Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Ab Dienstagabend sollen die Pegel wieder sinken.

    Drohnen-Film zeigt Überschwemmungen im Tessin

    18.11.2014 Der starke Regen der vergangenen Tage überschwemmten einige Orte im Tessin. Ein Drohnen-Video zeigt Bilder des unter Wasser stehenden Locarnos.
    Ein Junge wurde am Rand eines Fußballplatzes von einer Kugel in den Kopf getroffen.

    Englischem Buben blieb Kugel aus Druckluftwaffe in Stirn stecken

    18.11.2014 Ein Geschoss aus einer Druckluftwaffe ist einem Elfjährigen in Nordengland in der Stirn stecken geblieben.
    Sozialsprecher Herbert Kickl fordert eine laufende Valorisierung des Pflegeldes.

    Pflegegeld: Kritik von FPÖ und Grünen

    18.11.2014 Die FPÖ kritisiert die von der Regierung beschlossene Pflegegeld-Reform als "Mogelpackung". Sozialsprecher Herbert Kickl forderte am Dienstag in einer Aussendung stattdessen eine laufende Valorisierung des Pflegegeldes sowie der Freibeträge für Behinderte, einen Mindestlohn von 1.600 und eine Mindestpension von 1.200 Euro. Diese "Gerechtigkeitsoffensive" will die FPÖ im Nationalrat beantragen.
    Verbraucher verwenden 200 Plasticksackerl pro Jahr

    EU will Verbrauch von Plastiksackerln senken

    18.11.2014 Der Verbrauch von Plastiksackerln soll nach einem EU-Kompromiss in den nächsten fünf Jahren um mehr als die Hälfte sinken. Bis 2019 sollten europäische Verbraucher im Schnitt noch höchstens 90 statt bisher rund 200 Sackerln im Jahr verwenden, wie eine Sprecherin am Montagabend im Europaparlament in Brüssel mitteilte. Allerdings müssen die EU-Regierungen den Kompromiss noch bestätigen.
    Aktuelle Studie des Europarats

    Frauen neigen eher zu Medikamentenmissbrauch

    18.11.2014 Frauen neigen offenbar besonders zum Missbrauch von Medikamenten, etwa von Schlafmitteln oder Psychopharmaka. Dies geht aus einer Studie hervor, die der Europarat am Dienstag in Straßburg veröffentlichte. Für die Untersuchung - dem Europarat zufolge die erste, die sich mit geschlechtsspezifischem Medikamentenkonsum befasst - wurden statistische Angaben aus 17 Ländern ausgewertet.
    Ein Zivilrichter verhängte eine einwöchige Gefängnisstrafe.

    "Nachtwächter zu Lintze" in einwöchiger Beugehaft

    18.11.2014 Der "Nachtwächter zu Lintze", ein 48-Jähriger, der seit sieben Jahren Führungen durch die oberösterreichische Landeshauptstadt anbietet, ist seit Montag in einwöchiger Beugehaft. Er hielt sich laut Medienberichten vom Dienstag nicht an einen Vergleich mit einer Fremdenführerin, die ihn als unerlaubte Konkurrenz einstuft.
    Team-Stronach-Klubchefin wird Mutter

    Kathrin Nachbaur bestätigt Schwangerschaft

    18.11.2014 Team Stronach-Klubobfrau Kathrin Nachbaur erwartet ein Kind. "Ja, ich werde Mutter", bestätigte Nachbaur am Rande einer Pressekonferenz am Dienstag Gerüchte um eine Schwangerschaft. "Ich freue mich schon sehr darauf." Es werde "einen zusätzlichen Steuerzahler für das österreichische Pensionssystem" geben, sagte sie mit einem Schmunzeln.
    Küssen mit Zungenkontakt ist bei über 90 Prozent aller bekannten Kulturen verbreitet.

    Ein Zungenkuss überträgt 80 Millionen Bakterien

    18.11.2014 Paare tauschen bei einem zehn Sekunden dauernden Zungenkuss 80 Millionen Bakterien aus. Dies ist das Ergebnis eines Küss-Experiments von niederländischen Forschern. Demnach haben Menschen, die sich mindestens neunmal täglich küssen, auch eine ähnlichere Bakterienflora im Mund als Fremde.
    Bundespräsident Heinz Fischer (L) und der moldauische Präsident Nicolae Timofti (R) am Montag in Moldawien

    Waffenhandelsabkommen ATT: Wien kandidiert als Standort für Sekretariat

    18.11.2014 Wien soll Standort für das Sekretariat des ersten globalen Waffenhandelsabkommens "Arms Trade Treaty" (ATT) werden - darum bemüht sich aktuell Bundespräsident Heinz Fischer für Österreich.
    Wilderer sollen entmutigt werden

    Nashörnern werden vorsorglich Hörner abgetrennt

    17.11.2014 Zum Schutz vor Wilderern will die Regierung Namibias einem Großteil der seltenen Schwarzen Nashörner in dem südwestafrikanischen Land die Hörner abtrennen lassen. Mit der Umsetzung des Plans sei bereits im Oktober begonnen worden, sagte ein Sprecher des Umweltministeriums am Montag. Anfang 2015 soll die Aktion beendet sein. "Die Enthornung findet statt, um Wilderer zu entmutigen", so der Sprecher.
    Aggressiver Dickhäuter griff an

    Nilpferd griff in Niger Fähre mit Schülern an

    17.11.2014 Im westafrikanischen Niger hat ein Nilpferd am Montag ein Boot mit 18 Menschen an Bord - die meisten Schüler - im Fluss Niger vor der Hauptstadt Niamey attackiert und zum Kentern gebracht. Mindestens zwei Menschen kamen dabei ums Leben, elf Schüler wurden laut Behörden vermisst. Fünf Menschen, darunter zwei Kinder, sollen den Angriff des aggressiven Dickhäuters überlebt haben.
    Wer wenig Geld zum ausgeben hat, den trifft die Inflation stärker.

    Inflation trifft Arm und Reich deutlich unterschiedlich hart

    17.11.2014 Die Inflation (VPI) in Österreich ist für verschiedene Haushaltsgruppen über die vergangenen Jahre unterschiedlich ausgefallen. Laut Daten der Statistik Austria belief sich die Durchschnittsrate von 2007 bis 2014 nach VPI auf 2,2 Prozent - für die unteren Einkommen fällt sie aber höher aus.
    Ausbruch der Krankheit auf Farm in East Yorkshire

    Vogelgrippe nun auch in England

    17.11.2014 Die Vogelgrippe hat sich bis nach Großbritannien ausgebreitet. Nach Fällen in Deutschland und den Niederlanden ist die auch für Menschen potenziell gefährliche Geflügelpest auf einer Farm in der Grafschaft East Yorkshire nachgewiesen worden. Allerdings ist das Virus nur in jeweils einem Agrarbetrieb der betroffenen Länder festgestellt worden. Für Deutschland gab es am Montag weitgehend Entwarnung.
    Da war noch alles klar: Udo Lindenberg bei den Feiern zum Berliner Mauerfall.

    "Alles cool, keine Panik": Udo Lindenberg mit Revolver am Flughafen

    17.11.2014 Beim Durchleuchten des Handgepäcks von Rockstar Udo Lindenberg (68) ist am Hamburger Flughafen nach Polizeiangaben eine nicht geladene Waffe entdeckt worden.
    Untersuchungen an einem Philippinischen Kinderheim aufgrund schwerwiegenden Vorwürfen.

    Philippinische Behörden untersuchen Zustände in Kinderheim

    17.11.2014 Nach anhaltender Kritik an den Zuständen in einem Kinderheim der philippinischen Hauptstadt Manila haben die Behörden eine Untersuchung eingeleitet. Der einstige Staatspräsident und heutige Bürgermeister von Manila, Joseph Estrada, sagte am Montag, er habe eine Untersuchung der Einrichtung nahe dem Rathaus angeordnet.
    Dutzende Menschen wurden verletzt

    Ein Toter nach Brand in Schweizer Asylheim

    17.11.2014 Bei einem Brand in einem Schweizer Asylheim ist in der Nacht zum Montag ein 29-jähriger Eritreer ums Leben gekommen. Von den 189 Menschen in der Unterkunft in Vernier nahe Genf erlitten mehr als 40 Verletzungen, elf davon schwer. Zwei Menschen schwebten am Montag noch in Lebensgefahr. Unter den Bewohnern der Unterkunft sei Panik ausgebrochen, berichtete der Leiter der Genfer Rettungskräfte.

    Heldenhafte Rettung gefaked

    17.11.2014 Vor einigen Tagen sorgte der Mut eines kleinen, syrischen Jungen für weltweite Anteilnahme. Nun stellt sich heraus, die Rettungsaktion war nur die Inszinierung eines Filmteams.
    Viele Kinder sind unter den Opfern

    WHO-Studie: Jede Stunde ertrinken 40 Menschen

    17.11.2014 In jeder Stunde sterben nach UNO-Angaben auf der Welt durchschnittlich mehr als 40 Menschen durch Ertrinken. Besonders häufig kämen Kinder unter fünf Jahren im Wasser ums Leben, beklagt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in ihrer ersten globalen Studie zum Ertrinken. Jährlich kommen demnach rund 372.000 Menschen auf diese Weise zu Tode, mehr als die Hälfte der Opfer ist unter 25 Jahre alt.
    Tödlicher Vorfall in der Bronx

    U-Bahn-Mord sorgt in New York für Entsetzen

    17.11.2014 In New York sorgt ein U-Bahn-Mord für Entsetzen: An einer Haltestelle in der Bronx stieß ein Unbekannter am Sonntag einen 61-Jährigen ohne ersichtlichen Grund vor den einfahrenden Zug.
    Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr am Freitag, 14. November 2014

    Mit Messer getöteter Pensionist in Innsbruck: Motiv noch offen

    17.11.2014 Im Fall des in einer Innsbrucker Wohnung mit einem Messer getöteten 63-jährigen Pensionisten laufen die Ermittlungen des Landeskriminalamts zum Motiv für die Tat weiter auf Hochtouren. Es gebe vorerst nichts Neues, die Untersuchungen seien "im Laufen", sagte LKA-Ermittler Markus Hammerl der APA am Montag.

    Zwei Frauen flippen bei McDonald's aus

    17.11.2014 Dass man hungrigen Menschen nicht zu nahe kommen sollte, zeigt das Video aus einer McDonald's-Filiale in den USA.
    Drogenring ausgehoben.

    Zehn Drogenschmuggler von Wiener Polizei gefasst

    16.11.2014 Der Wiener Polizei ist es gelungen, einen international operierenden Drogenring auszuforschen. Ein vorerst unbekannter Täter organisierte von Holland aus größere Suchtgift-Transporte nach Österreich.
    Der Start der Kundgebung verzögerte sich.

    Hooligan-Demo in Hannover großteils friedlich

    15.11.2014 Deutlich weniger Hooligans und Rechtsextremisten als erwartet haben in Hannover gegen Islamismus demonstriert. Größtenteils blieb alles friedlich. Am Nachmittag kam es zu Rangeleien zwischen Polizisten und linken Gegendemonstranten, die versuchten, eine Absperrung zu durchbrechen.
    Drama um den Tod einer 14-Jährigen in Lindau und die spektakuläre Selbstjustiz-Aktion ihres Vaters.

    "Der Fall Kalinka": Dreharbeiten für Kinofilm in Lindau

    14.11.2014 Seit drei Jahrzehnten beschäftigt der Fall Kalinka die Justiz in Deutschland und Frankreich. Jetzt wird das Drama um den Tod der 14-Jährigen und um eine spektakuläre Selbstjustiz-Aktion ihres Vaters für das Kino verfilmt. Am Freitag drehten die Filmleute Szenen für "Bamberski - der Fall Kalinka" in Lindau am Bodensee. Dort kam Kalinka 1982 unter mysteriösen Umständen ums Leben.
    Doch kein Tiger: Jagd nach Großkatze geht aber weiter.

    Falscher Tiger-Alarm: Jagd auf Großkatze im Großraum Paris

    14.11.2014 Trotz eines Großaufgebots von Polizei und Militär durchstreift womöglich eine Raubkatze weiter den östlichen Stadtrand von Paris: Die Spur des Tieres wurde Freitag früh in der Nähe einer Tankstelle an der Autobahn A4 bei Ferrieres-en-Brie entdeckt. In der gesamten Gegend in der Nähe des Vergnügungsparks Disneyland Paris herrscht seit Donnerstag wegen der angeblichen Raubkatze helle Aufregung.

    Vater singt für sterbenden Sohn "Blackbird"

    14.11.2014 Ein Vater sitzt mit seiner Gitarre vor einem Brutkasten, in dem sein sterbender Sohn liegt. Die ersten Akkorde erklingen. Er singt für seinen Kleinen "Blackbird" von den Beatles, nachdem seine Frau bei der Geburt gestorben ist.
    Forscher: Klimawandel führt auch zu mehr Blitzen

    Klimawandel lässt es häufiger blitzen

    14.11.2014 Der Klimawandel lässt es häufiger blitzen. Das zeigt zumindest eine Abschätzung für die USA. Mit jedem Grad der globalen Erwärmung steigt die Zahl der Blitze dort im Mittel um zwölf Prozent, wie Forscher um David Romps von der Universität von Kalifornien in Berkeley im US-Fachjournal "Science" schreiben.
    Für die Frau kam jede Hilfe zu spät.

    Tödlicher Unfall: Österreicherin in Ungarn von Zug erfasst

    13.11.2014 Eine Österreicherin ist am Donnerstag bei einer Kollision mit einem Zug auf einem Bahnübergang im Komitat Vas (Westungarn) ums Leben gekommen.
    Schwere Gasexplosion ereignete sich im Oktober

    Ludwigshafen: Zweiter Mann nach Gasexplosion tot

    13.11.2014 Nach einer schweren Gasexplosion im Oktober in Ludwigshafen ist ein zweiter Bauarbeiter seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 56-jährige Mann starb am Mittwoch im Krankenhaus, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mitteilten. Die Gasleitung war am 23. Oktober explodiert und hatte damals einen 58-jährigen Bauarbeiter getötet.
    Braunbär geriet nicht in Panik

    Braunbär aus Schweizer Zoo entwichen

    13.11.2014 Ein ausgewachsener Braunbär ist aus einem Schweizer Zoo entwichen und hat Besucher wie Wärter kurzzeitig in Angst versetzt.
    Sultan Kosen ist 2,51 Meter groß

    Größter Mann der Welt träumt vom eigenen Lokal

    14.11.2014 Der mit 2,51 Metern laut Guinness Buch der Rekorde größte Mann der Welt will seine türkische Heimat mit Selbstgekochtem beglücken.
    Fahnder konnten die Zutaten für 2,3 Tonnen der Droge Crystal sicherstellen.

    Deutsche Fahnder stellen Stoff für 2,3 Tonnen Crystal sicher

    13.11.2014 Fahnder aus mehreren Bundesländern und Tschechien haben einen Suchtgiftring in Leipzig und Prag zerschlagen.
    Der Schwede siegte über 6700 Konkurrenten

    Schwede gewinnt bei Poker-WM in Las Vegas 10 Millionen Dollar

    13.11.2014 Martin Jacobson ist neuer Poker-Weltmeister. Der Schwede räumte bei der World Series of Poker 2014 im Texas Hold’em-Spielmodus ab und gewann 10 Millionen Dollar.
    Raumsonde "Rosetta" in der Nähe von "Tschuri"

    "Rosetta": Nach Zwangspause wieder Kontakt zum Kometen-Lander "Philae"

    13.11.2014 Einen Tag nach der spektakulären Landung mit einem Mini-Labor auf einem Kometen hat man Donnerstagfrüh wieder Kontakt zu dem Landegerät "Philae" bekommen. Das teilte die Europäische Weltraumorganisation ESA mit. In der Nacht hatte es eine Zwangspause gegeben, da sich der Komet "67P/Tschurjumow-Gerassimenko" sowie die Raumsonde "Rosetta" in seiner Nähe bewegen.
    Minnesota einer der seit Montag betroffenen Staaten

    Schnee und Kälte überziehen die USA

    12.11.2014 Nach dem harten Wintereinbruch im Norden der USA müssen sich nun auch der Osten und zentral gelegenere Bundesstaaten auf eisige Temperaturen gefasst machen.
    ESA-Direktor bezeichnet Chancen für einen Erfolg mit "fifty-fifty".

    "Rosetta": Erste Landung auf Komet geglückt - Zweifel an Verankerung

    13.11.2014 Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt ist die Landung mit einem Mini-Labor auf einem Kometen gelungen. Zehn Jahre, acht Monate und zehn Tage nach dem Raketenstart setzte mehr als eine halbe Milliarde Kilometer von der Erde entfernt das Landegerät "Philae" auf "Tschuri" auf.

    Türkischer Arzt erlitt vor Millionen TV-Zuschauern Herzanfall

    11.11.2014 Ausgerechnet in einer Gesundheitssendung vor Millionen TV-Zuschauern hat ein türkischer Arzt einen Herzanfall erlitten. Der Orthopädie-Professor Ugur Yansel war gerade dabei, dem Publikum der Sendung Saglikli Yasam (Gesundes Leben) Plattfüße zu erklären, als er von einem heftigen Brustschmerz geschüttelt aus dem Sofa hochschnellte.
    Linienbus prallte gegen Lkw

    Zwei Tote bei Busunfall in der Schweiz

    11.11.2014 Beim einem Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem Lastwagen im Karton Aargau sind Dienstag früh zwei Buspassagiere ums Leben gekommen. Fünf Personen erlitten Verletzungen, davon drei Personen, die im Bus saßen.
    Ein toter Wal sorgte in Frankreich für Aufsehen.

    Ein Wal vor dem Platzen

    11.11.2014 Ein 20 Tonnen schwerer Wal sorgte an der südfranzösischen Küste für ängstliche Gesichter, denn das 17 Meter lange Tier steht unter Gefahr zu explodieren.
    Die US-Rapperin wird beschuldigt "NS-Propaganda heraufzubeschwören"

    US-Rapperin Nicki Minaj provoziert in Musikvideo mit NS-Ästhetik

    11.11.2014 Im Musikvideo "Anaconda" war es nur die Inszenierung ihres Hinterns, die für Aufregung sorgte: Nun sieht sich US-Rapperin Nicki Minaj mit weitaus drastischeren Vorwürfen konfrontiert.
    Für "All-ois" Stöger ist Österreich "bezogen auf die Größe eine führende Weltraumnation".

    Kometenmission "Rosetta" erreicht ihren Höhepunkt

    11.11.2014 Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) hat erste Aktionen an ihrem Mini-Labor für die spektakuläre Landung auf einem Kometen vorgenommen. Das Landegerät "Philae" an Bord der Raumsonde "Rosetta" sei wie geplant eingeschaltet worden, sagte der ESA-Flugdirektor Andrea Accomazzo am Dienstag im Satellitenkontrollzentrum in Darmstadt.
    Bau einer dritten Bosporusbrücke könnte Tiere vertrieben haben

    Wildschweine aus Bosporus gefischt

    11.11.2014 Delphine sind im Bosporus häufiger zu beobachten, Wildschweine hingegen durchqueren die viel befahrene Meerenge in Istanbul für gewöhnlich nicht.
    Die Entenjagd einer Zehnjährigen sorgt für Aufregung.

    Zehnjährige Jägerin löst Shitstorm aus

    11.11.2014 Eine britische TV-Präsentatorin stellte Bilder ihrer zehnjährigen Tochter mit einer von ihr getöteten Ente ins Netz und sorgte für einen regelrechten Shitstorm.
    Angeblich soll Jesus verheiratet und sogar Vater gewesen sein.

    War Jesus verheiratet?

    11.11.2014 Simcha Jacobovici und Barrie Wilson haben sechs Jahre ein 29 Kapitel umfassendes Pergament übersetzt und sind sich nun sicher einen Beweis für die Ehe von Jesus und Maria Magdalena und sogar die Existenz von zwei Kindern gefunden zu haben.
    Viele Demonstranten waren maskiert

    Mexiko: Demonstranten blockierten Acapulco-Airport

    10.11.2014 Aus Wut über die mutmaßliche Ermordung der 43 verschleppten Studenten in Südmexiko haben Demonstranten am Montag den Flughafen der Küstenmetropole Acapulco blockiert. "Er wird für drei Stunden geschlossen bleiben", sagte Felipe de la Cruz, ein Sprecher der betroffenen Familien. Angeführt von Eltern und Freunden der Vermissten waren zuvor Tausende Menschen in dem Urlaubsort zum Airport marschiert.
    Plötzlicher Wintereinbruch mit großen Schneemengen

    US-Wintereinbruch mit bis zu 40 Zentimetern Schnee

    10.11.2014 Der Wintereinbruch in Minneapolis im Norden der USA stellt Einwohner, Autofahrer und Flugreisende auf eine harte Probe. Es schneite am Montag bereits heftig und bis Dienstag wurden in einigen Teilen der Stadt bis zu 40 Zentimeter Schnee erwartet, teilte der Nationale Wetterdienst mit und warnte vor einem schweren Schneesturm. Schwerer, nasser Schnee könne teilweise zu Stromausfällen führen.
    Das Beben hatte 2009 verheerende Folgen

    Erdbeben in L´Aquila: Experten freigesprochen

    10.11.2014 Sechs italienische Wissenschafter, die bei einem erstinstanzlichen Urteil vor zwei Jahren für schuldig erklärt worden waren, weil sie die Bevölkerung der Stadt L'Aquila 2009 nicht hinreichend vor einem Erdbeben gewarnt haben sollen, sind beim Berufungsprozess freigesprochen worden. Dies beschloss am Montag das Berufungsgericht von L´Aquila.
    43 Studenten wurden ermordet

    Trauer nach Massaker an Studenten in Mexiko

    10.11.2014 Nach dem mutmaßlichen Mord an Dutzenden Studenten in Mexiko machen sich Wut, Trauer und Empörung im Land breit. Sterbliche Überreste, die wahrscheinlich von den Vermissten stammen, sollen am Institut für Gerichtliche Medizin der Medizinischen Universität Innsbruck (GMI) untersucht und identifiziert werden. Das DNA-Kompetenzzentrum Österreichs gilt als Institution von Weltrang auf diesem Gebiet.
    Proteste gegen Gewalt an Frauen und Kindern am 4. November 2014 in Bangalore

    Angebliche Mörderin musste halb nackt durch indisches Dorf reiten

    10.11.2014 Weil sie ihren Neffen getötet haben soll, ist in Nord-Indien eine Frau halb nackt ausgezogen, ihr Gesicht mit Asche beschmiert und sie auf dem Rücken eines Esels durch das Dorf geführt worden.
    Ein Grazer und ein Deutscher überquerten die Victoria-Fälle auf einer Slackline.

    Grazer überquerte als erster die Victoria-Fälle auf der Slackline

    10.11.2014 Dem 34-jährigen Grazer Reinhard Kleindl und dem 26-jährigen Deutschen Lukas Irmler ist es gelungen, die Victoria-Fälle in Afrika über eine Slackline in etwa 100 Meter Höhe zu überqueren.
    Britney Spears präsentiert ihre neue Liebe

    Mit einem Herzchen: Britney Spears zeigt neuen Freund

    10.11.2014 Britney Spears (32), Ex-Popstar und zweifach geschiedene Mutter von zwei Kindern, hat wieder Grund zum Lachen. Die Amerikanerin zeigte am Wochenende per Instagram ihren neuen Freund.