Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

China: Elf Festnahmen nach Grubenunglück

27.08.2011 Die chinesische Polizei hat nach dem Grubenunglück in Guangdong elf Menschen festgenommen. Während eine erste Leiche aus der Mine geborgen wurde, ging die Suche nach den eingeschlossenen Kumpeln weiter.

Berlin: Neuntes Todesopfer nach Brand

27.08.2011 Die Zahl der Todesopfer bei dem verheerenden Wohnhausbrand in Berlin ist auf neun gestiegen. Eine Frau erlag nach Polizeiangaben Mittwoch früh im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Irak: Mindestens elf Tote bei Anschlägen

27.08.2011 Bei zwei Anschlägen im Irak sind mindestens elf Menschen getötet worden, darunter fünf US-Soldaten. Eine amerikanische Militärpatrouille geriet nördlich von Bagdad unter Beschuss, wie die Streitkräfte am Mittwoch mitteilten.

Von roten und schwarzen Sommerstränden...

27.08.2011 Die Wiener ÖVP ist verärgert - auf Inseraten der Stadt Wien über Sommer-Freizeitangebote fehle Hinweis auf den von der Volkspartei veranstalteten "Sommerstrand" am Donaukanal.

Die Mölkerbastei verfällt

27.08.2011 Ein Wiener Kulturdenkmal droht zu verfallen- schon seit Jahren sollte die Mölkerbastei saniert werden- Streit zwischen Bund und Stadt Wien verzögert eine Sanierung jedoch schon seit Jahren.

Discovery: Huckepack-Rückflug nach Florida

27.08.2011 Nach der erfolgreichen Landung auf der Luftwaffenbasis Edwards in Kalifornien ist die US-Raumfähre Discovery am Dienstag auf den Huckepack-Rückflug nach Florida vorbereitet worden.

Hunger in Niger

27.08.2011 Nach Einschätzung des UNO-Kinderhilfswerks UNICEF sind die kommenden Wochen entscheidend für das Überleben vieler Kinder in Niger. 192.000 Kinder sind akut unterernährt.

Zellweger war gerne vollbusig

27.08.2011 Renee Zellweger denkt gern an die Zeit zurück, in der sie für "Bridget Jones" etliche Kilos zulegen musste. "Ich bin von den Männern viel mehr beachtet worden, als ich etwas mehr unter der Bluse hatte".

Schlange stehen für "50 Cent"-Bio

27.08.2011 Vom Getto-Kid zum Multimillionär: US-Rapstar 50 Cent hat mit 30 Jahren seine Autobiografie vorgelegt. Seine Fans standen dafür Schlange.

Ägypten: Britin nach Terroranschlag gestorben

27.08.2011 Zweieinhalb Wochen nach den Terroranschlägen im ägyptischen Badeort Sharm el-Sheikh am Roten Meer ist die Zahl der getöteten Briten auf acht gestiegen. Bei dem Todesopfer handle es sich um ein 16-jähriges Mädchen.

Knurrende Mägen im Schlaraffenland

27.08.2011 Die Kinder zu dick, die Fettwerte zu hoch - allerorten kämpfen die Deutschen gegen überflüssige Kilos. Aber es gibt auch immer mehr Menschen, die froh sind, wenn sie genug zu essen bekommen.

Polizeieinsatz wegen herrenlosem Aktenkoffer

27.08.2011 Zwei herrenlose Koffer auf einem Gehsteig in Wien-Floridsdorf haben am frühen Dienstagabend die Polizei auf den Plan gerufen - Aufregung war umsonst, Koffer waren leer.

"Discovery" ist sicher gelandet

27.08.2011 Die US-Raumfähre "Discovery" ist am Dienstag in der kalifornischen Mojave-Wüste gelandet. Die Landung war zuvor mehrmals wegen ungünstiger Wetterbedingungen verschoben worden.      |

Windstoß zum Zeitpunkt der Bruchlandung

27.08.2011 Zum Zeitpunkt der dramatischen Bruchlandung einer Air-France-Maschine in Toronto sind auf dem dortigen Flughafen heftige Windböen registriert worden.

Rumsfeld erwartet Steigerung der Gewalt

27.08.2011 Es sei zu erwarten, dass die Aufständischen ihre Aktivitäten vor dem für Mitte Oktober geplanten Verfassungsreferendum und der Parlamentswahl am 15. Dezember erneut steigerten, sagte Rumsfeld.

Waffe statt Knüppel

27.08.2011 Anschläge verändern das Image des "Bobby". Der englische Polizeibeamte mit Gummiknüppel, in der ganzen Welt als "Bobby" bekannt, gehört zum Stadtbild Londons wie Big Ben oder der Buckingham-Palast.

GB: Radikaler Prediger ausgereist

27.08.2011 Der radikalislamische Geistliche Omar Bakri Mohammed hat angesichts einer drohenden Anklage wegen Hochverrats im Zusammenhang mit den Terroranschlägen von London Großbritannien verlassen.

Schwere Zeiten für Annan

27.08.2011 Der Skandal um die Korruptionsvorwürfe machen den UN schwer zu schaffen. Die Ermittler gehen dem Verdacht der Vorteilnahme durch Annan weiter nach. Schon werden Gerüchte über einen baldigen Rücktritt Annans laut.

Massendemonstration in China

27.08.2011 Etwa zehntausend Chinesen haben nach einem Zeitungsbericht in der Stadt Huangshi, etwa 600 Kilometer westlich von Shanghai, ihrer Wut über die Regierung Luft gemacht und Chaos ausgelöst.

U-Boot-Drama: Rettung nicht vorgesehen?

27.08.2011 Im Drama um das havarierte U-Boot hat die russische Marineführung nach einem Zeitungsbericht zunächst einen eigenen Rettungseinsatz abgelehnt. Ein Freischleppen soll untersagt worden sein.

Abbas ruft zur Ruhe auf

27.08.2011 Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas hat die Bevölkerung zur Ruhe während des bevorstehenden Abzugs der Israelis aus dem Gaza-Streifen aufgerufen. Der Weg zum eigenen Staat sei noch lang, so Abbas.

"Fehler beim Hauptverband, nicht bei WGKK"

27.08.2011 Der Sprecher der Wiener Gebietskrankenkasse, Jan Pazourek, betont, dass im Fall der 23.000 mangelhaften E-Cards die Schuld beim Hauptverband liege - mangelhaftes Programm verwendet.

Walesa: Papst soll Pole werden

27.08.2011 Der polnische Friedensnobelpreisträger Lech Walesa würde Papst Benedikt XVI. gerne zum polnischen Staatsbürger machen. "Er wird geliebt in Polen", begründete Walesa seinen Wunsch.

Bewaffneter Banküberfall

27.08.2011 Ein bewaffneter Täter hat am Dienstagnachmittag eine Filiale der Bank Austria Creditanstalt in der Landstraßer Hauptstraße in Wien überfallen.

Falscher Opernintendant verhaftet

27.08.2011 Jener falsche Opernintendant, dem das Wiener Schlossopern-Ensemble „Leonora“ aufgesessen war, ist seit Montag in Haft. Das gab die Wiener Polizei gegenüber der APA bekannt.

Iran: Schröder ruft zum Einlenken auf

27.08.2011 Der deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder hat den Iran im Atomstreit mit der EU zum Einlenken aufgerufen. Ihm mache die aktuelle Politik des Iran Sorge, sagte Schröder am Dienstag in München.