Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Die Täter kippten größere Mengen Dieselkraftstoff in sechs in einem Kleingarten aufgestellte Bienenstöcke.

    In deutscher Kleinstadt bis zu 100.000 Bienen vergiftet

    9.03.2015 Unbekannte haben in einer Kleingartenanlage in der deutsche Kleinstadt Singen am Bodensee (Baden-Württemberg) 70.000 bis 100.000 Bienen getötet.
    Andreas Künmmert hätte den deutschen ESC-Vorentscheid gewonnen, verzichtete jedoch.

    ARD: Keine Wiederholung vom Song Contest-Vorentscheid

    8.03.2015 Auch wenn manche eine neue Show forderten, erteilt die ARD einer Wiederholung des deutschen Vorentscheids zum Eurovision Song Contest (ESC) eine Absage.

    Vier Tote bei Gefängnisrevolte in Nordafghanistan

    8.03.2015 Bei einer Gefängnisrevolte in der nordafghanischen Provinz Dschosdschan sind drei Polizisten und ein Häftling getötet worden. Zu dem Aufstand sei es gekommen, als Polizisten am Sonntag Zellen nach Messern und anderen verbotenen Gegenständen durchsuchten, sagte Provinz-Polizeichef Fakir Mohammad Dschosdschani.
    Merkel ist die Mächtigste und nicht mehr alleine in den höchsten Staatsämtern.

    Internationaler Tag der Frau: Diese Frauen regieren die Welt

    8.03.2015 Der Internationale Frauentag wird weltweit von Frauenorganisationen am 8. März begangen. Der Tag wird auch Weltfrauentag, Tag der Frau oder Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau genannt. An der Regierungsspitze sind Frauen jedoch noch immer die Ausnahme.

    Drei junge Menschen auf Parkplatz in Schweden erschossen

    7.03.2015 Auf einem Parkplatz im schwedischen Uddevalla sind am Samstag drei Menschen tot aufgefunden worden. Es handelt sich um eine Frau und zwei Männer zwischen 18 und 22 Jahren. Sie wurden erschossen, doch von wem, war zunächst unklar.
    Traditionelles Bewerfen mit buntem Staub und gefärbtem Wasser.

    Holi-Fest in Indien: Menschen begrüßten farbenfroh den Frühling

    7.03.2015 Mit einer bunten Farbenschlacht haben Millionen Menschen in Indien den Frühling begrüßt. Sie stürmten am Freitag auf die Straßen, um sich gegenseitig mit bunter Farbe und Farbpulver zu bespritzen, zu tanzen und zu singen. Kinder waren zum traditionellen Holi-Fest mit Wasserpistolen unterwegs.
    Glück im Unglück für 34-jährigen Autofahrer

    Autofahrer landet im Binnenkanal

    6.03.2015 Diepoldsau - Am Donnerstagabend ist an der Binnenkanalstraße in Diepoldsau (CH) das Auto eines 34-Jährigen von der Straße abgekommen und in den Binnenkanal gestürzt. Da der genaue Unfallhergang noch nicht klar ist, sucht die Kantonspolizei St.Gallen Zeugen.
    Tierische Sensation in Neuseeland: Zwei weiße Kiwi-Kücken geschlüpft.

    Weiße Kiwi-Küken in Neuseeland "wie Sechser im Lotto"

    6.03.2015 Zwei extrem seltene weiße Kiwi-Küken verzücken die Ranger in einem Wildpark in Neuseeland.

    Mutmaßlicher Vergewaltiger in Indien gelyncht

    5.03.2015 Ein mutmaßlicher Vergewaltiger ist in Indien von einem wütenden Mob gelyncht worden. Dem Mann wird vorgeworfen, eine Frau mehrfach vergewaltigt zu haben. Die Meute soll am Donnerstag in der Stadt Dimapur im nordöstlichen Teilstaat Nagaland in ein Gefängnis eingedrungen sein und den Verdächtigen aus seiner Zelle gezerrt haben.
    Flugzeug rutscht am Airport LaGuardia in New York von Landebahn.

    Flugzeug in New York von Landebahn gerutscht

    6.03.2015 Dichter Schneefall lähmt New York - auch den Flughafen LaGuardia. Auf dem New Yorker Airport ist ein Flugzeug von der Landebahn abgekommen.
    Die Polizei fahndet nach den Tätern

    Juwelenräuber in Oberbayern schossen auf Verfolger

    5.03.2015 Drei bewaffnete Räuber haben am Donnerstag ein Juweliergeschäft im oberbayerischen Mühldorf überfallen und dabei mehrere Schüsse abgegeben. Verletzt wurde aber niemand, wie die Polizei mitteilte. Eine Großfahndung unter Beteiligung eines Polizeihubschraubers blieb zunächst erfolglos.
    Solar Impulse 2 braucht beim Start günstige Windverhältnisse

    Start zur Erdumrundung mit Solarflieger frühestens am Montag

    5.03.2015 Der mit Spannung erwartete Start zur ersten Erdumrundung mit dem Sonnenkraft-Flugzeug "Solar Impulse 2" kann aufgrund widriger Witterungsbedingungen frühestens am kommenden Montag erfolgen. Das teilte die Projektsprecherin Claudia Durgnat am Mittwoch mit. Ursprünglich war der Beginn des Abenteuers für den 3. März geplant, dann aber mehrfach verschoben worden, zuletzt auf Sonntag.

    Teile von US-Bomber vor schwedischer Küste gefunden?

    5.03.2015 Taucher sind auf dem Meeresgrund vor der schwedischen Küste auf Wrackteile gestoßen, die zu einem US-Bomber aus dem Zweiten Weltkrieg gehören könnten. Ein B-17-Flieger war 1944 nahe Trelleborg unter Beschuss der Deutschen geraten und abgestürzt.
    Entwarnung in Liberia

    Letzte Ebola-Patientin verließ Behandlungszentrum in Liberia

    5.03.2015 In Liberia ist am Donnerstag die letzte Ebola-Patientin aus einem Behandlungszentrum entlassen worden. Beatrice Yordolo konnte die von China errichtete Ambulanz im Vorort Pavynesville bei Monrovia verlassen, wie Regierungsmitarbeiter bestätigten. Yordolo zeigte sich "tief dankbar" für die erfahrene Hilfe. "Ich wusste nicht, ob ich es schaffe", sagte sie.
    Aufräumarbeiten dauern an

    Tausende Menschen nach Bruchlandung in Kathmandu gestrandet

    5.03.2015 Nach einer Bruchlandung einer Passagiermaschine der Turkish Airlines in Nepal sind am Donnerstag tausende Menschen am Flughafen der Hauptstadt Kathmandu festgesessen. Ausgerechnet zu Beginn der Reisesaison blieb der Airport nach dem glimpflich verlaufenen Unglück vom Vortag weiter geschlossen. Bis Freitagfrüh (5.15 Uhr MEZ) wurden alle Flüge gestrichen.

    Liebe kennt keine Etiketten - Dieses Video rührt das Netz und macht nachdenklich

    5.03.2015 Diese Video bewegt derzeit das Netz: Zwei Menschen küssen sich hinter einer Leinwand. Zu sehen sind nur ihre Skelette. Doch wer steckt dahinter? Das Video ist rührend und macht gleichzeitig auf unbewusste Vorurteile aufmerksam.

    In Los Angeles erschossener Obdachloser war Kameruner

    5.03.2015 Bei dem in Los Angeles von der Polizei erschossenen Obdachlosen handelt es sich um einen Kameruner. Das erklärten die US-Einwanderungsbehörden am Mittwoch, ohne jedoch die Identität des am Sonntag erschossenen Mannes bekanntzugeben.
    US-Marine versenkte die "Musashi" im Zweiten Weltkrieg - nun dürfte ihr Wrack endlich gefunden worden sein.

    Legendäre "Musashi": Milliardär findet Wrack des größten Schlachtschiffs der Welt

    5.03.2015 Sie ist legendär und wurde von der US-Marine in der größten Seeschlacht des Zweiten Weltkriegs versenkt. Seitdem galt sie als verschollen: die "Musashi". Mehr als 70 Jahre nach dem Untergang des japanischen Schlachtschiffs hat Microsoft-Pionier Paul Allen dessen Wrack offenbar aufgespürt.
    Nach der Bruchlandung einer Turkish-Airlines-Maschine sind tausende Touristen gestrandet.

    Nach Bruchlandung - Tausende Touristen in Nepal gestrandet

    5.03.2015 Am Tag nach der Bruchlandung eines Linienfliegers ist die Startbahn von Nepals einzigem internationalen Flughafen geschlossen geblieben.
    Zwei Deutsche wurden in Singapur zu Stockschlägen verurteilt.

    Zwei Deutsche in Singapur zu Stockschlägen und Haft verurteilt

    5.03.2015 Zwei Deutsche sind in Singapur wegen Graffiti-Sprayens zu neun Monaten Haft und drei Stockschlägen verurteilt worden. Die beiden hätten ihr Vergehen vorsätzlich begangen und den Tatort vorher ausgespäht, sagte der Richter. Das Strafmaß gelte zudem als Abschreckung.
    Edward Snowden enthüllt nun auch eine Spionage-Affäre.

    Snowden-Enthüllung: Neuseeland spionierte Nachbarn aus

    5.03.2015 Neuseeland hat Medien zufolge seine pazifischen Nachbarn ausspioniert.
    Wird der ukrainische Oligarch Firtasch an die USA ausgeliefert?

    Fall Firtasch: Entscheidung über Auslieferung des Oligarchen im April

    5.03.2015 Mit der Auslieferung des ukrainischen Oligarchen Dimitri Firtasch an die USA wird sich ein Gericht in Wien am 30. April  befassen. Eine Entscheidung sei an diesem Tag vorgesehen, sagte Gerichtssprecherin Christina Salzborn am Mittwochabend.
    30-Jähriger wurde wegen Waffenbesitz festgenommen.

    "Sexy Verbrecher" aus den USA unterschrieb Modelvertrag

    5.03.2015 Sein "sexy Verbrecherfoto" machte den Kalifornier Jeremy Meeks weltbekannt, nun hat er auch einen Modelvertrag in der Tasche. Der Häftling, dessen Polizeifoto im vergangenen Sommer zum Internethit wurde, wird bei der Agentur "White Cross Management" als Model und Schauspieler geführt. Die Agentur bestätigte dies am Mittwoch der US-Zeitschrift "People".
    Anführer des mexikanischen Drogenkartells "Los Zetas" gefasst.

    Chef des mexikanischen Drogenkartells "Los Zetas" gefasst

    5.03.2015 Sicherheitskräfte haben den Anführer des mexikanischen Drogenkartells "Los Zetas" festgenommen. Omar Trevino Morales alias "Z-42" sei Mittwoch früh (Ortszeit) im Bundesstaat Nuevo Leon im Norden des Landes gefasst worden, teilten die Behörden mit. Erst am vergangenen Freitag hatte die Polizei den Chef des Tempelritter-Kartells festgenommen.
    Auch tausende Hektar Land gingen bisher in Flammen auf.

    Brände breiten sich auf Kap-Halbinsel aus

    4.03.2015 Die südafrikanische Feuerwehr bekommt die schweren Buschbrände rund um Kapstadt nicht in den Griff. Hunderte Bewohner aus den Küstendörfern entlang der Halbinsel wurden in Sicherheit gebracht. Schulen blieben geschlossen. Die Brände breiten sich inzwischen über die gesamte Kap-Halbinsel aus.
    Weniger als ein Prozent überlegen den Sprung von der roten Brücke.

    Mann berichtet von Rettung durch Seelöwen nach Suizid-Versuch

    5.03.2015 Ein Anti-Suizid-Aktivist aus den USA berichtet von seiner wundersamen Rettung durch einen Seelöwen. Als 19-Jähriger ist der Teenager von der Golden Gate Bridge im kalifornischen San Francisco gesprungen.
    Der Ex-Premier leistete zehn Monate Sozialdienst für Alzheimer-Kranke.

    Berlusconi leistet am Freitag letzten Tag Sozialdienst

    4.03.2015 Am kommenden Freitag endet der Sozialdienst von Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi in einem Altersheim. Diesen musste der Medienunternehmer seit Mai 2014 nach seiner Verurteilung wegen Steuerbetrugs ableisten.
    Koala-Bären waren vom Hungertod bedroht

    Hunderte Koala-Bären von Australiens Behörden getötet

    4.03.2015 Australische Behörden haben in den vergangenen zwei Jahren im Gebiet von Cape Otway hunderte Koala-Bären getötet, weil diese wegen Überbevölkerung vom Hungertod bedroht waren.
    Gewaltiger Lavastrom von Vulkan Villarrica abgeklungen

    Vulkan in Chile beruhigte sich - Anrainer kehrten zurück

    4.03.2015 Der Vulkan Villarrica im Süden Chiles hat sich einen Tag nach seinem Ausbruch wieder beruhigt. Die Behörden erlaubten Tausenden Menschen am Dienstag (Ortszeit), in ihre Häuser zurückzukehren, nachdem der gewaltige Lavastrom abgeklungen war. Die höchste Alarmstufe (Rot) wurde im Risikogebiet aber weiter aufrechtgehalten.
    Wien erneut zur lebenswertesten Stadt gewählt.

    Wien erneut zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt

    4.03.2015 Erneut Bestnoten: Wien ist auch 2015 die Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit. Zu diesem Ergebnis kommt die alljährlich Studie der Beratungsgesellschaft Mercer.

    Mindestens 38 Tote bei schwerem Hagelsturm in Tansania

    4.03.2015 Schwere Unwetter mit Regenfällen, Sturm und Hagel haben im Nordwesten Tansanias Dutzende Menschen getötet und Verwüstungen angerichtet.
    Reifenplatzer: Flugzeug rutscht in Nepal von Landebahn.

    Flugzeug mit knapp 250 Passagieren entgeht nur knapp Unglück in Nepal

    4.03.2015 Fast 250 Passagiere sind bei der Landung ihres Flugzeuges in Nepal nur knapp einer Katastrophe entkommen.
    Irland erschwert Tabakkonzernen das Marketing

    Irland verbietet Markenlogos auf Zigaretten und Tabak

    3.03.2015 Als erstes Land in Europa hat Irland Markenlogos auf Zigarettenschachteln verboten. Das Parlament in Dublin entschied am Dienstag, dass künftig alle Tabakprodukte einheitlich dunkel verpackt und mit großen Warnhinweisen und Schockbilden versehen sein sollen. Die Regierung orientierte sich dabei an Australien. Markennamen sollen nur noch klein und in einheitlicher Schrift aufgeruckt werden.
    Europol hob Betrügerring aus

    Europol hob Betrügerring aus: Schaden 150 Millionen Euro

    3.03.2015 In einer konzertierten Aktion haben Polizeidienste in vier europäischen Ländern einen internationalen Ring von Steuerbetrügern ausgehoben, der für einen Schaden von rund 150 Millionen Euro verantwortlich sein soll. Neun Personen seien am Dienstag festgenommen worden, teilte die europäische Polizeibehörde Europol am Dienstagabend in Den Haag mit.

    27 Tonnen Kokablätter in Bolivien beschlagnahmt

    3.03.2015 Die bolivianische Polizei hat 27 Tonnen gemahlene Kokablätter beschlagnahmt, die im Libanon zu Kokain verarbeitet werden sollten. Die Ladung könnte für die Produktion von rund hundert Kilogramm Kokain ausreichen, mit einem Marktwert von 90 Millionen US-Dollar (etwa 80 Millionen Euro), berichtete die Zeitung "La Razon" am Dienstag nach Angaben des Innenministeriums.
    Wilderei hat weitreichende Folgen

    Wilderei bedroht Tourismus-Entwicklung in Afrika

    3.03.2015 Die Welttourismusorganisation (UNWTO) hat die Reisebranche aufgefordert, sich stärker im Kampf gegen die Wilderei in Afrika zu engagieren. Das Töten von Elefanten und Nashörnern durch Wilderer sei ein ernsthafte Bedrohung für die Entwicklung des Tourismus und der Wirtschaft in afrikanischen Staaten geworden, heißt es in einer Studie, die die UNO-Organisation am Dienstag in Madrid veröffentlichte.
    Alarmierende Zahlen in EU-Bericht

    430.000 Europäer sterben jährlich an Feinstaub

    3.03.2015 Feinstaub in der Luft verursacht nach einem Bericht der Europäischen Umweltagentur pro Jahr etwa 430.000 vorzeitige Todesfälle in der EU.
    Für Hindus nimmt die Kuh einen ganz besonderen Stellenwert ein.

    In Mumbai gibt es kein Rindfleisch mehr

    3.03.2015 Wer in der indischen Metropole Mumbai in einen Rindfleisch-Burger beißt, kann ab sofort mit bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft werden. Das neue Rindfleischverbot im Bundesstaat Maharashtra ist eines der striktesten in ganz Indien.
    MH370 verschwand vor einem Jahr - was passierte, ist bis heute ungeklärt.

    Von Abschuss bis Entführung: MH370-Theorien sind wenig überzeugend

    3.03.2015 Ein Jahr Stochern im Nebel: Flug MH370 bleibt verschwunden. Niemand weiß, was sich in den letzten Stunden an Bord abgespielt hat. Die Theorien reichen von unglaublich bis absurd.

    Mehr als zehntausend Menschen nach Brand in Manila obdachlos

    3.03.2015 Die Häuser von mehr als zehntausend Menschen hat ein Feuer in der philippinischen Hauptstadt Manila zerstört. Der Brand brach am Montagabend (Ortszeit) in einem Elendsviertel im Stadtteil Tondo aus, wie ein Behördensprecher am Dienstag sagte. Von Verletzten war zunächst nicht die Rede.
    "Der Facebook-Eingang war übervoll mit Liebesnachrichten."

    Ehrliche Heiratsanzeige einer Inderin wird Internet-Hit

    3.03.2015 Eine 24-jährige Inderin hat auf die klassische Heiratsanzeige ihrer Eltern in einer Zeitung mit einer rebellischen Annonce im Internet reagiert. Ihre ehrliche Selbstbeschreibung - "Ich trage eine Brille und sehe damit komisch aus" - wurde zum Hit.

    Lucy und Maria Aymler: Die Zwillinge, die jeder auseinanderhalten kann

    3.03.2015 Diese beiden Mädchen aus Großbritannien sind Zwillinge - dabei können die meisten Menschen schon kaum glauben, dass sie Schwestern sind.
    Zurückgezogen und von Medien lange unbemerkt starb Taylor in Paris.

    "Barbapapas"-Schöpfer Talus Taylor ist tot

    3.03.2015 Talus Taylor, Schöpfer der kultigen "Barbapapas", ist tot. Der US-Amerikaner starb am 19. Februar im Alter von 82 Jahren in Paris. Talus hatte die sich wie Plastilin nach Belieben veränderbaren Fantasiefiguren gemeinsam mit seiner Frau Annette Tison im Jahr 1970 kreiert.
    In den Lagern stehen Zelte, es gibt aber keine Toiletten.

    Nepal klagt über Gipfelstürmer-Exkremente am Mount Everest

    3.03.2015 Hunderte Bergsteiger versuchen sich alljährlich an der Bezwingung des Mount Everest. Die Exkremente, die sie zurücklassen, entwickeln sich zu einem immer größeren Problem.
    Am Dienstag passierte auf der A96 ein schwerer Verkehrsunfall.

    Toter nach Verkehrsunfall auf A96 - Autobahn gesperrt

    3.03.2015 Die A96 war in der Nacht auf Dienstag und am Vormittag Schauplatz mehrerer Unfälle. Um drei Uhr morgens brannten zwei Lkw komplett aus. Im folgenden Stau passierte ein tödlicher Unfall.

    Polizisten erschießen Obdachlosen

    3.03.2015 Los Angeles - Polizisten haben beim Versuch einen Obdachlosen zu überwältigen den Mann erschossen. Er soll bei dem Gerangel versucht haben einem Polizisten die Dienstwaffe zu entwenden, sagte der Polizeipräsident von Los Angeles, Charlie Beck, am Montag.