Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Fahrrad fahren in Wien

  • Radcorso: Rund 3.500 Teilnehmer waren in Wien dabei

    14.06.2013 Rund 3.500 Teilnehmer nahmen am Donnerstagabend im Rahmen der Radwoche am "Radcorso" teil, heißt es von den Veranstaltern. Die Fahrradfahrer fuhren vom Burgtheater über den Ring, die Praterstraße, die Lassallestraße und die Reichsbrücke in den Prater, wo eine Party mit Live-Musik und Kaiserschmarrn-Essen stattfand.

    Wiener Westbahnhof bekommt Bike&Ride-Anlage mit 480 Plätzen

    13.06.2013 Am Donnerstag wurde am Wiener Westbahnhof der Startschuss für den Bau einer neuen Bike&Ride-Anlage gegeben. Derzeit gibt es dort 200 nicht überdachte Stellplätze für Fahrräder, geplant sind 480 überdachte Zweirad-Stellplätze im platzsparenden Doppelstockständersystem.

    Velo-city: 1.200 Teilnehmer bei der Fahrradkonferenz in Wien

    12.06.2013 Unter dem Motto "The Sound of Cycling - Urban Cycling Cultures" findet derzeit die Velo-city, die weltgrößte Fahrradkonferenz in Wien statt. 1.200 Teilnehmer diskutieren bis zum 14. Juni die Zukunft des Radfahrens. Zudem werden 60 innovative Projekte rund ums Fahrradfahren vorgestellt.

    Velo Style: Bei der Fahrrad-Fashionshow am Karlsplatz in Wien

    11.06.2013 In Wien findet derzeit die Radwoche statt und man kann durchaus in mehrerer Hinsicht sagen, dass Fahrradfahren auch ein Modethema ist. Dass man sich gleichzeitig schick und funktional kleiden kann, wenn man auf zwei Rädern unterwegs ist, beweist die Fahrrad-Fashionshow, die größte Fahrradmodenschau Europas, in Wien. Wir waren beim ersten Termin am Montagabend dabei.

    Wegen Radcorso und Party zahlreiche Straßensperren am Donnerstag in Wien

    13.06.2013 Am Donnerstag kommt es in Wien zu zahlreichen Straßensperren. Grund dafür sind Veranstaltungen im Rahmen der Radwoche: Bis zu 3.500 Teilnehmer werden beim Radcorso, einer Parade vom Ring bis zum Prater, teilnehmen. Der ÖAMTC rät Autofahrern,  ab 17 Uhr die Straßen der Innenstadt bzw. die Verbindungen von der Innenstadt in Richtung Praterstern und Reichsbrücke zu meiden. Hier finden Sie einen Überblick über Umleitungsempfehlungen.

    RadArena in Wien: Die Hauptstadt startet in die Radwoche

    9.06.2013 Wien läutet in der kommenden Woche den Höhepunkt des RadJahres ein. Es gibt ein bunten Programm rund um das Thema Fahrrad.

    RADcorso am 13. Juni ist Höhepunkt der Radwoche in Wien

    7.06.2013 Am 13. Juni findet anlässlich der Fachkonferenz Velo-City und der Radwoche in Wien eine große Radrundfahrt durch die Stadt statt. Die Veranstalter laden alle Wiener und Wienerinnen herzlich dazu ein, an der Fahrt teilzunehmen. 2.000 Teilnehmer werden erwartet, wegen des RADcorsos sind einige Straßensperren notwendig.

    6.800 Teilnehmer bei der Aktion "Wien radelt zur Arbeit"

    7.06.2013 Heuer haben 6.800 Beschäftigte an der Aktion "Wien radelt zur Arbeit" teilgenommen. Eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Am 19. Juni findet eine Abschlussveranstaltung statt, bei der auch die Gewinnerteams geehrt werden.

    Motor bin ich selbst: Buch über 200 Jahre Radfahren in Wien

    7.06.2013 Ein neues Buch widmet sich der Geschichte des Radfahrens in Wien. "Motor bin ich selbst" lautet der Titel des Werkes, das am Donnerstagabend im FahrRADhaus vorgestellt wurde. Dokumentiert wird darin auch der jahrzehntelange Gegenwind, der den Radfahrern in der Bundeshauptstadt bis in die jüngste Vergangenheit entgegenwehte.

    Hochwasser: Fotos von der Donauinsel in Wien

    6.06.2013 In Niederösterreich ist der Pegel der Donau östlich von Wien am Donnerstag weiter gestiegen. Ein VIENNA.AT Leser war mit dem Rad auf der Donauinsel unterwegs und hat Fotos zur Verfügung gestellt.

    Citybikes in Wien feiern 10-jähriges Jubiläum

    5.06.2013 Seit 10 Jahren gibt es das Leihfahrrad-System der Citybikes in Wien. 450.000 Benutzer sind regelmäßig mit den Gratisrädern in der Stadt unterwegs.

    Velo-City und Radwoche in Wien: Das Programm im Überblick

    4.06.2013 In der kommenden Woche dreht sich in Wien alles rund ums Fahrrad. Die internationale Fahrradkonferenz Velo-City findet statt und die Radwoche wird gefeiert. Auf dem Programm stehen Workshops, Wettbewerbe, Info-Veranstaltungen, Radkurse und sogar eine Modenschau und ein Klingelkonzert.

    Studie übers Radfahren: Wiener sind besonders "fahrradfaul"

    2.06.2013 Wie eine aktuelle Studie des VCÖ zeigt, ist Radfahren in Österreich im Vergleich mit anderen europäischen Ländern noch keine Selbstverständlichkeit. Während in Kopenhagen 35 Prozent und in Amsterdam 28 Prozent der alltäglichen Wege mit dem Fahrrad bewältigt werden, liegen die Werte hierzulande zum Teil deutlich darunter - besonders in Wien.

    Fahrradwege in Wien: Die City-Durchfahrt im Test

    4.06.2013 Einer der acht Themenradwege in Wien ist die City-Durchfahrt. Diese hält, was der Name verspricht: Sie ist ein Radweg mitten durch die Wiener Innenstadt. Wir haben den Radweg getestet und im Schnelldurchlauf können Sie sich mit unserem Video ein eigenes Bild verschaffen.

    Grüne Radwege in Wien bereits nach wenigen Tagen verfärbt

    4.06.2013 Besonders lange hat die grüne Farbe, die in Wien flächendeckend auf Radwegen aufgetragen werden soll, nicht gehalten. Fotos unserer Leserreporterin Hanna G. zeigen, dass die Beläge auf der "Teststrecke" vor dem Westbahnhof bereits jetzt stark beansprucht ist.

    Jeder fünfte Wiener ist im Alltag mit dem Fahrrad unterwegs

    4.06.2013 Laut Statistik Austria tritt jeder Österreicher mehrmals pro Woche in die Pedale. Die Zahl der Alltagsradfahrer ist seit 2007 deutlich gestiegen, auch die Gruppe der Vielfahrer hat sich deutlich vergrößert. In Wien ist jeder Fünfte täglich oder mehrmals pro Woche mit dem Rad unterwegs.

    Fahrradwege in Wien: Der Ring-Rund-Radweg im Test

    4.06.2013 In Wien gibt es acht so genannte Themenradwege. Der wohl bekannteste und auch meist diskutierte ist der Ring-Rund-Radweg. Wir sind die Strecke abgefahren.

    Rot-grüner Grundsatzbeschluss: Radfahren in Wien wird verbessert

    4.06.2013 Radfahren in Wien soll verbessert werden. Dazu hat die Rot-grüne Stadtregierung im Gemeinderat nun einen Grundsatzbeschluss abgesegnet. Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou ist sich sicher: "Wien steht erst am Anfang eines Fahrradbooms."

    Festivalradln: Mit dem Fahrrad zum Global 2000 Tomorrow Festival

    4.06.2013 Eine weitere grüne Seite des GLOBAL 2000 TOMORROW FESTIVALS wird in Zusammenarbeit mit der Radlobby Österreich am 30. Mai 2013 präsentiert. Beim ersten Festivalradln Österreichs wird gemeinsam zum Green-Festival geradelt. Die Anreise per Fahrrad ist nicht nur umweltfreundlich, sondern macht auch Spaß und ist elementarer Teil des Festivalerlebnisses.

    Mobile Abstellplätze in Wien: Radweg-Netz soll ausgebaut werden

    4.06.2013 Die Stadt Wien will das Radweg-Netz ausbauen und bietet nun auch mobile Abstellplätze an.

    Grüne Radwege in Wien: Andere Städte färben Routen nicht flächendeckend

    4.06.2013 Mit dem Plan Fahrradwege flächendeckend einzufärben steht Wien im internationalen Vergleich alleine da. Andere Städte färben nur Hauptrouten oder Abschnitte ein.

    Fahrrad-Picknick auf der Galopp-Rennbahn Freudenau am 9. Juni

    4.06.2013 In eine große Picknickwiese verwandelt sich am 9. Juni die Wiener Galopp-Rennbahn Freudenau. Highlights sind die gemeinsame Fahrt vom Radhausplatz zum Picknickgelände, ein Schönheitswettbewerb und ein Faltrad-Rennen in Anzug und Krawatte. Der Eintritt ist frei.

    Grüne Radwege in Wien laut Ursula Stenzel "eine Frechheit"

    4.06.2013 In der Diskussion um grün markierte Fahrradwege in Wien hat sich am Donnerstag auch Ursula Stenzel, Bezirksvorsteherin des 1. Bezirks, zu Wort gemeldet und bezeichnete die Pläne als eine "Frechheit". Ihrer Meinung nach werden von den Grünen Steuergelder für eine Parteiwerbeaktion im Wahljahr ausgegeben. "Das ist nicht zu tolerieren", so Stenzel.

    Erste Radwege in Wien wurden in der Nacht bereits grün markiert

    4.06.2013 In der Nacht auf Donnerstag wurden die ersten Teststrecken für grün gefärbte Radwege angelegt. Sie befinden sich am Gürtelradweg am Westbahnhof und sind in Pastellgrün gehalten. Geht es nach den Wiener Grünen, erhalten die Radwege in der Bundeshauptstadt flächendeckend einen grünen Anstrich.

    Grüne Radwege in Wien: Ergebnisse der Teststrecken bereits im Juni

    15.10.2013 Maria Vassilakou hat am Mittwoch offiziell bestätigt, alle Radwege in der Bundeshauptstadt einfärben zu wollen. Das wäre im Sinne der Verkehrssicherheit "Gold wert" und "kann Leben retten", meinte sie. An drei Standorten soll die Maßnahme im Pilotversuch getestet werden. Bei der Farbe lasse sie jedoch noch mit sich reden und bestehe nicht auf grün, so Vassilakou.

    Grüne Radwege in Wien laut ARBÖ sicherheitstechnischer Nonsens

    4.06.2013 Die Grünen wollen, dass Radwege in Wien nicht nur an Gefahrenstellen eine farbliche Markierung bekommen. Dort sind sie rot und bleiben es auch in Zukunft, zusätzlich möchte man die Radwege komplett grün einfärben. Ein "sanftes Dunkelgrün" wünscht sich Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou. Der Verkehrsclub ARBÖ bezeichnete diesen Wunsch als "sicherheitstechnischen Nonsens" und eine "flächendeckende Reizüberflutung".

    Sollen Radwege in Wien grün werden?

    3.12.2014 Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou lässt mit einem neuen Vorschlag aufhorchen: Ihrer Meinung nach sollten die Fahrradwege in Wien grün werden. Nicht nur im übertragenen Sinne, sondern sie sollen tatsächlich einen neuen farblichen Anstrich bekommen. Die Kosten dafür werden Medienberichten zufolge auf 10 Millionen Euro geschätzt.

    Rad-Expeditionen rund um den neuen Hauptbahnhof in Wien

    4.06.2013 Auch heuer werden rund um den neuen Hauptbahnhof Fahrrad-Expeditionen angeboten. Das neue Stadtviertel wird dabei erkundet, zudem gibt es viele Informationen zu der Großbaustelle.

    Neuer Radweg am Wiener Ring: Bauarbeiten starten am 6. Mai

    4.06.2013 Ein neuer Radweg am Ring soll für mehr Sicherheit für Radfahrer in Wien sorgen. Die Bauarbeiten dafür starten demnächst.

    Radler auf Wiener Ringstraße: FPÖ befürchtet Tote und Verletzte

    4.06.2013 "Verletzte und Tote" befürchtet die FPÖ, sollte es tatsächlich zu der von Maria Vassilakou vorgeschlagenen Aufhebung der Radwegebenützungspflicht auf der Ringstraße kommen.

    Dürfen Fahrradfahrer künftig auf der Wiener Ringstraße fahren?

    4.06.2013 Für Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou ist eine Aufhebung der Radwegbenützungspflicht am Ring denkbar. So könnten Fahrradfahrer künftig auch abseits des Radwegs auf der Ringstraße fahren. Einer der Gründe: Der Ringradweg sei oft "überlastet" und so könnten erfahrenere Radler auf die Fahrbahn ausweichen.

    Mountainbike-Check: So machen Sie Ihr Fahrrad frühlingsfit

    4.06.2013 Der Frühling lockt mir warmen Temperaturen nach draußen. Die beste Zeit um sein Mountainbike auf Vordermann zu bringen oder sich eines anzuschaffen. Was man beim Mountainbike-Kauf beachten sollte und wie Sie Ihr Rad am besten frühlingsfit machen, haben wir bei unserem Interview mit der Bicycle Company erfragt.

    JobBike: Firmen können für Angestellte Fahrräder ab 1 Euro pro Tag mieten

    4.06.2013 Für viele Firmen und ihre Angestellten stellt das Fahrrad eine attraktive Alternative zum Dienstwagen dar - schließlich gibt es auch hier Kilometergeld. In Wien gibt es jetzt ein All-In-Fahrrad-Mietangebot inklusive Versicherung und Reparatur ab 1 Euro Nettomiete pro Tag.

    Stadtradler: Erster Shop für Hollandräder in Wien eröffnet

    4.06.2013 Der erste Hollandrad-Shop Österreichs hat in der Karlsgasse eröffnet. Inhaber Mikko Stout hat dem holländischen Kultobjekt in Wien mit seinem Laden "Stadtradler" einen würdigen Rahmen geschaffen. Angeboten werden Fahrräder und Zubehör, auch Reparaturen sind möglich.

    Kuchelauer Hafenstraße in Wien ist die erste Fahrradstraße Österreichs

    4.06.2013 Die Novelle der Straßenverkehrsordnung, die mit dem 31.3.2013 in Kraft getreten ist, erlaubt in Österreich die Errichtung so genannter Fahrradstraßen. Nur wenige Tage später wird die erste in Wien errichtet - auf der Kuchelauer Hafenstraße. Nicht unbedingt zentral gelegen, aber als Teil des Donauradwegs viel genutzt und eine wichtige Verbindung nach Niederösterreich.

    Das neue Fahrradpaket tritt am Ostersonntag in Kraft

    4.06.2013 Zm Beginn der Radsaison tritt am Ostersonntag das Fahrradpaket in Kraft. Die Novelle der Straßenverkehrsordnung enthält unter anderem die Möglichkeit für Länder und Gemeinden, Fahrradstraßen und Begegnungszonen einzurichten, die Radwegbenützungspflicht flexibler zu handhaben sowie ein Telefonier-Verbot am Rad.

    Stadt Wien propagiert Dienstfahrrad statt Dienstwagen

    4.06.2013 Wiens Radbeauftragter Martin Blum wünscht sich, dass in der Hauptstadt künftig mehr Dienstwege mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Ein Dienstrad sei auch in vielerlei Hinsicht attraktiver als ein Auto. Sowohl für die Arbeitnehmer als auch für die Betriebe gebe es Vorteile: Auch fürs Radeln gibt es Kilometergeld und die Räder können auch als Betriebsausgabe von der Steuer abgeschrieben werden.

    Umstrittener Radweg am Wiener Getreidemarkt kommt nicht wie geplant

    4.06.2013 Die geplante Verlängerung des Radwegs am Wiener Getreidemarkt sorgte zuletzt für einige Kritik. Nun "radelt" die Stadt zurück - die Umsetzung wird ausgesetzt, neue Varianten werden geprüft.

    Buslinie 1A: Stadt Wien arbeitet an Lösung für die Habsburgergasse

    4.06.2013 Die Diskussion um die Buslinie 1A geht weiter: Nun versichtert die Stadt Wien, dass an einer Lösung für die Habsburgergasse gearbeitet wird.