Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Lederhosenfreak" Gabalier mit Valentin-Orden geehrt

4.02.2019 Nach tagelanger medialer Aufregung ist es nun passiert: Andreas Gabalier erhielt am Samstagabend in München den Karl-Valentin-Orden der Faschingsgilde Narhalla. Im Deutschen Theater wurde der österreichische Sänger von seinem Landsmann Peter Kraus als "junger, gut aussehender Lederhosenfreak" gewürdigt: "Du hast die Lederhose salonfähig gemacht - und ich vor Jahren die Jeans."
Zu hohe Mieten stehen in Wien an der Tagesordnung.

Hohe Mieten: SPÖ fordert Strafen bei Mietwucher

4.02.2019 Wer als Vermieter zu viel Miete verlangt, muss im schlimmsten Falle die zu unrecht kassierte Miete zurückerstatten. Mit Strafen haben sie allerdings nicht zu rechnen. Das soll sich laut SPÖ ändern.
Bislang ist das Wienerberg-Viertel in Favoriten nur mit Bussen erreichbar.

U2-Anschluss steht in den Sternen: Wienerberg soll Straßenbahn erhalten

4.02.2019 Der öffentliche Verkehr rund um den Wienerberg ist mehr als dürftig, nun verspätet sich auch noch der Ausbau der U2. Eine Straßenbahn soll laut Wiener Linien das boomende Viertel entlasten.
Carl Philip von Maldeghem ist wieder in Salzburg

Maldeghem inszenierte Horvath in Salzburg

3.02.2019 Heftig wogte jüngst der deutsche Blätterwald, als der Salzburger Landestheaterintendant Carl Philip von Maldeghem zum Chef des Kölner Schauspiels designiert wurde. So rüde wurde ihm von manchen die nötige Qualität abgesprochen, dass der Theaterleiter seinen Jobwechsel am Freitag wieder rückgängig machte. Viel Aufmerksamkeit lag daher am Tag danach auf seinen "Geschichten aus dem Wiener Wald".

Die Top 3 Urlaubsorte der Stars

3.02.2019 Lust auf Urlaub, aber keine Ahnung, wohin die Reise gehen soll? Hol dir doch Inspirationen von Promis!
Sozialberufe unverhältnismäßig schlecht bezahlt

Streiks im Sozialbereich drohen

3.02.2019 Die Gewerkschaft legt im Ringen um den neuen Kollektivvertrag für die Sozialwirtschaft einen Gang zu: Der ÖGB hat für die 100.000 Beschäftigten in der Sozialwirtschaft die Streikfreigabe erteilt. Am Montag werden die Beschäftigten in Betriebsversammlungen informiert und "vorsorglich" Streikmaßnahmen auf Betriebsebene beschlossen, teilten die Gewerkschaften GPA-djp und vida am Sonntag mit.
Die beiden jungen Männer wurden ins Spital nach St. Pölten gebracht.

Wiener überschlägt sich mit Pkw in Niederösterreich

3.02.2019 Ein 24-jähriger Wiener und sein 20-Jahre alter Beifahrer wurden am Samstag bei einem Autounfall im Bezirk Lilienfeld teils schwer verletzt.
Die Polizei Wien sucht diesen Mann.

Bankomatkartendieb in Wien-Ottakring gesucht

3.02.2019 Ein Bankomatkartendieb soll eine 78-Jährige in Wien-Ottakring um mehrere Tausend Euro erleichtert haben. Nach dem Mann wird gefahndet.
Die Raketen sind Zentrum des Streits zwischen Moskau und Washington

Union/SPD erwägen Ostverlegung russischer Marschflugkörper

3.02.2019 Abgeordnete von CDU und SPD in Deutschland wollen mit einem neuen Vorschlag an Russland und die USA die Gefahr eines nuklearen Wettrüstens in Europa bannen. Der CDU-Parlamentarier Roderich Kiesewetter und der SPD-Abgeordnete Rolf Mützenich regten in der "FAZ" an, dass Russland seine umstrittenen neuen Marschflugkörper so weit nach Osten verlegt, dass sie Europa nicht mehr erreichen können.
Die Männer konnten von den Polizisten überwältigt werden.

Klappmesser in der Tasche: Männer attackierten Wiener Polizisten

3.02.2019 Am Samstag mussten sich Polizeibeamte in Wien-Favoriten und am Westbahnhof mit zwei aggressiven Männern herumschlagen. Einer versuchte die Beamten mit einem Klappmesser zu attackieren.
Die Polizei konnte den mutmaßlichen Schützen in der Inspektion am Urban-Loritz-Platz festnehmen.

Wien-Währing: Mann wird durch Autoscheibe angeschossen

4.02.2019 Ein 54-jähriger Mann wurde gestern Mittag in der Martinstraße in Wien-Währing angeschossen. Der 36-jährige Täter stellte sich später selbst am Urban-Loritz-Platz. Er ist geständig.
Cannabis, Cannabisharz und Kokain wurden in der Schweglerstraße gefunden.

39 Kilo Drogen: Großdealer in Wien-Fünfhaus aufgeflogen

3.02.2019 Ein 35-jähriger Großdealer wurde gestern in der Schweglerstraße in Wien-Fünfhaus beim Dealen beobachtet. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden sich 39 Kilo an Drogen. Er wurde festgenommen.
Bei der Ö3-Wundertüten-Aktion bekommen alte Handys einen neuen Wert.

Ö3-Wundertüte: BRG Pichelmayergasse sammelte in Wien am meisten

3.02.2019 Bei der Ö3-Wundertüten-Challenge hat das Bundesrealgymnasium Wien Pichelmayergasse in der Bundeshauptstadt die Nase vorn. Insgesamt sammelte eine Grazer Schule am fleißigsten.
Auf der U4 kommt es zu einer Teilsperre.

Wien: U4-Teilsperre zwischen den Stationen Landstraße und Hütteldorf

4.02.2019 Öffi-Nutzer aufgepasst: Am Sonntagabend wird der Betrieb der U-Bahnlinie U4 zwischen den Stationen Landstraße und Hütteldorf eingestellt. Ein Ersatzbus wird zur Verfügung gestellt.
Ümit Vural ist Präsident der islamischen Glaubensgemeinschaft, (IGGÖ).

IGGÖ-Präsident: In Österreich fehlen Imame

3.02.2019 Der Präsident der islamischen Glaubensgemeinschaft klagt über zu wenige Imame in Österreich. Vorne und hinten fehlen Geistliche und auch das Innenministerium sei dafür verantwortlich.
Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Wohnungen verhindern.

Wohnungsbrand in Wien-Brigittenau: Herrchen und Hund gerettet

3.02.2019 Am Samstagabend kam es in der Jägerstraße in Wien-Brigittenau zu einem Wohnungsbrand, bei dem ein Mann schwer verletzt geborgen werden konnte. Auch sein Hund wurde gerettet.
Eine Umfrage zeigt sehr deutliche negative Werte für Kickl.

"Sehr gefährlich": Negative Umfragewerte für Kickl (FPÖ)

3.02.2019 Eine Unique research-Umfrage hat ergeben, dass rund 52 Prozent der Befragten den Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) als "sehr gefährlich" einstufen.

Schlammlawine tötete acht Menschen in Bolivien

3.02.2019 Mindestens acht Menschen sind in Bolivien umgekommen, als eine Schlammlawine sechs Fahrzeuge auf einer Bergstraße in einen Abgrund mitgerissen hat. Andere Autos wurden am Samstag auf der Landstraße von Yolosita nach Caranavi vom Geröll getroffen, wie die Zeitung "El Deber" berichtete.
Das Zentrum ist äußerst umstritten

Australien holte Kinder aus Flüchtlingszentrum in Nauru

3.02.2019 Nach scharfer Kritik von Menschenrechtlern verzichtet Australien auf die Internierung von Flüchtlingen im Kindesalter in seinen umstrittenen Lagern auf abgelegenen Pazifikinseln. Von den 109 Kindern, die noch vor einem halben Jahr in dem Flüchtlingscamp im Inselstaat Nauru festgehalten wurden, seien nur noch vier dort, und ihre Abreise stehe bevor, so Premierminister Scott Morrison am Sonntag.
May will weiterverhandeln

May strebt eine pragmatische Brexit-Lösung mit der EU an

3.02.2019 Die britische Premierministerin Theresa May sucht eine pragmatische Lösung mit der EU über den Ausstieg Großbritanniens. Sie werde "für Großbritannien und Nordirland kämpfen. Ich werde mit einem frischen Mandat ausgestattet sein, neuen Ideen und einer neuen Entschlossenheit, eine pragmatische Lösung zu vereinbaren, die den Brexit ermöglicht, schrieb sie in einem Beitrag für den "Sunday Telegraph".
Rücktrittsaufforderungen an Northam werden laut

Rassistisches Foto belastet Virginias Gouverneur

3.02.2019 Der demokratische Gouverneur des US-Bundesstaats Virginia ist wegen eines rassistischen Fotos aus seiner Studentenzeit in Bedrängnis geraten. Das Foto zeigt eine Person in der weißen Kutte des rassistischen Ku-Klux-Klans und eine zweite mit schwarz geschminktem Gesicht. Es erschien 1984 auf Ralph Northams Seite im Jahrbuch seiner medizinischen Hochschule.
Österreich dürfte nicht betroffen sein

Frankreich verfolgte mangelndes Rindfleisch aus Polen zurück

3.02.2019 Nach der Einfuhr von mutmaßlich mangelhaftem Rindfleisch aus Polen haben die französischen Behörden nach eigenen Angaben die gesamte Lieferung zurückverfolgen können. "Die verbliebenen 145 Kilogramm wurden identifiziert in Fleisch, das von Großhändlern, Fleischereien oder Restaurants vermarktet wurde", teilte das Landwirtschaftsministerium in Paris am Samstag mit.

Zahl der Toten nach Dammbruch in Brasilien steigt weiter an

2.02.2019 Die Zahl der Toten nach einem Dammbruch an einer Eisenerzmine in Brasilien ist auf 121 Tote angestiegen. 226 weitere Menschen werden noch vermisst, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. Nach Einschätzung der Rettungskräfte besteht kaum noch die Aussicht, Überlebende zu finden.
Venezuelas Opposition bei einem Protestmarsch in Caracas

Großkundgebungen im Machtkampf in Venezuela

2.02.2019 Im venezolanischen Machtkampf sind der umstrittene Präsident Nicolas Maduro und sein junger Herausforderer, Parlamentspräsident Juan Guaido, auf Kollisionskurs gegangen. Beide versammelten am Samstag ihre Anhänger zu Großkundgebungen mit jeweils Zehntausenden Teilnehmern in der Hauptstadt Caracas. Ein Kompromiss war weiter nicht in Sicht.
Gelbwesten kritisieren Einsatz von Gummigeschoßen

"Gelbwesten" demonstrierten erneut gegen Macron

2.02.2019 An ihrem zwölften Protestwochenende haben die "Gelbwesten" in Frankreich insbesondere die Polizeigewalt während ihrer Demonstrationen angeprangert. 13.800 Menschen beteiligten sich nach Zählung eines Marktforschungsinstituts am Samstag in Paris an einem "großen Marsch für die Verletzten".
Zwei Menschen sollen lebensgefährlich verletzt worden sein

Autofahrer übersieht Straßenkegler: Vier Schwerverletzte

2.02.2019 Ein Autofahrer hat in Niedersachsen eine rund 20-köpfige Freizeitgruppe vermutlich übersehen und mehrere Menschen erfasst. Zwei seien am Samstagabend lebensgefährlich verletzt worden, zwei weitere schwer verletzt, sagte ein Polizeisprecher. "Es sieht alles nach einem Unfall aus, Hinweise auf ein absichtliches Verhalten des Autofahrers gibt es nicht."

Missbrauchsvorwürfe gegen 286 katholische Priester in Texas

2.02.2019 Auch im US-Staat Texas werden Hunderte katholische Priester sexueller Übergriffe auf Kinder beschuldigt. Die mutmaßlichen Taten reichen bis in die 1940er-Jahre zurück. Der Erzbischof von Houston, Kardinal Daniel DiNardo sprach in einer Stellungnahme von "einer schweren Krise der Kirche".
Demonstration gegen Burschenbundball in Linz

400 protestierten in Linz gegen Burschenbundball

2.02.2019 Rund 400 Personen sind laut Polizei Samstagabend dem Aufruf des Bündnisses "Linz gegen Rechts" gefolgt, um gegen den Burschenbundball im Palais Kaufmännischer Verein zu protestieren. Es waren damit deutlich weniger Teilnehmer als vergangenes Jahr, als 1.600 Menschen auf die Straße gegangen waren. Die lautstarke Gegenveranstaltung verlief ohne nennenswerte Zwischenfälle, so die Polizei OÖ.

Die außergewöhnlichsten Restaurants der Welt

2.02.2019 Haben Sie schon einmal in einem Restaurant gegessen, in dem es Essen aus der Dose gab?
Der Mann hatte bei dem Unfall nur Prellungen erlitten.

Unfall in Wien-Leopoldstadt: Auto krachte gegen Fahrzeuge und kippte um

3.02.2019 Am Samstag kam es in der Nordwestbahnstraße in Wien-Leopoldstadt zu einem Unfall, bei dem ein Pkw seitlich umkippte.

Schlange im Klo: Frau wird in den Po gebissen

2.02.2019 Von einer Schlange auf dem Klo attackiert! Das ist jetzt Helen Richards aus Queensland, Australien passiert. Die 59-Jährige wurde beim Toilettengang in den Po gebissen.
Die Mumien sind ziemlich gut erhalten

Grabkammer mit etwa 40 Mumien in Ägypten entdeckt

2.02.2019 In Ägypten haben Forscher Grabkammern mit etwa 40 gut erhaltenen Mumien entdeckt. Der Fund in der Provinz Al-Minya südlich von Kairo sei die erste archäologische Entdeckung des Jahres, teilte Antikenminister Khaled al-Anani am Samstag mit. Es handle sich um aus Stein gehauene Gräber einer bürgerlichen Familie, die vermutlich der Mittelschicht angehört habe.
Vor der Gloriette in Wien kam es heute zu einem besonderen Spektakel.

Spektakulärer Motorrad-Stunt vor der Gloriette in Wien

3.02.2019 Wer heute in Schönbrunn unterwegs war, konnte vielleicht auch über den Motorrad-Stunt vor der Gloriette in Wien staunen. Ein "Masters of Dirt"-Lenker sprang mit einer Yamaha-Maschine durch die Luft.