Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Präsident Enrique Pena Nieto (rechts) an Ort und Stelle

    Mindestens 28 Tote bei Raffinerie-Explosion in Mexiko

    23.04.2016 Nach der Explosion in einem petrochemischen Werk im Osten Mexikos werden immer mehr Tote entdeckt. Mindestens 28 Menschen seien bei dem Unglück ums Leben gekommen, teilte der staatliche Erdölkonzern Pemex am Freitagtagabend mit. 25 Tote seien bereits identifiziert und den Angehörigen übergeben worden.

    So haben Sie die Polarlichter noch nie gesehen

    22.04.2016 Die Nasa ermöglicht einen ganz anderen Blick auf Polarlichter. Dabei ist das Naturschauspiel nicht aus Sicht der Menschen auf der Erde zu sehen. Sondern aus dem Blickwinkel der ISS-Astronauten.

    Beeindruckende Animation zeigt den Untergang der Titantic in Echtzeit

    21.04.2016 Vom Zusammenstoß mit dem Eisberg bis zum Verschwinden der letzten Mastspitze: Die Entwickler des 3D-Adventures "Titanic: Honor and Glory" stellen den Untergang des Riesendampfers detailgetreu nach.
    Andere Schüler mussten sich auf den Boden drücken, um nicht ebenfalls von dem Sturm erfasst zu werden.

    Schüler in China von Mini-Tornado in die Luft gezogen

    21.04.2016 Ein kleiner Tornado ist im Nordwesten Chinas über das Gelände einer Schule gefegt und hat einen Schüler leicht verletzt. Ein Augenzeugen-Video zeigt, wie der Wirbelsturm am Donnerstag in der Provinz Gansu über ein Sportfest mit hunderten Kindern fegte und zahlreiche Gegenstände in die Luft zog.
    Mehrere Ernten sind schon ausgefallen

    Mehr als 300 Millionen Inder leiden unter Dürre

    21.04.2016 In Indien sind nach Angaben von Helfern mehr als 300 Millionen Menschen von einer lang anhaltenden Hitzewelle betroffen. Durch die Trockenheit seien mehrmals hintereinander die Ernten ausgefallen, warnte am Donnerstag die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision, die für ihre Projekte in dem Land die höchste Katastrophenwarnstufe ausrief.
    Buben wurden missbraucht und ermordet

    Anklage gegen mutmaßlichen Mörder von Elias und Mohamed

    21.04.2016 Das Verfahren um die Morde an den Kindern Elias (6) und Mohamed (4) in Deutschland rückt näher. Das Landgericht Potsdam hat die Anklage gegen den mutmaßlichen Mörder zugelassen, teilte es am Donnerstag mit. Wann der Prozess beginnt, steht noch nicht fest. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Tatverdächtigen Silvio S. zweifachen Mord vor. Zudem ist er wegen schweren sexuellen Missbrauchs angeklagt.
    In der antiken Städte Olympia wurde das Feuer für die Sommerspiele in Rio de Janeiro entfacht

    Sommerspiele in Rio: Olympisches Feuer entfacht

    21.04.2016 Das olympische Feuer für die Sommerspiele in Rio de Janeiro ist am Donnerstag in der antiken Stätte von Olympia in Griechenland entzündet worden. Entgegen der Tradition soll es seinen Platz aber nicht im Olympiastadion finden.
    Das Eis für diesen Eisbären wird wohl weiter schmelzen.

    Experten erwarten erneute Rekord-Eisschmelze in der Arktis

    21.04.2016 Forscher erwarten in diesem Sommer eine neue Rekordschmelze des Meereises in der Arktis. Die Auswertung aktueller Satellitendaten habe gezeigt, dass das Eis bereits im Sommer 2015 ausgesprochen dünn gewesen sei, teilten Meereisphysiker vom Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut am Donnerstag mit.
    90 Jahre und man merkt es ihr nicht wirklich an: Queen Elisabeth II.

    "Happy Birthday, Queen Elizabeth": Die "ewige Königin" wird 90

    21.04.2016 London. Sie ist die älteste Königin der Welt. Niemals zuvor hat ein britischer Monarch ein solches Alter erreicht. Queen Elizabeth II. wird am Donnerstag 90 Jahre - und ist topfit für ihr Alter. In Großbritannien der Anlass für wochenlange Feierlichkeiten.
    Düstere Zeiten brechen für den VW-Konzern an.

    VW-Skandal - Stunde der Wahrheit: US-Ultimatum läuft heute ab

    21.04.2016 Die Ansage von US-Richter Charles Breyer ist klar und deutlich: Am Donnerstag ist Schluss mit der Hängepartie im VW-Diesel-Skandal. Bis zur Gerichtsanhörung (8.00 Uhr Ortszeit/17.00 Uhr MEZ) fordert der Mann, der über Volkswagens Schicksal im US-Massenverfahren entscheidet, eine Einigung zwischen dem Konzern und dem Umweltamt EPA.
    Die Haftbefehle der am Dienstag festgenommenen Mitglieder der "Gruppe Freital" wurden bestätigt

    Haftbefehle für "Gruppe Freital" bestätigt

    20.04.2016 Nach dem spektakulären Einsatz der Spezialeinheit GSG-9 gegen mutmaßliche Rechtsterroristen aus Sachsen dauern die Ermittlungen an. Für alle fünf Festgenommenen bleiben die Zellentüren geschlossen.
    Über 108 Jahre war die älteste Flaschenpost der Welt unterwegs.

    Älteste Flaschenpost der Welt gefunden

    20.04.2016 Eine deutsche Pensionistin hat die wohl älteste Flaschenpost der Welt gefunden. Wie das Labor der britischen Marine Biological Association (MBA) mitteilte, wurde die Flasche mit einer Postkarte im November 1906 vom Meeresforscher George Parker Bidder in die Nordsee geworfen.
    Isolationshaft habe gegen Menschenrechtskonvention verstoßen

    Gericht gibt Breivik im Prozess um Haftbedingungen teilweise recht

    20.04.2016 Ein Gericht in Oslo hat dem Massenmörder Anders Behring Breivik im Streit um seine Behandlung im Gefängnis teilweise rechtgegeben. "Die Haftbedingungen von Anders Behring Breivik stellten eine Verletzung der Menschenrechtskonvention, Artikel 3, dar", teilte das Gericht am Mittwoch mit.
    So ein Traktor mit Wohnanhänger auf der Autobahn fällt auf.

    Drei Vorarlberger und ihre Traktoren auf der französischen Autobahn

    20.04.2016 Mit ihren Traktoren und Wohnanhängern machten sich drei Vorarlberger auf den langen Weg nach Spanien. Unterwegs lotste sie das Navi am vergangenen Sonntag auf die französische Autobahn, wo sie von der Polizei aus dem Verkehr gezogen wurden.
    Ferrarti zu Schrott gefahren.

    Bräutigam fährt gemieteten 300.000-Euro-Ferrari zu Schrott

    20.04.2016 Um seine Liebste zu beeindrucken, mietete sich ein Bräutigam einen 300.000-Euro Ferrari. Anschließend fährt er zum Haus eines Freundes - wo er die Edelkarosse gegen eine Wand fährt.
    McDonald's beschreitet neue Wege.

    McDonald’s führt "All-you-can-eat" ein

    20.04.2016 McDonald's versucht seit längerem, wieder mehr Kunden in ihre Filialen zu locken. Nun will das Unternehmen ganz neue Wege beschreiten.
    Stillen reduziert Säuglingssterblichkeit und Infektionsrisiko

    Viel mehr als ein Nahrungsmittel: Warum Muttermilch so gesund ist

    20.04.2016 Mit mehr als 200 verschiedenen Zucker-Molekülen besitzen Menschen die komplexeste Muttermilch aller Säugetiere. Gerade diese Komplexität erschwert es Wissenschaftern, die vielen verschiedenen Effekte der Muttermilch für Mutter und Kind zu enträtseln. Fest steht: Ihre Aufgabe geht weit über die Ernährung des Säuglings hinaus.
    Österreich verschlechtert sich bei der Pressefreiheit

    Österreich schneidet schlechter bei Pressefreiheit ab

    20.04.2016 In der internationalen Rangliste von Reporter ohne Grenzen rutschte Österreich laut neuem Ranking für das Jahr 2015 vom siebten auf den elften Platz zurück. Auch Deutschland, Polen und die Türkei verschlechterten sich.
    Die Datenbank der Interpol wird ergänzt

    Europol erweitert internationale Kindesmissbrauchsdatenbank

    19.04.2016 Am Dienstag hat die europäische Polizeiagentur Europol zusammen mit mehr als zehn EU-Ländern und ausländischen Partnern die Datenbank zu Kindesmissbrauchsfällen ergänzt.
    Großeinsatz der Polizei in München

    Streit eskaliert: Großeinsatz der Polizei in München

    20.04.2016 Schüsse peitschen durch die Straße, ein Mann wird schwer verletzt: Ein Streit zwischen zwei Männern und einer Frau hat am Dienstagabend in München einen Großeinsatz der Polizei nach sich gezogen. Erst nach rund drei Stunden konnten die Beamten die Situation entschärfen und den mutmaßlichen Täter überwältigen.
    Bevölkerung sammelt für die Erdbebenopfer

    Noch 1.700 Vermisste drei Tage nach Beben in Ecuador

    19.04.2016 Drei Tage nach dem schweren Erdbeben in Ecuador werden noch immer rund 1.700 Menschen vermisst. Das sagte der ecuadorianische Vize-Innenminister Diego Fuentes am Dienstag in Quito. Die Zahl der Todesopfer stieg demnach auf 480, zudem wurden etwa 2.560 weitere Menschen verletzt.

    Maddies Eltern bekommen von Ex-Chefermittler doch kein Geld

    19.04.2016 Die Eltern des bald vor neun Jahren in Portugal verschwundenen britischen Mädchens Maddie bekommen vom ehemaligen Chefermittler nun doch keine Entschädigung in Höhe von gut 600.000 Euro wegen dessen Buch "Die Wahrheit über die Lüge". Das Oberlandesgericht Lissabon hob am Dienstag ein Urteil eines Zivilgerichts auf, wie die Zeitung "Publico" unter Berufung auf die Anwältin der Eltern berichtete.
    Die Polizei fand die Frau bei einer Zwangsräumung

    Eingesperrte Frau bei Zwangsräumung in Rosenheim entdeckt

    19.04.2016 Erschreckende Entdeckung bei einer Zwangsräumung in der bayerischen Stadt Rosenheim: Polizisten haben in einer heruntergekommenen Wohnung eine verwahrloste junge Frau gefunden, die dort möglicherweise über Jahre hinweg eingesperrt war.
    Es gibt Zweifel an der Verhaftung des Wiener Imams in der Türkei.

    Festnahme eines Wiener Imams in der Türkei wird angezweifelt

    19.04.2016 Laut Medienberichten kam es zur Festnahme eines Wiener Imams in der Türkei. Daran sind am Dienstag Zweifel aufgetaucht. Die APA will aus gut informierten Kreisen erfahren haben, dass kein österreichischer muslimischer Prediger in Gewahrsam genommen wurde. Der in den Medien genannte Mann soll in der Bundeshauptstadt leben.
    Die Polizei zählte in diesem Jahr bereits über 300 Angriffe auf Asylbewerberheime

    Bereits 337 Übergriffe auf deutsche Asylunterkünfte in diesem Jahr

    19.04.2016 In diesem Jahr sind in Deutschland bereits mehr als 300 Straftaten gegen Asylunterkünfte verübt worden. Nach einer Statistik des Bundesinnenministeriums, die Reuters am Dienstag vorlag, wurden bisher 337 Übergriffe registriert (Stand: 18. April). Im Schnitt entspricht dies mehr als drei Attacken pro Tag.
    Die Suche nach Vermissten wird nach den Erdbeben in Japan fortgesetzt

    Weiter Suche nach Vermissten in Japans Erdbebengebiet

    19.04.2016 Nach den verheerenden Erdbeben in Südwestjapan haben die Einsatzkräfte ihre Suche nach Vermissten fortgesetzt. Am Dienstag entdeckten sie in dem besonders schwer betroffenen Dorf Minamiaso in der Provinz Kumamoto eine weitere Leiche, wie örtliche Medien berichteten. Zudem starb in einem Notaufnahmelager eine Frau an einer durch langes Sitzen hervorgerufenen Thrombose.
    Am Tatort in Wieden

    In Wieden getötetes Au-pair-Mädchen: Verdächtiger leugnet Tat trotz DNA-Spur

    19.04.2016 Jener Mann, der im Verdacht steht, im Jänner in Wien ein amerikanisches Au-pair-Mädchen getötet zu haben, zeigte sich in einer Einvernahme bei der Polizei nicht geständig. Er leugnet, etwas mit dem Tod der jungen Frau zu tun zu haben.
    Eine Überschwemmung in Texas sorgte für Tote und Verletzte.

    US-Reporter rettete Mann aus überflutetem Auto in Texas

    19.04.2016 Ein TV-Reporter hat einen Mann in Houston im US-Staat Texas kurz vor einer Liveschaltung aus seinem überfluteten Auto gerettet. Auf einem Video des Senders KTRK vom Montag ist zu sehen, wie ein Wagen in den Wassermassen treibt.
    Die AP-Journalistinnen Martha Mendoza, Robin McDowell, Esther Htusan and Margie Mason (v.l.n.r.)

    Nachrichtenagentur AP gewann Pulitzer-Preis

    19.04.2016 Die US-Nachrichtenagentur AP ist für Recherchen zur Fischerei-Industrie in Südostasien mit dem renommierten Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden. Die über 18 Monate laufende Arbeit von vier AP-Journalisten hatte zur Freilassung von mehr als 2000 Sklavenarbeitern und zur Festnahme von einem Dutzend Verdächtigen geführt, zudem wurden Schiffsladungen im Wert von Millionen Dollar beschlagnahmt.
    Wie alt Jugendliche beim ersten Mal sind, bestimmen zu 25 Prozent die Gene.

    Studie: Gene haben Einfluss auf Alter beim "ersten Mal"

    19.04.2016 Nicht nur Faktoren wie das familiäre Umfeld und die Persönlichkeit haben einen Einfluss auf das Alter, in dem junge Menschen das erste Mal Sex haben, sondern auch die Gene: Wissenschafter der Universität Cambridge fanden heraus, dass genetische Faktoren rund 25 Prozent der Unterschiede erklären können, in welchem Alter die ersten Sexualkontakte stattfinden.
    Extremisten-Imam aus Wien in der Türkei verhaftet

    Mutmaßlicher Extremisten-Imam aus Wien in der Türkei verhaftet

    18.04.2016 Ein ehemaliger Imam aus Wien soll laut Medienberichten bei der Ausreise aus Syrien von den türkischen Behörden verhaftet worden sein.

    Marathon am Nordpol: Das coolste Rennen der Welt

    18.04.2016 Ein Marathon mit seinen 42,195 Kilometern ist schon an sich für den Großteil der Bevölkerung eine Tortur. Beim Nordpol-Marathon müssen die Läufer darüber hinaus noch mit extrem niedrigen Temperaturen, Schneeverwehungen und hungrigen Eisbären klarkommen.

    Tragödie im Mittelmeer: Hunderte Flüchtlinge ertrunken

    18.04.2016 Im Mittelmeer hat es nach Angaben Italiens viele Tote bei einem Unglück mit Flüchtlingsbooten gegeben. Es habe sich eine Tragödie auf See ereignet, bei der offenbar mehrere Hundert Menschen ums Leben gekommen seien, bestätigte Präsident Sergio Mattarella.
    Der A320 der British Airways konnte trotz Zusammenstoß mit einer Drohne sicher landen.

    A320 bei Landung in London offenbar von Drohne getroffen

    18.04.2016 Ein Flugzeug von British Airways soll beim Landeanflug auf London Heathrow mit einer Drohne zusammengestoßen sein. "Ein Gegenstand, mutmaßlich eine Drohne, hat die Vorderseite des Flugzeugs getroffen", sagte eine Sprecherin des Scotland Yard am Sonntag.
    Verletzte bei Explosion in hinduistischem Gebetshaus

    Verletzte bei Explosion in Hindu-Gebetshaus in Essen

    16.04.2016 Bei einer Explosion in einem hinduistischen Gebetshaus in Essen sind am Samstagabend drei Menschen verletzt worden, davon einer schwer. Das Gebäude wurde laut Polizei stark beschädigt, mehrere Fenster gingen durch die Wucht der Explosion kaputt. Mehrere Zeugen hätten danach eine maskierte Person vom Tatort fliehen sehen. Im Gebetshaus fand zum Zeitpunkt der Detonation eine Hochzeitsfeier statt.

    Sänger Prince wegen Grippe in Spital eingeliefert

    16.04.2016 Der US-Sänger Prince (57) hat nach zwei Konzerten in Atlanta (US-Staat Georgia) auf dem Rückflug in seinen Heimatstaat Minnesota ein Krankenhaus aufsuchen müssen. Wie ein Sprecher des Sängers dem Promiportal "TMZ.com" mitteilte, legte Prince in der Nacht zum Freitag im US-Staat Illinois mit seinem Privatjet einen unplanmäßigen Stopp ein, als sich sein Zustand verschlechterte.
    Ein junger Mann rettete per E-Mail das Leben einer Freundin.

    Lebensrettende E-Mail ging zweimal über den Atlantik

    15.04.2016 Zweimal hat eine E-Mail den Atlantik überquert, bevor mit ihrer Hilfe gerade noch rechtzeitig eine junge Chinesin gerettet werden konnte, die Suizid begehen wollte.
    Schüler gedenken den Opfern des Sewol-Untergangs vor zwei Jahren

    "Sewol"-Untergang jährt sich zum zweiten Mal

    15.04.2016 Auf dem Gwanghwamun-Platz im Zentrum von Seoul schießen bei Frühlingswetter viele kleine Fontänen aus den im Boden verankerten Springbrunnendüsen. Nur ein paar Meter davon entfernt steht seit mehr als eineinhalb Jahren ein Protestcamp. Die Farbe gelb sticht auf Plakaten und selbst an einem Altar zum Gedenken an die 304 Opfer des "Sewol"-Fährunglücks vom 16. April 2014 vor Südkorea hervor.
    Ötzi bekommt einen Doppelgänger aus Harz

    Südtiroler Archäologiemuseum entwickelte 1:1-Kopie von Ötzi

    15.04.2016 Das Südtiroler Archäologiemuseum hat eine 1:1-Kopie von Ötzi entwickelt. Die Replik aus Harz wurde auf Basis von Computertomographie-Bildern des Mannes aus dem Eis erstellt und soll kommenden Mittwoch (20. April) in Bozen der Öffentlichkeit vorgestellt werden, hieß es in einer Aussendung.
    Marina Lonina und Raymond Gates drohen langjährige Haftstrafen.

    18-jährige Amerikanerin stellte Vergewaltigung ihrer Freundin online

    15.04.2016 Eine 18 Jahre Amerikanerin soll die Vergewaltigung ihrer jüngeren Freundin gefilmt und ins Internet gestellt haben. US-Medien zufolge drohen der jungen Frau und ihrem Partner im Fall einer Verurteilung jeweils bis zu 40 Jahre Haft. Die 18-Jährige, ihr Partner (29) und die 17 Jahre alte Freundin trafen einander laut den Berichten in einer Wohnung in Columbus (US-Bundesstaat Ohio).
    Känguru an Haltestelle: Deutsche Polizei ließ Zeichnung anfertigen.

    Känguru stand an deutscher Haltestelle

    15.04.2016 Im Sauerland sind erneut zwei Kängurus ausgebüxt. Während eines der beiden Beuteltiere Freitag früh von einem Auto in Marsberg überfahren wurde, entdeckte eine Polizeistreife wenige Stunden später das zweite Tier - es war an einer Haltestelle gestanden. Es gelang schließlich, den Exoten einzufangen.
    Kasuar spazierte in australisches Wohnzimmer

    Australisches Paar bekam Besuch von gefährlichem Riesenvogel

    15.04.2016 Ein australisches Paar hat Besuch von einem der gefährlichsten Riesenvögel der Welt erhalten: Sue und Peter Leach waren zu Hause in Wongaling Beach im nördlichen Bundesstaat Queensland, als plötzlich ein Kasuar hereinspazierte. "Mein Ehemann sagte, 'schau, wir haben einen Besucher', und da kam er auch schon durch die Garage in das Haus", berichtete Sue Leach am Freitag.
    Für Wirbel sorgte Máximas grauer Mantel mit Hakenkreuz ähnlichen Applikationen.

    Wirbel um Máximas Mantel

    15.04.2016 Sonnenschein und gute Laune: Für König Willem-Alexander und seine Frau Máxima aus den Niederlanden gab es auch an ihrem zweiten Tag in Bayern Applaus. Wirbel gab es um Máximas grauen Mantel.

    Lehrerin twerked am Strand und verliert ihren Job

    14.04.2016 Eine junge mexikanische Lehrerin macht in ihrem Urlaub bei einem sexy Tanz-Wettbewerb mit. Den Eltern ihrer Schüler gefällt das aber gar nicht.
    Hotelgäste hüllen sich nach einem Erdbeben im Süden Japans in Decken

    Erdbeben im Süden Japans - Keine Tsunami-Warnung

    14.04.2016 Ein Erdbeben der Stärke 6,4 hat die südjapanische Insel Kyushu erschüttert. Der japanische Rundfunk NHK berichtete am Donnerstag von mehreren Verletzten, nachdem zehn Gebäude in der Stadt Makishi eingestürzt seien.
    Aufnahme einer Greenpeace-Protestaktion am AKW Philippsburg.

    EnBW-Skandal: Checks in AKW nur vorgetäuscht

    14.04.2016 Ein Mitarbeiter soll im Atomkraftwerk Philippsburg 2 Messeinrichtungen für Strahlenschutz kontrollieren. Nun stellt sich heraus: Er täuschte die Überprüfung nur vor - für den weiteren Betrieb des AKWs hat das Folgen.