Radeln durch die Stadt: Fahrrad-Checks in Wien

Mit dem Frühling drängen die Fahrräder wieder ins Stadtbild.
Mit dem Frühling drängen die Fahrräder wieder ins Stadtbild. - © APA (Symbolbild)
Das Fahrrad wird ein immer beliebteres Fortbewegungsmittel in der Stadt. Damit Sie mit Ihrem Bike stets sicher unterwegs sind, ist das regelmäßige Überprüfen dessen Zustands wichtig. Hier gibt’s die Fahrrad-Checks für Wien.

Wien wird immer mehr zur Fahrrad-Stadt. Für viele ist der Drahtesel eine attraktive Alternative, um den Staus auf den Straßen auszuweichen, Kosten für ein Auto zu sparen oder kurze Wege zu nutzen, um dabei auch etwas für die körperliche Fitness zu tun.

Wien bietet bereits jetzt ein umfangreichen Netz an Radwegen und baut dieses auch stetig aus. Durch die reservierten Fahrspuren wird das Radeln durch die Stadt sicherer und auch Menschen, die sich vor dem Radfahren im Straßenverkehr scheuen, wird der Umstieg aufs Bike schmackhaft gemacht.

Fahrrad-Checkpoints in Wien

Einen anderen Sicherheitsfaktor stellt das Fahrrad selbst dar. Regelmäßig sollte geprüft werden, ob der technische Zustand des Drahtesels Mängel aufweist. Dazu bieten die Grünen, die als Stadtregierungspartei das Fahrradfahren in Wien besonders forcieren, Checks an verschiedenen Standorten an.

Der erste “Check your Bike”-Termin findet im Rahmen des Argus Bike Festivals am 1. April auf dem Rathausplatz statt. Die vielen weiteren Rad-Checks in Wien können Sie der Liste unter diesem Link entnehmen!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen