Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Buntes Treiben auf der Wiener Radparade 2016

Kreative Kostüme gab es auf der Wiener Radparade 2016 zu sehen.
Kreative Kostüme gab es auf der Wiener Radparade 2016 zu sehen. ©Vienna Online
Zur Wiener Radparade haben sich auch 2016 wieder tausende Fahrradbegeisterte versammelt. VIENNA.at war dabei.
Radparade Teil 1
Radparade Teil 2
ARGUS Bikefestival
Ankündigung zur Radparade

Wir haben das bunte Treiben der Wiener Radparade auf Fotos eingefangen. Laut Aussendung waren 10.000 Radler mit dabei. Viele davon im “Superheroes”-Kostüm. Musikalisch begleitet wurde die Truppe von mehreren Bläser- und Percussionstruppen. “Die Radparade war wieder ein wunderbarer Start in den Radfrühling! Der Ring ist aber auch im Alltag Österreichs meistbefahrene Radstrecke und ein touristischer Hotspot. Dieses Schmuckstück hat sich eine verkehrspolitisches Upgrade hin zu mehr Lebensqualität verdient” lautet das Resumee von Alec Hager, Mitorganisator des Events und Sprecher der Radlobby Wien.

Auch das ARGUS Bikefestival lockte dieses Wochenende einige Besucher.

>> Mehr rund ums Fahrrad fahren in Wien

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Buntes Treiben auf der Wiener Radparade 2016
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen