AA
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Opferzahl nach Unwettern in Japan auf 60 gestiegen

    26.08.2014 Eine Woche nach den Erdrutschen in Hiroshima ist die Zahl der Toten auf 60 gestiegen. Noch immer würden 26 Menschen vermisst, berichtete der japanische Fernsehsender NHK am Dienstag. Etwa 3.000 Einsatzkräfte der Polizei, Feuerwehr und Streitkräfte setzten die Suche nach Opfern teils mit schwerem Gerät fort.

    Militärtraining für Schüler in China artet in Massenschlägerei aus

    26.08.2014 Mehr als 40 Menschen sind bei einer Massenschlägerei während eines Militärtrainings für Schüler in China verletzt worden. Schüler und Studierende in China müssen regelmäßig an militärischen Übungen teilnehmen. Das Training an einer Schule in Longshan in der Provinz Hunan eskalierte, als Militärtrainer die Schüler immer härter behandelten, wie die Zeitung "Global Times" am Dienstag berichtete.

    Wegen Handy-Fotos von der Spitze der Brooklyn Bridge im Gefängnis

    26.08.2014 Weil er für besonders schöne Fotoaufnahmen bis auf die Spitze der Brooklyn Bridge kletterte, ist ein russischer Tourist in New York festgenommen worden. Jaroslaw Kolschin wurde nach Angaben aus Justizkreisen am Montag formell von einem Gericht der US-Metropole angeklagt, das zugleich eine Kaution von 5.000 Dollar (3790 Euro) für seine Freilassung festlegte.

    Zoo in Sofia nach Tiersterben geschlossen

    26.08.2014 Der Zoo in Bulgariens Hauptstadt Sofia ist nach dem rätselhaften Tod mehrerer Tiere geschlossen worden. Ein Kamel sowie vier weitere grasfressende Tiere aus Asien seien am Wochenende gestorben, sagte Zoo-Direktor Iwan Iwanow dem staatlichen Radio am Montag. Die Todesursache ist noch unbekannt.

    Junger Brite wohl nach "Ice Bucket Challenge" tot

    26.08.2014 Ein junger Brite ist möglicherweise an den Folgen der Spenden-Initiative "Ice Bucket Challenge" gestorben. Die Leiche des 18-Jährigen wurde am Sonntag in einem gefluteten Tagebau in Schottland gefunden.

    Junger Elch verirrte sich in Dresdner Bürohaus

    25.08.2014 Ein junger Elchbulle hat sich Montagvormittag in ein Bürohaus im Dresdner Westen verirrt. Das Tier brach durch eine Glastür und landete im Foyer. "Das ist ein Zeichen von Panik, er weiß nicht mehr, wohin", sagte ein Sprecher des Staatsbetriebes Sachsenforst der Nachrichtenagentur dpa.

    Eurobike 2014 in Friedrichshafen: Die Zukunftstrends im Radsport

    25.08.2014 Auf der kommenden 23. Eurobike-Messe, die von 27. - 30. August in Friedrichshafen stattfindet, werden die neuesten Trends des Radsports präsentiert. Radfahren wird immer beliebter und facettenreicher: Ob Down-Hill-Biken, Radwanderwege im Südtirol oder einfach zur Arbeit fahren - viele Wege werden bereits auf zwei Rädern zurückgelegt.

    Vater setzte seinem verstorbenen Sohn ein rührendes Denkmal

    25.08.2014 Ernest und Anneke Robison musste ihr eigenes Kind zu Grabe tragen. 1998 starb ihr Sohn Matthew mit nur zehn Jahren. Um seinem Sohn ein Denkmal zu setzen, ließ sein Vater einen einzigartigen Grabstein anfertigen.

    Lava des Bardabunga bahnt sich unterirdischen Weg

    25.08.2014 Die regen vulkanischen Vorgänge in Island sind für die Wissenschaft weiterhin ein Rätsel. Laut jüngsten Analysen verschiedener geologischer Daten bahnen sich rund 270 Millionen Kubikmeter Lava von der Kammer des Bardarbunga aus in einem schmalen, unter der Erdoberfläche liegenden Gang einen Weg nach Norden. Damit erscheint ein Ausbruch auf offenem Gelände wahrscheinlicher als unter dem Gletscher.

    "Vine-Video" zeigt Schwangerschaft in wenigen Sekunden

    25.08.2014 Ein niedliches "Vine-Video" zeigt eine Frau zu Beginn ihrer Schwangerschaft, bis hin zu dem Zeitpunkt, in dem sie ihr Neugeborenes in den Armen hält. In nur wenigen Sekunden werden so die unglaublichen neun Monate einer Schwangerschaft zusammengefasst.

    Kalifornier räumen nach schwerem Erdbeben auf

    25.08.2014 Nach dem schwersten Erdbeben seit einem Vierteljahrhundert haben in Nordkalifornien die Aufräumarbeiten begonnen. Trotz Schäden und mehr als 100 Verletzten machte sich dabei zunehmend Erleichterung breit: "Es hätte schlimmer kommen können", sagte der Stadtdirektor von Napa, Mike Parness. Das Beben der Stärke 6,0 hatte die Region nördlich der Metropole San Francisco Sonntagfrüh erschüttert.

    Flugzeug-Crash über der Ostschweiz

    24.08.2014 Bei der Kollision zweier Kleinflugzeuge in der Schweiz sind mindestens sechs Menschen verletzt worden. Eines der Flugzeuge habe notlanden können, das zweite sei im Kanton St. Gallen auf ein Feld gestürzt.

    Mehrheit der Israelis lehnt interreligiöse Ehe ab - Umfrage

    22.08.2014 Jerusalem - Eine große Mehrheit der israelischen Bevölkerung ist gegen eine Ehe mit einem Partner, der nicht der eigenen Religion angehört. Die Zeitung "Haaretz" veröffentlichte am Freitag eine Studie, der zufolge 75 Prozent der befragten Juden nur einen jüdischen Partner heiraten würden. Unter den arabischen Teilnehmern sprachen sich 65 Prozent gegen eine Ehe außerhalb der eigenen Religionszugehörigkeit aus.

    Gutachten stellt Vergewaltigung in Indien erhängter Mädchen infrage

    22.08.2014 Neu-Dehli - Ein forensisches Gutachten hat die mutmaßliche Vergewaltigung zweier ermordeter Mädchen infrage gestellt. Ende Mai waren im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh zwei minderjährige Cousinen in einem Baum erhängt gefunden worden. Sie sollen zuvor von mehreren Männern missbraucht worden sein, hieß es damals.

    Freund des Bostoner Attentatsverdächtigen bekannte sich schuldig

    22.08.2014 Boston - Ein Freund des mutmaßlichen Boston-Attentäters hat sich am Donnerstag der Behinderung der Justiz für schuldig bekannt. Dem 20-jährigen Dias Kadyrbayev wird vorgeworfen, aus dem Zimmer des mutmaßlichen Attentäters Dzhokhar Tsarnaev Beweismaterial beiseitegeschafft zu haben. Er soll dafür gesorgt haben, dass ein Rucksack mit Feuerwerkskörpern sowie ein Laptop verschwanden.

    Sex-Artikel florieren in der Türkei

    22.08.2014 Istanbul - Während die offiziellen Bordelle nach der Reihe schließen, verzeichnen Sex-Shop-Besitzer in der Türkei eine steigende Nachfrage nach Sexartikeln. Gekauft wird über das Internet. Die beliebtesten Kaufobjekte, künstliche Penisse und Vaginalkugeln, sind auch in der erzkonservativen Provinz ein Renner.

    Elefant in Nationalpark dreht Touristenauto um

    22.08.2014 In Südafrikas weltberühmtem Kruger-Nationalpark hat ein Elefant das Auto von drei örtlichen Touristen umgekippt und einen von ihnen leicht verletzt.

    Vermehrt "Enkeltrick-Betrüger" in der Schweiz

    21.08.2014 Im Kanton St. Gallen, in der Schweiz, sind heute zwei Frauen von einem „Enkeltrick-Betrüger“ angerufen worden. Dieser versuchte erfolglos 75.000 Franken von ihnen zu ergattern. Bei der Polizei sind diesen Sommer schon mehrere Hinweise zu Betrügern eingegangen.

    Aktion "Ameise": St. Galler Polizisten tarnen sich als Drogenkäufer

    21.08.2014 St. Gallen. Nach gut fünfjähriger Pause wird die seit 2003 erfolgreiche Aktion "Ameise" in St. Gallen wieder fortgesetzt: Dabei treten Zivilpolizisten als Drogen-Scheinkäufer auf, um Dealer auf frischer Tat zu ertappen.

    Neue Designerdrogen europaweit auf dem Vormarsch

    21.08.2014 Neue psychoaktive Substanzen, bekannt unter den Bezeichnungen Designerdrogen und "Legal Highs", sind europaweit auf dem Vormarsch. Nach einer am Donnerstag vorgestellten Eurobarometer-Umfrage der EU-Kommission ist die Zahl der jungen Leute, die nach eigenen Angaben solche Drogen verwendet haben, von fünf Prozent im Jahr 2011 auf heute acht Prozent gestiegen.

    300 Millionen Euro für das teuerste Penthouse der Welt

    21.08.2014 Der Tour Odéon ist ein 170 Meter hohes Wohnhochhaus, das aktuell im Fürstentum Monaco fertiggestellt wird. An der Spitze befindet sich das derzeit teuerste Apartment der Welt: Das fünfstöckige Penthouse mit eigener Wasserrutsche, Privat-Chauffeur und Catering kostet 300 Millionen Euro.

    Ebay versteigert teuersten Comic der Welt

    21.08.2014 Immer wieder tauchen auf Ebay seltene und wertvolle Stücke auf. Momentan wird auf der Auktionplattform der wohl teuerste Comic der Welt versteigert. Dabei handelt es sich um eine Erstausgabe von "Action Comics" aus dem Jahre 1938, in der Superman seinen ersten Auftritt hat.

    Amnesty will Exekution von Deutschem verhindern

    21.08.2014 Nach einem Todesurteil wegen Doppelmordes gegen einen 36-Jährigen aus Oberbayern in China haben Menschenrechtsgruppen dazu aufgerufen, eine Exekution zu verhindern. Der Mann wäre der erste Deutsche, der in der Volksrepublik China hingerichtet würde.

    Angst vor Vulkanausbruch auf Island: Touristen evakuiert

    21.08.2014 Isländische Behörden haben ein Gebiet nahe jenem Gletscher evakuiert, auf dem in den kommenden Tagen und Wochen ein Vulkan ausbrechen soll. Zwischen 70 und 300 Touristen mussten ihre Unterkünfte nahe dem Vatnajökull-Gletscher, der sich auf der Spitze des Vulkans Bardarbunga befindet, verlassen.

    Haft für Kärntner nach Schüssen auf Polizisten

    20.08.2014 Das Bezirksgericht Zürich hat am Mittwoch einen gebürtigen Kärntner zu zwölf Jahren Haft und einer ambulanten Therapie verurteilt. Der 49-Jährige war im Februar 2013 ohne Ticket in einem Bus erwischt worden und hatte sich anschließend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und in Zürich-Seebach auf Beamte geschossen.

    Braunbär im Trentino riss Kuh - Sorge in Dolomiten

    20.08.2014 Der Appetit eines Braunbären hat große Aufruhr im Trentino ausgelöst. Das Tier mit dem "Namen" M4 riss auf einer Hochebene in den Dolomiten eine Kuh - nicht zum ersten Mal.

    Nach Cannabis-Nickerchen fehlten 85.000 Euro

    21.08.2014 Basel - Einen teuren Hanfrausch hat ein 35-jähriger Mann am Dienstag in Basel ausgeschlafen: Nach einem Joint im Park eingenickt, stellte er später im Zug nach Stuttgart fest, dass ihm 85.000 Euro Bargeld vom Verkauf einer antiken Geige gestohlen worden waren.

    Falsche Patientin in Südafrika am Herzen operiert

    20.08.2014 Johannesburg - Aufgrund einer Namensverwechslung hat eine südafrikanische Privatklinik die falsche Patientin am Herzen operiert. Wie die Mediclinic in der Stadt Kimberley am Mittwoch mitteilte, gab es während eines Telefongesprächs zwischen zwei Spezialisten ein "Missverständnis". Daraufhin landete eine an einer Atemwegsentzündung leidende 83-jährige Patientin auf dem Operationstisch des Herzchirurgen.

    Rekord-Eisschmelze in Grönland und der Antarktis

    20.08.2014 Die Eisschilde in Grönland und der Antarktis schmelzen nach Satellitenmessungen im Rekordtempo. Pro Jahr verlieren sie zusammen aktuell etwa 500 Kubikkilometer Volumen, wie eine Auswertung des Alfred-Wegener-Instituts (AWI) in Bremerhaven ergab. Das sei die höchste Verlustrate seit Beginn der Satelliten-Höhenmessungen vor 20 Jahren, schreiben die Forscher in der Zeitschrift "The Cryosphere".

    Zwei tote Piloten nach Kampfjet-Absturz geborgen

    20.08.2014 Nach dem Absturz zweier Tornados der italienischen Luftwaffe sind am Mittwoch die Reste von zwei der vier vermissten Piloten gefunden worden. Dies berichtete die italienische Luftwaffe. Die Leichen müssen noch identifiziert werden. Es besteht kaum noch Hoffnung, die anderen beiden Piloten lebend zu finden, betonte ein Sprecher der Luftwaffe.

    Busfahren in Österreich viel teurer als in Deutschland

    20.08.2014 Verhältnismäßig tief in die Tasche greifen müssen Österreicher beim Busfahren. Laut einem Vergleich der Berliner Reisesuchmaschine GoEuro zahlt man in Österreich auf hundert Kilometer im Schnitt 17,50, während es in Deutschland nur 3,80 Euro sind.

    Schwedische Studie: Immer mehr Penis-Missbildungen bei Neugeborenen

    20.08.2014 Immer mehr Buben kommen mit Hypospadie auf die Welt. Laut einer am Mittwoch in der schwedischen Fachzeitschrift "Dagens Medicin" veröffentlichten Studie hat sich die Anzahl der Neugeborenen mit der häufigsten Penis-Missbildung in den vergangenen 20 Jahren fast verdoppelt. Als mögliche Ursache vermuten die Forscher am Astrid-Lindgren Kinderspital in Stockholm Hormonstörungen durch Umwelteinflüsse.

    Unter isländischem Gletschervulkan Bardarbunga rumort es weiter

    20.08.2014 Auch in der Nacht auf Mittwoch gab der größte Gletschervulkan Islands, der Bardarbunga, keine Ruhe. Rund 250 einzelne Erdstöße verzeichnete die Geologische Warte in Reykjavik während der Nachtstunden in seiner Nähe. Eines davon erreichte die Stärke 3 auf der Richterskala, die als kritischer Wert gilt. Für einen unmittelbar bevorstehenden Ausbruch sehen die Geologen aber weiter keine Anzeichen.

    Nachwuchs beim Schweizer Wolfsrudel am Calandamassiv

    20.08.2014 Das erste Schweizer Wolfsrudel am Calanda im Kanton Graubünden wächst. Das Amt für Jagd und Fischerei veröffentlichte am Dienstag erste Fotos von drei neuen Wolfswelpen.

    Foo Fighters bringen "Ice Bucket Challenge" auf ein neues Level

    20.08.2014 Die Foo Fighters gehören nun auch zu den Stars, die sich zur Aufklärung über die degenerative Erkrankung ALS mit Eiswasser übergossen. Frontmann Dave Grohl brachte das Ganze jedoch auf ein neues Level. Angelehnt wurde das Video an eine legendäre Szene des Horror-Klassikers "Carrie" aus dem Jahre 1976.

    Tagung der Nobelpreisträger in Lindau

    20.08.2014 Vom 19. bis 23. August 2014 findet in Lindau die Tagung der Nobelpreisträger statt. Dort treffen 18 Nobelpreisträger auf 460 junge Wissenschaftler aus über 80 Ländern.

    Erneut Waldbrand nahe Yosemite-Nationalpark

    19.08.2014 In der Gegend des berühmten Yosemite-Nationalparks im US-Bundesstaat Kalifornien ist erneut ein Waldbrand ausgebrochen. Rund 1.000 Anrainer seien bereits in Sicherheit gebracht worden, teilten die örtlichen Behörden am Dienstag mit. Die südliche Zufahrtsstraße zum Park wurde gesperrt, die Touristenattraktion selbst war aber weiterhin geöffnet.

    Zusammenstoß zweier Jets der Luftwaffe in Italien

    19.08.2014 Zwei Tornado-Kampfjets der italienischen Luftwaffe sind am Dienstagnachmittag nach einem Zusammenstoß bei einem Trainingsflug in der mittelitalienischen Region Marke abgestürzt. Die beiden Flugzeuge mit vier Piloten an Bord stürzten in den Laga-Bergen unweit der Stadt Ascoli ab. Die Flugzeugteile verursachten einen großen Brand, der Wohnhäuser nahe der Absturzstelle bedrohte.

    Kampagne gegen Jagd auf Bärin im Trentino

    19.08.2014 Politiker, Tierschützer und einfache Bürger machen in Italien für die Braunbärin "Daniza" mobil, die eingefangen werden soll, nachdem sie am vergangenen Freitag einen Schwammerlsucher im Trentino angegriffen und verletzt hatte.

    Durchbruch in Stammzellforschung widerrufen

    19.08.2014 Nach jahrelangem Streit um einen angeblichen Durchbruch in der Stammzellforschung hat das Team um den Heidelberger Professor Thomas Skutella seine Forschungsergebnisse zurückgezogen. Die Fachzeitschrift "Nature" schrieb, man sei mit den Wissenschaftern übereingekommen, dass die Veröffentlichung aus dem Jahr 2008 nicht den nötigen Kriterien entsprochen habe.

    Marketing-Kampagne von Puma läuft aus dem Ruder

    19.08.2014 Die Neue Marketing-Kampagne des Sportartikelherstellers Puma ging nach hinten los. Mit „Forever Faster“ wollte Puma durchstarten, doch Twitter-User sorgten für einen bitteren Beigeschmack.

    Drei Verwandte des Papsts bei Unfall gestorben

    19.08.2014 Bei einem Verkehrsunfall sind in Argentinien drei Verwandte von Papst Franziskus ums Leben gekommen. Die Familie seines Neffen sei in der zentralen Provinz Cordoba verunglückt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

    Welterschöpfungstag: Menschen leben auf Kredit auf der Erde

    19.08.2014 Vor ökologischen und ökonomischen Problemen haben Wissenschafter und Umweltschützer am Dienstag anlässlich des sogenannten Welterschöpfungstags gewarnt. Das ist jener Tag, an dem die Menschheit die jährlich zur Verfügung stehenden Ressourcen verbraucht hat. Ab diesem Tag, 2014 der heutige 19. August, lebt die Weltbevölkerung sprichwörtlich auf Kredit auf diesem Planeten.

    Facebook testet Satire-Hinweis

    19.08.2014 Das soziale Internet-Netzwerk Facebook testet in den USA einen Hinweis für Satire-Meldungen. Die Nutzer wünschten sich bessere Möglichkeiten, um satirische Artikel von anderen Inhalten unterscheiden zu können, sagte ein Facebook-Sprecher am Montag der Nachrichtenagentur AFP. Testweise erscheine deshalb ein Satire-Hinweis vor Links auf Spaß-Meldungen im Internet.

    Allgäu: Umstrittenes Geothermie-Projekt genehmigt

    19.08.2014 In Mauerstetten, im Ostallgäu, ist ein umstrittenes Geothermie-Projekt genehmigt worden. Die bisherigen Bohrungen nach heißem Wasser zur Energiegewinnung blieben erfolglos. Jetzt sollen tiefe Gesteinsschichten hydraulisch „stimuliert“ werden, um die Wasserführung zu verbessern.

    Unwetter in Nepal und Indien - Mehr als 170 Tote

    19.08.2014 In Nepal und Nordindien ist die Zahl der Opfer nach schweren Unwettern und Erdrutschen weiter angestiegen. Bis Montag sind laut Behörden allein in Nepal mehr als 100 Leichen geborgen worden, über 130 Einwohner würden noch vermisst. In den benachbarten indischen Bundesstaaten Uttar Pradesh, Himachal Pradesh und Bihar starben knapp 70 Menschen. Hunderttausende mussten in Sicherheit gebracht werden.

    Vier Männer wegen Drogenschmuggels in Saudi-Arabien hingerichtet

    18.08.2014 Vier Männer sind in Saudi-Arabien wegen Drogenschmuggels hingerichtet worden. Wie das Innenministerium mitteilte, wurde das Todesurteil am Montag in der südlichen Stadt Nadschran vollzogen. Demnach waren die Männer an der Grenze zum Jemen festgenommen worden, wo sie eine große Lieferung Haschisch in Empfang genommen hatten.

    Chaos in Liberia nach Flucht von Ebola-Patienten

    18.08.2014 Nach der Flucht von mindestens 17 Ebola-Patienten aus einer Isolierstation in Monrovia herrscht in Teilen der liberianischen Hauptstadt Chaos. Am Samstag hatte eine aufgebrachte Menge die zu einem Krankenhaus umfunktionierte Schule in einem Slum gestürmt und geplündert. "In West Point gibt es im Moment keine Sicherheit", zitierte sie den Bewohner Moses Teah.

    Weltmeister- statt Nazi-Pasta in Taipeh

    19.08.2014 Nach Protesten will ein italienisches Restaurant in Taipeh seine "Lang leben die Nazis"-Spaghetti vom Menü nehmen und in "Weltmeister-Nudeln" umbenennen. Wegen der vielen Wurst in der Sauce habe sie die Spaghetti bei der Eröffnung vor einem Jahr aus Spaß so genannt, berichtete Tsao Ya-sin, die Besitzerin des Rock Mill Italian Restaurants, am Montag der Nachrichtenagentur dpa.

    Echthaar aus China - Geschäfte in Millionenhöhe

    18.08.2014 Lang, schwarz und lukrativ: In Taihe im Osten Chinas ist das menschliche Haar Wirtschaftsfaktor Nummer eins. Frisch geschoren wird um die Ware gefeilscht, bevor sie gepflegt, gefärbt und verknüpft wird - und in allen Teilen der Welt wieder auf den Köpfen landet. In Haar machen sie in Taihe schon seit Jahrzehnten. Was einst klein anfing, ist mittlerweile ein Millionengeschäft.

    Frauenleiche in Tirol gefunden: Behörden untersuchen auf Ebola

    18.08.2014 In Vomp in Tirol ist in der Nacht auf Samstag die Leiche einer 48-jährigen Frau in deren Wohnung entdeckt worden. Laut Landessanitätsdirektion ist die Frau kürzlich über Deutschland aus Nigeria eingereist.

    Ebola-Patientin in Nigeria geheilt - Kenia verhängt Einreisestopp

    17.08.2014 Ebola verläuft in bis zu 90 Prozent der Fälle tödlich. In Nigeria hat eine Ärztin die Krankheit überlebt - und weitere Patienten sind auf dem Weg der Besserung. Dennoch breitet sich das Virus weiter aus.

    Jack Daniel's Höhle: Forscher Marek G. geht es "überraschend gut"

    17.08.2014 Dem polnischen Höhlenforscher Marek G. geht es - den Umständen entsprechend - gut. Einen Tag nach seiner Rettung aus der Jack Daniel's Höhle im Tennengebirge liegt er noch auf der Intensivstation im Salzburger Uniklinikum. Im Laufe des Sonntags soll er aber auf die normale Station verlegt werden.

    Verdacht auf Ebola in Spanien

    17.08.2014 Alicante. Ein Nigerianer ist in Spanien mit Verdacht auf eine mögliche Ebola-Infektion in die Quarantäne-Station eines Krankenhauses in Alicante gebracht worden.

    Liberia: Wütender Mob "befreit" Ebola-Patienten aus Quarantäne

    17.08.2014 Monrovia. In Liberia sind 17 Ebola-Patienten aus einer Quarantänestation geflohen. Sie hätten das Krankenhaus in einem Armenviertel der Hauptstadt mithilfe von aufgebrachten Bürgern verlassen, die zuvor in die Klinik eingedrungen seien.

    Unwetter in Nepal und Indien - Mehr als 100 Tote

    17.08.2014 Die Zahl der Toten durch Erdrutsche und Überschwemmungen in Nepal und Nordindien ist auf mindestens 109 gestiegen. Tausende Menschen wurden obdachlos.

    Kardinal Schönborn überrascht mit "Selfie"

    16.08.2014 Mit seinem ersten "Selfie" hat Kardinal Christoph Schönborn in der Internetgemeinde für Aufsehen gesorgt.