AA
  • VIENNA.AT
  • Burgenland

  • Aufräumarbeiten im steirischen Wechselgebiet

    15.06.2010 Nach dem Starkregen und Hagelschlag am Montag, gefolgt von Sturzbächen und über die Ufer getreten Wasserläufen im steirischen Wechselgebiet ist die Feuerwehr am Dienstag im Aufräumeinsatz gestanden. Im Bezirk Hartberg traten der Tauchenbach, der Schäffernbach und die Pinka über die Ufer. Eine Sturzflut hatte das Gewerbegebiet Süd in Pinggau verwüstet.

    Eine Tote durch schwere Unwetter im Wechselgebiet

    14.06.2010 Nach Starkregen und Gewittern, die am Sonntagabend vor allem in Oberösterreich Überflutungen und Vermurungen zur Folge hatten, gab es am Montag in den Mittagsstunden im steirisch-niederösterreichischen Grenzraum heftige Unwetter, die im Wechselgebiet zu Überschwemmungen führten und ein Todesopfer forderten: Auf einen Park&Ride-Platz an der Südautobahn (A2) auf der steirischen Seite des Wechsel ging eine Sturzflut nieder, die eine Frau in ihrem Auto mitriss. Die etwa 60-Jährige konnte nur noch tot aus dem Wagen mit niederösterreichischem Kennzeichen geborgen werden. Insgesamt wurden rund 20 Fahrzeuge mitgerissen.

    Aufbruchsstimmung am Finaltag in Nickelsdorf

    13.06.2010 Das Nova Rock Festival 2010 in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) geht am Sonntag in die letzte Runde. Eröffnet wurde von Creature With The Atom Brain und The Gogets, das Finale bestreiten Bullet For My Valentine und die Berliner Truppe Beatsteaks. Die Stimmung war nicht nur bei den Fans - die teils schon ihre sieben Sachen gepackt hatten -, sondern auch bei den Einsatzkräften gut.

    Burgenländische Parteien beraten am Montag

    31.05.2010 Nach der burgenländischen Landtagswahl sind am Montag vorerst die Parteigremien am Zug. Sowohl SPÖ als auch ÖVP beraten in ihren Landesparteivorständen den Wahlausgang. Dieser steht allerdings wegen der noch ausständigen Briefwahlstimmen nicht endgültig fest. So könnten die Grünen es noch in den Landtag schaffen. Auch sie besprechen am Montagabend die Lage.

    Feuerwehren mit Aufräumarbeiten beschäftigt

    28.05.2010 Nach den schweren Unwettern waren am Freitag in Hollenthon und Kirchschlag in der Buckligen Welt noch 100 bis 120 Feuerwehrleute mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Erneuter Regen und Hagelschlag habe die Situation vorübergehend wieder verschärft, berichtete die Feuerwehr. Ruhig verlief hingegen die Nacht im Nordburgenland.

    32.000 Fans feierten am Seaside Festival

    10.05.2010 Die Bands des Seaside Festivals hatten am Wochenende nur eines im Sinn: eine heiße Performance abzuliefern und die Menge zum Toben, Feiern und Tanzen zu bringen.

    Factbox - Assistenzeinsatz

    7.05.2010 Mitten im burgenländischen Wahlkampf forciert die SPÖ das Thema Sicherheit. Sie will den Assistenzeinsatz des Bundesheers uneingeschränkt verlängern, so lange das östliche Bundesland nicht mehr Polizisten bekommt. Der Heerseinsatz ist seit dem Fall der Schengengrenzen Ende 2007 äußerst umstritten - verfassungsrechtlich wie auch wegen seiner geringen Effizienz.

    SPÖ will Verlängerung des Assistenzeinsatzes

    7.05.2010 Im Lichte der Burgenland-Wahl macht die SPÖ einen Vorstoß zur uneingeschränkten Verlängerung des Assistenzeinsatzes. Der umstrittene Bundesheer-Einsatz im östlichen Grenzraum soll so lange aufrechterhalten bleiben, bis das Burgenland ausreichend Polizisten zur Verfügung gestellt bekommt. Am Montag werden sich auch Innenministerin Fekter und Staatssekretär Ostermayer mit der SPÖ-Forderung befassen.

    Designer Outlet Parndorf auf Expansionskurs

    30.04.2010 Das McArthurGlen Designer Outlet Parndorf expandiert weiter. Mitte 2011 sollen bis zu 25 neue Shops eröffnet werden.

    Abrocken beim Nova Rock 2010 (11. - 13. Juni 2010)

    27.09.2011 Wer etwas auf gute, harte Musik hält, der muss von 11. – 13. Juni zum Nova Rock 2010 nach Nickelsdorf ins schöne Burgenland. Mit dabei sind unter anderem Slash, Kate Nash, Rammstein, Bela B und Green Day.

    "Rock around the lake" @ Seaside Festival 2010 (7.-8.5.2010)

    27.09.2011 Das Seaside Festival präsentiert in Podersdorf am Neusiedler See die heimische Elite der alternativen Musikszene. Vor der unverwechselbaren Kulisse des Neusiedler Sees wird am 07. und 08. Mai 2010 eine Live-Performance unvergesslicher Art geboten.

    Die Revolution der Mode

    27.09.2011 Am Donnerstag, 22. April 2010, wurde im burgenländischen Schloss Halbturn die Ausstellung (R)EVOLUTION DER MODE – vom Mammutfell zum Minirock feierlich eröffnet.

    Burgenlands Nächstes Topmodel 2010 heißt Verena-Katrien Gamlich

    19.04.2010 Bei der Wahl zu "Burgenlands Nächstes Topmodel 2010" in der Vila Vita Pannonia wurde aus den 10 besten burgenländischen Models (aus fast 90 Bewerberinnen) Verena-Katrien Gamlich (18) zur Schönsten gekürt.

    Burgenlands Winzer auf der Bühne im Pannonia Tower Hotel Parndorf

    27.09.2011 Das Pannonia Tower Hotel Parndorf feierte am 8. April ab 19 Uhr seinen ersten Geburtstag. Rund 300 geladene Gäste – darunter bekannte Gesichter wie Djane Martina Kaiser, Modedesignerin Anelia Peschev, Society-Lady Isabella Meus, Tischtennis-Profi Werner Schlager und Gastronom Siegfried Kröpfl – fanden sich im Seminar- und Eventhotel zu einer Jubiläumsfeier für alle Sinne ein.

    Osterferien - Touristiker mit Wetter und Buchungslage zufrieden

    27.09.2011 Zu Ostern ist die Buchungslage in den österreichischen Beherbergungsbetrieben heuer bestenfalls geringfügig besser als 2009, also keineswegs hervorragend.

    Countdown zur Cineplexx-Eröffnung in Mattersburg

    23.03.2010 Am 26. März 2010 ist es endlich soweit - das 18. Cineplexx-Kino wird in Mattersburg direkt neben dem Shoppingcenter Arena eröffnet. Fünf topmodern ausgestattete Kinosäle mit insgesamt 705 Sitzplätzen lassen Kinoherzen höher schlagen.

    Surf Worldcup 2010 setzt wieder seine Segel

    27.09.2011 Von 30. April bis 9. Mai 2010 geht am Neusiedler See wieder die Party ab. Surfer und Kitesurfer aus allen Teilen der Erde packen ihre Segel und Schirme aus und zeigen am Podersdorfer Beach ihr Können. Wir verlosen Tickets für die Party nach den Sportevents!

    Pröll lässt Niessl bei Bankenrettung abblitzen

    22.01.2010 Finanzminister Pröll lässt Burgenlands Landeshauptmann Niessl mit dessen Wunsch nach einer Entschädigung für die Rettung der Bank Burgenland abblitzen. Stattdessen übt Pröll Kritik an der Vorgangsweise des Landes: Das Burgenland habe "umfassende Kontrollrechte in der Bank jahrelang vernachlässigt und damit wesentlich zu den Problemen beigetragen", zitiert der "Standard" aus einem Schreiben Prölls.

    Niessl will Geld für Bank Burgenland

    21.01.2010 Dass die Republik Österreich der bei der Hypo Alpe Adria finanziell dem Land Kärnten unter die Arme greift, hat im Burgenland die Hoffnung auf eine nachträgliche Entschädigung für den Beitrag des Landes zur Rettung der Bank Burgenland genährt. Landeshauptmann Niessl fordert nun von Finanzminister Pröll nachträglich Hilfe des Bundes.

    Brand in Haubenlokal in Weiden am See

    8.01.2010 Einen Großeinsatz gab es am Freitag für die Feuerwehren im Raum Weiden am See (Bezirk Neusiedl am See): Im Seepark Weiden war im Gebäude, in dem sich das Haubenlokal "Zur blauen Gans" und der "Club 119" befinden, Feuer ausgebrochen, bestätigte das Landesfeuerwehrkommando Burgenland gegenüber der APA einen Bericht des ORF Burgenland.

    Faymann will verbindliche Asyl-Volksbefragung

    8.01.2010 Die SPÖ hat sich bei ihrer Präsidiumsklausur in Bad Tatzmannsdorf demonstrativ hinter Burgenlands Landeshauptmann Niessl und dessen Kampf gegen die Erstaufnahmestelle für Asylwerber in Eberau gestellt. Entscheidend sein müsse die von Niessl in der Region anberaumte Volksbefragung: "Das ist meine Überzeugung von Mut und Entschlusskraft", erklärte Bundeskanzler Faymann in Richtung der ÖVP.

    Spindelegger kritisiert SPÖ wegen "Nein" zu Eberau

    3.01.2010 Das Tauziehen um das geplante Asyl-Zentrum in Eberau wird zur Belastungsprobe für die Koalition. Nachdem Kanzler Faymann dem Plan von Innenministerin Fekter eine Absage erteilt hat, übte Außenminister Spindelegger am Sonntag scharfe Kritik an der SPÖ: "Es kann nicht sein, dass man beim ersten unpopulären Regierungsprojekt wegen Wahl- und Parteitaktik in die Knie geht. Das wäre ein Armutszeugnis."

    Pröll unterstützt Fekter in Sachen Eberau

    2.01.2010 Nach einem Rüffel durch Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll stellt sich dessen Neffe Vizekanzler Josef Pröll im Konflikt um das Flüchtlingslager in Eberau hinter Innenministerin Fekter.

    Eberau: Niessl will Rückwidmung von Bauland

    1.01.2010 Burgenlands Landeshauptmann Niessl will das Bauland in Eberau, auf dem nach den Plänen des Innenministeriums das Asyl-Erstaufnahmezentrum Süd entstehen soll, rückwidmen lassen. "Schon am Montag werden unsere Juristen prüfen, wie wir das Bauland in der Ortschaft Kulm wieder in Industrieland zurückwidmen können", sagte Niessl gegenüber der Tageszeitung "Österreich" (Samstag-Ausgabe).

    Die Top-Five Bälle im Burgenland

    11.12.2009 Jedes Jahr wieder begeistert die Ballsaison Jung und Alt. Nun werden die Top-Bälle aus den Bundesländern vorgestellt. Hier gibt es die Info's zu den fünf besten und spektakulärsten Ball-Events im Burgenland.

    Mattersburg gegen Neustadt auf Sieg eingestellt

    27.09.2011 Nach sieben Punkten in den jüngsten drei Partien peilt Mattersburg am Freitagabend im Auftaktspiel der 18. Bundesligarunde vor eigenem Publikum einen Erfolg gegen Aufsteiger Wr. Neustadt an. "Unsere Zielsetzung ist auf jeden Fall ein Sieg im letzten Heimspiel des Jahres, mit dem wir uns bei den Zuschauern für die Unterstützung im schwierigen Jahr 2009 bedanken wollen", betonte SVM-Coach Lederer.

    Landeshauptleute tagen in Frauenkirchen

    27.11.2009 Im burgenländischen Frauenkirchen hat Freitagvormittag die Landeshauptleutekonferenz begonnen. Unter dem Vorsitz von Landeshauptmann Niessl befassen sich die Länderchefs unter anderem mit der Verwaltungsreform. Auch die Konjunkturentwicklung angesichts der Wirtschaftskrise, die Militärkommanden, die EU-Strukturfonds und eine bundesweite Regelung für die Flugrettung stehen auf der Tagesordnung.

    Bald auch Schweinegrippe-Impfungen in NÖ-Betrieben

    23.11.2009 In Niederösterreich werden die Impfmöglichkeiten gegen die A(H1N1)-Influenza ausgeweitet. Ab Dienstag gibt es für Betriebsärzte die Möglichkeit, Immunisierungen in Unternehmen durchzuführen, sagte Elisabeth Heinz von der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖ GKK). Seit Montag kann man sich in sieben Servicestellen der NÖ GKK - zu den Impfzentren in Bezirkshauptmannschaften und Magistraten - impfen lassen.

    Niessl tritt bei Parteitag zur Wiederwahl an

    24.10.2009 Die burgenländischen Sozialdemokraten halten am Samstag in Eisenstadt ihren ordentlichen Landesparteitag ab. Landeshauptmann Niessl, der vor neun Jahren zum SPÖ-Landesparteivorsitzenden gewählt wurde, tritt dabei zum vierten Mal zur Wiederwahl an. Am Parteitag nehmen auch Bundeskanzler Faymann sowie Verteidigungs- und Sportminister Darabos und Staatssekretär Josef Ostermayer Teil.

    Burgenländer drohte Mutter mit dem Umbringen

    18.10.2009 Ein betrunkener 22-Jähriger hat am Freitagabend in Loipersdorf-Kitzladen (Bezirk Oberwart) einen Polizeieinsatz ausgelöst. Zwischen dem Mann und seiner Mutter war es zu einem Streit gekommen, bei dem der Südburgenländer die 46-Jährige mit dem Umbringen bedroht haben soll. Als er sich auch mit der Polizei anlegte, wurde er vorübergehend festgenommen, berichtete die Sicherheitsdirektion am Sonntag.

    Barroso fordert Klarheit zu EU-Vertrag

    15.10.2009 Die Frage der Zusammensetzung der künftigen EU-Kommission war am Donnerstag Thema beim Besuch von EU-Kommissionspräsident Barroso in Wien. Klarheit darüber, wer Österreich künftig in der Behörde vertreten wird, brachten die Gespräche allerdings nicht. Er forderte eine rasche Entscheidung über den EU-Reformvertrag, ehe man über Personalia und die Zusammensetzung der Kommission sprechen könne.

    Reise zu gewinnen: Mit der Schulklasse nach Malta

    6.10.2009 Das Wetter in England ist oft sprichwörtlich schlecht. Auf der Insel Malta herrscht dagegen mediterranes Klima, und da der kleine Inselstaat im Mittelmeer bis 1964 dem Vereinigten Königreich angehörte, ist Englisch eine offizielle Amtssprache. Warum also Englisch nicht auf Malta lernen? Ein Reiseveranstalter bietet einer Schulklasse die Gelegenheit, mitsamt Lehrer vier Tage Sprachferien zu machen.

    Maßnahmen der Soko Ost werden weitergeführt

    30.09.2009 Die Maßnahmen der mit der Eigentumskriminalität im Osten Österreichs seit drei Monaten befassten Soko Ost werden weitergeführt, allerdings nicht mehr unter dem Namen Soko Ost. Das war das Resümee einer "Zwischenbilanz", die der stellvertretende Generaldirektor für die Öffentliche Sicherheit, Konrad Kogler, und BKA-Direktor Franz Lang am Mittwoch in Wien gezogen haben.

    740.000 Besucher bei Burgenländischen Kultursommer

    29.09.2009 Trotz Wirtschaftskrise und nicht zuletzt dank des Haydn-Jahres fand der Burgenländische Kultursommer auch heuer beim Publikum regen Zuspruch: Insgesamt wurden bei den Festivals und Veranstaltungen fast 740.000 Besucher gezählt, gab Kulturlandesrat Helmut Bieler Montagabend bei der traditionellen Abschlussfeier des größten burgenländischen Kulturfestivals im Pannonia Tower in Parndorf bekannt.

    Soko Ost für Ministerium und Polizei "ein Erfolg"

    27.09.2009 Die Soko Ost - eine nicht ganz unumstrittene Maßnahme von Innenministerium und Polizei zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität - ist nur mehr bis einschließlich Mittwoch im Einsatz. Mit 30. September endet die dreimonatige Einberufung der Sondergruppe für Wien, Niederösterreich und das Burgenland. Die Bilanz der Exekutive fällt positiv aus.

    Zwei Tote in Neudörfl: Mord und Selbstmord

    23.09.2009 Zwei Tote hat es am Mittwoch vormittag in Neudörfl gegeben. Laut aktuellen Erkenntnissen hat ein Vater zuerst seinen Sohn und dann sich selbst getötet. Der Grund dafür ist angeblich die Erkrankung des Vaters.

    50 Hornissenstiche: Burgenländer verletzt

    22.09.2009 In Baumgarten, Bezirk Mattersburg, im Nordburgenland ist am Montag ein Mann von rund 50 Hornissen gestochen worden. Der 61-Jährige hatte die Insekten bei Gartenarbeiten mit seinem Rechen gestört.

    Souveräne Burgenländer siegten 3:0 gegen Ried

    27.09.2011 Der SV Mattersburg bleibt in der Fußball-Bundesliga auf der Siegerstraße. Am Samstag feierten die Burgenländer vor eigenem Publikum einen 3:0-(1:0)-Erfolg über die SV Ried, die nun schon seit 25. Juli auf einen Sieg wartet. Für die Truppe von Trainer Franz Lederer war es hingegen bereits der dritte Erfolg en suite.

    Sechsjährige verlor bei Rasenmäher-Unfall zwei Zehen

    8.09.2009 Bei einem Unfall mit einem Rasenmähertraktor ist am späten Montagnachmittag eine Sechsjährige in Stegersbach (Bezirk Güssing) schwer verletzt worden.

    Haydntage 2009 als Musikgenuss in X-Large

    2.09.2009 Joseph Haydns Werke an Originalschauplätzen zu hören - allen voran der für seine Akustik berühmte Haydnsaal von Schloss Esterhazy - dazu Stars der internationalen Musikszene als Interpreten: Diese Kombination macht seit Beginn den Charme der Internationalen Haydntage in Eisenstadt aus. Im Jubiläumsjahr zu Ehren des großen Komponisten wurde das Musikfestival um eine Woche verlängert.

    Mattersburg fertigte Kärnten mit 4:1 ab

    27.09.2011 Mattersburg hat sich am Freitag zum Auftakt der 6. Fußball-Bundesliga-Runde mit einem 4:1-Heimtriumph über Schlusslicht Austria Kärnten Luft im Kampf gegen den Abstieg verschafft. Die Burgenländer, für die Ilco Naumoski (34., 49.), Markus Schmidt (57.) und Cem Atan (87.) trafen, stießen bis zu den Wochenendpartien auf den vierten Platz vor, während die Kärntner weiter nur bei einem Zähler halten.

    Keine Probleme mit Ortstafeln im Burgenland

    25.08.2009 Im Burgenland gibt es zweisprachige Ortstafeln seit dem Jahr 2000. Ihre Aufstellung verlief damals ohne Zwischenfälle. Bis zur Umsetzung des Artikel Sieben im Staatsvertrag im Hinblick auf die burgenländischen Gemeinden vergingen dennoch viereinhalb Jahrzehnte.

    Holenders Abschiedssaison und Haydn-Finale

    16.08.2009 Der Musik-Herbst läutet das Ende einer Ära ein: Staatsoperndirektor Ioan Holender beginnt mit einem Tag der Offenen Tür am 1. September seine 19. und zugleich letzte Saison im Haus am Ring. Die erste Herbst-Premiere widmet er dabei "Lady Macbeth von Mzensk" von Dmitri Schostakowitsch (23. Oktober 2009) in der Regie von Matthias Hartmann, Kirill Petrenko dirigiert.

    Erfolge der Soko-Ost "nicht mit Zahlen" messbar

    12.08.2009 Seit 1. Juli unterstützt die für drei Monate eingesetzte 200 Mann starke Sondereinheit Soko-Ost die Arbeit der Polizei in Wien, Niederösterreich und Burgenland. Der Schwerpunkt liegt bei der Bekämpfung der Einbruchskriminalität. "Wir haben gute Anhaltungen und Festnahmen, man kann die Soko-Ost aber nicht mit Zahlen messen", sagte Michael Takacs, Sprecher der Soko-Ost, am Mittwoch.

    Rapid hofft nach Europacup auf guten Ligastart

    27.09.2011 Fußball-Rekordmeister Rapid Wien startet am Sonntag in die neue Bundesliga-Saison. Im Auswärtsspiel gegen die zum Auftakt arg gebeutelten Mattersburger sind die Hütteldorfer auch trotz der Europacup-Strapazen klarer Favorit. "Uns steht ein wichtiges Duell bevor.

    Burgenland beschließt Gratis-Kindergarten

    30.06.2009 In der Landtagssitzung am Donnerstag wird das Burgenland den Gratiskindergarten beschließen. Das kündigte SPÖ-Familienlandesrätin Dunst am Dienstag an. Dabei wird man über die 15a-Vereinbarung mit dem Bund hinausgehen: Alle Kinder ab 2,5 Jahren werden ganztags kostenlos betreut, auch in Privatkindergärten.

    Max & Moritz als Opernspektakel für Groß und Klein

    28.09.2011 Jeder kennt sie: Max und Moritz, die beiden Lausbuben, die ihren Mitmenschen schlimme Streiche spielen - als Kinderoper!

    21-jähriger krachte mit Quad gegen Eisenbahnschranken

    24.06.2009 Ein 21-jähriger Südburgenländer ist am Mittwoch in der Früh in Jennersdorf mit seinem Quad ungebremst gegen einen Eisenbahnschranken gefahren. Der junge Mann hatte vermutlich übersehen, dass der Schranken geschlossen war und wurde über diesen auf die Gleise geschleudert, wo er verletzt liegen blieb.

    Zwei Container-Einbrecher in Podersdorf geschnappt

    16.06.2009 In der Nacht auf Heute klickten in Podersdorf für zwei Rumänen im Alter von 20 und 26 Jahren die Handschellen. Die Verdächtigen kundschafteten tagsüber Einbruchsobjekte aus und schlugen in der Nacht zu.