AA
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Ukraine - US-Fallschirmjäger starteten Ausbildungsmission

    20.04.2015 Ungeachtet russischen Protestes haben US-Fallschirmjäger eine Ausbildungsmission in der Ukraine gestartet. Präsident Petro Poroschenko persönlich begrüßte die Soldaten am Montag auf einem Militärstützpunkt im westukrainischen Jaworiw.

    Abgehängt: Waggon trennt sich mitten in der Fahrt vom Zug

    20.04.2015 Abgehängt müssen sich Fahrgäste eines Regionalzuges am Montag in Mittelfranken gefühlt haben. Auf der Fahrt von Treuchtlingen nach Nürnberg trennte sich kurz vor dem Nürnberger Hauptbahnhof ein Waggon vom restlichen Zug.

    Bergung der Germanwings-Wrackteile abgeschlossen

    20.04.2015 Knapp vier Wochen nach dem Absturz des Germanwings-Flugzeugs in den französischen Alpen haben Helfer nach Behördenangaben alle Wrackteile geborgen.

    Weltgesundheitsorganisation räumt Fehler bei Ebola-Bekämpfung ein

    20.04.2015 Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat schwere Fehler bei der Bekämpfung der Ebola-Epidemie eingeräumt. Zugleich versprach die UN-Sonderorganisation in einer am Montag verbreiteten Erklärung grundlegende Verbesserungen im Umgang mit derartigen Seuchen.

    Mexikanische Polizisten sollen 16 Demonstranten umgebracht haben

    20.04.2015 Mexikanische Polizisten sollen bei der Niederschlagung von Protesten 16 Menschen regelrecht hingerichtet haben. Dies berichteten am Sonntag (Ortszeit) mexikanische Medien unter Berufung auf Zeugenaussagen, Videos und andere Materialien. Außerdem soll der Boss des Juarez-Kartells verhaftet worden sein.

    Spanischer Schüler erschoss Lehrer mit Armbrust

    20.04.2015 Ein spanischer Schüler hat in Barcelona mit einer Armbrust einen Lehrer getötet. Der 13-jährige Gymnasiast verletzte mit der Waffe und einem Dolch zudem zwei weitere Lehrkräfte und zwei Schüler seiner Schule.

    Weiteres Flüchtlingsschiff mit 300 Menschen im Mittelmeer in Seenot

    20.04.2015 Im Mittelmeer ist erneut ein Flüchtlingsschiff mit hunderten Menschen in Seenot geraten. An Bord seien laut einem Hilferuf mehr als 300 Menschen, teilte am Montag die Internationale Organisation für Migration (IOM) in Genf mit.

    Steppenbrände in Sibirien - Helfer dämmten Feuer weiter ein

    20.04.2015 Russische Einsatzkräfte haben die schweren Wald- und Steppenbrände in Sibirien weiter eingedämmt. Derzeit brenne noch eine Fläche von insgesamt rund 1.000 Quadratkilometern, teilte die Forstbehörde in Nowosibirsk am Montag mit. Das entspricht etwa der Größe der Insel Rügen.

    Rauchender Backofen: AUA-Maschine nach Wien musste umkehren

    20.04.2015 Aufgrund eines rauchenden Backofens ist eine AUA Maschine mit der Flugnummer OS094 am Sonntagnachmittag mit 279 Passagieren an Bord kurz nach dem Start in Washington dorthin zurückgekehrt, berichtete AUA-Sprecher Peter Thier am Montag der APA.

    Flüchtlingsboot vor Sizilien gekentert: Bis zu 700 Tote befürchtet

    19.04.2015 Vor der Küste Siziliens dürfte sich ein weiteres tödliches Flüchtlingsdrama ereignet haben: Wie die italienische Nachrichtenagentur ANSA berichtet, ist in der Nacht auf Sonntag neuerlich ein Flüchtlingsboot gekentert, vermutlich sind dabei bis zu 700 Menschen ertrunken.

    Kuh in Deutschland trampelt fünf Menschen nieder

    18.04.2015 Mit acht Streifenwagen, einem Motorrad und einem Hubschrauber hat die deutsche Polizei im Bundesland Baden-Württemberg eine ausgebüxte Kuh verfolgt. Bei ihrer Flucht über die Felder in der Region Stuttgart trampelte sie am Samstag fünf Menschen nieder. Schließlich wurde das Rind von einem Tierarzt mit einem Gewehr betäubt, auf Anweisung des Besitzers tötete ein Fleischhauer die Kuh im Anschluss.

    Katastrophenschutzübung im deutschen Lindenberg

    18.04.2015 Lindenberg. Auf dem Gelände der Firma Liebherr Aerospace Lindenberg GmbH fand am Freitagabend eine Übung im Rahmen des Katastrophenschutzes statt.

    Vereinte Nationen streichen Namen "ISIS" von Hurrikan-Namensliste

    18.04.2015 Die UN-Wetterorganisation WMO hat den Namen "ISIS", der eine Bezeichnung für die Jihadistenorganisation "Islamischer Staat" (IS) ist, von einer Liste von Namen zur Benennung pazifischer Wirbelstürme gestrichen.

    Prozess: Aliyev-Vertrauter fühlt sich als "Staatsfeind"

    17.04.2015 Nach dem Ex-Chef des kasachischen Geheimdiensts KNB, Alnur Mussayev, hat auch Rakhat Aliyevs langjähriger persönlicher Assistent Vadim Koshlyak im Wiener Straflandesgericht seine Schuldlosigkeit betont. Am dritten Verhandlungstag im Aliyev-Prozess stellte der 42-Jährige am Freitag in Abrede, im Jänner 2007 die Banker Zholdas Timraliyev und Aybar Khasenov verschleppt zu haben.

    Bewegende Trauerfeier in Köln für Opfer von Airbus-Absturz

    17.04.2015 Mit einer bewegenden Trauerfeier im Kölner Dom ist am Freitag der 150 Toten des Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen gedacht worden.

    Twitter will Beleidigungen und Drohungen im Sozialnetzwerk stoppen

    17.04.2015 Der Kurzmitteilungsdienst Twitter will die Verbreitung von Drohungen, Hass und Beleidigungen stärker eindämmen. So sollen künftig etwa auch Einträge mit indirekten Gewaltandrohungen geblockt werden.

    SpaceX scheitert abermals mit Landeversuch von Trägerrakete

    17.04.2015 Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX ist auch im zweiten Anlauf mit dem Versuch gescheitert, eine Trägerrakete nach dem Start wieder unbeschadet auf der Erde landen zu lassen.

    "The Force Awakens": Neuer "Star Wars"-Trailer sorgt für Begeisterung

    17.04.2015 Fans der Star-Wars-Saga müssen auf den Kinostart von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" noch bis Dezember warten. Ein neuer Trailer gibt aber jetzt schon Einblick in den siebten Teil der Saga unter der Regie von J.J. Abrams.

    Live im Fernsehen: Polizei erschießt Mann nach Verfolgungsjagd

    16.04.2015 Die Polizei in Houston (Texas) hat am Mittwoch einen Verdächtigen nach einer gut halbstündigen Verfolgungsjagd vor laufender Kamera erschossen.

    Physikalischer Teufelskreis beschleunigt Grönland-Gletscher-Schmelze

    16.04.2015 Der Klimawandel hat einen "physikalischen Teufelskreis" ausgelöst, durch den der Grönländische Eisschild immer schneller schmilzt.

    Flug MH370 - Gebiet zur Suche wird verdoppelt

    16.04.2015 Das Gebiet zur Suche nach dem seit mehr als einem Jahr verschwundenen Flugzeug der Malaysia Airlines wird verdoppelt, wenn die laufenden Anstrengungen kein Ergebnis bringen. Das Suchgebiet würde dann der eineinhalbfachen Fläche Österreichs entsprechen.

    Forscher erklären: Warum knacken Finger, wenn man daran zieht?

    16.04.2015 Das knackende Geräusch beim Ziehen an Fingern entsteht einer kanadischen Studie zufolge durch die Bildung eines Hohlraums im Gelenk. In der Untersuchung schaute sich das Team um Greg Kawchuk von der University of Alberta in Edmonton die Fingergrundgelenke eines Mannes im Kernspintomographen an. Die Wissenschafter stellten ihre Ergebnisse im Fachjournal "Plos one" vor.

    Frau in Texas brachte Fünflinge zur Welt

    16.04.2015 Eine Frau im US-Staat Texas hat gesunde Fünflinge geboren. Nach Angaben der Frauenklinik in Houston vom Mittwoch handelt es sich um die erste Fünflings-Geburt in den USA, bei der ausschließlich Mädchen zur Welt kamen.

    Rekordzahl an Beschwerden über Berichte zu Airbus-Absturz

    15.04.2015 Der Deutsche Presserat hat zur Berichterstattung über den Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen so viele Beschwerden wie noch nie zu einem einzelnen Thema bekommen. Es lägen mittlerweile 430 Beschwerden vor, teilte der Presserat am Mittwoch in Berlin mit.

    Chinesisches Start-up kauft Segway

    15.04.2015 Der Hype um die Segway-Roller ist in Europa verflogen. Aber in Asien soll die Firma durchstarten. Ein chinesisches Start-up begann mit Klonen der Segway-Roller. Jetzt kauft die Firma ihr US-Vorbild.

    Papst: Heutige Kultur hat Angst vor Geschlechtsunterschied

    15.04.2015 Die heutigen Kultur hat nach Meinung des Papstes Angst vor den Unterschieden zwischen Mann und Frau. Sie sei unfähig, damit konstruktiv umzugehen, sagte Franziskus bei seiner Generalaudienz am Mittwoch in Rom.

    Geistesblitze aus aller Welt: Genfer Erfindermesse eröffnet

    15.04.2015 Tüftler aus der ganzen Welt präsentieren in Genf seit Mittwoch wieder originelle Ideen, die das Leben leichter oder schöner machen sollen. 60.000 Besucher werden erwartet. Zu den Glanzstücken der 43. Internationalen Erfindermesse gehören ein Ultraleichtflugzeug, ein Gebäudeschutz gegen Erdbeben und ein stiegensteigender Rollstuhl.

    Einschränkung der Wasserversorgung in Kalifornien

    15.04.2015 Angesichts der Trockenheit in Kalifornien soll die Wasserversorgung im Süden des US-Staats um 15 Prozent zurückgefahren werden. "Wir wissen, dass es schwer wird, aber wir haben eine beispiellose Dürre", erklärte der Aufsichtsratschef des Versorgers Metropolitan Water District (MWD), Randy Record.

    Milchtanker in Indien umgekippt: Fahrer ertrunken

    15.04.2015 Der Lenker eines Milchlasters ist in Indien mit seinem Fahrzeug umgekippt und in der ausfließenden Milch ertrunken. Das berichtete die Zeitung "Times of India" am Mittwoch.

    "Benedikt XVI. bereitet sich auf Tod vor"

    15.04.2015 Benedikt XVI., der am Donnerstag 88 Jahre alt wird, denkt an den Tod und bereitet sich darauf vor. "Es ist logisch, dass ein Mann im Alter von 88 Jahren an den Tod denkt. Wir haben öfters darüber gesprochen, obwohl Benedikt ein zurückhaltender Mensch ist", sagte der Privatsekretär von Josef Ratzinger, Bischof Georg Gänswein, in einem Interview.

    Australische Imker entwickeln neue Art der Honiggewinnung

    15.04.2015 Mit der Weiterentwicklung eines Bienenstocks erregen zwei Imker aus Australien derzeit viel Aufsehen. Der Clou am Bienenstock von Stuart Anderson und seinem Sohn Cedar: Der Honig fließt selbstständig ab und sammelt sich unter dem Gehäuse. Das Herausnehmen der Waben und die Störung der Bienen entfällt damit.

    Angeblicher Auftragskiller Anatoly R.: Auslieferungsbeschluss aufgehoben

    15.04.2015 Am Mittwoch hat der Oberste Gerichtshof (OGH) den Beschluss des Wiener Oberlandesgerichts (OLG) zur Auslieferung eines angeblichen russischen Auftragskillers an die russischen Behörden aufgehoben.

    Draußen vor der ISS-Tür

    15.04.2015 Ausflüge in den Weltraum - die US-Weltraumbehörde NASA hat jetzt diese Bilder von "Spacewalks" ihres Astronauten Terry Virts veröffentlicht, der mit einer Action-Kamera draußen vor der Tür unterwegs war.

    Gas, Asche und Schlamm - Naturschauspiel in Peru

    15.04.2015 Gas und Asche über dem Vulkan Ubinas in Peru. Am Sonntag erreichte die Wolke eine Höhe von 2,5 Kilometer. Eine Reihe von Explosionen lösten Schlammlawinen aus, die die Straße zu einem nahe gelegenen Dorf zerstörten.

    SpaceX-Start jetzt live

    14.04.2015 Die private US-Firma SpaceX von Elon Musk (Tesla) startet ihr Raumfahrtexperiment.

    Frankreichs Nationalversammlung stimmt für Magermodel-Gesetz

    14.04.2015 Besonders mageren Models droht in Frankreich künftig ein Berufsverbot. Die französische Nationalversammlung beschloss am Dienstag in erster Lesung ein umstrittenes Verbot untergewichtiger Mannequins. Es sieht vor, dass auf französischen Modeschauen oder bei Foto-Shootings künftig keine Models mehr arbeiten dürfen, die einen bestimmten Body-Mass-Index unterschreiten.

    20 Verletzte bei Bruchlandung am Flughafen von Hiroshima

    14.04.2015 Bei einer Bruchlandung auf dem Flughafen von Hiroshima sind Medienberichten zufolge 20 Menschen verletzt worden.

    Ebola auf Rückzug: Schulen in Sierra Leone wieder geöffnet

    14.04.2015 Als letztes der von der Ebola-Epidemie betroffenen westafrikanischen Länder hat Sierra Leone am Dienstag nach über acht Monaten die Schulen wieder geöffnet. "Alle Schulgebäude sind von den Behörden gereinigt und desinfiziert worden, sodass sie sicher sind", sagte Bildungsminister Minkailu Bah.

    Aufnahmen aus havariertem Atomreaktor in Fukushima

    14.04.2015 Ein ferngesteuerter Roboter erkundet das zerstörte Atomkraftwerk in Fukushima und liefert dabei aufsehenerregende Bilder.

    Tragödie in Spanien: Drei junge Menschen aus der Türkei ertrunken

    14.04.2015 Madrid. Drei junge Türken sind vor der Küste des südspanischen Ortes Marbella ertrunken. Ein weiterer wurde im lebensgefährlichen Zustand in ein Krankenhaus gebracht, wie eine Sprecherin des Innenministeriums mitteilte.

    "Pistole mit Taser verwechselt": Schwarzer stirbt bei Festnahme in den USA

    14.04.2015 Verstörende Bilder aus der US-Stadt Tulsa: Ein Mann versucht eine illegale Waffe samt Munition zu verkaufen und gerät dabei an einen Undercover-Polizisten. Als Verstärkung eintrifft, flieht der Mann. Die Polizisten überwältigen ihn, dann fällt ein Schuss.

    Lamborghini und Ferrari bei illegalem Rennen in Peking verunglückt

    13.04.2015 Bei einem illegalen Straßenrennen sind in Peking ein Lamborghini und ein Ferrari verunglückt. Im Internet veröffentlichte Bilder des Wracks eines grünen Lamborghinis und eines beschädigten roten Ferraris in einem Autobahntunnel der chinesischen Hauptstadt sorgten am Montag für eine Kontroverse. Laut der Polizei wurde bei dem Unglück ein Mensch verletzt.

    Melanie und Michael: Ostern in Mosambik

    12.04.2015 Die beiden Vorarlberger Weltenbummler Melanie und Michael bestaunen die Schönheiten von Mosambik - sowohl an Land wie auch unter Wasser. Neben Besuchen bei Freunden und den Tageskindern stand auch Tauchen auf dem Programm.

    Israelische Soldaten töteten Palästinenser bei Begräbnis

    10.04.2015 Im Süden des israelisch besetzten Westjordanlandes sind durch Schüsse israelischer Soldaten ein Palästinenser getötet und zwei weitere verletzt worden. Wie palästinensische Ärzte am Freitag mitteilten, wurde der 30-Jährige während des Begräbnisses eines kürzlich aus israelischer Haft entlassenen Verwandten durch Kugeln in den Rücken getötet.

    Risiko von Ebola-Ausbreitung laut WHO gesunken

    10.04.2015 Gut ein Jahr nach dem Ausbruch der meist tödlich verlaufenden Ebola-Seuche in Westafrika ist das Risiko eines Übergreifens auf weitere Länder nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation gesunken. Die Gefahr sei aber noch nicht gebannt, berichtete die WHO am Freitag. Die Organisation hatte die Viruserkrankung im August zu einer internationalen Notlage erklärt.

    Räuber gab Geld zurück und verabschiedete sich mit Kuss

    10.04.2015 Offenbar von seiner eigenen Tat entsetzt, hat ein Räuber in Berlin Skrupel bekommen und sich um sofortige Wiedergutmachung bemüht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, bedrängte der Mann am frühen Morgen eine Geschäftsinhaberin und forderte Geld. Dabei kam es zu einem Handgemenge, in dessen Folge der Täter die 33-Jährige auf die Nase schlug.

    Prozess in Wien um Mordversuch in Serbien: "Er hat mich fast geschlachtet"

    10.04.2015 Am Freitag ist im Wiener Straflandesgericht der Prozess gegen einen 38-jährigen Mann fortgesetzt worden, der am 1. Mai 2013 in Serbien die Mutter seiner Ex-Freundin niedergestochen und lebensgefährlich verletzt hatte.

    "Silberpornos" - Sexfilme mit Älteren boomen in Japan

    10.04.2015 Sogenannte "Silberpornos" werden in Japan immer beliebter. Sie machen inzwischen 20 bis 30 Prozent des Milliarden-Dollar-Geschäfts mit Pornofilmen aus.

    Sohn mit Salz vergiftet: 20 Jahre Haft für US-Amerikanerin

    9.04.2015 Ein Gericht im US-Bundesstaat New York hat eine 27-jährige Mutter zu 20 Jahren Haft verurteilt, weil sie ihren fünfjährigen Sohn mit einer Überdosis Salz getötet hat.

    Keine Fehler der Lufthansa bei Germanwings-Crash

    9.04.2015 Die Lufthansa ist ihren Aufsichtspflichten im Fall des Piloten der abgestürzten Germanwings-Maschine nachgekommen. Dies erklärte das deutsche Luftfahrtbundesamt (LBA) am Donnerstag zu Reuters. LBA und Lufthansa seien zu der gemeinsamen Überzeugung gekommen, dass die Verfahrenswege zur Erlangung der Fluglizenz eingehalten worden seien.

    Bulgarisches Hotel beim Abriss eingestürzt - ein Toter

    9.04.2015 Ein altes Hotel an Bulgariens Schwarzmeerküste ist bei Abrissarbeiten einstürzt. Ein Arbeiter wurde getötet, vier weitere wurden vermisst. Rettungsteams gaben am Donnerstag, einen Tag nach dem Einsturz, die Suche nach den Vermissten nicht auf, berichtete das staatliche Radio in Sofia.

    Airbus-Absturz: Keine Fehler der Lufthansa

    9.04.2015 Die Lufthansa ist ihren Aufsichtspflichten im Fall des Piloten der abgestürzten Germanwings-Maschine nachgekommen. Indes wurde bekannt, dass sich eine in Deutschland ansässige Frau als Angehörige eines Opfers des Absturzes ausgegeben hat, um auf Kosten der Fluggesellschaft nach Südfrankreich zu fliegen. 

    Wien-Flüge ob eines Fluglotsenstreiks in Frankreich gestrichen

    9.04.2015 Unter hunderten gestrichenen Flügen sind auch acht Flüge von und nach Wien wegen eines Fluglotsenstreiks in Frankreich gestrichen worden. An zahlreichen Flughäfen im Land gab es am Donnerstag zudem Verspätungen "zwischen 30 und 50 Minuten", wie ein Sprecher der Luftfahrtbehörde DGAC sagte.

    Pariser Eiffelturm musste wegen Mitarbeiter-Streik schließen

    9.04.2015 Enttäuschung für Touristen in Paris. Wegen eines Mitarbeiter-Streiks ist der Eiffelturm geschlossen worden. Das Wahrzeichen der französischen Hauptstadt sollte erst am frühen Abend wieder öffnen.