Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Griechenland: 19 russische Urlauber auf Kreta vom Blitz getroffen

    29.05.2015 Bei einem Blitzeinschlag in die archäologische Stätte von Knossos auf der griechischen Insel Kreta sind 19 Urlauber verletzt worden. Wie Radio Kriti meldete, gehörten die Touristen einer Reisegruppe aus Russland an.

    Inferno im Garten nach Tanklaster-Unfall

    29.05.2015 Ein LKW soll die Mittelleitplanke eines Highways durchbrochen haben und Leck geschlagen sein. Ein Anwohner dokumentierte das Flammenmeer.

    Verschmutzte Strände in Kalifornien: Ölherkunft unklar

    29.05.2015 Rund zehn Tage nach der Ölpest vor der Küste von Santa Barbara haben Behörden im US-Bundesstaat Kalifornien erneut mehrere Strände geschlossen, die durch Ölklumpen verschmutzt worden waren.

    China vernichtet mehr als 660 Kilo Elfenbein: Als Zeichen gegen Wilderei

    29.05.2015 Die chinesische Regierung hat als Zeichen gegen die Elefantenwilderei 662 Kilo beschlagnahmtes Elfenbein vernichtet. Die Stoßzähne wurden am Freitag bei einer Zeremonie der staatlichen Forstverwaltung und des Zolls in Peking zunächst in Stücke zerbrochen und anschließend zermahlen, berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua.

    Spektakulärer Vulkanausbruch in Japan

    29.05.2015 Mit einer spektakulären Explosion ist im Südwesten Japans der Vulkan Shindake ausgebrochen. Mehr als neun Kilometer türmten sich die dicken schwarzen Aschewolken über dem Krater auf der Insel Kuchinoerabu in den Himmel, wie dramatische Videobilder im japanischen Fernsehen zeigten. Alle 137 Bewohner der rund 1.200 Kilometer südwestlich von Tokio gelegenen Insel blieben unversehrt.

    Erneut mehr als 700 Flüchtlinge aus Mittelmeer gerettet

    29.05.2015 Europäische Marineschiffe haben am Donnerstag erneut mehr als 700 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet. Laut italienischer Küstenwache nahmen deutsche, britische und irische Schiffe insgesamt 741 Menschen an Bord.

    Vanessa ist "Germany's next Topmodel"

    29.05.2015 Großes Kreischen, viele Küsschen: Heidi Klum hat im zweiten Anlauf nun doch Deutschlands nächstes "Topmodel" gekürt. Die Siegerin hat schon jetzt eines mit dem Superstar Klum gemeinsam.

    Shitstorm nach Kaninchen-Skandal: Drohungen gegen dänischen Moderator

    28.05.2015 Ein Sturm der Entrüstung ist über einen dänischen Radiomoderator hinweggefegt, nachdem dieser in seiner Show nach eigenen Angaben ein Kaninchen mit einer eisernen Luftpumpe erschlagen hat.

    Ein einziges Ticket Bahn-Bus-Flugzeug für die gesamte EU

    28.05.2015 Mit einem einzigen Ticket durch alle EU-Staaten unter Zuhilfenahme sämtlicher Verkehrsträger zu reisen, soll kein Traum bleiben. Der Verkehrsausschuss des EU-Parlaments nahm am Donnerstag in Brüssel einen Bericht für diese Form des grenzenlosen Reisens in der EU und des nahtlosen Wechselns verschiedener Verkehrsträger an.

    Vor 28 Jahren landete "Kremlflieger" Mathias Rust nahe des roten Platzes

    28.05.2015 Vor 28 Jahren - mitten im kalten Krieg - gelang einem 18-jährigen Deutschen das Unmögliche. Mit einer kleinen Cessna drang er in den am besten gesicherten Luftraum der Welt ein und flog direkt auf die Hauptstadt der Sowjetunion zu. In Moskau landete Rusk dann seinen Flieger - als "Zeichen für den Frieden".

    Über tausend verwahrloste Tiere in Haus in Kanada gefunden

    28.05.2015 Mehr als tausend Mäuse, mehrere Hunde, Katzen und Dutzende Fische haben Mitarbeiter der Gesundheitsbehörde im kanadischen Calgary in einem Haus entdeckt.

    Wem gehört der Mond? Experten fordern Regeln für den Weltraum

    28.05.2015 Der Mensch stößt immer weiter in den Weltraum vor. Das hat Licht- und Schattenseiten. "Wem gehört der Mond?", fragen Experten bei einer gleichnamigen, internationalen Tagung am Donnerstag in Köln. Sie mahnen, rechtliche Weichen jetzt zu stellen und Klarheit zu schaffen.

    Strompanne bei Flugsicherung in Belgien: Auch Wien-Flüge betroffen

    27.05.2015 In Belgien hat es nach einer Strompanne bei der Flugsicherung zahlreiche Flugausfälle gegeben. Auch Verbindungen nach Österreich waren betroffen.

    1000-Kilo-Bombe in Köln entschärft - Größte Evakuierungsaktion seit 1945

    27.05.2015 Köln. Nach der größten Evakuierungsaktion in Köln seit Kriegsende ist am Mittwoch in der Domstadt eine 20-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg planmäßig entschärft worden.

    Spanische Polizei befreite Elfjährige aus Zwangsehe

    27.05.2015 Die Polizei in Spanien hat ein elfjähriges Mädchen befreit, das von seinen Eltern für eine Zwangsehe verkauft und seitdem schwer misshandelt wurde. Bei Einsätzen in Valladolid und in Sevilla seien fünf Verdächtige festgenommen worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

    Mehr als 120.000 Saiga-Antilopen in Kasachstan verendet

    27.05.2015 Binnen weniger Tage sind Zehntausende vom Aussterben bedrohte Saiga-Antilopen in Kasachstan verendet. Seit Mitte Mai starben mehr als 120.000 Exemplare der gefährdeten Art in der Steppe, wie das Landwirtschaftsministerium in Astana am Mittwoch mitteilte. Die kasachischen Behörden gehen von einem Befall mit dem Erreger Pasteurella aus.

    Neugeborenes aus dem Fenster geworfen: Mutter gestand Tötung

    27.05.2015 Eine Mutter hat bei einem Prozess in Duisburg gestanden, ihr Baby direkt nach der Geburt aus dem zweiten Stock in einen Hinterhof geworfen und getötet zu haben.

    795 Millionen Menschen hungern laut UN-Bericht

    27.05.2015 Die Zahl der hungernden Menschen ist weiter gesunken. Dennoch haben immer noch etwa 795 Millionen Menschen - das ist ungefähr jeder Neunte auf der Welt - nicht genug zu essen, wie aus dem Welthungerbericht 2015 von drei UNO-Ernährungsorganisationen hervorgeht, der am Mittwoch in Rom vorgestellt wurde.

    Lastwagen und Militärfahrzeug kollidiert: Fünf Verletzte

    27.05.2015 Am Dienstag um 14:50 kam es in Schänis (St. Gallen) zu einer folgenschweren Kollision. Fünf Wehrmänner wurden dabei verletzt.

    Massenevakuierung vor Bombenentschärfung in Köln

    27.05.2015 Die größte Evakuierung seit dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland stellt die Stadt Köln vor eine logistische Herausforderung.

    Kenianer bietet 150 Tiere für Hochzeit mit Obamas Tochter

    27.05.2015 50 Kühe, 70 Schafe und 30 Ziegen: Das ist das Angebot, das ein junger kenianischer Anwalt einem Bericht zufolge US-Präsident Barack Obama im Gegenzug für die Hand seiner Tochter Malia machen will.

    Koffer mit Spenderniere aus deutschem Zug gestohlen

    26.05.2015 Unbekannte haben in einem deutschen Zug einen Koffer mit einer Spenderniere gestohlen. Beim Halt des ICE im rheinischen Siegburg hätten die Diebe am Dienstagnachmittag die Mitarbeiter der Transplantationsgesellschaft abgelenkt, den Koffer genommen und unerkannt den Zug verlassen, teilte die Bundespolizei mit.

    Mehr als 800 Tote bei Hitzewelle in Indien

    26.05.2015 Der Hitzewelle in Indien sind innerhalb einer Woche bereits mehr als 800 Menschen zum Opfer gefallen. Bei Temperaturen von fast 50 Grad meldeten die Behörden im Bundesstaat Andhra Pradesh am Dienstag 551 Hitzetote. Im Nachbarstaat Telangana gab es 231 Todesopfer, weitere Tote gab es in Orissa und Westbengalen. Weil die Hitze laut Prognosen vorerst nicht nachlässt, werden weitere Tote befürchtet.

    Nackt in russischer Flagge - Behörden ermitteln gegen "Miss Russland"

    26.05.2015 Zu viel Flagge gezeigt: "Miss Russland" Sofia Nikitschuk hat sich nackt in eine russische Fahne gehüllt und damit Ermittlungen der Staatsanwaltschaft ausgelöst.

    In den Alpen verlaufen: 14 Studenten mit Hubschraubern gerettet

    26.05.2015 Es ist der größte nächtliche Windenrettungseinsatz der bayerischen Hubschrauberstaffel: 14 indonesische Studenten sitzen bei Schnee und Kälte in den Berchtesgadener Alpen fest. In einer vierstündigen Bergungsaktion werden sie nach und nach ausgeflogen.

    Neun Tote bei Gefängnisaufstand in Brasilien

    26.05.2015 Bei einem Gefängnisaufstand im Nordosten Brasiliens sind neun Menschen getötet worden. Wie die Behörden am Montag (Ortszeit) mitteilten, nahmen mit Messern bewaffnete Gefangene in einer Haftanstalt in der Stadt Feira de Santana am späten Sonntag während der Besuchszeit etwa 70 Geiseln, darunter Frauen und Kinder.

    Wegen Zigarette S-Bahn verpasst: Wienerin blieb am Bahnsteig zurück

    26.05.2015 Eine 25-jährige Wienerin stieg bei einem planmäßigen Halt in Bayern aus der S-Bahn aus, um eine Zigarette zu rauchen, und verpasste ihre Weiterfahrt.

    Türkischer TV-Imam zu Masturbation: "Schwangere Hand im Jenseits" droht

    26.05.2015 Nach Angaben des türkischen Fernsehpredigers Mücahid Cihad Han müssen masturbierende Männer damit rechnen, im Jenseits ihrer "schwangeren Hand" zu begegnen, die ihre Rechte einfordert. Nach Angaben von "Hürriyet Daily News" löste der fromme Muslim in den sozialen Medien der Türkei damit einen Sturm aus.

    Melanie und Michael: Pfingsten in Indien

    25.05.2015 Melanie und Michael haben am 12.03.2015 Vorarlberg verlassen und ihre Weltreise gestartet. Mittlerweile sind 10 Wochen vergangen und sie sind bereits im fünften Land angekommen, Indien. 

    65-jährige Deutsche bringt Vierlinge zur Welt

    23.05.2015 Die wohl umstrittenste Schwangerschaft Deutschlands ist beendet: Die 65 Jahre alte Berlinerin Annegret R. hat drei Buben und ein Mädchen entbunden. Etwa 14 Wochen zu früh. Für die Frühchen sehen die Ärzte Überlebenschancen.

    Dutzende Tote bei Kämpfen zwischen Bewaffneten und Polizei in Mexiko

    22.05.2015 Bei gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Bewaffneten und der Polizei hat es am Freitag im Westen Mexikos dutzende Tote gegeben. Mindestens 37 bewaffnete Zivilisten und zwei Bundespolizisten seien Opfer der Zusammenstöße in der Gemeinde Tanhuato im Bundesstaat Michoacan geworden, sagte ein Regierungsvertreter der Nachrichtenagentur AFP.

    Video: Die Bilder der Woche

    22.05.2015 Die Woche auf einen Blick: Das hat die Welt bewegt.

    Drogenflieger abgestürzt

    22.05.2015 Vor der Küste Kolumbiens ist ein offenbar aus Venezuela kommendes Flugzeug mit Kokain an Bord ins Meer gestürzt. Das venezolanische Militär gab an, auf die Maschine gefeuert zu haben.

    Radfahrer fährt 3-Jährige um und schleift sie mit - seine Reaktion ist unfassbar

    22.05.2015 In England sorgt derzeit ein Video eines Horror-Unfalls für Wirbel: Ein Radfahrer, der auf dem Gehweg fährt, erfasst mit voller Wucht ein dreijähriges Mädchen und schleift sie mit. Was die Öffentlichkeit zusätzlich entsetzt, ist seine Reaktion.

    Salmonellen-Ausbruch durch Eier aus Bayern: Tiroler tot

    22.05.2015 Ein Salmonellen-Ausbruch in Europa mit zwei Toten und Hunderten Erkrankten könnte im vergangenen Jahr von einem Eierproduzenten in Niederbayern verursacht worden sein. Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat Ermittlungen gegen die Firma Bayern-Ei aus Aiterhofen (Landkreis Straubing-Bogen) aufgenommen. Bei einem Todesfall handelte es sich um einen 75-jährigen Tiroler, der in einem Altersheim lebte.

    Taylor Swift freut sich über Musikvideo-Rekord

    22.05.2015 Sie räumt nicht nur reihenweise Preise ab, sondern bricht auch Rekorde: US-Sängerin Taylor Swift (25, "Shake It Off") hat mit ihrem actiongeladenen Musikvideo zu "Bad Blood" mehr als 20 Millionen Zuschauer erreicht - an nur einem Tag. Das teilte der Online-Musikdienst Vevo am Donnerstag (Ortszeit) mit.

    Neu entdeckte Schätze der Natur: Die Top 10 der skurrilsten neuen Arten

    21.05.2015 Zwei Millionen Arten kennt die Wissenschaft. Die meisten Spezies auf der Erde dürften jedoch noch gar nicht entdeckt sein, vermuten Forscher. So kommen Jahr für Jahr neue Arten hinzu. Und manche sind äußerst bizarr.

    Fitness-Film mit First Lady

    21.05.2015 Seit fünf Jahren läuft die "Let's Move"-Kampagne der First Lady. Nun hat sie ein Video auf Twitter unter dem Hashtag #Gimme Five geposted, in dem sie eindrucksvoll mit gutem Beispiel vorangeht.

    Pipeline-Bruch vor Kalifornien: 80.000 Liter Öl strömen in Pazifik

    21.05.2015 Nicht nur Umweltschützern lassen diese Bilder das Blut in den Adern gefrieren: Nahe der vornehmen Küstenstadt Santa Barbara fließen stundenlang Tausende Liter Öl aus einer lecken Pipeline ins Meer vor Kalifornien. Umweltschützer schlagen Alarm und warnen vor dramatischen Auswirkungen. Sie fürchten um Wale und andere Tiere.

    Das Wow über New York: Panoramadeck des World Trade Centers öffnet

    21.05.2015 Es ist der schnellste Fahrstuhl der westlichen Welt, sagen die Macher stolz. Muss er auch, es geht hoch hinaus.

    US-Talker David Letterman bestreitet letzte Sendung

    21.05.2015 Nach 33 Jahren hat der bekannte US-Talker David Letterman am Mittwoch seine letzte "Late Show" im Sender CBS moderiert. "Danke und gute Nacht", waren die Abschiedsworte des 68-Jährigen in seiner 6028. Sendung.

    Heftige Kollision auf der Autobahnausfahrt Au

    21.05.2015 Au (CH) - Am Mittwochabend ist das Auto eines 65-Jährigen in der Autobahnausfahrt Au (Schweiz) mit vier weiteren Autos kollidiert. Der 65-Jährige musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital verbracht werden.

    Lokführerstreik bei Deutscher Bahn wird beendet

    21.05.2015 Aufatmen für Millionen Bahnreisende in Deutschland: Die Streiks der Lokführer bei der Deutschen Bahn werden beendet.

    Tausende seltene Saiga-Antilopen in Kasachstan verendet

    20.05.2015 Rund 20.000 der vom Aussterben bedrohten Saiga-Antilopen in Kasachstan sind in wenigen Tagen an einer Infektionskrankheit gestorben. Das teilte der Zivilschutz im Gebiet Kostanai im Norden des zentralasiatischen Steppenstaates am Mittwoch mit. Etwa 500 Helfer seien im Einsatz, um die Krankheit bei den etwa schafgroßen Huftiere zu bekämpfen.

    Schülergruppe bei Busunglück in Mexiko getötet - elf Tote

    20.05.2015 Neun Schüler und zwei Lehrer sind bei einem Busunglück in Mexiko ums Leben gekommen.

    Missbrauchsverdacht gegen 261 Prominente in Großbritannien

    20.05.2015 Die britische Polizei ermittelt gegen mehr als 1.400 Verdächtige wegen Kindesmissbrauchs - darunter viele Prominente und Politiker. 261 dieser Verdächtigen seien als "Prominente" eingestuft, sagte ein Sprecher am Mittwoch. 135 seien Fernsehen, Film und Radio zuzuordnen, 76 seien Politiker, 43 aus der Musikindustrie und sieben aus dem Sportbereich. Er nannte allerdings keine Namen.

    Kalifornien: Puma wanderte durch Wohngebiet

    20.05.2015 Nach Stunden gelang es Wildhütern in Kalifornien schließlich, das Tier endlich einzufangen.

    Huckepack - Mann fährt mit Hund auf dem Rücken durch Zürich

    20.05.2015 Das ist eine etwas andere Art, seinen Hund zu transportieren: Im Huckepack auf den Schultern während des Fahradfahrens. Mitten in Zürich. Der Transporteur des Vierbeiners wurde angezeigt. Nun ein Richter muss sich den Fall nun ansehen, wie "20 Minuten" berichtet.

    Revierkampf offenbar Auslöser für Rocker-Schießerei in Texas

    20.05.2015 Nach der blutigen Schießerei zwischen rivalisierenden Rockergangs im texanischen Waco rechnet die Polizei mit monatelangen Ermittlungen. Nach ersten Erkenntnissen sei das Feuergefecht mit neun Todesopfern Folge von Revierstreitigkeiten, sagte Polizeisprecher Patrick Swanton am Dienstag (Ortszeit). Nach seinen Angaben zeigten sich die meisten der 170 Festgenommenen wenig kooperativ.

    Krabbelinvasion: In Australien regnet es Millionen Spinnen vom Himmel

    20.05.2015 Haben Sie Angst vor Spinnen? Dann halten Sie sich von der australischen Stadt Goulburn fern. Denn dort fand eine massive Invasion aus der Luft der kleinen achtbeinigen Krabbler statt.

    US-Behörden deckten enormen Spendenbetrug bei Krebshilfe auf

    20.05.2015 Die US-Behörden sind einem enormen Betrug angeblicher Wohltätigkeitsorganisationen auf die Schliche gekommen. Die Beschuldigten sollen Spenden für Krebspatienten in Höhe von mehr als 187 Millionen Dollar (166 Millionen Euro) in die eigene Tasche gewirtschaftet haben. Nur drei Prozent der Spenden gingen demnach an Krebspatienten.

    Mordverdächtiger in Prag festgenommen

    20.05.2015 Die Polizei in Tschechien hat am Dienstag in der österreichischen Botschaft in Prag einen 35-jährigen Mann festgenommen, der in Österreich des Mordes verdächtigt ist.

    21 Tote bei Kollision von Lkw mit Touristenbus in Kambodscha

    19.05.2015 In Kambodscha sind beim Zusammenstoß eines Touristenbusses mit einem Lastwagen einem Medienbericht zufolge mindestens 21 Fabrikangestellte ums Leben gekommen. Die Textilarbeiterinnen seien auf dem Lkw gewesen, berichtete die Zeitung "Cambodia Daily" am Dienstag. Die Polizei machte zunächst keine Angaben über die Touristen. Es war nur von toten und verletzten Fabrikarbeitern die Rede.