Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SW holt Hlinka

24.08.2011 Meister FC Tirol hat am Donnerstag wenige Stunden vor Ende der Übertrittszeit in der Fußball-Bundesliga doch noch auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Auch SW Bregenz holte noch eine Verstärkung. | Transferüberblick

Geißböcke springen wieder

24.08.2011 Pokalverteidiger Schalke, Bayer Leverkusen und der 1. FC Köln zogen am Mittwoch neben Bayern München ins Halbfinale des deutschen Fußball-Cups ein. | Bundesliga.de

Schweres Los

24.08.2011 Österreichs Fußball-Nationalmannschaft trifft in der Qualifikation für die EM-Endrunde 2004 in Portugal auf Tschechien, die Niederlande, Weißrussland und Moldawien. Alle Gruppen | Forum | Reaktionen

Kein "radikaler" Umbau

24.08.2011 Zwei Tage nach der Entscheidung der Task Force für die österreichische Lösung mit Hans Krankl wurde der neue ÖFB-Teamchef am Mittwoch in Wien den Medien präsentiert.

Wechsel nach Belgien

24.08.2011 In Lustenau glaubte niemand mehr an ihn, nun steht Ivan Kristo vor einem Wechsel in die erste belgische Liga. Der Vertrag mit Royal Antwerpen FC sollte am Dienstag unterzeichnet werden.

Im Ländle bleiben

24.08.2011 Zwei Tage nach seinem Rückzug hat sich Ove Flindt zu Wort gemeldet. Wer den Beginn einer "Schlammschlacht" erwartet hatte, hat sich getäuscht. Vielmehr dankt der Däne, der im Ländle bleiben will, SW Bregenz.

Neuer Sieger

24.08.2011 Das NEUE-J.-Mattner-Hallenfußballturnier wurde erstmals von Avanti Dornbirn gewonnen. Das Team rund um Spielmacher Samir Garci von Austria Lustenau entschied das 20. Turnier am Sonntag in der Dornbirner Messehalle im letzten Spiel für sich.

Weg aus Deutschland

24.08.2011 Stefan Effenberg zieht es im Sommer mit aller Macht fort aus Deutschland. Den Abschied vom FC Bayern München und der Fußball-Bundesliga will der 33-Jährige jedoch zuvor mit einer historischen Leistung krönen.