt hatten.
    Das ist die älteste Katze der Welt: Poppy

    Die älteste lebende Katze der Welt: Poppy (24) aus Großbritannien

    21.05.2014 Sie frisst gern Döner, meldet sich öfters lautstark zu Wort und ist in ihrem britischen Daheim der Boss: Mieze Poppy. Kürzlich wurde der Katzen-Omi im stolzen Alter von 24 Jahren vom Guinness World Records-Team die Krone für die weltweit älteste Katze übergeben.
    Eine A1-Störung verärgerte am Mittwoch die Kunden

    Internet-Störung bei A1 Mittwochfrüh in Wien und NÖ

    21.05.2014 Probleme mit dem Interneteinstieg hatten Mittwochfrüh diverse Kunden des Mobilfunkbetreibers A1 zu beklagen. Die Störung betraf den Raum Wien und Niederösterreich.
    Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

    Ehemaliger Radprofi Jan Ullrich verursacht alkoholisiert Autounfall

    21.05.2014 In Mattwil im Thurgau kam es am Montagabend zu einer schweren Auffahrkollision. Der Unfallverursacher war der ehemalige Radprofi Jan Ullrich, der alkoholisiert und zu schnell unterwegs war. Zwei Personen wurden mit Verletzungen ins Spital gebracht, alle involvierten Autos erlitten Totalschaden.
    Vor der geplanten Hinrichtung demonstrieren Menschen gegen die Todesstrafe.

    Nervenkrieg um Giftspritze: US-Höchstgericht stoppte Hinrichtung

    21.05.2014 Der Oberste Gerichtshof der USA hat in letzter Minute die Hinrichtung eines Mörders ausgesetzt. Russell Bucklew hätte am Mittwoch kurz nach Mitternacht (Ortszeit) im US-Staat Missouri hingerichtet werden sollen. Der Gerichtshof wolle sich an diesem Mittwoch des Falles annehmen, berichtete der Sender NBC.
    Die Frau und ihre Töchter erlitten eine CO-Vergiftung.

    Kohlenmonoxid: Mutter und zwei Töchter in Wiener Neustadt verletzt

    21.05.2014 Drei Verletzte hat ein Kohlenmonoxid-Austritt in einem Wohnhaus in der Innenstadt von Wiener Neustadt am Dienstagnachmittag gefordert. Eine Frau und ihre Töchter im Alter von zehn und sieben Jahren wurden wegen Vergiftungserscheinungen ins Krankenhaus gebracht.
    "Falter": Missstände im Strafvollzug

    Missstände im Strafvollzug: Psychisch Kranker verströmte 'Verwesungsgeruch'

    21.05.2014 Wie die Wiener Wochenzeitschrift "Falter" herausfand, blieb in der Justizanstalt Krems-Stein ein psychisch kranker Mann so lange unversorgt, bis er "Verwesungsgeruch" verströmte.
    Die 1962 Rickenbacker 425 Gitarre, die George Harrison bei der "I Want to Hold Your Hand"-Aufnahme spielte.

    Beatles-Gitarre brachte 657.000 Dollar ein

    21.05.2014 Eine Gitarre, die Beatles-Star George Harrison bei der Aufnahme des Hits "I Want To Hold Your Hand" gespielt hat, ist in New York für 657.000 Dollar (etwa 480.000 Euro) versteigert worden. Der 2001 gestorbene Harrison habe die Gitarre einst im US-Bundesstaat Illinois gekauft, teilte das Auktionshaus Julien's Auctions am Dienstag mit.
    Dieses Life Ball-Sujet sorgt für Wirbel

    Pornographie-Vorwurf gegen Life Ball-Plakat: Online-Petition gestartet

    20.05.2014 Nach dem Pornographie-Vorwurf der FPÖ gegen das umstrittene Life Ball-Plakat hat die europäischen Plattform "CitizenGo" gegen das Plakat mit dem Transgender-Model eine Online-Petition gestartet. Indessen meldete sich ein Wiener Jugendanwalt zu Wort, der bestreitet, dass es sich um Pornographie handelt.

    Zweijährige im Bezirk Scheibbs von Auto getötet

    20.05.2014 Bei einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Wieselburg-Land (Bezirk Scheibbs) ist Dienstagmittag eine Zweijährige getötet worden. Das Mädchen war laut Landespolizeidirektion NÖ von einem Auto niedergestoßen worden. Die Erhebungen zur genauen Klärung der Unfallursache dauerten an.
    Justizminister Brandstetter versprach Reformen

    "Falter": Missstände im Strafvollzug

    20.05.2014 Als Auftakt zu einer Serie veröffentlicht die Wiener Wochenzeitschrift "Falter" in ihrer nächsten Ausgabe den Fall eines 74-jährigen psychisch kranken Mannes, der in seiner Zelle in der Justizanstalt Krems-Stein so lange unversorgt gewesen sein soll, bis er "Verwesungsgeruch" verströmt hätte, hieß es in einer Aussendung am Dienstag. Es gebe viele Missstände in den österreichischen Gefängnissen.
    Komarow ist mit Roskosmos nicht auf einer Linie

    Russische Raumfahrtindustrie will kooperieren

    20.05.2014 Die kürzlich vereinigten Konzerne der russischen Raumfahrtindustrie wollen trotz der Ukrainekrise weiter mit den USA zusammenarbeiten. "Wir befürworten jegliche Kooperation mit unseren Partnern - auch mit den USA", sagte der Chef der Vereinigung der russischen Raumfahrtindustrie (URSC), Igor Komarow, am Dienstag in Berlin.
    Stieftochter angeblich sexuell missbraucht - Prozess in Wr. Neustadt

    Stieftochter angeblich sexuell missbraucht: Prozess in NÖ vertagt

    20.05.2014 Mit schweren Vorwürfen hat sich am Dienstag am Landesgericht Wiener Neustadt ein 42-jähriger Mann konfrontiert gesehen. Er soll seine 1995 geborene Stieftochter sexuell missbraucht und geschwängert haben.
    Bande verübte Raubserie im südlichen Niederösterreich

    Bande verübte Raubserie in Niederösterreich

    20.05.2014 Beamte des Landeskriminalamtes Niederösterreich haben eine fünfköpfige Bande ausgeforscht, auf deren Konto eine Raubserie im südlichen Niederösterreich gehen soll. Laut Landespolizeidirektion handelt es sich um drei vollendete und vier versuchte Überfälle. Drei Männer sind in Haft, zwei wurden angezeigt.

    21 Monate teilbedingte Haft für Ex-BSVÖ-Funktionär

    20.05.2014 Der ehemalige Funktionär des Blinden- und Sehbehindertenverbands (BSVÖ) ist am Dienstagnachmittag im Straflandesgericht wegen Untreue und Urkundenfälschung schuldig gesprochen worden. Er hat in einem Zeitraum von fünf Jahren in die Kasse gegriffen, um mit der Beute seiner Darstellung zufolge seine Frau "zurückzugewinnen". Die Frau ließ sich trotzdem scheiden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
    Beim Akademikerball 2014 kam es zu Randalen

    Akademikerball-Ausschreitungen: Ermittlungen gegen neun Personen

    20.05.2014 Nach den teils gewalttätigen Protesten gegen den von der FPÖ veranstalteten Akademikerball am 24. Jänner ermittelt die Staatsanwaltschaft Wien gegen neun Personen. Die Ermittlungen werden hauptsächlich wegen schwerer Sachbeschädigung, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Landfriedensbruch geführt.
    Zehn bis 20 Millionen Euro macht der Schaden aus

    Unwetter-Schaden in NÖ bis 20 Mio. Euro geschätzt

    20.05.2014 Bei der Unwetterfront samt Hochwasser im südlichen Niederösterreich und im Mostviertel entlang des Voralpenkamms sind am vergangenen Freitag bis zu 1.000 Objekte und vor allem auch die Infrastruktur, etwa Straßen, beschädigt worden. Landesrat Stephan Pernkopf (ÖVP) bezifferte den entstandenen Schaden in einer Pressekonferenz am Dienstag mit zehn bis 20 Millionen Euro.
    In Wien wurde ein mutmaßlicher Vergewaltiger verurteilt

    Brutale Vergewaltigung einer 18-Jährigen in Wien: Neun Jahre Haft

    20.05.2014 Jener 22 Jahre alter Mann, der in der Nacht auf den 24. November 2013 in Wien-Liesing eine 18-Jährige auf ihrem Nachhauseweg von hinten gepackt, zu Boden geworfen, geschlagen, bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt und vergewaltigt hatte, wurde am Dienstag in Wien verurteilt.
    Zeitung spricht von "Horrorkammer": Hunderte von leblosen Spenderkörpern stapeln sich.

    Chaos im Leichenkeller: Madrider Universität räumte "Probleme" ein

    20.05.2014 Grauenerregender Medizinskandal an der Madrider Universität Complutense: Im Leichenkeller des anatomischen Instituts stapeln sich nach einem Bericht der Zeitung "El Mundo" rund 250 leblose Spenderkörper pietätlos und "ohne jede Kontrolle und Hygiene".
    In Wien kam es zu einem Prozess nach einer Vergewaltigung

    18-jährige Frau am Nachhauseweg in Wien-Liesing vergewaltigt: Prozess

    20.05.2014 Prozess um brutale Vergewaltigung im November 2013 in Wien-Liesing: Eine 18-Jährige war auf dem Nachhauseweg  von hinten gepackt, zu Boden geworfen, mit einem stumpfen Gegenstand geschlagen und bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt worden.
    Das AKH ist im Visier des Rechnungshofs

    Rechnungshof zerpflückte Bauprojekte des AKH Wien

    20.05.2014 Ein Operationszentrum für Kinder und eine Tiefgarage: Es sind zwei höchst unterschiedliche Projekte im Wiener Allgemeinen Krankenhaus, die nun beide ins Visier des Rechnungshofes geraten sind - nicht zuletzt wegen hoher Kosten. In einem aktuellen Prüfbericht wird Kritik am - früheren - technischen Management geübt. Dieses habe ihre Bauherrenfunktion nicht ausreichend wahrgenommen, heißt es.
    Haft für 61-Jährigen wegen Totschlags. Urteil nicht rechtkräftig.

    Totschlag: Sieben Jahre Haft für steirischen Pensionist

    20.05.2014 Ein steirischer Pensionist ist am Dienstag im Grazer Straflandesgericht wegen Totschlags zu sieben Jahren Haft verurteilt worden.
    Beim Märchensommer 2014 wird das Stück "Alice im Wunderland" gezeigt.

    Märchensommer NÖ im Schloss Poysbrunn zeigt heuer „Alice im Wunderland“

    20.05.2014 Beim bereits neunten Märchensommer in Niederösterreich wird interaktives Wandertheater geboten. Von 3. Juli bis 24. August gibt es im Schloss Poysbrunn in Poysdorf im Weinviertel "Alice im Wunderland - neu erträumt" zu sehen.