Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • US-Demokraten willigen in Deal zur Aufhebung des "Shutdowns" ein

    22.01.2018 Die US-Demokraten haben sich zu einer Beendigung des Regierungsstillstandes in den USA bereit erklärt. In einigen Stunden wird die Regierung wieder öffnen , sagte der Oppositionsführer im US-Senat, Charles Schumer, am Montag.

    Schock: 60.000 Kinder missbraucht

    22.01.2018 Zehntausende Kinder wurden Jahrzehnte lang in staatlichen und kirchlichen Einrichtungen sexuell missbraucht.

    Schneebrett verschüttete Skitourengeher in der Schweiz - tot

    22.01.2018 Zwei Skitourengänger sind im Berner Oberland von einem Schneebrett verschüttet worden. Beide konnten am Sonntagnachmittag nur noch tot aufgefunden werden. Bei den beiden Opfern handelt es sich um eine 50-jährige Schweizerin mit Wohnsitz in Monaco und einen 67-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Montag mitteilten.

    Vater warf in China Baby in den Müll

    22.01.2018 Ein Vater hat in China seine neugeborene Tochter in einem Papiersackerl in den Müll geworfen. Das daheim geborene Baby sei gerade mal zwei Stunden alt gewesen, wie die Zeitung "Yunnan Ribao" am Montag berichtete. Eine ältere Frau habe den Säugling gefunden, dessen Lippen und Wangen von der Kälte schon blau angelaufen gewesen seien.

    Deutscher filmte Mädchen mit Minikameras in Rauchmeldern

    22.01.2018 Ein früherer Jugendtrainer eines Sportvereins aus dem Münchner Umland hat zugegeben, Mädchen seiner Einrad-Mannschaft heimlich in intimen Situationen gefilmt zu haben.

    Ölteppich nach Tanker-Unglück vor Chinas Küste verdreifacht

    22.01.2018 Nach dem Untergang des iranischen Öltankers "Sanchi" hat sich die Umweltkatastrophe vor der Küste Chinas verschärft. In nur vier Tagen verdreifachte sich die durch ausgelaufenes Öl verschmutzte Meeresoberfläche bis Sonntag auf 332 Quadratkilometer, wie aus Angaben der staatlichen chinesischen Meeresverwaltung vom Montag hervorging. Bei dem Unglück waren 32 Seeleute ums Leben gekommen.

    Streit zweier Kinder führte zu Eltern-Massenschlägerei

    22.01.2018 Der Streit von zwei Kindern hat im westdeutschen Aachen zu einer Massenschlägerei unter Erwachsenen geführt. Die beiden Kinder seien in der Sporthalle eines Gymnasiums über das Ergebnis eines Ringkampfs bei einem Kinderturnier in Streit geraten, teilte die Aachener Polizei am Sonntagabend mit.

    Legendärer französischer Spitzenkoch Paul Bocuse gestorben

    21.01.2018 Im Alter von 91 Jahren ist der legendäre französische Spitzenkoch und Vater der "Nouvelle Cuisine" Paul Bocuse gestorben.

    Drohender "Shutdown": Trump kritisiert Demokraten

    19.01.2018 Angesichts des drohenden Regierungsstillstandes in den USA hat Präsident Donald Trump die oppositionellen Demokraten kritisiert. "Das Repräsentantenhaus hat letzte Nacht ein Gesetz zur Finanzierung der Regierung verabschiedet. Jetzt werden die Demokraten gebraucht, um es im Senat zu verabschieden - aber sie wollen illegale Einwanderung und schwache Grenzen", schrieb Trump am Freitag auf Twitter.

    Mindestens 13 Tote, viele Verletzte - Die traurige "Friederike"-Bilanz

    20.01.2018 "Friederike" war einer der stärksten Stürme in Deutschland seit dem Orkan "Kyrill" vor elf Jahren. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sprach von einem "Orkan der Königsklasse". Nachdem am Donnerstagnachmittag der Fernverkehr bundesweit eingestellt worden war, rechnete die Deutsche Bahn nun für das Wochenende mit einer weitgehenden Normalisierung. Am Freitag waren alle Metropolen wieder erreichbar.

    Auf Kollisionskurs: Raumstation stürzt auf die Erde

    19.01.2018 Es klingt nach einem Hollywood-Film ist aber wahr! Eine chinesische Raumstation ist auf Kollisionskurs mit der Erde. Doch was bedeutet das für uns? Sind wir in Gefahr?

    Das Martyrium der 13 Kinder im Horrorhaus

    19.01.2018 Ans Bett angekettet, häufige Schläge, kaum zu essen, Dusch-Verbot und keine Spielzeuge: Sichtlich erschüttert beschrieb der kalifornische Staatsanwalt am Donnerstag das Martyrium von 13 Kindern und jungen Erwachsenen, die von ihren Eltern gefangen gehalten wurden. "In mehr als 20 Jahren als Strafverfolger im Bezirk Riverside ist dies einer der schlimmsten Fälle, die ich gesehen habe", erklärte er.

    Neuseeländische Premierministerin ist schwanger

    19.01.2018 Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern ist im vierten Monat schwanger. Das erste Kind der 37-Jährigen und ihres Lebensgefährten Clarke Gayford soll im Juni zur Welt kommen. "Wir sind beide richtig glücklich", gab die sozialdemokratische Politikerin am Freitag bekannt. Ardern will nach der Geburt sechs Wochen Babypause machen, dann aber zurück ins Büro.

    Video: Hier werden die Horror-Eltern aus Florida festgenommen

    18.01.2018 So etwas möchte sich niemand vorstellen. In Kalifornien hält ein Ehepaar seine 13 Kinder gefangen. Sie bekommen kaum zu essen, einige waren angekettet. Abgründe tun sich auf, auch für die Polizei.

    Zwei Surfer erstmals mit Drohne gerettet

    18.01.2018 Mithilfe einer Drohne sind am Donnerstag zwei Surfer vor der Küste Australiens aus höchster Seenot gerettet worden.

    Oimjakon: Beeindruckende Bilder vom kältesten Ort der Welt

    18.01.2018 Der russische Ort Oimjakon ist offiziell der kälteste Ort der Welt. Mit -72 Grad Celsius wurde dort der Negativ-Rekord gemessen, im Winter sinken die Temperaturen regelmäßig unter -60 Grad.

    Alarmstufe Rot in den Niederlanden

    18.01.2018 Wegen des schweren Sturms hat der niederländische Wetterdienst KNMI am Donnerstag Alarmstufe Rot für große Teile des Landes ausgerufen. Erwartet wurden Orkanböen mit einer Stärke von bis zu 140 Kilometern pro Stunde.

    Bürgerkrieg in Syrien: Neue Friedensgespräche in Wien

    17.01.2018 Der UNO-Syrien-Gesandte Staffan de Mistura teilte am Mittwoch mit, dass Wien in der kommenden Woche erneut Schauplatz von Friedensgesprächen zum Bürgerkrieg in Syrien wird. Am 25. und 26. Jänner habe er die syrische Regierung und die Opposition zu einem Treffen eingeladen, so De Mistura.

    Mach 5: Rennen um das schnellste Flugzeug der Welt

    17.01.2018 Seit 1964 ist die Lockheed SR-71 "Blackbird" das schnellste Flugzeug der Welt. Doch seit 1999 ist es nicht mehr abgehoben. Nun ist ein Nachfolger in Sicht: Die US-Flugzeughersteller Boeing und Lockheed liefern sich ein Wettrennen un den ersten Hyperschall-Jet.

    Öltanker vor China gesunken: Umweltkatastrophe droht

    17.01.2018 Nach der Kollision mit einem Frachtschiff vor der Küste Chinas, fing der Öltanker vor rund einer Woche Feuer. Nun ist der Tanker gesunken. Es droht eine kaum vorstellbare Umweltkatastrophe, warnen Experten.

    Skurrile Werbeaktion: IKEA bittet Frauen auf das Prospekt zu pinkeln

    17.01.2018 Bei all der Werbung, die uns umgibt, müssen die Firmen immer kreativer werden, um Aufmerksamkeit zu erregen. IKEA setzt nun auf eine sehr skurrile Rabatt-Aktion: Schwangere Frauen müssen auf eine Seite des Prospekts pinkeln, um ein Kinderbett vergünstigt erwerben zu können.

    Kuscheln mit Spinnen

    17.01.2018 Pflichttermin in Bozen für alle Arachnophobiker die ihre Angst vor Spinnen loswerden wollen.

    Mordanklage gegen U-Boot-Bauer Madsen - Lebenslange Haft gefordert

    16.01.2018 Der dänische Erfinder Peter Madsen soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft wegen Mordes lebenslang hinter Gitter. Der 47-Jährige wurde am Dienstag angeklagt, die schwedische Journalistin Kim Wall getötet zu haben. Die Staatsanwaltschaft fordere eine lebenslange Freiheitsstrafe oder Sicherungsverwahrung, teilte die Kopenhagener Polizei mit.

    "Alternative Fakten" ist auch deutsches "Unwort des Jahres"

    16.01.2018 Wie in Österreich ist auch in Deutschland der Begriff "alternative Fakten" zum Unwort des Jahres 2017 gewählt worden. Die Bezeichnung sei "der verschleiernde und irreführende Ausdruck für den Versuch, Falschbehauptungen als legitimes Mittel der öffentlichen Auseinandersetzung salonfähig zu machen", erklärte die Jury am Dienstag in Darmstadt.

    Gesunkener Öltanker "Sanchi": Umweltkatastrophe vor China droht

    16.01.2018 Nach dem Untergang des Tankers "Sanchi" im Ostchinesischen Meer breiten sich mehrere Ölteppiche aus. Zwei Ölteppiche, einer 15 Kilometer und der andere 18 Kilometer lang, sind in der Nähe der Untergangsstelle entdeckt worden, wie Chinas staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Dienstag unter Berufung auf die Meeresverwaltung des Landes berichtete.

    Zwei Tote bei Gas-Explosion in Antwerpen

    16.01.2018 Bei einer vermutlich durch Gas ausgelösten Explosion im Zentrum der belgischen Stadt Antwerpen sind mindestens zwei Menschen getötet und 14 weitere verletzt worden. Das teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Das verheerende Unglück in einem Studentenviertel hatte am Vorabend drei Wohnhäuser zerstört und mehrere weitere Gebäude beschädigt.

    US-Feuerwehrmann fing fallendes Kind bei Wohnungsbrand

    16.01.2018 Ein Feuerwehrmann hat in den USA ein Kind aufgefangen, das der Vater auf Höhe des zweiten Stocks zu ihm geworfen hatte. Das Video einer Helmkamera, das die Feuerwehr der Gemeinde Dekalb veröffentlichte, verbreitete sich im Internet. Die Bewohner hatten versucht, sich über Leitern aus dem brennenden Haus im Bundesstaat Georgia zu retten, wie US-Medien berichteten.

    Polizei befreite 13 von Eltern angekettete Geschwister

    16.01.2018 Ein Ehepaar in Kalifornien hat seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten. Wie die Behörden der Stadt Riverside berichteten, konnte sich eine 17-Jährige am Sonntag befreien und über ein Mobiltelefon die Polizei informieren. Vater (57) und Mutter (49) konnten nicht erklären, warum sie ihre Kinder festhielten. Wie lange die Kinder gefangen gehalten wurden, ist unklar.

    Kugelfisch mit Leber in japanischem Supermarkt verkauft

    16.01.2018 Kugelfisch-Alarm in Japan: Nachdem ein Supermarkt versehentlich Fugu verkauft hat, ohne zuvor die lebensgefährlich giftige Leber zu entfernen, warnte die Provinz Aichi die Bewohner der Stadt Gamagori eindringlich vor dem Verzehr des Fisches. Von fünf verkauften Packungen der Delikatesse konnten bisher drei ausfindig gemacht werden, berichtete die Zeitung "Yomiuri Shimbun".

    Australien zahlt für Rettung des Great Barrier Reef

    16.01.2018 Die Regierung Australiens hat in einer weltweiten Ausschreibung zwei Millionen australische Dollar (1,30 Mio. Euro) zur Rettung der Korallen im Great Barrier Reef angeboten. "Dies ist eine offene Einladung an unsere größten Wissenschafter", sagte Umweltminister Josh Frydenberg am Dienstag. Man erhoffe sich "innovative Lösungen" zum Schutz der Korallen und für die Genesung beschädigter Riffe.

    So würde ein Flug durch den Orionnebel aussehen

    17.01.2018 Zum 231. Treffen der Gesellschaft der amerikanischen Astronomen hat die NASA ein neues Video veröffentlicht. Dieses zeigt einen Flug durch den Orionnebel. Sein Alter wird auf drei Millionen Jahre geschätzt.

    Papst beginnt Reise nach Chile und Peru

    15.01.2018 Papst Franziskus ist zu seiner sechsten Reise nach Lateinamerika aufgebrochen, die ihn nach Chile und Peru führen soll.

    Mechanischer Hüftschwung: Roboter tanzen in Strip-Club an der Stange

    15.01.2018 Der Hüftschwung wirkt noch etwas mechanisch, dafür werden sie niemals krank oder müde: Ein Stripclub in Las Vegas testet aktuell mehrere Poledance-Roboter. 

    Missbrauchsverdächtiger hatte Kontaktverbot zu Kindern

    13.01.2018 Einer der Hauptverdächtigen im Fall des vermutlich über Jahre sexuell misshandelten neunjährigen Buben bei Freiburg hätte nach Zeitungsberichten keinen Kontakt mit Kindern haben dürfen. Gegen den einschlägig wegen Missbrauchs von Minderjährigen vorbestraften 37-Jährigen habe ein entsprechendes Verbot bestanden. Trotzdem war der Mann mit der 47 Jahre alten Mutter des Neunjährigen zusammengezogen.

    Schlammlawinen in Kalifornien - vier Kinder unter den Toten

    12.01.2018 In den schweren Schlammlawinen in Kalifornien sind nach Angaben der Behörden auch vier Kinder ums Leben gekommen. Die 17 Todesopfer seien identifiziert worden, teilte die Polizei im Bezirk Santa Barbara am Donnerstag mit. Ein dreijähriges Mädchen ist demnach das jüngste Opfer, ein 89-jähriger Mann das Älteste. Dutzende Personen gelten noch als vermisst.

    Herzzerreißend: Todkranker Großvater weint am Sterbebett seiner Enkelin

    12.01.2018 Facebook/ally parkerEin fünfjähriges Mädchen liegt im US-Staat Florida im Sterben. Die Ärzte haben das Mädchen bereits aufgegeben, sie habe nur noch wenige Tage zu leben. Die Familie kommt, um sich zu verabschieden.

    Grüne klagen Facebook wegen Glawischnig-Hasspostings - EuGH eingeschaltet

    11.01.2018 Dass die Grünen gegen den US-Internet-Konzern Facebook Klage erhoben, wird nun auch den Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg beschäftigen. Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat im Zusammenhang mit einer Musterklage der ehemaligen Grünen-Chefin Eva Glawischnig gegen Hasspostings im sozialen Netzwerk Facebook eine Reihe ungeklärter Fragen an den EuGH weiter gereicht.

    Zahl der Toten nach Erdrutschen in Kalifornien auf 17 gestiegen

    11.01.2018 Nach den verheerenden Schlammlawinen mit mindestens 17 Toten im US-Bundesstaat Kalifornien läuft die Suche nach möglichen weiteren Opfern auf Hochtouren. Mit Hilfe von Spürhunden und Hubschraubern suchten Rettungskräfte am Mittwoch (Ortszeit) nach möglichen Verschütteten. 13 Menschen wurden noch vermisst.

    Gewaltsame Proteste in Tunesien

    11.01.2018 In Tunesien hat es in der dritten Nacht in Folge gewaltsame Proteste gegeben. In der nordtunesischen Stadt Siliana bewarfen Jugendliche die Sicherheitskräfte mit Steinen und Molotow-Cocktails, wie ein Reporter der Nachrichtenagentur AFP berichtete. Die Polizei setzte Tränengas ein.

    Hässlicher Weihnachtsbaum wird Fall für die Polizei

    11.01.2018 Roms armseliger Weihnachtsbaum wird für Bürgermeisterin Virginia Raggi zum Albtraum - jetzt wird ermittelt.

    Sie suchte eine Adoptivmutter für ihr Kind - und fand ihre beste Freundin

    11.01.2018 Als Hannah Mongie schwanger wird, ist sie gerade achtzehn Jahre alt. Nach einem Schicksalsschlag sucht sie nach Eltern für ihr Kind - und findet ihre beste Freundin.

    Millionenbeute bei Überfall auf Pariser Luxushotel Ritz

    11.01.2018 Bei einem Raubüberfall auf das Pariser Luxus-Hotel Ritz haben fünf Tatverdächtige Schmuck im Millionenwert erbeutet.

    Mindestens 13 Tote durch Schlammlawinen in Kalifornien

    10.01.2018 Bei Erdrutschen im US-Staat Kalifornien sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen.

    Logan Paul veröffentlicht Video mit Leiche: Japanische Polizei will Youtuber vernehmen

    10.01.2018 Logan Paul besuchte den "Selbstmordwald", um seinen Youtube-Vlog zu befüllen. Dort stieß er tatsächlich auf eine Leiche. Doch anstatt das Video zu löschen, veröffentlichte der Youtuber den Clip. Nun will ihn die japanische Polizei vernehmen.

    Nach Rassismus-Vorwürfen: Star kündigt H&M-Zusammenarbeit

    9.01.2018 Eine neue Werbung von H&M sorgt aktuell für viel Aufsehen im Netz. Das Unternehmen sieht sich mit Rassismusvorwürfen konfrontiert. Alle Infos zeigen wir oben im Video.

    Höchste Lawinengefahr in der Schweiz - Zermatt unerreichbar

    9.01.2018 Die Lawinengefahr steigt in der Schweiz immer weiter. Nach starkem Regen hat sich die Lage im Kanton Wallis zugespitzt.

    Das haarigste Mädchen der Welt

    9.01.2018 Supatra ist das haarigste Mädchen der Welt - und zum ersten Mal verliebt.

    Diese Zigaretten werden ab jetzt teurer

    3.04.2018 Mit Dezember 2017 erhöhte Philip Morris die Zigarettenpreise - nun ziehen auch andere Marken nach.

    Brand im Trump Tower in New York

    8.01.2018 Im Trump Tower in New York, dem privaten Wohnsitz von US-Präsident Donald Trump und seiner Familie, ist ein Feuer ausgebrochen. Aufnahmen des TV-Senders NBC zeigten am Montagmorgen (Ortszeit) rund ein Dutzend Feuerwehrleute auf dem Dach des Wolkenkratzers und weißen Rauch, der aus einer Öffnung aufstieg. Verletzt wurde niemand, wie der Sender ABC unter Berufung auf die Feuerwehr berichtete.

    Wiener Alpinist im Himalaya gestorben: Trotz Sofort-Alarm Start der Suche erst 6 Tage später

    8.01.2018 Ein 41-jähriger Bergsteiger, der in Wien lebte, ist im Himalaya ums Leben gekommen. Er wurde seit 19. Dezember 2017 vermisst. Obwohl sein örtlicher Führer noch am selben Abend Alarm geschlagen hatte, wurde die Suchaktion erst sechs Tage später gestartet.

    Angeklagter im BVB-Prozess gestand Tat

    8.01.2018 Im Prozess um einen Splitterbombenanschlag auf die Mannschaft des deutschen Fußballvereins Borussia Dortmund hat der Angeklagte die Tat gestanden, aber jede Tötungsabsicht bestritten. "Ich bedauere mein Verhalten zutiefst", sagte der 28-jährige Sergej W. am Montag vor dem Dortmunder Schwurgericht.

    Neujahrsvorsatz: Philipp Morris hört mit den Zigaretten auf

    6.01.2018 In Großbritannien wirbt Philipp Morris damit, den Verkauf von Zigaretten einstellen, und sich auf Alternativen wie E-Zigaretten konzentrieren zu wollen.

    Michael Schumacher: Diese rührende Nachricht ist von seiner Tochter

    5.01.2018 Am 3. Januar ist Michael Schumacher 49 Jahre alt geworden. Seine Tochter Gina-Maria hat ihm eine liebevolle Nachricht auf Instagram geschrieben...

    Kältewelle sorgt an US-Ostküste für Chaos

    4.01.2018 Entlang der US-Ostküste sorgen Eiseskälte und anhaltender Schneefall weiter für Chaos.

    Erneut Brand im New Yorker Stadtteil Bronx - 16 Verletzte

    3.01.2018 Nur wenige Tage nach einem der schlimmsten Brände in New York seit Jahrzehnten ist im Stadtteil Bronx erneut ein Gebäude in Flammen aufgegangen. Mindestens 16 Menschen wurden verletzt, darunter Medienberichten zufolge auch neun Kinder. Keines der Opfer befinde sich in Lebensgefahr, teilte die Feuerwehr am Dienstag mit.

    Junge stirbt an Krebs - er hatte nur noch einen letzten Wunsch

    3.01.2018 Nach dem Tod ihres geliebten Kindes wenden sich die Eltern von Jacob an die Öffentlichkeit. Der Tod des Jungen soll nicht umsonst gewesen sein.

    Kinder in Deutschland womöglich zu Fenstersprung gedrängt

    3.01.2018 Ein 39-Jähriger soll in der Silvesternacht in Spenge (Nordrhein-Westfalen) in Deutschland seine beiden sechs und neun Jahre alten Söhne zum Sprung aus einem Fenster im zweiten Stock gedrängt haben. Gegen den festgenommenen Vater werde wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermittelt, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Dienstag mit.

    Kalifornien startete legalen Marihuana-Verkauf

    2.01.2018 Mit teils stundenlangen Wartezeiten hat der legale Verkauf von Marihuana für jedermann in Kalifornien begonnen. US-Medien berichteten am Montagabend (Ortszeit), dass sich manche Käufer schon in der Nacht zuvor angestellt hätten, um Cannabis ohne Sorge vor Polizeikontrollen zu erwerben.

    Mädchen in Deutschland angeschossen und schwer verletzt

    1.01.2018 Ein zwölfjähriges Mädchen ist in der Silvesternacht in Salzgitter (Niedersachsen) in Deutschland angeschossen und schwer verletzt worden.

    Hollywood-Stars mit Initiative gegen sexuelle Belästigung

    1.01.2018 Mehr als 300 Schauspielerinnen, Autorinnen, Regisseurinnen und andere Frauen aus der US-Unterhaltungsindustrie haben eine Initiative gegen sexuelle Gewalt am Arbeitsplatz gestartet.