Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Entlaufene Tiger hielten Behörden in Niederlanden in Atem

    14.05.2016 Zwei entlaufene Tiger haben die Behörden im Norden der Niederlande am Samstag stundenlang in Atem gehalten. Die Bengalischen Tiger Radja und Delhi waren in der Früh aus ihrem Gehege in einem Schutzzentrum für Raubkatzen in Oldeberkoop ausgebrochen. Erst nach vier Stunden konnten sie mit Betäubungsmunition ruhig gestellt und in das Gehege zurückgebracht werden.
    50 Beteiligte wurden fesgenommen

    Drei Tote bei Massenschlägerei auf Moskauer Friedhof

    14.05.2016 Bei einer Massenschlägerei auf einem Friedhof in Moskau sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Weitere 26 Menschen seien bei den Auseinandersetzungen am Samstag verletzt worden, berichtete die Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf die Gesundheitsbehörden. Laut Polizei wurden 50 Beteiligte festgenommen.
    Emma Morano wurde am 29. November 1899 geboren

    Emma Morano ist mit 116 Jahren der älteste Mensch

    14.05.2016 Als Emma Martina Luigia Morano geboren wurde, lebte Giuseppe Verdi noch. Opel hatte gerade das erste Automobil gebaut und dem italienischen Radiopionier Guglielmo Marconi war es kurz zuvor gelungen, eine drahtlose Telegrafenverbindung über den Ärmelkanal herzustellen.
    Giftiger Rauch erschwerte Arbeiten

    Brand in Reifendeponie bei Madrid unter Kontrolle

    14.05.2016 Einen Tag nach dem Ausbruch eines Feuers in Spaniens größter Reifendeponie hat die Feuerwehr die Flammen unter Kontrolle gebracht. Der am Brandort südlich von Madrid aufsteigende Rauch sei auch nicht mehr so giftig wie am Vortag, teilte die Regierung der Region Kastilien-La Mancha am Samstag mit. 
    Polizisten überwältigten schließlich den Täter

    Mann warf in Deutschland sein Baby aus Fenster in den Tod

    14.05.2016 Ein Mann hat in Deutschland sein zwei Monate altes Baby aus dem Fenster seiner Wohnung im zweiten Stock geworfen. Der Säugling sei in der Nacht auf Samstag noch am Tatort im pfälzischen Frankenthal gestorben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.
    Israelische Aktivistinnen wehren sich

    "Marsch der Schlampen" gegen sexuelle Gewalt in Israel

    13.05.2016 Mit einem "Schlampenmarsch" haben in Jerusalem am Freitag knapp 300 Frauen gegen sexuelle Belästigung und Gewalt demonstriert. Zum Teil spärlich bekleidet protestierten sie auch gegen eine Anordnung der Polizei, in diesem Jahr nicht barbusig auf die Straße zu gehen.
    33-jähriger Täter des Vierfachmordes in der Schweiz gefasst.

    Mutmaßlicher Vierfachmörder in der Schweiz gefasst

    13.05.2016 Knapp fünf Monate nach einem grauenvollen Vierfachmord in der Schweizer Gemeinde Rupperswil hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst. Hinter der Bluttat des geständigen 33-Jährigen aus derselben Ortschaft stünden sexuelle sowie finanzielle Motive, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft des Kantons Aargau am Freitag mit.
    Durch ungeschützten Sex hat sich eine Frau mit dem Zika-Virus angesteckt.

    Erste sexuelle Übertragung von Zika-Virus in Deutschland

    13.05.2016 Erstmals ist eine sexuelle Übertragung des Zika-Virus in Deutschland bekannt geworden. Es sei angesichts der Jahreszeit und der geografischen Lage auszuschließen, dass Mücken das Virus übertragen hätten, teilte das Robert Koch-Institut (RKI) am Freitag in Berlin mit. Betroffen ist ein demnach ein Paar, das ungeschützten Sex hatte.
    Gespräche liefen schon länger

    Afghanistan vor Friedensvertrag mit brutalem Kriegsherrn

    13.05.2016 Die afghanische Regierung steht kurz vor der Unterzeichnung eines Friedensvertrags mit einem der brutalsten Kriegsherren des Landes. Das Abkommen zwischen Gulbuddin Hekmatjar, Anführer der Terrororganisation Hisb-e Islami, sowie dem Hohen Friedensrat Afghanistans sei fertig und könne "jede Minute" unterschrieben werden, sagte ein afghanischer Teilnehmer der Verhandlungen der dpa am Freitag.
    Bald soll man auch im EU-Ausland Streamingdienste nutzen können.

    Grenzen für Streamingdienste in der EU werden geöffnet

    13.05.2016 Kunden von Online-Videodiensten wie Netflix und MaxDome sollen künftig auch bei Reisen im EU-Ausland ihr Programm-Abo einschalten können. Die Botschafter der EU-Staaten stimmten am Freitag einem entsprechendem Vorschlag der EU-Kommission zu. Damit ist der Weg frei für eine Verabschiedung durch den Ministerrat am 26. Mai.
    Die TTIP-zuständige EU-Kommissarin Cecilia Malmström und Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP)

    Trotz Kritik: EU-Kommission will TTIP-Einigung bis Ende 2016

    13.05.2016 Ungeachtet der heftigen Kritik von Verbraucherschützern will die EU-Kommission noch heuer eine Einigung über das mit den USA geplante Freihandelsabkommen TTIP erzielen. "Wir arbeiten so hart wie möglich daran", sagte Handelskommissarin Cecilia Malmström am Freitag bei einem EU-Ministertreffen in Brüssel.
    Böhermann lässt die RTL-Kuppelshow hochgehen.

    Böhmermann kehrt mit "Verafake"-Paukenschlag zurück

    13.05.2016 Am Donnerstag Abend um 22:15 Uhr war es soweit - Jan Böhmermann ging nach dem Erdogan-Eklat erstmals wieder mit seinem "Neo Magazin Royale" auf Sendung. Aber was traut sich der Satiriker überhaupt noch nach Strafanzeige und Merkel-Kritik? Böhmermann setzte auf indirekte Anspielungen.
    Von den Tätern fehlte noch jede Spur.

    17-Jähriger nach Prügel-Attacke in Bonn gestorben

    13.05.2016 Ein 17-Jähriger ist wenige Tage nach einem brutalen Prügel-Angriff auf ihn und seine Begleiter in Bonn gestorben. Er sei in der Nacht zum Freitag seinen schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit.
    Tat schockt St. Gallen.

    “Er starb vor seiner Haustüre”

    12.05.2016 In den Morgenstunden wurde ein 42-Jähriger in St. Gallen erschossen. Nachbarn und Anwohner sind geschockt - indes fahndet die Polizei weiter nach dem Schützen.
    Das Glück ist ein Vogerl, das hie und da wiederkehrt

    US-Bauarbeiter gewann zum zweiten Mal eine Million Dollar

    12.05.2016 Ein Bauarbeiter aus der Nähe von New York hat innerhalb von vier Jahren zum zweiten Mal im Lotto gewonnen. Der 48 Jahre alte Bruce Magistro habe 2012 zum ersten Mal eine Million Dollar (etwa 880.000 Euro) gewonnen, berichteten US-Medien am Donnerstag. Nun habe er mit einem Rubbellos wieder einen Treffer erzielt und bekomme erneut eine Million Dollar.
    Hai-Alarm auf Mallorca.

    Blauhai verirrte sich ins Hafenbecken von Palma de Mallorca

    13.05.2016 Ein Hai hat sich auf der spanischen Ferieninsel Mallorca in das Hafenbecken der Hauptstadt Palma verirrt. Wie die Lokalpresse am Donnerstag berichtete, trieb die Küstenwache den etwa 2,50 Meter langen Blauhai mit einem Motorboot ins offene Meer zurück.
    Frauen sollen nicht gezwungen werden, High Heels zu tragen

    Briten unterzeichneten Petition gegen Stöckelschuh-Zwang

    12.05.2016 Arbeitgeber sollten nach Ansicht vieler Briten nicht das Recht haben, weibliche Angestellte zum Tragen von Stöckelschuhen zu zwingen. Eine entsprechende Online-Petition, die von einer entlassenen Empfangsdame initiiert worden war, unterzeichneten bis Donnerstag mehr als 100.000 Briten. Nach Überschreiten dieser Marke muss sich das britische Parlament mit einer Petition beschäftigen.
    Die Coca-Cola-Produktion in Namibia wurde vorübergehend gestoppt.

    Coca-Cola stoppt wegen Dürre Produktion von Dosengetränken in Namibia

    12.05.2016 Wegen der Trockenheit im Süden Afrikas stellt Coca-Cola in Namibia vorübergehend die Produktion von Getränken in Dosen ein. Das Unternehmen wolle aber sein Möglichstes tun, um seine Kunden und die Verbraucher weiter zu beliefern, teilte der US-Getränkehersteller am Donnerstag mit.
    Flug dürfte knapp 18 Stunden dauern

    "Solar Impulse 2" von Arizona nach Oklahoma unterwegs

    12.05.2016 Das Schweizer Solarflugzeug "Solar Impulse 2" ist am Donnerstag in Goodyear im US-Bundesstaat Arizona zur nächsten Etappe seiner Weltumrundung gestartet. Ziel ist Tulsa im US-Bundesstaat Oklahoma. Der Start zur elften Etappe erfolgte um 3.00 Ortszeit (12.00 MESZ), wie auf der Internetseite des Solar-Impulse-Teams ersichtlich war. Der Flug dürfte knapp 18 Stunden dauern.
    Den meisten Kühen werden die Hörner abgemacht.

    Schweizer sollen über Kuh- und Ziegenhörner abstimmen

    12.05.2016 Die Schweizer können demnächst bei einer Volksabstimmung entscheiden, ob Kühe und Ziegen ihre Hörner behalten und Bauern dafür finanzielle Anreize bekommen sollen. Das sieht eine Volksinitiative naturverbundener Landwirte um den Bergbauern Armin Capaul vor.
    Die Regierung setzte sich mit 369 Stimmen gegen 193 durch.

    Renzi gewann Vertrauensvotum zu "Homo-Ehe" im Parlament

    12.05.2016 Die Regierung von Italiens Premier Matteo Renzi hat am Mittwoch in der Abgeordnetenkammer die Vertrauensabstimmung über ein langdiskutiertes Gesetz zur Einführung der Homo-Lebenspartnerschaften gewonnen.
    Kampusch versucht eine einstweilige Verfügung gegen das Buch von Peter Reichard zu erwirken.

    Gerichtsverhandlung um Kampusch- Buch: Geschrei und Beschimpfungen

    11.05.2016 Nicht häufig schreien und beschimpfen sich gegnerische Anwälte in Zivilverfahren. Vor dem Landgericht Köln zum Prozess um das Buch "Der Entführungsfall Natascha Kampusch - die ganze beschämende Wahrheit" war es am Mittwoch soweit. Die 28-Jährige will die Publikation in ihrer derzeitigen Form verbieten lassen. Am 1. Juni wird darüber entschieden.
    Die Formel 1 soll ei der Reanimation von Babys helfen.

    Formel-1-Boxenstopps sollen Baby-Leben retten

    11.05.2016 Boxenstopp-Technik aus der Motorsport-Königsklasse Formel 1 soll helfen, das Leben von Neugeborenen zu retten. Die Geburtsstation des Universitätskrankenhauses von Wales in Cardiff (UHW) hat mit dem britischen Autorennstall Williams eine Kooperation gestartet, die bei der Reanimation von Babys hilfreich sein soll.
    Der Streit um das Kampusch-Buch wird vor Gericht ausgetragen.

    Natascha-Kampusch-Buch: Beginn der Gerichtsverhandlung

    11.05.2016 Am Mittwoch hat vor dem Landesgericht Köln eine Verhandlung über das Buch "Der Entführungsfall Natascha Kampusch" begonnen. Acht Jahre lang war diese in der Gewalt eines Entführers. Mit einer einstweiligen Verfügung gegen das Buch möchte sie erreichen, dass es in der derzeitigen Form nicht mehr verbreitet werden darf.
    Immer mehr Enthüllungen im Fall Höxter

    Paar soll Frauen finanziell geschädigt haben

    11.05.2016 Das mutmaßliche Täterpaar im Fall der beiden zu Tode gequälten Frauen in Höxter hat nicht nur weitere Opfer misshandelt, sondern auch Frauen finanziell geschädigt. Einige zahlten während ihrer Beziehung zu dem Mann höhere Geldbeträge an ihn und seine Ex-Frau Angelika, so Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch.

    Elefant tötete Tierärztin in Indonesien

    11.05.2016 Ein Sumatra-Elefant hat in einem Tierpark in Indonesien eine Tierärztin zu Tode getrampelt. Wie indonesische Medien am Donnerstag berichteten, hatte das Tier die 25-Jährige angegriffen und aufgespießt, als sie angeblich mit ihrem Handy ein Selfie machen wollte. Der Elefant sollte für Touristenritte eingesetzt werden, schrieb die "Jakarta Post".
    Das berühmte Monument ist mit grünen Flecjen übersät

    Insekteninvasion am Taj Mahal in Indien

    11.05.2016 Indiens bekanntestes Monument, der Taj Mahal, leidet unter Insektenbefall. Das teilte am Mittwoch das archäologische Institut Indiens ASI mit. Die westliche Seite des für seinen blendend weißen Marmor bekannten Taj Mahal sei seit mehreren Wochen mit grünen Flecken übersät.
    Nachtruhe auf Weide: Schweizer Gericht verbietet Kuhglocken.

    Zürcher Verwaltungsgericht: Nachtruhe ist wichtiger als Kuhglocken

    11.05.2016 Das Zürcher Verwaltungsgericht hat die Entscheide des Gemeinderats von Wald und des Baurekursgerichts im sogenannten Kuhglockenstreit gestützt. Die Kühe eines Bauern dürfen nachts keine Glocken tragen. Anrainer hatten sich über den Lärm beschwert.
    Die Frage nach dem Idealgewicht muss neu gestellt werden

    Übergewicht ist heute gesünder als in den 70er-Jahren

    11.05.2016 Dass ein paar Pfund extra auf den Rippen das Leben verlängern können, gilt schon seit ein paar Jahren nicht mehr als Geheimnis. Laut einer am Dienstag veröffentlichten Studie war dies aber nicht immer so: Demnach war die Lebenserwartung noch in den 70er-Jahren bei schlanken Menschen höher als bei fülligeren Menschen.
    Die NASA bestätigt die Entdeckung von 1284 weiteren Planeten durch das Weltraumteleskop Kepler.

    NASA bestätigt Entdeckung von 1284 Planeten

    11.05.2016 Astronomen haben die Entdeckung von mehr als 1.200 Planeten bei anderen Sternen bekanntgegeben. Die sogenannten Exoplaneten wurden mit dem Weltraumteleskop "Kepler" der US-Raumfahrtbehörde NASA erspäht. Eine neue Analyse bestätige nun, dass es sich bei 1.284 der "Kepler"-Kandidaten tatsächlich um ferne Planeten handle, teilte die NASA am Dienstag in Washington mit.

    Mindestens 32 Tote bei Erdrutsch in Äthiopien

    10.05.2016 Bei einem Erdrutsch infolge heftigen Regens sind in Äthiopien mindestens 32 Menschen ums Leben gekommen. Zehn Menschen galten zunächst noch als vermisst, wie es vom Katastrophenschutz des ostafrikanischen Landes hieß. Zu dem Unglück sei es am Dienstagabend in der Wolayta-Region gekommen. Seit April sind den Angaben zufolge nun fast 50 Menschen bei Erdrutschen und Überflutungen gestorben.
    Schockierte Evakuierte aus Fort McMurray

    Waldbrände in Kanada - 90 Prozent von Fort McMurray gerettet

    10.05.2016 Die Waldbrände in der kanadischen Provinz Alberta haben die Stadt Fort McMurray weniger zerstört als zunächst befürchtet. "Anscheinend" seien 90 Prozent der Stadt von den Flammen verschont geblieben, sagte die Regierungschefin der Provinz, Rachel Notley, am Montag. Sie bezeichnete es als ein "Wunder", dass alle Einwohner der Stadt gerettet worden seien.
    Bei dieser Terror-Übung waren 800 Menschen beteiligt.

    "Allahu Akbar"-Ruf bei Übung: Entschuldigung der englischen Polizei

    10.05.2016 Die britische Polizei hat sich für die Verwendung des "Allahu Akbar"-Rufs bei einer Anti-Terror-Übung entschuldigt. Bei der Simulation eines islamistischen Anschlags in Manchester war ein Maskierter in ein Gebäude gerannt, hatte "Allahu Akbar" (Gott ist groß) gerufen, hatte einen Schein-Sprengsatz gezündet und war dann zu Boden gefallen, wie auf einem im Fernsehen verbreiteten Video zu sehen ist.
    In Indien bekam eine 70-Jährige Frau noch einen Sohn.

    Inderin mit 70 Jahren zum ersten Mal Mutter geworden

    10.05.2016 Eine 70 Jahre alte Inderin ist zum ersten Mal Mutter geworden. Nachdem sie durch künstliche Befruchtung schwanger geworden war, brachte Daljinder Kaur Mitte April einen Sohn zur Welt.
    Die Queen wird diese Woche ihren 90. Geburtstag zum zweiten Mal feiern.

    Großes Pferdespektakel: Windsor feiert 90. Geburtstag der Queen

    10.05.2016 Nach dem Geburtstag der Königin am 21. April steht diese Woche nun Teil zwei der Feierlichkeiten an. Das pompöse Programm für ihre Feier zum 90. Geburtstag in Windsor ist nun bekannt.
    Nach dem Erdrutsch in Südchina ist die Zahl der Toten auf 35 gestiegen.

    Zahl der Toten nach Erdrutsch in China auf 35 gestiegen

    10.05.2016 Nach dem Erdrutsch in Südchina ist die Zahl der Toten auf 35 gestiegen. Ein Mensch werde zwei Tage nach dem Unglück noch unter den Geröllmassen vermisst, berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua am Dienstag.
    Die Messerattacke am Bahnhof in Grafing, beio der am Morgen eine Person getötet und drei Menschen verletzt wurden, hat wohl keinen islamistischen Hintergrund.

    Attacke von Grafing wohl ohne islamistischen Hintergrund

    10.05.2016 Die Messerattacke am Bahnhof von Grafing hatte nach ersten Ermittlungen keinen islamistischen Hintergrund. Der 27-Jährige, der am frühen Dienstagmorgen einen Mann tötete, habe offenbar psychische Probleme und auch Drogenprobleme, teilte der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Dienstag nach einer Kabinettssitzung in München mit.
    Einstein veröffentlichte seine Allgemeine Relativitätstheorie vor 100 Jahren.

    Einsteins Triumph - 100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie

    10.05.2016 Wer heute sein Navi einschaltet, findet auch mit Hilfe von Albert Einstein zum Ziel. Erst die Allgemeine Relativitätstheorie ermöglicht die gewünschte Genauigkeit der Satellitennavigation. Diese praktische Anwendung konnte Einstein nicht vorhersehen, als seine umwälzende Theorie vor 100 Jahren, am 11. Mai 1916, im Fachblatt "Annalen der Physik" veröffentlicht wurde.
    Bei einer möglicherweise politisch motivierten Messerattacke am Bahnhof der Stadt ist ein Mann getötet worden und drei verletzt.

    Ein Toter nach Messerattacke in Bayern

    10.05.2016 Noch ist das Motiv des Mörders nicht ganz klar. Fest scheint aber bereits zu stehen, dass der 27-Jährige am Dienstagmorgen ein politisches Motiv hatte, als er am Grafinger Bahnhof wahllos auf vier Männer einstach. Ein 50-Jähriger starb wenig später im Krankenhaus.
    "El Chapo" wird ausgeliefert

    Richter billigt Auslieferung von "El Chapo" an USA

    9.05.2016 Eine Auslieferung des berüchtigten mexikanischen Drogenbosses Joaquin "El Chapo" Guzman an die USA rückt näher. Ein Richter in Mexiko-Stadt gab am Montag das Okay für das Auslieferungsverfahren. Als nächstes muss nun das mexikanische Außenministerium über den Schritt entscheiden - allerdings kann die Verteidigung des langjährigen Chefs des mächtigen Sinaloa-Kartells Berufung einlegen.

    Geheimes Polizeivideo zeigt Drama in Kölner Silvesternacht

    9.05.2016 Schreiende Frauen, überforderte Beamte, drängende Massen: Ein bislang geheimes Polizeivideo zeigt, welches Chaos in der Kölner Silvesternacht herrschte.
    Für Erdogan ist die EU-Mitgliedschaft immer noch ein Ziel.

    Erdogan hofft trotz Differenzen auf Visumfreiheit und EU-Beitritt

    9.05.2016 Trotz wachsender Differenzen mit der EU hofft der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan auf Visumfreiheit und eine Beschleunigung des Beitrittsprozesses für sein Land. Die EU-Mitgliedschaft sei weiterhin ein "strategisches Ziel", teilte Erdogan am Montag anlässlich des Europatages mit.
    Auch mehrere Feuerwehrleute wurden verletzt

    Mehr als 80 Verletzte bei Brand in Kairo

    9.05.2016 Bei einem Brand in einem belebten Geschäftsviertel von Kairo sind mehr als 80 Menschen verletzt worden, darunter auch mehrere Feuerwehrleute. Der Brand sei in der Nacht zunächst in einem kleinen Hotel des Viertels Al-Moski unweit der Al-Azhar-Moschee ausgebrochen und habe rasch auf vier benachbarte Gebäude übergriffen, sagte ein Polizeivertreter am Montag. Die Brandursache war zunächst unklar.
    In München vermisst und gefunden: ein polnischer Leichenwagen mit einer toten Frau an Bord.

    Leichenwagen in München samt "Inhalt" wiedergefunden

    9.05.2016 Fast 24 Stunden lang hat die Polizei in München einen polnischen Leichenwagen mit einer toten Frau an Bord gesucht - am Montag wurde das Gefährt dann unbeschädigt gefunden.
    Putin bei der Militärparade in Moskau.

    Russland feiert Sieg im Zweiten Weltkrieg mit großer Militärparade

    9.05.2016 Mit schweren Waffen auf dem Roten Platz und Kampfflugzeugen über Moskau hat Russland am wichtigsten Feiertag des Jahres an den Sieg über Nazi-Deutschland 1945 erinnert. Etwa 10.000 Soldaten aller Waffengattungen marschierten vor Präsident Wladimir Putin sowie Veteranen und Ehrengästen auf.
    Premierminister Manuel Valls am Montag bei der Vorstellung eines "Aktionsplans gegen Radikalisierung und Terrorismus".

    Frankreich will Wiedereingliederungs-Zentren für Islamisten errichten

    9.05.2016 Im Anti-Terror-Kampf will die französische Regierung landesweit Zentren zur Wiedereingliederung radikalisierter Islamisten eröffnen. Bis Ende 2017 solle es in jeder französischen Region eine solche Einrichtung geben, sagte Premierminister Manuel Valls am Montag bei der Vorstellung eines "Aktionsplans gegen Radikalisierung und Terrorismus".
    Gondolieri haben in Venedig protestiert.

    Gondolieri protestieren gegen Verkehrschaos auf Kanälen von Venedig

    9.05.2016 Die Gondolieri von Venedig protestieren wegen des starken Verkehrsaufkommens auf den Kanälen. Probleme macht ihnen vor allem die immer größer werdende Zahl schneller Motorboote. Die von ihnen verursachten Wellen brächten die Passagiere der Gondeln in Gefahr.
    In München vermisst: ein polnischer Leichenwagen mit einer toten Frau an Bord

    Münchner Polizei sucht vermissten Leichenwagen "samt Inhalt"

    9.05.2016 Ein polnischer Leichenwagen mit einer toten Frau an Bord wird seit Sonntag in München vermisst.
    US-Geheimdienste verlieren den Zugang zum Twitter-Analyse-Dienst

    US-Geheimdienste verlieren Zugang zu Twitter-Analyse

    9.05.2016 Es ist ein weiteres Zeichen für die Spannungen zwischen dem Silicon Valley und der US-Regierung: Die US-amerikanischen Geheimdienste haben laut einem Zeitungsbericht den Zugang zu einem Dienst verloren, der die Flut von Twitter-Nachrichten analysiert. Auf dieser Basis alarmiert der Service Dataminr seine Kunden zum Beispiel bei Terroranschlägen.
    Nordkoreas Führer Kim Jong Un achtet penibel darauf, worüber ausländische Journalisten berichten.

    Nordkorea verweist BBC-Journalisten des Landes

    9.05.2016 Die Führung des abgeschotteten Landes hat einen Reporter der BBC und sein Team nach mehreren Stunden Verhör des Landes verwiesen. Ihnen wird subjektive Berichterstattung vorgeworfen.

    Österreicher bei Verkehrsunfall in Tschechien getötet

    9.05.2016 Ein Motorradfahrer aus Österreich ist bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Tschechien ums Leben gekommen.