AA
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • USA: Auto fährt in Mini-Supermarkt

    21.02.2017 Heftige Bilder hat die Überwachungskamera eines kleinen Supermarkts in den USA aufgenommen. Während ein Kunde seinen Einkauf erledigt, rast plötzlich ein Auto durch das Fenster in den Laden hinein.

    Streit in Chur eskaliert - Polizist feuert Waffe ab

    20.02.2017 In Chur streitet sich ein Paar derart heftig, dass die Polizei anrückt und einen Schuss abfeuert.

    Das ist jener Tesla-Fahrer, der einem Mann auf der Autobahn das Leben rettete

    20.02.2017 Der Star der vergangenen Woche war jener Mann, der einen PKW auf der Autobahn mit seinem Tesla stoppte und damit ein Leben rettete. Doch wie sieht dieser Held aus?

    Kim Dotcom soll an die USA ausgeliefert werden

    20.02.2017 Der umstrittene deutsche Internetunternehmer Kim Dotcom und drei seiner Mitarbeiten dürfen in die USA ausgeliefert werden. Das entschied das oberste Gericht in Neuseeland am Montag.

    Klage für Russen-Model nach Hochhaus-Stunt

    20.02.2017 Nach ihrem waghalsigen Fotoshooting auf dem Cayan-Tower in Dubai, bei dem sie offenbar ungesichert vom Hochhaus baumelte, hat das Model jetzt eine Klage am Hals.

    18 Dollar für eine Tasse Kaffee?

    20.02.2017 Er wird in kleinen Mengen produziert und soll magisch schmecken. In einem Café in New York wird ein ganz besonderer Kaffee serviert. Er soll seine Aromen verändern. Aber das Heißgetränk hat auch seinen Preis.

    Geheimgang für Diebe in thailändischem Reisebus

    20.02.2017 In einem Reisebus in Thailand entdeckten Mitarbeiter der Transportbehörde einen Geheimgang. Grund der Untersuchung waren Beschwerden von Touristen, die um Bargeld in Höhe von knapp 90.000 Baht (umgerechnet knapp 2.500€) gebracht wurden.

    Entscheidung in der Causa Firtasch nach drei Jahren im "goldenen Käfig" erwartet

    20.02.2017 Entscheidung nach drei Jahren möglich: Das Oberlandesgericht (OLG) Wien beschäftigt sich am Dienstag mit dem Einspruch der Staatsanwaltschaft Wien gegen die Entscheidung des Landesgerichts (LG) Wien, das eine Auslieferung des ukrainischen Oligarchen Dmitri (Dmytro) Firtasch an die USA im April 2015 abgelehnt hatte.

    Hotel Rigopiano: Einen Monat nach der Lawinen-Katastrophe

    18.02.2017 29 Menschen starben bei dem Lawinenunglück in der Bergregion Abruzzen bei dem Hotel Rigopiano verschüttet und zerstört wurde. Einen Monat nach dem Unglück offenbart sich das ganze Außmaß der Zerstörung.

    Unfassbar! Biker entrinnt dem Tod haarscharf

    18.02.2017 Ein Zug rast mit 160 km/h auf eine Motorrad-Clique zu: Einer der Männer hätte einen Trip ins Outback fast mit seinem Leben bezahlt.

    Bundesnetzagentur nimmt sprechende Spielzeugpuppe vom Markt

    17.02.2017 Die Kehrseite der neuen Welt des vernetzten Spielzeugs ruft eine Behörde auf den Plan: Die Bundesnetzagentur stuft eine sprechende Puppe als potenzielles Spionagegerät ein und nimmt sie vom Markt. Weitere Fälle könnten folgen.

    Strenger Winter in der Mongolei bedroht Nomaden

    17.02.2017 In der Mongolei sind Zehntausende Nomaden von Hunger bedroht. Nach einem zweiten strengen Winter in Folge drohen viele Tiere zu verenden.

    64-Jährige bringt Zwillinge zur Welt

    17.02.2017 In Spanien ist eine Frau mit 64 Jahren Mutter von Zwillingen geworden. Die Kinder kamen per Kaiserschnitt zur Welt. Die Frau war mit 58 schon einmal Mutter geworden.

    Schweizer Atomaufsichtsbehörde ENSI gab AKW Leibstadt grünes Licht

    16.02.2017 Das seit Anfang August 2016 stillstehende AKW Leibstadt AG kann wieder ans Netz gehen. Die Atomaufsichtsbehörde ENSI hat am Donnerstag die Freigabe erteilt. Das ENSI verfügte jedoch eine Leistungsreduktion. Es seien auch zusätzliche Überwachungs- und Sicherheitsmaßnahmen angeordnet worden, teilte das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) auf seiner Website mit. Die Vorarlberger Landesregierung sieht die Wiederinbetriebnahme kritisch.

    Warnstreik an Berlins Flughäfen: Acht Wien-Flüge fallen aus

    16.02.2017 Wegen eines Warnstreiks des Bodenpersonals fallen an den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld am Donnerstagabend 210 Flüge aus. In Tegel wurden 156 Flüge gestrichen, in Schönefeld 54. Auch Wien-Passagiere sind betroffen.

    Hollande verurteilt Gewalt in Pariser Vororten

    16.02.2017 Der französische Staatschef Francois Hollande hat die gewalttätigen Ausschreitungen in Pariser Vororten verurteilt. "Es gilt in Frankreich das Prinzip der Demonstrationsfreiheit, es gibt jedoch keine Erlaubnis zu zerstören", sagte Hollande in Aubervilliers bei Paris.

    Roboter aus den USA könnte Menschenleben retten

    16.02.2017 Ein Team an der Oregon State University hat einen robusten zweibeinigen Roboter entwickelt, der eines Tages bei Katastropheneinsätzen, zu Forschungszwecken und für die Paketzustellung eingesetzt werden soll.

    Nach Rettungsaktion auf Autobahn: Tesla-Chef zahlt den Schaden

    16.02.2017 Tesla-Chef Elon Musk springt einem bayerischen "Auto-Helden" zur Seite, der am Dienstag mit einem waghalsigen Manöver ein über die Autobahn Nürnberg-München (A9) schlingerndes Auto gestoppt hat.

    Wenn Adler zu Drohnenjägern werden

    16.02.2017 Die französische Luftwaffe trainiert Adler darauf, unerwünschte Drohnen vom Himmel zu holen. Die Vögel sollen dabei die Drohnen als Beute sehen. Auch in den Niederlanden werden die Raubvögel als Drohnenjäger ausgebildet.

    Deutscher Polizist wimmelt Anrufer ab - 6.000 Euro Strafe

    16.02.2017 Jugendlicher wählt die 110, weil er sich von anderen jungen Leuten bedroht fühlt. Doch der Polizist in der Einsatzzentrale wimmelt den Anrufer ab. Dann wird der junge Mann zusammengeschlagen. Dafür muss der Polizist nun zu 6000 Euro Strafe zahlen.

    Diese 22-jährige Studentin reist in einem Bikini um die Welt

    16.02.2017 Die 22-jährige Australierin Sarah Kohan hat während ihrer Studienzeit sämtliche Länder der Welt bereist – und ihr Abenteuer auf Instagram dokumentiert. Dort hat sie mittlerweile über 200.000 Follower. Das zahlt sich aus.

    Restaurant gibt Rabatt - wenn sich die Kinder benehmen

    16.02.2017 Terror-Kinder im Restaurant? Ein italienisches Restaurant beschreitet nun neue Wege. Für wohlerzogene Kinder gibt es dort nämlich Rabatt.

    Unfall in Chemiebetrieb: Säurewolke in Oberhausen

    16.02.2017 Eine gefährliche Säurewolke ist am Donnerstag nach einem Zwischenfall in einem Chemiebetrieb über Teile von Oberhausen im Ruhrgebiet gezogen. Die Behörden warnten die Anrainer, ihre Wohnungen nicht zu verlassen und Fenster und Türen geschlossen zu halten.

    Achtung, Wildwechsel: Startendes Flugzeug kollidiert mit Hirsch

    16.02.2017 Damit haben die Piloten wohl nicht gerechnet: Beim Start vom internationalen Flughafen der US-Stadt Charlotte erfasste das Flugzeug einen Hirsch.

    Rekord - 104 Satelliten mit einer Rakete ins All gebracht

    15.02.2017 Indien hat 104 Satelliten auf einmal in die Erdumlaufbahn gebracht und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Den bisherigen Rekord hatte laut Medienberichten Russland mit 37 Satelliten seit 2014 innegehabt.

    Wirbelstürme richten schwere Schäden in Texas an

    15.02.2017 Wirbelstürme und Starkregen haben am Dienstag schwere Schäden im US-Bundesstaat Texas angerichtet. Dabei wurden Dutzende Gebäude zerstört, Zehntausende Haushalte waren zeitweise ohne Strom.

    Skandalkaserne in Deutschland: Rekrutinnen mussten an Stange tanzen

    15.02.2017 Der Skandal um entwürdigende Rituale in der Pfullendorfer Kaserne schlägt erneut hohe Wellen. Ein interner Bericht des Ministeriums schildert schockierende Details. Hatten die Demütigungen dort System?

    Ein Toter bei Brand in Lindenberger Krankenhaus

    15.02.2017 Bei einem Brand in einem Krankenhaus im bayerischen Lindenberg im Landkreis Lindau ist ein Mensch ums Leben gekommen, sieben weitere wurden verletzt.

    Zehntausende Rückkehrer am Oroville-Stausee in Kalifornien

    15.02.2017 Zehntausende Menschen, die das Gebiet um den kalifornischen Oroville-Stausee aus Angst vor einer möglichen Flutkatastrophe verlassen mussten, dürfen nun in ihre Häuser zurückkehren. Dies gaben die Behörden am Dienstagnachmittag (Ortszeit) bekannt. Die Bewohner müssten aber Warnungen beachten und mögliche Evakuierungsaufrufe schnell befolgen, hieß es.

    17-jährige Gewinnerin will Lotto-Gesellschaft verklagen

    14.02.2017 Jane Park gewann mit 17 Jahren im Lotto eine Million englische Pfund (rund 1,17 Millionen Euro). Jetzt will sie die Lotto-Gesellschaft klagen.

    "Hexenmeister" des Ku-Klux-Klan in Missouri ermordet

    14.02.2017 Ein selbst ernannter Anführer des Ku Klux Klan in den USA ist nach Medienberichten ermordet worden.

    Fliegend von A nach B: Dubai testet Taxi-Drohnen

    14.02.2017 Dubai will hoch hinaus! Bald sollen Besucher der Stadt mithilfe autonomer Drohnen durch die Lüfte fliegen und so von einem Ort zum anderen gelangen.

    Lage am bedrohten US-Staudamm bessert sich

    14.02.2017 Die befürchtete Flutkatastrophe am Oroville-Stausee konnte vorerst verhindert werden.

    Harald Hitler sorgt auf der ganzen Welt für Schlagzeilen

    14.02.2017 Die Suche und Festnahme von Harald Hitler, der als Doppelgänger von Adolf Hitler durch Braunau stolzierte, sorgte rund um den Globus für mediales Aufsehen und Schlagzeilen.

    NSU-Prozess: Mysteriöses Zeugensterben geht weiter

    14.02.2017 Im NSU-Untersuchungsausschuss werden die Zeugen immer weniger. Der baden-württembergische Landtag hat es jetzt schon mit dem vierten Todesfall eines geladenen Zeugen zu tun.

    Nepal plant kostenloses Wi-Fi am Mount Everest

    14.02.2017 Nepal will Gratis-Surfen im Basislager des Mount Everest ermöglichen. Auf über 5300 Metern über dem Meer soll damit das höchste Wi-Fi-Netz der Welt entstehen.

    Polizist brät Spiegelei auf der Motorhaube

    14.02.2017 Bei Temperaturen von über 40 Grad hat ein Polizist in Australien sein Auto zur Outdoorküche umgewandelt.

    Rätsel um Mord an Ku-Klux-Klan-Boss in den USA

    14.02.2017 Frank Ancona, Chef eines Chapters des rassistischen Ku-Klux-Klans in den USA, wurde erschossen. Selbstmord schließt die Polizei aus, als Hauptverdächtige für die Tat gelten die Ehefrau und der Stiefsohn des Opfers.

    Außenminister Kurz zu Trumps Mauerbau, Visa-Bann und Rhetorik

    14.02.2017 Außenminister Sebastian Kurz zeigt grundsätzliches Verständnis für den geplanten Mauerbau von US-Präsident Donald Trump an der mexikanischen Grenze, sieht dabei aber das Problem, wie die Pläne kommuniziert werden und welche Form von Grenzschutz Sinn macht.

    Pressefoto des Jahres 2016: Türkischer Fotograf schoss Siegerbild

    13.02.2017 Den Zeigefinger in die Höhe gereckt, die Schusswaffe gezückt, das Gesicht wutverzerrt - das Bild des türkischen Polizisten außer Dienst, der den russischen Botschafter in Ankara ermordete, ist Pressefoto des Jahres 2016. Die Jury des World Press Photo Award lobte am Montag in Amsterdam den Mut des Fotografen der Nachrichtenagentur AP, Burhan Ozbilici.

    Sexualtäter aus Deutschland in Wien gefasst: Vereinzelte Hinweise

    13.02.2017 Seit am Sonntag seitens der Wiener Polizei Fotos eines 48-jährigen Deutschen veröffentlicht wurden, der in Österreich mehrere Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht haben soll, sind bei der Exekutive "vereinzelt Hinweise" von Zeugen zu dem Mann eingegangen.

    Ist das "Bodensee-Stonehenge"-Rätsel jetzt gelöst?

    13.02.2017 Das Rätsel um das mysteriöse "Bodensee-Stonehenge" scheint wohl kurz vor seiner Lösung zu stehen. Gletscherforscher Gerhart Wagner hat in einem Interview mit einer Schweizer Zeitung eine plausible Erklärung für das Bodensee-Rätsel gefunden. 

    Lkw kippt in voller Fahrt um

    13.02.2017 Dieser Lkw im US-Bundesstaat Wyoming kippt urplötzlich in voller Fahrt um. Offenbar war heftiger Wind die Ursache - die Polizei hofft, dass künftig Sturmwarnungen ernster genommen werden.

    Reizgas: Komplette Sperre des Hamburger Flughafen

    12.02.2017 Wegen eines Gasaustrittes wurde der gesamte Hamburger Flughafen am Sonntag gesperrt. Ein Sprecher der Feuerwehr vermutet das Versprühen von Pfefferspray oder ein ähnliches Reizgas. Es gab zahlreiche Verletzte bei dem Vorfall.

    Sechs Menschen auf Philippinen bei Erdbeben getötet

    11.02.2017 Bei einem Erdbeben der Stärke 6,7 sind im Süden der Philippinen mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen und mehr als 100 verletzt worden.

    Die heißesten Frisuren der Welt!

    10.02.2017 Das dürften wohl wortwörtlich die heißesten Frisuren der Welt sein. Ein im Gazastreifen ansässiger Friseur bearbeitet die Haare seiner Kunden mit einer Flamme.

    People‘s Viennaline: „Nora“ feierlich in Altenrhein empfangen

    10.02.2017 Altenrhein –  Die People’s Viennaline hat Zuwachs bekommen. Die zweite Embraer 170 ist am Freitagnachmittag in Altenrhein gelandet. Sie soll im April auf den Namen „Nora“ getauft werden.

    Araberin spielt Eishockey mit den NHL-Profis

    10.02.2017 Eine Eishockey-Spielerin aus den Vereinigten Arabischen Emiraten durfte gemeinsam mit den Stars der Washington Capitals aufs Eis.

    Gericht verbietet Böhmermanns Erdogan-Gedicht "Schmähkritik" in Teilen

    10.02.2017 Jan Böhmermann trägt im Fernsehen eine "Schmähkritik" gegen den türkischen Präsidenten vor. Erdogan lässt sich das nicht gefallen, klagt - und erzielt in Hamburg nun einen Teilerfolg.

    Mit über 167 Stundenkilometern auf dem Mountain Bike

    10.02.2017 Der Extrem-Mountainbiker Markus „Max“ Stöckl aus Oberndorf ist ab sofort der schnellste Mensch auf einem Mountainbike. Mit 167,6 km/h raste er einen Berg in der chilenischen Wüste Atacama hinunter und damit zum Weltrekord.

    Rätselhaftes Walsterben in Neuseeland

    10.02.2017 Bei einem der schlimmsten Walsterben in der Geschichte Neuseelands sind am Freitag mehr als 400 Grindwale gestrandet. Trotz aller Rettungsversuche verendeten am Strand von Farewell Spit in den ersten Stunden bereits etwa 300 Tiere.

    Explosion in chinesischer Chemiefabrik

    9.02.2017 Am Mittwochabend kam es in einer Chemiefabrik im Osten Chinas zu einer Explosion. Wie durch ein Wunder wurde dabei niemand verletzt, wie das chinesische Staatsfernsehen CCTV berichtete.

    Explosion in französischem AKW - kein Verstrahlungsrisiko

    9.02.2017 Bei einer Explosion im nordfranzösischen Atomkraftwerk Flamanville sind fünf Menschen verletzt worden. Ein Verstrahlungsrisiko bestehe aber nicht, weil die Explosion "außerhalb des atomaren Bereichs" gewesen sei, erklärten die französischen Behörden am Donnerstag.

    Explosion in AKW in Frankreich: Kein Verstrahlungsrisiko

    9.02.2017 Im nordfranzösischen Atomkraftwerk Flamanville hat sich eine Explosion ereignet. Ein Verstrahlungsrisiko bestehe aber nicht, weil die Explosion nicht im atomaren Bereichs des Akws gewesen sei, erklärten die französischen Behörden.

    Notlandung bei -30 Grad: Die eiskalte Odysee einer Swiss-Boeing

    9.02.2017 Am 1. Februar musste eine Boeing 777 der schweizerischen Airline "Swiss" auf ihrem Weg nach Los Angeles wegen Triebwerksproblemen im kanadischen Iqaluit notlanden. Bei eisigen Temperaturen war eine schnelle Reparatur jedoch undenkbar. Ein neues Treibwerk musste beschafft werden, ein riesiges Heizzelt wurde aufgestellt und auch um die Passagiere wurde sich rührend gekümmert. Mittlerweile soll die Maschine wieder zuhause gelandet sein.

    Bodensee-Stonehenge gibt Forschern weiterhin Rätsel auf

    9.02.2017 Was für eine Rätsel verbirgt sich hinter den Steinhaufen unter der Wasseroberfläche im Bodensee? Wurden diese von Menschen erbaut oder sind sie nur eine Laune der Natur? Wie der Südkurier berichtet, haben Schweizer Archäologen jetzt über neue Untersuchungen der ETH Zürich informiert.

    Argentinien: Barbusiger Protest gegen Oben-Ohne-Verbot

    8.02.2017 Hunderte teils barbusige Argentinierinnen haben gegen ein Oben-Ohne-Verbot am Strand demonstriert. "Diese Macho-Denkweise muss einfach aufhören", sagte die 28-jährige Noelia am Dienstag (Ortszeit) bei einem Protest in Buenos Aires.

    Australien: Straßenkrater in Nähe des Turnbull-Hauses

    8.02.2017 Im Wohngebiet des australischen Premierministers Malcolm Turnbull tat sich plötzlich die Erde auf.

    Heftige Überschwemmungen in Kalifornien

    8.02.2017 Aufgrund starker Regengüsse sind im US-Bundesstaat Kalifornien etliche Flüsse über die Ufer getreten. Eine Entspannung der Lage ist zunächst nicht in Sicht.