Bald auch Schweinegrippe-Impfungen in NÖ-Betrieben

Immunisierungen durch Betriebsärzte möglich
Immunisierungen durch Betriebsärzte möglich ©APA (Hochmuth)
In Niederösterreich werden die Impfmöglichkeiten gegen die A(H1N1)-Influenza ausgeweitet. Ab Dienstag gibt es für Betriebsärzte die Möglichkeit, Immunisierungen in Unternehmen durchzuführen, sagte Elisabeth Heinz von der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖ GKK). Seit Montag kann man sich in sieben Servicestellen der NÖ GKK - zu den Impfzentren in Bezirkshauptmannschaften und Magistraten - impfen lassen.

In großen Firmen müssen sich 100 Impfwillige finden, dann kann der zuständige Betriebsarzt Impfungen vornehmen. Die Vermittlung des Impfstoffes sowie die Verrechnung erfolge über das Bundesministerium. Ab zehn Personen darf in kleineren Betrieben immunisiert werden. Dies sei durch eine Vereinbarung mit dem Land NÖ möglich, erklärte Heinz. Die Impfstoffdosen würden dafür über das Bundesland bezogen, die Rezeptgebühr sei an die NÖ GKK abzuführen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Bald auch Schweinegrippe-Impfungen in NÖ-Betrieben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen