Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Mindestens zwölf Tote bei Schießerei in Brasilien

    6.02.2015 Bei einem Schusswechsel zwischen Polizisten und einer bewaffneten Bande sind in der brasilianischen Küstenstadt Salvador mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Zu der Schießerei kam es Freitag früh, wie lokale Medien berichteten. Nach ersten Vermutungen wollte eine Gruppe von etwa 30 Männern eine Bankfiliale ausrauben, als sie von der Polizei gestellt wurde.

    Harvard verbietet Sex zwischen Professoren und Studenten

    6.02.2015 Die US-Eliteuniversität Harvard hat Liebesbeziehungen zwischen Professoren und Studenten grundsätzlich verboten. Wie die Fakultät für Kunst und Wissenschaft mitteilte, sind "romantische oder sexuelle Beziehungen" untersagt, egal ob das Mitglied des Lehrkörpers den betroffenen Studenten unterrichtet oder nur betreut. Das Verbot gilt demnach für Bachelor- und Master-Studenten.

    Papst Franziskus empört: Schlagen von Kindern in Ordnung - "aber mit Würde"

    6.02.2015 Vatikanstadt. Ist das Schlagen von Kindern unter gewissen Umständen in Ordnung? Papst Franziskus hat mit einer kontroversen Aussage darüber (wieder einmal) eine Welle der Empörung ausgelöst.

    Sechs Jahre Gefängnis für katholischen Priester

    6.02.2015 Ein katholischer Priester ist wegen Kindesmissbrauchs im deutschen Krefeld zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt worden.

    Regenbogenparade-Attacke auf Ulrike Lunacek: Mann in Anstalt eingewiesen

    6.02.2015 Jener Mann, der im Verdacht steht, im letzten Sommer bei der Regenbogenparade in Wien die Grüne Europaabgeordnete Ulrike Lunacek sowie später auch Tierschützer mit Buttersäure attackiert zu haben, befindet sich nun in Deutschland in einer psychiatrischen Anstalt.

    Vater und Tochter jagen Pädophile

    6.02.2015 Nachdem Leah Collis nach eigenen Angaben selbst Opfer eines Pädophilen wurde, möchte sie andere Jugendliche vor dem selben Schicksal bewahren und geht zusammen mit ihrem Vater Brendan auf Jagd nach Straftätern.

    Ex-Glam-Rocker Gary Glitter schuldig gesprochen

    5.02.2015 Der frühere Glam-Rocker Gary Glitter ist des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen schuldig gesprochen worden. Durch dieses am Donnerstag in London ergangene Urteil droht dem 70-jährigen Briten lebenslange Haft.

    18-Jähriger steuerte Bus nach Blackout des Fahrers

    6.02.2015 Ein 18-Jähriger hat in der baden-württembergischen Stadt Schwäbisch Hall das Steuer eines Linienbusses ergriffen, nachdem der Fahrer zusammengebrochen war.

    Taxifahrer nach Crash: "Ich bin von einem Flugzeug getroffen worden"

    5.02.2015 Krachend schlägt der Flügel des Flugzeugs auf der Fahrbahn auf, das Metall reißt über den Teer der Autobahnbrücke in Taiwans Hauptstadt Taipeh und erfasst ein Taxi. Dann endet Unglückflug GE235 in einem Fluss.

    Zahl der Ebola-Fälle steigt in Westafrika wieder

    5.02.2015 Die Zahl der Ebola-Fälle nimmt in Westafrika wieder zu. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) teilte am Mittwoch mit, zum ersten Mal in diesem Jahr sei die wöchentliche Fallzahl in allen drei am stärksten betroffenen Staaten - Sierra Leone, Guinea und Liberia - wieder gestiegen. Von den 124 neuen Diagnosen in der Woche bis zum 01. Februar entfielen allein 80 auf Sierra Leone.

    Inderin konfrontiert Peiniger im Flugzeug

    4.02.2015 Auf einem Flug einer indischen Passagiermaschine hat ein Mann eine Frau wiederholt berührt. Nach der Landung stellt sie ihn lautstark zur Rede.

    Sieben Menschen in Simbabwe durch Blitz getötet

    5.02.2015 Ein einziger Blitzschlag hat in Simbabwe insgesamt sieben Menschen getötet. Eine komplette Familie wurde ausgelöscht.

    US-Skitourist steckte zwei Tage im Schnee fest

    5.02.2015 Ein 19-jähriger Skifahrer hat in der Schweiz nach einem Sturz zwei Tage im Schnee überlebt. Der junge US-Bürger wollte am Sonntag außerhalb der Skipiste von Les Diablerets im Tiefschnee abfahren, berichtete die Polizei am Mittwoch.

    Hacking im Schlafzimmer: Sex-Toys außer Kontrolle

    4.02.2015 Gefahren für Nutzer - Experten warnen vor Zugriff durch Cyberkriminelle

    Ein-Dollar-Noten bringen Texaner ins Gefängnis

    4.02.2015 Weil er das Finanzamt ärgern will, wird Timothy Andrew Norris festgenommen und hinter Gitter verfrachtet - und das obwohl er eigentlich im Recht ist.

    Menschen sind möglicherweise von Natur aus treu oder untreu

    4.02.2015 Menschen lassen sich offenbar in zwei Kategorien aufteilen - in einen eher treueren Teil und den anderen Teil, der nach sexuellen Abenteuern sucht. Zu diesem Schluss kommen Wissenschafter der britischen Universität Oxford in einer Studie, die in der Fachzeitschrift "Biology Letters" veröffentlicht wurde.

    Beschlagnahmte Katzen in Vietnam lebendig begraben

    4.02.2015 Behörden in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi haben tausende zum Verzehr bestimmte Katzen, die illegal aus China eingeführt worden waren, vergraben, darunter offenbar noch lebende Tiere.

    Papst empfing durch Säureanschlag verletzte Frau

    4.02.2015 Papst Franziskus hat nach der Generalaudienz am Mittwoch die italienische Rechtsanwältin Lucia Annibali empfangen. Die 37-Jährige ist in Italien zur Galionsfigur einer Kampagne zum Kampf gegen Gewalt gegen Frauen geworden, nachdem sie vor zwei Jahren Opfer eines von ihrem Ex-Freund organisierten Säure-Anschlags wurde. Annibalis Ex-Freund wurde am 23. Jänner zu 20 Jahren Haft verurteilt.

    Costa-Concordia-Prozess: Schlussplädoyers beginnen

    4.02.2015 Im Costa-Concordia-Prozess in Grosseto sind am Donnerstag und am Freitag die Schlussplädoyers der Verteidigung angesetzt. Die Anwälte von Kapitän Francesco Schettino wollen die Darstellung der Anklage entkräften, wonach Schettino der Hauptschuldige an dem Schiffsunglück im Jänner 2012 vor der Insel Giglio war, bei dem 32 Menschen starben.

    "Mayday, Mayday" - Absturz mitten in Taipeh löst Entsetzen aus

    4.02.2015 Das Video zeigt Szenen wie aus einem Katastrophenfilm. Am Himmel taucht hinter Hochhäusern urplötzlich ein zweimotoriges Passagierflugzeug auf, rauscht auf eine Brücke zu, stellt seine Flügel senkrecht, streift ein Taxi und schlägt mit einer Tragfläche auf der Fahrbahn auf. Danach stürzt der Flieger in einen Fluss - all das wird von Autofahrern gefilmt - mitten in einem Wohngebiet von Taiwans Millionenmetropole Taipeh.

    Mindestens 23 Tote bei Flugzeugcrash in Taiwan - Kamera filmt Unglück

    4.02.2015 Tawian. Mit einer Tragfläche kracht das Flugzeug in eine Brücke und stürzt dann in einen Fluss. Schnell geht die Maschine im Wasser unter. Von Schlauchbooten aus ziehen Retter Überlebende aus den Trümmern - und etliche Tote.

    Priester, Bestatter und Sargträger fielen in Grab

    4.02.2015 Malheur bei der Beerdigung: Bei der Beisetzung eines jungen Mannes sind im südafrikanischen Bethlehem ein Geistlicher, ein Bestatter und mehrere Sargträger in das Grab gefallen.

    Pärchen bei Büro-Sex gefilmt

    3.02.2015 Zwei Angestellte im neuseeländischen Christchurch wurde bei einem Schäferstündchen nach Feierabend erwischt - allerdings haben sie es erst im Nachhinein gemerkt.

    Große Trauer um deutschen Wettervogel

    3.02.2015 Der deutsche TV-Meteorologe Benedikt Vogel wurde am Montagnachmittag tot aufgefunden. Der 53-Jährige hatte sich in seiner Berliner Wohnung erschossen.

    Übergriff auf Tugçe-Schläger

    3.02.2015 Im November letzten Jahres hatte Sanel M. die 23-jährige Studentin Tugçe Albayrak ins Koma geprügelt. Das junge Mädchen starb an den Folgen der Verletzung. Nun ist der in Untersuchungshäftling selbst Opfer einer Prügel-Attacke geworden.

    14-jährige Palästinenserin wegen Steinewerfens zwei Monate in Haft

    3.02.2015 Zwischen ihren Händen hält Chaula al-Khatib ein Foto ihrer jugendlichen Tochter, das Gesicht bleich und pausbäckig. Die 14-jährige Malak ist jetzt die jüngste Palästinenserin in einer israelischen Haftanstalt.

    Whitney Houstons Tochter "kämpft um ihr Leben"

    3.02.2015 US-Sänger Bobby Brown (45) hat in einer Klinik in Atlanta (US-Staat Georgia) am Krankenbett seiner Tochter Bobbi Kristina gewacht. Die 21-jährige Tochter Browns und der gestorbenen Pop-Sängerin Whitney Houston "kämpft um ihr Leben", hieß es am Montag in einer Erklärung der Houston-Familie. Laut der Mitteilung ist die junge Frau im Krankenhaus von engsten Angehörigen umgeben.

    Leiche im Wrack der Norman Atlantic entdeckt

    3.02.2015 Mehr als fünf Wochen nach dem Fährunglück in der Adria haben Einsatzkräfte eine verkohlte Leiche im Wrack der "Norman Atlantic" entdeckt. Der Körper wurde in der Kabine eines Lastwagens entdeckt, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Montagabend berichtete. Einsatzkräfte bargen die Leiche aus dem Wrack, das im Hafen von Brindisi liegt, und brachten sie zur Untersuchung nach Bari.

    Monopoly zum 80. Jubiläum mit Echtgeld

    2.02.2015 Zum 80. Jubiläum des Spiele-Klassikers Monopoly hat die Herstellerfirma Hasbro in Frankreich etwas Besonderes einfallen lassen. Am Montag wurden einige Exemplare mit Echtgeld auf den Markt gebracht. Glückspilze können beim Kauf eines Monopoly-Spiels 150 oder 300 Euro im Karton finden - und einmal sogar die komplette Spielsumme von 20.580 "Monopoly-Dollar" in echten Euro-Scheinen.

    Murmeltier Phil sagte langen Winter voraus

    2.02.2015 Das berühmteste Murmeltier der Welt hat schlechte Nachrichten. "Punxsutawney Phil" sieht sechs weitere Wochen Winterwetter auf die Amerikaner zukommen. Der kleine Nager sah am Montag trotz dichter Wolkendecke am Himmel seinen Schatten, als er aus seinem Bau in einem Wäldchen bei Punxsutawney im US-Bundesstaat Pennsylvania gezogen wurde.

    28-Jähriger in Deutschland wegen "absoluter Belanglosigkeit" getötet

    2.02.2015 Anlass für den tödlichen Streit bei einer U-Bahn-Station in der deutschen Stadt Fürth war nach Angaben der Staatsanwaltschaft eine "absolute Belanglosigkeit".

    Vierjähriges Mädchen bei Familiendrama in der Schweiz getötet

    2.02.2015 Ein vierjähriges Mädchen ist am Sonntagabend in Niederlenz in der Schweiz getötet worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Aargauer Kantonspolizei handelt es sich um ein Familiendrama.

    Mann bei deutschem U-Bahnhof erstochen - Jugendliche festgenommen

    1.02.2015 Ein 28-jähriger Mann ist bei einer U-Bahn-Station in der deutschen Stadt Fürth erstochen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden drei dringend Tatverdächtige im Alter von 16, 17 und 19 Jahren festgenommen.

    "Mutter der Pille": Carl Djerassi erliegt Krebsleiden

    31.01.2015 Sein Tätigkeitsfeld war vielfältig: Als Chemiker erlangte Carl Djerassi Weltruhm, als Schriftsteller konnte er an diese Klassifizierung nicht ganz anschließen. Aber die "Mutter der Pille", wie er einmal eine Autobiografie betitelt hat, hielt das nicht davon ab, bis zuletzt seiner Kreativität Ausdruck zu verleihen. In der Nacht von Freitag auf Samstag ist Djerassi nun 91-jährig verstorben.

    Frau stürzt nach Heiratsantrag von Klippe: tot

    30.01.2015 Ihr Geliebter machte ihr einen Heiratsantrag - gleich darauf ist eine Frau auf Ibiza einem Bericht zufolge von einer Klippe in den Tod gestürzt.

    Klage gegen Schweizer Volksentscheid für Zuwanderungsbremse

    30.01.2015 Gegen den Schweizer Volksentscheid für eine Begrenzung der Zuwanderung ist vor dem obersten Gericht der Eidgenossenschaft Klage erhoben worden.

    Prügelstrafe des saudi-arabischen Bloggers erneut ausgesetzt

    30.01.2015 Die Prügelstrafe für den zu 1000 Stockhieben verurteilten saudi-arabischen Blogger Raif Badawi ist erneut ausgesetzt worden.

    Doppelanschlag in Bagdad - Mindestens 44 Tote

    30.01.2015 Bei einem Doppelanschlag in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind laut Medienberichten mindestens 44 Menschen getötet worden.

    17-Jährige in Polizeiwache in Texas erschossen

    30.01.2015 Kristiana Coignard betritt eine Polizeiwache im Bundesstaat Texas. Das Gebäude wird die 17-Jährige nicht mehr lebend verlassen.

    Spontan-Demo und Droh-Mail vor dem Wiener Akademikerball

    30.01.2015 Einen Tag vor dem Akademikerball, und den damit einhergehenden Gegendemonstrationen, wurde Natascha Strobl nach einem Puls4-Interview eine Vergewaltigung angedroht. Außerdem gab es am Donnerstag eine Spontan-Demo in der Innenstadt.

    Tote bei Gasexplosion in Kinderspital in Mexiko

    29.01.2015 Bei einer Explosion eines Gastanklastwagens vor einem Kinderkrankenhaus in Mexiko-Stadt sind am Donnerstag offenbar deutlich weniger Menschen getötet worden als ursprünglich angenommen: Der Bürgermeister von Mexiko-Stadt, Miguel Angel Mancera, sagte, es sei der Tod einer Frau und eines Kindes bestätigt. Andere Behördenvertreter hatten zuvor von bis zu sieben Todesopfern gesprochen.

    Kurze Geiselnahme in Hilversumer TV-Studio

    29.01.2015 Eine Geiselnahme in den Studios des niederländischen TV-Senders NOS ist am Donnerstagabend nach kurzer Zeit unblutig zu Ende gegangen. Ein bewaffneter Mann war kurz vor Beginn der Acht-Uhr-Nachrichten in die TV-Studios eingedrungen und hatte Sendezeit gefordert und dabei einen Mitarbeiter als Geisel genommen. Nach etwa 15 Minuten wurde der Mann von der Polizei widerstandslos festgenommen.

    "Vater des Lasers" Charles Townes (99) gestorben

    29.01.2015 Ein halbes Jahr vor seinem 100. Geburtstag ist der Nobelpreisträger Charles Townes, der als "Vater des Lasers" gilt, gestorben. Die University of California in Berkeley, an welcher der Physiker lange forschte, bestätigte am Donnerstag seinen Tod. Demnach starb Townes am Dienstag in einem Krankenhaus in Oakland bei San Francisco.

    NASA verschob Satellitenstart

    29.01.2015 Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat den für Donnerstag (15.20 MEZ) geplanten Start eines Satelliten zur Messung der Bodenfeuchte verschoben. Ursachen waren starke Winde, teilte die Nasa auf dem Vandenbelt Air Force Stützpunkt in Kalifornien mit.

    Schnee legte Flughafen Manchester lahm

    29.01.2015 Heftiger Schneefall hat am Donnerstag den Flughafen in Manchester lahmgelegt und das öffentliche Leben in Teilen Nord- und Westenglands zum Erliegen gebracht. Mehr als 200 Schulen im nordenglischen Cumbria und Nordirland blieben geschlossen, Busverbindungen wurden eingestellt und Züge gestrichen, in einigen Regionen brach das Mobilfunknetz zusammen.

    Costa Concordia: Ex-Geliebte von Kapitän Schettino will Entschädigung

    29.01.2015 Bei der Gerichtsverhandlung um das verunglückte Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia" hat die ehemalige moldawische Geliebte des angeklagten Kapitäns Francesco Schettino, Domnica Tschemortan, am Donnerstag eine Entschädigungsforderung in Höhe von 200.000 Euro gestellt. Dies teilte ihre Rechtsanwältin, Valentina Quaroni, vor Gericht mit.

    Forscher entdeckten ältesten Stern mit erdähnlichen Planeten

    28.01.2015 Lebensfreundliche Welten haben im Universum womöglich schon früher existiert als bisher angenommen. Dies legt die Entdeckung des bisher ältesten bekannten Sonnensystems mit Planeten von erdähnlicher Größe nahe, wie das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung (MPS) am Dienstag in Göttingen mitteilte.

    Gerichtsmediziner: Leiche Litwinenkos war radioaktiv verseucht

    28.01.2015 Die Leiche des 2006 vergifteten Kremlkritikers und Ex-Spions Alexander Litwinenko war nach Angaben des Gerichtsmediziners ein radioaktives Pulverfass.

    Costa Concordia - Insel Giglio will 20 Millionen Euro Entschädigung

    28.01.2015 Die rund 1.000 Bewohner der Insel Giglio, vor der das Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia" im Jänner 2012 auf Grund gelaufen ist, verlangen eine finanzielle Entschädigung von mindestens 20 Millionen Euro für das Schiffsunglück.

    US-Polizeichef: Googles Verkehrs-App Waze gefährdet Beamte

    28.01.2015 Die Verkehrs- und Navigations-App Waze des Internetriesen Google bereitet dem Polizeichef von Los Angeles Sorgen.

    Melinda Gates sagt Impfgegnern den Kampf an

    28.01.2015 Bill und Melinda Gates zählen zu den reichsten Ehepaaren der Welt. Und seit Jahren setzen sich die Zwei dafür ein, Menschen überall auf der Welt den Zugang zu Impfstoffen zu ermöglichen und zu erleichtern. Jedoch fordern immer mehr Impfgegner einen Boykott der vorbeugenden Maßnahme.