Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das Aufsteigerduell als Imagepflege

18.09.2009 Der FC Dornbirn will heute (18 Uhr) im Cup-Heimspiel gegen Hartberg mehr als nur Selbstvertrauen tanken.
Szene aus dem letzten Jahr: Hohenems gewann damals gegen Kufstein. Foto: Thomas Knobel

Kein Trainerwechsel in Hohenems

18.09.2009 Hohenems. Das Wichtigste gleich vorweg: Ante Tomas bleibt zumindest bis zum Ende des Herbstdurchganges Trainer beim noch punktelosen Westliga-Schlusslicht VfB Hohenems.

Janko schoss Salzburg zu 2:1-Triumph in Rom

27.09.2011 Mit ein wenig Glück hat Salzburg am Donnerstagabend zum Fußball-Europa-League-Auftakt in Rom eine Sensation geschafft. Österreichs Meister musste im ersten Match der Gruppe G gegen den italienischen Cupsieger Lazio Rom das 0:1 durch Pasquale Foggia hinnehmen (59.), die Italiener stellten danach aber zu früh ihre Arbeit ein und wurden durch Gegentreffer von Franz Schiemer (82.) und Marc Janko (93.) noch hart bestraft.

Austria verlor in Europa League auswärts gegen Bilbao 0:3

27.09.2011 Österreichs Fußball-Rekord-Cupsieger Austria Wien ist mit einer klaren Niederlage in die Europa-League-Gruppenphase gestartet. Die stark ersatzgeschwächte Elf von Coach Karl Daxbacher verlor am Donnerstag auswärts im Stadion San Mames gegen Athletic Bilbao mit 0:3 (0:2) und legte damit den befürchteten Fehlstart hin.

EL: Sturm Graz unterlag Dinamo Bukarest 0:1

27.09.2011 Der SK Sturm Graz hat am Donnerstagabend in der Fußball-Europa-League einen Fehlstart hingelegt. Die Steirer mussten sich in der ausverkauften UPC-Arena im Auftaktspiel der Gruppe F Dinamo Bukarest mit 0:1 geschlagen geben. Den entscheidenden Treffer erzielte Gabriel Tamas erst in der 81. Minute.

Traumstart: Rapid fegt HSV mit 3:0 aus dem Stadion

27.09.2011 Der SK Rapid hat einen Traumstart in die Gruppenphase der Fußball-Europa-League hingelegt. Der österreichische Rekordmeister besiegte am Donnerstagabend im mit knapp 50.000 Zuschauern ausverkauften Happel-Stadion den Hamburger SV verdient mit 3:0 (2:0) und ist damit nach der ersten Runde Tabellenführer der Gruppe C. Die Treffer für die Hütteldorfer erzielten Hofmann (35.), Jelavic (44.) und Drazan (76.).
Hofmann und Co zerlegen den HSV

Rapid paniert den HSV mit 3:0!

17.09.2009 Und tschüss! Eine groß aufspielende Rapid-Mannschaft ließ dem Hamburger Sportverein zum Europa League Auftakt im ausverkauften Happel-Stadion keine Chance und siegte sensationell, aber hochverdient mit 3:0.

Zehn Jahre Römerstadion in Brederis: Es wird gefeiert!

17.09.2009 Jahrelang haben die Ehrenobmänner des SK-Brederis Norbert Hauser und Edi Wildburger für eine neue Klubanlage gekämpft. 1999 ging der Wunsch in Erfüllung und wir konnten gemeinsam die Eröffnung feiern.

Darcy Werenka: "Wir sind nicht locker genug"

27.09.2011 Zwei Heimspiele – zwei Niederlagen. Manche mögen diese Bilanz unter die Rubrik „Fehlstart“ einreihen. Zeit, den Mann zu fragen, der es wissen muss. Thomas Muck traf Capitals-Kapitän „Sir“ Darcy Werenka nach dem Spiel gegen den KAC. Dabei erläuterte der Verteidiger die Gründe für die Abschlussschwäche seines Teams und warum die Playoffs heuer bereits in der ersten Runde des Grunddurchgangs begonnen haben.

Patrick Salomon ist Young Star des Monats August

17.09.2009 Für Schirmherr Herbert Prohaska hat Patrick Salomon von der Lustenauer Austria "bereits in der vergangenen Saison aufgezeigt, was in ihm steckt. Nicht umsonst wurde er ins Young Star Team der ADEG Ersten Liga 2008/09 gewählt".
Steffen Hofmann will auch gegen den HSV im Happel-Stadion jubeln

Rapid will auch den HSV überraschen

27.09.2011 Rapid startet mit einem Heimspiel gegen den HSV in die Gruppenphase der Europa-League. Im ausverkauften Ernst-Happel-Stadion wollen die Grünweißen gegen den Gruppenfavoriten eine Überraschung liefern.
Huub Stevens: "Ein Unentschieden wäre für uns ein Erfolg"

Europa League: Salzburg als Außenseiter nach Rom

27.09.2011 Österreichs Fußball-Meister Salzburg startet am Donnerstagabend (21.05 Uhr/live Sky) zum ersten Mal in der Ära Red Bull in eine europäische Gruppenphase. Dennoch gehen die Bullen mit einigen Ambitionen an den Start - auch als Außenseiter bei Lazio Rom.
Sturm-Coach Foda: "Chancen größer als 50 Prozent"

Sturm-Coach Foda optimistisch: "Chancen größer als 50 Prozent"

27.09.2011 Österreich und Rumänien sind in der neuen Europa League mit je vier Fußball-Vereinen quantitativ am stärksten vertreten. Zum Auftakt der Gruppen-Phase kommt es in der UPC Arena zwischen Sturm Graz und Dinamo Bukarest (Pool F, 19.00 Uhr) zu einem Duell der "Giganten", dem die Hausherren optimistisch entgegenblicken. "Aufgrund des Heimspiels betragen unsere Chancen mehr als 50 Prozent", sagte Trainer Franco Foda.
Austria-Trainer Daxbacher plagen Verletzungssorgen

Austria will sich baskischen Löwen nicht kampflos ergeben

27.09.2011 Im Auswärtsspiel der Wiener Austria gegen Athletic Bilbao am Donnerstag ist die Favoritenrolle klar zugunsten des baskischen Hausherren verteilt. Trotzdem wollen sich die Wiener "Los Leones" (den Löwen) nicht kampflos ergeben - auch, wenn den ÖFB-Cupsieger nach dem Ausfall von Kapitän Milenko Acimovic vor allem im Mittelfeld große Verletzungsprobleme plagen.

Pacult: "Wir müssen an unsere Stärken glauben"

27.09.2011 Rapid-Trainer Peter Pacult hat vor dem Auftakt der Gruppenphase in der Fußball-Europa-League gegen den Hamburger SV Optimismus versprüht. "Ich sehe die Chancen genauso bei uns wie beim HSV, beide haben eine tolle Form. Es wird auf Kleinigkeiten ankommen, und da müssen wir schauen, dass wir in den Kleinigkeiten besser und vielleicht auch glücklicher sind", erklärte der Wiener vor der Partie.
Gleicher Pokal, aber neuer Name für den Bewerb

EL-Gruppenphase beginnt mit vier heimischen Teams

27.09.2011 Am Donnerstag startet die Gruppenphase der Fußball-Europa-League. Österreich ist durch vier Teams gemeinsam mit Rumänien am stärksten vertreten. Mit der Partie Sturm Graz gegen Dinamo Bukarest kommt es gleich zum Auftakt zu einem Duell beider Länder. Rapid empfängt den Hamburger SV (Anpfiff jeweils um 19.00 Uhr). Salzburg gastiert bei Lazio Rom und Austria Wien spielt in Bilbao (je ab 21.05 Uhr).

Die "Heute für Morgen-Tour" gastiert in Dornbirn

17.09.2009 Am Dienstag, den 22. September macht die „Heute für Morgen“-Tour mit Herbert "Schneckerl" Prohaska Halt in Dornbirn. Im Vorfeld des Vorarlberger Derbys zwischen FC Mohren Dornbirn und Cashpoint SCR Altach (18 Uhr, Birkenwiese) kommt es zu einem Radiogespräch und einer Podiumsdiskussion mit prominenten Teilnehmern sowie einem Nachwuchstraining, bei dem der Schirmherr der ADEG Ersten Liga höchstpersönlich als Co-Betreuer fungiert.

Mathis meisterte Quali-Hürde erfolgreich

17.09.2009 Tennisspielerin Christina Mathis hat sich beim 10.000-Dollar ITF-Turnier in Doboj (BIH) bravourös durch die Qualifikation gekämpft.

Tamira Paszek plant schon für die nächste Saison

17.09.2009 Die österreichische Tennisspielerin Tamira Paszek plant schon für die nächste Saison. Die Vorarlbergerin war lange Zeit wegen Rückenbeschwerden infolge eines leichten Bandscheibenvorfalls außer Gefecht gewesen und denkt nicht, dass sie heuer noch ein Turnier bestreiten wird.

"Dobnik ist der beste Tormann Österreichs"

17.09.2009 Helge Payer und Co. müssen sich langsam warm anziehen. FC Lustenaus Christian Dobnik (23) ist reif für große Taten.

Die Austria und ihre Sorgenkinder

17.09.2009 Amadou Rabihou und Ali Kridéne werden dem ADEG-Erstligisten aus Lustenau noch längere Zeit fehlen.
Philipp "Gladiator" Schranz: "Ich bin ein KO-Schläger"

"Ich werde ihn in der ersten Runde aufmachen"

17.09.2009 Philipp Schranz ist kein Freund der Diplomatie. Und er ist schon gar kein Freund von Ulas Aslan. Das Aufeinandertreffen der beiden MMA-Fighter bei der Fight Night am Sonntag soll deshalb kurz werden. Schranz will seinen deutschen Kontrahenten Aslan "in der ersten Runde aufmachen."
Austria Lustenau hat seit vielen Jahren eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit. Foto: Thomas Knobel

Austria Lustenau stellt Nachwuchs ins Schaufenster

17.09.2009 Lustenau. Sechseinhalb Jahre lang war Tamas Tiefenbach zu den Glanzzeiten in den 90er-Jahren bei der großen Lustenauer Austria selbst Vollprofi und Torjäger vom Dienst. Nun hat der Ungar vorläufig einen dreijährigen Vertrag beim Exklub als neuer sportlicher Nachwuchsleiter übernommen.
Thierry Henry (l.) gegen Javier Zanetti (r.)

Nullnummer für Barca zum Auftakt der CL

27.09.2011 Der FC Barcelona ist am Mittwochabend mit einem torlosen Remis gegen Inter Mailand in die neue Fußball-Champions-League-Saison gestartet. Der Titelverteidiger und die Elf von Coach Jose Mourinho boten den Zuschauern im Giuseppe-Meazza-Stadion ein Topspiel, dem am Ende nur die Tore fehlten.

Deutsches Team holt Tischtennis-EM-Titel

16.09.2009 Das deutsche Tischtennis-Nationalteam der Herren hat am Mittwoch zum dritten Mal in Serie sowie überhaupt EM-Gold mit der Mannschaft geholt. Die DTTB-Truppe besiegte im Endspiel in der Stuttgarter Porsche-Arena Österreich-Bezwinger Dänemark 3:2. Die Punkte holten Timo Boll, Dimitri Ovtcharov und Christian Süß bzw. zweimal Michael Maze. Rang drei und damit Bronze ging an Österreicher sowie Rumänen.
Spanien schlug Polen 90:68 (42:26 )

Viertelfinali bei Basketball-EM komplett

16.09.2009 Spanien komplettiert das Viertelfinale bei der Basketball-EM der Herren in Polen. Der Weltmeister und Vize-Europameister deklassierte am Mittwochabend vor 8.300 Zuschauern in Lodz die Auswahl des Gastgebers 90:68 (42:26 ) und sicherte sich in dem "Endspiel" den letzten freien Platz in der Runde der letzten acht Teams, die ab Donnerstag in Kattowitz ausgetragen wird.
Anthony Roux jubelt beim Zieleinlauf

Roux stand Flucht durch und gewann Vuelta-Etappe

16.09.2009 Der Franzose Anthony Roux (FDJeux) hat am Mittwoch in der 17. Etappe der Spanien-Rundfahrt eine Flucht über mehr als 180 km durchgestanden und rettete sich knapp vor den Sprintern ins Ziel in Talavera de la Reina, auf den Plätzen landeten William Bonnet (FRA/Bouygues Telecom) und Andre Greipel (GER/Columbia). Die Gesamtwertung der Vuelta führt weiter der umstrittene Spanier Alejandro Valverde an.
Sportminister Darabos dafür

Klagenfurter EM-Stadion soll nun doch groß bleiben

27.09.2011 Das Tauziehen um Fertigstellung oder Rückbau des Klagenfurter Fußball-EM-Stadions ist zwar noch immer nicht abgeschlossen, am Mittwoch hat sich aber Sportminister Darabos klar für eine Fertigstellung der Arena auf Kosten des Bundes ausgesprochen. Damit blieben 18.000 Sitzplätze fix, für Ländermatches würde die Kapazität auf 30.000 erhöht. Darabos fehlt aber noch das Placet des Finanzministers.

Renault-Teamchef Briatore zurückgetreten

16.09.2009 Teamchef Flavio Briatore und Chefingenieur Pat Symonds haben die Formel-1-Equipe Renault am Mittwoch mit sofortiger Wirkung verlassen. Gleichzeitig machte Renault ein indirektes Schuldeingeständnis in der Affäre um den Piquet-Unfall beim Singapur-Grand-Prix 2008.
Liu Jia und Co mit 3:1-Erfolg gegen Italien

ÖTTV-Damen schafften bei EM Klassenerhalt

16.09.2009 Das österreichische Tischtennis-Nationalteam der Damen hat am Mittwoch bei der EM in Stuttgart das Minimalziel Klassenerhalt erreicht. Durch einen 3:1-Sieg gegen Italien erreichte die ÖTTV-Truppe Endrang 13, womit sie 2010 in Ostrau auch um EM-Medaillen spielt. Die Italienerinnen haben in Tschechien hingegen wie Russland und Litauen in der Challenge Division nur um die Ränge 17 bis 32 zu spielen.
Stürmer wurden getauscht

Eto'o und Ibrahimovic in CL gegen Ex-Vereine

27.09.2011 Der Mittwoch-Schlager der Champions League steigt in San Siro, wo Inter Mailand zum Auftakt der Gruppe F Titelverteidiger FC Barcelona zu Gast hat. Duelle Italien - Spanien sind stets etwas Besonderes im Fußball, diesmal kommt durch den Stürmer-Tausch noch Brisanz dazu. Samuel Eto'o geht jetzt für Inter, Zlatan Ibrahimovic für die Katalanen gegen den Ex-Verein auf Torjagd.
Vorjahresrsieger Petzschner (re.) und Monfils

Vorjahresfinalisten fordern in Wien Del Potro

16.09.2009 Der frisch gekürte US-Open-Sieger Juan Martin del Potro wird bei der BA-Tennis-Trophy von 26. Oktober bis 1. November in der Wiener Stadthalle von den beiden Vorjahresfinalisten gefordert. Der Deutsche Philipp Petzschner hat ebenso seine Nennung abgegeben wie der unterlegene Finalist Gael Monfils aus Frankreich. Auch mit Jürgen Melzer und Daniel Köllerer konnte eine Vereinbarung erzielt werden.

"Pipo" schlägt "Cipo" in Todi

16.09.2009 Philipp Oswald gelingt erneut die Überraschung beim 42.500-Euro-Challenger in Todi (ITA). Mit 7:6(8), 6:2 zieht er gegen den auf zwei gesetzten Italiener Flavio Cipolla (ATP 117) in die zweite Runde ein.

Klien-Team hat neuen Besitzer

16.09.2009 Das BMW-Sauber-Team geht an den Investor "Qadbak" – Lotus bekam den 13. Startplatz für die Saison 2010.
Auch Frankreich mit Tony Parker blieb ungeschlagen

Russland im Basketball-EM-Viertelfinale

15.09.2009 Titelverteidiger Russland hat bei der Basketball-EM der Herren in Polen das Viertelfinale erreicht. Die Russen gewannen am Dienstag in Bydgoszcz (Bromberg) gegen Mazedonien mit 71:69 (33:29) und feierten damit in der Zwischenrunde den dritten Sieg im dritten Spiel.
Schlager gewann gegen die Dänen ein Match

EM-Bronze für ÖTTV-Herren

15.09.2009 Das österreichische Tischtennis-Herren-Nationalteam hat bei Europameisterschaften im Mannschaftsbewerb zum dritten Mal nach 2002 und 2008 Bronze gewonnen.
Vertretung von Maradona

Bilardo vorläufiger Coach von Argentinien

27.09.2011 Argentiniens angezählter Fußball-Teamchef Diego Maradona hat sich offenbar selbst aus der Schusslinie genommen und in ein Thermen-Hotel in Meran in Südtirol zurückgezogen. Wie argentinische Medien am Dienstag berichteten, wurde deshalb Team-Manager Carlos Bilardo zum vorläufigen Chefcoach des in der WM-Qualifikation strauchelnden Doppel-Weltmeisters ernannt.
Die Spieler waren nicht gefährdet

Anschlag auf Züricher Hotel von Real Madrid

27.09.2011 Die Millionenstars von Real Madrid haben vor dem Auftakt zur Fußball-Champions-League auswärts gegen den Neuling FC Zürich bange Schrecksekunden erlebt. Auf das Hotel Park Hyatt der Schweizer Stadt, in dem Kaka und Co. einquartiert waren, ist in der Nacht auf Dienstag von Unbekannten ein Anschlag verübt worden. Das berichteten der Schweizer Lokalsender "TeleZüri" und weitere Schweizer Medien.