Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zypern: EU-Außenminister beraten

25.08.2011 Die Außenminister der EU und der zehn Beitrittsstaaten kommen am heutigen Montag in Luxemburg zusammen, um über das Scheitern der Wiedervereinigung Zyperns zu beraten.

Zwei Drittel der Wiener für Fischer

25.08.2011 Die Wiener haben entscheidend zum Wahlsieg von Heinz Fischer beigetragen: 65,4 Prozent wählten den Sozialdemokraten, nur 34,6 stimmten für Ferrero-Waldner.

Italien: Euro-Fälscherwerkstatt ausgehoben

25.08.2011 Die italienische Polizei hat am Sonntag die bisher größte Fälscherwerkstatt zur Herstellung von Euro-Banknoten entdeckt und Falschgeld im Nennwert von 30 Millionen Euro sichergestellt.

Türkei fühlt sich als Sieger

25.08.2011 In Ankara trat am Sonntag ein entspannter Recep Erdogan vor die Presse. Im Hemd und mit lässigen Gesten zog der türkische Ministerpräsident nach dem Doppel-Referendum auf Zypern Bilanz.

China bestätigte neuen Sars-Fall

25.08.2011 China hat am Sonntag einen neuen Fall der gefährlichen Lungenkrankheit Sars bestätigt. Außerdem wurden fünf weitere Verdachtsfälle bekannt gegeben.

Fußball-EM 2004: Österreich ist doch dabei

25.08.2011 Das Wiener Cateringunternehmen DO & CO wird vom 12. Juni bis zum 4. Juli Kicker, Promis und Sponsoren bei der Fußball-Europameisterschaft in Portugal verköstigen.

Peres: Todesdrohungen gegen Arafat "Fehler"

25.08.2011 Der israelische Oppositionsführer Shimon Peres hat die Todes-drohungen des israelischen Ministerpräsidenten Ariel Sharon gegen Palästinenserpräsident Yasser Arafat als „Fehler" bezeichnet.

10 Uhr: Wahlbeteiligung bei 15,77 Prozent

25.08.2011 In Wien zeichnete sich am Sonntagvormittag eine leicht höhere Wahlbeteiligung als bei der letzten Bundespräsidentenwahl ab. --> Special zur Bundespräsidentenwahl

Buben von Pkw niedergestoßen

25.08.2011 Mariahilf: Sechsjährige mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen - Die beiden Burschen waren gegen 18 Uhr ins Auto gelaufen.

Wiedervereinigung Zyperns gescheitert

25.08.2011 Die Wiedervereinigung Zyperns und damit der EU-Beitritt beider Inselhälften am 1. Mai ist am überwältigenden Widerstand der griechischen Zyprioten gescheitert.

Fix: Fiaker-Pferde bekommen Windel

25.08.2011 Wiener Fiakergesetz bringt Pooh-Bag-Pflicht und Pferdechip - Verwaltungsstrafe von bis zu 3.500 Euro drohen - Am Dienstag fällt der Beschluss im Landtag.

Kampf gegen Terrorfinanzierung stärken

25.08.2011 Mit einem Aufruf zu stärkerer Zusammenarbeit im Kampf gegen die Terrorismusfinanzierung hat die Frühjahrstagung von Internationa-lem Währungsfonds (IWF) und Weltbank in Washington begonnen.

Zugskatastrophe zerstörte Schule

25.08.2011 Die verheerenden Explosionen bei dem Rangierunglück in Nordkorea „haben in einem Umkreis von einigen hundert Metern alle Gebäude zerstört". 76 Kinder sind unter den Toten.

Neues Sisi-Museum eröffnet

25.08.2011 Wien ist um eine Attraktion reicher: Ab Samstag - am 150. Hochzeitstag des Kaiserpaares - ist das neue Sisi-Museum in der Hofburg für Besucher geöffnet.

Arafat beschwert sich

25.08.2011 Palästinenserpräsident Arafat hat sich  bei führenden internationalen Politikern über die erneuten  Todesdrohungen des israelischen Premiers Sharon gegen seine Person  beschwert.

Hausruine in Liesing brannte aus

25.08.2011 Die Ruine war ein Schandfleck für den ganzen Bezirk und sollte abgerissen werden - Jetzt ist die hässliche Häuserruine bei einem Brand zerstört worden, meldet ORF.at.

Israel: Schonung Arafats nicht gültig

25.08.2011 Sharon sieht sich nach eigenen Worten nicht mehr an sein Versprechen an die USA gebunden, Palästinenser-Präsident Yasser Arafat keinen Schaden zuzufügen.

Nordkorea: Internationale Hilfe erbeten

25.08.2011 Einen Tag nach dem schweren Zugunglück Nahe der chinesischen Grenze hat Nordkorea am Freitag offiziell um internationale Hilfe gebeten.