Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Passanten marschieren zwischen Schneebergen

    Meterhoch Schnee: Washington räumt noch immer auf

    26.01.2016 Nach dem schweren Schneesturm vom Wochenende waren am Dienstag die Aufräumarbeiten in vielen Orten an der US-Ostküste noch immer nicht beendet. In der Hauptstadt Washington DC türmte sich der Schnee zu meterhohen Haufen. Schulen blieben geschlossen, die US-Regierung pausierte einen weiteren Tag.
    Die "Prestige" sank im November 2002

    Spanien kann Entschädigung für "Prestige"-Ölpest einfordern

    26.01.2016 Mehr als 13 Jahre nach dem Untergang des Öltankers "Prestige" vor Spanien ist der Kapitän des Schiffes zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Spaniens Oberster Gerichtshof sprach den Griechen am Dienstag im Berufungsverfahren eines Umweltvergehens schuldig. Zugleich machten die Madrider Richter den Weg dafür frei, dass der spanische Staat Entschädigungszahlungen in Milliardenhöhe einfordern kann.
    Pornografisches ist in Pakistan verboten

    Pakistan will tausende pornografische Internetseiten sperren

    26.01.2016 Pakistan will Hunderttausende pornografische Internetseiten sperren. "Wir werden ungefähr eine halbe Million Links aus dem Netz nehmen", sagte ein Sprecher der pakistanischen Telekommunikationsbehörde am Dienstag. Das höchste Gericht des Landes habe die Behörde vor zwei Wochen dazu aufgefordert, "alle Links zu pornografischen Inhalten zu sperren".
    Das geplante Lager liegt in Lothringen

    Toter bei Unfall in geplantem Atommülllager in Frankreich

    26.01.2016 Bei einem Unfall in dem geplanten Endlager für Atommüll im französischen Bure sind am Dienstag ein Mensch getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Rettungskräfte gab es einen Erdrutsch in dem im nordostfranzösischen Lothringen gelegenen Lager. Die beiden Opfer hielten sich demnach in dem unterirdischen Labor auf, als das Unglück passierte.
    Zika-Virus - Europa muss mit Ausbreitung in warmer Jahreszeit rechnen

    Zika-Virus: Ausbreitung in Europa möglich

    26.01.2016 Noch ist Winter in Europa, für die Über­träger ist es noch zu kalt, erklärt ein Wiener Tropenmediziner.

    Psychiatrie-Patient verletzte sieben Menschen mit Messer

    26.01.2016 Ein Patient einer psychiatrischen Anstalt in Brüssel hat sechs Klinik-Mitarbeiter und einen weiteren Patienten mit einem Messer angegriffen und teilweise schwer verletzt. Das Motiv des 19-Jährigen sei noch unklar, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga am Dienstag unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Diese ermittelt nun wegen versuchten Mordes.
    Starke Niederschläge seit Montag

    Wintersturm in Israel: Schulen bleiben geschlossen

    26.01.2016 Ein Wintersturm mit starken Niederschlägen und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt sorgt seit Montag im Heiligen Land für Schulschließungen, Gasknappheit und erhöhten Stromverbrauch. Wie die Online-Zeitung "Ynetnews" (Dienstag) laut "Kathpress" berichtete, lag der Stromverbrauch in Israel am Montag mit 12.200 Megawattstunden auf Rekordhoch.
    Das Morphotel passt sich der Meeresströmung an.

    Dieses Hotel passt sich dem Meer an

    26.01.2016 Das "Morphotel" von Architekt Gianluca Santosuosso ist eine Mischung aus Hotel und Schiff und soll sich dank beweglichem Rückgrat den Strömungen anpassen können.

    Minderjähriger Asylbewerber ersticht Helferin in Schweden

    26.01.2016 In einem schwedischen Flüchtlingsheim hat ein minderjähriger Asylbewerber offenbar eine 22-jährige Mitarbeiterin mit einer Stichwaffe tödlich verletzt. Der mutmaßliche Täter sei festgenommen worden, die Frau sei im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei am Montag mit. Der Vorfall ereignete sich in einem Flüchtlingsheim in Mölndal bei Göteborg.
    Der Arzt (li.) wollte sich eine Frau suchen und sie im Bunker einsperren

    Prozess in Schweden gegen Peiniger von junger Frau begonnen

    25.01.2016 Er galt als kompetent und nett - und hatte geplant, sich eine junge Frau als Lebensgefährtin zu suchen und über Jahre in einem Bunker einzusperren. Glücklicherweise flog die Tat des 38-jährigen schwedischen Arztes nach einer Woche auf. Seit Montag muss er sich in Stockholm vor Gericht verantworten. Ihm droht eine lebenslange Haftstrafe wegen Entführung und schwerer Vergewaltigung.
    Brutstätten der Stechmücken sollen ausgemerzt werden

    Rio wappnet sich vor Olympischen Spielen gegen Zika-Virus

    25.01.2016 Die Verwaltung von Rio de Janeiro will laut ihren Angaben alles unternehmen, um Athleten und Besucher der Olympischen Sommerspiele vor einer Ansteckung mit dem Zika-Virus zu schützen. Einen Monat vor der Eröffnungszeremonie am 5. August werden Experten alle Wettkampfstätten inspizieren und Brutstätten der Stechmücken ausmerzen, die als Virenüberträger gelten, kündigte sie am Sonntag an.
    Mit 200 km/h durch die Genfer Innenstadt - dafür saß der Raser schon einmal im Gefängnis.

    Mit 200 Sachen durch die Stadt: Irrer "Ghostrider von Genf" ist wieder in Haft

    25.01.2016 Genf. 18 Monate im Gefängnis und nichts dazu gelernt: Der Motorradfahrer, der sich mit der Polizei Anfang Dezember 2015 eine wilde Verfolgungsjagd durch die Stadt lieferte, war kein Unbekannter. Jetzt sitzt der "Ghostrider von Genf" wieder in U-Haft.
    Prinz William war Schirmherr der abenteuerlichen Reise von Worsley

    Antarktis-Abenteurer starb kurz vor dem Ziel

    25.01.2016 Ein britischer Abenteurer, der allein und ohne Unterstützung die Antarktis durchqueren wollte, hat die Reise nicht überlebt. Der 55-jährige Londoner Henry Worsley starb in einem Krankenhaus in der chilenischen Stadt Punta Arenas an Organversagen, wie seine Frau am Montag mitteilte. Worsley hätte nur noch 48 Kilometer vor sich gehabt, als er aufgeben und Hilfe rufen musste.
    Ein Konzeptüberblick von der Projektseite des Fraunhofer-Instituts in Kassel.

    Betonkugel im Bodensee soll Strom erzeugen

    25.01.2016 Forscher des Fraunhofer-Instituts in Kassel wollen eine drei Meter durchmessende Betonkugel im Bodensee versenken. Das noch nicht genehmigte Projekt soll der Stromerzeugung dienen.
    Adipöse Kinder haben ein erhöhtes Krankheitsrisiko

    41 Millionen kleine Kinder sind laut WHO zu dick

    25.01.2016 Besorgniserregend viele Kinder sind der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge zu dick. Weltweit seien mindestens 41 Millionen Mädchen und Buben unter fünf Jahren übergewichtig oder fettleibig, heißt es in einem Bericht, den eine WHO-Kommission am Montag in Genf vorstellte.

    26 Verletzte durch Erdbeben im westlichen Mittelmeer

    25.01.2016 Ein ungewöhnlich starkes Erdbeben hat die Mittelmeerküsten im Norden Marokkos und im Süden Spaniens erschüttert. In der spanischen Exklave Melilla an der Nordküste Afrikas wurden bei dem Beben der Stärke 6,3 am Montag mindestens 26 Menschen leicht verletzt. An mehreren Gebäuden entstanden erhebliche Schäden.
    Imposantes Naturschauspiel in Mexiko

    Mexikanischer Vulkan Popocatepetl ließ Dampf ab

    25.01.2016 Der Vulkan Popocatepetl nahe Mexiko-Stadt hat wieder eine erhöhte Aktivität gezeigt. Aus dem Krater trete Wasserdampf und Gas aus, teilte der Zivilschutz am Sonntag (Ortszeit) mit. Mancherorts sei ein leichter Ascheregen niedergegangen, berichteten örtliche Medien. Die Behörden warnten die Bevölkerung davor, sich dem Berg zu nähern.
    Am Montag war der Schneesturm vorbeigezogen.

    "Snowzilla": So schlimm ist der Schneestrum an der US-Ostküste

    25.01.2016 Orkanartige Böen, Eisregen und eine Sturmflut an der Atlantikküste - der Blizzard, der am vergangenen Wochenende über die US-Ostküste fegte, hat das öffentliche Leben zum Erliegen gebracht.

    2015 hat Hitzerekorde geknackt

    25.01.2016 Die weltweite Durchschnittstemperatur hat im vergangenen Jahr erstmals etwa ein Grad über dem vorindustriellen Wert gelegen. Das teilte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) am Montag in Genf mit. "Es ist ein ernüchternder Moment in der Geschichte des Planeten", sagte WMO-Generalsekretär Petteri Taalas.
    Chemikalien in Outdoor-Ausrüstung: Nur vier von 40 Produkten im Greenpeace-Test unbelastet

    Greenpeace-Test: Outdoor-Kleidung enthält noch immer gefährliche Chemikalien

    25.01.2016 Mit Outdoor-Ausrüstung geht es in die Natur, umweltfreundlich sind viele der Spezialprodukte laut einem Greenpeace-Test aber nicht: In Bekleidung, Schuhen, Rucksäcken und Schlafsäcken steckten häufig für Mensch und Umwelt gefährliche Stoffe, kritisiert die NGO. 
    Silvesterattacken ähnlich wie in Köln in zwölf Bundesländern.

    Silvesterattacken in zwölf deutschen Bundesländern

    23.01.2016 Sexuelle Übergriffe in Kombination mit Eigentumsdelikten ähnlich wie in Köln hat es Medienberichten zufolge in der Silvesternacht in insgesamt zwölf deutschen Bundesländern gegeben. Allerdings war das Ausmaß offensichtlich sehr unterschiedlich, hieß es am Samstag unter Berufung auf einen internen Bericht des Bundeskriminalamts (BKA). Hinweise auf Verabredungen unter den Tätern gab es demnach kaum.
    Öffentlicher Nahverkehr samt U-Bahn in Washington DC eingestellt.

    Mindestens acht Tote bei Schneesturm an US-Ostküste

    23.01.2016 Einer der schwersten Schneestürme seit Jahren hat in der Nacht auf Samstag die US-Ostküste getroffen und mindestens acht Menschen das Leben gekostet. Es kam zu vielen Unfällen, Zehntausende Bürger waren ohne Strom, Tausende Flüge wurden abgesagt, wie der Sender CNN berichtete.
    Junge Frau wurde vor die U-Bahn gestoßen

    U-Bahn-Tod in Berlin: Verdächtiger war in der Psychiatrie

    23.01.2016 Der 28-Jährige aus Hamburg, der eine junge Frau in Berlin vor eine einfahrende U-Bahn gestoßen haben soll, war bis Ende vergangenen Jahres in einer psychiatrischen Einrichtung. Dort sei er auf Antrag seines Betreuers untergebracht gewesen, sagte Gerichtssprecher Kai Wantzen am Samstag. Der 28-Jährige sei auch zuvor mehrfach auf Antrag seines Betreuers in einer psychiatrischen Klinik gewesen.
    Eisige Straßen in Frankfurt am Main

    Hunderte Unfälle bei Blitzeis und Schnee in Deutschland

    23.01.2016 Blitzeis und Schnee haben in Deutschland zu hunderten Unfällen geführt. Erhebliche Probleme gab es seit dem späten Freitagabend vor allem im Südwesten und Osten. Dutzende Menschen wurden verletzt, die meisten glücklicherweise nur leicht. Das ganz große Chaos sei aber ausgeblieben, hieß es von den meisten Lagestellen.
    Schüsse an kanadischer Schule

    Bluttat an Schule in Kanada: Schütze erschoss Menschen

    23.01.2016 Im tiefen Hinterland Kanadas hat ein Unbekannter an einer Schule um sich geschossen, vier Menschen getötet und mindestens zwei weitere schwer verletzt.

    Bezirk in Südafrika bietet Stipendium nur für Jungfrauen an

    22.01.2016 Ein Hochschulstipendium ausschließlich für Jungfrauen: Mit diesem umstrittenen Förderprogramm hat sich ein Bezirk in Südafrika den Zorn von Frauenrechtlern zugezogen. Das Stipendium richte sich an jungfräuliche Schulabsolventinnen mit ausgezeichneten Noten, sagte ein Behördensprecher im südöstliche Distrikt Uthukela am Freitag.
    Menschen decken sich mit Lebensmitteln ein

    US-Ostküste wappnet sich für schweren Schneesturm

    22.01.2016 Die Ostküste der USA rüstet sich für den möglicherweise schwersten Schneesturm seit vielen Jahren. Bis zu 75 Millionen Menschen in 19 Bundesstaaten könnten ab Freitagabend (Ortszeit) von heftigen Schneefällen und starken Winden betroffen sein, warnen die Meteorologen des Nationalen Wetterdienstes.
    Die Studentin Tugce starb vor einem Jahr nach einer Prügelattacke

    Urteil im Prozess um Tugces Tod rechtskräftig

    22.01.2016 Das Urteil im Prozess um den gewaltsamen Tod der Studentin Tugce in Offenbach ist nach Angaben eines beteiligten Anwalts rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof (BGH) habe rund sieben Monate nach dem Urteil des Landgerichts Darmstadt eine Revision abgelehnt, wie Stephan Kuhn, Anwalt des verurteilten Täters, am Freitag sagte.
    El Chapo war vor zwei Wochen wieder gefasst worden

    Mexiko wird "El Chapo" schnellstmöglich an USA überstellen

    22.01.2016 Mexiko will Drogenboss Joaquin "El Chapo" Guzman so schnell wie möglich an die USA ausliefern. "Natürlich ist das ein juristisches Verfahren, aber die Generalstaatsanwaltschaft hat die Anweisung, zügig zu arbeiten, um diesen gefährlichen Verbrecher so schnell wie möglich auszuliefern", sagte der mexikanische Präsident Enrique Pena Nieto am Freitag auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos.
    Schach unislamisch? Nach 1400 Jahren dürfte das wohl schwer durchzusetzen sein...

    Schachmatt in Saudi-Arabien: Großmufti erklärt Schachspiel für "unislamisch"

    22.01.2016 Seit 1.400 Jahren spielen Muslime Schach. In Persien wurde das "Spiel der Könige" einst erfunden, die Eroberer von der arabischen Halbinsel lernten es dort kennen und machten Schach später in Europa bekannt. Dabei soll es die ganze Zeit "unislamisch" gewesen sein.
    Die Studentin Tugce starb vor einem Jahr nach einer Prügelattacke

    Urteil im Prozess um Tugces Tod rechtskräftig

    22.01.2016 Das Urteil im Prozess um den gewaltsamen Tod der Studentin Tugce in Offenbach ist nach Angaben eines beteiligten Anwalts rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof (BGH) habe rund sieben Monate nach dem Urteil des Landgerichts Darmstadt eine Revision abgelehnt, wie Stephan Kuhn, Anwalt des verurteilten Täters, am Freitag sagte.
    Das Material der Überwachungskameras wird ausgewertet

    Londoner Polizei soll Silvester-Videos mit auswerten

    22.01.2016 Nach den massenhaften Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln soll die Londoner Polizei Scotland Yard bei der Auswertung von Videoaufnahmen helfen. "Die haben langjährige Erfahrung und eine verfeinerte Technik bei der Auswertung von Videomaterial", sagte ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft. Es gehe um Bilder aus Überwachungskameras auf dem Bahnhofsvorplatz und um Handy-Videos.
    Anzeige gegen Beamte - Mann gilt als gefährlich.

    Vergewaltiger bei bewachtem Brauhausbesuch entkommen

    22.01.2016 Vor zwei Tagen ist ein Vergewaltiger (58) bei einem bewachten Brauhausbesuch in Köln entkommen. Der Mann war am Freitag weiter auf der Flucht. Mittlerweile wurde Strafanzeige gegen die zwei Justizvollzugsbeamten erstattet, denen er entwischt war. Eine Suchaktion in Bonn wurde unterdessen nach Stunden abgebrochen. Ein Jogger hatte angegeben, den 58-Jährigen dort in einem Park erkannt zu haben.
    Die Venusfliegenfalle kann zählen

    Die Venusfliegenfalle zählt bis fünf - dann wird verdaut

    22.01.2016 Die Venusfliegenfalle (Dionaea muscipula) kann anscheinend zählen. Denn die fleischfressende Pflanze lässt ihre Falle erst dann zuschnappen, wenn Beutetiere ihre Sinneshaare mindestens zweimal berührt haben und setzt erst ab Berührung Nummer fünf den Verdauungsprozess in Gang.

    Dieb tritt und schlägt Mutter vor ihren Kindern - Dieser Fall erzürnt Schweden

    22.01.2016 Stockholm. Das Überwachungsvideo einer U-Bahn-Station in der Hauptstadt sorgt für Aufregung in Schweden. Darauf zu sehen: Ein Taschendieb versucht eine ältere Frau zu bestehlen. Als ihn eine vorbeilaufende Frau daran hindert, rastet der Mann vollkommen aus.

    Internet-Hit: Haka bei Hochzeitsfeier rührt Braut zu Tränen

    22.01.2016 Innerhalb weniger Tage wurde das bewegende Video einer Haka-Aufführung während einer Hochzeitsfeier in Neuseeland über 18 Millionen Mal angeklickt.

    Belgische Forscher produzieren mit Hilfe von Sägemehl Benzin

    22.01.2016 In einem Verfahren spalten sie das Holz in verschiedene Bestandteile, unter anderem in Kohlenwasserstoffketten auf. Diese Ketten können dann sowohl zur Herstellung von Benzin als auch für Plastik verwendet werden, so die Forscher.
    Die oberen Stockwerke des Hauses stürzten ein

    Wohnhaus in Rom eingestürzt - Evakuierung in letzter Minute

    22.01.2016 Die Geistesgegenwart einer Frau hat in der Nacht auf Freitag in Rom mehreren Menschen das Leben gerettet. Die Bewohnerin des siebenstöckigen Hauses hörte knacksende Geräusche und verständigte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte entdeckten im siebenten Stock Risse und evakuierten das Gebäude. Als alle elf Familien in Sicherheit waren, stürzten die oberen drei Stockwerke ein.
    In Washington wird mit einem halben Meter Schnee gerechnet

    US-Ostküste erwartet Rekord-Schneemengen

    21.01.2016 Bis zu 60 Zentimeter Schnee, heftige Winde und Eisregen: Die US-Ostküste bereitet sich auf einen der schwersten Winterstürme seit vielen Jahren vor. Das Tief wird nach Angaben des US-Wetterdienstes National Weather Service am Freitag die Küste treffen, eine entsprechende Blizzard-Warnung wurde für den Nachmittag herausgegeben. China bereitet sich indes auf eine historische Kältewelle vor.
    "El Chapo" soll Geld in der Schweiz gewaschen haben.

    "El Chapo" soll Geld in St. Gallen gewaschen haben

    21.01.2016 Drogenboss Joaquin "El Chapo" Guzman soll seine "Einnahmen" zur Geldwäsche in die Schweiz transferiert haben. Hauptverdächtiger ist dabei ein Liechtensteiner Finanzier.
    "Planet neun" braucht 10.000 bis 20.000 Jahre für eine Sternumrundung

    US-Forscher haben Hinweise auf neunten Planeten entdeckt

    21.01.2016 Zwei US-Astronomen haben nach eigenen Angaben Hinweise auf die Existenz eines neunten Planeten in unserem Sonnensystem entdeckt. Der Himmelskörper sei etwa zehnmal so schwer wie die Erde, teilten Konstantin Batygin und Mike Brown vom California Institute of Technology mit. Brown bezeichnete den Fund als den "planetigsten aller Planeten im ganzen Sonnensystem".
    In den USA wurde eine Dreijährige geknebelt und gefesselt in einem Schrank entdeckt.

    Schwerer Kindesmissbrauchsfall in den USA

    21.01.2016 In den USA steht ein Paar unter Verdacht, für einen besonders erschütternden Fall von Kindesmissbrauch verantwortlich zu sein. Die Polizei fand ein drei Jahre altes Mädchen in einem Müllsack in einem Kleiderkasten, geknebelt und gefesselt mit Klebeband.
    Lärm auch bei Tieren Stressfaktor

    Lärmkarte fürs Mittelmeer zeigt: Es ist extrem laut unter Wasser

    21.01.2016 Unter Wasser kann es richtig ungemütlich werden. Speziell Meeressäugern droht an manchen Stellen angesichts des Lärms ein Hörschaden. Ein Problem ist die Suche nach schwarzem Gold.
    Der vorläufig "Planet Neun" getaufte Himmelskörper umkreise die Sonne in durchschnittlich zwanzigmal so großer Entfernung wie Neptun

    US-Wissenschaftler wollen neunten Planeten entdeckt haben

    21.01.2016 Zwei US-Astronomen haben nach eigenen Angaben Hinweise auf die Existenz eines neunten Planeten in unserem Sonnensystem entdeckt.