Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Gedenken an die Opfer der Schiffskatastrophe

    Schiffsunglück am Jangtse - Keine Überlebenden entdeckt

    6.06.2015 Nach der schlimmsten Schiffskatastrophe in China seit Jahrzehnten ist die Zahl der Toten am Samstag auf 396 gestiegen. Das berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf die Behörden.
    Das Grillen soll bei dem Fest freilich nicht im Vordergrund stehen

    US-Amerikaner lädt die ganze Welt zum Grillen nach New York

    5.06.2015 Ein Autor veranstaltet in New York die größte Familienfeier aller Zeiten. Auf der Gästeliste stehen alle Erdenbürger, also sieben Milliarden Menschen.
    Space-Chef François Auque stellt neues Konzept vor

    Airbus will Trägerraketen künftig wiederverwenden

    5.06.2015 Teure Raketensysteme für Weltraummissionen sollen künftig zu großen Teilen wiederverwendet werden. Das sieht das Konzept Adeline von Airbus Defence and Space vor.
    Wladimir Klitschko wird Dozent an der HSG St. Gallen.

    Klitschko an der Uni St. Gallen: "Ich boxe besser als die anderen Dozenten"

    5.06.2015 Box-Weltmeister Dr. Wladimir Klitschko wird an der Universität St. Gallen als Dozent im Bereich "Change Management" Vorlesungen halten. Am Donnerstag war er in der Uni St. Gallen zu Gast.

    Basilikum lockt Wurm aus Patientenauge

    5.06.2015 Mit einer ungewöhnlichen Methode haben Ärzte ihren Patienten von einem Parasiten befreit.
    Im letzten Jahr verschwanden Flugzeuge plötzlich vom Radar.

    Ausfälle beim Flugradar: Störquelle in Tschechien geortet

    5.06.2015 Vor einem Jahr verschwanden an gleich zwei Tagen zahlreiche Zivilflugzeuge in Österreich, Deutschland, Tschechien und weiteren europäischen Ländern vom Radar. Zunächst hieß es, eine NATO-Übung sei schuld an der Störung. Die Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) verdächtigt nun aber Hersteller von Überwachungstechnik in Tschechien.
    Ein menschlicher Fehler dürfte den Unfall ausgelöst haben

    20 Verletzte nach U-Bahn-Zusammenstoß in Rom

    5.06.2015 Etwa 20 Personen sind am Freitag beim Zusammenstoß zweier U-Bahn-Züge in Rom verletzt worden. Das Unglück ereignete sich auf der Linie B unweit der Station EUR Palasport im Süden der Hauptstadt.
    Die Männer, die einen Attentat auf Malala ausführten, wurden freigelassen.

    Acht von zehn Malala-Attentätern heimlich freigelassen

    5.06.2015 Vor einem Monat verkündete die pakistanische Justiz, zehn Taliban-Kämpfer seien für das Attentat auf die pakistanische Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai zu lebenslanger Haft verurteilt worden.
    Drei Österreicher starben nach einem Verkehrsunfall in Dresden.

    Verkehrsunfall in Dresden: Dritter Österreicher gestorben

    5.06.2015 Am Dienstag kam es in der Nähe von Dresden zu einem Autounfall, bei dem zwei Personen noch an der Unfallstelle starben. Ein dritter Insasse, ebenfalls Österreicher, verstarb am Mittwoch.
    Das Disziplinarverfahren gegen drei Justizwachebeamte und eine Ärztin wurde eingestellt.

    Verwahrloster Häftling in Stein: Disziplinarverfahren wurde eingestellt

    5.06.2015 Vier Bedienstete mussten sich im Fall des verwahrlosten Häftlings in der Justizanstalt Krems-Stein verantworten. Das Disziplinarverfahren wurde nun allerdings eingestellt.
    Bleibt die Frage, ob das alles an "Qualifikation" ist...

    Wahlkampf mit Körpereinsatz: Dänischer Nackt-Cowboy will ins Parlament

    4.06.2015 Wie muss ein Wahlplakat aussehen? Beschwörte Werte, ein Slogan der aufregt, ein Photoshop-Gesicht? Vielleicht in Österreich, nicht jedoch in Dänemark: John Erik Wagner gibt in seinem Wahlkampf alles. Und vor allem zeigt er auch alles...

    Schweiz: Betrunkener Österreicher geht mit Fäusten auf Polizisten los

    4.06.2015 Au (CH). Müde war wohl jener Österreicher, der am Mittwochabend seinen Rausch am Straßenrand im schweizerischen Au ausschlief. Besorgte Anrainer verständigten die Rettung. Diese rief die Polizei hinzu, woraufhin die Situation eskalierte.
    US-Post ehrt Elvis Presley

    USA bekommen Elvis-Presley-Briefmarke

    3.06.2015 Der "King of Rock'n'Roll" ziert in den USA bald wieder Briefmarken. Die US-Post kündigte am Mittwoch an, eine neue Sondermarke mit dem Konterfei von Elvis Presley herauszubringen. Zuletzt konnten Elvis-Fans in den USA vor zwei Jahrzehnten Briefe mit ihrem Idol frankieren.
    Nahe Dresden verunfallten mehrere Österreicher teils tödlich

    Unfall nahe Dresden: Zwei Österreicher getötet, drei weitere schwer verletzt

    3.06.2015 Bei einem Verkehrsunfall nördlich von Dresden sind am Dienstagnachmittag zwei Österreicher ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um zwei Männer im Alter von jeweils 68 Jahren. Die Opfer sollen aus Wien stammen.
    Totgesagte leben bekanntlich länger...

    "Alles nur Übung": BBC meldet irrtümlich Tod von Queen Elisabeth II.

    3.06.2015 London. Ups... Eine Twitter-Bemerkung über einen Spitalsaufenthalt der britischen Queen hat am Mittwoch einige Aufregung verursacht. Nach Angaben der BBC gelangte die - falsche - Nachricht am Mittwoch während einer Übung für den Ernstfall an die Öffentlichkeit.
    Öffentliche Bereiche werden gereinigt

    Über 500 Schulen nach Mers-Ausbruch in Südkorea geschlossen

    3.06.2015 Südkorea hat wegen des Mers-Ausbruchs mehr als 1.300 Menschen unter Quarantäne gestellt.
    Militärtransporter stürzte ab

    Airbus A400M stürzte wohl wegen Softwarefehlers ab

    3.06.2015 Der Absturz eines Militärtransporters vom Typ Airbus A400M vor gut drei Wochen in Spanien wurde durch massive Probleme an gleich drei von vier Triebwerken des Flugzeugs ausgelöst.
    Militärtransporter stürzte ab

    Airbus A400M stürzte wohl wegen Softwarefehlers ab

    3.06.2015 Der Absturz eines Militärtransporters vom Typ Airbus A400M vor gut drei Wochen in Spanien wurde durch massive Probleme an gleich drei von vier Triebwerken des Flugzeugs ausgelöst. Die Auswertung der Daten- und Stimmenrekorder aus dem Wrack habe ergeben, "dass nach dem Start die Triebwerke 1, 2 und 3 'eingefroren' sind"- also bei einer bestimmten Drehzahl blieben, teilte Airbus am Mittwoch mit.

    Schwerer Unfall in Vergnügungspark in England

    3.06.2015 In dem Freizeitpark Alton Towers sind zwei Züge der Achterbahn zusammengestoßen. Es gab mehrere Verletzte.

    Seelöwen in Kalifornien begrüßen die Freiheit

    3.06.2015 Tierschützer in Kalifornien haben die zuvor geretteten Meeressäuger zurück in den Pazifik gelassen.
    2009 musste Pilot in New York notlanden.

    Clint Eastwood dreht Film über das "Wunder vom Hudson"

    3.06.2015 Oscar-Preisträger Clint Eastwood geht mit 85 Jahren sein nächstes Regieprojekt an. Wie die Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" am Dienstag berichteten, wird Eastwood die Geschichte des US-Piloten Chesley Sullenberger verfilmen. "Miracle on the Hudson" dreht sich um den Vorfall von 2009, als der Pilot einen Airbus A320 im New Yorker Hudson River notlanden musste.

    Nasa feiert 50 Jahre "Space Walk"

    3.06.2015 Edward White war der erste US-Astronaut, der frei im Weltall schwebte. Das Rennen um den ersten Weltraumspaziergang hatte die US-Weltraumbehörde 1965 aber knapp gegen die Sowjetunion verloren.
    CO2-Ausstoß hat sich seit 2012 abgeflacht

    Zwei-Grad-Klimaziel laut Studie noch zu schaffen

    3.06.2015 In der globalen Klima- und Energiepolitik zeichnet sich laut einem Zeitungsbericht eine positive Trendwende ab. Die Chancen seien gestiegen, dass das Zwei-Grad-Ziel zur Eindämmung der Erderwärmung doch eingehalten werde, zitierte die "Frankfurter Rundschau" das Ergebnis einer ihr vorliegenden Studie der Umwelt -und Entwicklungsorganisation Germanwatch.
    Das Auktionshaus Christie's bestätigt den Verkauf der Luxushandtasche.

    Luxushandtasche um über 200.000 Euro in Hongkong versteigert

    2.06.2015 Eine seltene Luxushandtasche des französischen Modehauses Hermes ist in Hongkong für die Rekordsumme von umgerechnet etwa 203.000 Euro versteigert worden.
    IQ steigt für gewöhnlich um etwa drei Punkte pro Jahrzehnt.

    Intelligenzquotient: Zunahme bremst sich laut Forschern ein

    2.06.2015 Seit 1909 stieg der Intelligenzquotient (IQ) weltweit im Schnitt um etwa drei Punkte pro Jahrzehnt. Darüber berichten Psychologen der Uni Wien im Fachjournal "Perspectives on Psychological Science". Dieses Wachstum sei aber nicht unbedingt auf eine Zunahme der kognitiven Fähigkeiten zurückzuführen und bremse sich in der unmittelbaren Vergangenheit auch merklich ein, berichteten die Forscher.
    Der Geschäftsführer des Gästehauses ist in Polizeigewahrsam

    Nach Brand mit sechs Toten Leiter von Gästehaus verhaftet

    2.06.2015 Zehn Tage nach dem verheerenden Brand in einem Gästehaus in Schneizlreuth im kleinen deutschen Eck ist am Dienstag der 46 Jahre alte Geschäftsführer der Veranstaltungs-GmbH verhaftet worden.
    Alkohol am Steuer mit Firmenleitlinie des Brauereikonzerns nicht vereinbar

    Beck's-Chef muss Posten nach Alkohol-Fahrt räumen

    2.06.2015 Wegen eines Autounfalls unter Alkoholeinfluss muss der Deutschlandchef des weltgrößten Brauereikonzerns Anheuser-Busch Inbev, Till Hedrich, seinen Posten räumen. Alkohol am Steuer sei mit der Firmenleitlinie nicht vereinbar, sagte ein Unternehmenssprecher am Dienstag.
    Nach dem Brand in Traiskirchen gab es drei Festnahmen.

    Brand in Traiskirchen: Drei Jugendliche in U-Haft

    2.06.2015 Am vergangenen Samstag kam es zu einem Brand in einem Unterkunftsraum im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen. Nun wurde über drei Jugendliche die U-Haft verhängt.
    Schweinepest im Visier der EU

    EU beschließt strengere Regeln gegen Tierkrankheiten

    1.06.2015 Die EU will künftig mit strengeren Regeln die Ausbreitung von Tierkrankheiten wie Vogelgrippe oder Schweinepest verhindern. Auf entsprechende Vorgaben einigten sich Vertreter von EU-Kommission, Europaparlament und EU-Staaten am Montagabend in Brüssel. Landwirte sollen demnach verpflichtet werden, Antibiotika nur sehr zurückhaltend einzusetzen.
    Die Frau war bereits wegen ihres Verhaltens von den Behörden verwarnt worden.

    Zwei Wochen Gefängnis für lauten Sex

    2.06.2015 Weil sie mit lauten Liebesspielen ihre Nachbarn in den Wahnsinn getrieben hat, muss eine junge Britin für zwei Wochen ins Gefängnis. Gemma W. wurde am Montag von einem Gericht in Birmingham verurteilt, weil sie an einem Tag Ende Januar morgens um 05.00 Uhr "beim Sex so laut geschrien hat", dass sie die Nachbarn damit belästigte.
    Panzer überrollte Auto

    Fahranfängerin übersah Panzerkolonne - Auto zerquetscht

    2.06.2015 Ein Panzer hat nahe der deutschen Großstadt Hannover einen Kleinwagen überrollt. Die 18-jährige Fahrerin stieg dennoch unverletzt aus dem Autowrack. Die Fahranfängerin habe beim Abbiegen in Augustdorf die Panzerkolonne übersehen, berichtete die Polizei am Montag. Der Koloss an der Spitze, gesteuert von einem 24-jährigen Briten, habe nicht mehr bremsen können und zermalmte den Kleinwagen.
    Ein Block des Kraftwerks wurde vom Netz genommen

    AKW Temelin hatte Probleme mit Reaktordeckel

    1.06.2015 Ein Block des tschechischen Atomkraftwerks Temelin musste für mindestens zwei Wochen vom Netz genommen werden. Im Bereich des Reaktordeckels seien 1.500 Liter Kühlwasser ausgetreten, das in Richtung eines Sammelbeckens abgeflossen sei, erklärte AKW-Sprecher Marek Svitak am Montag.
    Als könnte sie kein Wässerchen trüben...

    Verhaftetes Schwein hinterlässt Riesensauerei im Polizeiauto

    1.06.2015 Auf dem Bild scheint Schwein Daisy noch ganz entspannt und freundlich aus dem Autofenster zu blicken. Weshalb wurde den Polizisten schnell klar, als sie die Tür wieder öffneten und die Riesensauerei auf der Rückbank entdeckten...
    In einem dieser Schließfächer verweste die Leiche einen Monat lang, ohne dass es jemandem auffiel.

    Tokio: Frauenleiche in Koffer bleibt wochenlang unbemerkt

    1.06.2015 Tokio. Eine in einen Koffer gestopfte Frauenleiche ist am Bahnhof von Tokio mehr als einen Monat lang unbemerkt geblieben. Der Koffer mit der Leiche sei in einem Schließfach des Bahnhofs deponiert worden, teilte die Polizei am Montag mit.
    Massenschlägerei bei grenznahem Heiberfest.

    Vorarlberger zettelten Massenschlägerei bei "Heiberfest" in Sigmarszell an

    1.06.2015 Bregenz, Sigmarszell. Zu einer Massenschlägerei kam es am Wochenende beim sogenannten "Heiberfest" im grenznahen Sigmarszell. Eine Gruppe aus dem Vorarlberger Leiblachtal soll den Streit angezettelt haben, die Polizei bittet um Hinweise.

    Hitze in Indien ließ etwas nach - Bericht über Zweifel an Todeszahlen

    1.06.2015 Regenschauer haben die seit mehr als zwei Wochen anhaltende Hitze in Indien an einigen Orten etwas erträglicher gemacht. Dennoch stieg das Thermometer vor allem im Südosten des Landes am Montag oft wieder über 40 Grad. Laut der Zeitung "Indian Express" gibt es inzwischen Zweifel an den hohen Todeszahlen.
    Angebliches Beweismaterial gegen die Ukraine gefälscht

    Flug MH17: Russland manipulierte Satellitenfotos zu Abschuss

    1.06.2015 Gut zehn Monate nach dem Abschuss einer Passagiermaschine über der Ostukraine mehren sich Hinweise, dass Russland angebliches Beweismaterial gegen die Ukraine manipuliert haben soll.
    Keine Cola für Muslime

    Keine Cola-Dose für Muslima: United Airlines in der Kritik

    1.06.2015 Die US-Fluggesellschaft United Airlines steht in der Kritik, weil ein Flugbegleiter einer Muslima auf einem Inlandsflug eine Dose Cola verweigert haben soll.
    In Bangladesch fiel eine Fabrik den Flammen zum Opfer.

    Feuer zerstörte Textilfabrik in Bangladesch

    1.06.2015 Eine von internationalen Auftraggebern inspizierte Textilfabrik in Bangladesch ist bei einem Feuer zerstört worden.
    Die Schlacht von Waterloo in Lego.

    Erinnerung an die Schlacht von Waterloo - mit Lego

    1.06.2015 Die Ausstellung anlässlich des 200. Jahrestages der legendären Schlacht zwischen Napoleons Truppen und den britisch-preußischen Alliierten soll Alt und Jung ansprechen.
    Klimaanlage stürzte 28 Stockwerke auf den Gehweg.

    Kranunfall in New York: Tonnenschwere Klimaanlage fällt 28 Stockwerke in die Tiefe

    1.06.2015 New York. Beim Versuch, eine große Klimaanlage auf ein 30-stöckiges Hochhaus zu hieven, stürzte die Last in die Tiefe.
    Eine Erde scheint dem Menschen nicht auszureichen

    UNO kritisiert "unhaltbaren Ressourcen-Verbrauch"

    1.06.2015 Die eine Erde reicht nicht. Wenn die Menschen in punkto Konsum und Produktion so weitermachten wie bisher, wären bis 2050 drei Planeten notwendig, um den Lebensstil aufrecht zu erhalten.
    Schwierige Löscharbeiten

    Havarierte "Purple Beach" wird in Hafen geschleppt

    1.06.2015 Nach einem nahezu einwöchigen Einsatz an dem in der Nordsee havarierten Düngemittelfrachter "Purple Beach" haben die Bergungsmannschaften begonnen, das Schiff in den Jadeweserport bei Wilhelmshaven zu schleppen. Der Verband habe sich am Montagmorgen gegen 08.35 Uhr auf den Weg gemacht, teilte das Havariekommando in der deutschen Stadt Cuxhaven mit.
    Toter bei Flugschau-Unfall in Italien.

    Flugzeuge vor italienischer Adriaküste kollidiert - ein Toter

    1.06.2015 Beim Zusammenstoß zweier Maschinen einer Kunstflugstaffel ist in Italien ein Pilot ums Leben gekommen. Der Pilot des zweiten Flugzeuges konnte seine Maschine auf dem Meer notlanden und verletzt gerettet werden, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Der andere Mann sei mit seiner Maschine in die Adria gestürzt und ums Leben gekommen.
    Der Ausblick ist nichts für Nervenschwache

    Aussichtsplattform im World Trade Center eröffnet

    29.05.2015 Fast 14 Jahre nach der Zerstörung des World Trade Centers hat New York wieder eine einzigartige Aussichtsplattform an der Südspitze Manhattans. Das One World Observatory in 382 Metern Höhe des neuen World Trade Centers wurde am Freitag eröffnet. Es ist nicht die höchste Aussichtsplattform der USA und sie ist auch nur neun Meter höher als das mehr als 80 Jahre alte Empire State Building.
    Wie lange sich die Löscharbeiten noch hinziehen, ist unklar.

    Löscharbeiten auf Düngemittel-Frachter gehen voran

    29.05.2015 Die Löscharbeiten auf dem Düngemittel-Frachter "Purple Beach" haben nach einer Unterbrechung Fortschritte gemacht. Experten des Havariekommandos gelang es am Freitagmittag, weiteres Wasser in den erhitzten Laderaum zu pumpen. Dafür wurden vier Schlauchverbindungen vom Mehrzweckschiff "Neuwerk" zu dem 192 Meter langen Frachter hergestellt, teilte das Havariekommando im deutschen Cuxhaven mit.
    Expo wurde am 1. Mai eröffnet

    Mailänder Expo mit fast zwei Mio. Besuchern im ersten Monat

    29.05.2015 Die Expo in Mailand erlebt einen Besucherboom. Seit der Eröffnung der Leistungsschau am 1. Mai haben bereits 1,9 Millionen Menschen die Weltausstellung zum Thema Ernährung besucht. Dies geht aus vorläufigen Angaben der Organisatoren hervor.
    Fast 9.000 Menschen kamen bei dem Erdbeben ums Leben

    G7-Länder planen Schuldenerlass für Nepal nach Erdbeben

    29.05.2015 Die sieben führenden Industrieländer (G7) wollen Nepal nach dem Erdbeben finanziell wieder auf die Beine helfen und dabei auf die Rückzahlung von Schulden verzichten. "Bei Nepal arbeiten wir daran, weitere Soforthilfemaßnahmen, noch weitere Finanz- und Wiederaufbauhilfen einschließlich eines Schuldenerlasses anzubringen", sagte der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) am Freitag.
    Gorilla-Dame Momo mit Nachwuchs

    Duisburger Gorilla-Dame wurde mit 32 Jahren erstmals Mutter

    29.05.2015 Die Gorilla-Dame Momo hat in Duisburg im hohen Alter von 32 Jahren ihr erstes Junges zur Welt gebracht. Gorillas werden in Gefangenschaft rund 50 Jahre alt. Der männliche Nachwuchs ist wohlauf und klammert sich an die Mutter. Während Momo sich um ihren Kleinen kümmere, beobachte Vater Mapema (19) entspannt die Szene, berichtete der Zoo am Freitag.
    Historisches Referendum: Irland sagt Ja zur Homo-Ehe.

    Irland, ESC und FIFA: Die Bilder der Woche

    29.05.2015 Die Schlagzeilen der Woche: Iren sagen "Yes", Goldene Palme für "Deephan", spektakuläre Lichtershow in Sydney, Düngemittel-Frachter brennt in der Nordsee, Wirbelsturm verwüstet Ort in Ohio, Sandsturm verdunkelt Falludscha, mehr als 100 tote Flüchtlinge in Massengräbern entdeckt, Skandal erschüttert Fußballweltverband FIFA, Schwede Måns Zelmerlöw gewinnt den ESC.
    Ein Blitzschlag verletzte auf Kreta 19 russische Urlauber. (Themenbild)

    Griechenland: 19 russische Urlauber auf Kreta vom Blitz getroffen

    29.05.2015 Bei einem Blitzeinschlag in die archäologische Stätte von Knossos auf der griechischen Insel Kreta sind 19 Urlauber verletzt worden. Wie Radio Kriti meldete, gehörten die Touristen einer Reisegruppe aus Russland an.
    Columbia im US-Bundesstaat South Carolina: Inferno im Garten nach Tanklaster-Unfall.

    Inferno im Garten nach Tanklaster-Unfall

    29.05.2015 Ein LKW soll die Mittelleitplanke eines Highways durchbrochen haben und Leck geschlagen sein. Ein Anwohner dokumentierte das Flammenmeer.
    Zweiter Zwischenfall in US-Bundesstaat in rund zehn Tagen.

    Verschmutzte Strände in Kalifornien: Ölherkunft unklar

    29.05.2015 Rund zehn Tage nach der Ölpest vor der Küste von Santa Barbara haben Behörden im US-Bundesstaat Kalifornien erneut mehrere Strände geschlossen, die durch Ölklumpen verschmutzt worden waren.

    China vernichtet mehr als 660 Kilo Elfenbein: Als Zeichen gegen Wilderei

    29.05.2015 Die chinesische Regierung hat als Zeichen gegen die Elefantenwilderei 662 Kilo beschlagnahmtes Elfenbein vernichtet. Die Stoßzähne wurden am Freitag bei einer Zeremonie der staatlichen Forstverwaltung und des Zolls in Peking zunächst in Stücke zerbrochen und anschließend zermahlen, berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua.