Hans Niessl als Landeshauptmann angelobt

Hans Niessl bei seiner Angelobung
Hans Niessl bei seiner Angelobung ©APA (Neubauer)
Hans Niessl ist am Montag von Bundespräsident Fischer als burgenländischer Landeshauptmann angelobt worden. Die Zeremonie in der Wiener Hofburg war für Niessl freilich nichts neues - es ist bereits seine dritte Amtsperiode. "Ich gelobe", erklärte Niessl gegen 11.00 Uhr und bekräftigte das Gelöbnis per Handschlag und Unterschrift.

Der Bundespräsident wünschte dem neuen, alten, Landeshauptmann viel Erfolg. Begleitet wurde Niessl von seiner Frau Christine und seinem Sohn Peter, seitens der Bundesregierung gratulierte Bundeskanzler Faymann. Niessl war vergangenen Donnerstag bei der konstituierenden Sitzung des burgenländischen Landtags in Eisenstadt als Landeshauptmann wiedergewählt worden. In der Sitzung am 19. Juli wird er seine Regierungserklärung abgeben.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Hans Niessl als Landeshauptmann angelobt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen