Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Eklat im slowenisch-kroatischen Grenzstreit

9.04.2019 Die Abhöraffäre im slowenisch-kroatischen Grenzstreit aus 2015 droht einen neuen Eklat zwischen den Nachbarländern auszulösen. Slowenien hat am Dienstag den kroatischen Botschafter in Ljubljana vorgeladen, nachdem der Privatsender POP TV berichtet hatte, Zagreb habe seine Berichterstattung über Verwicklung des kroatischen Nachrichtendienst SOA in die Abhöraktion zu verhindern versucht.
Peter Pilz: Harald Vilimsky und Johann Gudenus russische Agenten?

BVT-Affäre: Russland-Kontakte der FPÖ im Visier

9.04.2019 Der österreichische Verfassungsschutz könnte international weitaus isolierter sein als bisher bekannt. Grund dafür sollen weniger die Verbindungen zu den Identitären, als die Kontakte der FPÖ nach Russland sein. Der britische und der niederländische Dienst sollen den Kontakt nach Wien fast komplett abgebrochen haben, berichtete der "Standard" unter Berufung auf Insider am Dienstag.
Abdelkader Bensalah ist Interimspräsident

Algerisches Parlament benennt Übergangspräsidenten

9.04.2019 Das algerische Parlament hat nach dem Rücktritt von Langzeitpräsident Abdelaziz Bouteflika einen Übergangspräsidenten benannt.
Schon länger ein skandalträchtiges Haus

Ungarische Sänger deklarieren sich als "Afro-Amerikaner"

9.04.2019 15 Sänger der Ungarischen Staatsoper haben sich in schriftlichen Erklärungen als "Afro-Amerikaner" deklariert. Dies gab Intendant Szilveszter Okovacs am Montag bekannt. Hintergrund ist ein juristischer Streit mit den Rechteinhabern der Oper "Porgy und Bess" von George Gershwin. Die Erben des Komponisten verlangen von Opernhäusern, die das Werk aufführen, dass die Darsteller Schwarze sein müssen.
Branche setzt weiter auf Qualität

Dürre bremste Milchwirtschaft 2018 - Exporte im Aufwind

9.04.2019 Die österreichischen Milchbauern haben 2018 die Milchanlieferung auf 3,4 Mio. Tonnen gesteigert, obwohl die Dürre im Sommer des Vorjahres ab der Jahresmitte zu einem Rückgang geführt hat. Sehr gut liefen die Exporte, die um gut vier Prozent auf 1,23 Mrd. Euro zulegten. Der Strukturwandel ging unterdessen weiter, immer weniger Milchbetriebe produzieren in Summe mehr Milch.
Fünf Tipps um mit dem e-scooter sicher durch Wien zu kommen.

Sicher unterwegs in Wien: Fünf Tipps für e-scooter-Fahrer

10.04.2019 Der Frühling zeigt sich von seiner schönsten Seite. Grund genug, wieder mit dem E-Scooter durch die Stadt zu düsen. Fünf Tipps sollen helfen, mit dem e-scooter auch immer sicher unterwegs zu sein.
Anlässlich zum Muttertag gibt es tolle Aktionen der Wiener Einkaufsstraßen.

(Gratis-)Aktionen der Wiener Einkaufsstraßen im Mai 2019

9.04.2019 Auch im Mai planen die Wiener Einkaufsstraßen wieder ein paar tolle Aktionen. Hier finden Sie einen Überblick nach Bezirken.
In der Causa um die Rückkehr der 20-jährige IS-Anhängerin herrscht Verwirrung.

Wiener IS-Anhängerin will laut Anwalt nun doch nach Österreich zurückkehren

9.04.2019 Eigentlich galt die Causa um die Rückkehr einer 20-jährigen IS-Anhängerin aus Wien bereits erledigt - laut dem Anwalt der Familie will die Frau nun aber doch nach Österreich.

Österreichische IS-Sympathisantin in Syrien will zurück

9.04.2019 Die 20-jährige Wienerin, die sich vor rund vier Jahren der Terrormiliz "Islamischer Staat" angeschlossen hat und nun in Syrien in kurdischer Haft sitzt, will nun doch wieder zurück nach Österreich.
Digitalsteuer zielt auf Internetriesen ab

Französische Nationalversammlung stimmte für Digitalsteuer

9.04.2019 Die französische Nationalversammlung hat in erster Lesung für die geplante Digitalsteuer für Internetkonzerne gestimmt. Die Abgeordneten votierten am Montagabend in Paris für das Vorhaben, das von der US-Regierung scharf kritisiert wird. Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) begrüßte den Beschluss, sah aber Österreichs Weg als "mutiger" an.
NEOS-EU-Spitzenkandidatin Gamon präsentiert Schritte zu Euro-Armee

EU-Wahl: NEOS bekräftigen Forderung nach europäischer Armee

9.04.2019 Die NEOS haben am Dienstag ihre Forderung nach einer europäischen Armee konkretisiert. Claudia Gamon, Spitzenkandidatin bei der EU-Wahl, und Friedhelm Frischenschlager, ehemaliger Verteidigungsminister und ebenfalls Kandidat, präsentierten bei einer Pressekonferenz vier Schritte zu einer gemeinsamen europäischen Armee, die in den nächsten zehn Jahren gesetzt werden sollen.
Die Zukunft des Individualverkehrs würde sich laut Hofer in den nächsten zehn Jahren nachhaltig ändern.

Hofer will Autofahrer nicht mit City-Maut und Tempo 100 schikanieren

10.04.2019 Anstatt Autofahrer mit flächendeckender Maut, City-Maut oder 100 km/h auf Autobahnen zu ärgern, will Verkehrsminister Hofer beim Thema Mobilität auf Anreize und Förderungen setzen.
Die ersten Acts und Programm-Highlights am Donauinselfest 2019.

Wiener Donauinselfest 2019: Die ersten Music-Acts wurden vorgestellt

10.04.2019 Die ersten musikalischen Acts und Programm-Highlights zum Donauinselfest 2019 wurden präsentiert. Mit dabei sind unter anderem Wolfgang Ambros, Seiler & Speer und Tocotronic.
Subventionen für Airbus stoßen den USA sauer auf

USA drohen EU mit zusätzlichen Zöllen wegen Airbus

9.04.2019 Im Streit über illegale Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus wollen die USA Vergeltungszölle auf diverse Exporte der EU verhängen. Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer veröffentlichte am Montag (Ortszeit) eine vorläufige Liste mit Gütern im Wert von rund 11 Mrd. Dollar (rund 10 Mrd. Euro). Auf der Liste befinden sich etwa Waren wie Käsesorten, Olivenöl und Orangen.
Das umstrittene Projekt in Wien muss sich dem Umweltverträglichkeitsprüfung unterziehen.

Heumarkt-Projekt muss sich Umweltverträglichkeitsprüfung unterziehen

10.04.2019 Das umstrittene Heumarkt-Projekt in Wien muss sich einer Umweltverträglichkeitsprüfung unterziehen. Der 66 Meter hohe Turm würde den Schutzzweck hinsichtlich des Weltkulturerbes erheblich beeinträchtigen.
In dieser Video-Botschaft meldete sich Ghosn zu Wort

Ex-Nissan-Chef Ghosn wirft Gegnern Verschwörung vor

9.04.2019 Der in Japan inhaftierte ehemalige Nissan-Chef Carlos Ghosn sieht sich nach eigener Aussage als Opfer einer Verschwörung.
Der verletzte Bub wurde von der Wiener Berufsrettung erstversorgt.

Unfall auf Schutzweg in Wien-Döbling: Bub auf Tretroller von Auto erfasst

9.04.2019 Ein 51-jähriger Autolenker erfasste am Montagnachmittag einen 11-jährigen Buben, der auf einem Tretroller unterwegs war, als dieser versuchte via Schutzweg eine Straße in Wien-Döbling zu überqueren.
Eine Ladenangestellte konnte die Räuber mit einer Sprühflasche abwehren.

Wien-Donaustadt: Laden-Angestellte verscheuchte bewaffnete Räuber mit Sprühflasche

9.04.2019 Drei noch unbekannte Täter versuchten am Montagnachmittag einen Laden in Wien-Donaustadt zu überfallen. Eine Angestellte griff dabei zur Sprühflasche und wehrte die Jugendlichen ab.
Der nächste Schritt ist ein Hearing im Parlament.

Mindestsicherung: Experten-Hearing im Parlament geplant

9.04.2019 Der nächste Schritt von Hartinger-Klein (FPÖ), nach dem kontroversen Gespräch mit den Soziallandesräten rund um die Mindestsicherung, ist ein Hearing im Parlament.
Kickl will eine neue Flüchtlingskrise schon im Ansatz verhindern.

Innenminister Kickl befürchtet neue Flüchtlingskrise

9.04.2019 Herbert Kickl befürchtet einen erneuten Anstieg der illegalen Migration auf der östlichen Mittelmeer- bzw. Balkanroute. "Däumchen drehen" will der Innenminister dieses mal aber nicht.
Finanzprokuratur-Chef Wolfgang Peschorn

75 Mio. Euro vom Cum-Ex-Schaden für Österreich verloren

9.04.2019 Schrittweise ist kürzlich der hiesige Schaden von Cum-Ex-Geschäften veröffentlicht worden. Schlussendlich nannte Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) einen Schaden von insgesamt 183 Mio. Euro. Ein Teil des Schadens von 75 Mio. Euro, der vor 2011 entstand, ist aber verjährt. Das geht aus einem Ö1-"Morgenjournal"-Bericht vom Dienstag hervor. Der Rest soll wie schon angekündigt zurückgeholt werden.
Diese große Oper war zuletzt 1975 im Festivalprogramm

Osterfestspiele mit Wagners "Meistersinger von Nürnberg"

9.04.2019 Die 1967 von Herbert von Karajan gegründeten Osterfestspiele Salzburg werden am kommenden Samstag eröffnet. Im Zentrum der oft als Nobel-Festival bezeichneten Osterfestspiele stehen "Die Meistersinger von Nürnberg" von Richard Wagner. Diese große Oper war zuletzt 1975 im Festivalprogramm. Musikalischer Leiter dieser Neuproduktion ist Christian Thielemann.
Die Polizei konnte den 21-Jährigen im Bereich der Raxstraße aufhalten.

Fahrzeugkontrolle: Lenker seit zwei Jahren mit gefälschtem Führerschein unterwegs

9.04.2019 In der Nacht auf Samstag führten Beamte eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle in der Raxstraße durch. Ein 21-Jähriger ist dabei ohne Lenkberechtigung mit einem gefälschten Führerschein unterwegs gewesen.

Leitspital Liezen: FPÖ initiiert Sonderlandtagssitzung

9.04.2019 Die Volksbefragung im obersteirischen Bezirk Liezen, bei der sich am Sonntag 67,3 Prozent gegen ein Leitspital ausgesprochen haben, führt nun zu einem Sonderlandtag: Die FPÖ Steiermark hat diesen Dienstagfrüh veranlasst, da die ÖVP-SPÖ-Regierung das Ergebnis nicht für eine "Selbstreflektion" ihrer Pläne genutzt habe. Die Sondersitzung findet bereits am Mittwoch, 10. April, statt.
Die Polizei stellte Kokain und Geld sicher.

Dealer in Wien-Favoriten festgenommen und in "Schluckerzelle" gebracht

9.04.2019 Am Montagnachmittag klickten für einen 39-jährigen Drogendealer in der Triester Straße die Handschellen.
Innenminister fürchtet wieder "zigtausende Migranten an der Grenze"

Kickl ortet neue Flüchtlingskrise und schrieb an Brüssel

9.04.2019 Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) ortet eine neue Flüchtlingskrise. In einem Schreiben an die drei EU-Kommissare Dimitris Avramopoulos, Johannes Hahn und Günther Oettinger fordert Kickl die Brüsseler Behörde auf, Maßnahmen zu setzen. Kickl will nicht wieder wie bei der "Massenimmigration von 2015/2016 Däumchen drehen und warten, bis wieder zigtausende Migranten an der Grenze stehen".
Die Installation ist Teil einer Ausstellung der Avantgarde-Modemacherin Iris van Herpen.

"Lucid Dreams": Schlafende Riesin im Wiener Kristallwelten Store

9.04.2019 Seit Montag kann im Swarovski Kristallwelten Store auf der Kärntner Straße eine schlafende Riesin bestaunt werden. Dafür verantwortlich ist die Avantgarde-Modemacherin Iris van Herpen, die für das zehnjährige Jubiläum des Geschäfts gewonnen werden konnte.
LIVE-Stream: Die ersten bands für das DIF 2019 werden präsentiert.

LIVE: Erste Bands für das Donauinselfest 2019

9.04.2019 Am Dienstag gibt es die ersten Details zu den Music-Acts für das Donauinselfest 2019. Wir berichten ab 10.30 Uhr live von der ersten Donauinselfest-Pressekonferenz, bei der die ersten Bands präsentiert werden.
Kräftiger Anstieg bei Zulassung von E-Autos

Auto-Neuzulassungen brachen um fast 11 Prozent ein

9.04.2019 Die Auto-Neuzulassungen sind in den ersten drei Monaten 2019 um fast 11 Prozent eingebrochen. Benzinbetriebene Pkw gingen um rund 9 Prozent zurück, dieselbetriebene um fast 17 Prozent. Einen kräftigen Anstieg gab es hingegen bei den Zulassungen von E-Autos (+59 Prozent). Allerdings stellten Pkw mit Elektroantrieb nur einen Anteil von rund 3 Prozent an den Neuzulassungen.
Die Winterreifenpflicht endet am 15. April 2019.

Winterreifenpflicht endet am 15. April

9.04.2019 Am kommenden Montag, 15. April, endet die situative Winterausrüstungspflicht. Diese verpflichtet Lenker, mit Winterreifen zu fahren, sollte Schneefall einsetzen.
Rettungsschiff "Alan Kurdi" (Archivbild) auf der Suche nach einem Hafen

Sea-Eye beklagt Nahrungsknappheit an Bord der "Alan Kurdi"

9.04.2019 Die Lage an Bord des Rettungsschiffes "Alan Kurdi" der deutschen Hilfsorganisation "Sea-Eye" spitzt sich zu. Die Einsatzleitung beklagte am Dienstag Nahrungs- und Trinkwasserknappheit an Bord des Schiffes mit 64 Migranten, für die es sechs Tage nach der Rettung immer noch keinen Landehafen gibt.
Demonstranten fordern Rücktritt von Staatschef Omar al-Bashir

Erneut Tränengas gegen Demonstranten im Sudan

9.04.2019 Im Sudan sind die Sicherheitskräfte erneut mit Tränengas gegen tausende Demonstranten vorgegangen, die seit Tagen vor dem Armee-Hauptquartier in der Hauptstadt Khartum protestieren. Augenzeugen sagten, bei der Demonstration seien am Dienstag auch Schüsse gefallen. Sie konnten zunächst aber nicht sagen, wer geschossen hat.
Kalender- und saisonbereinigter Rückgang um 7,1 Prozent

Deutsche Autoindustrie: Produktionsrückgang im 2. Halbjahr

9.04.2019 Die deutschen Autobauer und Zulieferer haben im Laufe des vergangenen Jahres deutliche Produktionsrückgänge verzeichnet.
Der Vorfall ereignete sich in der Silvesternacht am Wiener Rathausplatz.

21-Jährige brach Grapscher am Wiener Silvesterpfad die Nase: "Gerechtfertigte Notwehr"

10.04.2019 Weil er sie am Gesäß begrapscht haben soll, schlug eine 21-Jährige am Wiener Silvesterpfad zu und brach dem beschuldigten Afghanen dabei die Nase. Nun wurde der Frau "gerechtfertigte Notwehr" zugebilligt.
"Ich habe schon viel getan, aber ich kann noch mehr tun"

Auch Demokrat Swalwell will US-Präsident werden

9.04.2019 Das Bewerberfeld der US-Demokraten für die Präsidentschaftswahl 2020 wächst immer weiter. Am Montag gab der Abgeordnete Eric Swalwell bekannt, sich um das Präsidentenamt bewerben zu wollen. "Ich habe schon viel getan, aber ich kann noch mehr tun", sagte der 38-Jährige in der "Late Night Show" von Stephen Colbert im Sender CBS.
Das LEGO-Haus ist kein reines Designprodukt.

Wiener Christian Bechinie entwirft LEGO-Haus "Eight Studs"

9.04.2019 Christian Bechinie hat seine Liebe zu den bunten LEGO-Steinen durch seine Kinder wiederenteckt und das Tiny-House "Eight Studs" umgesetzt.
Ziel: Doppelgleisigkeiten beseitigen und fachliche Qualität erhöhen

Löger schickt Finanzverwaltungs-Reform in Begutachtung

9.04.2019 Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) schickt diese Woche das schon länger geplante Gesetz zur Reform der Finanz- und Zollverwaltung in Begutachtung. Die Novelle soll raschere Erledigungen von Anträgen, ein besseres Service für die Steuerzahler, Entlastung der Mitarbeiter in der Finanzverwaltung und auch mehr Effizienz bringen. In Kraft treten soll das Gesetz mit Jänner 2020.