Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SC Bregenz und FC Hard wollen den Westligatitel

17.07.2009 Nichts geht mehr – die Transferzeit im Amateurfußball ist am Mittwoch, um 24 Uhr abgelaufen. Die sechs heißesten Titelfavoriten Bregenz, Hard, Wattens, Kufstein, die Salzburger Klubs Anif und Erstligaabsteiger Grödig waren auch die Transferkönige der Regionalliga West.

Heimpremiere für Südstadt-Helden

27.09.2011 Der FC Lustenau rechnet gegen die Austria Wien Amateure mit über 2000 Zuschauern im Reichshofstadion.

"Rothosen" wollen den ersten Dreier einfahren

27.09.2011 FC Dornbirn-Stürmer Mattle geht mit viel Selbstvertrauen in die Partie gegen Admira. Ankick in der Cashpoint Arena (!) ist um 18 Uhr.

Derby: Die Ruhe vor dem Sturm

27.09.2011 9000 Fans – Austria-Präsident Hubert Nagel erwartet gegen Altach ein ausverkauftes Stadion.
Rapid gegen Liverpool: "Das ist etwas Einmaliges"

Rapid vs. Liverpool: Duell der Rekordmeister in Wien

17.07.2009 Als "Belohnung" für die tolle Leistung gegen Schkodra (5:0-Heimsieg) bekommen es Kapitän Steffen Hofmann und Co. am Sonntag im zweiten Jubiläumsspiel anlässlich "110 Jahre Rapid" mit dem englischen Rekordmeister Liverpool FC zu tun.
FC Bizau und RW Rankweil bestreiten das Finale beim Turnier in Brederis.

Elmar Huber Gedächtnisturnier in Brederis: RW Rankweil vs Bizau im Finale

17.07.2009 Rankweil/Brederis. Eine klare Angelegenheit war das zweite Vorrundenspiel im Rahmen des 6. Elmar-Huber-Gedächtnisturnier im Bresner Römerstadion zwischen Kaufmann Bau FC Bizau und SPG Raggal/Sonntag.
Andreas Fading gegen St. Pölten dabei

Vienna mit Kapitän Fading nach St. Pölten

17.07.2009 In der zweiten Runde der Ersten Liga trifft die Vienna auswärts auf St. Pölten. Bei den Döblingern ist Kapitän Andreas Fading trotz seiner Roten Karte im Auftaktmatch gegen Gratkorn dabei, denn der Bundesliga-Strafsenat sprach nur eine bedingte Sperre aus.

Nur 2:1 in EL: Sturm Graz ist im Rückspiel gefordert

27.09.2011 Der SK Sturm hat im Rennen um den Aufstieg in die dritte Qualifikationsrunde der Europa League gegen den bosnischen Club NK Siroki Brijeg mit einem knappen 2:1-(2:0)-Heimerfolg vorgelegt. Die Grazer lagen vor 8.982 Zuschauern in der UPC-Arena durch Treffer von Haas (12.) und Hölzl (38.) scheinbar beruhigend voran, ehe Ljubic (67.) noch den für die Gäste wichtigen Auswärtstreffer erzielte. Die Steirer gehen damit nur mit einem minimalen Vorsprung ins Rückspiel in Siroki Brijeg am kommenden Donnerstag (20.15 Uhr).

Europa League: Rapid fertigte Vllaznia Schkodra 5:0 ab

27.09.2011 Österreichs Fußball-Rekordmeister Rapid Wien steht vor dem Aufstieg in die 3. Qualifikationsrunde der Europa League. Die Hütteldorfer besiegten den albanischen Club Vllaznia Schkodra im Zweitrunden-Hinspiel im Hanappi-Stadion am Donnerstagabend dank zwei Jelavic-Kopfballtoren, einem verwandelten Elfmeter von Hofmann und Treffern von Trimmel und Hoffer 5:0 (1:0). Das Rückspiel in Albanien am kommenden Donnerstag scheint nur noch Formsache zu sein.
Oberdan Alves Carneiro war der beste Legionär beim FC RW Rankweil.

Kein Sambafußball auf der Rankweiler Gastra

16.07.2009 Rankweil. Verwöhnt waren die treuen FC RW Rankweil-Anhänger in den letzten Jahren von den Kabinettstückerln und unglaublichen Spielwitz der vielen Brasilianer, die auf der Gastra für positive Schlagzeilen sorgten.
Brach aus siebenköpfiger Spitzengruppe aus

Sörensen gewann nach Solo-Flucht 12. Tour-Etappe

16.07.2009 Der Däne Nicki Sörensen hat am Donnerstag die 12. Etappe der Tour de France für sich entschieden. Der Radprofi aus dem Saxo Bank-Team setzte sich nach 211,5 Kilometern von Tonneree nach Vittel durch. Sörensen war wenige Kilometer vor dem Ziel aus einer siebenköpfigen Spitzengruppe ausgebrochen. Der Franzose Laurent Lefevre gewann den Zielsprint der Verfolger vor dem Italiener Franco Pellizotti.
Wiener benötigte 71 Schläge

Brier bei British Open auf Kurs

16.07.2009 Markus Brier liegt bei den 138. British Open der Golfer nach der Auftaktrunde auf Kurs Richtung Cut. Der Wiener benötigte auf dem Par-70-Platz in Turnberry 71 Schläge und wird damit im Mittelfeld zu liegen kommen. Brier ist damit gleichauf mit Superstar Tiger Woods. Die Führung sicherte sich vorläufig der mit 60 Jahren älteste Spieler im Feld, der US-Amerikaner Tom Watson mit 65 Schlägen.
Mit dem Geld könnte man fünf Airbusse kaufen

Kaka kostet künftig eine Milliarde Euro Ablöse

27.09.2011 Nach Cristiano Ronaldo erhält auch Kaka eine "Anti-Scheich-Klausel": Um zu verhindern, dass arabische Ölmultis Real Madrids neuen brasilianischen Fußball-Star abwerben wollen, hat der Verein die Ablösesumme für das 27-jährige Offensiv-Ass vertraglich auf eine Milliarde Euro festgesetzt, berichtete die spanische Sportzeitung "Marca" am Donnerstag.
Der Stronach-Club trifft auch Austria Kärnten

Für Aufsteiger Wr. Neustadt spricht die Statistik

27.09.2011 Mit dem SC Magna stellt Wr. Neustadt erstmals seit 1972/73 wieder einen Verein in der höchsten österreichischen Fußball-Bundesliga. Der Stronach-Club tritt am Freitag daheim gegen Austria Kärnten (20.30 Uhr/live Sky Austria) in die Fußstapfen von Admira Wr. Neustadt, die im Frühjahr 1973 mit dem 2:1 daheim gegen den GAK im Oberhaus für das bisher letzte Erfolgserlebnis der Stadt gesorgt hat.
Der Brasilianer unterschreibt für drei Jahre

Lucio wechselte von FC Bayern zu Inter Mailand

27.09.2011 Abwehrspieler Lucio verlässt den deutschen Rekordmeister FC Bayern München. Der Kapitän der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft wechselt zu Inter Mailand. Der 31-Jährige wird beim italienischen Meister nach erfolgter medizinischer Untersuchung einen Dreijahresvertrag unterschreiben, teilte Manager Uli Hoeneß am Donnerstag mit.
Oberhauser will das Spartenprogramm einstellen

Ende von ORF Sport plus bedürfte Gesetzes-Änderung

27.09.2011 Die geplante Einstellung des Spartensenders ORF Sport plus sorgt für Diskussionsstoff. Die Abschaffung des Senders ist laut Hans Peter Lehofer vom Verwaltungsgerichtshof nach derzeitiger Rechtslage nicht möglich. Demnach ist der öffentlich-rechtliche Sender laut ORF-Gesetz §3 Absatz 8 verpflichtet, ein Sport-Spartenprogramm zu veranstalten.
Ex-Ferrari-Teamchef will Mosley nachfolgen

Jean Todt kandidiert für FIA-Präsidentschaft

16.07.2009 Der frühere Ferrari-Teamchef Jean Todt hat seine Kandidatur als Nachfolger des scheidenden FIA-Präsidenten Max Mosley als dessen Nachfolger an der Spitze des Motorsport-Weltverbandes bekanntgegeben. Damit tritt der 63-jährige Franzose in Konkurrenz zum früheren Rallye-Weltmeister Ari Vatanen, der ebenfalls kandidiert.
Das Team konnte Stevens Vorgaben nicht umsetzen

"System Stevens" mit zahlreichen Kinderkrankheiten

27.09.2011 Ein guter Saisonstart sieht anders aus. Vielmehr war es eine Blamage, die Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg zum Auftakt hingelegt hat. Vier Tage vor Beginn der Meisterschaft offenbarte das Starensemble von Huub Stevens am Mittwoch noch zahlreiche Schwächen. Nach dem 1:1 gegen Außenseiter Bohemians Dublin stehen die Bullen in der Champions-League-Qualifikation gar vor dem Aus.
Mai: Polizeieinsatz am Westbahnhof gegen Fußball-Rowdies

Rabiater Fußball-Fan nach sechs Wochen U-Haft verurteilt

16.07.2009 Zu einem Jahr teilbedingter Haft wurde ein rabiater Fan am Donnerstag im Wiener Straflandesgericht verurteilt. Der Rapid-Anhänger zeigte sich geläutert.

SCRA: Bus-Shuttle und Kartenvorverkauf für das Derby

16.07.2009 Der SCR Altach organisiert zum ersten Ländle-Derby am Samstag, den 18. Juli, einen Bus-Shuttle-Service von der CASHPOINT Arena direkt ins Reichshofstadion. Der erste Bus fährt um 15:15 Uhr in Altach ab. Die letzte Fahrt erfolgt um ca. 16:15 Uhr.
Der Stürmerstar verschoss einen Elfmeter

Glückloser Saisonstart für Janko

27.09.2011 Großchancen auszulassen, ist man von ihm normalerweise nicht gewohnt. 39 Tore hatte Marc Janko in der vergangenen Bundesliga-Saison erzielt. Am Mittwoch fand der Salzburg-Stürmer zweimal die Gelegenheit vor, das Quali-Hinspiel zur Champions-League gegen Bohemians Dublin (1:1) zu entscheiden - und scheiterte dabei jeweils am irischen Keeper. Erst per Volley an die Latte, dann sogar per Elfmeter.

Glückloser Saisonstart für Janko - "Ich bin keine Maschine"

27.09.2011 Großchancen auszulassen, ist man von ihm normalerweise nicht gewohnt. 39 Tore hatte Marc Janko in der vergangenen Bundesliga-Saison erzielt. Am Mittwoch fand der Salzburg-Stürmer zweimal die Gelegenheit vor, das Quali-Hinspiel zur Fußball-Champions-League gegen Bohemians Dublin (1:1) zu entscheiden - und scheiterte dabei jeweils am irischen Keeper Brian Murphy.
Heimische Kicker dank "Österreicher-Topf"

Bundesliga setzt wieder vermehrt auf Österreicher

27.09.2011 Das Engagement der aus dem Ausland in der österreichische Bundesliga gestoßenen Kicker hat sich nach Jahren der Legionärsschwemme offenbar eingependelt. Nachdem deren Anzahl vor dem Anpfiff der Saison 2008/09 erstmals seit einigen Jahren wieder unter 80 fiel, hält sie sich auch vor dem Startschuss am Freitag noch in Grenzen. 73 Profis aus 33 Ländern sind zurzeit in den Kadern der Oberhaus-Clubs.

CL-Quali: Mageres 1:1 für Red Bull Salzburg

27.09.2011 Salzburg hat im dritten Anlauf auf die Champions-League-Gruppenphase einen unerwarteten Rückschlag einstecken müssen. Österreichs Fußball-Meister musste sich im Hinspiel der 2. Qualifikationsrunde gegen Bohemians Dublin am Mittwochabend mit einem 1:1 (1:0) begnügen und bescherte Neo-Coach Huub Stevens in dessen erstem Pflichtspiel damit einen enttäuschenden Einstand.
Melzer fertigte Gimeno-Traver ab

Melzer nach Sieg im Viertelfinale von Baastad

16.07.2009 Jürgen Melzer hat mühelos das Viertelfinale des 450.000-Euro-Turniers in Baastad erreicht. Österreichs Nummer 1, der als Nummer 4 des Turniers in der ersten Runde ein Freilos gehabt hatte, fegte in nur 58 Minuten mit 6:2,6:2 über den Spanier Daniel Gimeno-Traver hinweg. Melzer trifft nun entweder auf den Schweden Andreas Vinciguerra oder den argentinischen Qualifikanten Guillermo Canas.
Arbeitet für bisher erfolgreichstes Tour-Team

Eisel kämpft erfolgreich für Cavendish

16.07.2009 Bernhard Eisel arbeitet bei der 96. Tour de France im bisher erfolgreichsten Team. Der Brite Mark Cavendish hatte bis Mittwoch jeden Massensprint für sich entschieden und hielt nach elf Etappen der 96. Auflage bereits bei vier Siegen. Eisel hat kein Problem damit, sich für den 24-Jährigen die Seele aus dem Leib zu fahren und so seinen Teil zu den Erfolgen des Columbia-Rennstalls beizutragen.

Fanblog: Geld spielt grässlichen Fußball

16.07.2009 Ich hatte mich auf einen geruhsamen und entspannenden Fußballabend gefreut, wollte mich mit dem Spiel zwischen Red Bull Salzburg und den Bohemians Dublin auf die bevorstehende Europacup-Saison einstimmen. Fürchterlich, was ich hier statt des erwarteten Kantersiegs des österreichischen Meisters zu sehen bekam...
Der Franzose muss seinen Platz räumen

Formel 1: Toro Rosso trennte sich von Bourdais

16.07.2009 Sebastien Bourdais muss wie erwartet seinen Platz als Toro-Rosso-Pilot räumen. Das Rennen auf dem Nürburgring am vergangenen Sonntag, bei dem der Franzose ausgeschieden ist, war das letzte für den Rennstall. "Die Partnerschaft mit Sebastien hat im zweiten Jahr unsere Erwartungen nicht erfüllt, daher haben wir entschieden, ihn ab dem Grand Prix von Ungarn zu ersetzen", meinte Teamchef Franz Tost.

"Mehr Kraft und Willen in den Sieg investiert"

16.07.2009 FC Lustenau mit viel Engagement zum Sieg – FC Dornbirn-Coach Armand Benneker trauert den Punkten nach.

"Sind bereit für Altacher"

16.07.2009 Christoph Stückler und sein ganz besonderes Spiel am kommenden Samstag gegen seinen Ex-Verein SCR Altach.
Blaha eröffnet für Österreich WM in Rom

Wasserspringer eröffnen für Österreich Schwimm-WM

16.07.2009 Bereits 35 Stunden vor der Eröffnung der 13. Schwimm-Weltmeisterschaften in Rom macht der Wiener Constantin Blaha bei diesen Titelkämpfen den Auftakt für das 22-köpfige österreichische Team. Der Wasserspringer steigt am Freitag (10.00 Uhr) mit dem 1-m-Vorkampf in den ersten seiner zwei WM-Bewerbe ein, am Mittwoch geht es für ihn vom 3-m-Brett. Das 1-m-Finale ist bereits am Freitag um 17.30 Uhr.

Seekirchen kennt nur ein Ziel: Klassenerhalt

16.07.2009 Der SV Seekirchen startet mit einer der jüngsten Mannschaften in die Westliga-Saison. Trainer Markus Hoffmann ist sich der Schwierigkeiten bewusst.  Video 
Rankweil-Mittelfeldspieler Thomas Bösch wusste zu überzeugen.

Elmar Huber Gedächtnisturnier: FC RW Rankweil erster Finalist

16.07.2009 Rankweil. Nach dem 3:1-Erfolg im Lokalderby beim Nachbarn und Turnierveranstalter Gewabau SK Brederis steht Neo-Vorarlbergligist FC RW Rankweil beim Elmar Huber-Gedächtnisturnier als erster Finalteilnehmer fest.
Copa Libertadores geht an Argentinier

Estudiantes gewann Copa Libertadores

27.09.2011 Der argentinische Traditionsverein Estudiantes hat das Finale um die Copa Libertadores gewonnen. Die Argentinier bezwangen den brasilianischen Club Cruzeiro in einem packenden Rückspiel vor knapp 85.000 Zuschauern am Mittwochabend (Ortszeit) in Belo Horizonte mit 2:1 (0:0).
Football-Verband sucht Spielorte in Wien

Planung für die Football-WM 2011 läuft an

27.09.2011 Der heimische Verband für American Football (AFBÖ) beginnt mit den Planungen für die Weltmeisterschaft 2011. Als Spielorte stehen Graz und Linz fest, in Wien wird noch ein Stadion für Finale und Platzierungsspiele gesucht.
ORF dreht Sport Plus ab: "Reines Mäzenatentum"

ORF Sport plus wird eingespart

15.07.2009 Sparmaßnahmen beim ORF: Informationsdirektor Elmar Oberhauser hat den Spartenkanal Sport Plus aus der Budgetplanung für nächstes Jahr gestrichen. Der Randsport-Sender wird aus dem Programm fallen.
VfB-Neuzugang Niki Bule soll im zentralen Mittelfeld nun die Fäden ziehen.

Umbruchphase beim VfB Hohenems

15.07.2009 Hohenems. Unter den fünf Ländleklubs der diesjährigen Meisterschaft in der Fußball-Westliga ist auch VfB Hohenems mit von der Partie. Allerdings zählt das Team unter Neocoach Anto Tomas vor der am 25. Juli (Heimspiel gegen St. Johann im Pongau) nicht zu den heißesten Titelanwärtern, die Grafenstädter werden eher im Niemandsland der Tabelle anzutreffen sein.

Fußball: Krawalle in Rom nach Urteil im Prozess um erschossenen Fan

27.09.2011 In Rom ist es in der Nacht auf Mittwoch zu Ausschreitungen von Anhängern des Fußball-Clubs Lazio gekommen, nachdem ein Gericht in der toskanischen Stadt Arezzo am Vortag den Polizisten Luigi S. im Prozess um den Tod des Fans Gabriele Sandri im November 2007 zu sechs Jahren Haft verurteilt hatte.