Rekordverdächtig: Deutscher hatte 5,5 Promille

Mit unglaublichen 5,5 Promille Atemalkohol hat ein Mann in Klütz in Mecklenburg-Vorpommern noch deutlich seinen Willen äußern können: Er wolle nicht ins Krankenhaus.
Die Rettungskräfte gingen darauf jedoch nicht ein, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach dem rekordverdächtigen Testergebnis brachten sie den 47-Jährigen am Mittwoch wegen einer möglichen Alkoholvergiftung schnellstens ins Wismarer Krankenhaus.
APA
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Rekordverdächtig: Deutscher hatte 5,5 Promille
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen